UND HIER GEHT ES
ZU UNSEREM LIEBEVOLLEN GÄSTEBUCH …


Danke für die über

5.000 wunderbaren Einträge

in unserem Gästebuch,
die von meinen Seminarteilnehmern und Lesern meiner Bücher kommen.

Ich kann wirklich nur aus übervollem  Herzen DANKE
sagen für die Liebe und die Wärme,
die mir aus euren Worten entgegenströmt.
Allen möchte ich dafür eine liebe Umarmung geben.

Ich wünsche euch allen von ganzem Herzen Kraft, Licht und Liebe.

Eure Gila

DANKE FÜR EURE LIEBE!

Neuer Eintrag für das Gästebuch

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.234.245.121.
5298 Einträge
Christina Bressel aus Lichterfeld schrieb am 20. Februar 2020 um 8:04:
Hallo Gila und Götz und alle aus Lichterfeld, die beim Seminar in Suhlendorf vom 04.07.-07.07.2019 dabei waren.
Es waren wunderschöne Tage, mit ganz viel Liebe, Wärme, Weinen und Lachen, mit neuer Kraft und neuen Erkenntnissen und volle Dankbarkeit.
Ich habe diese Erkenntnisse und Dankbarkeit mit nach Hause genommen.
Und heute möchte ich Euch allen mitteilen, dass ich jetzt dabei bin mein Leben voll und ganz Martin loszulassen. Jetzt habe ich losgelassen und es sind viele gute, schöne Ereignisse in meinem Leben passiert. Mir geht es richtig gut, ich bin dabei mein Vierseitenhof aufzuräumen und in liebevolle Hände abzugeben. Ich freue mich auf mein neues Leben in Dresden. Ich packe schon vieles in Umzugskisten, die sich im Keller stapeln.
Durch meine Freundschaft zu Ramona,( wir hatten uns das Seminar unabhängig voneinander geschenkt)
und der treuen Seele von Beate( im Seminar kennen gelernt) die mir jeden Tag über Whatsapp einen morgentlichen Gruß sendet, bin ich sooooo dankbar diese zwei zu Haben. Ich kann einiges an meine Engel abgeben, dass habe ich im Seminar gelernt.
Danke euch allen und Dir liebe Gila mit Deinen lieben Worten. Es hat zwar lange gedauert, jetzt ist die Zeit reif, Euch das allen mitzuteilen und wissen zu lassen mir geht es gut.
In Liebe und Dankbarkeit Christina Bressel
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Christina

was für ein wunderschöner und tröstlicher Eintrag! Er ist für alle gedacht, die ihren Partner oder ihre Partnerin verloren haben .

Danke, liebe Christina für deine tief berührenden Worte! Sie tun so gut, zeigen sie doch, dass wieder Lebensfreude in unser Leben einkehrt, wenn wir den Fokus von tiefer Trauer wieder in Richtung Leben umlegen.

Ich umarme dich, liebe Christina, voller Liebe.

Und du weißt, was sich liebt, das sieht sich wieder!

Allerherzlichst
deine Gila ❤❤❤
Johanna aus Harsum schrieb am 17. Februar 2020 um 8:01:
Guten Morgen liebe Gila und guten Morgen an alle Gästebuchleser.
Wieder einmal sitze ich krank vor dem Computer und frage mich, wie ich mir das herbeigedacht habe. Habe ich doch in den letzten Jahren so viel gelernt über Ursache und Wirkung und positives Denken. Dank deiner Bücher und deinen Seminaren, die ich lesen und erleben durfte, liebe Gila. Aber es ist wie es ist. Ich nehme diese Herausforderung an und gehe da durch. Ausserdem ist es sehr heilsam für mich, die vielen Kommentare hier zu lesen im Wissen, das wir alle miteinander verbunden sind. Ich mache mir trotz allem einen schönen Tag und werde deine Bücher wieder einmal lesen, die mir so viel Freude und Inspiration bringen. Ich erinnere mich an die schönen Seminare in der Lüneburger Heide. Ganz besonders ist mir das Ritual im Wald hängen geblieben. Das war so wunderschön und ich habe die Engel so sehr gespürt. Ich grüße alle, die mich persönlich kennen, nicht kennen und dich liebe Gila. Allen positive Energie und Licht aus meinem Herzen.
In Liebe
Eure Johanna
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Johanna,

dein Eintrag hat mich sehr berührt, vor allem, weil ich weiß, was für ein liebevoller und dankbarer Mensch du bist. Nicht immer ist Krankheit eine Folge deines Denkens, wohl aber dient sie manchmal dazu, manche Stationen deines Lebens zu überdenken oder dir auch mal eine Auszeit zu nehmen und deinen Körper - als Tempel deiner Seele - zu schonen.

Auch ich kenne solche Zeiten und überprüfe dann, was eigentlich nicht rund läuft in meinem Leben. Sei gewiss, liebe Johanna, auch ich finde spontan nicht immer eine Antwort darauf. Erst später kann es passieren, dass mir dann einiges bewusst wird.

Ruf mich doch mal an, ja? Ich bin ab Mittwoch wieder zu erreichen.

Und noch etwas ... DANKE FÜR DEINE DANKBARKEIT!!!

In liebevoller Verbundenheit
deine Gila

❤❤❤
Ina van Meletin aus Leutschach an der Weinstraße, Steiermark schrieb am 15. Februar 2020 um 8:07:
Liebe Gila!
Danke für die schöne Antwort auf meinen Kommentar!
Ich habe mich sehr darüber gefreut!
Meine Seelen- Schwester, wie ich sie bezeichne bekam von meiner Schwärmerei des Mutter Erde Buches Wind und schenkte mir die Bücher: Heul nicht Husky, lass dein Leben leuchten, Impulse zum Glücklichsein und ein Samenkorn!
Ich verschlinge die Bücher und bin unendlich Dankbar für diese Werke!
Kein Wort kann meine Gefühle beschreiben! Genau das ist es wonach ich suchte. Ich könnte die Welt umarmen 🤩
Ich habe mich auch bei dem Seminar in Linz angemeldet (unter meinen bürgerlichen Namen:Sabrina Kure) und freue mich sehr darauf.
Glg aus der wunderschönen Steiermark (nicht weit von Graz entfernt) Ina
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Ina,

ich möchte dir einfach nur DANKE sagen - mit dem Gefühl der großen Vorfreude, dich auf meinem Seminar in Schlierbach persönlich kennen zu lernen.

Nur noch 12 Wochen - die Zeit fliegt!

Eine herzliche Umarmung sendet dir
Gila ❤❤❤
Cornelia aus Hennigsdorf schrieb am 20. Januar 2020 um 15:57:
Liebe Gila, Dein Dank rührt mich sehr, aber Dein Dank gebührt allen, die sich an diesem wundervollen, kraftvollen Gebet voller Liebe für unsere Mutter Erde eingesetzt haben. Du sagst doch immer wieder Liebe ist die stärkste Kraft, und schau mal es hat geklappt. Unser Vater hat uns nicht im Stich gelassen. Es ist wieder ein Beweis, was gute Energie bewirken kann und dafür danken wir von ganzem Herzen.
Fühle Dich ganz lieb umarmt
Deine Conny
Gila aus Halle/Westf. schrieb am 17. Januar 2020 um 10:53:
Liebe Christl in Wien - liebe Heike aus Dessau - liebe Conny aus Henningsdorf

was habt ihr nur in Liebe ‚angerichtet‘ !!! Es regnet in Australien – Gänsehaut – und zwar das gesamte anstehende Wochenende!

Danke – Danke – Danke!

Etwas ganz Elementares, aber auch Kurioses ist nach eurer WhatsApp geschehen, die ihr Götz in der vergangenen Woche geschickt habt mit der Bitte, uns um 21.00 h einzuklinken und um Regen für Australien zu bitten. Natürlich waren wir abends um 21.00 h mit vielen unserer Freunde und Seminarteilnehmer, unserem ganzen Herzen, unserer Seele und unserer Kraft des Mitgefühls dabei und haben Regen für Australien visualisiert.

Am nächsten Tag fand unser monatlicher Gesprächskreis bei mir zu Hause statt, zu dem ich dann aufgrund eures Hinweises eine berührende und kraftvolle Regenmeditation für Australien geschrieben habe. So hat unser ganzer Gesprächskreis am Donnerstagabend auch noch einmal lange und inbrünstig zusammen meditiert und Regen für Australien visualisiert. Alle sind total berührt nach Hause gefahren.

Das brachte mich auf die Idee, diese Meditation per Videobotschaft auf YouTube setzen zu wollen – also, ich mich in Positur gebracht und per Video mit schöner Musik im Hintergrund wieder starken Regen für Australien visualisiert. Wunderbar – doch die Gießkanne auf der Fensterbank wurde mitaufgezeichnet. Das wäre ja sogar noch ein gutes Zeichen gewesen, aber meine Stimme in unserem großen und hohen Wintergarten klang zu hohl.

Weitere Versuche das ganze Wochenende über vorgenommen – immer wieder vor der Kamera mit dem Herzen diese ergreifende und berührende Meditation Regen für Australien eingelesen – und immer passte irgendetwas mit der Kamera nicht. Und das war das Zeichen, dass ich diese Meditation NICHT auf YouTube setzen sollte. Okay, ich habe dann in Frieden aufgegeben …

Was aber dabei herausgekommen ist, dass ich mindesten 5 x mit Herz und Seele an dem Wochenende in einer langen und intensiven Meditation um Regen für Australien gebeten habe. Und alle zusammen haben wir unsere wunderbare GÖTTLICHE Gedanken- und Vorstellungskraft dafür einsetzen dürfen.

DANKE, CHRISTL, HEIKE UND CONNY – DAS HABT IHR GUT GEMACHT!

In Liebe, Dankbarkeit und inniger herzlicher Verbundenheit
umarmt euch
eure Gila ❤❤❤





Ina van Meletin aus Steiermark schrieb am 11. Januar 2020 um 17:03:
Sehr geehrte Frau Gila!
Ich bedanke mich von ganzen Herzen für dieses authentische, wundervolle, liebevolle, ehrliche, spannende, interessante, toll geschriebene Buch :Mutter Erde......
Ich lese sehr viele spirituelle Bücher, und ich beschäftige mich intensiv mit Engel und den geistigen Gesetzen, aber dieses Buch ist mit so einer humorvollen Art geschrieben...
Es war auch sehr emotional, und hier und da fühlte ich intensiv mit, und meine Gefühle gingen mir durch!
Ich lese bestimmt auch die anderen Bücher von Ihnen!
Sie sind ein großes Vorbild für mich!
Herzlichen Dank mit freundlichen Grüßen Ina aus Österreich
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Ina,

wie lieb von Ihnen, solche dankbaren und anerkennenden Worte in unser Gästebuch zu schreiben!

Sie müssen ein ganz besonderer Mensch sein mit einem großen und dankbaren Herzen.

Übrigens: Wenn Sie die anderen Bücher auch gern noch nach und nach erwerben möchten, so können Sie das gern über unseren Shop tun. Wenn Sie einen Vermerk Ihres Vornamens auf der Bestellung machen, dann freue ich mich, auch eine persönliche Widmung für Sie in die Bücher zu schreiben.

Ihnen wünsche ich aus tiefstem Herzen
GOTTES GUTER SEGEN SEI MIT IHNEN!!!

Allerherzlichst
Ihre Gila ❤❤❤
Rosi Osterrieder aus Hawangen schrieb am 6. Januar 2020 um 14:18:
Seminar in Leutkirch im November 2019
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana,
Dir Gila danke ich für das wunderschöne Seminar. Es war für mich wie ein Geschenk des Himmels, daß ich nach dem Tod meines Sohnes im März, genauso unmittelbar wie nach dem Tod meiner Tochter vor 9 Jahren, bei Dir sein durfte.
Beide Male durfte ich erfahren, daß Deine Liebe zu Menschen auch mir gilt. Du hast mir so sehr geholfen, die tiefe Trauer und den Schmerz von einer ganz anderen Seite zu sehen.
Auch jetzt, nach dem plötzlichen Abschied von Jürgen, hast Du mich gelehrt, daß ich die Hilfe bei meinen Engeln finden kann. Daß meine beiden Kinder, dort, wo sie jetzt sind, glücklich sind und ich trotzdem froh darüber sein darf .
Auch mein Mann ist froh darüber, daß ich das Leben mit ihm trotzdem genießen darf und wir auch wieder lachen dürfen.
Danke Gila
Götz, Dir danke ich für das schöne Gespräch, das ich mit Dir führen durfte.
Dana, wenn ich Deinen kleinen Engel ansehe, muß ich immer schmunzeln. Er ist Dir so ähnlich, noch nicht ganz ausgereift, aber mit einer großen Ausstrahlung. Mach weiter so! Ich hab Dich lieb.
Er steht nun, von innen beleuchtet, hinter Glas in meinem Schrank. Wie eine kleine Lichtgestalt
Die Seminarteilnehmer werden mir in Erinnerung bleiben, es war so schön, wie alle in der liebevollen Atmosphäre miteinander umgegangen sind, ich habe mich aufgehoben gefühlt. Danke allen.
Ein gesegnetes, gesundes Neues Jahr 2020 wünsche ich Euch Allen.
Rosi Osterrieder
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Rosi,

vielen Dank für deine liebevollen und dankbaren Worte!

Wenn das unser aller Botschaft ist, Menschen zu trösten, ihnen in einer Lebenskrise wieder Mut zu machen, für sie da zu sein - ihnen zu zeigen, dass das Leben auch wieder eine schöne Seite hat - dann lohnt es sich zu leben!

DANKE, DASS DU AUF DEM WUNDERSCHÖNEN LEBENSFREUDE-SEMINAR DABEI WARST!!!

Mit einer liebevollen Umarmung und den aller-, allerbesten Wünschen für das Jahr 2020 -

herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Resi aus Eupen schrieb am 26. Dezember 2019 um 16:45:
Ihr Lieben alle ein frohes friedliches Weihnachtsfest wünsche ich euch allen.
Auch ich bin erfüllt von Licht und Liebe wenn ich ans lebensfreudeseminar denke. Und ich freue mich schon auf August 2020. Möge es ein friedvolles Jahr werden. Fühlt euch umarmt 😘😘😘😘😘😘😘😘 Resi
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Resi,

auch du zauberst mir jedes Mal ein Lächeln auf mein Gesicht, wenn ich an dich und auch an euch mit so viel Liebe im Herzen denke.

Danke für dein Sein, liebe Resi - und danke für deine - oder besser eure -Treue.

Ich freue mich auch sehr auf den August 2020.

Allerherzlichst mit einer ganz lieben Umarmung
deine Gila ❤❤❤
Brigitte Schadeberg aus Willstätt schrieb am 24. Dezember 2019 um 16:24:
ES GIBT KEINE GRÖSSERE KRAFT ALS DIE LIEBE

und das nicht nur an Weihnachten.

Ich wünsche allen Gästebuchlesern ein schönes und
friedvolles Weihnachtsfest und Gottes reichen
Segen für jeden neuen Tag im Jahr 2020.

Bleibt beschützt und behütet
In Liebe Brigitte
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Brigitte,

wie lieb von dir, auch am Heiligen Abend an uns alle zu denken ...

Danke für deine liebevollen Segenswünsche.

GOTTES GUTER SEGEN SEI AUCH MIT DIR UND HANNES!

In Liebe
eure Gila ❤❤❤
Josef und Petra aus Waimes, Belgien schrieb am 24. Dezember 2019 um 10:40:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana, liebe Seminar und alle Forumteilnehmer!
Das im August erlebte Lebensfreudler im Schloss Walberberg, gibt bis heute noch ein gutes Gefühl!
Es schenkt uns LEBENSFREUDE und macht uns innerlich stark!
Das Seminar war für sich einzigartig, bereichert unser Leben und macht die Zeit wertvoll, die wir zusammen verbracht haben.
Wir haben einen Goldschatz in unseren Herzen, den uns keiner nehmen kann. D A N K E!
In diesem Sinne, wünschen wir Euch allen, ein gesegnetes Weihnachtsfest,
sowie ein gesundes und gutes neues Jahr 2020
In Dankbarkeit, Licht und Liebe
Josef & Petra
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
HEILIGABEND

Liebe Petra - lieber Josef,

was ist das doch schön, Heiligabend so viel Liebe zu verströmen - nicht nur von Waimes/Belgien nach Halle/Westfalen, sondern egal wohin in die ganze Welt. Denn jeder liebevolle Gedanke schafft eine neue liebevolle Schwingung.

Ich umarme euch beiden in tiefer Dankbarkeit und erinnere mich so gern daran, wie wunderschön es war, dass wir - Götz und ich - damals eure Hochzeit miterleben durften, nachdem ihr euch in einem meiner Seminare kennen und lieben gelernt habt.

Und ich wiederhole es noch einmal :

WAS SICH LIEBT, DAS SIEHT SICH WIEDER !!!

Gesegnete Weihnachten !!!

In Liebe
eure Gila ❤❤❤
Ingrid aus Mengerskirchen schrieb am 24. Dezember 2019 um 8:36:
DANKE
Gesegnete Weihnachten begleitet mit all unseren Engeln.
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
DANKE, liebe Ingrid - dir auch von Herzen ein lieber Gruß am Heiligabend ...

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Maria Christina schrieb am 21. Dezember 2019 um 19:53:
Liebe Gila, lieber Götz,
all Ihr lieben Seminarteilnehmer und Gästebuchleser.

Vor wenigen Tagen erreichte uns Gilas liebevolle Weihnachtsbotschaft, die wieder einmal, so glaube ich für alle zu sprechen, unsere Herzen zu tiefst berührte.

DANKE DAFÜR

Es ist eine besondere Zeit, die Advents- und Weihnachtszeit.
Wir alle sehnen uns nach etwas Stille und Rückzug, nach Besinnlichkeit und Zeit, um dem tiefen Sinn des Weihnachtsgeschehens nachzuspüren und das größte Geschenk in der Botschaft für sich zu erwarten und zu empfangen.
Es ist die unerklärliche, bedingungslose und wunderbare Liebe Gottes für einen jeden Einzelnen. In der Stille der Nacht erschien den Hirten der Engel und führte sie auf den Weg zur Krippe. Und um den Weg zu finden, bekamen sie den Hinweis dem Licht, dem Stern am Himmel zu folgen. Sie vertrauten.......und gingen los...........und fanden alles, was ihnen zuvor gesagt wurde.
Vertrauen wir der Liebe und Führung Gottes, dass alles, was wir er- und durchleben uns zum Besten dient. Das Vertrauen, ist das Licht in unserem Herzen. Lassen wir es in uns leuchten. Es ist das größte Geschenk, dass wir uns selbst machen können.
Übergeben wir den Taktstock in Gottes Hände. Er ist der beste Dirigent. Erleben wir nicht oft dieses Gänsehautgefühl wenn uns ein Musikstück, das von Meisterhand dirigiert wird so tief berührt? Er bringt jedes Instrument eines noch so riesigen Orchesters und jede Stimme eines Chores in der Weise zum klingen, dass jeder Einzelne seine ganz ihm eigene Wirkung hat und alles in wunderbarer Harmonie miteinander erklingt. Bleiben wir gespannt und neugierig, was Gott mit uns noch Großes vor hat.
Blicke ich zurück auf das vergangene Jahr, sehe ich voller Dankbarkeit auf die Veränderung in mir, ja ich kann sagen auf eine neue Geburt meiner Seele. Es war ein schwerer, aber richtiger Weg. Ich habe angefangen, der Intuition, dem Rufen meines Herzens zu folgen. Viele von euch sind ebenfalls neue, unbekannte Wege gegangen. Wenn ich die vielen wunderbaren Einträge im Gästebuch lese und auf mich wirken lasse, gibt mir das Bestätigung. Und es tut soooo wohl das zu lesen.

Liebe Gila, du hast uns reich beschenkt im letzten Jahr. Reich an Impulsen und neuen Denkweisen. Reich an so intensiven Begegnungen mit neuen Menschen während der Seminare. Wir haben Vertrauen untereinander zugelassen, Dinge zwischen Himmel und Erde erlebt, die wir nie erwartet hätten. Du hast auf so sensible und liebevolle Weise unsere Herzen zu uns selbst und untereinander geöffnet. Wir haben in die Tiefe unserer Seele geblickt, haben Heilung erfahren dürfen, haben uns untereinander getragen und gestärkt. Tiefe Freundschaften sind entstanden. Es sind viele Tränen geflossen, weil wir so tief berührt waren aus den verschiedensten Erlebnissen. Wir haben es zugelassen. Das ist Stärke.
Aber wir haben auch herzlich miteinander gelacht. Alles war in so wundervoller Harmonie und Alles hatte seine Bestimmung.

Dafür liebe Gila sagen wir von Herzen DANKE, denn du hast dem göttlichen in uns Raum gegeben, hast ein Licht in uns angezündet.

Ich wünsche dir liebe Gila, lieber Götz und eurer Familie,
sowie euch allen Lesern ein gesegnetes, friedvolles Weihnachtsfest. Wollen wir das Licht in uns leuchten lassen, um die Welt ein wenig heller und freundlicher zu machen. Schon ein einziges kleines Licht vertreibt die größte Finsternis.
Es lohnt sich also......
Ich schicke eine liebevolle Umarmung in die riesige große Runde.
Gottes guter Segen sei mit euch.
Eure Maria Christina
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Christina,

einfach nur DANKE für deine zu Herzen gehenden, wunderbaren Worte ...

In liebevoller Verbundenheit
deine Gila ❤❤❤
Gila schrieb am 19. Dezember 2019 um 10:25:
Ihr lieben, lieben Teilnehmer des Lebensfreude-Seminars in Suhlendorf im Juni 2019 - liebe Uta - was für eine zauberhafte Überraschung !!!

Nicht nur, dass ich kurz nach unserem Seminar von Uta in eurem Namen einen wunderschönen Engel persönlich überreicht bekam - nun kam auch noch kurz vor Weihnachten eine zauberhafte Amaryllis in einer genauso schönen künstlerisch gestalteten Blumenschale - WOW!

Jetzt kann ich mich jeden Tag darüber freuen, wie die Blüte mehr und mehr aufgeht - und denke wieder an jeden einzelnen von euch - DANKE!

Obwohl ich euch ja bereits allen eine Weihnachtsbotschaft gesandt habe, möchte ich euch hier noch einmal Danke sagen und alles, alles Liebe zu Weihnachten wünschen.

In liebevoller Verbundenheit - und DANKE, UTA!
allerherzlichst
eure Gila ❤❤❤
Roswitha schrieb am 19. Dezember 2019 um 9:52:
Liebe Gila,

ich schicke Dir heute ganz viele liebe und gute Gedanken, und ich schicke Dir einen Dank aus tiefstem Herzen.

Danke für den Anruf vor einem Jahr. Wir wussten beide nicht, was in diesem Jahr geschehen würde, aber alles durfte sich beim Seminar bei Dir auflösen, es ist wunderbar!

Ich bin im Vertrauen auf die Göttliche Führung zu dir gekommen, ich habe gelernt, auf mein Herz, auf meine innere Stimme zu hören. Und das ist ein guter Weg, den ich gehe.

Ich bin sehr dankbar, dass die Göttliche Führung Dich in mein Leben geschickt hat und Du mich zum richtigen Zeitpunkt angerufen hast - das ist Führung!!! Ist das nicht toll???

Toll ist auch die Veränderung in meiner Familie, alle Anspannung ist dahin, die Liebe hat gesiegt und lebt in uns allen.

Ich drück dich ganz lieb und möchte die nachfolgenden Gedanken zum Weihnachtsfest 2019 gern in dieses Gästebuch setzen.

Roswitha
____________________________________________________________

Gedanken zum Weihnachtsfest von Roswitha F.

Es ist schon zur einer vertrauten Tradition geworden, meine Geschichten zu Weihnachten, immerhin gibt es sie jetzt schon seit vierzehn Jahren.

In manchen Jahren waren die Gedanken zur Weihnachtsgeschichte schon im Sommer da, und sie wurden dann auch schon zur Papier gebracht.

In diesem Jahr ist sehr viel geschehen, das Jahr war voller Ereignisse, viele Gedanken, Wahrnehmungen, Emotionen haben mich erreicht und mich beschäftigt. Unruhen, durch vielerlei Machenschaften, sind in der Welt unterwegs. Es gibt Kriege, die von Menschenhand geführt werden, die Hunger, Elend und Leid mit sich bringen. Die Weltpolitik steht vor großen Herausforderungen, und es ist nicht immer leicht, hiermit umzugehen. Da sind die Nachrichten von Missbrauchsfällen, die einfach nur tieftraurig machen.

Wenn man die täglichen Nachrichten verfolgt, hat man den Gedanken, wir Menschen entfernen uns von unserm eigenen Sein.

Es ist eine Herausforderung für uns alle, eine Lernaufgabe, trotz der unruhigen Zeiten, allen Geschehnissen, uns nicht beirren zu lassen, sondern in der Liebe zu bleiben. Wir sollten uns darauf besinnen, einander in Wertschätzung und Achtung zu begegnen.

Ich wünsche mir aus tiefstem Herzen, dass er wieder erwacht, der Frieden in unserem Herzen und dass die Liebe wieder in unser aller Herzen wohnt. Der Klimawandel hat unsere Welt verändert. Naturkatastrophen ereilen unseren Planeten immer öfter und immer heftiger. Das Waldsterben hat unsere Landschaften verändert, und wenn man genau hinschaut, kann man täglich die Veränderungen feststellen. Der Sommer war sehr heiß und trocken. Das tat den Wäldern, den Flüssen und den Seen, den Tieren, der Natur nicht gut.

Mein Herz weint, wenn ich sehe, was mit unserer Mutter Erde geschieht. Ich wünsche mir mehr Achtsamkeit, nicht nur im Umgang mit uns selbst, sondern auch mit unserer Mutter Erde, mit unserer Natur.

Für mich sind all die Zeichen, die Botschaften, die uns unsere Mutter Erde schickt, ein Hinweis, dass es an der Zeit ist, dass wir Menschen uns auch verändern sollen, dass wir wieder zurückfinden zu uns, dass die Liebe in uns erwacht. Die Liebe ist der Schlüssel zu allen Dingen, Liebe vermag zu heilen, uns und alles, was um uns herum ist.

Mein Blick fällt auf ein dekoriertes Holzherz, das an der Wand in meinem Zimmer hängt. Eine liebe Freundin hat es mir zum Geburtstag geschenkt. Hier steht: ,,Engel kann man nicht kaufen, aber sie können uns begegnen". Oft sind diese Engel ganz in unserer Nähe und ganz fest mit uns verbunden.

Es war der Sonntag nach dem Weihnachtsfest im letzten Jahr, als mittags das Telefon klingelte und mich ein Engel anrief. Dieser Engel und ich hatten lange nichts voneinander gehört, obwohl ich mir ganz sicher bin, im Herzen waren wir immer verbunden. Ich war schon überrascht, dass sich dieser Engel bei mir bedanken wollte. Ich hörte eine fröhliche Frauenstimme: ,,Ich möchte Danke sagen." Dieser Engel wollte sich bei mir bedanken, bedanken für eine Weihnachtsgeschichte, die ich vor vielen Jahren geschrieben habe.

Es ist die Geschichte eines Mannes ohne Wohnung. Ich erfuhr von dem Engel, dass diese Geschichte der Grundstein zu einer Hilfsorganisation für Menschen ohne Wohnung geworden ist. Ich war tiefgerührt, als ich hörte, wie meine Geschichte zu dieser wundervollen Tat wurde. Wenn ich heute drüber nachdenke, bin ich immer noch sehr berührt.

Diesen wunderbaren Engel habe ich im letzten August wieder gesehen. Ich durfte vier wundervolle Tage mit diesem Engel verbringen, zusammen mit einer Gruppe vieler liebevoller Menschen. Es waren vier Tage der Lebensfreude, die ich hier erlebt habe. Es gibt Dinge, Momente, Erfahrungen, Ereignisse, die kann man nur sehr schwer beschreiben. Ich kann nur sagen, ich habe in den vier Tagen erfahren, dass Lebensfreude mehr beinhaltet als das Wort selbst. In diesen vier Tagen ist viel geschehen.

Ich kann von mir selbst sagen, ich bin kein frommer Mensch, aber ich bin ein zutiefst gläubiger Mensch. In den vier Tagen habe ich so viele Dinge erfahren, ich durfte die Liebe in mir spüren und meine Seele berühren.

Ich weiß, es gibt eine Göttliche Macht, und wir werden alle von ihr geführt.

Es haben sich diese Worte in mir aufgetan, die ich heute als Botschaft, als Wunsch, als mein Geschenk zu Weihnachten weitergeben möchte.

Roswitha
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Roswitha,

von ganzem Herzen möchte ich Danke sagen für deine liebevollen und ganz besonderen Worte.

Ja, es stimmt! Aus deiner zu Herzen gehenden Weihnachtsgeschichte, die von einem Wohnungslosen handelt, ist eine liebevolle Aktion geworden für die Pflasterstube in Offenburg, (ein wunderbarer Name ...), die bereits zum zweiten Mal von unserem Gesprächskreis, der einmal monatlich bei mir zu Hause stattfindet, mit einem höheren Betrag unterstützt werden konnte.

Daran magst du erkennen - du schreibst eine Geschichte - ich werde tief berührt - liebevolle Energie wird weitergeleitet - und wohnungslose Menschen können dadurch besser versorgt werden.

Ein Kreislauf der Liebe - Göttliche Führung.

Danke auch für deine ganz lieben Worte über unser wunderschönes Lebensfreude-Seminar.

Ich umarme dich voller Liebe und wünsche dir und deiner Familie weiterhin:

GOTTES GUTER SEGEN SEI MIT EUCH!

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Ingrid aus Mengerskirchen schrieb am 29. November 2019 um 7:04:
Ihr lieben Wegbereiter und Herzensöffner, ich empfinde tiefen Dank. Dieses Seminar war so ergreifend, intensiv und ehrlich wie ich es noch nie erlebt habe. Mit euch und durch euch bin ich auf meinem Lebensweg ein großes Stück weiter gekommen. Danke liebe Gila und euch allen, für soviel Licht und Liebe, die mich nun begleitet, und mein Leben so bereichert. Die wunderschöne Musik begleitet mich jeden Morgen in den Tag und ich denke an euch.
Umarme euch
Ingrid
Karin aus Koblach schrieb am 28. November 2019 um 10:52:
Ein Gedanke für den Tag

"Jeder von uns ist freiwillig hergekommen. Als Seele hat sich jeder (schon oft) entschieden, sich hier in einen Körper zu inkarnieren, um vielfältige emotionale Erfahrungen zu machen, weil diese Erde ein guter "Spielplatz" dafür ist. Niemand ist hierher "strafversetzt" worden."

Ich wünsche euch a schös Tägle!
Karin
Patrizia Sprengel aus Hiddenhausen/Eilshausen schrieb am 25. November 2019 um 22:26:
Liebe Gila, lieber Götz und alle lieben MitzeugInnen des besonderen Engelseminars in Leutkirch!
Lange Zeit habe ich keine Worte gefunden für das Gästebuch, liebe Gila.

Das Erlebte, das Durchlebte, diese unbeschreiblichen Erfahrungen wollten erst einmal bei mir und in mir "richtig" ankommen, bevor ich über so etwas Großes, das ich erleben durfte, etwas schreiben kann.

Mit jeder Erinnerung wird gleichzeitig ein Gefühl von tiefer Dankbarkeit wach. Dankbarkeit dafür, dass ich dabei sein durfte, bei so etwas Großem: Wie Liebe spürbar und sichtbar wurde. Ein Gänsehautschauer nach dem anderen war zu spüren, welche große Liebe und liebevolle Schwingungen durch den Raum gingen ... vor allem immer wieder ausgelöst durch Sabine und Frank, die uns zeigten, wie sich unendliche Liebe offenbaren kann.
Durch euch beide, liebe Sabine und lieber Frank, wurde für mich und bestimmt für viele andere Liebe sichtbar! Wir waren immer wieder zu Tränen gerührt. Vor allem als Sabine anfing ihre Lippen zum Lied "Von guten Mächten wunderbar geborgen..." zu bewegen, blieb kein Auge mehr trocken. In meinen Augen grenzt das fast ein Wunder, wirklich, das ist ein kleines Wunder! Ich fühlte mich wie der ungläubige Jünger Thomas als er seinen "Jesus- Beweis" erhielt.
Und das war der Zeichen noch nicht genug; denn Gila und Katharina bekamen unabhängig von einander fast gleichlautende Botschaften! Diese sind so stimmig, so zuversichtlich, so großartig, dass wir wirklich angstfrei unser Leben leben können und dürfen als Kinder des Lichtes und der Liebe Gottes.
Ganz liebe, liebe Grüße an ALLE aus dem Engelseminar in Leutkirch
Eure Patrizia
Dana aus Immenstaad schrieb am 16. November 2019 um 11:23:
Ihr lieben Teilnehmer der letzten beiden Engelseminare,

ich danke euch ALLEN für die unvergesslichen wundervollen Tage in Leutkirch. Dieser Ort hat etwas Magisches. Wie schon erwähnt, hat jeder zu dieser unglaublichen WARMEN UND LICHTVOLLEN Schwingung seinen Teil dazu beigetragen, JEDER ist auf seine Art so besonders liebenswert und hat so viel Liebe ausgestrahlt, dass unser Seminarraum jetzt wahrscheinlich immer noch unendlich viel Wärme ausstrahlt😃, und die Putzfeen streiten sich vermutlich darüber, wer den Raum saugen darf, um noch etwas von dieser lichtvollen Energie einzufangen.

Teilt all die Liebe, die ihr mitnehmen durftet, egal mit wem, denn diese Energie geht nicht verloren, Gottes guter Segen sei mit euch!!!

Danke ist ein Wort, was nicht immer das ausdrückt, was man wirklich an DANKBARKEIT empfindet, aber fühlen kann es jeder von uns!!

DANKE euch ALLEN❤

EURE DANA
Heidi Fürst aus Wien schrieb am 15. November 2019 um 7:34:
💌Alle Engel von Leutkirch

Ich bin voller Dankbarkeit . mit euch dieses Wundeschöne Seminar erlebt zu haben.
DANKE .DANKE , DANKE😍😍😍
Michaela aus Hamminkeln schrieb am 13. November 2019 um 21:19:
Liebe Gila, liebe Dana, lieber Götz und alle Leutkirch😇,

Ich kann immer noch nicht in Worten ausdrücken, was diese Tage in mir ausgelöst haben.
Ganz ❤lichen Dank an alle für das, was ihr mir mit Worten und Gesten gegeben habt.
Und dir, liebe Gila, besonders lieben Dank für die Worte, die du mir am letzten Tag mit auf den Weg gegeben hast. Sie haben Wundervolles in mir ausgelöst.
Danke von Herzen
Michaela
Cornelia Rihm aus 76437 Rastatt schrieb am 13. November 2019 um 10:51:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana,

ich bin immer wieder beeindruckt, wie sehr wir unserer Intuition oder unseren Schutzengeln vertrauen dürfen. Ich hatte ja auch vor über 1 Jahr mich gleich für das Engel Seminar angemeldet und es war jetzt für mich das richtige Seminar zu richtigen Zeit mit genau den Teilnehmern /innen das so etwas Wunderbares entstehen durfte.
Ich bin mit so hoher Spannung angereist, wie der dauerhafte
Ritt auf einem Vulkan, immer in der Erwartung , daß er ausbricht.
Du liebe Gila, alle Anwesenden und unsere Schutzengel haben
mich zum Ende wieder einen inneren Frieden und Ruhe empfinden lassen, der mir aufgrund meiner Situationen fast verloren schien.
Dabei möchte ich auf diesem Wege auch nochmals Sabine und Frank danken, die halfen Situationen zu relativieren und demütig zu sein.
Ich trage von diesen Tagen viel Liebe in meinem Herzen und
freue mich über den intensiveren Austausch mit meinem
Schutzengel.

In großer Dankbarkeit
Cornelia
Vera aus Mallorca schrieb am 12. November 2019 um 18:17:
Ich grüße alle Leutkirch-👼,
besonders Gila, Götz und Dana!

Es war eine so schöne Zeit, ich werde mich gerne erinnern. Bin tiefbeseelt von soviel Liebe -Licht - Wärme - Umarmung - Kraftort - Wohlgefühl 🥰.

Ich danke 🙏 Gila für das besondere Seminar.
Ich danke 🙏 Götz für die stärkende Umarmung.
Ich danke 🙏 Dana für die netten Worte und für die 👼-Überraschung.
Ich danke 🙏 Sabine und Frank für ihre Offenheit.
Ich danke 🙏 Euch Teilnehmer-👼 und freue mich auf ein Wiedersehen im November 2020.

Ich sende Euch ein paar wärmende Sonnenstrahlen von Mallorca und wünsche Euch eine gute Zeit.

Herzliche Grüße Vera 🥰
👼👼👼👼👼👼👼👼👼👼👼👼👼👼👼👼👼👼
Kirsten Johanna schrieb am 12. November 2019 um 10:11:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Leutkirch-Engel,

LIEBE ist die stärkste Macht der Welt,
und doch ist sie die demütigste,
die man sich vorstellen kann.
MAHATMA GANDHI

Wenn ihr mich tanzen sehen könntet "eins rechts, eins links, und Wiegeschritt....das Leben ist schöööön…." - da bliebe definitiv kein Auge trocken 😍 - kein Wunder bei der blinkenden roten Nase...

Danke für alles, das ich geben durfte...
Danke für alles, das ich nehmen durfte...
Danke für alles, das ich geschenkt bekam...

Mit einer himmlischen Umarmung
Kirsten Johanna
Rosemarie Sonderegger aus Röthis schrieb am 12. November 2019 um 9:32:
Liebe Gila und Götz, servus an alle Teilnehmer/-innen.
Die tolle Erfahrung, die ich letztes Wochenende mit euch hatte, werde ich nie vergessen. Soviel positive Energie und soviel Freude und Liebe - DANKE❤😍
Gilas Meditationen und Gute-Nachtgeschichten klingen immer wieder in mir und es kommt Wärme und Freude auf😊
Oft reden wir Vorarlberger "wie uns der Schnabel gewachsen ist" - Entschuldigung dafür - jedoch ich übe fest an meinem Hochdeutsch😄😃
Mein Tank ist durch eure Hilfe gefüllt und ich sage DANKE❤❤❤
In Liebe Rosemarie
Monika aus Vaihingen/Enz schrieb am 11. November 2019 um 23:21:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Teilnehmer/-innen vom ersten Engelseminar in Leutkirch.

"Ich geb' meiner Liebe Flügel, dass meine Seele fliegt.
Dass sie das ganze Erdenreich mit ihrer Kraft umgibt." 💌
und
"Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir
ihre Flügel auszubreiten, dich zu begleiten heut und hier." 🎵

Mit diesen Liedern und dem gesungenen Vater unser schlaf ich ein und wach mit dieser herrlichen Schwingung wieder auf.

Ich bin sooooo dankbar für dieses ganz besondere Engel-Seminar, indem ich so viele wundervolle Seelen in gleicher Licht- und Liebe-Schwingung kennenlernen durfte. ❤💕

In der ersten Nacht zu Hause hat mir mein Engel seinen Namen verraten. Es ist so wunderbar, dass ich Raffael jetzt immer persönlich ansprechen kann.

Ein herzliches Dankeschön an euch alle für diese herrlichen Tage. Ich bin immer noch ganz beseelt und in positiver Schwingung. Die Aura strahlt.

In Licht und Liebe
Monika ☀️
Gabriele aus Dachau schrieb am 11. November 2019 um 22:25:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana,
ich bin so glücklich, dass mein "Engel Mathilde" und all meine Engel mich zu euch geführt haben. Ihr und jeder Einzelne in der Gruppe hat mir soooo viel geschenkt 💕 und auch ich durfte geben und nehmen. Diese heilige Zeit und die Erlebnisse mit euch hat bei mir etliche Schalter umgelegt. Ich spüre auch bereits die Transformation, um die ich gebeten habe. Ich zehre noch von diesen unsagbar schönen Tagen und hoffe, mein Tank bleibt noch lange voll😊 Ganz ❤lichen Dank an euch alle 😍 Gottes guter Segen sei mit euch! Eure Gabi
Anke schrieb am 11. November 2019 um 16:01:
Ihr lieben Engel vom 1. Engelseminar in Leutkirch,

ich danke Euch allen für dieses wundervolle Seminar.
Wir waren eine ganz besondere Gruppe eine besondere
Schwingung. 😇

Dieses Seminar hat so viele Herzen 💕💕 geöffnet und so viel Freude
bereitet.
Ich glaube wir wären alle gerne noch länger geblieben.

Vielen Dank für die tollen gemeinsamen Stunden voller
Freude 😄😂, getragen werden 😇, Gesang🎵🎵🎵,
Sprachkurse, gute Nacht Geschichten
(2 links... 2 rechts... und Wiegeschritt,das Leben ist schön...
Man kann also auch von Geschichten und nicht nur von Liedern einen Ohrwurm bekommen😂😂😂), gemütlichem Beisammensein 🍺🍷, Lebensfreude, Spaß und warmen Schmusern.

Vielen ❤lichen Dank an Euch alle ☀️
Sabine und Frank aus Lustenau schrieb am 11. November 2019 um 15:28:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Seminarteilnehmer vom diesjährigen Engelseminar in Leutkirch,
wie zugesagt, hier noch einmal die Lebensweisheit, die ich Euch mit auf den weiteren Weg geben möchte.

"Du hast gelebt, wenn du geliebt hast...
Es gibt Stunden, in denen mir es unendlich schwer fällt, daran zu glauben,
aber an den meisten Tagen spüre ich, dass ich lebe...
und dass die Liebe der Grund dafür ist."

Danke nochmal an Alle, die dabei waren.
Liebe Grüße
Sabine und Frank
Katharina aus Loffenau schrieb am 11. November 2019 um 11:09:
Liebste Gila,

und all ihr lieben Erdenwesen, die sich am vergangenen Wochenende zusammen gefunden haben in Leutkirch.
Euch allen einen Gruß.
Wir Engel haben euch den Weg gewiesen und ihr durftet
teilhaben an der großen Liebe zwischen Sabine und Frank.
Dieses Geschenk möge tief in euren Herzen ruhen und als
Beweis gelten, benötigt ihr im irdischen Dasein doch noch oft das sichtbare Bild.
Liebe ist Leben und Leben heißt Liebe

Ganz herzliche Grüße auch von mir, möget ihr in Frieden, Licht und Liebe eure Tage verbringen.
Katharina
Tina schrieb am 9. November 2019 um 21:38:
Liebe Gila, lieber Götz und meine lieben Engel,

ich bin wie beflügelt letztes Wochenende heimgefahren.
Kein Stau und von der Landschaft um mich herum habe ich nichts mit bekommen; ich war in Gedanken ganz woanders.
Bei Euch allen! Bei den wunderschönen Tagen, Stunden in Leutkirch; bei all den ganz besonderen Momenten.
Meine Engel haben mich nach Hause gebracht.
Ich bin heute noch "geflasht" von all den Erlebnissen, den Eindrücken und den wunderbaren Teilnehmern.
Ihr ALLE habt dazu beigetragen, dass es ganz, ganz besondere Tage in Leutkirch waren, die ich nie vergessen werde.
Danke Euch - DANKE Dir liebe Gila, dass ich mal wieder zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort war.
Danke meine lieben Engel.
Fühlt Euch alle gedrückt💕💕.
Bis hoffentlich bald mal wieder in so einer vertrauten ENGELRunde.

Ganz ❤liche Grüsse
Eure Tina
Marlies Rhomberg aus 6850 Dornbirn schrieb am 9. November 2019 um 15:41:
Liebe Gila, lieber Götz!

Meine tiefen innigen Dank Euch beiden.
Möge Heilung geschehen für die Menschen und die ganze Welt.
Dieses Engel-Seminar ist das 2. Seminar bei dir liebe Gila und
ich kann wieder einmal mit Worten nicht beschreiben wie tiefe Liebe meine Seele berührte und berührt.
Ich möchte allen diesen wunderbaren Menschen danken für Ihr dabei sein.
Gottes guter Segen mit Euch Allen.

In Liebe Marlies Rhomberg
Marion aus Hövelhof schrieb am 7. November 2019 um 22:31:
Hallo Ihr Lieben Engel ... inkl Dir Gila, Götz und Dana!

Leider hat es in diesem Jahr nicht geklappt, dass ich wieder dabei bin, aber ich denke feste an Euch und bin so auch ein wenig dabei.. 😊
Ganz tolle Tage 🤗😇💫 mit vielen tollen Begegnungen jeglicher Art 😇💫😘

Ganz liebe Grüße
Marion
Irmgard schwarz aus Erkelenz schrieb am 7. November 2019 um 18:31:
😃Ich wollte nicht nur HALLO sagen, aber schon war es abgesendet.
Wie Gabi habe ich beim lesen des neuen Textes von Ulrike ihren Sprechgesang in den Ohren gehabt. Sehr schön....
Ich schicke Deiner Mutter Ilse und Dir Gabi aus dem nahen Erkelenz viel Zuversicht und Kraft für die Trauerzeit und bin mit dem Herzen bei Euch.

Irmgard
Irmgard schwarz aus Erkelenz schrieb am 7. November 2019 um 18:24:
hallo
Karin aus Koblach schrieb am 7. November 2019 um 8:16:
Hallo Ihr Lieben, ich wünsche allen, die heute in Leutkirch anreisen ein zauberhaftes Engelseminar und Tage gefüllt mit Liebe und Vertrauen. Besonders dir liebe Sabine. Herzlichst Karin
Gaby aus Baden-Baden schrieb am 6. November 2019 um 15:50:
Hallo ihr lieben Leutkirch-Engel,

ich sitze mit etwas Wehmut am PC und wäre so gerne am kommenden Wochenende bei euch in Leutkirch❤... na ja … gedanklich bin ich allemal dabei... aber Neuseeland war klasse und ist mir eben so passiert und dann kam Emma in mein Leben und dann... soviel ist seit dem letzten ENGEL-Seminar vor zwei Jahren passiert … viel schönes aber auch sehr trauriges...
nun sitze ich aber auch mitDemut und großer Dankbarkeit am PC, dass ich getragen von meinen Engeln und den vorausgegangenen Seelen, dieses Mal GEDANKLICH besonders am Samstag bei euch sein darf und im nächsten Jahr, bin ich dann auch körperlich wieder anwesend ( habe soeben meine Anmeldung gemailt 😍😉…) ich wünsche euch allen von ganzem Herzen liebevolle, energiegeladene und schwungvolle Tage in Leutkirch ❤💋 und tanzt einmal den Rudolph für mich 👍 bitte …. herzlichst Gaby … ich bussel und herze besonders Gila, Christa und Kerstin ( Eric-Frieder ist natürlich auch dabei), Ruth und Mathilde und alle , alle, alle Engel die mich kennen...
Gabi aus Neu -Isenburg schrieb am 6. November 2019 um 9:26:
Liebe Gabi, Liebe Ilse ,

Ich wünsche euch beiden, vor allem Dir liebe Ilse viel Kraft , Licht und Liebe für die kommende Zeit.
Vielen Dank für die offenen Worte liebe Gabi.

An Ulrike :
Dein Liedertext ist großartig. Ich kann dich singen hören.

Herzliche Grüße ( an euch alle)
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Gabi
Gabi aus Eschweiler bei Aachen schrieb am 6. November 2019 um 8:12:
Guten morgen ihr lieben Engel von Leutkirch,
ich danke euch aus tiefsten Herzen,ich habe so viel possitives und tiefgreifendes erlebt wie ich es noch in keinem Seminar erlebt habe.Ich habe so viel erfahren dürfen und habe auch so viel mit nach Hause genommen.Danke.
Ich danke euch allen aus tiefsten Herzen auch das ihr meine Mutter so liebevoll aufgenommen habt obwohl sie ja keine Teilnehmerin war.
Sie hatte zuerst bedenken mitzukommen,da sie ja einen Großteil der Zeit auf dem Zimmer verbringen würde aber dann kam sie doch von sich aus zu mir und wollte mitfahren.
Ich habe mich zuerst gewundert,aber dann gedacht es wird schon seinen Grund haben.Den Grund haben wir am Montag abend erfahren.Ihr Lebensgefährte ist am Sonntag ins Licht gegangen.
Ich wünsche euch allen eine großartige Zeit.
Mit viel Liebe und voller Dankbarkeit eure Gabi.
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Gabi - liebe Ilse,

ihr wisst, dass ich nach einem Seminar hier im Gästebuch meinen innigsten Dank stets der gesamten Gruppe ausdrücke, doch jetzt wünsche ich dir, liebe Ilse, von ganzem Herzen, dass du die Kraft haben mögest, deinen Lebensgefährten in tiefem Frieden gehen zu lassen.

Vielleicht ist das ein schönes Bild:

Wir alle befinden uns auf einer Welt(en)-Reise, da kommt plötzlich eine Nachricht, einer von uns wird zu Hause gebraucht - und er geht. Wir winken ihm in Liebe hinterher, wissen aber alle, irgendwann sehen wir uns alle zu Hause wieder.

Liebe Ilse, liebe Gabi - ich bin mit meinen guten Gedanken gerade in dieser Zeit bei euch.

In liebevoller Verbundenheit
eure Gila
Ulrike Egartner aus Hörbranz schrieb am 5. November 2019 um 17:44:
HALLO IHR LIEBEN

Ich sah Euch an, ein Wort und es begann.
Ich wusste gleich, es ist fluss, es ist leicht.

Der Moment ist immer Liebe,
welch` Geschenk im Moment zu sein.
Dankeschön dafür.

Ihr kommt auf mich zu,
und nehmt mich in den Arm.
Es darf sein,
es wärmt mich, macht leicht

Der Moment ist immer Liebe,
welch´ Geschenk im Moment zu sein.
Dankeschön dafür!

Sanft freut sich mein Herz,
all Schmerz vergeht,
Das Werten gibt Ruh,
so frei, dass steht mir zu!

Der Moment ist immer Liebe,
welch´ Geschenk im Moment zu sein.
Dankeschön dafür!

Mein neuester Lieder -Text

Alles Liebe 😍❤🌈
Ulrike
Brigitte und Friedrich aus Mittelfranken schrieb am 5. November 2019 um 11:02:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana, liebe Teilnehmer des Engelseminars,
unvergessliche Tage mit einer herzergreifenden Segensrunde.
So etwas haben wir noch nie erlebt.
Wir haben in diesen vier Tagen viel Kraft und Liebe tanken können. Danke Euch Allen.
Gottes Segen sei mit Euch, bis wir uns wiedersehen.
Herzliche Umarmung
Brigitte und Friedrich
Irmgard schwarz aus Erkelenz schrieb am 5. November 2019 um 10:30:
Hallo Ihr Teilnehmer und Bereitsteller des wundervollen Engelseminars in Leutkirch.
Ich kann mich nur den ersten Kommentaren anschließen und ALLEN wunderbaren Seelen und Seelchen für diese wundervolle gemeinsame Zeit danken.
Mein Herz hat sich geöffnet und ich bin bei mir angekommen.
Dir Gila auch herzlichen Dank für die schnelle Zusendung der vielen Fotos, die hauptsächlich von Götz und Dana gemacht wurden. Die Bilder haben mich noch einmal zum Lachen gebracht und die Augen feucht werden lassen.
Euch Allen sende ich Licht und Liebe und vielleicht sehen wir uns hier oder dort einmal wieder.

Herzliche Grüße sendet Euch Irmgard🌈
Gabi aus Neu-Isenburg schrieb am 4. November 2019 um 22:25:
Liebe Gila, Liebe Dana, Lieber Götz und all meine lieben Mitteilnehmer des Engelseminars,

Ich danke euch von ganzen Herzen für diese ganz besonderen gemeinsamen Tage .
Ich bin diese Tage so reich beschenkt worden , dass mir immer noch ganz warm ums Herz ist. Solche tiefgehenden Begegnungen findet man nur unter Seelenverwandten. Ich fühle mich mit euch allen tief verbunden und werde euch immer im Herzen tragen.
Ich bin so glücklich, dass ich endlich meinen Engel sehen konnte und seit heute morgen weiß ich auch endgültig seinen Namen . Es ist der Erzengel Ariel.
Dank euch und meinem Schutzengel habe ich es geschafft , endlich klare Antworten auf meine Fragen zu bekommen.
Ich hoffe , ich sehe einige von euch nochmal. Ich habe heute meine Anmeldung für das nächste Engelseminar
2020 abgeschickt.
In tiefer Verbundenheit
😘❤❤❤🤗😇
Eure Gabi (die Gabi mit dem ellenlangen Brief 😀)
Caroline aus Pontresina schrieb am 4. November 2019 um 19:06:
Ihr lieben Engel von Leutkirch 😇😇😇😇😇😇😇

Es waren ganz besondere Tage mit Euch und unseren Engeln.
Ich bedanke mich bei jeden Einzelnen von Euch aus tiefsten ❤❤❤. Jeder hatte auch ein Teil meines Lebensweges in seinem Gepäck, was sich transformieren durfte. Es ist für mich ein Gefühl der tiefen Verbindung unter uns Menschen und jeder mit seiner eigenen Veränderung- schafft den Raum der Veränderung für die anderen.
Dafür bin ich unendlich dankbar, dadurch haben sich Räume und Wege geöffnet, die mich mit tiefen Wünschen, Träumen und meiner Vision verbunden haben.
Diese Offenheit wurde mir an unseren besonderen Tag als Geschenk überreicht- welches ich gerne annehme.
Diese gespürte, wertvolle und ganz besondere Energie und Schwingung unserer gemeinsamen Tage sind für mich die "Tankstelle", um mich mit dieser neuen Offenheit der Welt zu zeigen.

Lieben Dank für all Eure lieben Worte über Niclas.
Sie sind die Schlüssel für die Tür, die ich nun schliessen kann und mit den Schild " All meine Visionen, Ziele und Wünsche, die ich mir gesetzt habe, um ihn auf seinen Weg zum Erwachsen werden zu begleiten - in Liebe erfüllt" versehen.
Diese Tür öffnet gleichzeitig den Raum für die Kinder dieser Welt ❤
Der Gesang hat meiner Seele viel Balsam gegeben...
St. Martin steht vor der Tür und ich singe diese Woche noch fleißig weiter, damit ich meine Kinder nächste Woche gut begleiten kann.

Mit den Refrain unser geplanten Aufführung möchte ich Euch Auf Wiedersehen sagen... es passt so schön zu unserem Seminar.
(Wer es hören mag- findet es bei YouTube unter "Lichterkinder")

Lichterkinder auf dieser Erde leuchten wie Sterne am Himmelszelt.
So wie Sankt Martin (die Engel 😇) schenken sie Freude in alle Herzen auf dieser Welt.
Wir alle sind Lichterkinder! Es strahlen die Kerzen, Lichterkinder! Mit Liebe im Herzen Lichterkinder!
Für alle Kinder dieser Welt!

Mit Liebe im ❤❤❤

Caroline
Hildegard aus Aachen schrieb am 4. November 2019 um 15:49:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana und liebe Teilnehmer des Engelseminares,

die letzten Tage mit Euch waren so wunderbar, bewegend, bereichernd und sicherlich unvergesslich für mich. Ich spüre, dass sich mein Herz weiter geöffnet hat, was ich mir so sehr gewünscht habe und dass ich weiter loslassen konnte.

Wir sind alle miteinander verbunden – diese Erfahrung konnte ich aus diesem Seminar mit nach Hause nehmen. In Gedanken bin ich immer noch bei Euch.
Ich fühle mich heute so beseelt, beflügelt, überaus dankbar und voller Freude und Energie.
Ich hoffe sehr, dass ich mir ganz viel davon bewahren kann.
Ich sende Allen eine liebevolle Umarmung und danke Euch nochmal von Herzen für dieses ganz besondere Seminar.

Herzlichst
Hildegard
Heike schrieb am 4. November 2019 um 10:31:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana und all Ihr lieben die den Weg nach Leutkirch gefunden haben zu diesem wundervollen Seminar, von Flügeln getragen wieder zu Hause sanft gelandet. Jetzt ist an uns das wunderbar erlebte zu bewahren und weiter zu tragen.
Alles Liebe
Simone aus St. Kanzian schrieb am 4. November 2019 um 8:09:
Liebe Dana❤ , Liebe Gila ❤, Lieber Götz ❤,
liebste Teilnehmer❤
Danke für das wunderbare Seminar ❤,
die Vertrautheit von der ersten Sekunde an war überwältigend.
Die Musik der Gesang war wunderbar
🎵🎵🎵 Danke dafür 🎵🎵🎵
in liebe Simone
Christian aus München schrieb am 4. November 2019 um 7:49:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Teilnehmer,

es war ein ganz besonderes Seminar mit einer von der ersten Minute an unglaublichen Vertrautheit und Schwingung!
Fühlt Euch Alle umarmt, meuin Herz ist sooooo weit offen!!!❤❤❤
Danke für die wundervollen, intensiven Tage!
Alice aus Neustadt an der Aisch schrieb am 4. November 2019 um 3:56:
Liebe Gila
Die Tage mit euch sind für mich eigentlich unbeschreibbar, was ich bei euch und mit euch erlebt habe öffnet mein Herz, so viel Liebe die ich da erleben durfte
danke Alice
Martina schrieb am 30. Oktober 2019 um 23:49:
Tolle Webseite, gefällt mir sehr gut. Vielen Dank für die tollen Tipps 🙂

Viele Grüße
Martina Meister
Birgit Schmidhofer aus Schwendau schrieb am 15. September 2019 um 22:00:
Liebe Gila, liebe Seminar Teilnehmer von Schlierbach,

ich weis, ich bin spät dran mit meinem Eintrag, aber es gab bei mir so einiges zu klären.

Zuerst ganz liebe Grüße an dich liebe Claudia. Du gibst immer so viel und bist ein so positiver wunderbarer Mensch. Ich schicke dir aus Tirol ganz viel Kraft und freue mich auf unser Wiedersehen.

Liebe Gila, obwohl ich dein Seminar nicht ganz mit einem tollen Gefühl verlassen habe, bin ich nun doch soweit in meinem Leben wieder tolle Aufgaben zu haben. Manchmal muss etwas heilen, losgelassen und zwar ganz losgelassen werden und manchmal braucht es einfach ein bisschen Zeit. Heute bin ich sehr sehr dankbar dein Seminar besucht zu haben. Die Impulse von allen Seminarteilnehmern und von dir liebe Gila haben bewirkt, das ich morgen meinen ersten spirituellen Gesprächskreis habe mit Teilnehmern -grins-

An ALLE ein ganz liebevolles herzliches DANKESCHÖN!
Danke Danke Danke das ich so sein durfte, wie ich bin, daraus konnte ich viel Kraft schöpfen um in meinem Leben aufzuräumen und den Mut Neues zu beginnen.
Ganz viele liebe Grüße aus dem Zillertal
Birgit
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Birgit,

wie lieb von dir, dass du trotzdem noch so liebe Worte in unser Gästebuch geschrieben hast. Ja, auch ich habe gemerkt, dass etwas anstand bei dir, was zu lösen war - und es ist schön, dass du den Durchbruch geschafft hast.

Wir kennen uns nun schon so lange, und ich freue mich, welche Entwicklung hinter dir liegt, die du inzwischen geschafft hast. WOW!

Ich nehme dich jetzt ganz fest in meine Arme und sage auch Dir - DANKE FÜR DICH!!!

Mit allerherzlichsten Grüßen
deine Gila ❤❤❤
Maria Christina schrieb am 8. September 2019 um 20:09:
Liebe Gila,
als ich heute morgen um 6.15 Uhr aufwachte, war es nun soweit.
Die Ohrstöpsel meines Smartphones in die Ohren, Dropbox angewählt und nun,.......Kapitel 19.....das Letzte deines wunderbaren Hörbuches.
Es war mein ständiger Begleiter in den letzten Tagen.
Ich habe es empfunden wie einen vorgezogenen Weihnachtskalender, an dem ich jeden Tag ein Türchen öffnen durfte. Und das, täglich in riesiger Vorfreude und mit Spannung auf das nächste Türchen, bzw. das nächste Kapitel. Da ich zwar das gleichnamige Buch bereits gekauft, aber bisher nur verliehen hatte und es noch nicht mal selbst lesen konnte, war das Hörbuch für mich also wirklich voller neuer Überraschungen.
Täglich hatte jedes gehörte Kapitel seinen Platz in meinem aktuellen Erleben. So durfte ich wieder einmal spüren, dass es keine Zufälle gibt. Ich fühlte mich täglich beschenkt, getröstet, geführt, umarmt und in besonderer Weisheit gelehrt und von Liebe umgeben.
Am Abend zum Einschlafen schenkten mir deine Worte einen besonderen Frieden nach einem anstrengenden Tag. Auf dem Weg zur Arbeit im Auto, hat mich so manche Episode so zum Lachen gebracht, dass ich sicher so manchen entgegen kommenden Autofahrer verwundert oder angesteckt habe.
Für so viele Lebenssituationen finden wir Antworten und Hinweise. Wie viel Tränen und Gäsehautgefühle in so bewegenden Geschichten.......
Du hast es mit soviel Hingabe, voller Humor, Tiefgang und Liebe besprochen, dass es einem, so habe ich es beim Hören über Kopfhörer empfunden, wie von einem Engel im Ohr, direkt ins Herz fällt.
Besonders schön, finde ich auch den gelesenen Brief von Götz an seinen Hoasen. Da bleibt nur zu sagen: "Liebe Gila, sei bitte Götz zu liebe ruhig ein bisschen weniger perfekt. "
Aber lieber Götz: " Bitte, bitte lass Gila noch wohl dosiert arbeiten, also Seminare durchführen oder Hörbücher aufnehmen, oder schreiben.
Wir, oder zumindest ich, bin mit meiner Entwicklung noch nicht fertig und würde soooooo gern noch das eine oder andere Seminar besuchen wollen, bis ich auch ein alter (weiser ) Hase bin."
Nun möchte ich einfach mal DANKE sagen für die tolle Idee und dieses so wunderbar gelungene Hörbuch. Es war wunderbar jeden Tag dieses Geschenk ein bisschen mehr zu öffnen. Um am Ende kann ich sagen, es ist das wunderbarste, was man auspacken kann. ...........LIEBE..............
DANKE GILA, DANKE GÖTZ...

Von ganzem Herzen eine dicke und liebevolle Umarmung für euch beide

und auch an euch all ihr lieben Seminar -Teilnehmer und Gästebuch-Leser.

Wir sind alle eine große Familie, weit verteilt.............bestückt mit Licht und Liebe für uns selbst und für alle, die uns begegnen.

Ein kleines Licht ein jeder, wie hell wär dann die Welt.

Seid behütet und gesegnet
Eure Maria Christina
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Christina,

du schreibst so wunderbare Worte, dass ich meine Freude daran habe, diese dankbare Energie weiterhin zu spüren, indem ich deinen zauberhaften Eintrag jetzt zum 2. Mal lese.

EINFACH NUR DANKE !!! Du tust anderen und auch mir sooooo gut !!!

Bleib behütet, liebe Christina - GOTTES GUTER SEGEN SEI MIT DIR!

Mit einer ganz herzlichen Umarmung
deine Gila ❤❤❤
Sigrid Schimpf schrieb am 4. September 2019 um 9:18:
Das Hörbuch ist wunderschön. Ich höre es zum Einschlafen und in den langen Wachphasen in der Nacht. Am letzten Sonntag, als ich auf dem Heimweg war und zwischen Abfahrt Reit im Winkel und Holzkirchen im Stau stand habe ich sie mir auch angehört. Dabei kam Freude auf, weil es jetzt nicht mehr so lange dauert, bis ich wieder nach Leutkirch fahren darf. 😇

Freu mich schon auf das nächste Hörbuch.

Liebe Gila, Götz, alle die mich kennen und noch nicht kennen,
eine gute Zeit bis dahin und ganz liebe ❤Grüße aus dem Odenwald
Sigrid
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Sigrid,

ach wie schön - deine lieben Worte!

Ja, das Hörbuch ist allgemein gut aufgenommen worden nach einigen Geburtswehen, die ihr jedoch nicht mitbekommen habt.

Auch wir, Götz und ich, freuen uns riesig, wieder in Leutkirch zu sein und euch alle wiederzusehen.

Bleib behütet, liebe Sigrid!

Ganz herzliche Grüße
von deiner Gila ❤❤❤
Barbara Tucher aus 52152 Simmerath schrieb am 30. August 2019 um 9:04:
Nachtrag zu meinem letzten Eintrag : Oh wie war das schön! Es war wunderschön, es war Spitze! Danke Dana, du hast es getoppt mit deinem Video. Bleibe im Dreierteam.,denn ihr seid wirklich SPITZE: GILA-GÖTZ-UND du DANA. Ich freue mich auf euch ALLE.
Barbara Tucher aus 52152 Simmerath schrieb am 28. August 2019 um 22:09:
Hallo Ihr Bornheimer! Ich bin froh und glücklich auf dieser wunderschönen Welt zu leben. Ich bin froh und glücklich Euch alle kennengelernt zu habem. Und ich weiß, unser Teelicht wird diese ganze Erde erleuchten. Es wird ein wunderbares Lichter-Meer und wir fühlen , hier sind wir "Zuhause" ....Denn wir haben einen besonderen Schutzengel, wir werden vom Göttlichen geführt und beschützt. Meine große Seelenfamilie : Danke euch "Allen" Bis bald .B.T.
Ingrid Bossemeyer aus 49170 Hagen schrieb am 28. August 2019 um 18:10:
OH.. wie war das schön... au ja au ja au ja au ja.......DANKE an DANA!!! Liebe Gila ... du bist so eine Geschenk.. DANKE
Lese gerade zum ??? x Mutter Erde...immer wieder schöööön.
Arbeite fleißig mit meinen Affirmationen....
Bis bald IHR Lieben viele Schmuser
Annegret aus Haltern am See schrieb am 25. August 2019 um 13:14:
Hallo ihr lieben Lebensfreudeteilnehmer!
Ich möchte mich bei allen für das wunderschöne Seminar in Köln-Bornheim bedanken.
Es war einfach in jeder Hinsicht perfekt. Alles war stimmig und fühlte sich richtig an. Ich habe ohne es vorher zu wissen viele Oldies wiedergetroffen. Das ist wie nach Hause kommen. Auch dieses Seminar hat mir wieder so gut getan. Ich fühle mich total leicht und beschwingt. Die Meditationen, die Workshops etc. alles ist immer total schön und tut einem gut.
Ich durfte wieder neue Teilnehmer kennenlernen und bin begeistert. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr wenn wir uns alle dort wiedereinfinden fürs nächste Seminar.
Liebe Gila, lieber Götz schön das es euch gibt und wir uns gefunden haben. Das scheint auch in meinem Lebensplan so vorgesehen zu sein. Grüße auch Dana von mir.
Seid alle umarmt. Herzliche Grüße aus dem schönen Haltern am See
Annette Friedrich aus Raesfeld schrieb am 21. August 2019 um 10:27:
Hallo ihr 🥰 Lieben vom Lebensfreude Seminar💕
Bin immer noch in Gedanken bei euch

Durch dieses Seminar wurde mir erst wieder bewusst für was ich mich entscheiden muss🤗
Besser Spät als nie

Nur die Liebe zählt💕💕💕❤️
Mir hat übrigens das „Spiel“ Au jaaaaa Aujaaaa
mit den Socken Spaß gemacht Au jaaaaa Au jaaaaa😂😂

Freue mich schon auf ein Wiedersehen👋👋
Nochmals vielen Dank euch allen 🥰🥰🥰

Ganz besonders Gila Götz und Dana😘😘😘
Petra & Josef aus Belgien schrieb am 20. August 2019 um 10:17:
LEBENSFREUDE-Seminar in Bornheim vom 15.08.-18.08.19
Liebe Gila!
Vielen lieben Dank, für das wunderbare Seminar, mit so vielen lieben Menschen. Vom ersten Moment, fühlten wir uns getragen und Zuhause.
Diesmal ein Heimspiel, ganz in unserer Nähe. Das erste Mal in der “Domäne Walberberg“ in Bornheim. Ein ganz besonderer Ort, mit wunderbarer Parkanlage, außerhalb der Anlage ist die Gegend bewaldet, in unmittelbarer Nähe ein See.
Liebe Gila, wieder einmal hast du eine große Gruppe brillant geführt. Dank deinen bedingungslosen Helfern, mit Götz und Dana. Ihnen ein dickes Dankeschön!
Danke auch allen Teilnehmern, die zur himmlischen Atmosphäre mit zu beigetragen haben.
Wir haben das “Zusammenerleben“, als Paar sehr genossen!
Du hast es geschafft, mit der Zusammenstellung der Meditationen und weiteren Seminareinheiten, uns anzusprechen. Wir fühlten jede Meditation, als ob sie für uns bestimmt war.
Das LEBENSFREUDE-Seminar hat bei mir persönlich (Josef), ein Verständnis ausgelöst, welches vor dem Seminar fern ab von mir lag. Ich kann zu mir sagen, ja ich habe Verstanden, es hat diesmal wirklich, klick bei mir gemacht. Gottes Wege sind wunderbar!
Bis auf unser Wiedersehen, halte Gott dich fest an seiner Hand!
Au ja, au ja, au ja, au ja!
In LIEBE und DANKBARKEIT!
Petra & Josef
Margarita aus Coesfeld schrieb am 20. August 2019 um 7:50:
Hallo Ihr lieben Seelen!
ich bin immer noch mit den Gedanken bei diesem wunderschönen Seminar in Walberberg.
Ich bedanke mich aus dem ganzen Herzen, dass ihr alle mich so liebevoll aufgenommen habt.
Ich fühle mich soooooooooo wohl und es war soooooooo
schön. Ich freue mich auf das Wiedersehen mit euch!
Und Ein extra Dankeschön an Gila, an Götz, an Dana!❤💋❤
Caroline Staib aus Pontresina schrieb am 19. August 2019 um 19:48:
Ihr lieben Lebensfreudler aus Bornheim,

Ich bin nun auf der letzten Etappe meines Heimweges...auf Augenhöhe mit den Bergen😇😇

Die Tage der Lebensfreude mit Euch sind im Gepäck und ab morgen darf sich die Lebensfreude in meinem Leben ausbreiten - Au Jaaaaa!!!!😂

Eine Reise lässt Gedanken schweifen, zentrieren und klar werden- Lebensfreude ist Selbstbewusstsein und das bedeutet, sich der Qualität seiner eigenen Gedanken, seiner eigenen Handlungen bewusst zu sein.
Das heisst- ich bin mir meiner Selbst bewusst.
So bin ich in meinem Körper (Atem), meiner Seele (Gefühle) und meinem Geist ( Gedanken) ausgeglichen.

Meine Aufgaben, die gelöst werden möchten habe ich im Gepäck und mein Leben bereitet mir das Spielfeld.
Spielen ist Freude- das Leben ist Freude.

In diesem Sinne💌💌💌💌💌

Lasst es Euch gut gehen❤

Liebe Gila, lieber Götz,

Ein Dankeschön aus tiefsten ❤❤❤
Wir sehen uns schon bald wieder, die Verabredung mit unseren 😇😇😇

Darauf freue ich mich schon sehr.

Namaste❤