UND HIER GEHT ES
ZU UNSEREM LIEBEVOLLEN GÄSTEBUCH …


Danke für die über

5.000 wunderbaren Einträge

in unserem Gästebuch,
die von meinen Seminarteilnehmern und Lesern meiner Bücher kommen.

Ich kann wirklich nur aus übervollem  Herzen DANKE
sagen für die Liebe und die Wärme,
die mir aus euren Worten entgegenströmt.
Allen möchte ich dafür eine liebe Umarmung geben.

Ich wünsche euch allen von ganzem Herzen Kraft, Licht und Liebe.

Eure Gila

DANKE FÜR EURE LIEBE!

Neuer Eintrag für das Gästebuch

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 44.201.68.86.
5668 Einträge
Ingrid aus Hagen schrieb am 29. Oktober 2020 um 20:32:
Liebe Gila, lieber Götz und liebe Dana... und all Ihr Lieben vom letzten Wochenende, es hat so gut getan in eurer Mitte sein zu können!! Danke für jedes Gespräch.. für diese wunderbaren Meditationen, auch wenn ich nicht alles im "Wachzustand" mitbekommen hab, aber ich vertraue !! Eine sehe gute Erfahrung das Vertrauen, geführt zu werden!! Ich wünsche Euch allen viel Kraft für die kommende Zeit! Und in Gedanken bin ich am Samstag um 19 Uhr dabei!!

Alles Liebe
Ingrid
Ulla aus Norderstedt schrieb am 29. Oktober 2020 um 20:29:
Guten Abend ihr lieben Suhlendorfer Seelen,

vor einer Woche fing unser wunderbares Seminar an und nun sind wir schon wieder zurück im Alltag. Aufgetankt mit wunderbarer Energie und voller Vertrauen in unseren Seelen sind wir gestärkt für alles was das Leben für uns bereit hält und schenkt.❤

Ich bin so dankbar für die Tage, die wir in Suhlendorf hatten, es war wie in einer anderen Welt und es war rundum stimmig. Danke euch allen für die wundervolle Zeit und ein extra großer Dank an Gila, Dana und Götz, die es wieder mal möglich gemacht haben, dass wir uns so behütet und angenommen gefühlt haben, es war wie ein großes Familientreffen.😍💕

Liebe Grüße an alle Engel, die jetzt gerade in Suhlendorf sind und sich schon auf die Gute-Nacht-Geschichte und die berührenden Lieder freuen. Wie schön dass auch ihr noch die Chance habt dort zusammen zu sein, bevor wir ab Montag wieder mehr Zeit zu Hause verbringen dürfen. Besser konnte das Timing nicht sein.😃👍

Ihr Lieben, bleibt alle gesund und kommt gut durch diese besondere Zeit. Sollte die Energie mal sinken und trübe Gedanken aufkommen, denkt an unsere Zauberformel: ❤Ich Bin Die Liebe Meines Lebens!❤ Sollte das mal nicht so schnell helfen, denkt an Gila und Götz bei IKEA, wetten dass ihr sofort schmunzelt 😄 - geht doch. 😉

Herzensgrüße und eine liebe Umarmung schickt euch
Ulla ❤

P. S. : Wir haben noch eine Verabredung - am Samstag um 19 Uhr. ❤ Möge Heilung geschehen ❤ Wir sehen uns nicht, aber wir spüren die Verbindung unserer Seelen. 😇
Bärbel aus Hamburg schrieb am 29. Oktober 2020 um 18:27:
Ihr Lieben, vielen Dank für die vielen Erfahrungen die ich machen durfte. Es hat mich wieder ein Stückchen weitergebracht in meiner Entwicklung. Liebe Gila oftmals war ich den Tränen nahe, weil ich so bewegt war. Danke für die schöne und intensive Zeit. Ich war die ganze Zeit davon überzeugt, das das Seminar stattfinden wird. Ich fühlte mich gerufen. Mein Engel hatte mir gesagt, das alles gut ist. Und danke auch für den Haramonisierer. Gestern kam das 2. Gerät bei mir an. Es steht auf meinem Nachtschrank. Und ich habe durchgeschlafen. Wunderbar. Bleibt alle gesund und seid davon überzeugt, das Heilung geschehen wird. Eure Bärbel
Christine aus aus dem Nordosten schrieb am 29. Oktober 2020 um 17:53:
All Ihr Lieben,
Heute ist schon wieder Donnerstag und ich weiß, dass Ihr beim Engelseminar wunderbre Stunden erleben dürft. Ich zehre indessen von dem, was ich über meine und Eure Seelen erfahren durfte. Es war so erfüllend, erwärmend und aufbauend mit Euch allen. Jeder von Euch hat mir ganz viel gegeben.Gila, Du hast uns mit Deiner Herzenswärme eingehüllt, Dana, Du hast für Klarheit in unseren Gedanken gesorgt und Deine Meditation war beeindruckend und Du, Götz, hast uns alle wieder geerdet. Aber das Schönste war wohl der Funke, der auf uns alle übergesprungen ist und sowohl in den Seelen der "Frischlinge" wie in denen der "Wiederholungstäter" für lange Zeit ein Feuer entzündet hat.Es war sooo schön, Euch wieder zu treffen. Ich möchte keines der Gespräche, die wir mit einander hatten, missen.
Danke, bleibt gesund und ich bin überzeugt, dass Heilung geschehen wird.
Christine
Kerstin Badzun aus Hude schrieb am 29. Oktober 2020 um 13:02:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana, voller Liebe und Vertrauen bin ich, einige Tage nach unserem Seminar "Vertraue Deiner Seele" wieder im Alltag gelandet. Ich bin so dankbar diese Tage mit Euch genießen zu dürfen - vor Allem ein Stück Normalität und liebevolles Miteinander. Ich fühle mich wirklich voller Vertrauen, gerade jetzt, wo ich auf die neue Niedersächsische Verordnung warte und gar nicht weiß, ob ich in der nächsten Woche arbeiten darf oder nicht. Ich will gar nicht beschreiben wie ich mich im Frühjahr gefühlt habe als das öffentliche Leben eingeschränkt wurde. Jetzt bin ich innerlich ruhig und zuversichtlich, fühle mich getragen und beschützt. Ich spüre auch wie wunderbar die Energien in mir fließen, wenn ich Yogastunden gebe und mit Klangschalen und Kristallklangharfe arbeite. Es ist soooo viel intensiver und eigentlich gar nicht in Worte zu fassen. Und ich schaffe es Innezuhalten, wo vorher nur Tun war. Dann klingt es in mir nach: "ich bin die Liebe meines Lebens". Ich Danke Euch so sehr und schicke Euch und Allen aus unserer Runde dicke rote Herzen aus meiner Liebes-Zauber-Truhe.
Fühlt Euch herzlich umarmt. Eure Kerstin
Sprengel aus Hiddenhausen schrieb am 28. Oktober 2020 um 18:37:
„Vertraue deiner Seele“, ein Seminar, zu dem ich mich ganz besonders hingezogen gefühlt habe. Ein 2. Mal durfte es nicht ausfallen!!! Schon lange vorher tauchten Fragen auf, wie: wer oder was ist meine Seele? Wo ist ihr Sitz? im Körper? außerhalb? Wie nehme ich es wahr, wenn meine Seele zu mir spricht? Wie jung, wie alt ist meine Seele?
Vom Kopf her konnte ich mir einige Fragen durch die „Christina“ - Bücher erlesen und beantworten. Auch dachte ich, diese Fragen klären zu müssen, bevor ich meiner Seele vertrauen kann. Nun nach dem Seminar erahne und verstehe ich soviel mehr und stelle fest, dass das wohl erst ...wieder mal... ein Neuanfang ist.
Danke, liebe Gila, du hast einen wunderbaren Weg gefunden, in den intensiven Meditationen so sanft und liebevoll, buntschillernd und tiefgehend in diese Themenbereiche einzuführen. Somit konnte sich die ein oder andere Frage als Antworten auflösen, klären und gleichzeitig vertiefen. Manchmal, das gebe ich gerne zu, hat es mich heftig innerlich verwirbelt und arbeitet immer noch. Aber eins ist mir klar geworden: meiner Seele kann ich wirklich vertrauen! Auch die Feedback Runden, egal in welcher Form, haben zu viel mehr Klarheit bei mir beigetragen. Vielen Dank allen lieben „Teilnehmer-Seelen“ die dazu beigetragen haben.
Es ist einfach gut zu wissen, dass dieses Treffen nicht zufällig war, sondern ein Teil unseres Seelenplanes, damit wir immer mehr Sicherheit, Mut und Vertrauen gewinnen auf unserem „Seelenweg“.
Hier schreibt Gila aus Halle/Westf. schrieb am 28. Oktober 2020 um 16:31:


!!! DANKE ❤- DANKE ❤- DANKE ❤!!!

für die vielen liebevollen E-Mails und für deren Worte, die ihr dieses Mal nach unserem besonderen Seminar "Vertraue deiner Seele" zwar nicht in unser Gästebuch gesetzt habt, sondern mir alle persönlich geschrieben habt.

Ja, es waren wirklich außergewöhnliche Tage in einer ganz außergewöhnlichen Zeit mit euch, die wir alle miteinander erleben duften - voller Vertrauen, voller Liebe und voller Verständnis füreinander.

Jeder, der dabei war, wird dieses Seminar im Herzen behalten. Ich habe den Titel "Vertraue deiner Seele" bereits im vergangenen Jahr konzipiert, bevor diese besondere Situation, in der wir momentan leben, viele unserer Pläne durchkreuzte. Und - wie stimmig er war! Wie gut dieser Titel in die jetzige Situation hineinpasste!!!

Wir haben uns 4 Tage in einer Oase der Ruhe und der Kraft befunden - und durften unsere Kraftquelle wieder erkennen und erfahren und damit unsere Batterien wieder auftanken! 4 Tage wieder Normalität erfahren - und trotzdem habt ihr alle mitgemacht bei den Restriktionen! DANKE ❤ !!!

Alle haben wir gespürt, wie sehr GOTTES GUTER SEGEN sich über uns ausbreitete. DANKE, VATER IM HIMMEL!!!

Danke euch auch noch einmal für die vielen, vielen Dankesworte, die ich sehr gern ins Universum und an all unsere geistigen Helfer weitergebe. Diese ergreifende und zauberhafte Atmosphäre haben wir nur mit ihrer liebevollen Unterstützung erfahren.

Wie viel von euch geschrieben haben: Dieses Seminar war GÖTTLICH gesegnet.

Danke noch einmal von Herzen für all eure E-Mails, die ich im Moment jedoch nicht persönlich beantworten kann, weil ich mich bereits wieder in Suhlendorf befinde, wo morgen unser Engelseminar beginnt.

Wenn wir am kommenden Samstag um 19.00 h unser Heilungslied "Möge Heilung geschehen ..." singen, werdet ihr alle wieder bei uns sein - versprochen !!! 🎵❤🎵

In liebevoller Verbundenheit und Dankbarkeit

herzlichst
eure Gila
❤❤❤






Resi Lehnen aus Eupen schrieb am 26. Oktober 2020 um 22:59:
Möge Heilung geschehen
Wie schön von eurem Seminar zu lesen eure Ruhe Kraft und Liebe zu spüren.
In den zwei kommenden Engelseminaren wird samstags um sieben möge Heilung geschehen gesungen und wir singen alle mit und sind in Gedanken bei euch.
Möge Heilung geschehen bleibt alle gesund
Resi aus Belgien
Maria Christina schrieb am 26. Oktober 2020 um 21:58:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana

Mein Herz ist eine Oase der Stille,
eine Quelle des Segens
und ein Meer aus Liebe.........

....dafür danke ich dir liebe Gila, du Engel auf Erden und euch ALLEN.

Gerade zum Schreiben, legte ich mir die CD Innerer Frieden ein. Und schon ist man wieder im Erleben der letzten Tage. Und ich muss zugeben, meine Augen füllen sich gerade mit Tränen. Tränen der Dankbarkeit und Freude.

Es ist einfach ein so Wunder-volles Geschenk in dieser besonderen Zeit, so etwas zu erleben. Der Zeitpunkt hätte aus meiner Sicht nicht besser sein können. Trotz der Traurigkeit über die Absage im Juni, habe ich WIEDER-einmal erfahren dürfen, dass Gott keinen Fehler macht. Alles hat seine Zeit.....und für mich war es eine Punktlandung. Das darf ich heut nach dem Erleben des Seminars, mit den durchlebten Meditationen erkennen.
Liebe Gila, du hast uns wieder so einfühlsam an die Hand genommen, von alten Lasten befreit und uns auf eine Reise in unser Innerstes geführt, mit Liebe betankt, so dass wir am Ende mit tiefer Überzeugung ausrufen konnten:

" ICH BIN DIE LIEBE MEINES LEBENS"💘

Die Erfahrung jeden Schritt im Leben ganz bewusst zu entscheiden, oder sich blind jemandem anzuvertrauen oder verantwortungsbewusst und vorausschauend zu führen, geben mir immer noch eine Gänsehaut. Sich der Weisheit und Kraft eines Baumes anzuvertrauen schaffte eine innige Verbindung zu Mutter Erde, ja der ganzen Schöpfung. So waren es in Summe wieder Erlebnisse voller Leichtigkeit und unendlicher Liebe, aber auf Tiefgang.............und mit soviel Tränen vor Lachen, habe ich vorher auch noch keinen IKEA-Einkauf erlebt.😅..........und Götz, Achtung in Fahrstühlen!!!!!😎

Es ist immer wieder bewegend zu erfahren, wie sich die Gruppe zusammenfindet und Menschen sich einander öffnen, Emotionen und Gefühle zulassen und sich anvertrauen und soviel schenken.

Danke, Danke, Danke euch Allen..........ich vermisse schon jeden einzelnen von euch in eurer Verschiedenheit und Einzigartigkeit.

Und dennoch, aus Erfahrung möchte ich euch noch etwas mitgeben. Im Abschiedskreis hielten wir uns an den Händen und waren EINS. Selbst wenn wir uns wieder loslassen, sind wir doch durch unsere liebevolle Schwingung verbunden. Und wenn jemand eine Entscheidung treffen muss, oder sich allein fühlt, seid gewiss; die ganze Gruppe steht hinter euch. Götz sagte vor zwei Jahren zu mir: Alle Kraft ist in dir!
Ich sage euch, es ist so.

" Blick in dein Inneres! Da drinnen ist eine Quelle des Guten, die niemals aufhört zu sprudeln, solange du nicht aufhörst nachzugraben. " Marc Aurel
......warum ist das wohl so? ...weil Gott darin wohnt. 😊

Mit einem Herzen voller Liebe umarme ich euch ALLE💕💕💕💕💕💕💕💕💕💕💕💕💕💕💕💕💕💕💕💕💕

GOTTES GUTER SEGEN SEI MIT EUCH

eure Maria Christina
Astrid aus Mülheim an der Ruhr schrieb am 26. Oktober 2020 um 21:36:
Ihr lieben wunderbaren Seelen,

wie Kerstin schon schreibt:

Wir waren wirklich auf der Insel der Liebe und des Friedens.

Viele liebe und vertraute Gesichter habe ich wiedergesehen
und einige „Frischlinge“ durften wir auch begrüßen. 😊

Wie schön, dass diese wunderbaren Tage in dieser momentanen Situation stattfinden konnten.

Ein herzliches Dankeschön an Gila
und an das Hotel Brunnenhof, wo wir uns sehr wohlgefühlt haben!

In diesen wenigen Tagen sind wieder viele Seelen so schnell zu einer Gemeinschaft zusammen gewachsen und man hatte sofort ein vertrautes Gefühl, als ob man sich schon
ewig kennen würde. 😊

So viel Liebe und Verständnis für jede Seele; authentisch sein dürfen – wie schön ist das!

Ich besuche Gilas Seminare schon seit 2005 und durfte mit ihrer Hilfe schon so viel auflösen/erlösen und immer geht es ein Stück weiter. 😊 Für mich wieder ein wunderbarer Seelenurlaub mit neuen Erkenntnissen.

Danke an alle für Euer Sein, für die wertvollen Gespräche, jede Umarmung …

Danke, liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana !

Ich umarme Euch alle ganz fest und freue mich auf ein Wiedersehen! 😊

Seid behütet! 😇

Ganz liebe Grüße,
von Astrid 💕
Kerstin aus immer noch auf der Insel der Ruhe schrieb am 26. Oktober 2020 um 12:06:
An all die wunder- wunderbaren großen Herzen , die mir mir zusammen auf der Insel der Ruhe und der Liebe 4 Tage in Suhlendorf geweilt haben.
Es war unbeschreiblich und mein Herze ist immer noch ganz, ganz weit vor Liebe.
Gila du wunderbarer Engel hast es wirklich geschafft, trotz der besonderen Zeit uns ein wunderbares Gefühl der Sicherheit zu geben durch all deine Aktivitäten und Bestimmungen di du trotzdem beachtet hast.
Ich hatte immer das Gefühl - du achtest auf uns - du Engel , der die Flügel über uns ausgebreitet und und beschützt hat.

Denn er hat seinen Engeln befohlen ...

Liebe Gila - liebe Suhlendorfer Teilnehmer - es war wirklich eine Oase des Auftankens.
Ich möchte nicht viel Worte machen - diese Tage waren GÖTTLICH gesegnet.

DANKE - DANKE - DANKE - DANKE - DANKE !!!
Marion Borsum aus 27798 Hude schrieb am 26. Oktober 2020 um 8:23:
🌈❤Guten Morgen Ihr lieben Seelen !
Durch die bunten Farben des Herbstes und zum Schluss mit reichlich feuchtem Segen sind wir gut in Hude angekommen. Danke liebe Kerstin für Deine sichere Fahrt, die uns rasch zurück gebracht hat. Tief beseelt und überaus glücklich bin ich von der Insel des Friedens nach Hause gekommen. Ja, das ist das wahre Leben, Ruhe ,sich auf sich selbst besinnen und nur in liebevolle Augen zu blicken, dann in den Arm genommen zu werden, sich anlehnen können und Mitgefühl zu spüren. Danke Gila, dass Du uns das schenkst, Gottes guter Segen sei mit Dir und Deiner Familie. Ich habe den Segen Gottes hinaus gesungen in die Nachbarschaft, damit alle in meinem Umfeld davon etwas mitbekommen. Ich fühle mich so wohl, so gestärkt und so kraftvoll. Danke, danke danke. Eine herzliche Umarmung für Euch und für Gila, Götz und Dana , seid behütet in dieser Zeit. Ihr fehlt mir alle jetzt schon.
Des Menschen Seele gleicht dem Wasser:
Vom Himmel kommt es, zum Himmel steigt es
und wieder nieder zur Erde muß es,
ewig wechselnd.
Seele des Menschen, wie gleichst du dem Wasser!
Schicksal des Menschen, wie gleichst Du dem Wind.
☀️🌤🌧🌈☀️
Herzlich Eure Marion Danke, dass es Euch gibt💋💋
Maria Christina schrieb am 29. September 2020 um 21:27:
Liebe Großfamilie 💕💕

Als ich heut so gegen 19.00 mit dem Auto auf dem Nachhauseweg war, fuhr ich genau dem Sonnenuntergang entgegen. Mir bot sich ein wunderbares Bild. Ein rot gefärbter Himmel über dem weiten Feld, Bäume dunkel, stark und friedlich ohne jede Bewegung............windstill. Eine Kirchturmspitze in der Ferne.....Momente zum Innehalten mit dem Gefühl, dass Himmel und Erde sich berühren und ich mitten drin sein darf. Dabei wurde ich an ein schönes Erlebnis in der vergangenen Woche erinnert.
Abendessen um diese Zeit ist eh nicht mehr so günstig😉, also dachte ich wieder einmal daran meine Gedanken mit euch zu teilen. Leise Engelmusik an ......und nun bin ich nicht nur physisch zu hause, sondern auch hier in unserer Seelenfamilie in Gila`s Gästebuch.

Am letzten Dienstag morgen so gegen 5.30 Uhr machten wir uns mit einer lieben Kollegin vor der Arbeit auf den Weg, um in aller Sille mit dem Kahn in den Spreewald zu fahren und den Sonnenaufgang zu erleben. Ein Kollege, der schon öfter früh morgens mit seinem Kahn auf den Fließen unterwegs war, hatte uns dazu eingeladen.
Ich kann euch sagen............es war so bezaubernd, spannend und vor allem Energie spendend. Ein märchenhaftes Bild in das man völlig mit eintaucht. Das allmähliche Erwachen der Natur, Vögel fangen an zu singen...........Nebel über den Fließen und den Wiesen. Der Kahn schiebt sich fast völlig geräuschlos durch die Spree -Arme. Vereinzelt knackst es im Gehölz und die Rehe springen durch den Wald. Aus der Ferne hört man die kräftigen Rufe der Hirsche nach ihren Möchtegerndamen. Und dann nicht mehr aufzuhalten, bricht die Sonne sich Bahn. Und Strahl für Strahl erobert sie die Erde und verzaubert die Landschaft. Erst ganz zart am Horizont als romantische Hintergrundbeleuchtung und erste Ankündigung für ein neues Erwachen. Und dann ist sie nicht mehr aufzuhalten und bricht mit Macht hervor, leuchtet in Strahlen zwischen den dichten Bäumen hindurch, dann wieder als Feuerball oder weißgelbes Licht über den Feldern. Nebel steigt auf und die Fließe entwickeln Wasserdampf vor Ehrfurcht wenn die Sonne sie berührt. Enten künden mit lauuuuuten Rufen und Geschnatter an, dass ein paar Verrückte um diese Zeit mit dem Kahn unterwegs sind. Fischotter schwimmen vor uns her und suchen sich ein kuschliges Plätzchen im kräftig grünen Farn.
So waren wir 2 Stunden in vollkommener Stille, in mitten dieser wunderschönen Natur unterwegs, warm in Decken eingepummelt und zwei Kannen heißem Tee, fasziniert wie kleine Kinder.
Danach ging es wie "gewohnt" zur Arbeit. Doch was wir an diesem Morgen an Energie getankt haben, war unbeschreiblich. Ich hab soviel geschafft und kaum bemerkt, dass ich schon weit über den Feierabend hinaus gearbeitet hatte.

Die Moral von der Geschicht?

Oft ist uns gar nicht bewusst, welche Energie-Tankstellen sich vor unserer Nase befinden. Wenn wir vom Alltag oder unseren Lebenssituationen so gefordert sind und manchmal ein wenig feststecken, nicht die richtige Antwort oder Richtung finden, ist leider nicht immer gleich das nächste Seminar in Aussicht.
Doch Gila hat uns etwas mit auf den Weg gegeben......

Mutter Erde, trage mich,
Vater Himmel, beschütze mich,
Schwester Sonne, wärme mich,
Bruder Wind, durchpuste mich,
Lebensodem, durchströme mich.
Ich bin ein Kind der Schöpfung
und darf aus ihr schöpfen,
wenn ich erschöpft bin,
um neu schöpferisch zu sein.
Mutter Erde trage mich.............

......und diese Zeilen waren an diesem Morgen ganz präsent in mir. Und ich hab es sooooo gespürt - mit jeder Faser meines Seins. ......Ich darf aus ihr schöpfen......und Mutter Erde gibt so viel. Wir müssen nur etwas früher aufstehen und uns auf den Weg machen, Augen und Herz auftun und einfach empfangen.

Ich wünsche euch viele solcher Momente zum durchatmen und Kraft tanken, wo immer ihr zu hause seid. Mutter Erde und Himmel sind überall...............

Seid von Engeln behütet und immer unter Gottes Segen.
Es war wieder schön hier bei euch.

Guts Nächtle
In Liebe, eure Maria Christina

( Noch 3 Wochen bis zum Seminar )
Gott schenke mir Geduld😉
Susanne aus Bad Ischl aus Bad Ischl schrieb am 24. September 2020 um 20:06:
Liebe Gila, lieber Götz, und alle lieben Seelen vom Schlierbach-Seminar!
DANKE , dass ich diese tollen Tage beim "Vertraue deiner Seele" Seminar in Schlierbach miterleben durfte, gehalten, getröstet, gelacht, geweint, verstanden. Es war wieder einmal ein wunderbares "Gesamtpaket", meine Seele ist aufpoliert, ich bin angefüllt mit Licht und Liebe und kann wieder mit einer unglaublichen Tiefenentspannung meinen Alltag meistern. Unglaublich, was sich in den Tagen beim Gila-Seminar in einem bewegt, so unbeschreiblich schön, ich freue mich schon aufs nächste Jahr, d.h. noch 231 Mal schlafen....
Schön gesund bleiben liebe Gila, lieber Götz, wir brauchen Euch!!💕
Seid alle gedrückt, wir sehen uns!!☀️🌈
Sonja aus Saxen schrieb am 23. September 2020 um 6:29:
Liebe Gila, liebe Dana, lieber Götz!

Hallo ihr Lieben,

Ich möchte mich auf diesem Weg nochmals von Herzen ♥️ für das wunderschöne Seminar bedanken. Es war wieder eine Bereicherung. Danke für eure Umarmungen, Worte und das viele Lachen...(Karina).

Freu mich schon auf nächstes Jahr bis dahin alles Liebe, bleibt gesund.

Sonja
Sabine aus Nördlingen schrieb am 20. September 2020 um 16:17:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana, liebe Seminarteilnehmer!

Herzlichen Dank für die unbeschreiblich schönen und wertvollen Tage mit euch allen gemeinsam. Ich bin noch tief berührt. Diese kostbare, in unermesslicher Liebe , Dankbarkeit und Demut erfüllte Zeit mit euch allen, schwingt noch so wunderbar und wunderschön nach. Jede Erinnerung daran zaubert mir ein freudiges, strahlendes Lächeln ins Gesicht und lässt mich so sehr viel Dankbarkeit, Wärme, Liebe und Freude spüren. DANKE liebste Gila für dein SEIN!!!! 🙏♥️ DANKE für ALLES, was du lebst und gibst!!! 🙏 ♥️ DANKE liebe Dana für deine Anwesenheit, dein Einbringen, deine fantastische Meditation und deine fröhliche, authentische Art 😍🙏 es war zudem wunderschön Mutter Gila und Tochter Dana gemeinsam zu erleben 😍 ihr seid wundervoll 😀🥰
Danke lieber Götz für alles, was du zum Gelingen dieser Seminartage beigetragen hast! Da gibt es so einiges, was beachtet und getan werden möchte und von dir, wie nebenbei unauffällig und achtsam erledigt wurde. DANKE DIR 🙏♥️
DANKE liebe Seminarteilnehmer für jede Begegnung, mit euch allen gemeinsam und mit jedem Einzelnen von euch 🙏♥️ Unbeschreibliche und unvergessliche, Momente in meinem Geist und in meinem Herzen.

Ich wünsche euch allen eine glückliche, in Liebe und Dankbarkeit erfüllte Zeit und bleibt‘s gsund 🍀♥️

Liebe Grüße und herzliche Umarmung an euch alle und bis zum nächsten Mal....ich freue mich schön riesig auf unser nächstes Wiedersehen in Schlierbach 🥰☀️♥️🍀
Heidi aus Neunkirchen schrieb am 17. September 2020 um 18:46:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Seelengeschwister! 😊

Tag 4 nach diesem wundervollen langem Wochenende!
Der Alltag hat mich wieder, aber im Kopf und Bauch schwingt immer noch "Möge Heilung geschehn ... Gottes guter Segen .... usw" ... alle Abendlieder bringen mich sehr schnell zum Schmunzeln und glücklich sein.
Mein Kopf sagt mir schon seit Sonntag: du musst ins Gästebuch schreiben -
mein Bauch meint aber : lass dir Zeit
Kopf: Gila wartet! Und wartet nicht gerne 😉
Bauch: Sinn braucht Zeit
Kopf: Schreib doch wie wunderschön das Seminar war! Von Anfang an diese Einheit und alles war so stimmig. Jede einzelne Meditation und Übung! Und welch Glück dass es gerade jetzt zustande kam!
Bauch: voi schei ☀️😍
Kopf: Obwohl - schon bei der 1. Meditation bist du eingeschlafen! Schäm dich!
Bauch: lt. Gila hat mein Unterbewusstsein gearbeitet grins
Kopf: Ich will doch ALLES hören und mitbekommen!
Bauch: Wird dir nie gelingen 😉
Kopf: Und das Essen?! Frühstücksbuffet, Mittagsbuffet, Kaffeejause und Abendessen und immer supergute Nachspeise- nimm soviel du kannst
Bauch: aaach hmmmmm - zuviel des Guten 😋
Kopf und Bauch: Danke, danke, danke 💕 jetzt bin ich wieder aufgeladen und voll motiviert mit der Liebe meines Lebens weiterzumachen.
Ich grüße euch alle meine Geschwister und freu mich jetzt schon auf ein Wiedersehen! 😍
Heidi
aus dem seit Montag "orangen" Neunkirchen (Ampelsystem??)
Ich bin so froh, dass wir uns so "unbekümmert" umarmen konnten!
Anita Schibich aus 3204 Kirchberg/Pielach schrieb am 17. September 2020 um 14:22:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana und all ihr Lieben! 😇
Mit den Augen der Liebe ist jeder Mensch vollkommen💕-
das zeigst du, liebe Gila, uns immer wieder auf ganz wundervolle Art und Weise! Ich danke dir von ganzem Herzen für deine Worte, deine Umarmungen, dein ganzes Sein...😍😇
Danke auch an Götz, Dana und euch allen, die ihr in Schlierbach dabeigewesen seid. Ich hab´ euch im Herzen...
DANKE für die Wärme, die Geborgenheit, die Heilkraft der Tränen, das Vertrauen, die Kraft, die Hoffnung, den Segen Gottes, das Lachen, das gemeinsame Singen, das tief im Herzen "BERÜHRT-WERDEN" und "BERÜHRT-SEIN"...☀️
Ich bin die Liebe meines Lebens und verschenke meine Herzen weiter....💕
Danke, Anita!💌
Tina aus Nußbach schrieb am 16. September 2020 um 13:32:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana 💕
Wow, was für ein Seminar.. 😍☀️
Es ist nicht leicht Worte zu finden die all das Erlebte ausdrücken können... 😇

So viele liebe Teilnehmer, so schöne Gespräche und ganz wunderbare Meditationen. Gelächter, Tränen, tiefe Berührung, ein tiefes gehalten und getragen sein... 💕
Soo hochschwingende Energien des Lichts und der Liebe 💕

Ich danke euch ALLEN ganz herzlich, die dieses Seminar so unvergesslich für mich gemacht haben. 😃💋🌈
Seid umarmt 😚
Otmar aus Lustenau schrieb am 16. September 2020 um 0:39:
💌 Liebe Gila, Götz und Dana 😍.

Gila, Dana und Götz,
euer Seminar "Vertraue deiner Seele" in Schlierbach war wieder einmal SPITZE 😄😍😚. Ein Seminar der SUPERLATIVE - in der Tiefe - im Lachen - im blind sein - in den (Bett😡) Gute-Nacht-Geschichten - im Usdüdala 😊😇.

Wieddör z'Luschtnou döhum bin ich voller Freude und Liebe 💘 im Herzen.

Das meiste von den Meditationen bekam ich im Unterbewusstsein (Schlaf 😂) mit. Danke Gila und Dana 😇👏.

Den Seelenfrieden mit der "Mutter meiner Kinder" und "ICH BIN die Liebe meines Lebens" überwältigt mich geradezu.

Ich fühlte mich von der 1. Stunde an "pudelwohl", wert geschätzt und angenommen. DANKE DANKE DANKE EUCH ALLEN! 😍😇

Auf ein Wiedersehen 2021,

Otmar,
öra Luschtnouar 😉
Silvia aus Memmingen schrieb am 15. September 2020 um 18:04:
Liebe Gila, liebe Dana, lieber Götz -💘💕💕💋
Puh, ein unbeschreibliches Seminar - von Anfang an war die Stimmung so super das wir die aktuelle Situation in der wir momentan leben total vergessen konnten.😊😊😊🌈💋
Wir haben wirklich in Liebe gebadet in den vier Tagen miteinander. Damit hatte ich vorher nie gerechnet und nichts erwartet und alles bekommen.😃😊💕
Es war einfach ein Traum ☀️🌈☀️
Liebe Gila, wir haben uns gefreut das wir Dana kennenlernen konnten und freuen uns das du so schöne Seminare machst und sind im nächsten Jahr wieder dabei. Noch 8 Monate Vorfreude. Merci !!!😍😍😍
Eva aus Lunz am See schrieb am 15. September 2020 um 14:58:
Es war: VOI SCHE!
Eva aus Lunz am See schrieb am 15. September 2020 um 14:57:
Liebe Gila, liebe wundervolle Herzensmenschen! Ein wunderbares Seminar, ich bin so aufgefüllt nach Hause gefahren. Bin sehr dankbar, dass ich dabei sein durfte und freu mich sehr darüber, wie gut es Michi getan hat. Und ich freu mich schon wieder auf Mai😄. Fühlt euch umarmt, alles Liebe Eva 💓
Michael aus Lunz am see schrieb am 15. September 2020 um 14:13:
Liebe Gila liebe dana lieber Götz☺️
Ich wollte mich noch einmal für dieses wunderbare und aufladende Seminar bedanken und ich freue mich schon sehr auf das nächste Seminar im Mai. 😊
Ganz ganz liebe Grüße Michi🥰😁
Claudia schrieb am 14. September 2020 um 21:29:
Liebe Gila, lieber Götz und liebe Dana!!!

Was war das denn für ein WOW-Seminar "Vertraue deiner Seele!"

Ich hatte mich vorher gefragt, liebe Gila, wie du DAS wohl hinkriegst - die Beschränkungen der aktuellen Situation mit der bei dir so gewohnten und vertrauten Nähe unter einen Hut zu bringen.

Du hast uns wie immer überrascht - wir durften alle so sein, wie wir sind. Es war wirklich unbeschreiblich - diese Liebe, diese wunderschöne Schwingung, die floss!

Und dann die tiefen und berührenden, aber total aufbauenden Meditationen - WOW! Genau das, was wir alle in dieser besonderen Zeit gebraucht haben und brauchen.

DANKE - DANKE - DANKE!

Ich habe das Gefühl, mein Akku ist wieder voll für die nächsten 10 Jahre, aber so lange will ich nicht warten bis zu unserem Wiedersehen, liebe Gila.

Du hast dieses Seminar mit unglaublicher Liebe und viel Humor und Lachen geführt.

Ich komme wieder - keine Frage! Möge Gott dir die Kraft geben, noch lange solche wunderbaren Seminare zu leiten.

In tiefer Dankbarkeit
Claudia
Anita Pflügl aus Schlierbach schrieb am 14. September 2020 um 21:13:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana!
Für mich war es trotz allem das schönste u ergreifenste Seminar . So eine Einheit der Gruppe u das schon am ersten Tag spricht für sich. Gila die vielen so wunderbar schönen Medidationen kaum in worte zu fassen 🙏♥️
Dana es war schön dich jetzt mal persönl kennenzulernen 😘
Seid alle umarmt 💞🙋‍♀️💞
Ps: ich freu mich schon auf das Gila treffen am 26.10. es wird sicher schön
Dicken schmuser an euch Anita 🥰
Karina aus Ertl schrieb am 14. September 2020 um 20:14:
Hallo ihr LIEBEN!

Es war einfach wieder TRAUMHAFT in Schlierbach - Vertraue deiner Seele ❤
DANKE liebe Gila, Götz und Dana für die wundervollen Impulse die wir bekommen haben, ich konnte mir wieder sehr viel mitnehmen 😇
DANKE auch für die zwischenzeitlichen Lacheinheiten im Zimmer, beim Tanzen, beim Frühstück, in den Pausen ... es war göttlich 😂
Freue mich schon HEUTE auf nächstes Jahr und bin schon ganz gespannt, was uns dann wieder erwartet!

Bis dahin eine wundervolle ZEIT!!!😊
Marlies Rhomberg aus Dornbirn schrieb am 14. September 2020 um 13:20:
Liebe Gila,
lieber Götz, liebe Dana und alle ihr lieben Seminar-Teilnehmer.

In unendlicher Liebe möchte ich Dir (Euch!) danken, für dieses unbeschreiblich schöne und erfüllende Seminar (Vertraue deiner Seele!).
Ich danke Gott und den Engeln, dass du diese Seminare für uns und die Welt noch machst!

So aufgehoben, so beschützt und geschützt, so Gottes guten Segen in mir spüren zu können, war und ist für mich einfach unbeschreiblich schön.

Ich bin aufgefüllt mit warmer Liebe für mich und ALLE die mir Nahe sind ❤❤❤ !

Ich bin die Liebe meines Lebens!
(Jodler = Zju-chu-hui!)

Marlies Rhomberg, Dornbirn ☀️
Johann und Silvia aus Weyer schrieb am 14. September 2020 um 10:04:
Liebe Gilla, lieber Götz, liebe Dana, vier Tage ist oft eine lange Zeit, aber bei einem Seminar mit euch, sind es gefühlte zwei Tage. Leider ist die Zeit wieder einmal viel zu schnell vergangen. Es war dieses mal etwas ganz besonderes. Herzlichen Dank und einen dicken Drücker für diese wunderbare energiereiche Stimmung an euch Alle. 😍💕 Wenn man glaubt es gibt keine Steigerung mehr, aber bei dir Gilla ist alles möglich, da können wir uns nur auf das nächste Seminar freuen. Wir wünschen euch alles Liebe bis zum nächsten Mal. 🌈☀️💌
Simone aus St. Kanzian schrieb am 13. September 2020 um 17:46:
❤liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana und meine lieben Engelchen😇 , ich danke Euch ALLEN für das wunderschöne und liebevolle Seminar ❤ für das Auffangen 💕und das von lachen erfüllte Frühstück 💕 Mir geht es so gut dank Euch ALLEN . Die liebevollen Gespräche haben mir sehr geholfen . Die Abende waren sehr schön 🍷Die Einheit mit euch und Dana war der Hammer und wunderschön . Danke liebe Gila für deinen Einsatz und lieber Götz du bist der Wahnsinn du tust so viel für uns auch Dir ein dickes Dankeschön 💋 in Liebe Simone 😍
Susanne aus Bad Ischl schrieb am 2. September 2020 um 20:17:
Liebe Gila - und liebe Gästebuchleser!

Noch 8 mal schlafen - dann hat es meine Seele geschafft: dann gehts zum Seminar "Vertraue deiner Seele", dann wird meine Seele wieder mal aus der Verschüttung geholt und auf Hochglanz poliert und endlich wieder das Sagen in meinem Leben haben, - manchmal frage ich mich schon, wie es sein kann, dass man die Schreie der Seele so konsequent ignorieren kann, wie der Alltag und Streß die Seele dermaßen "auffressen" kann. Es wird höchste Zeit zum Seele aufpäppeln. Also im Grunde wollte ich nur sagen: die Vorfreude ist RIESENGROSS , ich bin mehr als bereit für 4 wundervolle "Gila-Tage". Bis bald, Susanne aus Bad Ischl💕
Tatjana aus München schrieb am 31. August 2020 um 12:18:
Liebe Gila, Liebe Pfauen,
um auf bayrisch zu beginnen.... ES WAR A TRAUM 🙂
Ich möchte mich herzlich bedanken für die Einladung, die Möglichkeiten, die Erfahrungen, die Liebe, das Verständnis, die Stimmung, die Herzenswärme jedes EINZELNEN!
Es waren unglaublich schöne Tage die meinen Horizont um einiges erweitert haben. Ich habe soooooo liebe Menschen kennengelernt und hoffe wir sehen uns wieder 
In Liebe und Dankbarkeit
Tatjana
Mathilde Zegledi aus dachau schrieb am 30. August 2020 um 19:16:
Meine liebe Gila, lieber Götz und ganz besonders liebe Brut Dana,

danke für das wieder perfekte Seminar zum perfekten Zeitpunkt. Nach der Praxis ist Theorie auch viel leichter!!! Ich habe mich wieder super wohl gefühlt und alle Seelen die sich für unser gemeinsames Treffen zur Verfügung gestellt haben
sei mein großer Dank ausgesprochen. So kann das Pudelleben weitergehen, wenn zum richtigen Zeitpunkt das Wohl zur Seite steht. Ich von mir aus kann nur sagen "danke ich liebe euch alle von ganzen Herzen" und werde euch immer wieder super gerne begegnen. Leutkirch ist mir mich ein idealer Platz und die Zimmer perfekt, für mich sind die Zimmer mit Quersumme 7 noch ein bisschen perfekter und der Himmel darf entscheiden ob es 106, 115, 205 oder 214 ist alles super. Ich genieße einfach gerne alles was das Leben für mich bereithält und wenn mir eine Stimme aus dem Italyshop schreit, bin ich gern bereit der Stimme zu folgen. Corona hat ganz viele Seiten, ich schaue mir viel lieber die guten Seiten von Corona an und bin relativ angstbefreit und glaube dass wir mit Freude am Leben und den Herausforderungen die es uns zeigt so gut wie möglich zu recht kommen dürfen. Alles ist erlaubt! Was kommen will, kann kommen wir, sind mal wieder gestärkt und glauben daran:

Liebe ist die stärkste Kraft

wir sind auf der Welt um zu lieben und um geliebt zu werden.

bis zum nächsten Mal meine Liebe ich freue mich drauf

Eure MATHILDE DIE wILDE
Luisa schrieb am 29. August 2020 um 15:26:
Liebe Gila, liebe Dana, lieber Götz und alle Seminarteilnehmer
Schön war's mit Euch. Es hat so unendlich gut getan wieder mal Teil eines Ganzen zu sein, dazuzugehören, mit Menschen zusammen zu sein, die nicht den Kopf senken, und auch nicht die
Straßenseite wechseln wenn man sich begegnet.
Ihr wart alle wunderbr und so was von herzlich und natürlich, da durfte das Herz sich wieder öffnen, die Seele weit werden, der Körper sich entspannen und die Pflichten ruhen.
Wir, mein Mann und ich, durften Viel mitnehmen, Viel loslassen, und vor allem viel neue Energie und Kraft tanken, und dafür sind wir Dir, liebe Gila von Herzen dankbar.
Es war ein Ausflug in eine Welt, die voller Liebe, Licht, Frieden, Vertrauen und Harmonie war. So würde ich mir die Welt in echt wünschen.
Wir freuen uns, im nächsten Jahr beim "Seelen Plan" Seminar wieder dabei zu sein. Bis dahin seit alle herzlichst gegrüßt und liebevoll umarmt.
Luisa
Schweizer Rosmarie aus Heimberg schrieb am 27. August 2020 um 7:01:
Liebe Gila, Dana und Götz
Auch ich möchte mich auf diesem Weg nochmals von Herzen 💕bedanken für das sehr schöne Seminar. Vertrau deiner Seele war genau das Richtige in dieser Zeit. Das schönste war, dass wir so sein durften wie wir sind und uns frei fühlen konnten. Es war sooo himmlisch. DANKE.😍
Sabrina hat diese Woche eine Job Zusage erhalten, dass beweist doch auch, Affirmationen wirken, vertrauen und loslassen.
Vielen Dank für die schönen Erfahrungen, Momente und liebevollen Umarmungen an euch alle.
☀️Sonnige Grüsse an alle
Rosmarie
Beuerle, Jasmine aus 56068 Koblenz schrieb am 26. August 2020 um 11:53:
Liebe Gila, Götz und Dana,
liebe Pfauen-Gruppen-Teilnehmer!
Ich kann nicht in Worte fassen, wie dankbar ich bin, dass unser Seminar "Vertraue deiner Seele" nun doch stattfinden konnte. Für mich - nach dem ganzen "Corona-Gedöns" - war dieses Seminar ein Schritt zurück in die Normalität, die in den letzten Monaten doch ziemlich in den Hintergrund gerückt ist.

Jedes Mal, wenn ich unser Seminarhaus betrete, bekomme ich das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht und das hält eine ganze Weile danach noch an. Ich freue mich immer wieder vertraute Gesichter zu sehen und da anzuknüpfen, wo man beim letzten Seminar aufgehört hat. Aber ich durfte auch viele neue Teilnehmer/Innen kennenlernen und das erfüllt mich so viel Freude, dass mein Herz kurz vorm Zerspringen ist.

Ich kann einfach nur sagen: "Ihr alle seid ein Teil meiner Familie geworden, meiner spirituellen Familie. Hier braucht es keine großen Erklärungen, weil jeder versteht, was du meinst. Wenn du dann mal ein Stimmungstief hast - egal aus welchen Gründen - ist immer jemand da, der dir zur Seite steht, dich in den Arm nimmt, mit dir spricht, aber auch mit dir schweigt. "

Danke,
danke,
danke!!!!!!!

Ich bin froh, dass es euch gibt.

Ganz liebe Grüße aus Koblenz
euere Jasmine
Kirsten Johanna schrieb am 25. August 2020 um 16:52:
DAS OHR IST DER WEG ZUM HERZEN
Madelaine de Scudéry


Liebe Gila, liebe Dana, lieber Götz,
liebe vertraute Leutkirch-Seelen,

was für ein wuuuunderbares Seminar mit unglaublich beglückenden und erstaunlichen Erkenntnissen durften wir erleben: Frischlinge und Oldies mutierten zu Pfauen - einer so schön wie der andere (innen wie außen). Da konnten wir öfter schon mal radschlagende Pfauen und ausgebreitete Engelsflügel erleben ...
Und genau das war so schön, dass man trotz aller Restriktionen Nähe spüren durfte, Umarmungen geben und nehmen im allergrößten Vertrauen zu-, mit- und untereinander.
Achtsamkeit, Dankbarkeit, Lebensfreude, Wehmut, Demut, Respekt und noch vieles mehr lag in der Luft.

Den einen Baum habe ich für mich auf Elias getauft, ein anderer Baum hat mich während des Vertrauen-Rituals im wahrsten Sinne des Wortes in seine Tiefe blicken lassen. Grandios!
Danke Tatjana, dass du mir "Nichtsehenden" diesen Baum gezeigt hast.

Danke an meine Seelenschwester und alle lieb gewonnenen Leutkirch-Seelen mit einer vertrauenden und vertrauten Umarmung von eurer
Kirsten Johanna ❤
Monika Hüber aus Wolfertschwenden schrieb am 25. August 2020 um 12:22:
Hallo Ihr lieben😍Pfaue, oder Pfaus 😊 hmm?😄 Gila, Götz und Dana.
Herzlichen Dank für die wunderbaren Tage mit Euch.
... was soll ich sagen...es wurden schon soviele einfühlsamen Beiträge geschrieben..😄😃 ...so sage ich einfach nur voller Dankbarkeit: ich schließe mich den Worten meiner Vorredner an😍❤💕 Herzlichst Monika🌈
Sabrina Schweizer aus Auweg 44 schrieb am 25. August 2020 um 11:33:
Hallo meine Lieben

Vielen Dank für das coole Seminar
Ich hoffe euch allen gehts gut.

In liebe
Sabrina
Birgit Krupka aus Schillingsfürst schrieb am 24. August 2020 um 21:49:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana, ihr Lieben Pfau-Seelengruppe <3

hach, wie wundervollschee schon so viele wundervolle Einträge von euch zu lesen!

DANKE vor allem Dana für deinen Eintrag über den Pfau... wie passend <3
Und danke an die Liebe junge Seele für ihren wunder-vollen Pfau <3

Und DANKE an all euch Lieben!

Gestärkt, aufgetankt, entspannt, gefüllt, freudvoll, mit noch mehr Liebe und Zuversicht im Herzen, mit noch mehr Mut im Herzen, dank eurer Lieben Worte für mich und meine Glücksschnecki Helene <3
Für euren Dank und eure wunder-voll-Lieben Worte, zu meinem Lied!
DANKE!!! Ihr habt mich gestärkt und bestärkt, meinen Weg weiter zu gehen <3

Liebe Gila, danke für deine wertschätzenden, liebevollen Worte! DANKE!!!
"Du kannst es nur bei mir erkennen, weil du es selbst in dir hast!"
DANKE!!! <3 ja... meine Seele weiß... mein Ego werd ich jetzt mal liebevoll auf den Pfau setzen 🙂 (kommt mir grad so beim schreiben 🙂 )

Fühlt euch alle lieb umreicht!

Wir sehen uns... wo auch immer <3

Und was auch immer passiert: bleibt im Vertrauen... zu Gott und eurer Seele! Singt... tanzt... lacht... vertraut <3

Alles Liebe und Gottes Segen für uns alle,

Herzensgruß Birgit
Volz Claudia aus Buch schrieb am 24. August 2020 um 21:16:
Ihr Lieben, was für ein wunderbares Seminar🙏🏻Ich durfte auftanken, loslassen, ANNEHMEN, leben, lieben, vertrauen, lachen, weinen, mich fallen lassen, spüren, DA sein. Von ganzem Herzen sage ich euch allen herzlichen Dank für eure Liebe 💕 liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana, ihr seid einfach wunderbar und grandios. Lasst euch alle umarmen 🤗 😍😍😍DANKE für ALLES 🙏🏻Liebe Grüße Claudia
Kerstin aus Waldburg schrieb am 24. August 2020 um 20:46:
Liebe Gila, und family
Liebe Seminar Teilnehmer,
Herzlichen Dank für die schönen Momente und die Möglichkeit unter lieben Menschen wieder Kraft zu schöpfen.
Gottes guter Segen sei mit Euch 🥰
Liebe Grüße

Der alte Brunnen spendet leise
sein Wasser täglich gleicherweise.
Ich möchte diesem Brunnen gleichen,
was in mir ist, stets weiterreichen.

Doch geben, geben alle Tage,
sag’ Brunnen wird das nicht zur Plage?
Da sagt er mir als Jochgeselle:
“Ich bin doch Brunnen nur – nicht Quelle:
mir fließt es zu – ich geb’ es weiter,
das macht mein Dasein froh und heiter.”

So leb’ ich nach des Brunnens Weise,
schöpf’ täglich Kraft zur Lebensreise
und will – beglückt – stets weitergeben,
was mir die Quelle schenkt zum Leben!

Artur Kleemann
Brigitta Salvisberg aus Lugnorre schrieb am 24. August 2020 um 17:25:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana
und an alle wunderbaren Teinehmer/innen

Von Herzen DANKE für die wunderbaren Tage, die
wir in Leutkirch zusammen erleben durften. Es war für
mich ein ganz kostbares Geschenk!

Mögen die Sonnenstrahlen weiter in unseren Herzen leuchten.
Mögen wir auch die Zeichen der Freundschaft und Worte der Liebe spüren und diese neuen Impulse weiterhin unser Leben bereichern.
Möge uns der Alltag Freude, Leichtigkeit und Schwung verleihen und uns mit Humor und guter Laune erfüllen.

Herzliche Dankesgrüsse, einen virtuellen Schmuser
und Gottes reichen Segen sei mit Euch.
Petra schrieb am 24. August 2020 um 15:45:
Im Hier und Jetzt:
das Seminar erstrahlt wie ein Seelenfest.
Es wird weiter klingen,
in der Seele singen und schwingen.
Hiermit verbunden sind herzliche Dankesgrüße
als Halleluja mit besonderer Würze
☀️Petra
Markus aus Heimberg schrieb am 24. August 2020 um 13:49:
Meine lieben Pfauen-Seminar-Teilnehmer/Innen, Liebe Gila , Götz und Dana
Wenn du nichts erwartest, bekommst du viel mehr geschenkt als du dir vorstellen kannst. Dies durfte ich speziell an diesem Seminar in Leutkirch erfahren und jaaaa!!!! ICH HABE VERSTANDEN💕 Endlich verstanden kann ich sagen. 😊
Ich freue mich auf das wo kommt und auch was schon da ist.
Ihr Lieben Leutkirchler...seit behütet und
Gottes guter Segen sei mit euch💕
Liebe Grüsse Markus😇😇😇
Heike schrieb am 24. August 2020 um 11:53:
Liebe Maria Christina, liebe Gila, liebe Gila-Familie,
Du liebe Maria Christina bist mir zuvor gekommen. Es werden viele in Gedanken bei den beiden Seminaren gewesen sein. es dürstet uns alle in dieser Zeit, wo Umarmungen rar geworden sind. An den Tagen ist man in den Gedanken dabei und kann eine Menge spüren und fühlen. Es ist eine wunderbare Schwingung.
Und wenn man dann die Einträge liest, ja man erinnert sich …… .
Alles Liebe und eine wunderbare Zeit ALLEN
Heike
Dana aus Immenstaad schrieb am 24. August 2020 um 1:48:
all ihr lieben vom pfau-seminar in leutkirch,
es war so ein wundervolles, intensives und besonderes seminar. dafür möchte ich mich von herzen bei euch allen bedanken. jeder auf seine art hat mich tief berührt und beeindruckt. der pfau hat mir natürlich keine ruhe ruhe gelassen😄also hier mal ein auzug von einem beitrag über den pfau als krafttier.... dieser spiegelt so ziemlich alles wider, was wir in den letzten tagen erfahren durften, kurz gesagt "vertraue deiner seele!"❤

Es ist mehr als angemessen, unser eigenes Wesen zu lieben, uns selber in jeder Hinsicht zu vertrauen und uns unserer inneren Schönheit bewusst zu werden.

Pfau
Der Pfau zeigt uns, dass die eigene Schönheit (die innere und die äußere) ein Geschenk ist, das wir dankbar annehmen sollten. Wir dürfen selbstsicher und im vollen Bewusstsein auftreten, dass wir selber, wie jeder andere Mensch auch, etwas ganz Besonderes sind. Dazu ist es notwendig, aus unserem eigenen Ego herauszutreten. Das bedeutet, die Gedanken, die wir über uns selber haben zu verlassen, damit wir uns neu erfahren können.
Affirmation
Ich bin mir bewusst, dass ich als einmaliges Wesen ein wichtiger Teil vom ganzen Universum bin, und ich lasse mein göttliches Licht in meine Umwelt einfließen.
Erklärung
Das Ego versucht uns weis zu machen, dass wir den Normen der Gesellschaft möglicherweise nicht entsprechen. Unserem Ego (Gedanken) ist es nicht möglich, uns eine Erfahrung von Liebe, Ur-Vertrauen, Weite und Freiheit zu machen, weil unser Ego diese Seinsqualität nicht erkennen kann. Das Ego versucht zu kontrollieren und festzuhalten, und damit distanzieren wir uns von diesen Zuständen. Um in die Liebe zu kommen, müssen wir unsere Gedanken zur Ruhe bringen.

Der Pfau zeigt uns, wie wir das Kleid unserer Seele entfalten können, indem er uns das Rad des Lebens präsentiert. Lass deine Schönheit erblühen und dein Licht erstrahlen. Der Pfau fordert dich auf, dich und dein Leben zu feiern. Die Zeichnung der Pfauenfeder verkörpert das allsehende Auge Gottes oder das des Herzens. Der Pfau steht auch für die Auferstehung und Unendlichkeit, für die Treue und Verbindung.


DANKE❤🌈
Claudia aus Bad Vilbel schrieb am 23. August 2020 um 21:28:
Meine liebe Gila ☀️❤
ich bin wieder "zu Hause" und habe in den letzten Tagen so oft innere Bilder der letzten wunderschönen Seminare in meinem Herzen erleben dürfen.
Wenn ich in die Stille gehe, meine Augen schließe, bin ich mitten drin. Inmitten einer Gruppe und mit dir und Götz, die trägt, die Kraft gibt, die Impulse schenkt und so viel Liebe fließen lässt. Eine Liebe, die in dieser gemeinsamen Zeit und weit weit darüber hinaus fließt und eine große Kraft in sich birgt. Wir tragen alle diese Liebe weiter und wenn wir nur einen Menschen im Herzen berühren, ist das so ein großes Geschenk.
Ich bin dankbar liebe Gila, für jedes Wort von dir. Ich bin dankbar für das, was ich erlösen durfte, was ich annehmen und was ich weitergeben durfte.
Ich bin dankbar für die Menschen, die mich durch die eine oder andere Situation lehrten, achtsam mir selbst gegenüber zu sein.
Dankbar für Gottes Liebe, für die universelle Liebe, die so viel größer ist, als das, was wir hier kennen.

DANKE, liebe Gila, dass es dich gibt und ich gehe so gerne mit dir und den lieben Menschen weiter. Weiter in die Neue Welt 🌈 die wir gerade erschaffen mit unseren liebevollen Gedanken, mit liebevollen Gesten, mit unserer Klarheit, mit unserer Dankbarkeit und unserem Mitgefühl.

Ich umarme dich. ❤
Gottes guter Segen auf all deinen Wegen.

In Verbundenheit
deine Claudia
Maria Christina schrieb am 23. August 2020 um 20:42:
Ihr Lieben ALLE 💕💕💕
Inzwischen ist nun schon das zweite Seminar beendet.
Seit einer Woche lese ich nun voller Freude und tiefer innerer Bewegung eure wundervollen Beiträge.
Ich kann mich nicht daran erinnern, als Kind Gute-Nacht-Geschichten vorgelesen bekommen zu haben.
So bin ich wohl immer mit meinen eigenen Gedanken eingeschlafen.
Um so mehr genoss ich die liebevollen Abendrunden der Seminare in dieser besonderen Stimmung des tiefen EINS SEINS, der Geborgenheit, des Vertrauens und voller Harmonie. Ein Gefühl...... Himmel's gleich und das Bedürfnis, so kann es bleiben.
Es war ein besonderes Geschenk in dieser Woche, an euren Eindrücken, eurem Erleben, eurer Freude teilzuhaben. Mit Tränen in den Augen und einem Gefühl der tiefen Gemeinschaft mit euch, durfte ich glücklich einschlafen.
Als ich am vergangenen Montag oder Dienstag mit Uta telefonierte, stellten wir beide fest, dass eure positiven, liebevollen Energien eine kilometerweite Reichweite hatten und uns das ganze Wochenende mit versorgt hatten. Beide hatten wir unwissend voneinander unsere Engel CD's und die anderen bekannten Seminarlieder eingelegt und uns mit ganzem ❤ Herzen ❤ mit euch verbunden.
Ich hatte die Vorstellung, dass eure Sorgen, Fragen und Belastungen auf Adlersflügeln hinauf getragen wurden. Die Engel öffneten das Himmelstor und sie verwandelten alles in Leichtigkeit, Licht und Liebe, die mit den kleinen Schirmchen einer Pusteblume wieder zu euch zurück kehrten und euer Herz und eure Seele erhellten.
J A und so war es wohl 😍 so lese ich es aus euren Zeilen. Sooooo schön......

Meine Vorfreude auf unser Seminar im Oktober, verleiht mir jetzt schon Flügel. Und ich weiß, dass Beste liegt immer noch vor mir.

Seid alle von Herzen umarmt und von Engeln behütet.

In Liebe eure
Maria Christina
Annerose Dieminger aus Wittislingen schrieb am 23. August 2020 um 20:42:
Wieder zuhause und wie immer noch tief bewegt von dem, was wir zusammen erleben durften.
Die Tage vergingen wie im Flug... ich werde die schönen Momente mit in die kommende Woche nehmen und jeden Tag mit einem Lächeln und mit Liebe (wie von Götz gesungen) beginnen und dabei an Euch alle denken.

"Die Seele kann man nicht anfassen, aber berühren".

Das durften wir auf diesem Seminar wieder erfahren.

DANKE💕

Herzliche Grüße und eine liebevolle Umarmung

Anne💕
Marc schrieb am 23. August 2020 um 16:31:
Hallo zusammen,

ich bin immer wieder froh und glücklich, dass es solche Menschen gibt wie. Euch, mit denen ich Zeit verbringen darf.



Vielen lieben Dank an Gila und Team 😘
Andrea aus Gelsenkirchen schrieb am 23. August 2020 um 15:49:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana und all Ihr Lieben;

"Angst klopft an die Tür, du öffnest mit Vertrauen und niemand ist da" (aus China).

Auf Umwegen doch noch beim Seminar "Vertraue deiner Seele" gestrandet, ging mir nach einer langen `Durststrecke´ bei Euch wieder das Herz auf.

Zu vertrauen es wird schon wieder, egal was kommt.
Zu spüren, wenn ich im Vertrauen bleibe, öffnen sich neue Türen.

Die Herzlichkeit, Vertrautheit und Geborgenheit während des Seminars, ist wie getragen werden in einer großen Familie, unabhängig von dem wer oder was ich bin; und dieses berührt immer wieder mein Herz und läßt mich "weicher" werden.

Ich bin wieder tief beeindruckt nach Hause gefahren und dankbar, diese wundervolle Erfahrung mit Euch Lieben machen zu dürfen.

In Liebe
Andrea

Liebe Gila, Du bist ein Engel!
Bärbel aus Kerpen schrieb am 22. August 2020 um 17:13:
Liebe Gila und alle "Bornheimer",
bei denen ich letzten Freitagabend "zu Gast" sein durfte.

Ich habe mich so wohl gefühlt an diesem Abend, es war eine soooo wunderbare Energie☀️ unter Euch zu spüren und ich durfte "Tanken".
Dir, liebe Gila, möchte ich dafür von ❤ danken und ich weiß wo ich in einem Jahr auf alle Fälle wieder dabei sein möchte!!!

Auch ich habe gespürt wie "ausgehungert" ich war und somit eure Wärme und Umarmungen sehr genossen habe.
Schön hier zu lesen, was in diesen Tagen wieder alles in Bewegung gekommen ist und ich bin auch so voller Dankbarkeit über das, was im letzten Jahr bei mir passiert ist💌💕😍

In diesem Sinne
DANKE DANKE DANKE
Caroline Staib aus Pontresina schrieb am 20. August 2020 um 18:27:
Vertraue deiner Seele
Die Energien sind definitiv auf Familie, Freunde, Bekannte… übergegangen!!!!
Während ihr Euch in Bornheim zusammengefunden habt und mit einer hochschwingenden Energie als Gruppe -und doch jeder für sich- durch «seine» Themen gegangen ist, durfte ich ein ONE-Woman-Seminar erleben.
Ich habe keine Ahnung, was ihr alles an diesen 4 tollen Tagen erfahren durftet, mit welchen Tools Gila Eure Seele zum schwingen gebracht hat-überhaupt gar nichts. Die Energie dieses Seminar hat sich ausgebreitet- 800km!!!!!
Was ist bei mir passiert?
Am 01.08.2020 begann die Masterstufe meiner Greator-Coach-Ausbildung – derzeit sind wir im Selbstklärungsprozess unserer Themen.
Ich bin im Prozess- meine Grundfrage mit all den darunterliegenden Glaubenssätzen, meine Muster/Strategien und meine Lebensbereiche-alles ist auf dem Prüfstand.
Ich mit mir Selbst- ist mein Thema- puhhh, was sich mir offenbarte, erschreckte mich zutiefst.
Ich kämpfte mit mir Selbst, bin so im Widerstand-NEIN gegen Alles…
Dieses Da sein lassen zu dürfen und dort hinein zu tauchen-mich dort hinein zu entspannen und bejahend zu fühlen- war so heilsam. Dadurch durften sich weitere Emotionen zeigen, die darunter lagen.
ANGST…ANGST VOR ALLEM (um es abzukürzen)…Angst davor Da zu Sein, Angst vor meinem Auftrag…

Ich habe mir ein Meditations-Coaching geschenkt- die Energien waren plötzlich da, so dass es fliessen konnte. Dabei habe ich eine neue Entscheidung getroffen und dafür die freigewordene Energie genutzt.

ICH BIN MUTIG UND STARK MEINEM POTENZIAL ZU VERTRAUEN.

Diese Entscheidung zu fühlen und das Bild, welches daraus entstanden ist- hat mir Frieden geschenkt.
Ich sitze atmend in meinem Paddelboot und paddle den Fluss entlang zum Meer der Möglichkeiten. Ich kann wahrnehmen, was sich rechts und links des Flusses mir bietet…ich kann- darf, muss aber nicht. Die Welt ist bunt….
Sehr bewegend war der Start meiner Paddeltour- an einer Quelle…gespeist von Steinen, Moos, Gras, bunten Blumen und ganz vielen Schmetterlingen.
Meine neue Entscheidung fliesst aus den Paddeln heraus und ist konstant an beiden Flussufern für mich sichtbar- in bunten Buchstaben.
So war ich offen für die Botschaft meiner Seele- meiner Vision
Mein Zweck der Existenz:
Ich möchte Liebe und Heilung auf der Erde verbreiten. Kleinen und grossen Menschen ihr ureigenes Licht geben. Egal wieviel Leid, schlechte Erfahrungen oder Krankheiten es gibt/erfahren wurden- es gibt immer einen Weg- der Weg zu sich SELBST.

Big FIVE for Life = LIEBE
L = LICHT
I = INSPIRATION
E = ENTWICKLUNG
B = BEDINGUNGSLOSE LIEBE
E = ENTSCHLEUNIGUNG
An den einzelnen Ausführungen der Begrifflichkeiten schreibe ich derzeit noch- in mir sind sie schon, gefühlt- durchfühlt und in meinem Leben willkommen geheissen.
In all dem finde ich auch meinen bisherigen Weg.
Meine 5 Werte sind:
- Freiheit : flexibel, spontan sein
- Authentizität: bedingungslose Liebe für mich & alle Lebewesen
- Klarheit: ausdrucksstarkes, herzöffnendes kreativ sein
- Wachstum/Entwicklung: lebendig sein
- Selbstbestimmung: handlungsfähig sein

Vor einem Jahr war das Lebensfreude-Seminar- im November das Engel-Seminar…über all habe ich einzelne Puzzleteile mitgenommen.
Vertraue Deiner Seele ist das Zusammenfügen und ich bin unendlich dankbar dafür, dass ich aus der Ferne empfangen durfte.
Es war Niclas` Wunsch ein Seminar ohne Mama & Oma, dem wir respektiert und angenommen haben!!!
Mein empfangenes Geschenk:
ICH BIN MUTIG UND STARK MEINEM POTENZIAL ZU VERTRAUEN.
Ich danke Euch allen- Bekannt & Unbekannt.

Bringt Euer Strahlen in die Welt.

In Verbundenheit

Caroline
Gabriele Launhardt aus Datteln schrieb am 20. August 2020 um 16:26:
Liebe Gila, lieber Götz liebe Dana und all Ihr wunderbaren, energiegebenden Mitteilnehmer☀️❤
Es war sooo wunderbar, kaum in Worte zu fassen, was ich erleben durfte. So viel Liebe, Leichtigkeit, Freude und Harmonie.
Aber auch lösende Tränen und ganz viel Trost. Ich fand es so wunderschön anzuschauen, wie einander getröstet, gelacht, gestützt und ausgetauscht wurde. Ich dachte mir als ich dies erleben durfte....So kann die Welt sein und so wird sie auch. Von Mensch zu Mensch in Nächstenliebe und Freude. Das aller schönste jedoch ist es, die Energie eines jeden zu spüren und wenn ich weiterdenke, stelle ich mir vor das diese Energie sich wiederum auf unser Umfeld auch wieder auf unsere Lieben, unsere Freunde, Bekannten und auch Fremden die uns begegnen überträgt, bei dem Gedanken hüpft mein Herz. Es ist so wunderschön und ich bin so unendlich dankbar weil es sich so gut und absolut stimmig anfühlt. Ich danke Euch allen aus tiefstem Herzen und freue mich auf ein Wiedersehen. Schon jetzt haben wir uns für das Seminar Erkenne Deinen Seelenplan in Bornheim angemeldet und ich bin in Vorfreude auf ein weiteres wunderbares Seminar👏❤. DANKE. DANKE. DANKE🌈Ich drücke Euch fest und sage Gottes guter Segen sei mit Euch☀️☀️
Rainer aus Datteln schrieb am 19. August 2020 um 15:45:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana, und liebe wunderbare Gemeinschaft❤
Ich bin tief dankbar, diese so besonderen Tage mit Euch zusammen verbracht zu haben.😃
Dass hier auf unserem Seminar etwas ganz besonderes passiert, konnte ich schon am Donnerstag spüren.
Solch eine Harmonie und das Gefühl von tiefem Vertrauen untereinander, kann ich nicht mit Worten beschreiben…….aber ich durfte es erleben.🌈
Schon am Donnerstag Abend durften Marc und ich auf unserer Shopping Tour, live erleben das sich für uns abgerechnete Kassen und verschlossene Türen öffneten und die Menschen uns mit einem Lächeln im Gesicht verabschiedeten. 👏Wir hatten so einen Spaß alles bekommen zu haben und unsere „Beute“ mit Euch zu teilen. Das Lächeln und die Freude war das größte Geschenk. Ich kann für die Geschenke die ich empfangen durfte, eure Freude, eure Worte, eure Offenheit, euer Vertrauen, und euer Mitgefühl nicht genug DANKE sagen!❤❤❤
Wir haben alle unserer Seele vertraut und sind so unfassbar von Gila und uns allen, vom Leben beschenkt worden. Danke dass ihr unsere Welt zu einem noch besseren Ort macht.🌈🌈
Ich umarme Euch
Euer Rainer☀️
Barbara Tucher aus 52152 Simmerath schrieb am 19. August 2020 um 11:55:
" Ja, Wünsche werden wahr!" DANKE-DANKE

Auch ich möchte mich heut bei euch allen Gila-Götz- Dana und- und- und für das wunderbare und innige Seelentreffen bedanken!

Als ich anfangs noch zögerte nach Bornheim zu fahren, wollte ich meine Familie nicht in Gefahr bringen. GILA, dein Vertrauen hat jedoch "mein Vertrauen " wieder bestärkt. Ich wußte, meine Familie ist beschützt! Ich wußte und weiß es. !

Heut:: " Ich möchte einfach Danke sagen und die ganze Welt umarmen, mich wie neugeboren fühlen......DANKE ..
( Brigitte Schmitz )
Diese beiden Lieder begleiten mich.Kann man es wirklich noch schöner - noch inniger sagen?
Ich fühlte mich eingehüllt in dieser wunderbaren , liebevollen Atmosphäre. Ich schwebte auf Wolke "sieben ".

Der Höhepunkt war jedoch die ganz besondere "Tiefe Meditation".
Ich habe zwar die Worte von dir Gila nicht gehört, jedoch deine Stimme versetzte mich in eine andere Welt. Um mich herum baute sich eine wunderbare Farbwelt auf...
Ich fühlte mich von der Farbe Rot eigehüllt, es gab mir Kraft und Mut. immer wenn ich etwas unsicher wurde , bekam dieses eine violetten Kreis. ! ..Langsam stellte sich die nächste Farbe, das Gelb ein. Mein Solarpl. meldete sich: es ist alles gut, vertraue! Ich war so überwältigt von dieser Energie, aber es sollte noch stärker werden. Mit dem grünen Licht , ich empfand eine große Liebe , mein Ich exestierte nicht mehr , ich
sah den Himmel offen , das große Tor öffnete sich und viele Seelen meiner großen Seelenfamilie machten mir Mut, gaben mir Kraft....
Dann holte mich die Gila zurück.!
Nun erkannte ich Euch alle als meine Seelenfamilie.
es war ein Traum, der eigentlich nie enden durfte.
Ich befand mich im Kreise meiner Engel!
Ich liebe euch alle und bewahre euch für immer in meinem Herzen. DANKE--DANKE
Barbara T.
Barbara Tucher aus Simmerath schrieb am 19. August 2020 um 10:08:
Hallo
Nikola aus Bocholt schrieb am 18. August 2020 um 20:04:
DANKE! ...für 4 wunderbare, mit Licht und Liebe gefüllte Tage in Bornheim!❤ "Vertraue deiner Seele" für mich ein zentrales Thema in den letzten Wochen....ich habe Antworten auf meine Fragen erhalten❤ 🌈 Ich bin auf dem richtigen Weg und vertraue meiner Seele!!! DANKE! ...für vertrauensvolle Gespräche, liebevolle Zuwendung, spürbare Leichtigkeit und für die wunderschöne Seminarkerze!! 'Unser Licht' brennt nun bei mir zu Hause - für uns Alle!!!❤
Alles Liebe, Nikola
Karin aus Belgien schrieb am 18. August 2020 um 17:34:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana, all ihr lieben Seelen,

Ich wurde aufgefangen, konnte zur Ruhe kommen, spürte unglaublich viel Liebe um mich herum,
war berührt, musste weinen, durfte lachen, durfte tanzen, durfte Catherine meine und euer aller Energie weitersenden, durfte träumen, durfte wach sein, durfte in meiner Mitte sein, eigentlich durfte ich alles, was meine Seele gut fand.

Ich danke euch allen von ganzem Herzen für diese besonderen vier Tage, die mir nach so langer Durststrecke geholfen haben, wieder ich zu sein und meiner Seele vollkommen zu vertrauen.

Wir sehen uns wieder und ich freue mich jetzt schon darauf.

Seid von Herzen gegrüßt und umarmt,
Karin❤