UND HIER GEHT ES
ZU UNSEREM LIEBEVOLLEN GÄSTEBUCH …


Danke für die über

5.000 wunderbaren Einträge

in unserem Gästebuch,
die von meinen Seminarteilnehmern und Lesern meiner Bücher kommen.

Ich kann wirklich nur aus übervollem  Herzen DANKE
sagen für die Liebe und die Wärme,
die mir aus euren Worten entgegenströmt.
Allen möchte ich dafür eine liebe Umarmung geben.

Ich wünsche euch allen von ganzem Herzen Kraft, Licht und Liebe.

Eure Gila

DANKE FÜR EURE LIEBE!

Neuer Eintrag für das Gästebuch

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 34.204.173.45.
5249 Einträge
Birgit Schmidhofer aus Schwendau schrieb am 15. September 2019 um 22:00:
Liebe Gila, liebe Seminar Teilnehmer von Schlierbach,

ich weis, ich bin spät dran mit meinem Eintrag, aber es gab bei mir so einiges zu klären.

Zuerst ganz liebe Grüße an dich liebe Claudia. Du gibst immer so viel und bist ein so positiver wunderbarer Mensch. Ich schicke dir aus Tirol ganz viel Kraft und freue mich auf unser Wiedersehen.

Liebe Gila, obwohl ich dein Seminar nicht ganz mit einem tollen Gefühl verlassen habe, bin ich nun doch soweit in meinem Leben wieder tolle Aufgaben zu haben. Manchmal muss etwas heilen, losgelassen und zwar ganz losgelassen werden und manchmal braucht es einfach ein bisschen Zeit. Heute bin ich sehr sehr dankbar dein Seminar besucht zu haben. Die Impulse von allen Seminarteilnehmern und von dir liebe Gila haben bewirkt, das ich morgen meinen ersten spirituellen Gesprächskreis habe mit Teilnehmern -grins-

An ALLE ein ganz liebevolles herzliches DANKESCHÖN!
Danke Danke Danke das ich so sein durfte, wie ich bin, daraus konnte ich viel Kraft schöpfen um in meinem Leben aufzuräumen und den Mut Neues zu beginnen.
Ganz viele liebe Grüße aus dem Zillertal
Birgit
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Birgit,

wie lieb von dir, dass du trotzdem noch so liebe Worte in unser Gästebuch geschrieben hast. Ja, auch ich habe gemerkt, dass etwas anstand bei dir, was zu lösen war - und es ist schön, dass du den Durchbruch geschafft hast.

Wir kennen uns nun schon so lange, und ich freue mich, welche Entwicklung hinter dir liegt, die du inzwischen geschafft hast. WOW!

Ich nehme dich jetzt ganz fest in meine Arme und sage auch Dir - DANKE FÜR DICH!!!

Mit allerherzlichsten Grüßen
deine Gila ❤❤❤
Maria Christina schrieb am 8. September 2019 um 20:09:
Liebe Gila,
als ich heute morgen um 6.15 Uhr aufwachte, war es nun soweit.
Die Ohrstöpsel meines Smartphones in die Ohren, Dropbox angewählt und nun,.......Kapitel 19.....das Letzte deines wunderbaren Hörbuches.
Es war mein ständiger Begleiter in den letzten Tagen.
Ich habe es empfunden wie einen vorgezogenen Weihnachtskalender, an dem ich jeden Tag ein Türchen öffnen durfte. Und das, täglich in riesiger Vorfreude und mit Spannung auf das nächste Türchen, bzw. das nächste Kapitel. Da ich zwar das gleichnamige Buch bereits gekauft, aber bisher nur verliehen hatte und es noch nicht mal selbst lesen konnte, war das Hörbuch für mich also wirklich voller neuer Überraschungen.
Täglich hatte jedes gehörte Kapitel seinen Platz in meinem aktuellen Erleben. So durfte ich wieder einmal spüren, dass es keine Zufälle gibt. Ich fühlte mich täglich beschenkt, getröstet, geführt, umarmt und in besonderer Weisheit gelehrt und von Liebe umgeben.
Am Abend zum Einschlafen schenkten mir deine Worte einen besonderen Frieden nach einem anstrengenden Tag. Auf dem Weg zur Arbeit im Auto, hat mich so manche Episode so zum Lachen gebracht, dass ich sicher so manchen entgegen kommenden Autofahrer verwundert oder angesteckt habe.
Für so viele Lebenssituationen finden wir Antworten und Hinweise. Wie viel Tränen und Gäsehautgefühle in so bewegenden Geschichten.......
Du hast es mit soviel Hingabe, voller Humor, Tiefgang und Liebe besprochen, dass es einem, so habe ich es beim Hören über Kopfhörer empfunden, wie von einem Engel im Ohr, direkt ins Herz fällt.
Besonders schön, finde ich auch den gelesenen Brief von Götz an seinen Hoasen. Da bleibt nur zu sagen: "Liebe Gila, sei bitte Götz zu liebe ruhig ein bisschen weniger perfekt. "
Aber lieber Götz: " Bitte, bitte lass Gila noch wohl dosiert arbeiten, also Seminare durchführen oder Hörbücher aufnehmen, oder schreiben.
Wir, oder zumindest ich, bin mit meiner Entwicklung noch nicht fertig und würde soooooo gern noch das eine oder andere Seminar besuchen wollen, bis ich auch ein alter (weiser ) Hase bin."
Nun möchte ich einfach mal DANKE sagen für die tolle Idee und dieses so wunderbar gelungene Hörbuch. Es war wunderbar jeden Tag dieses Geschenk ein bisschen mehr zu öffnen. Um am Ende kann ich sagen, es ist das wunderbarste, was man auspacken kann. ...........LIEBE..............
DANKE GILA, DANKE GÖTZ...

Von ganzem Herzen eine dicke und liebevolle Umarmung für euch beide

und auch an euch all ihr lieben Seminar -Teilnehmer und Gästebuch-Leser.

Wir sind alle eine große Familie, weit verteilt.............bestückt mit Licht und Liebe für uns selbst und für alle, die uns begegnen.

Ein kleines Licht ein jeder, wie hell wär dann die Welt.

Seid behütet und gesegnet
Eure Maria Christina
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Christina,

du schreibst so wunderbare Worte, dass ich meine Freude daran habe, diese dankbare Energie weiterhin zu spüren, indem ich deinen zauberhaften Eintrag jetzt zum 2. Mal lese.

EINFACH NUR DANKE !!! Du tust anderen und auch mir sooooo gut !!!

Bleib behütet, liebe Christina - GOTTES GUTER SEGEN SEI MIT DIR!

Mit einer ganz herzlichen Umarmung
deine Gila ❤❤❤
Sigrid Schimpf schrieb am 4. September 2019 um 9:18:
Das Hörbuch ist wunderschön. Ich höre es zum Einschlafen und in den langen Wachphasen in der Nacht. Am letzten Sonntag, als ich auf dem Heimweg war und zwischen Abfahrt Reit im Winkel und Holzkirchen im Stau stand habe ich sie mir auch angehört. Dabei kam Freude auf, weil es jetzt nicht mehr so lange dauert, bis ich wieder nach Leutkirch fahren darf. 😇

Freu mich schon auf das nächste Hörbuch.

Liebe Gila, Götz, alle die mich kennen und noch nicht kennen,
eine gute Zeit bis dahin und ganz liebe ❤Grüße aus dem Odenwald
Sigrid
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Sigrid,

ach wie schön - deine lieben Worte!

Ja, das Hörbuch ist allgemein gut aufgenommen worden nach einigen Geburtswehen, die ihr jedoch nicht mitbekommen habt.

Auch wir, Götz und ich, freuen uns riesig, wieder in Leutkirch zu sein und euch alle wiederzusehen.

Bleib behütet, liebe Sigrid!

Ganz herzliche Grüße
von deiner Gila ❤❤❤
Barbara Tucher aus 52152 Simmerath schrieb am 30. August 2019 um 9:04:
Nachtrag zu meinem letzten Eintrag : Oh wie war das schön! Es war wunderschön, es war Spitze! Danke Dana, du hast es getoppt mit deinem Video. Bleibe im Dreierteam.,denn ihr seid wirklich SPITZE: GILA-GÖTZ-UND du DANA. Ich freue mich auf euch ALLE.
Barbara Tucher aus 52152 Simmerath schrieb am 28. August 2019 um 22:09:
Hallo Ihr Bornheimer! Ich bin froh und glücklich auf dieser wunderschönen Welt zu leben. Ich bin froh und glücklich Euch alle kennengelernt zu habem. Und ich weiß, unser Teelicht wird diese ganze Erde erleuchten. Es wird ein wunderbares Lichter-Meer und wir fühlen , hier sind wir "Zuhause" ....Denn wir haben einen besonderen Schutzengel, wir werden vom Göttlichen geführt und beschützt. Meine große Seelenfamilie : Danke euch "Allen" Bis bald .B.T.
Ingrid Bossemeyer aus 49170 Hagen schrieb am 28. August 2019 um 18:10:
OH.. wie war das schön... au ja au ja au ja au ja.......DANKE an DANA!!! Liebe Gila ... du bist so eine Geschenk.. DANKE
Lese gerade zum ??? x Mutter Erde...immer wieder schöööön.
Arbeite fleißig mit meinen Affirmationen....
Bis bald IHR Lieben viele Schmuser
Annegret aus Haltern am See schrieb am 25. August 2019 um 13:14:
Hallo ihr lieben Lebensfreudeteilnehmer!
Ich möchte mich bei allen für das wunderschöne Seminar in Köln-Bornheim bedanken.
Es war einfach in jeder Hinsicht perfekt. Alles war stimmig und fühlte sich richtig an. Ich habe ohne es vorher zu wissen viele Oldies wiedergetroffen. Das ist wie nach Hause kommen. Auch dieses Seminar hat mir wieder so gut getan. Ich fühle mich total leicht und beschwingt. Die Meditationen, die Workshops etc. alles ist immer total schön und tut einem gut.
Ich durfte wieder neue Teilnehmer kennenlernen und bin begeistert. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr wenn wir uns alle dort wiedereinfinden fürs nächste Seminar.
Liebe Gila, lieber Götz schön das es euch gibt und wir uns gefunden haben. Das scheint auch in meinem Lebensplan so vorgesehen zu sein. Grüße auch Dana von mir.
Seid alle umarmt. Herzliche Grüße aus dem schönen Haltern am See
Annette Friedrich aus Raesfeld schrieb am 21. August 2019 um 10:27:
Hallo ihr 🥰 Lieben vom Lebensfreude Seminar💕
Bin immer noch in Gedanken bei euch

Durch dieses Seminar wurde mir erst wieder bewusst für was ich mich entscheiden muss🤗
Besser Spät als nie

Nur die Liebe zählt💕💕💕❤️
Mir hat übrigens das „Spiel“ Au jaaaaa Aujaaaa
mit den Socken Spaß gemacht Au jaaaaa Au jaaaaa😂😂

Freue mich schon auf ein Wiedersehen👋👋
Nochmals vielen Dank euch allen 🥰🥰🥰

Ganz besonders Gila Götz und Dana😘😘😘
Petra & Josef aus Belgien schrieb am 20. August 2019 um 10:17:
LEBENSFREUDE-Seminar in Bornheim vom 15.08.-18.08.19
Liebe Gila!
Vielen lieben Dank, für das wunderbare Seminar, mit so vielen lieben Menschen. Vom ersten Moment, fühlten wir uns getragen und Zuhause.
Diesmal ein Heimspiel, ganz in unserer Nähe. Das erste Mal in der “Domäne Walberberg“ in Bornheim. Ein ganz besonderer Ort, mit wunderbarer Parkanlage, außerhalb der Anlage ist die Gegend bewaldet, in unmittelbarer Nähe ein See.
Liebe Gila, wieder einmal hast du eine große Gruppe brillant geführt. Dank deinen bedingungslosen Helfern, mit Götz und Dana. Ihnen ein dickes Dankeschön!
Danke auch allen Teilnehmern, die zur himmlischen Atmosphäre mit zu beigetragen haben.
Wir haben das “Zusammenerleben“, als Paar sehr genossen!
Du hast es geschafft, mit der Zusammenstellung der Meditationen und weiteren Seminareinheiten, uns anzusprechen. Wir fühlten jede Meditation, als ob sie für uns bestimmt war.
Das LEBENSFREUDE-Seminar hat bei mir persönlich (Josef), ein Verständnis ausgelöst, welches vor dem Seminar fern ab von mir lag. Ich kann zu mir sagen, ja ich habe Verstanden, es hat diesmal wirklich, klick bei mir gemacht. Gottes Wege sind wunderbar!
Bis auf unser Wiedersehen, halte Gott dich fest an seiner Hand!
Au ja, au ja, au ja, au ja!
In LIEBE und DANKBARKEIT!
Petra & Josef
Margarita aus Coesfeld schrieb am 20. August 2019 um 7:50:
Hallo Ihr lieben Seelen!
ich bin immer noch mit den Gedanken bei diesem wunderschönen Seminar in Walberberg.
Ich bedanke mich aus dem ganzen Herzen, dass ihr alle mich so liebevoll aufgenommen habt.
Ich fühle mich soooooooooo wohl und es war soooooooo
schön. Ich freue mich auf das Wiedersehen mit euch!
Und Ein extra Dankeschön an Gila, an Götz, an Dana!❤💋❤
Caroline Staib aus Pontresina schrieb am 19. August 2019 um 19:48:
Ihr lieben Lebensfreudler aus Bornheim,

Ich bin nun auf der letzten Etappe meines Heimweges...auf Augenhöhe mit den Bergen😇😇

Die Tage der Lebensfreude mit Euch sind im Gepäck und ab morgen darf sich die Lebensfreude in meinem Leben ausbreiten - Au Jaaaaa!!!!😂

Eine Reise lässt Gedanken schweifen, zentrieren und klar werden- Lebensfreude ist Selbstbewusstsein und das bedeutet, sich der Qualität seiner eigenen Gedanken, seiner eigenen Handlungen bewusst zu sein.
Das heisst- ich bin mir meiner Selbst bewusst.
So bin ich in meinem Körper (Atem), meiner Seele (Gefühle) und meinem Geist ( Gedanken) ausgeglichen.

Meine Aufgaben, die gelöst werden möchten habe ich im Gepäck und mein Leben bereitet mir das Spielfeld.
Spielen ist Freude- das Leben ist Freude.

In diesem Sinne💌💌💌💌💌

Lasst es Euch gut gehen❤

Liebe Gila, lieber Götz,

Ein Dankeschön aus tiefsten ❤❤❤
Wir sehen uns schon bald wieder, die Verabredung mit unseren 😇😇😇

Darauf freue ich mich schon sehr.

Namaste❤
Ingrid aus Würselen schrieb am 19. August 2019 um 18:06:
Ihr Lieben,
das Seminar in Bornheim war wunderschön - Danke an Euch Alle, Danke auch noch mal an das wunderbare Team des Hotels.
Der Ort Walberberg ist wie Gilas Seminare: Im hektischen Alltag, rundherum viel Verkehr, große Städte/Herausforderungen - herrliche Ruhe, Natur zum Entspannen, gute leckere Nahrung und viel Liebe rundherum.
Roswitha schrieb am 19. August 2019 um 14:09:
Ich bin sehr dankbar für all die lieben Seelen, die ich getroffen habe, mein Herz ist voller Liebe und ich sage DANKE an alle, es ist soooo schön, dass es euch gibt❤
Meine liebe Gila,
mein Herz ist voller Dankbarkeit, an das göttliche Universum, dass Dich gebeten hat mich anzurufen und mir von Deinem wunderbaren Seminar zu erzählen. Ich bin voller tiefer Dankbarkeit zu Dir, dass Du diesen Impuls aufgenommen hast und mich angerufen hattest.
Ich bin voller Liebe, mein Herz läuft über, ist aber gut so, dann haben die Mitmenschen auf was davon. Ich bin in tiefen Frieden mit mir selbst und all meinen Ahnen. Ich bin so Dankbarkeit und voller Liebe zu meinen Eltern, dass sie meine Eltern waren, dass diese Herausforderung zu mir kam und ich so meinen Weg gefunden habe, in der bedingungslosen Liebe, voller Urvertrauen und in tiefer Dankbarkeit und in meinem Frieden mit mir selbst, es ist wunderschön.
Resi aus Eupen schrieb am 19. August 2019 um 9:36:
Jetzt bin ich wieder zu Hause erfüllt von Licht und Liebe . Danke für jede Begegnung jede Umarmung jedes liebe Wort. Danke an Götz und Dana und Gila. In jedem Seminar habe ich etwas loslassen können. In diesem Seminar die Kugel. Seitdem fühle ich mich frei.🎈.
Gila danke für deine Liebe und du weißt ja: wer sich liebt sieht sich wieder 😅
Ingrid Bossemeyer aus 49170 Hagen schrieb am 18. August 2019 um 18:32:
Liebe Gila, lieber Götz,

von Herzen und noch ganz beseelt möchte ich mich bei euch für das wunderbare Lebensfreude Seminar bedanken! Es war einfach grandios! OJA
Unsere Gruppe war was ganz besonderes!! OJA
Liebe Renate, auf diesem Weg, danke für den Engel... für deine Mühe....schade du hast OJA nicht mitbekommen, hätte dir bestimmt gut gefallen!! OJA
Fühlt euch umarmt und heute Abend wird uns bestimmt was fehlen..
Lieben Gruß Ingrid
OJA OJA
Gertrud Gerlach aus Schloss Holte-Stukenbrock schrieb am 16. August 2019 um 5:46:
Hallo liebe Gilla,
Hier nun endlich meine Adresse und eine kleine Nachricht von mir .
Der Besuch am 8.8.2019 bei dir war für mich sehr schön und bereichernd. Ich brauchte einfach mal wieder so einen Kik in meine " Richtung " , . Und da war die Energie bei Euch genau richtig .
Übrigens , Deine CD ist gleich am nächsten Morgen von mir - verschlungen " worden 😘 ...
Ich freue mich schon auf den 5.9. zum nächsten Treffen.
♥️liche Grüße
Trudi
Sonja Bremer aus Brekendorf schrieb am 14. August 2019 um 10:52:
Liebe Gila,
Judith hat mit den richtigen Worten genau geschrieben, wie es mir auch geht. Technik hin oder her, ich brauche etwas "Handfestes". Ich kann mit der Computer-Technik zwar schon etwas mithalten, aber eine CD einzulegen ist für mich einfach einfacher und ist doch fast schon "nostalgisch" 😂😂😂 Ich werde gleich eine bei Dir bestellen. 😊

Ganz liebe Grüße auch an Götz
Sonja 😊 Achim lässt auch herzlich grüßen 😉
Judith schrieb am 9. August 2019 um 19:29:
Hallo meine liebe Gila,

ich habe gerade erfahren, dass dein Hörbuch am 1. September doch als CD erscheint. Dann hatte meine Fragerei danach nun doch einen Sinn! Ich freue mich riesig auf die CD und brauche bitte 4 Stück … muss sicher auch verschenkt werden!

Weißt du, wenn ich schon lese „nur über einen Download und über Pay Pal zu bezahlen“ dann stellen sich mir schon die Nackenhaare auf! Ich bin zwar schon fit am PC was Mail, Word , Fotoverwaltung oder Photoshop angeht, aber da beginnt in meinen Kopf schon der Gedanke „das wird sicher wieder „ein Harakiri“ ob das hinhaut oder nicht!“

Oh ich bin so gerne altmodisch … gebt mir Bücher in die Hand und CD’s, die ich in meinem Auto in den Player schieben und genießen kann!

Aber vom Computer dann wieder auf eine Stick oder eine CD … und „wo ist bitte das Kabel geblieben, um den Stick an das Autoradio anzuschließen“ … das sind dann all die Fragen, die mir in einer Sekunden durch den Kopf jagen!!!

Freue mich so auf die CD deines Hörbuchs … es in Händen zu halten … habe alle deine Meditations CD’s ja noch … sie waren immer meine Einschlafhilfe in schlechten Zeiten!

Deine Stimme ließ meine Seele immer glauben, dass alles wieder gut wird!!! Und so war es dann und ich bin in meine Zufriedenheit & Dankbarkeit zurückgekommen.

Es gibt schon oft solche Momente, in denen ich mich frage:“ wie wäre mein Leben wohl gelaufen, wenn ich dich nicht getroffen hätte?“

Und dann kommt schon wieder einer meiner Lieblingssätze zum Vorschein … „ sei beruhigt, sei behütet … das Leben lenkt!“

Meine Großmutter Hermina würde sagen:“ Gehab dich Wohl!“ … ein ganz alter Segenswunsch zum Abschied!

Ich umarme dich und fange schon mal an, mich auf April 2020 zu freuen!

Deine Judith
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Judith,

ich danke dir von Herzen für diesen Eintrag, der für so manche Reaktion steht, die mich vielleicht gar nicht unbedingt erreicht hätte. Aber das bist wieder DU - offen und ehrlich, und so mancher denkt jetzt: Ja, richtig , so geht's mir auch!

Und genau das ist der Grund, weshalb ich mich doch entschieden habe, zusätzlich zum Download die CD herauszubringen, auch dank deiner Reaktion.

Danke, liebe Judith - Anfang September hast du mein Hörbuch als CD in den Händen - versprochen!

Eine ganz, ganz liebe Umarmung
von deiner Gila ❤❤❤
Kirsten Johanna schrieb am 31. Juli 2019 um 18:51:
Liebe Claudia aus Wien,
vor ziemlich genau zehn Jahren kam ich als "Frischling" zu Gilas Seelenkraftseminar nach Leutkirch. Inzwischen bin ich ein "Oldie", wie etliche andere auch. So viele liebe Engel durfte ich seither kennenlernen (unter anderem auch dich 😉) - manche mehr, andere weniger. Das ist gut so, es passt alles, denn:

JEDES GESCHÖPF IST MIT EINEM ANDEREN VERBUNDEN,
UND JEDES WESEN WIRD DURCH EIN ANDERES GEHALTEN.
(Hildegard von Bingen)

Fühl dich verbunden mit allem was ist und lass dich tragen von deiner Lebensfreude, deiner Hoffnung sowie deiner Liebe und dem Licht in dir.

Mit einer wohltuenden Umarmung ganz besonders für dich und alle, die ebenfalls eine mögen
von Kirsten Johanna
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Kirsten,

was ist das doch für ein wunderschönes Gefühl mitzuerleben, wie sehr ihr füreinander da seid und dem anderen Verständnis, Anerkennung und Wertschätzung aussprecht.

Somit hat jeder das Gefühl, verstanden zu werden und nicht allein zu sein ...

DANKE euch allen!

Herzlichste Grüße von einem 4-tägigen Ostsee-Abstecher.

In Liebe
eure Gila und euer Götz ❤❤❤
Maria Christina schrieb am 29. Juli 2019 um 22:33:
Liebe Claudia aus Wien,
ich lese deine Zeilen im Gästebuch und bin zutiefst bewegt und fühle mich berührt. Und so möchte ich meinen Gedanken Raum und Worte geben.
Wir kennen uns zwar nicht persönlich, aber ich fühle immer, dass wir durch Gilas Seminare irgendwie alle miteinander verbunden sind.
Ich bin beeindruckt wie du deine Situation und alles Erlebte voller Vertrauen annimmst und meisterst. Ich möchte dir aus tiefem Herzen ganz viel Kraft, Licht und Liebe schicken, damit du dich auch weiterhin für alles Kommende getragen und ausgerüstet fühlst. Ich denke auch, dass wir uns in allen Dingen , trotz Schwere und Schmerz zutiefst geborgen fühlen dürfen. Nichts geschieht zufällig, alles hat seinen Platz und seine Zeit. So bekommen wir zu jeder Zeit soviel Kraft wie wir brauchen und stellen dankbar und demütig fest, wie wir manche Situation völlig unerwartet, vielleicht auch mit zitternden Knien, aber wie im Selbstlauf gemeistert haben. Plötzlich sind Menschen zur richtigen Zeit am richtigen Ort, die uns helfen, uns zuzuhören, den Blick klären oder weiten, trösten, beten, oder still an unserer Seite verweilen und uns zur rechten Zeit ein Taschentuch reichen,
Da fällt mir immer die Begebenheit ein mit den Spuren im Sand............"und wo nur eine Spur im Sand zu sehen war, da habe ich dich getragen..."
Und genau darauf dürfen wir vertrauen. Es ist die reine, ursprüngliche, bedingungslose Liebe Gottes, die uns trägt, aber uns auch ausrüstet um ALLES zu meistern.
Und im Zurückschauen dürfen wir erkennen, wie alles seinen Sinn hatte.
Liebe Claudia, auch ich habe diesbezüglich einiges er- und durchlebt und möchte dich trösten, denn dein Papa wird dir ganz nahe sein. Ich habe diese Verbindungen mit ins Licht Gegangenen aus meiner Familie gespürt und glaube sie sind uns näher als je zuvor. Ich wünsche dir und deiner Mama da ein ganz wundervolles und liebevolles Erleben.
Für deinen lieben Freund sei dir meiner Gebete und meinem tiefen Mitgefühl gewiss. Genau dafür habe ich wohl heute die entprechende Engelkarte gezogen. Ich wünsche dir und ihm einen hilfreichen Engel zur Seite, viel Geduld und positive Gedanken der Heilung.
Sei in Gedanken liebevoll umarmt.
Von Herzen Maria Christina
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
LIEBE CHRISTINA,

DEINE WUNDERBAREN, TIEFGEHENDEN UND MITFÜHLENDEN WORTE SPRECHEN FÜR SICH.

IN LIEBE

DEINE GILA
Claudia aus Wien schrieb am 29. Juli 2019 um 10:32:
Meine Lieben,
es ist schon einige Zeit seit dem Seminar in Schlierbach vergangen. Einige von Euch haben gewusst, dass am Tag vor Seminarbeginn (15.05.2019) mein bester Freund ins Krankenhaus gekommen ist. Bis zum Tag der Diagnose Guillain-Barré-Syndrom habe ich von der Erkrankung mein Leben noch nie was gehört. Diese Erkrankung hat zur Folge, dass der gesamte Körper vorübergehend gelähmt ist. Aufgrund der Schwere der Erkrankung wurde er für 2 Wochen in künstlichen Tiefschlaf versetzt. Mittlerweile geht es bergauf und er kann schon wieder Kopf und Schulter gut und die Hände und Beine ein bisschen bewegen. Er wird nach wie vor künstlich ernährt und das Sprechen fällt ihm aufgrund des Luftröhrenschnittes eher schwer, ich verstehe ihn aber schon sehr gut. Um Oliver bestmöglich besucht zu wissen, habe ich die Whats-app Gruppe „Team Oliver“ gegründet um die Besuche zu organisieren. Er ist bald 3 Monate im Krankenhaus und es verging noch kein Tag an dem er nicht zumindest einmal am Tag Besuch hatte, in Wahrheit gibt es nur wenige Tage an denen er nicht am Nachmittag und am Abend Besuch hatte. Es gibt Tage, da müssen wir uns sogar „Abklatschen“ und kurz rausgehen, weil nur zwei Besucher auf der Intensivstation erlaubt sind. Echte Freunde sind da, wenn du sie brauchst!!!

Damit dachte ich bin ich genug gefordert, weil ich ja weiß, dass diese Krankheit wahrscheinlich ein Jahr dauern wird. Stimmt nicht, am 13.07.2019 ist mein Papa ins Licht gegangen. Diesmal hat es sein Herz nicht geschafft. Es ist ein komisches Gefühl, jetzt ohne Papa hier auf Erden zu sein, ich weiß jedoch, dort wo er jetzt ist, geht es ihm gut. „Dank“ Olivers Krankheit war es für mich ganz selbstverständlich und ohne Schwere meinen Papa in künstlichem Tiefschlaf und intubiert zu erleben. Wie so oft bei Menschen die ins Licht gehen, war er am Tag zuvor außerordentlich gut beieinander. Meine Mama konnte erstmals seit seiner Operation zwei Wochen zuvor „durchschlafen“ und auch ich schlief seit langem wieder mal bis halb sieben, bis zu dem Zeitpunkt als Mama mich anrief und weinend sagte, Papa ist gestorben.

Viele meiner Freunde haben Angst, dass mir das Alles zu viel wird. Mich wundert das, weil ich mich gar nicht müde oder so fühle. Im Innersten weiß ich, dass alles gut ist wie es ist. Am meisten dankbar bin ich, dass ich zuvor das Gila Seminar besuchen durfte, denn ich weiß, dass ich dort so viel Kraft getankt habe, dass ich das jetzt alles mit einer gewissen Leichtigkeit schaffen kann.

Ihr seht, mir wird nicht so schnell fad.
Meine Zeilen sollen Euch Mut machen und Kraft spenden für die Herausforderungen, die Euch vielleicht gerade jetzt begleiten.

Eure Claudia
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Claudia,

ich danke dir von ganzem Herzen, dass du uns an deinen tiefen Gefühlen hast teilhaben lassen. Wer dich kennt, weiß, dass du ein Mensch bist mit herzerfrischendem, aber auch tiefgründigem Humor. Dort wo gelacht wird, da muss Claudia sein - hieß es immer auf unseren Seminaren. Und so war es auch.

Gerade deshalb berühren mich deine Worte so sehr. Vor allem, dass du damit so vielen anderen Trost gibst, denn wir alle kennen diese Situation oder werden sie kennen lernen, einen Elternteil so plötzlich gehen lassen zu müssen.

Danke für deine persönliche Größe, diese Botschaft an alle in unser Gästebuch zu setzen - DANKE!!!

Dein Eintrag hat mich sehr berührt.

GOTTES GUTER SEGEN SEI MIT DIR.

In liebevoller Verbundenheit
und einer ganz lieben Umarmung
von deiner Gila ❤❤❤
Gila van Delden schrieb am 24. Juli 2019 um 11:41:
Soeben rief mich Heide an, die bereits öfter bei mir auf einem meiner Seminare war und durch ihre Heilertätigkeit vielen Menschen zum Segen dient.

Sie hat schon vielen ihrer Patienten aus voller Überzeugung seiner Wirkungsweise den Harmonisierer empfohlen und hat mich ausdrücklich gebeten, stellvertretend für all ihre Patienten die folgende Nachricht, die sie soeben erhalten hat, in unser Gästebuch zu setzen:

Hallo liebe Frau K., möchte heute nochmals vielen lieben Dank sagen für alle Tipps, die Sie uns gegeben haben. Es geht uns richtig gut💝👍😃

Der Harmonisierer ist ja wirklich der "Hammer". Der liegt jetzt eine Woche bei uns, und das Wohlbefinden steigt. Zwar hat es auch "Störungen" negativer Art gegeben, aber die waren schnell weg🙂😃

Ich hoffe ,Ihnen geht es gut ,und Sie freuen sich einer guten Gesundheit. Wünsche Ihnen bis zum nächsten Mal alles Gute....

LG Heidi H. aus Hagen💝💝💝💝
[
Andrea aus Gelsenkirchen schrieb am 24. Juli 2019 um 7:01:
Liebe Gila, lieber Götz und all Ihr Lieben,

für mich war das Lebensfreudeseminar in Suhlendorf etwas Besonderes, da der Abschied von Rainer bevorstand. Dank Gila war Rainer während des Seminars als Bild bei der Seminarkerze und den Engeln gestanden und hat mich auf diese Weise beim Seminar begleitet. Ich bin so froh und dankbar, dass ich das Seminar besucht habe. Die liebevolle Begleitung durch Euch Alle haben Rainer und mir den Weg erleichtert, so dass Rainer am 20.07. friedvoll ins Licht gehen konnte.
Ich bin dankbar, dass ich die Kraft erhalten habe, ihn bis zuletzt unterstützen zu können, sowie dass Rainer mir so vertraute, dass er in meiner Gegenwart loslassen konnte.

Und diese Kraft verdanke ich auch Euch.

Es gab immer wieder Fügungen, wenn ich bereit war loszulassen und zu vertrauen.
Das Seminar kam zum "richtigen Zeitpunkt", denn Lebensfreude ist sehr wichtig. Durch Rainer habe ich wieder gelernt, wie wichtig es ist, den jetzigen Augenblick zu genießen.
Rainer wird mich als Schutzengel weiter begleiten.

Ich bin zutiefst dankbar für die Erfahrungen, die ich in den letzten Tagen, Wochen und Monaten machen durfte.
Ich danke Dir, liebe Gila, für die Seminarkerze und den Engel, sie haben zunächst bei Rainer im Hospiz gestanden und sind jetzt bei mir.

Mit dem Kraftstoff "Liebe", wie Traugott so schön schrieb, und dem Vertrauen ins Leben, werde ich jetzt für einige Tage nach Cuxhaven fahren - Lebensfreude!

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist bei uns am Abend und am Morgen,
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.
(Dietrich Bonhoeffer)

In Liebe
Andrea
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Andrea,

meine Seminarteilnehmer und auch die Leser meines Gästebuchs wissen inzwischen, dass ich in der Zeit, wenn kein Seminar stattgefunden hat, sehr gern ein paar liebe und dankbare Worte zu euren Einträgen zurückschreibe. Ich finde es immer total berührend, herzerwärmend und ergreifend, nach einem Seminar eure zauberhaften Einträge zu lesen, behalte euch dadurch noch mehr in meinem Herzen.

Nach deinem Eintrag, liebe Andrea, möchte ich dieses Mal jedoch eine Ausnahme machen. Wir wussten ja alle, dass du eigentlich absagen wolltest, um Rainer ins Licht zu begleiten. Du hast dann aber doch trotz enormer Hitzewelle und vielstündiger Anfahrt unerwartet zugesagt. Dafür bin ich dir von ganzem Herzen dankbar – du bist so authentisch und klar – DANKE FÜR DICH.

Und DANKE für die Nachricht, dass Rainer in Frieden hat gehen können. Das rundet jetzt alles für mich ab. Er ist in Liebe und voller Dankbarkeit bei dir, das weißt du.

Übrigens haben wir dich und deinen kleinen blauen Flitzer noch auf dem Rückweg auf der A 2 überholt – bei 38,5 Grad im Schatten. Du hast uns nicht bemerkt, aber wir dich.

Ich freue mich auf ein liebevolles Wiedersehen im nächsten Jahr mit dir und unserer Gruppe!

BLEIB BEHÜTET, LIEBE ANDREA – GOTTES GUTER SEGEN SEI MIT DIR !!!

In Liebe und Dankbarkeit
deine Gila

❤❤❤
Marlies aus Elsterwerda schrieb am 17. Juli 2019 um 11:25:
Liebe Gila lieber Götz!

Einen dicken Schmuser für Euch beide.
Danke für das wundervolle Seminar.
Dir lieber Götz DANKE dafür, daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.
Danke auch allen in der Gruppe, die mich aufgefangen haben, als es mir nicht gut ging.
Ich bin gestärkt nach hause gekommen.
Es war ein wundervolles Seminar.
Ich wünsche allen eine gute Zeit und freue mich auf das kommende Jahr.
Gleiche Welle- gleiche Stelle

In Liebe Marlies❤❤❤
Patrizia Sprengel aus Hiddenhausen/Eilshausen schrieb am 16. Juli 2019 um 12:56:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Lebensfreude-Seminarteilnehmerinnen und lieber Willy!
Mit großer Dankbarkeit, Wohlgefühl und und voller nachhaltiger guter Erinnerungen schreibe ich nach gut einer Woche nach dem Seminar diese Zeilen. Immer wieder im Alltag spüre ich diese wunderbaren Schwingungen, Verbindungen und und das Leuchten vom Wochenende in Suhlendorf.
Viel "Neues" durfte ich dazu lernen, "Altes" wurde bestätigt und "Bekanntes" konnte gefestigt. Dadurch habe ich erneut und wieder einmal mehr meinen spirituellen Weg gefunden und bin voll guter Gedanken und Gefühle, Taten zu neuen Gewohnheiten werden zu lassen: Ich sehe immer mehr Ansätze, wie ich meine Überzeugungen auch im Alltag leben kann.
Ich bin so dankbar, euch kennengelernt zu haben und viele einzelne Begegnungen durch die Bilder noch einmal wieder erleben und vertiefen zu können.
Tägliche Begegnungen haben für mich eine andere Dimension bekommen und einzelne Gespräche, die ich in der letzten Woche führen durfte, eine besondere Tiefe. Eine gute Freundin meinte nach meiner Klangmeditation letzte Woche, sogar der Klang des Gongs und die schwingenden Wellen der Klangschalen haben sich auf wundersame Weise verändert. Das Gesetz der Resonanz durch Klang hörbar gemacht??
Ganz herzliche, liebe Grüße!!!!
Patrizia
Traugott aus Enger schrieb am 13. Juli 2019 um 22:22:
🌈14 Tage ist es nun her, dass ich mich wieder einmal vollgesogen habe mit dem Kraftstoff „LIEBE“.
Bereitgestellt von den vielen „Zapfstellen“ in Gilas Lebensfreude Seminar. Ich habe von Donnerstag bis Sonntag gebadet in einer Atmosphäre aus Liebe, Liebe und nochmals Liebe.
Wenn ich jetzt im Abstand von 2 Wochen daran denke, durchströmt mich ein unendlich schönes, warmes Gefühl. Dieses Gefühl und die Kraft, die sich in diesem Gefühl verbirgt, verfestigten sich mit jedem Seminar, an dem ich bei Gila teilnehme. Ich bin soooo dankbar, mich daaaamals getraut zu haben und werde mich weiter trauen, wenn es Gottes Wille ist.
Ich danke Gila, Götz und allen lieben Menschen die sich auch trauen von ganzem ❤Herzen❤.
Traugott🌈
Conny aus Hennigsdorf schrieb am 12. Juli 2019 um 16:34:
Hallo all Ihr lieben guten Seelen aus unserem letzten Seminar in Suhlendorf, liebe Gila und lieber Götz,

Ich möchte allen nochmals danken für die unsagbare Liebe und Wärme, welche ich auch in Suhlendorf wieder spüren durfte. Es zeigt mir immer wieder, dass wir alle auf einem guten Weg sind und einen großen Anteil dabei haben, unsere Mutter Erde zu heilen. An uns ist es, das Licht in die Dunkelheit zu tragen.

Licht und Liebe für uns alle
Eure Conny
Paula Steidel aus Meppen schrieb am 10. Juli 2019 um 13:38:
Liebe Gila und lieber Götz. Ich bin so erfüllt von den 3 wunderbaren Tagen in Suhlendorf.
Ich fuhr mit einem schweren Herzen zum Seminar, wie ich euch erzählte ging es mir seelisch nicht gut.
Wow und dann angekommen hast du mich Gila gleich herzlich in deine Arme genommen. Ich spürte so viel liebevolles mütterliches dabei. das mich gleich ankommen lies.
In mein Tagebuch habe ich geschrieben:
GILA EIN ENGEL HERZLICHKEIT WÄRME LIEBE
meine Unruhe, Beklommenheit, Ängste werden weniger.
unter den vielen wunderbaren Menschen die ich kennenlernen durfte spürte ich ebenso gleich eine Schwingung. Unsere Seelen freuten sich hier SEIN zu dürfen.
Es ist bei jeder Meditation so viel bei mir aufgelöst worden. In Dankbarkeit kann ich auf mein Leben schauen. Ich bin nicht allein ich habe liebevollen Ahnen die mich stützen. Liebevolle Menschen um mich.
Mein Glück wurde immer größer.
Ich bin bei mir angekommen.
DANK euch allen für die von Herzen kommenden Worte die mich sehr berührt haben und noch brühren. ❤
ich spüre soviel Kraft in mir LEBENSFREUDE wie eine Quelle sprudelt es aus mir heraus.
Die wundervollen Lieder nach der Gute Nachtgeschichte klingen immer noch in meinen Ohren.
In Liebe durfte ich meine Freundin gestern in die Klinik begleiten . an ihrer Seite sein sie Stützen und Schützen.
Ich habe ihr das Lied gesungen es durften soviele Tränen bei ihr fließen. Voller Liebe und Vertrauen durfte ich sie da lassen wo gut für sie gesorgt wird.
WOW ICH die selber noch kurz vor dem Schritt stand.
Dieses Seminar Gila bei dir war das Beste was mir geschehen konnte. Durch deine Meditationen konnte ich Altes lösen und Neues in mein Herz lassen.
Du bist der Engel der mir geschickt wurde.
Mit Dankbarkeit erfüllt und das Wissen ,das alles in mir steckt, da ich ein Kind der Schöpfung bin.
Ich bin wieder EINS.
Und das so wunderschön🌈.
All ihr lieben Seelen ich danke euch für meine Heilung😇
Dörte Hafemeister aus Bad Doberan schrieb am 10. Juli 2019 um 10:18:
Grüßt euch liebe Gila, lieber Götz
und all ihr lieben Lebensfreu(n)de Begleiter von Suhlendorf - von Seele zu Seele - von Herz zu Herz.
Durfte wieder mal erfahren, wie in so kurzer Zeit eine so tiefe, berührende, verbindende und heilsame Energie zwischen uns, mit sooooooo viel Liebe und Dankbarkeit entstehen kann. Dieses tiefe Gefühl von ICH BIN und dem ALL EINS SEIN. Danke lieber Götz für dein Sein und die wundervollen Gedanken dazu (vielleicht kannst du sie ja noch mal ins Gästebuch schreiben)😉 Danke liebe Gila für dein wundervolles Seminar und das du mir die Möglichkeit gegeben hast, mich dort zu zeigen. Danke für eure Liebe und Wertschätzung. Danke liebe Katja für deine tolle Unterstützung und besonders tiefe Herzbegegnung.💕
Ich bin tief berührt und Danke ALLEN und Willy für seine klaren und treffenden Worte.
Wir durften zu uns hinschauen, um Vergebung bitten, anderen vergeben und vor allem uns selbst vergeben. Wie an den vielen wundervollen Bildern zu sehen ist, war das Seminar ebenso mit viel Freude, Tanz, Spaß und vielen wunderbaren Begegnungen verbunden. DANKE. 😇😃❤
Alle Herzen durften sich auf diesem Seminar weiter öffnen und so noch mehr Liebe und Dankbarkeit fühlen , um sie dann in die Welt hinauszutragen. Was für ein riesen GESCHENK und das durften wir durch dich liebe Gila, lieber Götz gemeinsam mit ALLEN erfahren. DANKE, DANKE, DANKE.
Fühlt euch ALLE herzlich umarmt.
Eure Dörte☀️💕
Birgit Bartels aus Versmold schrieb am 9. Juli 2019 um 20:58:
Liebe Gila,
ich habe die Lavendel Räucherstäbchen hier zu hause - der Duft versetzt mich sofort wieder zurück in die entspannte Atmosphäre beim Seminar. Es war wunderschön und die Zeit viel zu kurz. Ein großes Dankeschön an euch alle für die liebevollen Worte und Umarmungen. Ich wünsche euch eine schöne, liebevolle Zeit. Fühlt euch lieb gedrückt von mir ...alles Liebe Birgit
Anne aus Bielefeld/Senne schrieb am 9. Juli 2019 um 16:22:
Ihr Lieben, die ich in diesem wundervollen "Lebensfreunde Seminar" kennenlernen durfte, mir fehlen noch die Worte, um zu beschreiben wie beseelt ich von den ganzen Eindrücken bin. Darum möchte ich es mit einem Kinderlied sagen: Tragt in die Welt nun ein Licht, sagt allen fürchtet euch nicht, Gott hat euch lieb groß und klein, seht auf des LICHTES SCHEIN. Ja, lasst uns ein Licht in unseren Alltag oder wo immer es gebraucht wird tragen, damit dieses Licht voller Liebe alles erstrahlt. Ich sehe einen großen Lichtball der sich ausbreitet und sich mit anderen Lichtbällen verbindet zu mehr Liebe und Frieden in dieser Welt. In Liebe und Dankbarkeit eure Anne
Johanna Käbisch aus Borsum schrieb am 8. Juli 2019 um 20:37:
Ach wie wunderbar ist es zu lesen, das die Teilnehmer vom 4. bis 7.Juli ebenso glückseelige Kommentare schreiben. Willy mit seinen weisen, kraftvollen Worten, Heike und Silke, die regelmäßig Gänsehaut bekommen, Katja, die von Herz zu Herz so dankbar ist und Ute blüht, weil bei ihr die Liebe wohnt! Es ist so unbeschreiblich schön, was Gila und Götz bewirken . Ich schwebe immer noch , nach dem Seminar vom 27. bis 30. Juli und bin sicher, es hält noch lange an. Wie schön ist es doch zu wissen, dass wir alle Eins sind. Auch ich möchte allen Gästebuchlesern/innen eine Engelbotschft zukommen lassen. Engel der DANKBARKEIT. Wir Engel sind dankbar, das Licht, die Liebe und die Güte Gottes, euch Menschen bringen zu dürfen. Dies tun wir unermüdlich zu eurem Wohle. Wofür bist du dankbar? Erkennst du, dass du Dankbarkeit empfinden kannst, weil du das Sein auf Erden genießen und die Geschenke, die dir das Abenteuer "Leben" bieten, leben darfst? Wenn du dich öfters von Dankbarkeit tragen läßt, ziehst du lichtvolle Energie an, die wiederum die zukünftigen Bahnen deines Lebens erhellt. Lebe in Dankbarkeit für all das. was du hast und nicht mit dem Gedanken, was du nicht hast. Sei dankbar für jeden einzelnen Augenblick und lerne ihn wert zu schätzen. Mit Dankbarkeit im Herzen webst du dir selbst das Glück und die Zufriedenheit in deinem Leben. Gib dich öfter dem Gefühl der Dankbarkeit hin und dein Leben wird leichter. Ich bin bei dir. (Gabriele Diana Bode)
Ute Ratz aus 49740 Haselünne schrieb am 8. Juli 2019 um 16:15:
Liebe Gila, lieber Götz und an euch Lieben alle!
Wie heißt es so passend, "Wo die Liebe wohnt, blüht das Leben auf" !..... Genau das ist auf dem traumhaft schönen, herzergreifenden und heilsamen "Lebensfreude" Seminar geschehen. Es klingt noch tief in mir nach und die Empfindungen brachen heute Morgen noch einmal heftig durch. Voll Demut blicke ich auf diese wunderbaren Tage voller Liebe zurück. Allen Beiträgen kann ich mich nur aus ganzem Herzen anschließen!! Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Seminar im Juni 2020!!!!!
Seid alle gesegnet und umarmt!
In Liebe, Ute💕
Silke Spliedt aus Berlin schrieb am 8. Juli 2019 um 12:25:
Hallo an ALLE LIEBEN aus Suhlendorf und auch an alle anderen Gila und Götz Fans,
ich sitze hier, habe gerade die Bilder vom Seminar angeschaut und bekomme eine Gänsehaut nach der anderen. Es waren so wunderschöne Tage, mit ganz viel Liebe, Herzenswärme, Dankbarkeit, neue und alte Erkenntnisse, Weinen und Lachen (au ja, au ja, au ja !!!!).
Ich möchte die Gelegenheit nutzen um mich auch auf diesen Weg noch einmal bei Gila, Götz und allen Mitwirkenden zu bedanken, IHR habt die Tage wieder einmal zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht😄❤☀️.
@Willy: danke für die schöne Engelbotschaft, an der Du uns teilhaben lässt. Mich berührt sie ganz besonders.
In Liebe und Dankbarkeit Silke S.❤
Heike Reidt aus Gütersloh schrieb am 8. Juli 2019 um 11:28:
Ihr Lieben Alle,
Sitze vor dem PC und bekomme eine Gänsehaut nach der anderen. Diese Liebe die aus jede Eurer Zeilen spricht. Ich bin so dankbar mit dabei gewesen zu sein .
Danke an euch Allen.
In Liebe Heike R.❤
Willy aus Werther schrieb am 7. Juli 2019 um 19:24:
Ihr Lieben Alle, alles mögliche schwingt und klingt noch in mir nach. Lieber Götz, Deine Schlussworte haben mich tief bewegt. Dieses tiefe und umfassende Verständnis von ICH BIN und dem ICH BIN EINS mit dem Universum, dem ALL und damit ALLEINS. Du hast das so wundervoll mit Deinen Worten ausgedrückt. Ich umarme Dich dafür. Danke Götz.
Und. Heute vormittag haben wir uns in Vergebung geübt. Das war sooooo passend für den Seminarschluss. Für mich ist "Vergeben können" ein ganz wichtiger Wert in meinem Leben. Ich teile dazu gern eine kleine Engelbotschaft vom gestrigen Tag:
" Vergebung macht weise und stark. Vergeben zu können entspricht einer wahren Gnade in uns. Nicht umsonst kann nur der vergeben, der auch lieben kann. Es ist eine Form der bedinungslosen Liebe, die das eigene Herz immer mehr öffnet und die Lebensqualität im Hier und Jetzt erhöht. Ist dieser innere Prozess vollzogen worden, dann hat die entsprechende Lebenserfahrung auch ihren Sinn und Zweck erfüllt." (Jana Haas im Engelmagazin)
Lasst es Euch ALLe gut gehen und feiert Euch und das Leben.
Mit Liebe - Euer Willy ❤
Katja aus Göttingen schrieb am 7. Juli 2019 um 18:14:
Von Herz zu Herz - das durfte ich im Seminar erfahren und bin unendlich dankbar dafür! Es ist ein sehr besonderes Erlebnis für mich! Danke Gila und Götz, Danke an die tolle Gruppe und Danke liebe Dörte! 💕
Willy aus Werther schrieb am 7. Juli 2019 um 17:21:
Liebe Lebensfreu(n)de, bis zum Herzrand gefüllt bin ich daheim angekommen. Ich hoffe Ihr ALLE seit ebenso wohlbehalten wieder zu Haus gelandet. Von Donnerstag (4. 7.) bis heute Sonntag (7.7.) haben wir gemeinsam einen Raum geschaffen, in dem für jede(n) Herzenswärme und Liebe spürbar wurde. Ja, ich fühle dass hier und da unter uns ein Stück Heilung geschehen ist.
Wohltuend und nährend waren die Tage für mich. Meditieren, Tanzen, Singen, berührende Rituale - alles hatte einen stimmigen Platz. Auch Lachen, Weinen, Trauer und viele andere Gefühle. Alles wurde mit Achtsamkeit und Wertschätzung in der Gruppe getragen. Spürt Ihr auch diese tiefe Sehnsucht in uns - ich glaube sie ist in allen Menschen - nach solchen heilsamen, liebevollen, herzlichen Begegnungen? Auch wenn sie manchmal gar nicht bewußt ausgesprochen werden kann, ist sie gleichwohl vorhanden.
So gehe ich mit großer Freude meinen Weg weiter und verrichte ebenso mein Tagwerk. Wir bringen die Welt gemeinsam zum Leuchten!!
Heute Mittag habe ich es nicht mehr gesagt........ Ist so etwas selbstverständlich? Nein, auf keinen Fall. Es ist Gila und Götz, die diesen Herzensraum möglich machen. Gila´s Herzenswärme und liebevoller Umgang mit allen Teilnehmern kann einfach niemanden "kalt" lassen und durch ihre Impulse ist das alles erst möglich. Und natürlich auch durch Götz und sein Wirken an vielen Stellen.
Also nochmal HERZENSDANK für diese wunderbaren Tage an Dich liebe Gila, lieber Götz. Ich umarme Euch ALLE und verschenke 1000Küsse an Euch.
Lasst es Euch gut gehen und gemießt die neue stärkende Herzens- und Liebeskraft.
Mit Liebe - Euer Willy
monika aus Welver schrieb am 5. Juli 2019 um 14:32:
Liebe Gila,
Dieses Lebensfreude-Seminar war einfach wunderbar.
Für mich war es ein großes Geschenk mit ganz viel Liebe
und Innigkeit !
Beflügelt und voller Energie mit positiven Erfahrungen
starte ich wieder in mein Leben.
In Liebe Deine Moni
Christine aus Blankensee schrieb am 4. Juli 2019 um 16:11:
Endlich kam ich heute dazu, die liebevollen, wunderbaren Einträge zu dem Lebensfreude-Seminar zu lesen. Gila, Götz und all Ihr Lieben, die Ihr genau am richtigen Ort zur genau richtigen Zeit wart, ich danke Euch für alles, was ich erleben durfte. All die liebevollen Begegnungen, die ganz besonderen Menschen, die man trifft, die liebevolle Atmosphäre- das bekommt man nur bei Gila. Meine Batterien sind bis zum nächsten Jahr, in dem wir uns hoffentlich wiedersehen, aufgeladen. Ich danke Euch!
Maria Christina schrieb am 4. Juli 2019 um 7:49:
Liebe Gila, lieber Götz,
ihr lieben Seminarteilnehmer in dieser Woche.
Meine Gedanken sind bei euch und ich stell mir gerade vor, wie sich die Welle an Teilnehmern in Richtung Suhlendorf bewegt.
Bisher ahnt ihr noch nicht, was euch Wunderbares erwartet.
Ich wünsche euch eine super schöne und glückliche Zeit.
Lasst euch wieder von Gila verzaubern, geht in die Tiefe und erwartet und empfangt Leichtigkeit und pure, wohltuende Lebenfreude.
Im Herzen bin ich tief mit euch allen verbunden.
Seid alle lieb umarmt
Eure Maria Christina
Astrid aus Mülheim an der Ruhr schrieb am 2. Juli 2019 um 20:47:
Liebe Gila, lieber Götz,
liebe LebensfreudlerInnen,
wie schön waren wieder die gemeinsamen Stunden!
Da geht einem "dat Härzken ❤ auf", wie wir im Ruhrgebiet sagen!

Ich bin ja seit 2005 "Wiederholungstäterin" (und wurde noch nicht festgenommen 👮😉) und durfte durch Dich, liebe Gila, schon so viele Dinge auflösen, immer tiefer in meine Seele eintauchen und verstehen lernen. Danke, dass es Dich gibt!💕

Bei den Affirmationen werden einige liebe Seelen "in Kooperation" daran arbeiten, dass sie in Erfüllung gehen - zum Wohle aller. 😊 Auch meinen im März plötzlich verstorbenen (Halb)Bruder habe ich ganz stark gespürt. (Wir haben uns erst kennen gelernt, als unser gemeinsamer Vater im Jahr 2005 ins Licht gegangen ist. Die Geistige Welt kennt ja keine "halben" Geschwister. )

Ich freue mich über die wunderschönen Gästebucheinträge und kann mich nur anschließen.

Ich drücke jeden einzelnen von Euch und freue mich auf ein Wiedersehen in 2020! AU JA, AU JA, AU JA ! 😃

Ganz liebe Grüße
von Astrid und Cairn Terrier Nicki
Marc aus Hamm schrieb am 2. Juli 2019 um 12:31:
Hallo liebe Gila,

ich bin so dankbar dafür, dass ich mit Dir Gila, Götz, Adrianna, Andrea, Anika, Astrid, Christina, Christine, Christof, Claudia, Gabi K., Gabi L., Heike, Inge, Johanna, Katja, Katrin, Kerstin, Manuela, Marion, Marlies, Monika, Olga, Rainer, Ramona, Susanne, Thorben, Traugott, Ulla, Uta, Ute und Vera, so eine wundervolle Zeit verbringen durfte. ❤

Es ist schön, dass es Euch gibt !
Maria Christina schrieb am 1. Juli 2019 um 21:30:
Liebe Gila, lieber Götz
und all ihr LIEBEN, die ich in Suhlendorf wiedersehen und neu kennenlernen durfte. Jetzt sitze ich hier, lese eure Beiträge, die so wunderbar sind und mir rennt schon wieder das Wasser aus den Augen. Warum ist das nur so? Diese wundervollen und intensiven Schwingungen, diese Energie voll von Harmonie und Liebe berühren einfach so sehr und ich fühle immer noch diese unendliche Geborgenheit der letzten 5 Tage. Ja, wessen Herz voll ist, dem geht der Mund über. Und so möchte ich einfach noch einmal DANKE sagen, für ALLES, was ich in diesen Tagen empfangen durfte. Mein Herzensgepäck war so großräumig, dass die Autotüren kaum zu gingen. Und ich hatte diesmal schon ein größeres! Doch es war voller Leichtigkeit, Licht und Liebe, voller Freude und neuer Impulse, voller Wärme und Vertrauen, voller wunderbarer Samenkörner, die darauf warten ihre Früchte zu bringen. Gibt es noch etwas Schöneres, als untereinander soviel Liebe zu verschenken und zu empfangen. Ich fühlte mich von Engeln berührt- und das ward IHR ALLE.
Liebe Gila, es ist immer wieder faszinierend, wie du uns in deinen tiefgehenden, wundervollen Meditationen, begleitet von so federleichter, sanfter und doch wirkungsvoller Musik, auf eine Reise in die Tiefe unserer Seele führst. Losgelöst von Zeit und Raum lässt du uns erkennen, welche Wunden noch beschaut und geheilt werden möchten, wo noch etwas hinausgeleitet und losgelassen werden möchte. Wo Vergebung nicht nur den Anderen, sondern vor allem uns selbst befreit. Und dann betankst du uns mit Vertrauen, frischer Kraft und Liebe und holst uns in einem neuen Licht badend wieder zurück.
Welch göttliche Berufung.

Und so kann ich jedem, der dieses Gästebuch liest und noch zögert, sich vielleicht zu einem Seminar anzumelden nur bestärken......tut es. Ich habe es nie bereut. Und das ist keine Werbung, sondern erfahrene Liebe.
- Ich war auf der Suche nach Liebe und fand.....mich! -
Anders kann ich es gerade nicht ausdrücken. Und darin ist alles aufgelöst. Denn die reinste Form der Liebe ist in jedem von uns, und daraus erwächst alles andere. Die Reise nach innen lohnt sich. Ein Ballon steigt erst auf, wenn aller Ballast abgeworfen ist, aber er will angeschaut werden.
Und auch die Tränen sind reinigend und so wertvoll als Ventil unserer Emotionen und Gefühle. Und danke euch Männern, dass ihr es zugelassen habt. Ich habe schon oft gelesen und es auch in einem Lied gesungen...."Die mit Tränen säen, werden mit Freuden ernten"...........also kümmert euch schon mal um Erntehelfer!😉
So, nun habe ich mein Herzensbrünnlein etwas abgeschöpft.

Ich schicke euch eine dicke Umarmung. Sorgt gut für eure Seele, stärkt eure Stimmen, im nächsten Seminar wird das Jodeln nachgeholt🎵🎵👏👏 !!
AU JA, AU JA, AU JA

Gottes guter Segen sei mit EUCH
Von Herzen💕 eure Maria Christina

Liebe Gila, lieber Götz,
noch ganz viel Kraft, Freude und Gottes Segen für das nächste Seminar und warme Herzensgrüße an alle. 😚

okay... ein Vers noch:
Tanzen, Lachen, Faxen machen,
Lieder singen, Freude bringen,
Im Abendritual gemütlich verweilen, auch Taschentücher schnell verteilen.
....am nächsten Tag sind die Bilder schon da,
Gila, du bist der Super Star!👍
Ulla aus Norderstedt schrieb am 1. Juli 2019 um 20:05:
Es hat geklappt . . . und das Warten hat sich gelohnt 😍 . . . wunderschöne Fotos . . . über 400 Stück . . . und wir leuchten von Stunde zu Stunde und Tag zu Tag immer ein bisschen mehr, wie Blumen die erblühen. DANKE❤DANKE❤DANKE liebe Gila für diese wunderbaren Erinnerungen. 💕
Licht ☀️ und Liebe ❤ für euch alle
Ulla 😃
Ulla aus Norderstedt schrieb am 1. Juli 2019 um 18:19:
Liebste Gila 💕,
du hast dich mal wieder selbst übertroffen. Ich dachte, ich seh nicht richtig, als heute um 11:38 Uhr deine Mail mit den Fotos kam, so früh hatte ich sie noch nie. 👍
Leider ist mein PC schon eine etwas ältere Dame, die sich nocht etwas ziert, die Dropbox zu öffnen 😌, also übe ich mich in Geduld, warte voller Spannung und nutze die Zeit, um ins Gästebuch zu schreiben.
Ich bin noch ganz erfüllt von den wunderbaren Tagen in Suhlendorf. Vielen Dank an alle Teilnehmer für die vielen guten Schwingungen, liebevolle Umarmungen, die aufbauenden Worte, das Lachen, alle kleinen und großen Gesten und die wunderbare Energie der ganzen Gruppe. Ich fühle mich wundervoll gestärkt und schwebe immer noch ein bisschen. 😇❤
Liebe Gila, einen besonders dicken Schmuser 😚 für dich und danke für deine unendliche Kraft, Stärke und liebevolle Energie, die du uns allen schenkst. Auch an Götz ein großes Dankeschön für das liebevolle Wirken im Hintergrund.
Ich drücke euch alle und freue mich auf ein Wiedersehen, hoffentlich im nächsten Jahr 😊💕. Au ja, au ja, au ja, au ja! 😉
Alles Liebe und Gute und ❤-liche Grüße
Ulla 😃
P.S.: Ich versuche es jetzt noch mal mit der Dropbox, drückt mir die Daumen. 😄
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
... sollte es nicht klappen mit Dropbox, liebe Ulla, schicke ich dir eine CD ...

Mit einer ganz besonders lieben Umarmung für dich
herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Johanna Käbisch aus Borsum schrieb am 1. Juli 2019 um 18:04:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Lebensfreudler,
kaum kam ich nach der Arbeit zu Hause heute an, da klingelte schon das Telefon. Meine liebe Tochter Germaid Charlotte rief an und fragte:" wann kann ich mal mit Holger ( Germaids Partner) zu dir kommen? Du musst uns unbedingt von deinem Seminar berichten." Voller Spannung erwarteten die beiden einen Bericht. Die beiden Turteltauben sind auch auf dem spiritualen Weg und interessieren sich sehr, da sie selber Seminare geben. Ich hatte mich noch gar nicht richtig geordnet aber bei einer gemeinsamen Tasse Kaffee sprudelte es dann aus mir heraus, wie wunderbar und liebevoll ihr beide und die Teilnehmer mich durch die Tage begleitet haben. Ich danke jeden Einzelnen für seine herzliche Offenheit, Vertrauen und Liebe. Meine Erwartungen wurden wieder einmal übertroffen. Ich habe mich so sehr angenommen und wertgeschätzt gefühlt durch die lieben Worte, Rituale, Gebete, Lieder und Tänze. Ich möchte euch erzählen, was passiert ist, als wir das Lichter-Ritual gemacht haben. Nach dem Wispern unserer Affirmationen hielten wir uns bei den Händen und du, liebe Gila, sprachst ein Gebet. Leute!!! Mir wurde sowas von warm ums Herz, der Schweis lief mir den Rücken herunter und habt ihr auch gesehen? Der ganze Seminarraum war voller ENGEL und VORAUSGEGANGENEN. Selbst in der hintersten Ecke habe ich sie wahrgenommen. Man könnte meinen der Raum würde platzen aber es war genug Raum für alle da. Ich habe es mit geschlossenen Augen gesehen. Die Engel haben darauf gewartet unsere Affirmationen durch einen Lichtkegel zum Himmel zu schicken. Und dann geschah es. Ein riesiger Lichtkegel voller Affirmationen von uns allen. Ich betete, dass alle Wünsche der Teilnehmer mit in den Himmel genommen werden. Und so war es auch. Ich bin so dankbar für diese unbeschreibliche, wundervolle gemeinsame Energieschaffung. Ich bin sicher, es wurde erhört. Ich danke jedem Einzelnen dafür. Gemeinsam kann man wirklich Wunder bewirken. Freuen wir uns nun auf das kommende Jahr und warten wir in Demut auf das Ergebnis. In Liebe für alle eure Johanna
Marion Heilmann aus Hamm schrieb am 1. Juli 2019 um 16:54:
"Meine" liebe Gila,
woher nimmst du nur die Kraft....Aber eigentlich weiß ich es ja...Ich bin immer noch froh und dankbar, dass ich mich zu einer Teilnahme an diesem Lebensfreude-Seminar entschlossen habe. Die Verstopfungen sind aufgebrochen und Energie kann wieder durch meinen Körper und meine Seele fließen. Es ist unglaublich, was eine Gruppe für Energien bewirken kann; irgend wann packte es mich und ich wollte mitmachen. Dieses wunderbare Erlebnis war sehr ergreifend für mich und hat mir meinen Glauben wieder gegeben, nämlich den Glauben an das Gute im Menschen....z.B.. Ich bin allen dankbar für diese Chance, die ich bekommen habe. Von hier aus noch einmal allen Teilmehmerinnen und Teilnehmern meinen herzlichen Dank für dieses tiefe Erlebnis.☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️🎵🎵🎵🎵🎵
Ute Michels aus Wadersloh schrieb am 1. Juli 2019 um 15:06:
Liebe Gila, liebe Mitfreudler, liebe Mittankenden, liebe Mitdankenden,
ich bin wieder soooo dankbar die Tankstelle aufgesucht zu haben und mit bin mit den liebevollen Erfahrungen und Gedanken wieder im Alltag angekommen. Es ist immer wieder eine tolle Erfahrung wie beschwingt die Aufgaben angegangen werden und wie wenig Bedeutung Ärgernisse bekommen wenn Du liebe Gila den Samen weiter gegeben hast. Die Saat werde ich gut pflegen und freue mich auf das Wiedersehen mit jedem wenn es sein darf.
Liebe Grüße Ute
Gabriele + Rainer Launhardt aus Datteln schrieb am 1. Juli 2019 um 14:32:
Liebe Gila,
ja, es war wieder soooo wunderbar. Du und die anderen wunderbaren Teilnehmer, haben unser Herz erleuchten lassen.
Es ist schon seltsam, anfangs kennen wir uns alle gar nicht und am Ende möchten wir nicht auseinander gehen, so vertraut sind wir miteinander .Das zeigt wie viele wunderbare Menschen es auf dieser Welt gibt. Besonders schön ist es, das wir für andere Menschen die ihr Herz verschließen eine Inspiration für Liebe und Herzenswärme sein können. Denn nur wenn wir es Vorleben, kann sich die Liebe in dieser Welt noch mehr verbreiten. Denn das ist es ,um das es in unsererer Zeit geht. Wenn wir manchmal auch einen schlechten Tag haben oder nicht wissen wie gehe ich es an, dann können wir uns fragen: Was würde die Liebe tun?
Und schon kommt die Antwort.Wir danken nocheinmal allen Teilnehmern für diese herzliche und warme Zeit und ganz besonders Dir liebe Gila für Deine Herzenswärme und Liebe.
Du bist ein Geschenk des Lebens.❤

Alles Liebe Gabriele und Rainer
Heike schrieb am 1. Juli 2019 um 14:15:
Liebe Gila, lieber Götz und alle Lebensfreudler,
ein Jodler hat gefehlt in dieser Runde - zu später Stunde!
Au ja, Au ja, Au ja, Au ja!!!!
Ein tiefer Dank von ganzem Herzen für diese Auszeit und neue Kraft schöpfen an der Gila Tankstelle!!!

Alles Liebe an ALLE

Paul & Heike
Olga aus Schlangen schrieb am 30. Juni 2019 um 22:06:
Meine liebe GILA !!
Auf meinem ersten und nicht letzten Seminar habe ich den Schlüssel zu meiner verschlossen Tür zu meinem Herzen gefunden und ich behüte diesen Schlüssel!! So goldig ist er.
DANKE!! DANKE !! DANKE!!
An all die lieben Menschen auf diesem Lebensfreude Seminar, die ich kennenlernen durfte. Pure Freude, innerer Frieden und SEIN dürfen.
Ich lasse Liebe und Licht hier in diesem wunderbaren Gästebuch.

Olga Schiebelhut ❤
Maria Christina schrieb am 24. Juni 2019 um 22:37:
Hallo ihr Lieben alle, Oldies und Frischlinge, liebe Gästebuch-Schreiber und -Leser, es ist einfach so rührend und bewegend all eure Einträge zu lesen und an eurem Leben und euren Erfahrungen teilzuhaben und mit Gänsehaut und Tränen in den Augen mitzufühlen, was ihr erlebt habt. ..... Und nun, noch 3 mal schlafen und wir dürfen uns in Suhlendorf wieder in die Arme schließen. Die Vorfreude ist riesig auf bekannte und neue Gesichter, auf dich, liebe Gila und auf dein großes und sicher wieder sooo liebevoll verpacktes Geschenk für uns alle.........dein Lebensfreude-Seminar.
Also seid alle behütet unterwegs. Ich freu mich wie Bolle auf euch. Ich schick euch schon mal per Engelpost eine dicke Umärmelung voraus.
Von Herzen eure Maria Christina 💕💕
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Christina,

wie schön, deine liebevollen Worte direkt vor unserem wunderschönen Lebensfreude-Seminar zu lesen!

Ja, der Countdown läuft - bald sind wir alle wieder zusammen und können uns auf einen schattigen Seminarraum freuen mit viel Herzenswärme und Liebe.

Ich freue mich sehr auf euch alle!

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Johanna Käbisch aus Borsum schrieb am 23. Juni 2019 um 13:58:
Liebe Gila und liebe Lebensfreudeseminar-Teilnehmer/innen! Ich freue mich schon so sehr auf das Seminar in Suhlendorf ab dem 27.6. Ich befinde mich in voller Vorfreude und Spannung neue und alte Gesichter wieder zu sehen. Aber vor allem freue ich mich auf dich, liebe Gila. Du, mit deiner Herzensgüte und Liebe, welche du gibst. Bin so gespannt, was du dir ausgedacht hast. immer noch denke ich an das letzte Seminar zurück. Es hat mir so gut getan. Ich wünsche allen einen wunderschönen, sonnigen Start in die neue Woche und bis Donnerstag. In Liebe eure Johanna
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Johanna,

ja, noch 4 mal schlafen, haben wir als Kinder immer gesagt. Wie schön, euch alle wiederzusehen und wieder in meine Arme zu nehmen!!!

Ich freue mich genauso wie ihr, diese Zeit mit euch zu verbringen in einer naturnahen und liebevollen Umgebung - und darauf, dass wir am kommenden Sonntag alle wieder total lebensfroh und mit guter Energie aufgetankt wieder nach Hause fliegen ...

Aber zuerst wird am Donnerstag gestartet. Bis dann, liebe Johanna - gute Anreise - und komm von allen Engeln behütet ganz relaxt dort an.

Eine ganz liebe Umarmung von mir!

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Gila van Delden schrieb am 20. Juni 2019 um 19:43:
AU JA - AU JA - AU JA - AU JA!!!!!!

AN ALL MEINE LIEBEN LEBENSFREUDLER AUS DEN VERGANGENEN SEMINAREN IN LEUTKIRCH UND AUCH IN SCHLIERBACH.

ICH MÖCHTE EUCH EINFACH ALLEN VON GANZEM HERZEN DANKEN FÜR EURE BERÜHRENDEN UND ZU HERZEN GEHENDEN WORTE DER DANKBARKEIT UND DER LEBENSFREUDE.

WIE IHR GEMERKT HABT, KANN ICH NICHT AUF JEDEN LIEBEVOLLEN EINTRAG VON EUCH ANTWORTEN, DIE IHR BEI UNSEREM SEMINAR DABEI WART. DARUM MÖCHTE ICH JETZT JEDEM EINZELNEN VON EUCH MIT DIESEM EINTRAG DANKE SAGEN.

ALSO - DANKE! ES WAR AUCH FÜR MICH EINE RIESIGE FREUDE, DIESE ZAUBERHAFTEN TAGE MIT EUCH ALLEN ZU VERBRINGEN.

BLEIBT WEITERHIN BEHÜTET - GOTTES GUTER SEGEN SEI MIT EUCH!!!

IN TIEFER LIEBEVOLLER VERBUNDENHEIT
EURE GILA ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 19. Juni 2019 um 10:22:
HEY DU -
- HAB EINEN
WUNDERVOLLEN,
PHÄNOMENALEN,
HERZKITZELIGEN,
TOTAL SCHÖNEN &
BESONDEREN
TAG
❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Liabs Grüßle Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Danke, liebe Karin - es tut immer sooooo gut, wenn du uns alle an so tiefgründigen Gedanken von dir teilhaben lässt.

Danke für deine lieben Wünsche ...

Allerherzlichst
deine Gila ❤❤❤
Christl aus N.M. by Wien schrieb am 4. Juni 2019 um 18:17:
Liebe Gila, liebe Lebensfreundler! 😊😇😍
Ich bin erst vom Urlaub zurückgekommen. Durch die Gila Tage davor war ich schon auf so hohem, entspanten Niveau, dass ich diesen Urlaub als einen meiner schönsten Urlaube empfunden habe.
Mein letztes Gila Seminar war ja Mai 2016 und da dachte ich – soll so sein – ich lebe ja ohnehin Lebensfreude auch im Alltag.
Als ich jedoch die Nachricht bekam, dass Gila wieder in Schlierbach ein Seminar gibt, musste ich sofort zusagen – endlich kann ich Gila wieder sehen und ihre Energie spüren!!
Und es war wieder Auftanken, Freude und Leichtigkeit leben und doch noch etwas loslassen OJA, OJA, OJA – Gila macht vieles möglich, wenn wir bereit dazu sind.
Gila, vielen Dank für diese wunderbaren Tage und allen Teilnehmern, die Liebe, Freude, Vertrauen und vieles mehr verströmten und vermehren konnten.
Viele dicke Schmuser an EUCH ALLE 😚
In Liebe und Dankbarkeit💕
Christl
Lars schrieb am 2. Juni 2019 um 23:29:
Liebe Gila
1985..daran kann ich mich noch gut erinnern. Ich spüre jetzt noch den Drang,der dich bewegt hat. Trotz meines jungen Dasein . Natürlich habe ich es nicht verstanden..wieso,oder weshalb ihr fort gehen musstest.Genauso als du 1986 plötzlich wieder da warst. Wie du bei Oma ( Marga) angerufen hast und fragtest,ob du nicht spontan vorbei kommen könntest .Voller Energie erzähltest du uns von deinem Buch( Nicht heulen Husky). Geprägt aber,hat mich ein Husky,der vor eurer Ausreise( ich weis leider nicht mehr wie lange vorher),mit dem ich die Rückbank in eurern BMW teilen musste . Wie er stolz mit seiner Größe seine Pfote auf meine Hand stellte und ich mich nicht getraut habe, sie auch nur einen cm zu Bewegen. Wie Opa( Erich ) uns André,Marco,Carmen und mir jedem 5 Mark gab, um auf eure DorfKirmes zugehen . . .ach,einfach schön zurück zu blicken..
Gila,..ich wünsche dir vom ganzen Herzen,das du laaange den Herzen treu bleibst,die zur dir und Götz kommen wollen.
Ich wünsche dir die Kraft ,noch laaange dem Treu zu bleiben,wofür alle dich lieben.
Durch dich,bekomme ich immer wieder eine andere Sichtweise im Leben.

In Liebe ..
Lars
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Mein lieber, lieber Lars ...

du hast mir heute am frühen Montag Morgen nicht nur eine Gänsehaut verpasst, sondern auch unbewusst dafür gesorgt, dass mir Tränen der Rührung in den Augen stehen ...

Wie lange haben wir nichts mehr voneinander gehört - Jahrzehnte? Wie lange ist das her - über 30 Jahre! Mein Vater - dein angeheirateter Opa Erich und deine Oma Marga - sie waren in ihrer reifen Lebensphase noch so glücklich miteinander, nachdem meine Mutter so früh unsere Welt verlassen musste.

Und jetzt kommen deine Zeilen - in diesem Gästebuch!

DANKE, lieber Lars - von ganzem Herzen DANKE für deine so liebevollen Worte und Erinnerungen. Wenn du magst, ruf mich doch einfach mal an. Du hast inzwischen sicherlich selbst Familie. - oder?

Ich freue mich riesig über dieses Lebenszeichen - und auf deinen Anruf.

Sei ganz, ganz herzlich umarmt - und sei gewiss, du hast mir eine Riesenfreude gemacht mit deinen Worten.

In Liebe
deine Gila
Ernestine Speiser aus Wels schrieb am 27. Mai 2019 um 17:34:
Liebste Gila,
danke für das großartige Seminar, dass von dir wieder mit soviel Liebe gestaltet wurde und unsere Herzen sooooo sehr berührt hat.
Danke für die vielen tollen und lustigen Fotos.
Liebe Lebensfreudler,
danke, danke, danke
für die vielen Umarmungen, das Spüren der Gemeinsamkeit, die Offenheit, die strahlenden Gesichter, die liebevollen Worte und natürlich auch für den Spaß den wir gemeinsam hatten.

Ich wünsche uns allen , dass unsere neu getankte Energie, das Licht und die Liebe in uns weiter strahlt, am besten bis zum nächsten Seminar.
Ich komme wieder und freue mich auf euch.
Alles, alles Liebe ich umarme euch
eure Ernestine
Sabine aus Nördlingen schrieb am 27. Mai 2019 um 14:41:
Liebe Lebensfreudler,

ich danke euch von ganzem Herzen, für die unvergessliche, wertvolle Zeit mit euch allen, sowie für jede einzelne Begegnung. Von so unermesslicher Liebe erfüllt und getragen zu sein, ist ein Gefühl, welches ich in Worte nicht fassen kann. Ich bin mit "vollem Tank" nach Hause geschwebt und mein Start in die Woche verlief dementsprechend positiv und erfolgreich. Ich denke jeden Tag an die Zeit mit euch und werde ganz lange davon zehren. Herzlichen Dank an jeden einzelnen von euch und ganz explizit an DICH LIEBE GILA! Dein liebevolles, empathisches, achtsames SEIN ist das gelebte, für jeden einzelnen spürbare, Fundament dieser gemeinsamen wertvollen, in Liebe erfüllten Zeit. HERZLICHEN DANK!
Ich freue mich unbeschreiblich euch nächstes Jahr wiederzusehen und wünsche euch bis dahin alles Gute und eine in Liebe erfüllte Zeit.

Ganz lieber Gruß und Drücker an euch alle und baba ihr lieben Österreicher.
Hannelore und Heidi schrieb am 26. Mai 2019 um 13:39:
Liebe Gila, liebe Lebensfreudler,💌💌

vielen Dank für das wunderschöne Seminar voller Liebe, voller Begegnungen mit Oldies und Frischlingen. Durch die Energie der Gruppe haben wir Liebe, Harmonie und Vertrauen getankt, die uns durch die nächsten Monate begleitet. Lasst uns alle diese Liebe in unseren Alltag einfließen. 😍😍

Liebe Grüße aus Bayern
Hanni + Heidi

Wir kommen nächstes Jahr wieder
Auja Auja Auja
Eva aus Lunz am See schrieb am 24. Mai 2019 um 21:15:
Liebe Gila, liebe Lebensfreudeseminarbegleiter❤️! So ein wundervolles Seminar, ich wurde sooo reich beschenkt, in jeder Hinsicht. Es durfte so viel heilen in meinem Herzen, und ich fühl mich noch so sehr verbunden und doch so frei. Fühlt euch von Herzen umarmt, alles Liebe Eva
Elisabeth Ecker aus Hofstetten-Grünau schrieb am 23. Mai 2019 um 19:32:
Ich freue mich riesig, eure Beiträge zu lesen. Ich spüre die Liebe, die von euch allen ausgeht. Liebe Gila, es ist schön, dass es dich gibt. Ohne dich würde ich viele liebe Menschen nicht kennen. Alles Liebe euch allen. ❤️
Anita Pflügl aus Scheibbs schrieb am 21. Mai 2019 um 19:31:
Einfach nur dankbar 🙏
dir liebe Gila und jeden einzelnen Teilnehmer,
eintauchen um sein Herz wieder zu spüren, ich fühle jede meiner Zellen genährt mit Liebe 💕
dankbar jeden einzelnen Teilnehmer mit deiner persönlichen Geschichte, für das gemeinsame Lachen,
die vielen Drücker, die wunderbaren Gespräche ,
dir lieber Leon denn du hast das Seminar so herzerfrischend und besonders gemacht, ich muss so oft denken an dich 🐿
Ich wünsche euch allen eine wunderschöne zeit und behaltet lange diese wunderbare Energie ❤️🌷🌷❤️🌷🌷❤️
Anita
Karina aus Ertl schrieb am 21. Mai 2019 um 13:52:
Hallo ihr Lieben!

Ich bin DANKBAR, dass ich bei diesem Seminar wieder einmal dabei gewesen bin.
Ich bin DANKBAR, für die "alten" Gesichter … aber auch für jedes "neue" Gesicht 😊
Ich bin DANKBAR, für die vielen Impulse die du, liebe Gila uns gegeben hat.
Ich bin DANKBAR, dass wir soviel gemeinsam gelacht haben … vor allem mit dir, liebe Sonja 😂.
Ich bin DANKBAR, für die vielen netten Gespräche.
Ich bin DANKBAR, für so vieles 😊

❤ Ich bin ein glückliches GOTTESKIND! ❤
Melanie Pommer aus Gamlitz schrieb am 21. Mai 2019 um 9:51:
Ihr Lieben,

habt Ihr auch gespürt wie schnell doch die Zeit vergeht wenn man es so richtig fein hat?! Wie leicht sich alles anfühlt und wie geborgen wir miteinander sind....

Diese Schwingung in einer Gemeinschaft gleich fühlender Seelen ist tief berührend und erfüllend ❤

Ja, zugegeben, ein wenig komisch geguckt haben die schon auf der Autobahntankstelle als wir allen freudig in die Augen sahen und außergewöhnlich freundlich grüßten.... 😎

Es kam von Herzen und hat Spaß gemacht! Das werd ich beibehaltenund lad Euch ein1 Lasst uns eine Welle des "kleinen Glücksgefühls für den Moment" starten! Irgendwann und irgendwo sollte ja mal wer beginnen. Wenn nicht wir, wer denn dann?!

Wir wünschen Euch allen von Herzen dass Ihr diese wertvollen Momente ebenso wie wir, fest in Euch verankert liebt und lebt. Mögen Sie Euch tragen, gerade dann wenn es mal nicht so fein ist....

Liebe Gila und Euch allen.....
ein ganz besonders herzliches Danke für Euer liebevolles Miteinander mit Leon. Eure Fürsorge und Liebe erreichten ihn genau zur richtigen Zeit. Ich habe unser Kind lange nicht so leicht und glücklich erlebt.

Fühlt Euch lieb gedrückt und umärmelt!

❤❤❤
in Licht und Liebe, Melanie und Leon
Sonja aus Saxen schrieb am 21. Mai 2019 um 8:40:
Liebe Gila, Liebe Teilnehmer vom Lebensfreudeseminar!

Was soll ich sagen, das Seminar war wieder einmal wunderschön. Ich fühle mich so voller Liebe und Leichtigkeit.
Ein großes Dankeschön an euch alle, für die lieben Worte und Umarmungen.
Ich wünsche euch eine schöne, liebevolle Zeit, in Gedanken umarme ich euch
Sonja😍😍😍
Marlies Rhomberg aus Dornbirn schrieb am 21. Mai 2019 um 6:40:
Mein Lebensweg hat mich genau jetzt zu dir ins 1.) Lebensfreude Seminar geführt.

Nachdem ich einen Monat zuvor ein Buch nach dem anderen gelesen habe (ich habe die Bücher buchstäblich verschlungen). Worte können nicht beschreiben wie schön es bei Dir war!!

Ich bin glücklich noch viele Seminare bei Dir zu besuchen, wenn es Gottes Wille ist!

In Liebe Marlies Rhomberg💕
Simone aus Regensburg schrieb am 20. Mai 2019 um 21:20:
Liebe Lebensfreudler,
war das herrlich mit euch allen! Den ganzen Tag in der Arbeit habe ich an die Seminarzeit gedacht und so manches Mal herzhaft gelächelt und geschmunzelt.. es ist doch schön wieder "aufgefrischt" zu sein und mit einem Tank voller Liebe und Freude nach Hause zu kommen. Vielen Dank euch allen, und natürlich meinen Engeln, die das ganze ja sehr geschickt eingefädelt hatten 😉
Und natürlich ein riesiges Dankeschön an Dich, liebe Gila, Du hast wie immer den Schritt von der spirituellen Theorie in die Praxis - wie Waltraud so treffend gesagt hat - liebevoll und gefühlvoll begleitet. Wie sind wir alle froh dass es Dich gibt❤!
Und wie schön, dass Leon so eindrucksvoll gezeigt hat, dass es tatsächlich Kinder gibt, die ein neues Bewusstsein haben und auch leben. Das gibt bei all den ernüchternden Nachrichten Hoffnung für die Menschheit…
Fühlt euch alle warm umärmelt!
Simone☀️
Sabine aus Saxen schrieb am 20. Mai 2019 um 21:05:
Liebe Gila, liebe Lebensfreundler!

Es war einfach sooooooooo schön!😍😍
Ich bin unendlich dankbar, dass ich dein so liebevoll gestaltetes Seminar besuchen durfte.
Dank DIR/EUCH habe ich das Vertrauen in mich, in die göttliche Schöpfung aber vor allem in den Menschen wieder entdecken dürfen.
Ihr habt mir gezeigt, wie es sich anfühlt in völliger Liebe getragen zu werden.
Dank unseres wunderbaren Leon wurde das inner Kind in mir wieder geweckt 🌈
Ab sofort tanze ich singend durchs Leben und gebe die Liebe die ich in meinem Herzen trage, an alle weiter, die mir auf meinem künftigen Weg begegnen💕💕

Fühlt auch gedrückt und viele Bussis 😚😚
Sabine
Heidi B aus Neunkirchen schrieb am 20. Mai 2019 um 19:26:
Liebe Gila, liebe Lebensfreude-Freunde!

Es ist schon wieder Montagabend und die Erfüllung meiner Wünsche sind noch am Postweg.
Ich habe heute immer wieder die Lieder im Ohr uns sehe eure strahlenden Gesichter vor mir - Danke Gila für die rasche Zustellung.
Da kann es ja mit der Zustellung meiner Wünsche auch nicht mehr lange dauern ;o)

Liane und ich haben uns ein Jahr lang auf dieses Seminar gefreut. Immer wieder motivierten wir uns gegenseitig - aber nächstes Jahr - aber in einem halben Jahr - bald ist Mai - nur mehr zwei Wochen dann sind wir bei Gila 😍
Leider durfte nur ich die 4 Tage „genießen“ - obwohl genießen nicht der richtige Ausdruck ist. Ich hatte starke Kopfschmerzen, konnte schlecht schlafen - aber inzwischen weiß ich was mir mein Körper damit sagen will. So viele Eindrücke, neue Übungen, Gespräche, Meditationen ... dass darf ich zu Hause alles nachbearbeiten .... aber wie Gila bei den Fotos werde ich nur das Schönste in Erinnerung behalten und davon zehren.
Ich bin dankbar, dass ich diese Erfahrungen machen durfte, so viel Energie mit gleichgepolten auftanken durfte - Danke Danke Danke
Auch möchte ich mich auf diesem Weg bei Melanie und Christl bedanken die sich ganz selbstlos in ihrer Pause Zeit für mich nahmen. Ich danke euch von ganzem Herzen.

Nun beende ich aber meine Gute-Nacht-Geschichte, schicke ALLEN ganz liebe Grüße und wünsche uns allen, dass wir lange auf Wolke 7 schweben.

Heidi
Annemarie Stoiber aus Kirchberg/Pielach schrieb am 20. Mai 2019 um 19:21:
Liebe Gila, liebe Seminarteilnehmer!
Vielen Dank für die wunderschönen Tage, für die netten Gespräche, für die Begegnung mit besonderen Menschen, für die Umarmungen, für die wunderschöne Musik und einfach für die Liebe und die gute Energie die man soooooooo gespürt hat!

Einen dicken Drücker an alle Annemarie💕
Anita Schibich aus Kirchberg/Pielach schrieb am 20. Mai 2019 um 18:16:
Hallo liebe Gila und liebe Seminarteilnehmer in Schlierbach!💕 Glück ist, wenn der Verstand tanzt, das Herz atmet & die Augen lieben...Au ja, au ja, au ja,...so intensiv und so berührend habe ich an diesen Tagen Liebe gespürt. Ich hab´ mich beschützt, gestützt, getragen gefühlt, hab´ aus tiefstem Herzen gelacht, geweint und war einfach berührt- ganz tief in mir drinnen...Ich danke euch für die lieben Blicke, die wohlwollenden Worte, die stärkenden Umarmungen,...Ihr seid alle wundervoll!! Und liebe Gila, danke für sooooooooooooooooooooooooooo viel!!!! Ich hab´ die Liebe in mir...und geb´ sie weiter...💕 Von Herzen alles Liebe und bis vielleicht bald, Anita! 😍💌
Thomas Fürst aus Wien schrieb am 20. Mai 2019 um 18:02:
Liebe Gila, liebe Lebensfreude-Seminar-Teilnehmer,

wir bedanken uns für das wunderbare Seminar, dass Du, liebe Gila, wie immer ganz liebevoll "komponiert" hast.

Aber ohne all die tollen Teilnehmer, wäre Deine Komposition nur die Hälfte wert. Wir haben die Tage genossen und werden auf einer Welle getragen, die uns sicherlich noch eine Zeitlang im Alltag begleitet.

Zum Abschluss senden wir euch allen noch ganz viel Liebe. Nicht ganz uneigennützig, da sich die Liebe vermehrt, wenn man sie teilt.

Einen ganz dicken Schmuser an alle

Heidi und Thomas
Claudia aus Salzburg schrieb am 20. Mai 2019 um 14:38:
Liebe Gila und alle ihr lieben Teilnehmer in Schlierbach !
Die Zeit mit euch war so schön!
Heute hat mich leider der Alltag wieder gehabt, und ich kann euch sagen, es ist gar nicht einfach, immer in der Liebe zu bleiben. Aber es fiel mir deutlich leichter, als ich an unsere Abende mit der schönen Musik und der Gutenacht-Geschichte gedacht habe. Ich werde versuchen, mir immer wieder diese Erinnerungen ins Herz zu rufen,
Also auf die Liebe, meine Süssen, mit all ihren Herausforderungen !
herzlichst
eure Claudia
Betty & Christian aus Holzkirchen schrieb am 20. Mai 2019 um 14:14:
Liebe Gila, liebe Kursteilnehmer,
vielen Dank für ein wundervolles Seminar mit so unendlich viel Liebe, Erfahrungen und Lebensfreude. Es ist jedes Mal wieder eine herrliche Auszeit, die die Herzen öffnet und unendlich viel Kraft gibt!
Alles Liebe
Betty & Christian
Johann und Silvia aus Weyer schrieb am 20. Mai 2019 um 12:03:
😍LIEBE GILLA❤
Nochmals herzlichen Dank für das tiefgehende Seminar. Es ist jedesmal eine so große Bereicherung und innere Befreiung, obwohl ich glaubte, es ist nichts mehr loszulassen. Ich wurde wieder eines Besseren belehrt. Darum kommen wir ja immer wieder zu deinen Seminaren. Danke auch an alle Teilnehmer, von euren offenen herzergreifenden Lebensberichten konnten wir uns wieder so viel mitnehmen. Danke dir Leon, du warst so wunderbar, dich hätte ich sehr gerne als mein Enkerl.
Silvia und ich wünschen euch allen bis zum nächsten Seminar viel Lebensfreude und einen dicken Schmuser aus ganzem Herzen ❤💕😍😂
Claudia aus Wien schrieb am 8. Mai 2019 um 14:46:
Meine Liebe,
ich freue mich auf nächste Woche. Ich weiß, es wird wunderbar, nicht nur weil ich dabei bin, hihihi. Regina, du wirst mehr als einen Schmuser abholen bzw. bekommen, wetten.
Hab euch alle im Herzen, bis nächste Woche in Schlierbach
Claudia

PS: Natürlich allen eine wohlbehütete Anreise!
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Claudia,

wow - nur noch 8 mal schlafen - dann sehe ich euch alle wieder! Was für eine Freude!!!

Doch, liebe Claudia, es wird ganz bestimmt wunderbar, gerade weil du dabei bist, aber auch die vielen vertrauten anderen Teilnehmer und Teilnehmerinnen - und auch ich darf dabei sein ...

Der Countdown läuft. Ich freue, freue, freue mich auf euch alle !!!

In herzenswarmer und liebevoller Verbundenheit ...
grüßt dich deine Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 7. Mai 2019 um 8:23:
"Frühling ist ja auch
immer so ein bisschen
Ahoi Brause im ❤ Herzen."

In diesem Sinne wünsche ich Euch viel Frühling im ❤ Herzen!
Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Ja, liebe Karin - so ein bisschen Ahoj-Brause können wir jetzt alle mit Sicherheit gebrauchen. (Hab erstmal gegoogelt, was das ist ... jetzt weiß ich's!!!)

Ganz liebe Umarmung
von deiner Gila ❤❤❤
Regina aus Tux schrieb am 2. Mai 2019 um 16:36:
Liebe Gila, liebe Lebensfreudler die alten und die neuen - in zwei Wochen ist es soweit. JUHUUUUUUUUUU!!!!!
Ich freu mich euch alle mit dicken warmen Schmusern einzudecken und auch viele dicke warme Schmuser abzuholen!!!!!
Bis bald
Regina❤🌈❤
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Regina,

wow - bald sehe ich euch alle wieder und freue mich ebenso auf die vielen warmen Schmuser von euch! Gern erinnere ich mich, als jemand 'warme Schmuser' mit 'warme Schlüpfer' verwechselt hatte - 😄😄😄

Ja, ihr könnt euch auf ein wunderschönes Seminar freuen - mit all unseren Super-Oldies, Oldies und auch ein paar Newcomern - und auch ICH darf dabei sein - wow!!!

Bleib behütet, liebe Regina- bis übernächste Woche!

In herzlicher und liebevoller Verbundenheit
deine Gila ❤❤❤
Heide Kirsch schrieb am 28. April 2019 um 17:40:
Hallo Gila und Götz,

habe bereits vielen meiner Patienten den Harmonisierer verkauft, die alle sehr zufrieden sind.

Sie schlafen besser und fühlen sich fitter. Wir haben ihn auch schon 2 Jahre und schlafen besser.

Gesundheitlich geht es uns sehr gut , unsere Blumen im Haus, auch auf unserer Terrasse profitieren davon.

Wir danken euch!!!

Mit lieben Grüssen Heide und Gertrud 😯 👭 🙌
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Heide,

ich danke dir von Herzen, dass du für all deine Patienten schon so unglaublich viele Harmonisierer bestellt hast, vor allem, weil sie auch bei der G5-Technik wirken, die ja neu auf den Markt kommen soll.

Danke, Heide.

Mit ganz lieben Grüßen auch an Getrud
herzlichst
eure Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 17. April 2019 um 13:09:
Heute mal was zum schmunzeln:
"An manchen Tagen wünsche ich mir, ich wäre noch im Kindergarten im Sandkasten... ZACK...Schippe übern Kopf und Ruhe ist ......." 😉

Ich wünsche euch schöne, humorvolle und geruhsame Osterfeiertage!
Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Karin,

ich wünsche dir und allen, die hier in mein Gästebuch schreiben oder die gern die wunderbaren und berührenden Beiträge lesen, ein wunderschönes Osterfest, aber auch, dass wir uns den eigentlichen Sinn von Karfreitag und Ostern wieder in unser Herz holen.

GOTTES GUTER SEGEN SEI MIT UNS ALLEN.

In Liebe
eure Gila ❤❤❤
Regina Wenner aus Saarland schrieb am 5. April 2019 um 20:05:
Wie Gott antwortet...

Liebe Gila, Ihr Lieben ALLE!

es ist mir ein Bedürfnis, in diesem Gästebuch ein Erlebnis zu teilen, welches ich heute auf meiner Arbeit (ich arbeite in einem großen Supermarkt an der Kasse) hatte...

Beginnen muss ich aber eigentlich anders. Tief in meinem Herzen bin ich den armen Geschöpfen die sich – wenn sie Glück haben – in einem liebevollen Tierheim aufhalten dürfen, aber in den viel, viel häufigeren Fällen furchtbarsten Umständen ausgeliefert sind. Welche Umstände das sind, wissen wir alle und das brauche ich hier nicht aufzuzählen...
Und so kommt es immer wieder vor, dass ich auf Berichte im Internet stoße, die diese furchtaren Zustände dokumentieren. Dann bricht es mir jedes Mal das Herz und ich muss eine enorme Kraft aufbringen, meine Gedanken wieder in eine andere Richtugn zu lenken.
Mein Mann und ich haben auch eine ganz liebenswürdige Hündin zu uns genommen, damit sie nicht ins Tierheim muss. Die Engel hatten schon anderthalb Jahre vorher den Kontakt zwischen uns hergestellt, ohne dass wir damals ahnten, dass wir mal jeden Morgen in ihr liebes, verschlafenes Gesicht schauen dürfen. Heute genießen wir JEDEN Augenblick mit ihr.
Zu sehen wie wohl sie sich fühlt lässt uns das Herz immer wieder aufgehen...
Deshalb trifft mich jedes Mal die Realität frontal, wenn ich diese schlimmen Berichte sehe. Dann kann ich meinen Schmerz einfach nicht beschreiben.
Jeden Abend bete ich zu Gott, dass er Erbarmen und Gnade für diese armen Geschöpfe walten lassen möge. Und dann frage ich mich, wie ich das denn erkennen könnte? Bilde ich mir ein dass am nächsten Tag ein großer Bericht in der Zeitung steht der da lautet: Alle Tiere gerettet!?

So war es auch gestern. Ich las einen entsetzlichen Bericht über eine Tötungsstation. Ich weinte und betete, bis ich irgendwann einschlief...
Als ich dann heute an meiner Kasse saß und eine freundliche Frau bei ihrem Einkauf auch Leckerlies für Hunde dabei hatte, sagte ich fröhlich: “Na da wird sich ja jemand freuen!”
“Zwei” sagte sie. “Zwei! Dabei wollte ich NIEMALS einen Hund haben! Jetzt habe ich zwei. Und die bereichern mein Leben unbeschreiblich. Jeden Tag!”
Ich strahlte sie an. Und ich genoss jedes Wort das sie sprach und aus dem eine solch unendliche Liebe und Begeisterung sprühte, dass mir das Herz weit und warm wurde.
Als sie ihre Einkäufe verstaut und bezahlt hatte, verabschiedeten wir uns herzlich und dann drehte sie sich noch einmal um und sagte: “Und den älteren Hund, den haben wir aus einer Tötungsstation gerettet....

Ich saß wie versteinert...
In meinen Gedenken formten sich die Worte: “So antwortet Gott!”

Dieses Erlebnis kann ich einfach nicht für mich behalten. Ich wünsche Euch ALLEN eine wundervolle Zeit. Offnet Eure Augen und Herzen für die Antworten auf Eure Bitten und Gebete...

In Liebe - Regina
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Regina,

was für ein ganz besonderer Eintrag! Ja, er hat mich sehr berührt, weil wir lange nichts voneinander gehört haben. So viel ist in der Zwischenzeit geschehen, und ich denke immer noch sehr gern an das erste Kennenlernen mit Ralf in Bad Salzungen - wow! Und dann später eure Heirat kurz vor unserem Seminar in Hornberg ...

Deine Worte gehen ganz tief ins Herz und beweisen wieder:
GOTT ANTWORTET IMMER.

Ich wünsche euch beiden GOTTES GUTER SEGEN SEI MIT EUCH!

In Liebe
eure Gila ❤❤❤
Johanna Käbisch aus Borsum schrieb am 24. März 2019 um 11:20:
Liebe Gila, liebe Gästebuchleser,

ist euch schon mal aufgefallen, dass kleine Kinder Engel ganz besonders wahrnehmen können? Ich arbeite seit über 20 Jahren mit kleinen Kindern und kann diese Gabe an ihnen immer wieder feststellen. Ich möchte euch ein kleines Beispiel erzählen. An einem leicht stürmischen Tag überlegte ich, ob ich mit einer Kleingruppe von 5 Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren in den Garten zum Spielen gehen sollte. Meine Kollegin riet mir ab, da sie sehr ängstlich war, dass Äste herunterfallen könnten. Zu gefählich ,meinte sie. Daher entschied sie, mit ihrer Kleingruppe im geschützten Raum zu bleiben. Als ich auf der Toilette war ( lächel) bat ich meine Engel um Rat. ( Das mache ich öfter an diesem stillen Ort ) Danach hatte ich das Gefühl von absolutem Vertrauen und ich entschied mich, mit den Kleinen nur in den Vorgarten zu gehen, wo keine größeren Bäume standen. Als wir draußen waren genossen wir den Wind, lachten und beobachteten die Natur. Ein kleiner dreijähriger Junge stand vor mir und sah schräg- oben hinter mir zu einem hohen Busch hinauf und lächelte staunend. Er schien abwesend zu sein. Ich drehte mich um und fragte ihn: " was siehst du denn da? Ist da ein Vogel?" Ich bekam keine Antwort. Nach einer Weile radelte er auf seinem Dreirad weiter, fröhlich lachend. Erst dachte ich mir nichts dabei, aber als ich auf den Boden sah, entdeckte ich eine weiße Feder. Da wurde es mir klar und ein unfassbares, wohliges,dankbares Gefühl zog in mir auf. Der Junge hatte einen Engel gesehen, der über uns alle beschützend seine Flügel ausgebreitet hatte. Es war dann noch ein sehr schöner Vormittag mit viel Lachen und Spaß. Ich liebe meinen Beruf so sehr und bin so dankbar, dass ich von den Kindern immer noch so viel lernen kann. Ich wünsche allen einen schönen Sonntag, beschützt und behütet von euren Engeln. Alles Liebe von Johanna
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Johanna,

was für ein ganz besonderer Eintrag von dir! Vielen, vielen Dank! Ja, das ist mal wieder eine Geschichte, die das Leben schreibt.

Das erinnert mich stark an die Worte Jesu: "Lasset die Kindlein zu mir kommen, denn ihrer ist das Reich Gottes."

Nicht nur der Verstand, sondern der Glaube ist wichtig und prägend für unser Leben.

Danke für diese beeindruckende Geschichte.

Bleib weiterhin behütet, liebe Johanna.

Mit einer herzlichen Umarmung
von deiner Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 21. März 2019 um 7:47:
"Wir sollten....
stärker an die kleinen Wunder des Lebens glauben.
An Schutzengel und Sternschnuppen,
an Fügungen und Glück!
Wunder werden wahr, wenn wir von Herzen an sie
.....glauben."

Eine schöne Zeit!
Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Karin,

es ist immer wieder mehr als beglückend, deine berührenden und nachdenklich machenden Beiträge in unserem Gästebuch zu lesen.

DANKE von ganzem Herzen dafür!

Sei ganz lieb umarmt von deiner Gila ❤❤❤
Laura schrieb am 20. März 2019 um 12:02:
Liebe Gila,
für uns als Youngster war das Lebensfreudeseminar noch mal eine ganz neue Erfahrung. Unsere anfänglichen Bedenken waren verflogen, als wir den Raum betraten. Alle und vor allem du Gila bist uns mit so viel Liebe entgegnet, dass wir überwältigt waren. In den wenigen Tagen haben wir uns mit allen sehr verbunden gefühlt und waren zugleich bei uns selbst.
Vor allem das Seminar als Familie mitzumachen, war eine einzigartige Erfahrung.

Danke euch allen für diese wunderbare Zeit, die uns immer in Erinnerung bleiben wird. Vielleicht bis bald! 😊❤

Torben, Lars und Laura mit Kathrin und Michael
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
DANKE VON HERZEN, LIEBE LAURA.

HERZLICHST
DEINE GILA ❤❤❤
Silke Spliedt aus Berlin schrieb am 15. März 2019 um 14:25:
Liebste Gila,
ich bin noch ganz berührt, dass ich gerade mit Dir telefonieren durfte. Ich laufe hier grinsend durch die Gegend und freue mich, dass ich Dich im Juli wiedersehen darf - die Lebensfreude startet bereits jetzt 😊
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Silke,

auch ich bin sehr glücklich, dass du angerufen hast, nachdem wir uns vor einiger Zeit in Beetzsee beim Sternstunden-Seminar voneinander verabschiedet hatten - sooo lang her!

Ich freue mich riesig, dich im Juli wieder in meine Arme zu nehmen.

Bleib weiterhin behütet - du hast die Kraft, die alles schafft !!!

In liebevoller Verbundenheit
deine Gila ❤❤❤
Dagmar🌻 Heinze aus Brockum schrieb am 10. März 2019 um 15:31:
Meine liebe unbekannte Seele,
tief im Herzen bin ich ganz berrűhrt, űber die Nachricht aus Gilas Bűro, per Mail!
Mehrfach hat man mich angerufen & nicht erreicht!.... und ich fragte mich jedes Mal, wer ruft mich an, wenn ich las "unbekannt"
Ja & gerade heute, wo ich so kraftlos & doch in der Seele glűcklich, mehrere besondere Begegnungen, herzliche & erfreuliche Worte, wie ein wahrer Segen vom Himmel bekam, da war es noch nicht genug!
Ich bin zuhause & lese diese Mail, welche mich voller Dankbarkeit & Demut zu Tränen rűhrt!
Liebe Sonja, von 💜 en meinen Dank, möge unser Herr Sie mit seinem reichen Segen behűten & bewahren! 👐 🙏 In Gedanken umarme ich Sie für Ihre Grosszűgikeit!
Heidi aus aus der Nähe von Bayreuth schrieb am 10. März 2019 um 14:01:
Hallo liebe Gila und Ihr Lieben vom Lebensfreudeseminar,

jetzt sind schon zwei Wochen vergangen, seit wir zusammen waren bei einem wunderbaren, energievollen mit Freude und Humor getragenen Seminar.
Die herrlichen Bilder sprechen einfach nur für sich. Au ja, au ja, au ja😂😍😊
Liebe Gila, du schaffst es einfach immer wieder aus vollem Herzen❤ ,ob Youngster oder Golden Oldies , eine liebevolle ,auf einander eingehende und lebenslustige Truppe zu machen. Dieses Wechselspiel von Ausgelassenheit, Lachen und sich selbst im Inneren zu erkennen und vertrauensvoll in die Zukunft zu blicken durch deine geführten Mediationen , ist einfach unbeschrieblich.....💕🎵.
Ich habe mich auch sehr gefreut , soo viele vom Engelseminar 2017 wieder zu treffen. Bei Gila am Seminar zu sein, ist immer wie "heimkommen". ☀️💕. Danke dafür..
Die gesamte Gruppe war für mich einzigartig und wundervoll.
Ich danke Euch von Herzen❤ für die Momente und Augenblicke, einfach Lebensfreude pur mit jedem einzelnen von Euch....😍
Wir werden uns bei Gila am Seminar bestimmt wiedersehen..
Alles Liebe und Gottes Segen sei mit Euch...

Herzliche Grüße
auch an Götz und Dana
sendet Euch von Herzen💕
Heidi
Luisa schrieb am 10. März 2019 um 11:18:
Liebe Gila,

Au ja, Au ja!

Ich brauchte diesmal soo lange bis ich wieder zu Hause und im Alltag angekommen war. Am liebsten wäre ich gleich noch einmal zum nächsten Seminar gekommen. Immer wieder mal spüre ich die Wirkung dieses Seminars aufs Neue. Ein Goldregen kam auf uns alle herunter, ein gutes Gefühl von Leichtigkeit und Freiheit.

Eigentlich könnte ich einige Seiten ins Gästebuch schreiben, so dankbar bin ich, dass es Dich gibt und auch Deine Bücher. Diese helfen mir immer noch sehr, sie sind mir wertvolle Hilfen im Alltag und überall. Ein Satz hat es mir besonders angetan: Ohne Netz und doppelten Boden…..

Ein bisschen stolz bin ich auch auf mich selbst, dass ich den Mut gehabt habe, Deine Seminare zu besuchen. Es war die beste Entscheidung, für mich, meine Familie, Freunde und Bekannte.

Dass mein Mann freiwillig zum Seminar ‚Vertraue deiner Seele‘ mitkommt, konnte ich erst fast nicht glauben. Aber ich freue mich.

Ich denke noch oft an Euch alle und freue mich schon auf November, wo ich ja wieder beim Engelseminar bin.

Ganz liebe Grüße auch an Götz und Dana
aus Niederdorf
herzlichst Luisa
Gila schrieb am 8. März 2019 um 20:05:
All ihr lieben Lebendfreud-ler von unserem Seminar in Leutkirch -

Ich möchte euch allen aus tiefstem Herzen danken für eure liebevollen Worte, die ihr hier in unser Gästebuch geschrieben habt. Ja, es war ein besonderes Seminar - ich habe nur das Konzept entwickelt, mit guter Energie, Liebe und einer ganz besonderen Schwingung habt ihr es alle gefüllt und es damit unvergesslich gemacht - Au ja, Au ja !!!

Ich bin unendlich dankbar, mit wie viel aufgefüllter Lebensfreude ihr alle wieder nach Hause gefahren seid.

Unsere Youngsters - unsere Golden Oldies- es war eine wunderbare Mischung.

❤❤❤ DANKE VON HERZEN DAFÜR ❤❤❤

Eure Gila
Karin aus Koblach schrieb am 8. März 2019 um 13:42:
Schon ein kurzer
Regen kann eine
Blume wieder
aufrichten, schon
ein wenig Liebe
kann ein Leben verändern.
Max Lucado

Ich würde den letzten Satz wie folgt ändern wollen:
kann DEIN Leben verändern........

Alles Liebe und schönes Wochenende!
Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Karin,

danke für deine lieben Worte und deine gedankliche Begleitung während unseres Lebensfreude-Seminars in Leutkirch.

Du weißt doch: Was sich liebt, das sieht sich wieder.

In liebevoller Verbundenheit
deine Gila ❤❤❤
Monika und Karl aus Wolfertschwenden schrieb am 4. März 2019 um 12:09:
Hallo an alle,❤ die jetzt wieder im täglichen Leben angekommen sind....allerdings voll mit vielen schönen Erinnerungen und Erfahrungen, die es uns einfacher machen, mit "Situationen" umzugehen. Was bin ich froh, Gila, dass Du wieder in erreichbarer Nähe in meinem Leben bist. "Wellnes für die Seele" bei Dir erleben zu dürfen, dafür bin ich einfach nur unendlich dankbar.
Liebe Judith, ganz herzlichen Dank dass ich Dich kennenlernen durfte, einen dicken Schmuser von meinen kleinen Hund... ich soll Dir sagen, sie ist auch hin und weg von Dir 😍
Euch allen wünsche ich noch viele liebevolle Tage und Sonne im Herzen....und ich wünsche Euch ebenso viele kleine und große Wunder wie ich sie erleben durfte.
Liebe Grüße auch an Götz und Dana

Herzlichst Eure Monika und Karl
Claudia und Herbert aus Buch schrieb am 4. März 2019 um 8:47:
Au ja 😍😍Au ja 👍 Au ja
Ihr Lieben 🥰
Herzlichen Dank für die wunderbaren Fotos, sie bringen mir bei jedem einzelnen Bild die Lebensfreude ins Hier und Jetzt.
Danke Danke Danke für eure liebevolle Begleitung und für das grandiose Seminar. Mit einer herzlichen Umarmung eure Claudia 🥰🥰 mit Herbert
Brigitte S. aus Ravensburg schrieb am 3. März 2019 um 17:52:
Liebe Gila! Ich danke dir von ganzem Herzen für die wunderbaren Bilder, für die e-Mailadressen und die Engel zum Hören und Mitsingen! Die Bilder spiegeln unsere Lebensfreude. Alle Gesichter strahlen, ja dieses strahlen kommt vom Herzen. Für mich war das Lebensfreude Seminar, zur inneren Ruhe zu finden, Energie und Harmonie zu tanken. Ich habe viele liebenswerte Menschen kennen gelernt. Gemeinsam verbrachten wir eine schöne Zeit, wie wenn wir uns schon lange kennen würden. Vielen Dank auch Götz und Dana! Ich wünsche allen Teilnehmern eine liebevoll Zeit! Danke - au ja, au ja, au ja!!!
Mathilde Zegledi aus Dachau schrieb am 2. März 2019 um 18:01:
Hey Mädels und Jungs, habe die letzten 2 Wochen viel an Euch gedacht. Das Leben hat mich mit vielen Äußerlichkeiten beschenkt aber jetzt habe ich Zeit für eine Antwort auf unser so super geiles Seminar. Ich habe mal wieder eine vielzahl von Menschen kennenlernen dürfen, eine gewisse Anzahl schon mal geniesen dürfen und kann nur feststellen: die Tage mit Euch waren wunderbar, erquickend und belebend und hätten nicht schöner sein können, mein Körper hat die Genüsslichkeiten geliebt, meine Seele hat sich mit gleichgesinnten Seelen verbinden dürfen und es war soooooo herzlich und mein Geist war begeistert darüber was er Neues erfahren durfte und Altes noch mehr manifestieren durfte. Alles in Allem es war mir eine pure Freude mit Euch allen diese Tage verbringen zu dürfen und wenn ihr Lust und Begieren habt werden wir uns wiedersehen. die Freude ist auf meiner Seite und ich kann nur sagen: ich liebe das Leben und das Leben liebt uns und für Inseider: guten morgen ihr beide.... und dann noch: mein lieber Schwan! Jetzt noch ein schönes wie auch immer ihr wollt Faschingswochenende, ich denke an Euch und schicke Euch eine Menge Schmuser, viel spass Eure Mathilde die hoffentlich noch lange Wilde
Kathrin aus 21279 Hollenstedt schrieb am 28. Februar 2019 um 17:02:
Ihr Lieben.....

Immer noch tu ich mich schwer, meine Gefühle in Worte zu fassen. Wie beschreibt man sein Innerstes, wenn man es selbst noch gar nicht richtig greifen kann?
Ich durfte so viel "hinschauen", "hineinfühle", "hinhören"(danke Vera für dieses Wort, das ich seitdem ganz bewusst benutze),....
Außerdem durfte ich innerhalb kürzester Zeit spüren, was es heißt, zu vertrauen und los zu lassen.
Ich bin gefüllt von Liebe und Freude!
Wenn ich euch alle auf den Bildern sehe, dann bin ich sofort wieder am Grinsen.
immer wieder begegnen wir Seelen, die uns bekannt vorkommen und denen wir im Herzen ganz nah sind. Auch das ist ein unbeschreiblich schönes Geschenk.
Liebe Gila, deine Meditationen haben mir so viele Einblicke gegeben, die jetzt, wo sie wachgerüttelt wurden von mir angschaut und bearbeitet werden dürfen.
Ich danke Euch! Auch Götz und Dana!!
Vor allem danke ich meiner Mama Gabi, die mir diese intensive Zeit ermöglicht hat.

Ich freue mich schon jetzt auf mein zweites Seminar - wann auch immer - aber ganz bestimmt 😍💕

Herzenswarme Grüße aus dem Norden
Eure Kathrin
Claudia aus Bad Vilbel schrieb am 27. Februar 2019 um 23:05:
Meine liebe Gila, von einem besonderen Zauber, einer so lichtvollen Schwingung durchwoben war für mich jeder einzelne Augenblick dieses Lebensfreude Seminares.
Meine Seele ist so reich beschenkt worden mit einer ganz besonderen Liebe, die wie Balsam für sie ist.
Und wieder durfte sich hier und da noch etwas lösen, was dem Leben der inneren Lebensfreude noch entgegensteht, um gänzlich frei dafür zu sein.
Ich bin dankbar ein Teil dieser Gruppe zu sein und dieses wundervolle Seminar wird mich mit vielem, dass ich für mich erleben durfte, wie ich mich erfahren habe, noch lange begleiten.
Unsere Gruppe war eine ganz besondere Gruppe und ich fühle so eine schöne Verbindung. Es waren so viele Augenblicke, die mich zutiefst berührt haben. Bewegende Momente, wo alles still in mir wurde und es keine menschlichen Worte mehr gibt für das, was da leuchtete.
Danke liebe Gila für all deine Liebe, die mir so viel bedeutet. Deine Herzensgüte, deine Herzenswärme, deine Weisheit, deine Klarheit, dein Gottvertrauen, dein Glaube, dein Einfühlungsvermögen ist eine große Kraft, die vermag, dass in kürzester Zeit eine Gruppe so schnell zusammenwächst, eine vertrauensvolle Schwingung entsteht.
Mit jeder Frage können wir zu dir kommen, wir können uns an dich anlehnen, uns mit dir freuen, den Tanz der Lebensfreude mit dir tanzen.
Danke lieber Götz, für dein so Sein, wie du bist - mit jeder Faser, jeder Facette ein so liebenswerter, wunderbarer Mensch.
Danke liebe Dana für die Momente unserer Gespräche, danke für dein so wohltuendes Brot, dass sowohl pur, als auch herzhaaft oder süß verziert sooo lecker schmeckt und gut bekömmlich ist.
Danke liebe Judith für dein unermüdliches Fotos machen.
Danke all ihr Lieben Youngsters, ihr lieben Oldies und Golden Oldies.
Diese Tage könnte ich direkt nochmal haben, ihr auch? Auja Auja Auja aaaaaa ❤

DANKE von ganzem Herzen❤
deine Claudia
Sonja aus Brekendorf schrieb am 27. Februar 2019 um 20:12:
Ihr Lieben,
gerade habe ich die Fotos von unserem supertollen Seminar erhalten. Liebe Judith, vielen lieben Dank für diese wunderbaren Aufnahmen einfach nur Klasse 🥰🥰🥰🥰🥰 so viele zauberhafte Momente und Lebensfreude ausstrahlende Bilder. Auja auja, auja, was war das für ein Spaß und eine Freude 😂😂😂😂😂. Ich habe euch alle noch einmal gespürt und musste beim Ansehen der Fotos immer wieder lachen. 😂😂😂😂😂Gila du bist wunderbar. 😘😘😘Danke auch an dich, dass wir die Fotos so schnell erhalten haben.
Ich drück euch und wünsche euch allen eine gute freudige Zeit.

Herzlichst Sonja
Katja Bosler aus Notzingen schrieb am 25. Februar 2019 um 9:54:
Meine lieben Liebenden,😉

es waren wieder wundervolle Tage mit euch. Danke euch allen, ihr wart meine Rettung!
Danke Gila, Götz und Dana!😍

Ich umarme euch!

In Liebe
Katja mit Familie
Sonja aus Brekendorf schrieb am 25. Februar 2019 um 7:40:
Liebe Gila, liebe Dana und lieber Götz und natürlich alle anderen lieben LEBENSFREUDE genießenden Teilnehmer,
Wieder einmal ist es Gila gelungen uns mit diesem tollen, energiegeladenen, ganz viel Freude und ganz viel Liebe 💖 ausstrahlendem Seminar zu beglücken. Ganz ganz lieben Dank auch an Dana und Götz, Ihr seit eine große Bereicherung für uns. Lieben Dank auch an meine Liebe Schwester Anke, die mich noch „schnell mal eben“ nach München zum Bahnhof gefahren hat. Ihr Lieben 🥰, dieses Seminar war für mich wieder ein tolles zauberhaftes Erlebnis. Besonders schön empfand ich es, dass so viele Teilnehmer von dem letzten Engelseminar im Dezember 2017 dabei waren. So viele vertraute Gesichter und Stimmen (naja so richtig norddeutsch sprachen ja wenige , verstanden habe ich euch aber alle 😉😍😂😂) wie sagt ihr“ Schee is“ 🥰🥰🥰. Ich mache jetzt noch mit meinem liebsten Achim 😍😍😍 eine Woche Urlaub in Füssen und lasse die LEBENSFREUDE noch nachwirken bis es dann nächste Woche in den Alltag geht, dass heißt nicht, dass die Lebensfreude dann vorbei ist - die Lebenfreude bleibt natürlich immer.
Ich denk an euch und freue mich jetzt schon, euch auf einem weiteren schönen Seminar von Gila wiederzusehen vielleicht ja bei uns im Norden. Seid alle ganz liebevoll 🤗 gedrückt, einen dicken Schmuser an Gila, Dana und Götz und Anke du kriegst noch einen Extra Schmuser 😘😘😘😘

Herzlichst ❣ ❣
Eure Sonja
Anke aus Freising schrieb am 24. Februar 2019 um 19:40:
Liebe Gila, Dana, Götz,
Liebe alle!!!!
Dank Gilas guten Wünsche sind meine Schwester und ich gut in München angekommen.

Was soll ich sagen, das Seminar war wieder einmal berauschend schön. Ich habe es sehr genossen ein Teil der Gruppe gewesen zu sein. Ein großes Dankeschön an Euch alle, die mir so liebe Worte gesagt haben. Euch beim Segnen in die Augen zu schauen, mit euch zu weinen und euch liebevoll in die Arme zu schließen war so ein schönes Gefühl das ich mit Worten nicht ausdrücken kann. Es ist soviel liebe 💕 um mich herum gewesen, die ich auch jetzt, wo ich zu Hause bin, noch spüre. Wir werden uns Wiedersehen....auja....auja....auja....auja....

Viel Licht und Liebe für Euch alle.

❤️-Liche Umarmung Eure Anke.... und ein Küsschen...oder zwei 😉😉😉😉
Petra Friedmann aus Bühl schrieb am 23. Februar 2019 um 0:14:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana und all ihr lieben anderen SeminarteilnehmerInnen,

ich als "Frischling" eines solchen Seminares, bin immer noch ganz überwältigt von dieser positiven Energie über diese knapp 4 Tage hinweg. Angefangen von der "echten Sonne", die die ganze Zeit draußen schien, bis zu jeder einzelnen Sonne im Inneren des Seminarraumes. Alle haben sooooo viel Liebe ausgestrahlt, dass mein kleines Herz das gar nicht erfassen konnte, wie ihr mir am Sonntag wohl alle angemerkt habt... 😉

Für mich war dies schon ein "Engel-Seminar", denn ich fühlte mich von lauter Engeln umgeben!!!

DANKE, DANKE, DANKE für all Eure Liebe, Eure Umarmungen und Eure Segenswünsche. Ich werde dieses Wonnegefühl nie vergessen!❤❤❤

Ich drücke jede/n Einzelne/n von Euch von ganzem Herzen,

Eure Petra 😍☀️❤
Carmen Grob aus Schönholzerswilen schrieb am 22. Februar 2019 um 12:51:
Hallo ihr lieben
Ich vermisse euch sehr und erinnere mich sehr gerne an das wunderschöne Lebensfreude Seminar.
Ich wünsche euch eine schöne liebevolle Zeit ich umarme in Gedanken jeden einzelnen von euch!
Ganz liebe Grüsse von Carmen
Waltraud schrieb am 21. Februar 2019 um 10:08:
Liebe Gila, Götz, Dana und all ihr lieben Engel, die ich beim Lebensfreudeseminar kennenlernen durfte.
Immer noch singt es in mir, fühle ich mich beflügelt - gefüllt mit Liebe und Freude.
Von guten Mächten wunderbar geborgen...… begleitet mich schon soooo lange -an unserer Hochzeit sang es eine Freundin für uns …..am 14.01.19. begleitete es uns, beim Abschied eines guten Freundes, der plötzlich ins Licht ging - am ersten Abend des Lebensfreudeseminars öffnete es meine Schleusen - in der Kapelle sang es Jasmin -Namaste
Ich bin voller Dankbarkeit, dass ich mir diese Auszeit geschenkt habe.
Voller Dankbarkeit für die Begegnungen - Umarmungen - für soviel Vertrauen und Liebe.
Liebe öffnet Türen, wo Mauern sind.
"Dem Leben vertrauen" - welch wertvoller Impuls - der gezogen Engelkarte.
Engel führen uns -Engel begleiten uns - Engel stützen uns -.....
Liebe strömt in uns und wir dürfen Liebe aussenden.
Au ja au ja au ja - Gottes Liebe schützte - stütze uns auf all unsern Wegen.

Seid liebevoll umarmt und gesegnet aus der göttlichen Urquelle.
Namaste
Dagi und Thomas aus der schönen Rhön aus Burkardroth schrieb am 19. Februar 2019 um 21:34:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Dana und all ihr lieben Teilnehmer (oder besser gesagt, ihr beflügelten Seelen) vom Lebensfreudeseminar.
So viel Liebe, so viele beflügelte Seelen, so viel Freude.
Es war wieder ein sehr berührendes und tiefgründiges Seminar.
So viel Liebe in uns, die wir in die Welt tragen können.
Vielen Dank an alle Teilnehmer.
Es war wundervoll, in so viele Augen voller Liebe blicken zu dürfen.
Au ja, au ja, au ja. 😍
Viel Licht und Liebe für Euch Alle. 🌈☀️
Alina aus Doren schrieb am 19. Februar 2019 um 16:44:
Danke!
Danke für dieses unbeschreibliche Gefühl, das Gefühl von innen zu leuchten und jeden in der großen, weiten Welt umarmen zu wollen.
Danke für die Herzlichkeit, Wärme und Liebe die wir einander gegeben haben.
Und Danke für die vielen Lacher. 😅
Birgit aus Schillingsfürst schrieb am 19. Februar 2019 um 12:47:
Oh ihr Lieben <3

Liebe Gila, liebe Dana, lieber Götz, ihr Lieben alle, die ich am vergangenen Wochenende im wunder-voll-schönen Allgäu kennenlernen durfte!

Ach, es war sooooo wundervollscheeeee

Ich bin immer noch erfüllt vom lachen, weinen, berührt SEIN, der Stille- in mir ankommen, den wunder-vollen Herzensmenschen, laut Mario: endlich "normale Leute" 🙂 .

Ich freu mich auf das nächste Seminar und ein wiedersehen mit so manchen von euch <3

DANKBARER Herzensgruß Birgit, (D)ein Leuchtturm für Glücksmomente

Und Dana....: Danke für dein wunder-volles Rezept, dem ich mich von ganzem Herzen anschließe! <3
Kirsten Johanna schrieb am 19. Februar 2019 um 12:10:
WENN ZWEI KNABEN JEDER EINEN APFEL HABEN
UND SIE DIESE ÄPFEL TAUSCHEN,
HAT AM ENDE AUCH NUR JEDER EINEN.
WENN ABER ZWEI MENSCHEN JE EINEN GEDANKEN
HABEN UND DIESE TAUSCHEN,
HAT AM ENDE JEDER ZWEI GEDANKEN.
(Platon)

Ob Apfel oder Ei - das ist ganz einerlei: au jaa, au jaa, au jaa…

Liebe Gila, lieber Götz, liebe Lebensfreude-Engel,
was für ein lebendiges Seminar - voller Schwingungen, Emotionen, Dankbarkeit, Bauchmuskelkater, Lachtränen aber auch Tränen der Erleichterung...
Danke für den immensen Gedanken(aus)tausch, die Blickkontakte, die Schmuser, die wohltuenden Umarmungen, die allesamt meine Seele berührt haben..

Eine herzliche Umarmung für jeden
eure Kirsten Johanna 🌈
Klaus aus Doren schrieb am 19. Februar 2019 um 10:02:
...das inspiriert auch mich....

Die Gefühle sind die Sprache des Körpers,
Die Gedanken sind die Sprache des Geistes,
Die Liebe ist die Sprache der Seele.
Karin aus Koblach schrieb am 19. Februar 2019 um 8:10:
Hallo ihr Lieben....
da scheint ja mein heutiger Eintrag gut zu passen ....

"Liebe ist die Antwort. Die Frage ist unwichtig."
Jeff Foster

Eine schöne Zeit!
Karin
Dana van Delden aus immenstaad schrieb am 18. Februar 2019 um 19:43:
lieber otmar,
bevor ich deinen eintrag gelesen habe, sagte ich noch zu meiner mutter, welche liebevolle ausstrahlung du hast!! schön, dass ich dich kennenlernen durfte. fühl dich lieb gedrückt!!😊
Otmar aus Lustenau schrieb am 18. Februar 2019 um 16:48:
Liebe Gila, Götz und Dana
und all ihr Lieben vom Seminar!

DANKE für all eure liebevollen Umarmungen und dicken Schmuser. Wieder einmal ein WUNDER-bares Seminar mit Tiefgang, aber auch mit au jaa 😂, au jaa 😂, au jaa 😂.
Von meinem letzten Seminar mit Gila 2016 bin ich mit meinem Gebet (Affirmation): "ICH BIN dankbar für meine vollkommene Gesundheit an KÖRPER, GEIST und SEELE, mit Hilfe Gottes" auf den Weg gegangen, gesund geworden UND gesund geblieben.
Diese WE habe ich ein weiteres Gebet mit auf den Weg bekommen:
"Ich vertraue darauf, dass alles im Leben zu meinem Wohl geschieht und dass mich alles, was ich erlebe, fördern will.
ICH STRAHLE LIEBE AUS, DESHALB KOMMT LIEBE ZU MIR ZURÜCK."
Wauu - und ihr Lieben habt mich für all meine Wege gesegnet - DANKE - DANKE -DANKE!

Gestern zu Hause angekommen, genoss ich in meinem sonnendurchfluteten Wohnzimmer, bei seelenjubelnder Mantra-Musik, Kaffee ☕️ und Kuchen (eiserne Reserve aus der Truhe).
Dann habe ich aus dem verstaubten Bücherschrank alle Bücher von Gila geholt und mit "... nicht heulen, Hysky!" bis lange nach Mitternacht gestartet. Denn ich wollte mich wieder einmal in die Situation dieses, damals doch "verrückten …" hinein versetzten.
Nun aber geht's mit Lesen weiter …

Mit sonnigem Gruß, inniger Umarmung und dickem Schmuser grüßt euch,
euer Otmar.

ALLES LIEBE!
Kreußer Manfred und Sybille aus Bad Wörishofen schrieb am 18. Februar 2019 um 9:35:
au jaa, au jaa, au jaa, was für eine tolle Gruppe.
Liebe Gila, wieder ist es Dir gelungen in deiner sehr liebevollen Art ein wunderbares neues Seminar zu zaubern. Dafür ganz lieben Dank. An Dich, Götz und Dana viele dicke Schmuser und einen großen Konfettiregen. Herzliche Umarmung für Euch drei von Euren Golden-Oldies Sybille und Manfred
🎵 ☕️ ☀️ 💕 💋
Dana van Delden aus Immenstaad schrieb am 17. Februar 2019 um 22:14:
so nun mach ich hier mal den anfang und viele wissen dass ich hier im gästebuch eher die zurückhaltende bin.

wooooow, woooow, wooooow !!! oder besser au jaaa, au jaaa, au jaaa!!!! was war das denn bitte für ein überragend schönes seminar. bereits einige tage vorher hatte ich mich so sehr auf diese gruppe gefreut, so wie die alte dame auf die ei..... des präsidenten😱 und es war einfach toll. gleich zu beginn ging die post ab!!!👏🎵🎵👏

und hier das rezept, man nehme:

viele wunderbare und einzigartige teilnehmer/innen (am besten youngsters und golden oldies gemsicht)
1 scheibe hamburger götzi
1 ganze gila am stück
1 l geballte power der marke "positive energy"
2-3 portionen feinster humor
3 gehäufte esslöffel gefühl
4 gr. packungen liebe
1 alte dame
2 kleine eier (am besten die des ....bio-eierhofs aus der region natürlich 😂)

alle zutaten gut miteinander verrühren und mit viel tiefgang würzen. bei gefühlten 37 grad voller Liebe ca 3,5 tage im herzenswarmen seminarraum ziehen lassen.... und zack erhält man ein unvergessliches und wunderbares seminar ❤😍😋😋😊😍💋

und was gelernt haben wir natürlich auch😁

ICH BIN DANKBAR FÜR DIE ZAHLREICHEN SCHÖNEN MOMENTE, DIE IHR GESCHAFFEN HABT UND DIE ICH MIT EUCH GENIEßEN DURFTE!! ❤

eure dana
Mario, Simone und Lukas aus Schönholzerswilen schrieb am 17. Februar 2019 um 20:21:
Liebe Gila, liebe Dana und unsere allerliebster Götz , wir sagen 1000 Dank für dieses wunderschöne , liebevolle Seminar. Es war eine wunderbare Gruppe und dafür bedanken wir uns an alle. Wir umarmen euch in liebe die Nötzel aus der Schweiz
Brigitte aus Willstätt schrieb am 13. Februar 2019 um 20:45:
Ich wünsche allen Seminar Teilnehmern in
Leutkirch ein wunderschönes, erfüllendes
Seminar❤
Ich bin in Gedanken mitten unter euch.
Mit liebsten Grüßen besonders an die
" Oldies" ❤
Brigitte
.....und einen besonderen Schmuser für Gila
und Götz 💕
Otmar aus Lustenau schrieb am 12. Februar 2019 um 14:38:
Karin,
danke für deine guten Wünsche für's kommende Seminar in Leutkirch.
Es ist etwas ganz Besonderes, am Valentinstag mit Gilas Seminar zu starten.
In großer Vorfreude und den besten Wünschen, dir Gila und Götz, für eine gute Anreise,
Otmar.
Karin aus Koblach schrieb am 11. Februar 2019 um 9:04:
Ich wünsche Allen, die diese Woche das Seminar von Gila in Leutkirch besuchen, eine wunderschöne lichtvolle Zeit und tolle Begegnungen. Die Sonne sollte ja tatsächlich am Mittwoch für den Rest der Woche scheinen :-).

Alles Liebe Karin
Marion aus Hövelhof schrieb am 7. Februar 2019 um 11:28:
Liebe Gila,

Klaus und ich zählen schon die Tage. 😊 Wir freuen uns sehr. Klaus, weil er neugierig ist, wie Deine Seminare sind - Frau hat ja viel erzählt - 😃 und ich ..weil ich dringend mal wieder tanken sollte 😊, damit ich das Jahr mit Kraft und Lebensfreude angehe.

Ich freue mich auch sehr auf die lieben Seminarteilnehmer, wo ich bestimmt den ein oder anderen aus anderen Seminare kenne. 😍
Ich bereite mich jetzt schon einmal auf die wunderschönen Bauchkrämpfe vor lauter Lachen vor!! 😍😄
Eine gute Zeit bis dahin Dir liebe Gila und natürlich Götz auch!! Eine gute Fahrt wünsche ich allen!!

Alles Liebe Marion
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Marion,

was für ein herzerfrischender Gästebucheintrag von dir! Vielen, vielen, Dank! Ja, auch wir, Götz, Dana und ich freuen uns riesig, dich wiederzusehen und auch darauf, Klaus kennen zu lernen.

Bis bald, meine Liebe! Nur noch ein paar Tage!

Eine ganz liebe Umarmung für euch beide

herzlichst
eure Gila ❤❤❤
Dagmar Heinze aus Brockum schrieb am 2. Februar 2019 um 3:22:
🌈☀ 💞
Liebe Gila, von 💜 - en DANKE
..... wie berrűhrend, "was sich liebt, das sieht sich wieder, - immer!
... wenn nicht auf dieser Welt, dann auf der anderen! 💞
Gila, Du bist ein Geschenk vom Himmel!
Ich umarme Dich liebevoll & wűnsche Dir ein harmonisches, kuscheliges Wochende zum auftanken Deiner Seele!
D. Daggy 🌻
Dagmar 🌻 Heinze aus Brockum schrieb am 30. Januar 2019 um 20:12:
Meine liebe Gila, von Herzen 💕 Danke für Deine liebevolle Antwort & das Du dich an mich erinnerst, bei den vielen Teilnehmern & Deinen sonstigen Aktivitäten! Liebes, ja ich wűnsche mir, daß wir uns bei einem D. Seminare wiedersehen!Ich lege m. finanzielle Möglichkeit unserem Schöpfer vertrauensvoll in die Hände & freue mich auf diese Zeit! Sei gesegnet & bewahrt! 👐🌈🌞 D. Daggy 🌻
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Daggy,

was sich liebt, das sieht sich wieder - immer!

Eine ganz liebe Umarmung
deine Gila ❤❤❤
Dagmar Heinze aus 49448 Brockum, Butzendorfer Weg 3 schrieb am 30. Januar 2019 um 1:10:
Liebe Gila,endlich nach langer Zeit, habe ich "Dich wieder gefunden"! 😀 Die Resonanz von säen & ernten blűht auf! 🌻♥️
Ich bin die Freundin (Seelen💜Schwester) Gabi Kerstin aus Hamm! Mit ihr habe ich an Deinem Engel Seminar in Brandenburg 2014(?) teilgenommen!
Das erste Seminar, war in der Lűneburger Heide, wo ich eine besondere Begegnung 🌈 🤝🙏 mit André Gunkel aus Aschaffenburg während des Seminars hatte!
Meine Liebe ich werde morgen bei dir anrufen & D. Buch 📙 "Ich bin ein Kind der Schöpfung" bestellen! Ich freue mich schon sehr darauf! 😀
Meine Liebe lass Dich in Gedanken liebevoll von mir umarmen 🤗! Ich schicke Dir Licht & Liebe & bitte unserem Herrn, Dich zu segnen!
Liebe Gila, ganz herzliche Grüße 🌻 auch an Deinen Götz von mir!
Ich wűnsche Dir von Herzen 💕 alles Liebe & Gesundheit! Zu guter Schluss, einen liebevollen Schmuser! 😘Deine Dagmar (Daggy) 🌻
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Daggy,

was für eine liebe Nachricht von dir! Ich freue mich sehr von dir zu hören. Ja, ich erinnere mich sehr, sehr gern an dich. Du warst in Suhlendorf und auch in Beetzsee - glaube ich?

Schön, wieder von dir zu hören.

Bleib behütet, meine Liebe.

Mit einer ganz herzlichen Umarmung
von deiner Gila ❤❤❤
Heike schrieb am 27. Januar 2019 um 11:46:
Für ALLE,

diese Zeilen sind mir beim aufräumen in die Hände gefallen:

Glaube an Dich selbst,
an die Kraft, die du hast,
dein Leben in die Hand zu nehmen,
Tag für Tag…..

Glaube an die Stärke tief in dir drin,
und dein Vertrauen in dich
wird dir den Weg weisen.

Glaube an jeden neuen Morgen und daran,
was er Dir bringen wird….
Lass Dich tragen von der
Hoffnung deines Herzens,
es wird dich durch alle
Schwierigkeiten geleiten.

Denn große Probleme
Werden kleine werden,
wenn du Vertrauen hast und glaubst, dass es keine Grenzen gibt für das,
was Du Dir vornimmst.

Ich weiss leider keinen Verfasser.

Allen einen wundervollen Sonntag.
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Danke liebe Heike - das sind wunderbare Worte, die aufbauen! Danke, dass du sie mit uns geteilt hast.

Eine liebe Umarmung
von deiner Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 23. Januar 2019 um 10:04:
Glück ist gar nicht mal so selten,
Glück wird überall beschert,
vieles kann als Glück uns gelten,
was das Leben uns so lehrt.

Glück ist jeder neue Morgen,
Glück ist bunte Blumenpracht,
Glück sind Tage ohne Sorgen,
Glück ist, wenn man fröhlich lacht.

Glück ist Regen, wenn es heiß ist,
Glück ist Sonne nach dem Guss,
Glück ist, wenn ein Kind ein Eis isst,
Glück ist auch ein lieber Gruß.

Glück ist Wärme, wenn es kalt ist,
Glück ist weißer Meeresstrand,
Glück ist Ruhe, die im Wald ist,
Glück ist eines Freundes Hand.

Glück ist eine stille Stunde,
Glück ist auch ein gutes Buch,
Glück ist Spaß in froher Runde,
Glück ist freundlicher Besuch.

Glück ist niemals ortsgebunden,
Glück kennt keine Jahreszeit,
Glück hat immer der gefunden,
der sich seines Lebens freut.
Clemens Brentano

In diesem Sinne einfach nur Glück ....
Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Karin,

Glück ist gar nicht mal so selten ... Ja, genau! Es ist so schön, das Glück in allen Dingen zu sehen - das IST das Glück!

Vielen Dank für dieses schöne Gedicht!

Eine megaliebe Umarmung
von deiner Gila ❤❤❤
Annemarie aus Schopfloch Kreis Freudenstadt schrieb am 15. Januar 2019 um 11:25:
Liebe Gila und Liebe Gästebuchleserinnen /Leser
Möchte mich hier heute mal für die wundervollen Bücher von Dir liebe Gila bedanken.

Ich durfte diese Bücher durch eine ganz Mega tolle Person die mittlerweile eine sehr große Rolle in meinem Leben spielt kennen und lieben lernen. Mittlerweile weiß ich es gibt keine Zufälle es fällt einem zu. Und diese Person wurde mir gerade als es mir so richtig schlecht ging in mein Leben geschickt.
Sie fängt mich auf und holt mich aus der tiefsten Dunkelheit raus. An so einem Punkt war ich anfangs letzten Jahres. Da hat Sie mir dann das Buch " Lass Dein Leben Leuchten" ans Herz gelegt. Ganz ehrlich. Ich dachte was soll ich mit einem Buch. In meiner jetzigen Situation auch noch lesen wo mir wieso alles egal und zu viel war. Nun ja ich habe es bestellt und nach 2Wochen angefangen zu lesen. Was ich aus heutiger Sicht fand ist es das beste was mir passieren konnte.
Habe nacheinander alle Bücher von Dir lieber Gila regelrecht verschlungen. Die Bücher und die besagte Person haben mich wieder zurück in Dieses wundervolle manchmal nicht einfache Leben geholt.( Gibt aber ja die Bücher und Diese Mega Person) Und man muss an sich selber glauben und arbeiten.
Ich hoffe es das es den Menschen da draußen denen es auch so geht solche Engel wie Ari und Gila geschickt bekommen.
Vielleicht klappt es ja mal mit einem Seminar. Hatte mich für das Lebensseminar im Feb 19 angemeldet kann aber leider aus persöhnlichen gründen nicht Teilnehmen. Wünsche all denen die an irgendeinem Seminar teilnehmen viel Spaß und eine wundervolle Zeit.

Danke liebe Gila.
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Annemarie,

was für liebevolle und dankbare Worte, die du in mein Gästebuch geschrieben hast! Ich danke dir von ganzem Herzen dafür. Ich bin sicher, wir sehen uns auf einem anderen Seminar, auch wenn es dieses Mal nicht geklappt hat.

Bleib weiterhin von allen Engeln behütet !

In liebevoller Verbundenheit und großer Vorfreude, dich kennen zu lernen.

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 2. Januar 2019 um 9:58:
Liebste Gila, liebe GästebuchleserInnen!

"Was wird uns das neue Jahr wohl bringen? 365 Gelegenheiten!"

Ich wünsche euch ein
erfülltes
glückliches
gesundes und zauberhaftes Jahr 2019!

Karin
PS: Liebste Gila, vielen Dank für deine schönen Zeilen! Ich freue mich sehr, dass du dich entschlossen hast, wieder mehrere Seminare zu leiten! Ich denke sehr oft an diese besonderen Stimmungen, Momente bzw. auch Begegenungen in deinen Seminare und freue mich bereits, dich heuer wieder zu sehen. Aber bis dahin ist ja noch soviel Zeit mit soviel Gelegenheiten 😉
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Karin,

danke für deine lieben Worte. Ja, ich freue mich auf euch und wünsche euch allen, dass ihr Ende 2019 sagen möget: "Das war ein besonders gutes Jahr!"

Mit einer lieben Umarmung grüße ich dich
und wünsche dir und deinem Mann von Herzen

ein besonders gutes 2019!

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Resi Lehnen aus Eupeb schrieb am 26. Dezember 2018 um 0:14:
Liebe Gila und Götz
Was bedeutet Weihnachten? Fragt ein Mädchen einen Jungen und er umarmt es - einfach Liebe. Das hat mich an dich erinnert Gila 😘 ich habe gestern gemerkt dass auch Verletzungen hochkommen, aber Weihnachten bedeutet auch Hoffnung weil Jesus Mensch geworden ist. Für euch alle Hoffnung und Liebe Resi 😘
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Resi,

ja, was bedeutet Weihnachten? Einfach Liebe - eine sehr schöne Definition. Liebe beinhaltet alles - Liebe heilt alles - Liebe ist alles ...

Danke, liebe Resi, für diese bezeichnenden Worte zu Weihnachten.

Mit einer lieben Umarmung für dich schenke ich dir meine Liebe ...

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Heike aus Dessau schrieb am 25. Dezember 2018 um 20:39:
Liebe Gila, lieber Götz und alle anderen lieben Gästebuchlesern,
es ist nun Weihnachten und das Jahr neigt sich dem Ende. Jetzt nimmt man sich die Zeit um das Geschehene in diesem Jahr Revue passieren zu lassen. Die schönen Momente, wozu das lachen meiner Kinder und auch dein Seminar liebe Gila zählt. Dann kommen die Erfahrungen die hinzu gekommen sind...… . Auch dafür möchte ich Dir danken, dass es mir durch die Seminare bei Dir und den Gesprächen mit den Anderen schneller gelingt, diese für mich zu lösen. Und zum Schluß kommen die Abschiede. Sei es von lieben Menschen oder geliebten Tieren die einen begleitet haben. In meinem Herzen haben Sie alle einen festen Platz. So hat alles seine Zeit und braucht auch seine Zeit.
Ich danke Dir liebe Gila und Dir lieber Götz von ganzem Herzen dafür das Ihr da seit und vielen mit dem seminar Kraft gebt seinen Weg mutig weiter zu gehen.
Alles Liebe Euch und eine gesegnete Weihnacht ALLEN die es lesen.
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Heike,

was für berührende Worte von dir! Dein Glöckchen, das du uns zu Weihnachten geschickt hast, hängt an unserem Baum und 'strahlt' mich an. Vielen, vielen Dank.

Ja, es war für dich ein Jahr des Abschieds von deinen geliebten vierbeinigen Familienmitgliedern. Danke, dass du mich daran teilhaben ließest.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit dir und Paul, liebe Heike!

Eine herzliche Umarmung von mir für euch beide! Genießt euer Weihnachtsfest!

Herzlichst mit einer lieben Umarmung
deine Gila ❤❤❤
Peter-Josef Huber aus Waimes schrieb am 25. Dezember 2018 um 12:31:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe GästebuchleserInnen,
was bedeutet Weihnachten? Es bedeutet Zärtlichkeit zu empfinden für die Vergangenheit. Mut für die Gegenwart und Hoffnung für die Zukunft. Es ist der inbrünstige Wunsch, dass jeder Mensch reich gesegnet wird und dass jeder Weg zu Frieden führen mag. (Text von Anes M.Pharo)

Wir wünschen Euch allen gesegnete und frohe Weihnachtstage im Kreise Eurer Lieben.
Petra & Josef
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Petra - lieber Josef,

was für eine schöne Geste, dass ihr heute - am 1. Weihnachtstag - so lieb an uns denkt. Ja, auch DAS bedeutet Weihnachten, sich einen Moment Zeit zu nehmen, an den anderen zu denken und ihm eine Freude zu machen.

Gedanken sind Kräfte - und Gedanken der Liebe sind Kräfte der Liebe.

Euch beiden, die ihr in meinem Leben eine ganz besonderer Rolle spielt, wünsche ich viel Glück und Frieden.

In liebevoller Verbundenheit
eure Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 20. Dezember 2018 um 13:22:
Liebste Gila, liebe GästebuchleserInnen!

"Zeit zu schweigen, zu lauschen, und in sich zu gehen. Nur wer die Ruhe beherrscht kann die Wunder noch sehen, die der Geist der Weihnacht den Menschen schenkt. Auch wenn so mancher anders denkt. "

Ich wünsche euch und euren Liebe alles Liebe und Gute zur Weihnachtszeit!

Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Karin,

heute am 1. Weihnachtstag möchte ich dir von ganzem Herzen für die zauberhaften Einträge in unserem Gästebuch danken, mit denen du auch in diesem Jahr uns allen wieder eine große Freunde bereitet hast.

Danke für dich, liebe Karin. Danke für deine LIebe. Und auch danke, dass du dich so lieb um Sabine gekümmert hast. DANKE!

Dir und deinem Mann wünsche ich auch ein ganz besonders schönes Weihnachtsfest.

Mit einer lieben Umarmung
deine Gila ❤❤❤
Johanna aus Borsum schrieb am 15. Dezember 2018 um 14:28:
Liebe Gila und liebe Gästebuchleser/innen,
die heutige Affirmationskarte " Habe Geduld mit dir und Anderen" hat mich sehr still und nachdenklich gemacht Müssen wir doch alle zur Zeit Geduld aufbringen, inmtten der hektischen und stressigen Vorweihnachtszeit. Immer wieder sehe ich Menschen, die von hier nach dort hasten, dieses und jenes erledigen wollen, damit das Fest ja perfekt und wundervoll wird. Auf der Arbeit höre ich fast nur noch stöhnende und jammernde Kolleginnen. Sie zählen die Tage, bis sie endlich frei haben. Ich denke dann immer, warum? Hat man denn nur einmal im Jahr Zeit zur Besinnung, Zeit für die Familie, kommt man nur einmal im Jahr zur Ruhe ? Ich gestehe, bis vor einigen Jahren ging es mir ebenso aber ich habe gelernt gelassener zu werden. Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich diese Erfahrung machen durfte. ich bin davon überzeugt, jeder Mensch kann einmal am Tag Einkehr halten, die Stille genießen und bei sich Ankommen. Man muss es wollen und sich einen regelmäßigen Zeitpunkt wählen. Dankbar bin ich insbesondere dir, liebe Gila, dass ich dich und deine inspirierenden Bücher kennen lernen durfte. In diesem Sinne, wünsche ich dir und allen anderen Lesern eine immer besinnliche Zeit. Und wenn wir dann die Ankuft Jesu Christi feiern, schöne ,glückliche Tage mit euren Familien.
Alles Liebe
Johanna
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Johanna,

ja, nicht nur die Botschaft der heutigen Karte macht nachdenklich, sondern auch deine zu Herzen gehenden Worte dazu.

DANKE! Sie tun einfach gut. Und darum wünsche ich dir nicht nur ein geruhsames Weihnachtsfest, sondern schließe mich deinen lieben Wünschen an, dass wir öfter innehalten, unser Tun überdenken und neue liebevolle Aktionen planen - und das nicht nur zum Weihnachtsfest.

Mit einer liebevollen Umarmung an dich
herzlichsst
deine Gila ❤❤❤
Marlies aus Elsterwerda schrieb am 12. Dezember 2018 um 15:46:
❤Hallo Ihr Lieben!

Ich wünsche allen eine friedliche und besinnliche Weihnacht.
Leider schaffe ich es nicht ganz, allen eine Karte zu schreiben.
Deshalb ein kleiner Weihnachtswunsch von mir.
Möge sich der eine oder andere angesprochen fühlen, und am Heiligen Abend ein " Licht der Hoffnung und der Liebe" an seinen Nachbarn weite rzugeben.
In diesem Sinne wünsche ich allen auch Gila und Götz ruhige besinnliche Weihnachten.
... Ein bisschen Frieden , ein bisschen Liebe das wünsch ich mir..
Euer " Engel im Einsatz" Marlies🍵
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
An unseren Engel im Einsatz Marlies!

Das hast du aber schön geschrieben, liebe Marlies!
Auch dir, meine Liebe, vielen Dank für deine unerschöpfliche Liebe ...

Mit einer ganz lieben Umarmung
herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 12. Dezember 2018 um 9:50:
"Manchmal das Einzige, das hilft:
Aufhören zu zögern, aufhören zu
zweifeln und darauf zu vertrauen,
dass Alles gut wird.
Vielleicht wird es nicht so,
wie du es geplant hast.
Aber es wird gut.
Und so wie es sein soll."

Das habe ich gerade gelesen und möchte ich einfach mit euch teilen. Genießt die letzten Tage vor Weihnachten, genießt die Stille, den Schnee, einen guten Tee und genießt einfach das, was euch gerade jetzt in diesem Moment gut tut.

Mit lieben Grüßen
Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Karin,

wie schön, dass wir uns heute Morgen persönlich am Telefon unterhalten konnten! DANKE!

Habt beide, du und dein Mann, eine ganz besondere Zeit - vor Weihnachten - zu Weihnachten - und zum Neuen Jahr.

Eine ganz liebe Umarmung
herzlichst
Gila ❤❤❤
Heidi aus Oberfranken schrieb am 5. Dezember 2018 um 12:22:
Hallo liebe Gila,
habe soeben Deinen Eintrag auf Deiner Seite gelesen.
Das Konzert von Lou Dynia....Man sieht es an den Augen , wie wundervoll es gewesen sein muß.😍 Ich habe zwar öfters schon gehört, dass er bei Deinen Seminaren war, und auch so wundervoll gesungen hat. Darauf hab ich jetzt mal die Seite von Lou Dynia gegoogelt. Bin auf die Doppel CD von Lou Dynia und Friends Live gekommen . Konnte auch reinhören in die verschiedenen Songs.... Es nimmt einen einfach nur mit auf eine herrliche Musikreise💕🎵 . Habe mir diese CD als mein persönliches Weihnachtsgeschenk gerade bestellt.... Vielleicht lerne ich Ihn ja auch mal auf einen Deiner Seminare kennen oder ein Konzert in meiner Nähe....😊. Danke, dass Du uns an Deinen Gefühlen teilhaben lässt und wundervolle Menschen Deinen Weg begleiten....❤.
Einen schönen 2. Advent ( bei mir mit dieser herrlichen CD)😄🎵..
Fühle Dich umarmt von mir , liebe Gila

Herzlichst ❤
Deine Heidi
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Danke, liebe Heidi - habe mich sehr über deine lieben Worte gefreut! Ja, es waren wunderbare Stunden - und als Krönung traf ich dann noch auf einige meiner Seminarteilnehmer! Einfach Spitze!

Eine ganz liebe Umarmung
von deiner Gila ❤❤❤
Claudia aus Bad Vilbel schrieb am 27. November 2018 um 22:27:
❤ Meine liebe Gila 💕

schon seit Tagen denke ich an dich.
Sehe ich Bilder aus den letzten Seminaren mit dir und all den lieben Teilnehmern, die so offenen Herzens Tage voller Licht und Liebe, voller Freude und wundervollen Erfahrungen mit nach Hause nehmen durften.
Das sind dann Augenblicke, in welchen ich ganz ruhig und bei mir bin, inne halte und es nur diesen einen Atemzug braucht und schon bin ich mitten in dieser lichtvoll schwingenden so herzlichen Energie.
Und dieses innehalten, mit dem damit verbundenen aufnehmen der Energien, des Lachens und mancher erlösender und befreiender Perlen der Liebe, die aus den Augen kullern, schenkt mir etwas, das nicht nur Kraft ist, Zuversicht und Lebensfreude. Es ist wie ein Zauber, der mich ganz liebevoll umhüllt, aus dem ich schöpfen kann.
Liebe Gila, ich empfinde eine tiefe Dankbarkeit in meinem Herzen für jeden Augenblick, den ich bisher mit dir erleben durfte und ich freue mich auf unsere Herzens-Begegnungen, die vor uns liegen. 😍

Eine allerliebste Herzensumarmung ❤
deine Claudia
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Claudia,

deine Worte sind wie wunderschöne Musik, die man immer wieder anhören möchte - und schon stellt sich ein gutes Gefühl ein ...

DANKE FÜR DEINE LIEBE.

Wir freuen uns auf dich!

Hab eine wunderschöne Adventszeit!

Mit einer ganz lieben Umarmung
herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Heidi schrieb am 26. November 2018 um 12:11:
Liebe Gila und alle Leser dieser Seite...

die Tage in der Adventszeit sind eine besondere Zeit. Eine Zeit des in sich schauen und lauschen, der Wunsch zu mehr Nähe und Wärme..zu mehr Miteinander.. zu mehr Menschlichkeit.
Gerade jetzt, wo noch alles rasch erledigt und fertig werden muss, ob privat oderberuflich ...tritt dieser Wunsch immer mehr ins Bewußtsein...
Dazu braucht es oft gar nicht viel..Ein wenig für-sich-selber-sein. Kleine Rückzug-Inseln schaffen...kuschelig am Sofa mit dem Lieblingsbuch bei Tee und Kerzenschein....Lieblingsmusik hören oder einfach nur träumen und den Moment bewußt zulassen... Dies ist meine spezielle Rückzuginsel , die schenkt mir am meisten Ruhe und Kraft...
Schenken wir uns solche "Inseln" doch das ganze Jahr über immer mal wieder...Sie kosten nichts, ausser einer Entscheidung.😄💕🎅
Ich wünsche Euch allen , sich Zeit nehmen füreinander, dies ist das wichtigste Geschenk überhaupt....

Freunde sind wie Sterne.
Sie leuchten uns in der Dunkelheit
und wärmen uns den Tag.
(Monika Minder)

Eine schöne Zeit... und herzliche Grüße❤
Heidi
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Heidi,

bei deinen lieben Worten '"spürt und riecht'" man förmlich die Adventszeit - du hast alles so wunderschön 'weihnachtlich' beschrieben - DANKE.

Heute Abend brühe ich mir einen Weihnachtstee auf, lese noch einmal deine Worte und nehme mir eine Auszeit ...

Sei ganz lieb umarmt
von deiner Gila ❤❤❤
Sabrina aus Neumarkt schrieb am 4. November 2018 um 21:30:
Liebe Gila
Vor 12 Jahren habe ich dein Buch Mutter Erde trage mich das erste Mal gelesen. Jetzt ist es mir wieder in die Hände gefallen und ich bin in einer ähnlichen Situation wie du damals. Das Buch begleitet mich und gibt mir gerade sehr viel Kraft. Dafür möchte ich dir danken.
Liebe Grüsse
Sabrina
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Sabrina,

ich danke dir von Herzen für dein liebevolles Feedback. Das empfinde ich als etwas ganz Besonderes: Was für eine Größe!

Ohne dich persönlich zu kennen, nehme ich dich jetzt einfach als DANKESCHÖN in die Arme.

Bleib behütet, liebe Sabrina!

In liebevoller Verbundenheit
deine Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 17. Oktober 2018 um 8:59:
"Du bist ein Gast.
Hinterlasse diese Welt ein bisschen schöner, ein bisschen
humaner, ein bisschen duftender für die unbekannten Gäste, die dir noch folgen werden." unbekannt
😇😇😇😇😇😇😇😇😇😇😇😇😇😇😇😇
Einen wunderschönen Tag wünsche ich allen Lesern und Leserinnen!
Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Karin,

egal, ob diese tiefgehenden Worte von 'unbekannt' sind - sie sind von Karin geschrieben. Und das zählt ...

Danke, liebe Karin!

Allerherzlichst
deine Gila ❤❤❤
Sylke-Damaris Lehmann aus Cottbus schrieb am 9. Oktober 2018 um 17:36:
Liebe Gila, liebe Leser des Gästebuches,
bisher habe ich immer über die wunderbaren Erfahrungen die ich in Gilas Seminaren und Götz Couching, machen durfte berichtet. Heute habe ich ein Anliegen und damit möchte ich mir einen Traum verwirklichen. Ich suche Jemanden der mit mir 3 Wochen zum Cardasee reist. Diese Reise soll aber eine außergewöhnliche Reise werden. Nur der Abfahrtsort und das Ziel soll geplant werden und das Datum natürlich😄. Alles was dazwischen liegt soll spontan, rein nach der Intuition , passieren❤. Warum? Mein Leben war bisher durchstrukturiert oder besser gesagt perfekt geplant. Und das möchte ich nicht mehr. Ich möchte die Spontanität erleben und all das was sich daraus ergibt. Ich bin 52 Jahre jung . Wenn Du Dich angesprochen fühlst und vielleicht auch diesen Traum in Dir hast, dann melde Dich bitte unter 0170-4930630.
Liebe Gila, ich danke Dir, dass ich das hier schreiben durfte. ❤ lichen Dank und vielleicht geht ja mein Traum in Erfüllung🌈
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Sylke,

ich finde diese Idee einfach grandios.

Und an alle, denen es genauso geht - ich kenne Sylke bereits seit vielen Jahren. Sie hat viele Seminare bei mir besucht. Eines weiß ich - dieser Urlaub wird außergewöhnlich - außergewöhnlich interessant und schön.

Seid spontan - meldet euch bei Sylke. Das Leben ist auch spontan.

Herzlichst
eure Gila ❤❤❤
Andrea aus Gelsenkirchen schrieb am 3. Oktober 2018 um 16:02:
Grüße Euch, Ihr Lieben,

ich bin sehr dankbar, dass ich das wunderbare Seminar besuchen durfte.
Die herzliche Begrüßung von Euch, liebe Gila und lieber Götz, war sehr schön, ich fühlte mich als "Frischling" gleich aufgenommen. Der liebevolle Umgang eines jeden Einzelnen von Euch, egal ob "Oldie" oder "Frischling" ist einmalig gewesen.
Liebe Gila, danke für die tiefgehenden Meditationen, sie haben mich näher zu mir selbst gebracht, auch das schöne Heilungsritual im Wald war beeindruckend.
Dieses herzliche Beisammensein, geprägt von soviel Liebe, aber auch Lachen und Weinen ist tief in meinem Herzen verankert. So habe ich die Möglichkeit, dieses Gefühl immer wieder neu in mir "aufflammen" zu lassen.
Ich bekomme noch heute Gänsehaut, wenn ich an unseren Kreis am letzten Seminartag denke, wo wir uns aneinander alles Gute wünschten.
Ich bin auch dankbar, dass ich die Möglichkeit hatte anschließend eine Woche in Cuxhaven zu verbringen - so konnte ich das "wundervoll" Erlebte in Ruhe verarbeiten.
Liebe Gila, danke für das Lied von Hanne Haller, mit ihr beginne ich morgens meinen Start in den Tag.
Ich danke auch Dana für die schönen Fotos und Uta für die Organisation des Orchideengeschenkes.

Ich danke Euch Allen, Ihr seid wunderbar!

In Liebe
Andrea
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Andrea,

wie schön, dass auch du als "Frischling" so einen liebevollen Beitrag in unser Gästebuch geschrieben hast! In den vergangenen Tagen habe ich schon so viele Anrufe erhalten von Teilnehmern, die dieses Mal nicht dabei waren und die die vielen begeisterten und berührenden Gästebucheinträge ansprachen.

Darum auch dir, liebe Andrea, ganz, ganz herzlichen Dank für deine berührenden Worte.

Hab weiterhin eine gute Zeit! Bis zu unserem Wiedersehen!

Mit einer ganz lieben und herzlichen Umarmung
deine Gila ❤❤❤
Maria Christina schrieb am 30. September 2018 um 15:52:
Hallo, Ihr LIEBEN alle,
heut sind es genau 2 Wochen her, als wir uns in Suhlendorf, nach "4 Tagen im Himmel leben" voneinander verabschiedet haben und unsere Reise in den Alltag wieder begonnen hat. Inzwischen sind so viele schöne Einträge im Gästebuch zu lesen und es ist für mich immer wieder eine Reise in die Vergangenheit.
Liebe Susanne, deine Worte haben mich zu Tränen gerührt, denn ich weiß nun, worauf du verzichten musstest. Ich kenne dich noch nicht, aber ich hoffe sehr, dass es dir inzwischen besser geht und schicke dir gleichermaßen ganz viel Liebe und Wärme und die heilenden Engel an deine Seite. Fühle dich darunter geborgen.
Heute hatte ich eine wunderbare Begebenheit, an der ich euch teilhaben lassen möchte. Seit unserer Rückkehr höre ich auf meinem Weg zur Arbeit jeden morgen die CD von Hanne Haller. Und zwar genau die ersten beiden Lieder, davon unser geliebtes Lied : " Denn er hat seinen Engeln..." Die beiden Lieder reichen genau bis zur Autobahnauffahrt. Dann schalte ich ab und beginne mit meinen Affirmationen, oder meinem Gespräch mit dem lieben Gott bis zur Autobahnabfahrt nach ca. 30 Kilometern. Ja..... jeden Tag bitte ich meine Engel, mir zur Seite zu stehen, mir auf meinem Weg zu helfen und sende sie auch zu meinem Mann, unserer Familie, euch allen und so vielen wertvollen Menschen, die mein Leben schon durchkreuzt, begleitet und bereichert haben. Noch vielmehr aber zu denen, die besondere Dinge durchleben müssen, oder wo ich weiß, dass sie ihre Hilfe besonders brauchen. Das Lied habe ich schon so lange zu hause in meiner Sammlung, aber seit dem Seminar berührt es mich wieder auf eine ganz neue Art. So ist es mir zum täglichen Begleiter geworden. Heut morgen besuchte ich den Gottesdienst und war mit meinem Herzen so tief mit euch allen verbunden. Dann wurde das Textwort für die Predigt verlesen.
Psalm 91 Vers 11: "Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen"
Ihr Lieben, ich war so bewegt! Mich durchzog es von der Fußspitze bis ins letzte Haar. Es war, als wärt ihr alle dabei gewesen. Das kann kein Zufall sein. Ja, unsere Engel sind wahrhaftig und umgeben uns und Gottes Liebe reicht für jeden Menschen. Sie durchzieht uns und verbindet uns über Kilometer Entfernungen einfach so von Herz zu Herz, von Seele zu Seele.
Der Übergang von unsrem Seminar in den Alltag ist mir ehrlicherweise sehr, sehr schwer gefallen. Mein Herzens-Brunnen war so angefüllt, ja überfüllt, dass ich gar nicht wusste wohin mit meinen Gefühlen und Emotionen. Gern hätte ich noch ein paar Tage für mich gehabt um Alles noch nachwirken zu lassen. Die wunderbaren Erlebnisse waren noch so präsent in mir und nicht mit Jedem kann man das Erlebte teilen. Am Montag besuchte ich meine Mama und ich sprang ihr voller Freude um den Hals. Sie ist bereits 84 und hat mir zu einem großen Teil das Seminar finanziert. Danke meine liebe Mama auch von hier aus dafür. So lagen wir uns beide weinend in den Armen und ich erzählte ihr 4 Stunden lang vom Seminar.
Liebe Gila, inzwischen liest sie nun auch schon das 3. Buch von dir und ist soooo begeistert.
Vor ein paar Tagen habe ich nun auch versucht meinem Mann mal ein paar Seiten aus einem Buch schmackhaft zu machen.........(ich habe meine Engel darum gebeten)....und habe gedacht, dass kann doch NIEMANDEN unberührt lassen.......ja, es stimmt! Er liest weiter und es bewegt sich eine sanfte Welle. ....Danke Gila, danke ihr Engel, danke ihr Alle, danke lieber Gott.
Wir haben in den Meditationen unsere tiefsten Herzenswinkel beleuchtet, dass Licht hinein gelassen mit Liebe und Wärme umgeben und Heilung erfahren. Das war zum einen Teil richtig Arbeit, aber es hat für mich eine ganze Kur ersetzt. Ich habe soooooviel mitgenommen! Ihr alle ward Engel, Therapeuten, Freundinnen. Gila, du hast uns in den Meditationen auf eine uns noch unbekannte Reise mitgenommen. Anfangs dachte ich noch, oh wie entspannend, aber dann war es eine Achterbahnfahrt für meine Seele, die letztendlich dadurch zur Heilung geführt wurde. Danke für deine Liebe und Fürsorge dabei.
Wir sind gekommen als Frischlinge, neugierig, etwas ängstlich aber voller Vorfreude. Und ihr Lieben Oldies habt vom ersten Moment an eure Arme und eure Herzen für uns ausgebreitet. Wir sind EINS geworden und wir haben einander soviel Vertrauen geschenkt und empfangen.
Liebe Gila, jeden Abend hast du uns wie eine liebende Mutter mit deinen Gute Nacht Geschichten in so eine wunderbare, kuschlige Abendstimmung versetzt. Der Abschluss mit den schönen tiefgehenden Liedern hat einfach nur Geborgenheit pur und tiefe Dankbarkeit fühlen lassen.
Alles Erlebte ist in uns und wir können es zu jeder Zeit abrufen. Das spüre ich in den vergangenen 2 Wochen sooo deutlich. Lieber Götz, dir danke ich auch für den Hinweis : "Die Kraft ist in dir!" Ja! Sie ist es und ich rufe sie jeden Tag ab.
Jeden Einzelnen von euch nehme ich im Geiste in meine Arme und bin dankbar für dieses Geschenk. Ich habe Heil erfahren
H Hilfe
E empfangen
I in
L Liebe

Danke, liebe Gila. In dir hat der liebe Gott einen Engel auf die Erde gesandt. Danke lieber Götz und danke liebe, liebe Dana für die wunderschönen Bilder. Erst beim zweiten Hinschauen ist mir aufgefallen, dass Otto van Delden ja von der Leipziger Messe direkt auf Gilas Hand geflogen ist. Sein Lora, Lora klingt mir noch im Ohr. Von den Bildern sollte man eine Tapete machen!!!
Übrigens kam letzte Woche ein wunderschöner Schmetterling in mein Büro geflogen und setzte sich auf meine Hand. Ich saß da wie beseelt und war total bewegt. Einfach schön.
Bis bald ihr Alle, seid gesegnet und behütet,

in liebevoller Verbundenheit
eure Maria Christina
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Christina,

einfach nur DANKE für deine inspirierenden Worte. Sie machen glücklich - und wir haben nach dem Lesen einfach das Bedürfnis nach mehr ...

Danke, liebe Christina - mach einfach weiter! Jeder, der deine Zeilen liest, fühlt sich bereichert.

Ich umarme dich!
Herzlichst deine Gila ❤❤❤
Susanne aus Leksand/Schweden schrieb am 29. September 2018 um 11:04:
Hallo ihr lieben Teilnehmer vom Hei-Li-Li in Suhlendorf!

Was?, werdet ihr jetzt denken, eine Susanne war doch gar nicht dabei!?Zumindest nicht eine aus Schweden...
Nein, physisch war ich auch nicht anwesend, aber mein Herz und meine Seele waren bei euch an allen Tagen, vom Frühstück bis zur von mir so geliebten Geschichten und Lieder-Abendrunde.


Eigentlich wollte ich ja dabei sein... das Seminar war seit langem gebucht, alle Reisevorbereitungen bis auf's kleinste geplant und seit Monaten freute ich mich auf diese Tage, denn ich wusste, es werden schöne und liebevolle Tage!

Aber dann, 5 Wochen vor dem Seminar, hat mich mein Rücken im wahrsten Sinne des Wortes (mal wieder) nieder gestreckt...und ich dachte nur: WARUM JETZT???
Ich tat alles, was die Ärzte und Krankengymnasten mir sagten, versuchte es sogar mit thailändischem Heilpflaster...aber nichts half!
Ich schaffte es nicht, wieder auf die Beine zu kommen.
Voller Traurigkeit im Herzen, rief ich Gila an und musste das Seminar absagen...
Warum frage ich mich immer noch...Gott und meine Engel wissen es...

Warum schreibe ich euch?
Weil ich hier eure Worte lesen darf und die Liebe in euren Worten spüre, weil ich Gilas Seminare aus den vier Seminaren kenne, bei denen ich bisher dabei sein konnte. Ich kann mir die Liebe und Geborgenheit, die immer wieder jeder einzelne spüren darf, vorstellen, weil ich sie selbst erleben durfte...

Durch eure Worte hier im Gästebuch erfahre ich das Licht und die Liebe des Seminars und fühle mich ein kleines bischen so, als wäre ich doch dabei gewesen.

Ich wünsche euch allen von Herzen alles Liebe und Liebe in euren Herzen !
(Eure) Susanne

Liebe Gila, DANKE für dein liebevolles Seminar❤
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Susanne,

DIE Überraschung ist dir nun wirklich gelungen! Ganz selten schreibt mal jemand, der absagen musste und nicht dabei sein konnte, so nette Worte ins Gästebuch!

Vielen, vielen Dank dafür.

Aber auch du warst uns beiden - Uta und mir - so präsent während des Seminars. Oftmals - wenn unsere Seminarkerze brannte - habe ich dir das Licht der Heilung nach Schweden geschickt.

Und ich konnte dich so gut verstehen - es wäre gar nicht möglich gewesen, mit DEN Schmerzen mehr als 2000 Kilometer mit dem Auto hin und zurück zu fahren.

Und du weißt ja, welche Kräfte unsere Gedanken haben ... So warst du die ganze Zeit über bei uns - vor allem am Samstagnachmittag ...

Wir freuen uns einfach auf die nächste Gelegenheit, wieder zusammenzutreffen, ja?

Und dir wünsche ich - in Gedanken ganz nah - Heilung, Licht und Liebe - und wieder dein herzliches Lachen, liebe Susanne.

In liebevoller Verbundenheit
deine Gila ❤❤❤
Marion aus Hövelhof schrieb am 27. September 2018 um 22:55:
Hallo Ihr Lieben,

nun endlich komme ich dazu, mal was zu schreiben und habe eben vorab alles gelesen..., und ich musste laut loslachen - ja Leipziger Messe oder war es doch die Buchmesse... 🤔😂

Ich danke Dir liebe Gila und natürlich auch Götz mit seinem tollen Humor und Herzlichkeit - habe ich ihn zum ersten Mal im Seminar erlebt!

Dana es war so schön dich wieder zu treffen 👍

Es war wunderschön mit Euch allen und es war für mich genau passend ein paar Tage mal raus und mal für sich was Gutes tun!

Lena und ich hatten auch eine gute Heimfahrt. Bloss leider war unsere Strecke zu kurz, um alles Revue passieren zu lassen! 🙄😄

Gila, danke für alles und diese tolle Kombination von meditieren - essen - meditieren - heulen - lachen mit Tränen - also passt alle auf, was ich mitbringe von der Leipziger Messe!! 😂

Seit alle lieb umarmt - ich habe daheim gleich viel Liebe kennenlernen dürfen - mal mit einem anderen Blickwinkel ❤️
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Marion,

danke für deine dankbaren und liebevollen Worte! Ja, unsere Leipziger Messe hatte es in sich ... Lora-Lora, Lora-Lora! Es gibt so ein schönes Bild von dir - das spricht Bände ...

Sei auch du, liebe Marion, ganz lieb umarmt - und vielleicht klappt es ja am kommenden Donnerstag mit unserem Gesprächskreis?

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Christina aus Loxstedt schrieb am 26. September 2018 um 8:09:
An alle meine Lieben!
Dieses Seminar stand unter dem Motto „Heilung, Licht und Liebe“. Ich bin kurz entschlossen in die Lüneburger Heide gefahren, in der Hoffnung, wieder mehr L(i)ebenskraft in meinen Alltag zu bekommen. Erhalten habe ich weit, weit mehr. Dafür möchte ich mich bei allen bedanken - Gila, Dana, Götz und ALLEN Teilnehmern. Ein ganz herzliches VERGELT`S GOTT !
Wunder sind ganz einfach, das weiß ich - nur zulassen muss man sie…
Die Zeit war leider zu kurz, um jeden von Euch kennenzulernen. Doch ich trage Euch alle in meinem Herzen, während mir jetzt während des Schreibens schon wieder die Tränen der Liebe, der Verbundenheit, der Dankbarkeit in meine Augen schießen. Zum Glück weiß ich: man sieht sich immer zweimal im Leben…
Alles Liebe und Gute von der schönen Nordsee wünscht Euch Eure Chrissi

An alle, die sich überlegen, an einem Seminar mit Gila teilzunehmen:
JA !!! Macht es einfach, überlasst Euch dem Flow, der grenzenlosen Liebe, der Aufnahme in den Kreis der Leiter und Teilnehmer, die eine derartige Konzentration von innerer Ruhe und Fallenlassen und Auffangen und Liebe und Heilung in ihrer Gemeinschaft erst möglich machen.
VIEL FREUDE !!!
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Christina,

was für wunderschöne und beeindruckende Worte an die Gruppe! Ja, dieses Seminar war für alle etwas ganz Besonderes - egal, ob viele Oldies oder auch so einige 'Frischlinge' dabei waren. Es war eine gelungene und herzerfrischende Mischung.

Danke für deine Liebe.

Ich umarme dich in liebevoller Verbundenheit.

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Meggi aus Büsingen schrieb am 24. September 2018 um 18:07:
Hallo ihr Lieben alle!
Was mir im Kampf des Alltags, bei allem Suchen und auch Finden bisher nicht gelungen war, das haben diese Tage in eurer Gemeinschaft und unter Gilas liebevoller Leitung geschafft! Dafür hat es diesen geschützten Rahmen der Geborgenheit und der Liebe dieses Seminars gebraucht.
Ich danke euch allen von Herzen, jedem Einzelnen, für die kleinen und großen Geschenke, die ihr mir mit auf den Weg gegeben habt. Für die Erkenntnis, wie wichtig die Liebe zu den Menschen ist, die Verbundenheit und die Offenheit. Und vor allem, wie sich diese Liebe anfühlen kann. Sooo schööön und vor allem richtig. Danke!
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Meggi,

ich sehe dein liebes Lachen immer noch vor mir .
Danke für deine lieben Worte an die Gruppe!
Grüß MARTHA von mir.

DANKE!

In liebevoller Verbundenheit
deine Gila ❤❤❤
Gabi aus Cottbus schrieb am 23. September 2018 um 16:38:
Liebe Gila und lieber Götz,
ich möchte mich bei Euch für das wundervolle Seminar in Suhlendorf von ganzem❤bedanken. Es waren wieder wunderschöne und lichtvolle gemeinsame Tage mit sehr viel Liebe und Wärme zum Auftanken für die Seele. Danke auch an alle, die dabei waren, für die tröstenden Worte, die herzlichen Umarmungen, die wunderbaren Gespräche und nicht zu vergessen das herzerfrischende Lachen. Die vielen tollen Fotos sprechen Bände!Danke auch an Dich, liebe Dana, für Dein Engagement sowie die Bearbeitung und Aufbereitung der vielen Bilder😊. Der Abschied von Euch allen ist mir schwer gefallen, aber ich habe Euch fest in meinem Herzen .☀️
Meine Heimfahrt war äußerst harmonisch und meine Schutzengel haben mich begleitet. Ich freue mich schon auf ein glückliches Wiedersehen in 2019. Bleibt alle gesund und denkt immer daran, dass wir alle miteinander verbunden sind. In diesem Sinne alles, alles Liebe. Herzlichst Eure Gabi.😉
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Gabi,

danke von ganzem Herzen für deine lieben und dankbaren Worte! Ja, die Fotos sprechen Bände - sie zaubern allen ein Lächeln ins Gesicht, wenn nicht sogar mehr ...

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen - vielleicht sogar alle auf der Leipziger Messe???

Bleib behütet, liebe Gabi!

In ganz liebevoller Verbundenheit
deine Gila ❤❤❤
Konny aus Norderstedt schrieb am 21. September 2018 um 15:13:
Liebe Gila, lieber Götz und alle die lieb gewonnenen Seelen,

vielen vielen Dank für die super schönen Zeit mit Euch.
Diese wunderbaren liebevollen Gefühle im Herzen habe ich mit nach Hause genommen und sie sind immer noch da.
Sobald ich mir die Fotos ansehe, verstärkt sich das Gefühl der vollkommenen Liebe und inneren Ruhe wieder. Wunderbar.
Ich bin Dir liebe Gila und der Gruppe für diese einzigartige Zeit sehr dankbar.
PS. Dana, es sind wirklich wunderschönen Bilder geworden.
Bis bald
In Liebe und Dankbarkeit Konny
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Konny,

danke für deinen lieben Eintrag in unser Gästebuch. Ja, wie schnell sind wir alle zu einer wunderbaren Gruppe zusammengewachsen!

Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit euch, wenn es sein darf!

Bleib behütet, liebe Konny!

Eine ganz liebevolle Umarmung - auch für Meike!

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Marlies aus Elsterwerda schrieb am 20. September 2018 um 22:04:
Hallo und guten Abend liebe Hei-li-li Teilnehmer und liebe Gila!

Ein traumhaftes Seminar liegt hinter uns. es war wunderschön - die Schwingung in der Gruppe, all die Liebe zu spüren.
Danke für alles an alle, aber vor allem Danke Gila und Götz.🌈
Wir sind nicht heimgefahren, sondern geschwebt.
Danke Dana für Deine liebevolle Art.
Möge alles weiter in uns schwingen. verbinden wir uns in Liebe und Harmonie.
😍🍷🌈
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Marlies,

vielen Dank für deine dankbaren Worte. und vor allem, dass du noch dabei sein konntest ... Danke Uta!
Du warst - wie immer - eine wunderbare Bereicherung der Gruppe.

Mit einer ganz lieben Umarmung
deine Gila ❤❤❤
Christine aus Blankensee schrieb am 20. September 2018 um 13:20:
Liebe Gila, lieber Götz und all Ihr Lieben vom Seminar in Suhlendorf,
jedes Seminar bei Gila ist das schönste. So war es auch dieses Mal. Aber unser Hei-Li-Li hat in besonderer Weise mein Herz berührt. Die Harmonie schwingt immer noch in mir nach und selbst mein Mann stellte fest, dass das Lächeln gar nicht mehr aus meinem Gesicht verschwindet. Sogar straßenbreite Traktoren, falsche Autobahn, Umleitungen ohne Ende und ein kassierter Blitzer ändern nichts daran. Und als ich darüber nachdachte, warum sich mir alles in den Weg stellte, wusste ich- falsche Wortwahl beim Abschied von Euch allen. Ich wollte noch bei Licht zu Hause ankommen, aber es muss wohl mein Unterbewusstsein dafür gesorgt haben, dass es auch nicht früher passierte. Also-immer an die richtigen Worte denken😊!
Aber wenn ich Euch allen jetzt ganz viel Liebe sende, kann ich nicht falsch liegen.
Danke an Euch alle und an Gila, die es immer wieder versteht, durch ihre liebevolle Art alle Teilnehmer ihrer Seminare so glücklich zu machen und ihnen Hoffnung und Vertrauen zu schenken.
DANKE
Christine
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Christine,

wie berührend und wie bereichernd sind deine Worte - und deine Erkenntnisse! DANKE auch dir von ganzem Herzen. Die Fotos vom Seminar sprechen Bände. Es ist so wunderschön, dass du mal wieder dabei warst.

Auch dir eine ganz, ganz liebe Umarmung von mir.

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Monika schrieb am 20. September 2018 um 11:13:
Guten Morgen, liebe Gila,

ich möchte dir nochmals von ganzem Herzen danken für die wundervollen 4 Tage, die ich bei Dir/Euch verbringen durfte.

So viel Liebe, Harmonie und vor allem Herzenswärme war und sind überwältigend für mich gewesen. Ich bin immer noch in Liebe und Freude eingehüllt. Auch heulen darf ich jetzt, das weiß ich, und mein Herz spüren und weitergeben.

Danke!!!!!! Dank deiner!

Ich bin im Moment für 3 Tage zur Behandlung im Krankenhaus. Hier fühle ich mich wie im Kühlschrank.🙈
Ganz schön krass zu diesen schönen Tage bei dir/euch.

Liebe Gila, mir fehlen die Worte... Ich würde gerne mehr schreiben, aber wie du auch bestimmt bemerkt hast, in Wort und Schrift bin ich nicht so gut.

Trotzdem glaube und hoffe ich , dass du meine große Dankbarkeit fühlst Wenn du für mich Empfehlungen oder Ratschläge hast.... ich bin für alles offen, sei bitte so lieb und sag es mir.

Mein Vertrauen kommt zurück 😘

In Liebe und großer Dankbarkeit, sei herzlichst gegrüßt Monika
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Monika,

wir tauen mit unseren warmen und liebevollen Gedanken deinen Kühlschrank ab - versprochen!

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Johanna aus Borsum schrieb am 19. September 2018 um 22:10:
Das Hei-Lie-Lie (La) Seminar in Suhlendorf war sowas von genial. Ich kann es kaum in Worte fassen, wie warmherzig und liebevoll Gila dieses Seminar geleitet hat. Vom ersten Tag an hatte ich das Gefühl angenommen zu sein , sei es von Gila und Götz und von den Teilnehmern. Wundervolle Meditationen, Heilrituale, Tänze, Gespräche und liebevolle, emotionale Begegnungen haben mich zum Positiven verändert. Hatte ich doch viele Jahre zuvor die schmerzliche Erfahrung gemacht, dass meine ältere Tochter den Kontakt zu mir abgebrochen hatte , ohne ersichtlichen Grund. Jetzt sehe ich diese Tatsache aus einer neuen Perspektive. Ich habe bedingungslose Liebe, Mitgefühl und Anerkennung erfahren. Mein Leben hat sich verändert. Ich kann die gegebene Tatsache annehmen. Eine Seminarteilnehmerin hat mir die Augen geöffnet. Wir hatten ein sehr gutes Gespräch ( danke liebe Christine) und mir gesagt :" das, was du machen kannst ist...schicke deiner Tochter die allerliebsten Gedanken. Liebe ist die stärkste Kraft , mehr kannst du nicht machen. Du wirst sie wieder sehen, entweder hier auf Erden , oder in der kommenden Welt." Diese Worte haben mich sehr getröstet. In Liebe und Dankbarkeit eure Johanna. Ps. liebe Dana, deine gebrannten Mandeln waren köstlich.
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Johanna - danke für deine beiden so zauberhaften Einträge, die voller Dankbarkeit sind.

Bleib behütet, liebe Johanna!

In liebevoller Verbundenheit
deine Gila ❤❤❤
Astrid aus Mülheim an der Ruhr schrieb am 19. September 2018 um 18:38:
Liebe Gila, lieber Götz,
liebe Seelen vom Hei-Li-Li-La,

wie schön war dieses wunderbare Seminar und wird noch lange nachschwingen!

Wie schnell doch hauptsächlich fremde Menschen sich zu einer liebevollen und harmonischen Gruppe zusammenfinden! Das muss man erlebt haben!

Ich, als "Wiederholungstäterin", habe Gila soviel zu verdanken - wir kennen uns schon seit 2005 und ich habe etliche Dinge in meinem Leben mit ihrer Hilfe auflösen dürfen. DANKE! 😊

Ich darf ja noch einige Tage im schönen Ostfriesland verbringen und kann das Seminar und die vielen liebevollen Gespräche und Begegnungen nachklingen lassen.

Auf dem Weg ins Friesenland spielte im Radio "Hallelujah", gesungen von Jeff Buckley. Noch Fragen? 😉

Im Nachhinein fiel mir noch ein, liebe Marion, als wir auf dem Rückweg vom Heilungsritual waren, haben wir Zigarettenrauch wahrgenommen, obwohl niemand geraucht hat. Es heißt doch, dass sich vorangegangene Seelen durch Musik oder Gerüche etc. bemerkbar machen. Ich hatte während des Rituals u. a. an meinen vorausgegangenen Vater gedacht.... Er war Raucher... Vielleicht war es ein Zeichen von ihm - ich glaube fest daran. Wir hatten zu Lebzeiten nicht immer ein so gutes Verhältnis, aber mit Gilas Hilfe konnte ich 2005 - zwei Monate nach seinem Tod - durch eine Vergebensmeditation Frieden mit ihm schließen und habe sogar eine "Durchsage" von ihm erhalten. 😇

Es heißt so schön: "Was sich liebt, sieht sich wieder."
Ich freue mich, Euch auf einem weiteren Seminar mal wiederzusehen!

Einstweilen für jeden von Euch ein Schmuser von mir und ganz liebe Grüße auch von Hund Nicki 💕
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Astrid,

deine dankbaren und liebevollen Worte haben mich unendlich berührt. DANKE FÜR DEINE LIEBE UND FÜR DEINEN DANK AN DIE GRUPPE!

Gottes guter Segen sei mit dir.

Mit einer ganz lieben Umarmung
herzlichst deine Gila ❤❤❤
Maria Christina aus Luckau schrieb am 17. September 2018 um 23:05:
Ihr Lieben alle, die ihr euch in den letzten 4 Tagen in mein Herz gekuschelt habt. Ich möchte der Bitte von Gila folgen und euch einen " kleinen" Reisebericht unserer gestrigen Rückreise geben. Angefüllt mit einem sooo dankbaren Herzen und noch voller Emotionen rollte dann langsam unser Kleinwagen vom Parkplatz los und setzte sich doch tatsächlich gegen unseren Willen in Richtung Heimat in Bewegung. Mit dem Blick durch die Heckscheibe realisierten wir doch langsam, dass unser wunderbares Suhlendorf hinter uns zurückblieb. So rollten wir über die Romantikstraße Richtung Autobahn und durchwanderten in unseren Gesprächen nochmal das gesamte Seminar. Lachen und Weinen wechselten sich ab und wir erreichten so die Autobahn. Nach kurzer Fahrt viel uns natürlich auch ein, dass wir ja einige Geräte von der Leipziger Messe erworben hatten und probierten vorsichtshalber nochmal deren Funktion. Da standen plötzlich auf einer Autobahnbrücke 2 junge Frauen und winkten uns voller Freude zu. Wie zwei Engel die uns verabschiedeten standen sie da und da wir ja gerade unsere Fächer in der Hand hatten, winkten wir auch kräftig zurück und schickten ihnen ein Herz durch die Frontscheibe. Hoch entzückt von diesem schönen Erlebnis fuhren wir weiter und tauschten unsere Empfindungen weiter aus. Die Schäden der Fahrbahn sorgten für ständig wechselnde Geschwindigkeitsbegrenzungen, aber wir waren ja in super Stimmung und nichts konnte uns aus der Ruhe bringen. Als wir so auf der rechten Spur fuhren, setzte doch ein noch unerkannter PKW zum überholen an und fuhr dann eine Zeit lang tatsächlich neben mir, bis ich doch tatsächlich realisierte, das es ein POLIZEI-Wagen war. Oh....durchfuhr es mich....was macht der denn, ich wollte gerade freundlich winken, nö...da fuhr er weiter, scherte auf die rechte Spur und dann hatte der so `ne komische Leuchtschrift auf seinem Wagen. ----BITTE--FOLGEN----BITTE--FOLGEN----- Ich dachte meint der uns? Ja. Also hinterher bis zum nächsten Parkplatz. Was sollte uns schon passieren, wir waren ja voll ausgerüstet durch unser Seminar. Mit "Angel Healing" im CD-Player, leuchtenden Augen und einem breiten Grinsen öffnete ich die Tür und der Herr Oberwachtmeister stellte sich freundlich vor. "Führerschein und Personalausweis bitte! Wissen Sie denn, was Sie falsch gemacht haben?" Natürlich nicht. Ich hatte wohl in unserer glückseligen Schnatterei übersehen, dass die Geschwindigkeitsbegrenzung schon aufgehoben war und hatte beim Überholen eines LKW schon eine Karawane hinter mir. Ich entschuldigte mich SEHR freundlich und beteuerte mein Fehlverhalten. Von unserem strahlenden Lächeln hypnotisiert, konnte er nicht mehr anders und wünschte uns eine gute Weiterfahrt. Wir waren echt froh, dass er bei unserem Zustand und dieser Musik im Auto keinen Drogentest gemacht hat. Wenn wir ihm noch gesagt hätten, wir kommen vom Hei-Li-Li Seminar und hätten ihm noch unsere neuesten Messeprodukte vorgestellt, hätte er uns womöglich einkassiert. So erreichten wir dann aber doch ohne weitere Zwischenfälle unseren Heimatort. Erstaunlicher Weise haben wir nur sooo wenig Benzin nachtanken müssen, wir sind wohl zwischendurch über dem Boden geschwebt.
Ihr Lieben, das war jetzt ein etwas ausführlicher Reisebericht.
Was mein Herz durchzieht wenn ich auf die erlebten Seminartage zurückblicke, möchte ich euch gern noch in den nächsten Tagen schreiben. ( Wenn ich darf ) So möchte ich einfach dir liebe Gila, lieber Götz, ein von ganzem Herzen kommendes Dankeschön aussprechen und schicke all unseren Teilnehmern eine liebevolle Umarmung. Und wo immer ihr jemandem begegnet, der es braucht, nehmt ihn in den Arm. Wir alle haben es erfahren. Es tut soooooo gut. Lebt die Liebe und lasst euer Licht leuchten. Bis bald ....von Herzen eure Maria Christina
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Christina,

herrlich, dein liebevoller Beitrag - lach-lach-lach! Aber er ist auch so voller Dankbarkeit, Tiefsinnigkeit und Liebe.

Und dafür nehme ich dich jetzt einfach mal wieder in meine Arme!

In liebevoller Verbundenheit
herzlichst deine Gila ❤❤❤
Johanna aus Borsum schrieb am 17. September 2018 um 15:21:
Ich bin so angefüllt von Wärme, Liebe, Herzlichkeit und Dankbarkeit, sodass ich platzen könnte vor Freude. Es war so schön beim Hei-Li-Li (La) Seminar in Suhlendorf . Heute Morgen habe ich meine Kolleginnen allesamt in den Arm genommen, zumal ich nach 6 wöchiger Krankheit wieder arbeiten gehen durfte. Voller Freude und Harmonie und einer ganz anderen Sichtweise des Lebens kehre ich in den Alltag zurück und ich bin sicher, dass dieses Gefühl noch lange anhalten wird. Es war mein erstes Seminar bei Gila und es wird nicht das letzte sein. Danke, liebe Gila, danke lieber Götz, danke ihr lieben Menschen, denen ich begegnen durfte und mit denen ich sehr gute , tiefsinnige Gespräche führen durfte. Ihr habt mir alle sehr geholfen. Ich bedanke mich auch bei Dana und bin schon ganz gespannt auf die Fotos. Johanna
Heike schrieb am 17. September 2018 um 9:23:
HeiLiLi sollte auch um Lachen ergänzt werden, auch wenn wieder Sturzbäche von Emotionen in Form von Tränen mit dabei waren. Ein wieder ganz besonderes Seminar von dem man wieder nach Hause fährt mit weitem offenen Herzen und voller Dankbarkeit. Ich danke Dir liebe Gila, dir lieber Götz und allen anderen lieben netten einzigartigen Teilnehmern für dieses Seminar.
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Heike,

ja, wenn wir lachen, sorgen wir uns nicht - es geht einfach nicht! Und wir haben uns für die Lebensfreude und das Lachen entschieden. Und das war gut so - und ist auch noch weiterhin gut.

Ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen mit vielen von euch.

Und du weißt doch: Heulen unterscheidet sich nur durch einen Buchstaben von Heilen.

Möge Heilung geschehen - bei uns allen!

In liebevoller Verbundenheit
deine Gila ❤❤❤
Vera aus Stolberg schrieb am 16. September 2018 um 16:41:
☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️.... nun sitze ich im ICE in Richtung Köln. Konnte eine Zeit lang meine Augen schließen und mich in unsere wunderschöne Zeit in Suhlendorf zurückziehen.
❤lichen Dank für ALLES! Angefüllt mit Licht und Liebe möchte ich die positive Stimmung der letzten Tage im ♥️ bewahren. Ich grüße Euch alle und DANKE, lb. Gila für dieses besondere HEILILI(La)🌈.
In Gedanke umarme ich Euch.
Freue mich auf das nächsten Seminar im Februar 2019 in Leutkirch .
Lacht mit mir 😂Lora-Lora-Lora😂. Eure Vera
☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Danke, Vera ❤❤❤
Katharina aus Bad Harzburg schrieb am 10. September 2018 um 9:16:
Lieber Frank,

soeben habe ich von Sabines Übergang in eine andere Dimension gelesen. Bei mehreren Seminaren durfte ich Sabine begegnen und feststellen, dass sie eine wunderbare Ausstrahlung hatte. Und diese Energie bleibt im Herzen und in der Erinnerung. Denn Energie geht nicht verloren.

Mit herzlichem Gruß
Katharina
Elfi Groß aus Hamburg schrieb am 8. September 2018 um 18:07:
Liebe Gila!
Obwohl wir uns noch nicht persönlich kennen, möchte ich Dich gerne mit Du anreden. Du bist mir einfach schon so vertraut.
Vor ca. 4 Wochen bat ich um innere Führung und da fiel mir Dein Buch "Mutter Erde trage mich" in die Hände. Ich bin schon lange auf dem spirituellen Weg und habeauch schon oft mit Affirmationen gearbeitet. Trotzdem ist durch das Lesen dieses Buches irgendetwas Neues passiert. Mir geht es soooo gut und ich bin so begeistert vom Leben. Es ist mir so, als ob Dein Buch eine Tür in mir aufgestoßen hätte. Inzwischen habe ich den Harmonisierer gekauft, weil ich sofort Vertrauen zu dir hatte. Über ihn kann ich noch nicht so viel sagen. Ich habe ihn ja auch noch keine Woche.
Nun habe ich in dem Buch ..aus einem kleinen Samenkorn" erfahren, dass Dein Götz aus Krupunder kommt. ( Ist es dieser Götz, den Du geheiratet hast? Ich hab noch nicht weiter gelesen). Dort habe ich jahrelang gewohnt. Jetzt wohne ich auf Hamburger Gebiet aber nur ein paar hundert Meter entfernt. Da hab ich gedacht, dass ich dir unbedingt schreiben muss.
Hoffentlich werde ich Dich bald mal auf einem Seminar sehen. Das nächste passt leider zeitlich nicht.
Bis dahin die allerbesten Grüße und ganz lieben Dank für diesen Energieschub!
Alles Liebe
von Elfi
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Elfi,

wie lieb - deine Worte! Vielen, vielen Dank! Ich habe dir eben noch mit einer persönlichen E-Mail geantwortet.

Hab ein schönes Wochenende!

In herzlicher Verbundenheit
Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 7. September 2018 um 10:14:
"Das Leben ist zu kur, um es damit zu verbringen, es allen recht zu machen. Genieße es auf deine Weise!"

In diesem Sinne hinterlasse ich liebe Grüße
Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Danke, liebe Karin - ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende voller Licht und Liebe.

Mit einer lieben Umarmung
deine Gila ❤❤❤
Susanne aus LEKSAND/SCHWEDEN schrieb am 31. August 2018 um 17:07:
Meine liebe Gila,
gerade habe ich (nach einiger Zeit) wieder eine deiner Karten gezogen und wie immer passen sie zu unserer derzeitigen Lebenssituation passen.
Die Karte sagte mir:

"LASS IN LIEBE LOS!"

Du weisst, wie tief und bedeutungsvoll diese Worte fuer mich sind. Geht ein Mensch von dieser Erde, geht er ins Licht und deine Seminare, liebe Gila, haben mich gelehrt, es so anzunehmen und in Liebe los lassen zu können. DANKE!
Deine Susanne
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Susanne,

danke für deine tiefe Erkenntnis und dafür, dass du uns alle wieder daran teilhaben lässt. Es ist berührend und wunderschön, dass wir immer wieder in Liebe durch Zeichen auf das Unsterbliche in uns hingewiesen werden.

Danke für dich!

Und du weißt: Was sich liebt, das sieht sich wieder!

iIn tiefer liebevoller Verbundenheit
deine Gila ❤❤❤
Claudia aus Wien schrieb am 27. August 2018 um 13:56:
Meine liebe Gila,
seit lange Zeit habe ich heute wieder mal auf "Deine Seite" geschaut und was soll ich sagen, es tut einfach gut. Auf einmal bist du mir ganz nah und ich spüre auch viele Seminarteilnehmer, die bereits mit mir auf einem meiner vielen Seminare war, ganz stark. Ich höre mir gerade das Lied "Denn er hat seinen Engel befohlen..." und denk an die wunderschönen gemeinsamen Momente mit Liebe und Leichtigkeit. Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen. Sei ganz fest umarmt. Wünsche Euch allen einen mit Liebe erfüllten Tag.
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Claudia - wie tut das gut, wieder mal so liebe Worte von dir zuhören!

Ja, "Denn ER hat seinen Engeln befohlen ...!" ist so ein kraftvolles Lied, und ich freue mich genauso wie du, wenn wir es wieder zusammen singen können.

Eine ganz, ganz liebe Umarmung zurück, liebe Claudia.

In Liebe
deine Gila ❤❤❤
Mathilde aus dachau schrieb am 23. August 2018 um 18:26:
Lieber Frank, ich habe Deine sabine nicht kennenlernen dürfen, meine worte an Dich: sie war ein besonderer Mensch das sagt das Strahlen aus Ihrem Gesicht, Ihre Geschichte war zu ende und nun darfst du das beste aus Eurem Leben behalten nämlich die Erinnerung an Sie. Sag danke dass Sie in deinem Leben war und dafür dass sie für dich auch weiter an deiner Seite sein wird wann immer du sie brauchst. Eure Liebe wird Euch immer verbinden und mehr als Liebe kann es nicht in unseren Leben geben. Sei dankbar und schaue auf alles was kommt mit Gelassenheit und Liebe entgegen. Viel was auch immer Du dir wünscht soll auf dich kommen und nimm es in Dankbarkeit an. Liebe, Vergebung und Freude seien Dein Begleiter☀️💕❤☀️🌈🌈🌈
Karin aus Koblach schrieb am 23. August 2018 um 13:05:
"Als der Regenbogen verblasste, da kam der Albatros und er trug mich mit sanften Schwingen weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts. Ich trat ein und fühlte mich geborgen." (Antoine de Saint-Expury: Der Kleine Prinz)

In Gedanken bei Sabine und Ihrer Familie
Karin
Sylke-Damaris aus Cottbus schrieb am 23. August 2018 um 9:15:
Liebe Gila, liebe Leser und Leserinnen,
ich habe gerade einen riesen Prozeß des Loslassens durch und möchte hier meine Erfahrungen mit Euch teilen. Vielleicht hilft es dem einen oder anderen. Ich habe 18 Jahre meinen Sohn allein groß gezogen und auch allein , für seine Entwicklung, die Verantwortung getragen. Am 02.08. ist er nun , für ein Jahr nach Australien gegangen. Der Abschied war sehr schwer. Ich bin 3 Tage danach nur mit Sonnenbrille rumgelaufen. Selbst an Orten, wo wir viel Spaß hatten und an denen Erinnerungen hängen, kamen mir die Tränen, ach was sage ich, die Schleusen wurden geöffnet (ich wohne im Spreewald) Die erste Woche war ganz schlimm. Ich hätte nie gedacht, dass Loslassen so weh tun kann. Ich habe mich hinterfragt warum ich so stark reagiere und da kam ein Satz. Loslassen ist wie ein kleiner Tod. Die Art wie wir zusammen gelebt haben, wird es nicht mehr geben, das ist vorbei. Mein Sohn wird als eine gestandene Persönlichkeit und anders nach diesem Jahr zurückkehren und das war es was so weh tat, dann habe ich aber auch gespürt, dass etwas Neues beginnen kann. Das ich mein Leben jetzt neu gestalten und ausrichten kann . Und das hat mir wieder Mut gegeben und vor allem Lebensfreude. Ich fang nun an eine Liste zu erstellen über Dinge die ich immer machen wollte. Ups, und sie ist länger geworden als ich dachte. Ich hätte nie diese Kraft gehabt, wenn ich nicht Deine Seminare besucht hätte, liebe Gila und Deine Bücher gelesen habe. Danke, dass Du mich, wenn auch nicht direkt , durch diesen Prozess begleitet hast. Eine liebevolle Umarmung dafür❤
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Spreewaldgurke,

danke für unser gestriges Telefonat und diesen lieben überraschenden Eintrag in meinem Gästebuch.

Ich umarme dich, liebe Sylke.

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Brigitte aus Willstätt schrieb am 21. August 2018 um 16:34:
UND IMMER SIND DA SPUREN DEINES LEBENS
GEDANKEN,BILDER UND GEFÜHLE
SIE WERDEN UNS IMMER AN DICH ERINNERN
UND DICH NIE VERGESSEN LASSEN...

DANKE liebe Sabine für Alles was du uns gegeben hast.
In Licht und Liebe für deine Familie
Brigitte
Simone aus Schönholzerswilen schrieb am 21. August 2018 um 11:37:
Lieber Frank wir wünschen Euch viel Kraft, mit Sabine hatte ich wunderbare Gespräche sie wird in unseren Herzen bleiben . Ein Mensch der geliebt wird ,geht nie von uns ganz er wird in den Herzen weiter bei uns sein . Fühl dich gedrückt in Liebe Simone aus dem Thurgau
Michaela schrieb am 21. August 2018 um 10:59:
Ihre Seele wird an ein fernes Ufer getragen,
doch unsere Gedanken finden den Weg dorthin,
bis wir uns wiedersehen.

Lieber Frank, ich wünsche Dir Kraft und sende Dir einen Engel, der Dich fest im Arm hält und Dich seine Liebe spüren lässt.
In Gedanken bei Dir
Michaela
Kreußer Manfred und Sybille aus Bad Wörishofen schrieb am 21. August 2018 um 9:38:
Lieber Frank und Familie,
jeder der Sabine kennt, weiss, was ihr auf Erden verliert. Sabine wird immer bei euch sein. Wir wünschen dir und deiner Familie alle Kraft Gottes und Beistand aller unserer lieben Engel. Unsere Kerze für Sabine leuchtet und wir sind in Gedanken bei dir und deiner ganzen Familie.
Mit traurigen Grüßen
Sybille und Manfred
Kirsten Johanna schrieb am 21. August 2018 um 9:23:
Auf einmal wäre noch so viel zu sagen...
Auf einmal wäre noch so viel zu fragen...
Auf einmal ist es dafür zu spät...
-----------------------------------------------------
Der Tod eines geliebten Menschen
ist die Rückgabe einer Kostbarkeit,
die Gott uns nur geliehen hat.
(N.N.)
-----------------------------------------------------
Mit einer stillen Umarmung in stillem Gedanken an Sabine 🌈
Heike schrieb am 21. August 2018 um 6:08:
An dieser Stelle für Sabine und auch Klara...…
ohne Worte, geschockt und zum wieder bewußt werden das die Momente zu genießen und das Leben voller Freude zu leben.
Leider gehört auch dazu immer wieder Abschied zu nehmen. Manchmal früher, manchmal später, mal ganz langsam, mal ganz schnell.

Oft sind mir die Gespräche bei den Seminaren durch den Kopf gegangen und ich habe gern daran gedacht.

Viel Kraft und Stärke für Euren Weg den ihr nun gegangen seit und für all eure Lieben die Ihr hier auf Erden zurück lasst. Ihr seit nun auf eine andere Art hier in unseren Gedanken.
Es dauert alles seine Zeit.
Karin aus Koblach schrieb am 20. August 2018 um 14:55:
Liebe Sabine
sprachlos, wortlos......und immer denken wir, wir haben noch so viel Zeit......

Licht und Liebe für dich und für alle, die um die trauern....
hinterlasse ich hier einen stillen Gruß und eine stille Umarmung
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Danke, liebe Karin, - wir stehen noch ganz unter dem Eindruck dieser Nachricht.
Unsere Gedanken sind bei Frank und Sabines Familie.

In Liebe
deine Gila
Kurfürst Regina aus Kaufbeuren schrieb am 20. August 2018 um 13:48:
Licht und Liebe für dich liebe Sabine.
Schön das wir uns getroffen und kennengelernt haben.
Gute Reise 😇

Regina
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Regina,

danke für deine lieben Worte. Die Dankbarkeit und die Liebe überwiegen und werden die Trauer auf Dauer besiegen.

In Liebe
deine Gila
Christina schrieb am 20. August 2018 um 13:35:
Liebe Gila 😊,

erst heute finde ich mal Zeit zu antworten. Herzlichen Dank für das vertraute "Du".............wie schön........

Anfang dieser Woche stöberte ich während meiner Arbeitszeit im Büro mal schnell mein privates E-Mail-Postfach und las voller Freude deine Nachricht. Das sind die Momente, wo ich dankbar bin, allein im Büro zu arbeiten.

Ich war so gerührt, das mir die Tränen liefen und ich einen Moment für mich brauchte, bis ich wieder innerlich sortiert war. Ich danke dir einfach für die Wärme, die mir schon jetzt entgegen kommt und ich sauge es einfach auf. Anders kann ich es im Moment nicht beschreiben. Denn das hat mich durch die Woche getragen.

Zur Zeit durchlebe ich gerade eine ziemlich seelisch turbulente Phase und bin einfach so dankbar für die Menschen, die mir so viel Liebes entgegenbringen, sich Zeit für mich nehmen, mir zuhören, wertvolle Gedanken mit mir austauschen, mir Kraft geben, mein Leben einfach bereichern und ich spüre darin die wunderbare Liebe und Fürsorge Gottes.

Ich glaube, es sind im wahrsten Sinne des Wortes die "Wechseljahre" die mich gerade so ganz bewusst alles neu erleben, entdecken, erforschen lassen. Achtsamkeit mit sich selbst zu üben, Liebe, Vergebung, Freiheit für sich selbst zuzulassen und auf so vielfältige Weise von außen zu erkennen, anzunehmen und spüren wie gut es tut. Mein Tank war wohl im Laufe der letzten Jahre aufgebraucht. Aber jetzt spüre ich wieder Leben auf eine ganz neue und besondere Art in mir.

Ich freue mich so sehr auf unsere gemeinsame Zeit beim Seminar, auf einen wunderbaren Austausch, auf neue Menschen, die unser Leben wieder bereichern werden und auf eine Menge Fröhlichkeit.

Mein Kalender zeigt mir gerade, nun sind es nur noch vier Wochen bis zum Seminar und ich lese darauf den Spruch: " Dankbare Menschen sind wie fruchtbare Felder; sie geben das Empfangene zehnfach zurück."

Liebe Gila, wie dankbar musst du sein................... Danke, das es dich gibt.

Sei behütet und gesegnet
Deine Christina
Christina schrieb am 20. August 2018 um 13:29:
Liebe Gila van Delden,

auch meine liebe Kollegin und wertvolle Freundin Manuela und ich, sind schon voller Vorfreude auf unser erstes Seminar.

Für uns gibt es also noch kein " Wiedersehen" sondern ein Kennenlernen. Das heißt, eigentlich kennen wir Sie ja schon ganz gut und sogar Ihr ganzes Leben. Das bewegt mich schon sehr lange im Nachdenken an unser Kennenlernen. Ich habe viele Ihrer Bücher gelesen. Das Erste bekam ich zu meinem 52. Geburtstag vor einem Jahr geschenkt und dann folgten natürlich Weitere.

Eigenartiger Weise, las ich sie nicht in der Reihenfolge ihrer Erscheinung, sondern genau rückwärts. Doch wie wir beide wissen, ist nichts zufällig. Denn......egal was ich gerade las, passte so in mein Leben und ich fühlte mich darin verstanden, getragen, und gelenkt. Viel Freude, Tränen der Rührung und Dankbarkeit, Demut vor aller Erkenntnis, die daraus gereift ist, innere Veränderung die ihren Lauf nimmt und wachsendes Vertrauen in die bedingungslose und wunderbare Liebe Gottes begleiten mich seither.

Wir sind so dankbar, das wir noch im vorigen Jahr dieses von Ihnen geleitete Seminar haben buchen können und schwelgen uns seit dem in einer wunderbaren Vorfreude. Es ist so bewegend zu wissen, das wir eigentlich Ihr Leben schon genau kennen, denn alles ist ja vor uns aufgeblättert und nichts wissen Sie von uns.......... Und doch ist es soooo vertraut.

Zur Zeit lese ich gerade Ihr erstes Buch ,das Husky-Buch. Und nachdem ich die anderen bereits gelesen habe, bin ich ja so erleichtert, wie die ganze Geschichte so Ihren Lauf nahm. Mein Mann kann nicht so wirklich verstehen, dass Ihre Zeilen zu meinem täglich Brot gehören. Wenn ich mich dann zurückziehe um weiterzulesen wird er jedoch bei meinen Lachanfällen oder wenn ich ihn losschicke mir die Box mit den Taschentüchern zu holen, neugierig und fragt: "Na, was ist bei Gila wieder passiert?" Und so wird er doch, auch wenn zur Zeit noch passiv, Teilhaber dieser wunderbaren Gedanken und Erlebnisse.
Im Moment durchzieht mich schon eine große innerliche Spannung, eine gewisse Aufregung die sich sicher noch steigert bis zur Abfahrt. Aber die Vorfreude auf Heilung, Licht und Liebe mit viel Lachen soll stärker sein.

So bleiben Sie behütet, voller Freude, guter Gedanken und viel Segen für uns und für sich. In herzlicher Verbindung
Ihre Christina
Johanna Käbisch aus 31177 Harsum schrieb am 19. August 2018 um 21:59:
Ich feue mich so sehr auf das Heilung- Licht und Liebe- Seminar vom 13. bis 16. September 2018 in Suhlendorf. Ich habe bereits alle Bücher von Gila gelesen. Einige sogar ein zweites Mal. So sehr bin ich davon beeindruckt. Meine täglichen Affirmationen.....Ich bin überzeugt, dass sich dann mein Leben komplett zum Positiven verändert wird. Ich bin geheilt, glücklich und zufrieden insbesondere in seelischer Hinsicht. Ich strahle Liebe aus und Liebe kehrt zu mir zurück. Ich lebe harmonisch und glücklich mit all meinen Lieben zusammen. Alle seelischen Blockaden sind aufgelöst und ich lebe in Frieden und Dankbarkeit. Ich bin selbstsicher und humorvoll. Ich freue mich in Frieden und Harmonie leben zu dürfen und gebe dieses weiter an alle Menschen. Licht und Liebe durchflutet mich.
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Johanna,

auch ich freue mich sehr darauf, dich bald kennen zu lernen. Und dann deine kraftvollen Affirmationen! Erlaube mir dazu bitte eine kleine liebe Anmerkung: Es wäre besser, wenn du den Begriff 'Alle seelischen Blockaden' ersetzt durch 'Alles fließt in Liebe'.

Bis bald!

Eine herzliche Umarmung!

Gila ❤❤❤
Sabine Prischmann aus Lindenberg schrieb am 13. August 2018 um 9:48:
Schön, dass ich dich kennenlernen durfte liebe Klara.
Licht und Liebe, Sabine
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Sabine,

wie lieb von dir - deine berührenden Worte für Klara. Sie spürt deine Dankbarkeit und Liebe.

Ich umarme dich, liebe Sabine.

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Brigitte aus Willstätt aus Willstätt schrieb am 2. August 2018 um 22:27:
Liebe Klara❤
ich denke sehr oft an dich und unsere gemeinsamen
Seminare.
Dein unverwechselbarer Dialekt kann ich immer noch hören.
Deine liebevolle, herzliche Art, das Leuchten in deinen
Augen werde ich nicht vergessen.
DANKE FÜR DEINE ZEIT mit uns und für Alles was du uns
gegeben hast.
Auf ein Wiedersehen liebe Klara☀️
In Licht und Liebe
Brigitte
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Brigitte,

DANKE für deinen berührenden Eintrag. Es gibt Menschen, die will und kann man gar nicht vergessen - wie KLARA!

Ich denke so oft an dich und Hannes!

(Gleich hole ich Götz aus Burgdorf bei Hannover ab - nach ZEHN Wochen Europa-Tournee!!!)

In Liebe für euch
eure Gila ❤❤❤
Brigitte aus Willstätt schrieb am 21. Juli 2018 um 17:37:
❤❤Für Dana❤❤

UND ER HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN DASS SIE DICH
BEHÜTEN AUF ALL DEINEN WEGEN

Alles Liebe und Gute und immer ein fröhliches Herz!
Liebste Grüße und einen dicken Schmuser
auch für Mom💕
Brigitte
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Brigitte,

in all den Jahren hast du stets an Danas Geburtstag gedacht - wow!
Ich danke dir aus tiefstem Herzen für diese liebevolle Aufmerksamkeit.

Du hast nicht nur unsere Katze Mulle mit einer für meinen Steuerberater unerklärlichen Überweisung aufs Geschäftskonto für einen Leckerbissen verwöhnt, sondern denkst sogar jedes Jahr aufs Neue an Danas Geburtstag. DANKE, du Liebe!

Ich wünsche dir und Hannes weiterhin viel, viel Liebe und Gesundheit.

In Liebe
eure Gila ❤❤❤
Peter Stadler und Cristine aus Schärding schrieb am 18. Juli 2018 um 13:55:
Hallo Liebe Gila, wir möchten uns langer zeit wieder einmal bei Dir Bedanken. Durch deine Bücher und Seminare hat sich viel bei uns zum Positiven getan und tut sich immer noch. Wir leben unser Leben in Leichtigkeit und mit viel Freude. Wenn`s mal nicht so läuft, ziehen wir eine Licht und Liebe Karte und es geht vieles wieder mit Leichtigkeit. Habe mir letztes Jahr einige Taschenbücher bei Dir bestellt und die Verschenken wir intuitiv und es ist Spannend was dann an Wertschätzung zurück kommt. Wir wünschen Dir und alle lebt einfach die Leichtigkeit.
In Licht und Liebe Christine und Peter
www.harmonie-erleben.at☀️
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Christine und liebe Peter,

wie gern erinnere ich mich an unsere Treffen in Schlierbach! Und auch an die zauberhafte Klangschalenreise mit dir, lieber Peter!

Bleibt beide behütet - und noch eins:
Was sich liebt, das sieht sich wieder. Okay?

In Liebe für euch beide
eure Gila ❤❤❤
Sylke-Damaris Lehmann aus Cottbus schrieb am 17. Juli 2018 um 9:35:
Liebe Gila,
ich möchte heute einmal Danke sagen. Jeder Tag beginnt bei mir indem ich eine Karte ziehe und jeden Tag passen sie wie die Faust aufs Auge. Durch diese liebevollen Texte und Affirmationen merke ich immer, wie stark mein Ego, im alltäglichen Leben, ist und dieses mein Leben bestimmt. Durch das tägliche Ziehen der Karte kann ich mich besser kontrollieren, wahrnehmen und einen bzw. auch mal zwei Schritte zurückgehen, mich selber zurücknehmen. Gerade im Geschäftsleben wo es immer darum geht, besser, schneller zu sein, kommt man so schnell in diesen Strudel rein und vergisst schnell mal auf sein Herz zu hören. Die Krux ist aber, wenn ich dann auf mein Herz höre und danach handle, geht alles viel leichter und ich trete mit den Menschen in eine echte Beziehung , die mit Vertrauen und Klarheit erfüllt ist. Was für ein wunderbares Geschenk. ❤❤❤ Danke!☀️
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Sylke,

wie ist das schön, nach so langen Jahren wieder so einen liebevollen Kontakt zu haben! DANKE auch dir dafür, dass du einfach DU bist mit deiner lieben, aber auch so bewundernswerten klaren und offenen Art.

Ich danke dir für diesen berührenden Eintrag in mein Gästebuch.

Bleib behütet - ich denke am Mittwoch an dich!

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Astrid aus Beverungen schrieb am 14. Juli 2018 um 10:25:
Liebe Gila,

ich kenne dich leider noch nicht persönlich, habe aber alle deine Bücher gelesen. Ich muss sagen: sie machen süchtig.

Eigentlich müsstest du immer weiterschreiben, denn ganz selten gibt es Bücher, die sowohl Tatsachenberichte sind als auch spirituelle Themen behandeln.

Beides ist genau die Mischung, die fesselt. Es ist die Art, wie du schreibst, weniger belehrend, sondern eher mit dem eigenen Zeigefinger auf dich selbst weisend, wo du selbst Fehler oder positive Erfahrungen gemacht hast. Und das macht dich so unendlich glaubwürdig und sympathisch.

Die Aussage deiner Bücher lässt eine starke Toleranz auch gegenüber anders Denkenden erkennen. Und genau das hat mich veranlasst, ein Workshop mit meinen Schülern über die Inhalte deiner Bücher zu veranstalten, das anfangs mit Skepsis, doch von Mal zu Mal mehr von ihnen mit wachsender Begeisterung angenommen wird.

Also wundere dich nicht, wenn einige von uns bald bei dir auf einem Seminar erscheinen. Natürlich habe ich auch viele Einträge in diesem Gästebuch gelesen - einfach schön!

So, das musste einfach mal raus !!!

Danke für deine Bücher - danke für dich, liebe Gila. Wir sehen uns, versprochen!

Mit herzlichen Grüßen
Astrid
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Astrid,

ich möchte dir heute einfach nur DANKE sagen für deine lieben Worte. DANKE!
Ich würde mich riesig über ein persönliches Kennenlernen freuen und sehe dich schon, wie du und deine Schüler voller positiver Erwartung bei mir eintreffen ...

Das wird etwas ganz Besonderes, versprochen!

Ganz herzliche Grüße zurück nach Beverungen.
Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 9. Juli 2018 um 7:46:
"Manchmal hiflt ein TÖRTCHEN mehr als tausend WÖRTCHEN"

In diesem Sinne wünsche ich euch einen tollen Wochenstart 😉!!!
Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Karin,

es ist immer wieder erbaulich, nicht nur zum Wochenstart deine lieben Worte zu lesen. DANKE für dich und deine liebevolle Art.

Ich umarme dich - ganz herzlich
deine Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 26. Juni 2018 um 13:50:
❤❤❤❤❤
...und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zuschauen......Astrid Lindgren

❤lichst Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
... genau, liebe Karin - und DIE Zeit nehmen wir uns einfach ab und zu - versprochen!

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Claudia aus Bad Vilbel schrieb am 10. Juni 2018 um 19:02:
Meine liebe Gila,
so oft schaue ich hier auf deine Website, wissend, welch liebevolle Schwingung mich hier erwartet.
Ein tiefer Atemzug, innehalten und ich fühle mich mit Liebe durchflutet.
Dann schließe ich für einen Moment meine Augen, sehe vor mir die wunderbaren Menschen, die harmonischen, freudvollen Gruppen auf deinen Seminaren, die ich bisher besuchte und fühle mich hinein in diese Schwingung, für die es keine Worte - ausser DANKE liebe Gila - gibt.

Seit so vielen Jahren begleitest du mich durch mein Leben und es ist zwischenzeitlich für mich wie ein Stück weit gemeinsamer Weg, den wir zusammen gehen. Ein Weg, der immer dem Herzen folgt.

Ich bin voller Freude und mein Herz wird ganz weit und warm, wenn ich an die kommenden Seminare denke, die im nächsten Jahr auf mich mit dir und den lieben Menschen warten.

Hab Dank liebe Gila für jeden Augenblick, seitdem ich dir begegnet bin. Danke, dass du ganz genau so bist, wie du bist.

Ich umarme dich voller Liebe mit einem Herzensschmuser ❤,
deine Claudia
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe, liebe Claudia,

egal, wann du mir schreibst oder auch was du schreibst:
DEINE WORTE SIND WIE WUNDERSCHÖNE MUSIK.

Danke!

Mit einer liebevollen Umarmung für dich
deine Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 8. Juni 2018 um 13:57:
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
"Es gibt Menschen, die wissen gar nicht,
dass sie das Highlight unseres Tages sind."

Und ich denke, auch WIR ALLE sind manchmal
ein Highlight für jemanden..... in dem wir einfach
sind wie wir sind ....... so richtig schön normal 😉
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Ein schönes Wochenende!
Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Karin,

wie wahr! Deine Worte erinnern mich an die Aussage meines Sohnes André in ganz jungen Jahren, als er sagte: "Für die ganze Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemanden bist du die ganze Welt."

Danke!

Mit einer ganz lieben Umarmung
deine Gila ❤❤❤
Hildegard aus Aachen schrieb am 3. Juni 2018 um 11:54:
Liebe Gila,

im März habe ich begonnen, deine wunderbaren Bücher zu lesen, die mich tief berührt haben und nicht mehr losliessen. Ich konnte kaum aufhören zu lesen und habe auch einige Freundinnen mit meiner Begeisterung angesteckt, wenn ich davon erzählte.
In einem dieser Bücher erzähltest du von Peter Wenzel und von der Einrichtung „Lichtquell“ im Schwarzwald. Lichtquell war mir zwar schon durch die jährlich erscheinenden Seminarbroschüren bekannt, aber es hat sich in den vergangenen Jahren irgendwie nicht ergeben, dass ich dorthin komme. Ich habe es nicht als Zufall, sondern als Zeichen gesehen, dass sich durch dein Erzählen mein inniger Wunsch verstärkt hat, dort endlich ein Seminar zu besuchen und zwar zum Thema Selbstliebe und Wunscherfüllung. Und dieser Wunsch hat sich mit Hilfe einer lieben Freundin jetzt im Mai erfüllt, die nämlich mit mir zusammen dorthin gefahren ist. Gestern sind wir nach einer wunderbaren, bereichernden und berührenden Woche glücklich und voller starker Energie zurückgekommen.
Es ist mir ein Bedürfnis, dir von ganzem Herzen für deine Bücher und auch für das Erzählen von Lichtquell zu danken.

Mit herzlichen Grüßen
Hildegard
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Hildegard,

was für liebe und dankbare Worte von dir! Ja, ich habe meinen Lichtquell geliebt und so gern dort Seminare geleitet. Bayram habe ich damals noch kennen gelernt, als er ganz frisch in Deutschland war. Er ist etwas ganz Besonderes.

Irgendwie schade, dass es sich durch meine eigenen Seminare, die ich leite, so lange nicht mehr ergeben hat, im Lichtquell zu sein. Es war stets eine ganz besondere Zeit.

Liebe Hildegard, bleib weiterhin behütet.
GOTTES guter Segen sei mit dir.

Mit besten Herzensgrüßen
Gila ❤❤❤
Elpida schrieb am 31. Mai 2018 um 13:38:
HALLO LIEBE GILA,

danke sehr für Deine WORTE VOLLER LIEBE! Ich habe Dich und Götz auf Deiner Website gesehen.
Auch Deine Seite IST VOLL VON LIEBE UND WUNDERSCHÖNER ENERGIE! GRATULIERE VON HERZEN!

Ich glaube, dass wenn es jemandem nicht so gut ginge, dann braucht er/sie nur Deine Seite besuchen...denn, dann rutscht die gesamte Wahrnehmung, Schmerz oder Mangelbewusstsein ins HERZ und FUTSCH SIND DIE SORGEN...so schnell ist man-frau in DER LIEBESENERGIE!!!
DANKE LIEBE GILA FÜR DIE VERBREITUNG DER LIEBE. ES IST SOOOO ANSTECKBAR! DU MAChST mit Deiner Seite den Leuten ein TOLLES GESCHENK UND EIN GRATIS-SEMINAR!!! WIE SCHÖN! Ich freue mich mit Dir mit! So sehr liebe ich auch DAS LIEBEN!

EINE INNIGE DICKE UMARMUNG VON HERZEN

Elpida
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Elpida,

fast 15 Jahre ist es her, dass du mein Seminar besucht hast.
Immer mal wieder erzähle ich anderen Teilnehmern von unserer gemeinsamen Geschichte, die wir erlebt haben.

Ich wünsche dir aus tiefstem Herzen Licht und Liebe und freue mich, wieder von dir zu hören.

Auch dir eine herzenswarme und superliebe Umarmung!

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 24. Mai 2018 um 8:44:
Lebe dein Leben so, dass es sich im Inneren gut anfühlt und nicht so, dass es von außen gut aussieht.

❤lichst
Karin

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Karin,

ich danke dir von Herzen für deine Liebe, die so oft und so deutlich spürbar ist in meinem Gästebuch. Und DANKE für deine lieben Worte und deinen 'Lagebericht', nachdem du am 4. Mai deinen wunderbaren Partner geheiratet hast und ihr beide sehr glücklich seid.

Es war schön, dass ich genau zu dem Zeitpunkt ganz in eurer Nähe war und mit meinen guten Gedanken so nah bei euch sein konnte.

Seid beide ganz lieb umarmt von mir!

In liebevoller Verbundenheit
deine Gila ❤❤❤
Sonja aus Dannewerk schrieb am 17. Mai 2018 um 11:39:
Meine liebe Gila,
es ist schon fast für mich eine wunderbare Gewohnheit geworden, in bestimmten - für mich in dem Moment - unlösbaren Situation, eine deiner Karten zu ziehen. Dir brauche ich es ja nicht zu erklären, aber für alle anderen Leser des Gästebuches sei gesagt, "die Karten lügen nicht". Egal was mich gerade beschäftigt und ich ein wenig Unterstützung oder eine Lösung benötige, ich ziehe eine Karte und schwupp springt mir die Lösung meiner "Probe des Lebens" (Problem) entgegen. Die Karten zeigen mir immer mein aktuelles Thema! Ich bin so dankbar für deine Karten. Sie geben mir immer wieder Kraft und eigentlich ist die Lösung dann auch ganz einfach. Die Engel machen ihre Arbeit wirklich sehr gut. Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen mit Dir. Bis dahin wünsche ich Dir eine gute Zeit voller Licht und Liebe.
Eine herzliche liebevolle Umarmung von
Sonja
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Sonja,

danke für dein so liebevolles Feedback zu den Karten 'Licht und Liebe'. Zuerst wollte ich 'meine' Karten schreiben, aber sie sind nicht 'von' mir, sondern 'durch' mich gekommen - und das ist gut so.

Aus tiefstem Herzen danke ich meinen Engeln dafür. Auch ich ziehe fast täglich eine dieser Karten - und mache genau die gleiche Erfahrung.

Danke, liebe Sonja, für deine Bestätigung - DANKE!

Auch ich freue mich auf unser Wiedersehen!

Mit einer liebevollen Umarmung
deine Gila ❤❤❤
Marlies aus Elsterwerda schrieb am 13. Mai 2018 um 14:01:
Hallo ihr Lieben!
Allen Müttern einen wunderschönen Muttertag heute.
Das wünsch ich auch Dir liebe Gila.

💍❤Marlies
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Marlies,

vielen Dank für deine lieben Worte. Gern möchte ich dir diese Grüße auch an dich als liebevolles 'Muttertier' zurückgeben,.

DANKE!

Mit lieben Gedanken und einer dicken Umarmung
grüßt dic deine Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 25. April 2018 um 9:36:
☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️
Eines Tage so erzählt man sich
im Shaolin, kam ein junger Mönch
zu seinem Meister, um ihn nach
dem Geheimnis eines
erfolgreichen Lebens zu fragen:
"Mach jeden Tag einen Menschen
glücklich", antwortet der Meister.
Nach einem kurzen Moment fügt
er hinzu: "Selbst wenn dieser
Mensch du selbst bist".
Und einen weiteren Augenblick
später sagt er: "Vor allem, wenn
dieser Mensch du selbst bist."
☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️

Ganz liabs Grüßle an all die Engel,
die hier lesen 😇

Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Danke selber, du Engel! Wie schön, dass du wieder etwas in unser Gästebuch geschrieben hast, wir haben deine liebevollen Kommentare schon richtig vermisst!
Hab ein wunderschönes Wochenende, liebe Karin!

... und sei von Herzen ganz liebevoll umarmt
von deiner Gila ❤❤❤
uli aus Bueren schrieb am 24. April 2018 um 0:02:
Liebe Gila,
Was lese ich da gerade. Nicht mal mehr. Restbestaende von Mutter Erde trage mich erhaeltlich?
Ich hatte dieses Buch vor knapp 10 Jahren gelesen, in einer fuer mich schlimmen Zeit und es war eine tolle Stuetze fuer mich. Eigentlich wollte ich nur wissen wie es weiterging nach nicht heulen Husky. Was danach folgte waren Erfahrungen die ich nicht mehr missen will. ich liebte das Buch
Fazit : Ich glaubte wieder. Urvertrauen nur vertrauen. Lieben Gruss Uli
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Uli,

vielen Dank für deinen lieben Eintrag! 💋💋💋

Ich möchte deinen Frust jedoch etwas mildern - nur die Taschenbuchausgabe von 'Mutter Erde, trage mich` ist vergriffen und nur noch bei Götz im Shop erhältlich, aber nach wie vor läuft die Hardcover-Ausgabe sehr gut, die auch im Shop bestellt werden kann, beide Ausgaben sogar mit persönlicher Widmung. ☀☀☀

Als ich deine Worte eben wieder las: `Urvertrauen - nur vertrauen` war ich wieder tief berührt, wie sehr auch mir diese Worte in vielen Situationen später sehr geholfen haben. Ich sollte meine eigenen Bücher mal wieder lesen ... 😄😄😄

Mit einer lieben Umarmung für dich, liebe Uli - und sonnigen Grüßen!
Gila ❤❤❤
Resi Lehnen aus Eupen schrieb am 21. April 2018 um 19:21:
liebe Gila
vor 10 Jahren war ich bei Deiner Buchlesung in St.Vith und zwei Tage später im ersten Semnar. Wir feiern also auch 10jähriges 😛
Bei Dir habe ich sehr viel gelernt, das Wichtigste:
ich bin gut so wie ich bin und ich bin liebenswert.
Das Verzeihen , den anderen und sich selber ist eine tägliche Übung genau so wie im Hier und Jetzt zu sein denn noch 300 mal schlafen und wir können uns wieder umarmen. 1000 Bussis,Resi
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Resi,

du bist einfach RESI - mit all deiner Liebe - mit all deiner Anerkennung und deinem so tief dankbaren Herzen! 💕

Wenn ich so an die vergangenen 10 Jahre denke, dann denke ich voller Liebe daran, wie du es all deinen 3 Töchtern ermöglicht hast, auch eines meiner Seminare zu besuchen, du wunderbare 'Löwenmutter'!

Bleib behütet und behalte deine Kraft, das wünsche ich dir von ganzem Herzen. Die 300 Tage vergehen wieder so schnell, bis wir uns wiedersehen. 😄😄😄

In ganz liebevoller Verbundenheit und einer dicken und lieben Umarmung
von deiner Gila ❤❤❤
Sabine aus Remscheid schrieb am 18. April 2018 um 18:40:
Meine liebe Gila,

endlich tue ich es - ich schreibe in dein Gästebuch! 😄😄😄 Das ist das erste Mal, das ich sowas tue, aber es ist es mir wert, nein, DU bist es mir wert!!!💋💋💋

Ich war einige Male bei dir auf einem deiner Seminare und es hat mir jedes Mal, wirklich jedes Mal soooooooooo gut getan. Du hast alle, wirklich alle, so angenommen, wie sie sind. 💕💕💕

Ich habe dich mal gefragt, wie du das schaffst. Du hast mich einfach angelächelt und gesagt - ich seh euch alle so wie ihr geht und nicht wie ihr kommt. Alle Achtung! ☀️☀️☀️

Erst beim Abdchied habe ich deine Worte verstanden und sie mir für mein weiteres Leben sehr zu Herzen genommen. DANKE, GILA. 😄😄😄
Schön das du noch ab und zu ein Seminar leitets. Ich werde mit Sicherheit gern weiter ein Seminar bei dir besuchen und darauf freue ich mich.🏝🏝🏝

Möge Gott dich segnen und beschützen - mögest du all das Gute zurückbekommen, was wir aus deinen Seminaren mitnehmen durften. 😊😊😊

DANKE, GILA

Ein dicker warmer Schmuser
von Sabine 💕💕💕
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Sabine,

es sind so liebevolle Worte von dir! Vielen Dank dafür. Ja, ich habe wirklich das Gefühl, so viel Liebe kommt zurück, dass mein Herz ganz weit wird.

Ich freue mich sehr, dich irgendwann mal wieder auf einem meiner Seminare in meine Arme zu nehmen.

Und nochmals DANKE, dass du mich hier gefunden hast!

Auch ich umarme dich in Liebe.

❤❤❤-lichst deine Gila
Bärbel aus Köln schrieb am 4. April 2018 um 16:57:
Liebe Gila,

ich habe gerade dein hoffentlich nicht letztes Buch "Ich bin ein Kind der Schöpfung" gelesen und bin schlichtweg begeistert. 😍

Was habe ich gelacht, war dann aber auch öfters sehr, sehr berührt von den Geschichten deiner Teinehmer und habe mich in der ein oder anderen Geschichte wiedergefunden.💋💋

Ganz berührt hat mich auch die Geschichte deiner beiden Teilnehmerinnen, die beste Freundinnen geworden sind und wo die eine dann den Jungen der anderen zu sich genommen hatte, als sie ins Licht ging, wie du immer so wunderschön sagst. ☀️☀️

Ja - ins Licht gehen, das klingt wie nach Hause gehen. Danke, Gila, für die wunderschönen Seminare mit dir, die voller Liebe und ohne Wertung jedem von uns gegenüber sind. Das habe ich vorher noch nie erlebt. Darum komme ich auch gern wieder zu dir. 😄😄

Ich freue mich auf dich und die anderen und habe mich gleich angemeldet. 🌈🌈

Alle Engel und Gott im Himmel mögen dich auch weiterhin behüten. Du bist mein großes Vorbild, liebe Gila. Oft frage ich mich vor einer Entscheidung - wie würde Gila sich entscheiden. Und schon gehts mir besser.

Mit ganz lieben Herzensgrüßen
deine Bärbel ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Hallo Bärbel,

was für eine liebevolle Überraschung, von dir zu hören! Deine dankbaren Worte haben mein Herz sehr berührt.

Ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen mit dir. Deine Anmeldung habe ich soeben erhalten. Vielen, vielen Dank.

Bleib auch DU behütet.
GOTTES GUTER SEGEN SEI MIT DIR!

In liebevoller Verbundenheit
herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 4. April 2018 um 16:22:
"Es gibt viel Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern." Albert Einstein

Ich wünsche allen 😇n a schös Tägle!
Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Genau, liebe Karin - du triffst es mal wieder auf den Punkt.
Dein lieber Eintrag passt zu den Worten von Konfuzius:

"Klage nicht über die Dunkelheit, sondern zünde eine Kerze an!"

Mit einer lieben Umarmung
von deiner Gila ❤❤❤
Heidi aus aus Oberfranken schrieb am 30. März 2018 um 15:30:
Hallo liebe Gila, lieber Götz und alle Engelseminarteilnehmer v.Dez.2017 in Leutkirch
und an alle anderen lieben Gästebuchleser,
ich möchte Euch heute mal eine etwas andere Form der Osterwünsche weitergeben.
Es stammt aus einem Newsletter v.Hubert Kölsch den ich erhalte (kenne Ihn über versch.Bücher..)
und möchte diese Gedanken auch gerne mit Euch teilen....
Das Osterfest: Gedanken in übertragenen Sinne für Karfreitag bis Ostersonntag
aus der Sicht auf eine Krisensituation in unserem Leben, was auch immer es sein mag.

Karfreitag: ist die Akzeptanz des Schmerzes. (Enttäuschung,Ohnmacht,Leere,Wut,Hoffnungslosigkeit)"auszuhalten".

Karsamstag: ist das Ertragen der Situation wie sie ist. (akzeptieren,annehmen,sich dem Gefühl stellen)

Ostersonntag: ist die neue Möglichkeit, die sich für uns öffnet.
Durch die Auferstehung ist es "plötzlich" wieder möglich weiter zu machen. Das offene Grab ist das Symbol für die offene Türe die neue Möglichkeit im Leben eines jeden Menschen.
Dies ist die Botschaft der Auferstehung , dass es immer weitergeht. Nicht, weil wir eine Lösung gefunden haben, sondern weil der auferstandene Christus im Herzen uns einen Weg zeigt.

Ich wünsche Euch allen "bewusste" Ostertage und ein offenes , liebevolles Herz❤

Herzliche Grüße💕
sendet Euch Heidi
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Heidi,

was für bezeichnende und treffende Worte! Vielen, vielen Dank, dass du sie mit uns an diesem besonderen Tag geteilt hast.

Danke für deine Liebe und Klarheit!

In dem Sinne wünsche ich dir ein besinnliches und frohes Osterfest.

Mit einer herzlichen und liebevollen Umarmung
deine Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 23. März 2018 um 7:59:
"Gerade als die kleine Raupe dachte, die Welt wäre zu Ende, verwandelte sie sich in einen Schmetterling." Unbekannt

Schönes Wochenende und für die, die Osterferien haben, einen guten Start in die Ferien!
Karin
❤❤❤
Manuela aus Bochum schrieb am 22. März 2018 um 14:17:
Liebe Gila, 😄😄😄

wie gern habe ich in der Vergangenheit mal hin und wieder in deinem Gästebuch geschaut und mir gute Gedanken geholt. ☀️☀️☀️

Ja, ich habe alle deine Bücher gelesen - sie sind so humorvoll, einfühlsam, aber auch so tief ergreifend. Vielen Dank dafür. Du schreibst einfach so wie dir der Schnabel gewachsen ist, und das kommt an - forever!👏👏👏

Nachdem wir als Leser wieder einige Weisheiten durch Beispiele von dir verinnerlichen können und dabei sehr nachdenklich werden, kommt wieder ein humorvoller Knüller von dir, der alles wieder ins Lockere und Leichte bringt. 😅😅😅

Und genau das lieben wir, liebe Gila! ❤

Schreib weiter - ich habe bereits wieder damit angefangen, deine Bücher alle wieder von vorn zu lesen.

DANKE, dass du diese tollen Bücher so ehrlich und humorvoll geschrieben hast. 😍🌈😍

Ich war noch auf keinem Seminar von dir, aber ich komme - versprochen!

Alle Gute und Liebe
von Manuela 😄😄😄😄😄😄
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Manuela,

deine lieben Worte tun so gut - danke von ganzem Herzen, dass du mich hier gefunden hast!

Ich freue mich, wenn wir uns auf einem meiner Seminare kennen lernen. Bleib behütet, liebe Manuela!

Ich gebe dir jetzt einfach eine herzliche Umarmung.

Mit einem dicken Dankeschön
grüßt dich Gila ❤❤❤
Gaby aus Baden-Baden schrieb am 18. März 2018 um 11:46:
Einfach mal DANKE sagen.❤️

Liebe Gila, ich danke Dir für deine Liebe, für´s Türchen öffnen in diese wundervolle Welt, für die Worte zum richtigen Zeitpunkt durch Deine Bücher, auf Deinen Seminaren oder am Telefon... einfach mal Danke sagen und schön dass es Dich gibt.
Nur Vertrauen=Urvertrauen

Herzlichst Gaby 😘

Einfach Gänsehaut, wenn man spüren und erleben darf, wie die Energie fließt 👼👼👼
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Gaby,

wie wunderschön und berührend - dein Eintrag! Ja, auch ich danke dir für deine Treue über viele Jahre hinweg, in denen du auch mich begleitet hast.

Einfach nur DANKE für dich!

Was sich liebt, das sieht sich wieder!

Mit einer herzlichen Umarmung
deine Gila ❤❤❤
Angelika aus Bottrop schrieb am 18. März 2018 um 10:27:
Liebe Gila,

ich habe jetzt bereits 5 Seminare bei dir besucht, verteilt über einige Jahre. Mein erstes Seminar bei dir hat mich einfach gefunden und war der Auslöser, dass ich auch gern weitere Seminare bei dir besucht habe . Jedes Seminar war anders, beglückend, wertvoll.

Ich hatte damals einfach die Orientierung verloren durch die Hetze meiner Karriere - immer mehr, immer höher, aber wo blieb mein Herz?

Ich danke dir aus tiefstem Herzen, dass du mir geholfen hast, wieder in meine Liebe zurückzufinden und freue mich auf weitere Seminare von dir.

Karriere? Wunderbar, aber mein Herz ist mir mehr wert.
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Danke, danke, danke - liebe Gila.

Deine Angelika
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Angelika,

ich erinnere mich sehr gut an dich und danke dir - ebenfalls von Herzen - für deinen lieben Gästebucheintrag.

Ich habe mich sehr gefreut über deine lieben Worte und wünsche dir einen schönen und sonnigen Sonntag.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen!

Eine liebe Umarmung von mir!

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 14. März 2018 um 10:36:
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Nur jeden Tag eine halbe Stunde gesät für andere, und du wanderst im Alter durch ein Ährenfeld der Liebe, der Freundschaft und der Freude.
-Emil Fromm-
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Karin,

es ist mal wieder wunderschön, deine lieben Worte nicht nur zu lesen, sondern sie im Herzen auch zu verinnerlichen.

DANKE FÜR DICH UND FÜR DEINE LIEBE ZU ALLEN, DIE DIESES GÄSTEBUCH LESEN,

In Liebe
deine Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 2. März 2018 um 12:37:
"Suche das Licht nicht im Außen, finde das Licht in Dir und lass es aus deinem Herzen strahlen." Rumi

😇😇😇😇😇😇😇😇

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!
Karin
Karin aus Koblach schrieb am 22. Februar 2018 um 7:48:
Es gibt keinen Grund zur Eile. Wenn etwas sein soll, wird es geschehen. Zur richtigen Zeit, mit der richtigen Person, aus dem besten Grund." Unbekannt

Hallo all ihr lieben 😇!

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Tag mit vielen kleinen oder großen Wow's.

Genießt den Augenblick ❤!
Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Ja, liebe Karin - ein WOW war bereits wieder dein lieber Gästebucheintrag!
Dir wünsche ich auch: Wow - Wow - Wow - Wow - Wow ...

Herzlichst
Gila ❤❤❤
Jeannine schrieb am 21. Februar 2018 um 9:58:
Ich möchte kurz etwas korrigieren zu meinen Eintrag heute. Es war nicht eine Bekannte sondern meine Freundin, die mir das Buch gab:-) Ganz wichtig! Und ich danke ihr sowie Gila sehr!!!! Viele liebe Grüsse, Jeannine
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Jeannine,

danke für Ihre liebevollen und anerkennenden Worte! Sie haben sie so nett formuliert, dass einem das Herz aufgeht. DANKE!

Wenn Sie möchten, so können Sie weitere Bücher auch in unserem Shop erwerben. Ich werde Ihnen diese Bücher entweder persönlich oder auch neutral widmen.

Und grüßen Sie Ihren Mann ganz herzlich von mir!

Eine ganz liebe Umarmung
von Gila ❤❤❤
Jeannine schrieb am 21. Februar 2018 um 6:56:
Liebe Gila,
ich habe gestern bei Euch angerufen und mich nach dem Engels-Seminar in 2019 erkundigt. Eigentlich bin ich überhaupt keine Leserin. Mir wurde von einer Bekannten dann mal das Buch "...aus einem kleinen Samenkorn" gegeben und dann war es geschehen. Seit dem Moment lese ich. Selbst mein Mann erkennt mich nicht wieder: "...wie, Du liest??" fragt er immer wieder ungläubig, kicher. Ich habe noch nie so gerne gelesen. Und ich möchte noch alle Bücher von Dir lesen. Das 2. ist auch schon durch. Gern möchte ich nun die Frau kennen lernen, die mich zum lesen brachte und mir so unheimlich viele gute Impulse für mein Leben gegeben hat. Nun schreibe ich in dieses Gästebuch:-)

Liebe Gila, ich hoffe sehr Dich im November 2019 kennen lernen zu dürfen und freue mich schon sehr! Ganz liebe Grüße, Jeannine
Heike aus Magdeburg schrieb am 14. Februar 2018 um 17:56:
Sehr geehrte Frau Gila van Delden,

gern möchte ich Ihnen kurz schreiben, daß meine 80-jährige Mutti seit gut einem Jahr alle Ihre wertvollen wunderbaren Bücher liest und gelesen hat.

Mit großer Begeisterung erzählt sie davon und machte uns, meinen Mann und mich, auch neugierig.

Nun erwählten wir - "Nicht heulen, Husky!" , um mit dem ersten Buch anzufangen.
DANKESCHÖN. Es hat uns beeindruckt und lies uns staunen.
Ich las jetzt schon das Buch "Liebe ist die größte Kraft". ❤
JA, es spricht mein Herz, meine Seele und meine Sicht auf unser Hiersein sehr an.

(Da ich schon länger auf dem Weg bin, um in Heilung zu gehen, bin ich den spirituellen Inhalten sehr aufgeschlossen.
Sehr dankbar bin ich, daß ich z.Bsp. den mongolischen Schriftsteller Galsan Tschinag, der in deutscher Sprache schreibt, Schamane seines Volkes, der Tuwa-Nomaden ist, kennenlernen konnte und bei ihm Behandlungen bekam, - Seminare usw. besuchen konnte.

JETZT freue ich mich auch auf die anderen Bücher von Ihnen.

Gern schaute ich mir auch Ihre Webseite an. Ihr Seminarangebot und die CD's.
Herzlichen Dank.

Ich bedanke mich herzlich und wünsche Ihnen einen lichtvollen Abend.

Freundliche Grüße
Heike
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Heike,

vielen Dank, dass Sie einige meiner Bücher gelesen und mir so lieb geschrieben haben. Einfach lieb von Ihnen!

Ich wünsche Ihnen noch viel Freude beim Lesen der anderen Bücher - alles Liebe für Sie und Ihre gesamte Familie

wünscht Ihnen
Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 14. Februar 2018 um 8:31:
"Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen" Walt Disney

Ich wünsche allen einen liebevollen Valentinstag! ❤❤❤

Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Karin,

allen Seelen hier in meinem Gästebuch und vor allem dir, liebe Karin, die du immer mal so zauberhafte und beeindruckend liebevolle kleine Weisheiten schreibst, wünsche ich einen wunder- wunderschönen Valentinstag!!!

Heute ist ein so ein sonniger Tag - behaltet vor allem alle auch die Sonne im Herzen!!!

Das wünsche ich uns allen an diesem Tag der Liebe.

Herzlichst
eure Gila ❤❤❤
Antje aus Westerland schrieb am 13. Februar 2018 um 8:55:
Liebe Gila,😄😄😄

ich sag einfach 'DU', ja? 😍😍😍 Bin gerade mit deinem letzten Buch fertig.😢😢😢 Jetzt habe ich alle deine Bücher gelesen und werde sofort wieder mit dem Lesen des ersten Buches 'Husky' beginnen. 💋💋💋

Es ist ja irre, was du erlebst hast, und wie du nicht nur in all den Dingen das Gute gesehen hast, sondern diese Erkenntnisse auch noch anderen zur Verfügung stellst. Hut ab!👍👍👍 Ich bin tief beeindruckt.❤❤❤

Es ist das erste Mal, dass ich etwas in ein Gästebuch schreibe, aber das musste ich jetzt einfach loswerden.☀️☀️☀️

Danke für all die Erkenntnisse und die vielen kleinen Weisheiten, die ich in deinen Büchern finde.👏👏👏

Darf ich eigentlich eine Affirmation schreiben, dass ich mich freue auf ein nächsten Buch von dir? Ach was, ich tu's einfach - es ist ja zum Wohle aller.😃😃😃

Gott schütze dich weiterhin, so wie ER es auch bisher getan hat.☀️☀️☀️

Danke, dass es dich gibt.😍😍😍

Antje❤❤❤
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Antje,

was für ein erfrischender Eintrag! Danke für deine lieben Worte, die so tief aus deinem Herzen kommen.

GOTTES GUTER SEGEN SEI AUCH MIT DIR, LIEBE ANTJE!

Herlichst
deine Gila ❤❤❤
Sonja schrieb am 7. Februar 2018 um 8:29:
Hallo liebe Gila!
Ich habe heute sehr geweint,so war ich gerührt von ihrem Paket.
Ich musste mich setzen, da ich nun wirklich nicht mit so vielen gerechnet hatte.
...und jedes einzelne persönlich signiert!!! Absoluter Wahnsinn und nicht in Worte zu fassen.
Mein Mut war richtig und ich habe nun eine positive Erfahrung machen dürfen. Dies hat mir eine Türe geöffnet, die bisher immer verschlossen war.
Eine Türe,hinter der positives Handeln mir gegenüber liegt. Ich möchte dran glauben, dass nicht nur ich immer gebe und für andere da bin,sondern, daß es auch Menschen gibt, die mir helfen.
Es tut echt gut, diesen Gedanken zu haben. SIE sind ein ganz besonderer Mensch!!!

Ich möchte mich in aller Form und aus tiefstem Herzen für ihre Mühe und die wunderbaren Bücher bedanken.

Das werde ich Ihnen nie vergessen!

Liebe Grüße Sonja
Karin aus Koblach schrieb am 7. Februar 2018 um 8:24:
Liebste Gila, du weißt, wie gerne ich in deinem Gästebuch lese. Deine Antwort auf Sonja's Eintrag hat mich sehr berührt. Und ja, es ist so, oftmals sind es die Begegnungen mit anderen Menschen, die unser Leben verändert, von denen wir lernen dürfen, annehmen dürfen, denen wir vertrauen dürfen........ die einfach unser Herz berühren....und wenn wir uns berühren lassen....dann können wir auch andere Menschen berühren......sozusagen einen "Flächenbrand" auslösen 😍😍😍.....Ich wünsche Ihnen liebe Sonja eine kleines loderndes Licht, dass tagtäglich wachsen darf..........Karin
Sonja schrieb am 6. Februar 2018 um 21:45:
Hallo liebe Gila.
Ich wende mich hoffnungsvoll an Sie persönlich, da ich nicht weiß, wer mir sonst helfen könnte.

Ich bin ein Pessimist durch und durch, stelle erstmal alles in Frage und erkenne keine positiven Züge. Es dauert lange,bis ich jemandem seine Worte oder Taten glaube. Es hilft mir in manchen Lebenslagen, oft ist es aber auch anstrengend und ärgert mich enorm.

Im Dezember 17 habe ich einen Mann kennengelernt (ich liebe ihn nicht...oder nicht so,dass ich mit ihm eine Beziehung möchte, sondern auf eine andere Art und Weise. )
Durch ihn,seine liebe und warme Art,kann ich manches anders sehen.
Er hat lange mit mir geredet...und mir auch von Ihnen erzählt, da er schon bei ihren Seminaren war.
Er weiß,dass ich momentan vor einem Scherbenhaufen stehe und versucht mir zu helfen.
( Meine Mama hat leider nicht mehr viel Zeit, sie ist an ALS erkrankt. Sie hat noch einen Wunsch, den ich irgendwie versuche zu erfüllen. Ein Urlaub mit der engsten Familie. Aus privaten Gründen bin ich alleinerziehend, arbeitslos und ich pflege nun meine Mama. Finanziell sieht es schlecht aus.)

Um meine Sichtweise etwas zu ändern, hat mir der neue Freund ein Buch von Ihnen geschenkt. "Lass dein Leben leuchten"
Ich finde es sehr interessant, und verstehe es auch inhaltlich. Leider schaffe ich es nicht, meine negativen Erfahrungen sofort zu vergessen und meine Gedanken auf null zu setzen.
Da ich aber bereit bin,mich bzw mein Denken zu ändern, würde ich unheimlich gerne Ihre anderen Bücher noch lesen. Alleine die Titel haben Hoffnungen in mir geweckt, dass ich es schaffen kann...
Oft sagt man mir,ich muss auch mal Hilfe annehmen, und vor allem auch mal drum bitten.
Ich weiß nicht, was sie jetzt von mir denken, aber ich will mal was riskieren. "Mut öffnet manchmal neue Wege " hat mir jemand gesagt.
Also bin ich mal mutig.
Ich kann mir nichts außer der Reihe leisten und frage Sie ganz höflich, ob sie vielleicht eine Möglichkeit sehen,mir ihre Werke kostenlos zukommen zu lassen? Vielleicht ist es für sie in Ordnung, wenn ich dafür Werbung bei Facebook mache?
Ich habe nie etwas geschenkt bekommen, und deshalb habe ich auch immer verzichtet, wenn ich es mir nicht leisten konnte.
So ist es heute noch. Allerdings sehe ich durch meine Mama, dass man auch mal etwas riskieren muss, um glücklich zu sein.
Und wenn ich durch Ihre Bücher ein besserer Mensch werde,haben alle was davon.
Egal, was sie jetzt über mich denken, und egal, was sie tun, ich werde nicht sauer oder enttäuscht sein. Ich habe keine Erwartungen.
Wie Ihre Entscheidung auch ausfällt, freue ich mich über eine Nachricht von Ihnen.

Ich wünsche Ihnen von Herzen ein schönes Wochenende und freue mich auf Ihre Antwort.

Liebe Grüße Sonja
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Sonja,

vielen Dank, dass Sie den Mut aufgebracht haben, sich an mich zu wenden. Es ist richtig, dass man auch mal die Stärke haben sollte, um Hilfe oder Impulse zu bitten. Ihre Bitte um Bücher hat mich sehr bewegt. Ich habe Ihnen gern eine Auswahl einiger meiner Bücher zusammengestellt.

Ich bin sicher, dass Sie sich darüber freuen werden.

Grüßen Sie Ihre Mama ganz herzlich von mir. Vielleicht kann ich Ihnen für Ihre Mama mit dem folgenden Tipp helfen https://wuenschewagen.de, die schwer erkrankten Menschen Wünsche erfüllen.

Bitte geben Sie mir doch Ihre Anschrift für die Übersendung der Bücher unter meiner Ihnen bekannten E-Mail-Adresse durch.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie einen wunderschönen Tag.

Herzlichst
Ihre Gila ❤❤❤
Monika schrieb am 5. Februar 2018 um 11:30:
Liebe Gila,
seit dem Engel-Seminar in Leutkirch und dem Lesen von dem Buch von Lorna Byrne „Engel in meinem Haar“, habe ich schon mehrmals ganz stark das Gefühl gehabt, dass mir die Engel ganz nahe sind und versuchen, bei mir durchzukommen. Ich bin ganz glücklich darüber und bedanke mich fast täglich bei ihnen.
Es ist so wunderbar, plötzlich so vielen Zusammenhänge zu erkennen, wo überall Engel meinen Weg begleitet haben, ja wie sie mich geführt haben.
Wenn ich an meine Trauerzeit zurückdenke nach dem Unfalltod meines Mannes, so weiß ich heute, dass ich umhüllt war von Engeln und getragen von Gottes Liebe.
Dieses Buch hat mir die Augen geöffnet – es war genau das Richtige, um diese Entdeckung jetzt zu machen. Ich haben Freunde an meiner Seite, von denen ich damals schon sagte: „Du bist ein Engel!“ Heute weiß ich, ja genauso ist es.
… denn ER hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich beschützen auf all deinen Wegen, dass es dir gut gehe und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest. Psalm 91-11-12
Du hast den Psalm auf die Tafel geschrieben, jetzt gerade ist es mir eingefallen, und ich habe Gänsehaut beim Schreiben. Meine Karte war Orientierung – ja, ich habe mich ganz stark orientiert – ich habe jetzt in vielen Dingen Klarheit – Wahrheit.
Ich danke dir aus ganzem Herzen, dass du, liebe Gila, mit deiner Arbeit und deiner Liebe so viel angeregt hast in mir und noch bei vielen anderen Seminarteilnehmern. Du bist auch so ein Engel auf Erden, und ich sehe dich gerade strahlen und mit deinem liebevollen Charme lächeln.
Ich wünsche dir, liebe Gila, und deinen Lieben von Herzen viel Licht und Liebe, Freude und Frieden und Gottes reichen Segen.
Ich umarme dich und freue mich jetzt schon auf mein drittes Engelseminar 2019 zusammen mit meinem Schatz, den haben auch die Engel gefunden.

Ganz ❤-liche Grüße
Deine Monika
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Monika,

du glaubst gar nicht, welche Freude du mir bereitet hast mit deinen lieben Worten. Danke – danke – danke!

Bis zu unserem Wiedersehen!

Bleib behütet!

In liebevoller Verbundenheit
deine Gila ❤❤❤
Brigitte aus Willstätt schrieb am 2. Februar 2018 um 23:44:
❤Gottes guter Segen sei mit dir
Gottes guter Segen sei mit dir 💖
um dich zu schützen um dich zu
stützen auf deinen Wegen.
Um dich zu schützen um dich zu stützen
auf ALLEN deinen Wegen.❤

In Liebe und Dankbarkeit
deine Brigitte
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Brigitte,

vielen, vielen Dank für deinen zauberhaften Segenswunsch.
Auch euch beiden, dir und Hannes, wünsche ich

GOTTES GUTER SEGEN SEI MIT EUCH.

In Liebe
eure Gila
Sonja aus Oberösterreich schrieb am 1. Februar 2018 um 11:07:
Einen wunderschönen guten Tag!

Gern möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich von der positiven Wirkung des Harmonisierers sehr begeistert bin.
Mein Mann und ich wohnen zur Zeit in einem Wohncontainer, da wir erst nächstes Jahr mit dem Hausbau beginnen können. Da wir wetterbedingt im Winter wenig Arbeit haben, verbringen wir viel Zeit zu Hause (also im Container :-)).
Schon letzten Winter ist mir aufgefallen, dass je mehr Zeit ich im Container verbringe, ich eine innere Unruhe, Kopfschmerzen und Schlafprobleme verspüre.
Wie es der Zufall so will (oder vielleicht war's doch ein süßer Engel), hat mir meine Mutter das Buch "Ich bin ein Kind der Schöpfung" geschenkt.
Als da die Rede vom Harmonisierer war, hab ich gleich gewußt, das ist die Lösung. Und so ist es auch! Schon am zweiten Tag nachdem ich das Gerät aufgestellt hab, war alles wieder in Ordnung und so ist es immer noch!

Ein riesengroßes Dankeschön!

Ganz liebe Grüße aus Oberösterreich

Sonja
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Sonja,

was für ein netter Eintrag! Ja, wir hören es immer wieder, wie sehr der Harmonisierer gerade bei Schlafproblemen hilft, indem er die linksdrehende schädliche Energie in rechtsdrehende verwandelt.

Ich danke Ihnen sehr für Ihre lieben Worte.

Bleiben Sie behütet, liebe Sonja - von allen Engeln und auch von dem kleinen Harmonisierer.

Herzlichst
Gila ❤❤❤
Heidi Maria Kirsch aus Bad Sassendorf schrieb am 26. Januar 2018 um 14:46:
Hallo Gila und Götz,

habe bereits vielen meiner Patienten den Harmonisierer verkauft, die alle sehr zufrieden sind.

Sie schlafen besser und fühlen sich fitter. Wir haben ihn auch schon 2 Jahre und schlafen besser.

Gesundheitlich geht es uns sehr gut , unsere Blumen im Haus, auch auf unserer Terrasse profitieren davon.

Wir danken euch!!!

Mit lieben Grüssen Heide und Gertrud 😯 👭 🙌
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Heide,

es ist stets eine absolute Freude, wenn du anrufst. Nicht nur, weil du jedes Mal einen Harmonisierer für deine Kunden bestellst, sondern vor allem bin ich immer wieder aufs Neue begeistert von deiner klaren und sehr spirituellen Art.

Du bist für mich nicht nur Heilerin und Seherin, sondern bereits wie eine sehr liebgewonnene Freundin. Und dafür danke ich dir von ganzem Herzen.

Du weißt doch: Was sich liebt, das sieht sich wieder.

Eine ganz, ganz liebe Umarmung für dich und für Gertrud!

In Liebe
eure Gila❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 25. Januar 2018 um 8:24:
❤❤❤
"Gib nie auf. Denn du weißt nie, wie nah du schon am Ziel bist."
❤❤❤

Wünsche euch 😇n allen einen wunderschönen Donnerstag!
Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Karin,

ich freue mich jedes Mal, wenn ich hier wieder einen Gedanken von dir lese ... Deine Worte sind so zauberhaft und motivierend. DANKE.

Ein wunderschönes Wochenende wünscht dir
deine Gila ❤❤❤
Tanja schrieb am 18. Januar 2018 um 14:55:
Liebe, liebe Gila,

seit Stunden lese ich hier bereits in deinem Gästebuch und bin total beeindruckt von der Liebe und der Wärme und auch der Dankbarkeit derjenigen, die hier ihre Worte und Gefühle hinterlassen haben.❤

Ich war vor einigen Jahren selbst auf mehreren Seminaren bei dir und mir ging es genauso wie all den anderen. 😄

Ist es deine liebevolle Art, die diese wunderschöne Schwingung bei uns allen erzeugt?
Sind es die Gefühle und liebevollen Gedanken aller Teilnehmer, die vertrauensvoll zu dir kommen?
Ist es das stimmige Konzept deiner Seminare? 💋

Es ist von allem ein Teil - vor allem aber deine persönliche liebevolle Art, die dazu beiträgt, dass jedes Seminar von dir so zauberhaft ist. 😊

Ich möchte heute einfach mal von Herzen DANKE sagen, liebe Gila, für DICH und deine wundervolle Tätigkeit.☀️

Bleib gesund - und auch ganz liebe Grüße an Götz.🎵🎵🎵

Das wünscht von ganzem Herzen
Tanja (die mit dem Haflinger - du weißt schon ...) ❤
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Tanja -

was für liebe Worte von dir! Ja, durch die Haflingerstory war dein Bild sofort wieder da, obwohl es schon einige her ist, dass wir uns begegnet sind.

Danke für deine Liebe und für deine Dankbarkeit.

Bleib behütet, meine Liebe - von all deinen Engeln!

In liebevoller Verbundenheit und einer lieben Umarmung -
deine Gila ❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 15. Januar 2018 um 9:25:
Meine lieben 😇😇😇!

Möge Eure Woche gefüllt sein....mit vielen "kleinen" "WOWS"!

❤lichst Karin
PS: Es ist schön, die in unserem Engelseminar "gewachsenen" Flügel im "Alltag" zu spüren...diese wunderbaren kleinen "WOWS"!
Bernhard aus Düsseldorf schrieb am 14. Januar 2018 um 21:16:
Liebe Gila,

es ist schon so lange her, dass ich auf deinem Seminar in Hürtgenwald war. Ich habe die allerbesten Erinnerungen an diesen Kurs von dir - deine Liebe, deine Wärme, dein Licht und dein ganzes Wesen, das uns alle so begeistert hat.

Immer wieder denke ich an diese Zeit zurück und möchte dir von ganzem Herzen dafür danken. Deine Seminare haben mein Leben verändert - danke Gila!

Ich wünsche dir ein wunderschönes Jahr 2018 voller Liebe - und auch liebe Grüße an Götz!

Bernhard
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Danke, Bernhard,

obwohl es schon fast 10 Jahre her ist, dass wir Abschied voneinander genommen haben, erinnere ich mich doch noch sehr gern an dich, denn du warst derjenige, der mir die Hotelempfehlung in Hürtgenwald gegeben hat, wo wir uns lange Zeit sehr wohlgefühlt haben.

Wie schön, dass du noch nach all der Zeit an uns denkst und so einen liebevollen Eintrag in mein Gästebuch geschrieben hast.

Liebe - Frieden - Harmonie und Heil-Sein - von innen wie von außen, das wünsche ich dir von Herzen.

Deine Gila ❤❤❤
Nel aus Köln schrieb am 12. Januar 2018 um 15:06:
Liebe Gila van Delden,

ich glaube es grad selber nicht, aber ich musste Ihnen einfach mal schreiben.

Ich heiße Nel, bin 22 und gerade dabei Ihr Buch „Mutter Erde, trage mich…” zu lesen, welches mir meine beste Freundin geschenkt hatte mit den Worten "Nel, ich glaube, das Buch wird dir in deinen schweren Zeiten Kraft geben". TATSÄCHLICH ist es so!

Ich danke meiner Freundin jeden Tag für dieses Geschenk, dass es mir tatsächlich Mut und Kraft gibt. Ich kann gar nicht mehr aufhören, ich hänge die ganze Zeit an diesem Buch - im Bus, auf der Arbeit, zu Hause.

Ich schreibe mir gerade alle Zitate, alle wichtigen Worte auf, die Sie durch dieses Buch vermitteln wollen - ein Heftchen schenke ich meiner besten Freundin als Dankeschön, das zweite behalte ich für mich, um jeder Zeit nochmal dran zu denken, um Vertrauen in mein Leben zu haben.

Ich versuche Tag für Tag diesen ganzen Gedankenlauf in mein Leben zu bringen - obwohl es nicht immer ganz einfach ist. Ich wünschte JEDER könnte dieses Buch lesen, dem es im Leben vielleicht etwas mies geht.

Ich danke auch Gott, Ihnen die Kraft zum Schreiben gegeben zu haben und mir die Chance, dies zu lesen.

So, ich glaube das ist das, was ich Ihnen schreiben wollte - ob Sie es persönlich lesen oder nicht - ich habe ein gutes Gefühl diesen Eintrag abzuschicken.

Jetzt geht es weiter ans lesen und schreiben und Ihnen wünsche ich einen schönen Tag.

Ganz liebe Grüße,
Nel
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Nel,

danke für deine so liebevolle Reaktion auf meine persönliche E-Mail an dich, die ich dir aufgrund deiner Worte in meinem Gästebuch gesendet hab.e.
Du bist wirklich ein ganz besonderer Mensch mit deinen 22 Jahren,

Ich freue mich, dich zu kennen ...

Herzlichst
deine Gila ❤❤❤
Bärbel aus Gütersloh schrieb am 7. Januar 2018 um 18:26:
Toll , liebe Gila, ich hab dich endlich gefunden mit deiner neuen Website !!!

Es sind ja schon einige Jahre her das ich auf deinen Seminaren war. Und heute morgen habe ich mal wieder ganz stark an dich gedacht, an unsere tolle Gruppe und an deine damals so großzügige Hilfe.

Mein Leben hat sich durch deine Hilfe und deine Bücher vollkommen verändert - dafür möchte ich dir einfach mal ganz doll danke sagen. Immer wieder hole ich eines deiner Bücher raus, wenn ich eine Antwort suche.

Liebe Gila, du schreibst so humorvoll und trotzdem sehr tiefsinnig. Ich bin dir unendlich dankbar dafür und jeder kann die Liebe spüren, die du in deinem Herzen trägst. Das möchte ich dir einfach mal heute in dein Gästebuch schreiben nach so langer Zeit.

Du hörst das sicher immer wieder, aber das ist mir egal: du bist einfach gut und für dich gibst keinen Ersatz.

Ich danke dir wirklich für alles, was du vor allem für mich getan hast und werde nie vergessen wie du mir damals so selbstlos aus der Patsche geholfen hast - du weißt schon was ich meine.

Ich wünsche dir unendlich viel Glück und weiterhin so viel Herzenswärme. Danke, Gila!

Du hast damals die Widmung in eines meiner Bücher geschrieben: Liebe ist die Antwort. Ja Gila - meine Antwort ist auch Liebe an dich.

Deine Bärbel aus GT
Katharina aus Bad Harzburg schrieb am 5. Januar 2018 um 9:57:
Ein wunderschönes, Licht undLiebe bringendes 2018 wünsche ich Allen und Allem.
Und wenn es mal nicht so läuft, dann hilft:
Zwei rechts, zwei links...und Wiegeschritt...
das Leben ist schön...
oder das Anschauen der Seminarbilder.
Sofort breitet sich diese wunderbare Energie aus und wirkt weiter.
Danke GILA
herzliche Grüße von Katharina
Karin aus Koblach schrieb am 5. Januar 2018 um 8:04:
Guten Morgen alle lieben 😇😇😇!

Habe ich heute morgen gelesen und möchte ich gerne mit euch teilen.....
"Wenn der Wind der Veränderung weht bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen."

Ich wünsche euch einen wunderschönen Freitag!
Karin
Karin aus Koblach schrieb am 2. Januar 2018 um 7:55:
"Möge es immer eine Tür geben, die sich öffnet und dich einlädt in das Licht von von Vertrautheit und Wärme, von Freundschaft und Liebe, eine Tür die dich eintreten läßt in Räume der Zuversicht. Auch in dir selbst." C. Spilling Nöker

In diesem Sinne wünsche ich euch von ganzen ❤en ein friedliches, liebevolles, gesundes und achtsames neues Jahr! Was sich liebt, dass sieht sich wieder! Karin
Heidi aus Nähe Bayreuth/Oberfranken schrieb am 1. Januar 2018 um 19:36:
Liebe Gila und all Ihr Lieben vom Engelseminar in Dez.2017 in Leutkirch

ich wünsche Euch für Das Jahr 2018 von Herzen❤ganz viel Licht und Liebe und jeden Tag viele Augenblicke , die Euren Tag heller machen.

Herzlichen Dank an jeden in der Gruppe für dieses "wunder"volle Engelseminar. Im Team war eine gemeinsame liebevolle Energie immer zu spüren....wenn aus Fremde ...Freunde werden.😃

Liebe Gila ,du bist einfach einzigartig..Deine Verbundenheit und Liebe mit der gesamten Gruppe ,sowie mit jedem Einzelnen , war immer spürbar. Ich bin dankbar, dass ich Dich seit 10 Jahren in meinem Leben als Wegbegleiter benennen darf. Ob über deine gesamten Bücher,oder über etliche Seminare bei Dir, Du bist immer präsent in meinem Herzen❤. Danke dafür..

Ich habe auch das Buch "Im Himmel war ich glücklich" bereits "verschlungen"...
Ein Buch, das einen die Liebe, Vertrauen und den Glauben in allem was ist, wieder näher bringt.
Ich glaube,unsere Engel geben uns auch öfter solche "Anstupser".. um mehr aus dem Herzen zu handeln.. dies wünsche ich uns allen für unseren Alltag. Auch wenn unser Kopf versucht, immer dazwischen zu plappern. 😉

Beim Engelseminar 2008 habe ich bei Dir liebe Gila die CD Grußkarte "Gottes guter Segen sei mit euch" mir mitgenommen.
Dadurch habe ich die Möglichkeit unser Segensritual wieder zu erleben...
Jeden einzelnen von Euch und Dir liebe Gila, danke ich dafür...
Es war soviel Liebe und Herzenswärme zu spüren.
Gottes guter Segen sei mit Euch!
Um Euch zu schützen, um euch zu stützen
auf allen Wegen...🎵.

Vielen Dank,für Eure wunderschönen Gästebucheinträge...da kommt das gute Gefühl
der Verbundenheit wieder auf...💕.

Und zum Schluß...
zwei rechts, zwei links und Wiegeschritt..
das Leben ist schön.... und nochmal von vorn...😍🎵..


Alles Liebe und wir sehen uns....

Herzliche Grüße
von Heidi😉
Horst aus Kärnten schrieb am 1. Januar 2018 um 11:59:
Liebe Gila,

dieses neue Jahr 2018 soll für mich und für uns alle ein besonderes Jahr werden.
Und deshalb beginne ich es mit einem großen DANKE an dich!!!

Ich danke dir für

- DEINE Seminare (speziell für die beiden 2007 und 2008 in Gosau, wo ich dabei sein durfte)
- DEINE Bücher (sie alle haben einen besonderen Platz bei uns zuhause)
- DEINE Homepage (mit all den wunderbaren und liebevollen Einträgen)
- DEIN Sein und Leben

Ich denke noch immer sehr oft und gerne an die beiden Seminare in Gosau zurück. Diese liebevolle Energie, welche von dir ausgeht, war von der ersten bis zur letzten Minute spürbar und ich habe mich sofort wohl gefühlt.

Alle deine bisherigen Bücher regen an zum Lachen, zum Weinen und zum Nachdenken und sind für mich unverzichtbar geworden, ich liebe sie alle. Dein neuestes Buch war gleichzeitig das schönste Geschenk zu meinen runden Geburtstag, welches ich mir im letzten Jahr selbst machen durfte.
Auf deiner Homepage (alt und neu) war und bin ich immer wieder mal zu Besuch und ich genieße es einfach.

Zwei Geschichten von dir sind es, die mich beim Lesen bzw. Zuhören besonders fasziniert und beeindruckt haben. Die eine ist die kleine Geschichte „Nach Hause“ aus dem Buch „Mutter Erde, trage mich …“ und die zweite ist jene von Judas, die du bei einem Seminar vorgelesen hast. Diese beiden haben mein Herz und meine Seele tief berührt und deutliche Spuren hinterlassen.

Ich bin froh und dankbar, dich in diesem Leben kennengelernt zu haben und wünsche dir weiterhin alles erdenklich Gute. Und vielleicht gibt es ja auch irgendwann einmal ein Wiedersehen, denn man trifft sich ja bekanntlich immer drei Mal.

Ganz liebe Grüße aus Kärnten an dich und auch an Götz! Es ist so schön, dass es euch gibt.

Horst (und natürlich auch Gaby)
Kerstin aus Waldburg schrieb am 31. Dezember 2017 um 20:53:
Ich wünsche euch alles ein wundervolles neues Jahr 🍀

Warte nicht auf einen perfekten Moment
Nimm dir einen Moment und mach ihn perfekt

LG Kerstin
Michael (Bärli) aus Dülmen schrieb am 31. Dezember 2017 um 16:08:
Liebe Gila, lieber Götz, all ihr Lieben,
ich möchte mich zunächst noch einmal bei jedem einzelnen von euch bedanken für das wunderbare Zusammensein beim letzten 😇Engel-SE in Leutkirch. Gemeinsam mit euch allen zu lachen😄, zu weinen😭, zu schweigen😗, zu essen🍵 und zu trinken☕️🍺🍷....es war einfach großartig👍👍👍
Für das neue Jahr 2018 Gesundheit, Zufriedenheit, Gelassenheit und den täglichen Humor, das wünscht "🐻Michael"
Anke aus Freising schrieb am 31. Dezember 2017 um 11:39:
Liebe Gila, liebe Familie von Gila,
Liebe Menschen, die das hier lesen,

Euch allen wünsche ich einen guten Start ins neue Jahr. Nehmt Euch nicht zuviele "gute Vorsätze " vor, denn das Jahr geht schneller um als Euch lieb ist. Nehmt die Herausforderungen an und löst eure PROBen des LEbens Mit all Eurer Kraft. Ihr wisst ja, wir sind nie allein, denn unsere Schutzengel begleiten und führen uns.

Danke für dieses wunderschöne Zusammentreffen in Leutkirch, die schönen Meditationen, die schönen Gute Nacht Geschichten. Rudolf hat jetzt ja seinen Job hinter sich 😂😂😂

Ich habe immer noch Gänsehaut und einen Kloß im Hals, wenn ich an unser schönes Segens-Ritual denke: Gottes guter Segen sei mit Dir...... mit Euch..... vor allem als ich meiner Schwester Sonja gegenüber stand. Das war ein ganz besonders schöner Moment für mich.

Und nun.....Viel Licht und ❤️ ❤️❤️❤️ Liebe für Euch alle und auf ein baldiges Wiedersehen

Eure Anke
Silvia aus Rot a.d. Rot schrieb am 29. Dezember 2017 um 19:27:
Hallo ihr lieben Teilnehmer am Engel Seminar Dezember 2017, Jetzt ist schon einige Zeit vergangen,aber wenn ich die Musik von Gila höre,und ich danke ihr dafür dass sie für uns die Lieder bereitgestellt hat,dann kann ich mich total zurückversetzen und alles ist gut.Als Erstteilnehmer an einem Engekseminar konnte ich mir nichts darunter vorstellen.So viele fremde Menschen,du gibst dein innerstes Preis ob du willst oder nicht.Es war so schön und ich bin Tage danach noch geschwebt und habe die Lieder vor mich hergesummt.Habe das Buch gelesen,im Himmel war es schön,dachte so ähnlich fühlte es sich an.So viel Liebe und Gefühle die man im Alltag nicht kennt.So viel liebe Menschen die dir Selbstvertrauen und Kraft geben,danke jedem einzelnen dafür.Habe euch Alle lieb und danke für dieses wunderbare Seminar.
Caldonazzi Monika aus Hörbranz schrieb am 26. Dezember 2017 um 19:24:
Monika
Liebe Gila...und alle Lieben Engel aus dem Seminar von Leutkirch...ich hoffe ihr hattet friedvolle Weihnachtstage voller Licht u Liebe.
Ich war nach dem Seminar so gestärkt u voller Glück dass es für meine lieben Buben, meinen Freund u die Menschen im Umfeld richtig spürbar war....ich habe mich wie in einem Lichtmantel gehüllt, gefühlt und trage dieses Gefühl im Herzen bei mir.
Danke liebe Gila u Danke euch Allen die ihr so wunderbar offen und herzlich mitgelacht mitgetanzt u mitgetragen habt was jeder von uns mitbrachte.Es war für mich so eine wertvolle Erfahrung u ich habe richtig viel Energie Licht u Liebe aufgetankt und ich freue mich jetzt schon auf das Engelseminar 2019.
Ich umarme euch alle und wünsche euch Gottes guten Segen auf all euren Wegen...Freude, Licht und Liebe und manchmal ein Zeichen eurer Engel....MONIKA
Ps:Heute haben sie mir u meinem Freund beim Nachmittagskaffee ein neckisches Zeichen gegeben....im Radio spielte Hallejuja...ich drehte lauter und sagte zu Tone:" das haben wir im Engelseminar auch immer gesungen"...mein Herz war voller Freude u aufeinmal war der Ton weg....u kurz darauf wieder da!!!!
Ja ja unsere Engel....tanzen wahrscheinlich auch zwei links zwei rechts ...das Leben ist schön!!!!!
Peter schrieb am 26. Dezember 2017 um 19:02:
Liebe Gila
Nachdem das Seminar bereits einige Tage vorbei ist und mich der Alltag wieder eingeholt hat, möchte ich dir heute meine ganz persönlichen Eindrücke mitteilen.

Trotz meiner damaligen knappen Zeit und meiner doch überwiegenden rationalen Werteorientierung, hatte ich mich sehr kurzfristig zur Teilnahme an deinem, für mich sehr unüblichen Seminar entschieden.

Zusätzlich hatte ich, da ich seit über 30 Jahren im Bereich der Fort- und Weiterbildung tätig bin und auch sehr hochkarätige Referenten und Vortragredner persönlichen kennenlernen durfte, relative hohe Erwartungen an dich und an das Seminar.

Du hast mich als Person und als professionelle Seminarleiterin mit deiner einfühlsamen und rücksichtsvollen Arbeitsweise sehr beeindruckt.

Trotz der relativ großen Anzahl von Teilnehmern, hast du jeden Teilnehmer persönlich berührt und ihn auf seinem ganz persönlichen Weg liebevoll nach vorne begleitet.
Täglich gab es mehrere Übungen und Aktionen, die den Teilnehmern viele großartige Erkenntnisse und seelische Erleichterungen gebracht haben.
Das ist Gruppenarbeit auf höchstem Niveau und verdient in meinen Augen allergrößte Anerkennung und Bewunderung. Ähnliche Ergebnisse erreicht man nur in Einzelgesprächen bzw. bei Einzelberatungen.

Das Seminar brachte mir ein besseres Verständnis für das Gesamtbild des sichtbaren und unsichtbaren Universums sowie der Kommunikation und der Spiritualität. Ich bekam zusätzliche eine verbesserte Wertevorstellung und ein besseres Verständnis für das Verhältnis von Ursache und Wirkung.
Durch einige Übungen erfuhr ich selbst seelische Erleichterungen und konstruktive Veränderung meiner Inneren und Äußeren Welt.

Ich danke dir für deine hervorragende Arbeit und wünsche sehr viel Licht und Liebe.

In tiefer Verbundenheit
Peter
Karin aus Koblach schrieb am 24. Dezember 2017 um 21:57:
Im Gedanken bei den Menschen, den es heute nicht so gutgeht und die traurig sind...... viel Licht, Liebe und Frieden wünsche ich mir für uns Alle..... Frohe Weihnachten 🎄 ! Karin
Resi schrieb am 24. Dezember 2017 um 17:54:
24.12.17
liebe Gila, lieber Götz
Euch und eurer Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest mit viel Licht und Liebe
und ein friedliches Jahr 2018 von Resi, Isabelle und Timo, Nadine und Amalia (mein neues Enkelkind)
und Elena und Thierry
Dagmar schrieb am 24. Dezember 2017 um 13:47:
Liebe Gila,
liebe Teilnehmer, Engelchen aus Leutkirch,

DANKE, dass ich dabei sein dürfte
DANKE, dass ich euch kennen gelernt habe
DANKE, für das wunderschöne Seminar

Friedvolle und liebevolle Weihnachten wünsche ich euch von Herzen.

Licht und Liebe

sendet Dagmar ☀️🌈❤
Helena schrieb am 24. Dezember 2017 um 10:39:
Hallo gila
Zurück im alltag mit vielen neuen ideen und energie um sie umzusetzen.
Danke gila für das seminar.
Trotz grosser gruppe habe ich zu mir gefunden danke gila
Du bist ein grosses vorbild für mich.

Zu klara
Ich war heute 4 stunden bei ihr. Und sie hat grosse fortschritte gemacht gegenüber letzten sonntag.
Ihre linke seite "arm,bein, ist am erwachen und will wieder dazu gehören.
Wir haben heute gelacht miteinander und sie war : ist: in vielen sachen schon klar.

Das war für mich ein schönes geschenk, wie die lichtnahrung und die vielen engel die da sind.
Danke gila auch für deine engel.

Ihre schwester maria ist zurück ins spital.
Klara wollte nichts von ihr wissen.
Ich werde ihr das zu einem späteren zeitpunkt erklären.
Also gila du bist eine wunderbare frau danke

In dem sinn auch für götz
Wunderschöne besinnliche tage
Wenn die vorbei sind kehrt auch wieder ruhe ein lach smile
Herzlich helena
Brigitte schrieb am 24. Dezember 2017 um 10:38:
Meine liebe Gila

Auch ich möchte mich bei dir für deine Liebe, Freundschaft und Verbundenheit von ganzem Herzen bedanken.

Schöne besinnliche und lichtvolle Feiertage möchte ich dir, Götz und deiner Familien wünschen

Herzlichst Brigitte
Resi schrieb am 24. Dezember 2017 um 10:36:
liebe Gila, lieber Götz

Euch und eurer Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest mit viel Licht und Liebe und ein friedliches Jahr 2018 von Resi, Isabelle und Timo, Nadine und Amalia (mein neues Enkelkind) und Elena und Thierry
Birgitta schrieb am 24. Dezember 2017 um 7:10:
..... es waren die Engel die Gabi, Wilfried und mich zu dir und zu deinem wunderbaren Seminar nach Leutkirch führten.

Es waren wunderbare Tage die ich mit euch allen erleben durfte. Wir haben gemeinsam gesungen, getanzt, gelacht und auch geweint, wir haben wunderbare humorvolle Geschichten gehört, wir durften Gilas mitreißenden Spirit erleben (... ) Gila, du hast eine von Gott geschenkte Gabe, einen Erfahrungsraum zu schaffen, in dem Begegnung und Heilung geschehen kann.
Dafür hab ganz herzlichen DANK!❤❤❤

Mögen nun alle Wünsche für das Neue Jahr 2018 mit dem Segen der Engel in Erfüllung gehen.

In Liebe Birgitta
Doris und Egon schrieb am 23. Dezember 2017 um 16:17:
W eihnachten strahlt aus vielen Herzen
E inigkeit – statt Frust und Schmerzen
I n den Seelen Wohlbehagen
H aderer, die sich vertragen
N achts erleuchten Rentier-Schlitten
A uch der Arme steht inmitten
C hristkind ist schon bald zu Gast
H errlichkeit macht bei uns Rast
T annendurft in warmen Räumen
S prosse, die von Gaben träumen
Z art gesungene Weihnachtslieder
E in Schwall von Gunst fällt auf uns nieder
I nnigkeit – sie macht sich breit
T raumhaft schöne Weihnachtszeit
(Norbert von Tiggelen)

Liebe Gila, lieber Götz,

der Text sagt all das aus, was wir Euch wünschen – und wir sind sehr froh, solche Freunde wie Euch zu haben.
Dicke Umarmung und schöne Feiertage von ganzem Herzen,
Doris und Egon mit Aline, Delia und Romain
Diana aus Borchen schrieb am 23. Dezember 2017 um 14:30:
Liebe Gila,
einen herzlichen Dank an Dich für dieses Seminar. Es war magisch, ich habe den Frieden und die Liebe wiedergefunden. Auch einen lieben Dank an die anderen Seminarteilnehmer, die mir mit ihrem entgegengebrachtem Mitgefühl, Zutrauen und Kraft geschenkt haben. Ganz lieben Dank mit herzlichen Grüßen Diana
Claudia schrieb am 23. Dezember 2017 um 8:14:
Liebe Gila,

so rasch vergehen die Tage nach unserem so besonderen Engelseminar in Leutkirch, Und doch trage ich jeden Augenblick in meinem Herzen, das angefüllt und erfüllt ist von Licht, Liebe, Heilung, Harmonie und der liebevollen, tragenden Schwingung der ganzen Gruppe.

Meine tief empfundene Dankbarkeit möchte ich dir, liebe Gila aussprechen für deine so einzigartige Führung eines jeden Seminars.
Es sind Sternstunden in welchen der Zauber der Energie, des Vertrauens, der Wahrheit in der allumfassenden Liebe meine Seele beflügelt.
DANKE.

Nun mögen die Engel für dich singen und ich wünsche dir und Götz ein ganz wunderschönes Weihnachtsfest im Kreise eurer Liebsten.

Mit einer lieben Herzensumarmung
deine Claudia
Heike schrieb am 22. Dezember 2017 um 21:36:
Liebe Gila,

Dir lieben Dank das ich Dich, bzw. Euch kennen lernen durfte und Ihr mein Leben so bereichert.

An die zusammen verbrachte Zeit zu denken, die Lieder im Kopf zu haben, gibt mir Kraft in Momenten wo man diese braucht.

Ganz viele liebe Grüße
Heike
Barbara schrieb am 22. Dezember 2017 um 21:34:
Liebe Gila !

Euch ebenfalls herzwärmende Weihnachten und alles erdenklich Liebe , Segen und Gesundheit!

Ich freue mich schon auf unsere gemeinsame Zeit in 2019!

Danke für dein Sein und So-sein!

Herzlichst
Barbara
Silvia schrieb am 22. Dezember 2017 um 21:23:
Ihr lieben Engel aus Leutkirch und an unseren Oberengel Gila:

vielen herzlichen Dank für diese außergewöhnliche und beeindruckende Erfahrung. Wenn mir jemand erzählt hätte, wie gut ich mich nach dem Seminar fühle und dass ich noch nach Tagen wie auf Wolken schwebe - ich hätte es nicht geglaubt - niemals!

Gila - danke! Und jedem, der zu diesem beeindruckenden Erlebnis beigetragen hat ebenfalls ein liebes Vergelt's Gott!

DANKE ❤ DANKE ❤ DANKE ❤
Silvia❤❤❤
Brigitte schrieb am 22. Dezember 2017 um 21:14:
Liebe Gila,

wow - was für ein kraftvolles, wunderschönes und energiereiches Seminar! Ich bin total geflasht und bin quasi nach Hause geflogen - wie ein Engel!

Ich danke allen, die dabei waren.

Mir geht es sooooooooo gut. DANKE!!!!
Tina Armbruster aus Grafrath schrieb am 20. Dezember 2017 um 21:28:
Ich hätte nie geglaubt, dass vier Tage mich und meinen Alltag so verändern können.
Liebe Gila DANKE für dieses wunderschöne Seminar! Ohne Dich und Deine Ausstrahlung wäre dieses Seminar sicherlich nur halb so schön gewesen!
An alle Engel des Seminars... Danke für die wunderschönen Tage mit Euch!

Ich wünsche Euch allen ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest!
Fühlt Euch lieb gedrückt !
Melanie aus Gamlitz schrieb am 20. Dezember 2017 um 10:15:
Von guten Mächten still und treu umgeben.......

.......schwing ich noch getragen weiter und habe mich dazu entschieden dieses Gefühl, diesen Schatz, behalten zu wollen!
Da bin ich zu Hause, das fühlt sich in meinem gesamten Körper und in meiner Seele wohl, warm und gut an.

Um das auch gut so in meinem Alltag integrieren zu können, übe ich die Erinnerung daran. Ist ganz leicht, wie stricken üben, wenn man nur will 😊
Ob morgens unter der Dusche, in einer Meditation, beim Einschlafen.... es gibt viele Möglichkeiten wieder tief in diese Erinnerung, in dieses wohlige Gefühl einzutauchen.

Wie wertvoll dass sie da ist!
Wie wertvoll dass ich sie mit Euch erleben durfte!

Euch allen von Herzen DANKE dafür! ❤

Gila, Du Engel! Danke dass Du uns zusammen geführt hast, dies möglich gemacht hast!
DANKE für Deine stets liebevolle Begleitung! Für Dein selbstverständliches Miteinander mit der Gruppe. Dein Eintauchen, Deine Verbundenheit ist jederzeit wohltuend spürbar!❤

Euch allen eine friedvolle Weihnachtszeit!
Herzliche Umarmung in Verbundenheit, Melanie❤
Marion aus Hövelhof schrieb am 20. Dezember 2017 um 9:05:
Liebe Gila und liebe Engel aus Leutkirch, aber auch alle anderen mir bekannten Engel....
Vielen, vielen, vielen, vielen, vielen Dank Euch allen für die tolle Zeit..😍❤. schade, dass es so schnell vorbei war, aber wir sehen uns wieder 😍

Dieses Engelseminar hat mich ja letztes Jahr schon so begeistert, wo ich doch am Anfang so skeptisch war 😳, als auf einmal alle tanzten und ich dachte.... was wird das denn hier😊... es war so schön auch dieses Mal - die Herzlichkeit - die Liebe - die Energie, die mich nicht mehr abkühlen lies - 😄 und dieses Mal kam gleich mit Ansage der Engel, die Leichtigkeit in mein Leben .... dieses herrliche Lachen.... 😅

Ich hoffe Ihr seit alle gut daheim angekommen - Gila und ich hatten die Engel ja vorgeschickt und wir hatten eine super tolle Rückfahrt ohne Schnee und Stau. Gila war wohl mit den Engel am Fliegen.... denn wie heißt es so schön, nur fliegen ist schöner 😄

Ich wünsche Euch allen eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute für 2018 und freue mich schon auf ein Wiedersehen.... und nun passt nach dem wunderschönen Seminar mein Lebensspruch noch mehr....

"Genieße den Augenblick, denn er ist der Beginn von dem Rest Deines Leben ❤"
Beate Büttner-Kühn aus Castrop-Rauxel schrieb am 19. Dezember 2017 um 23:02:
Liebe Gila, hier meldet sich kurz vor den Feiertagen noch einmal Bea aus dem leider total düsteren Ruhrpott.... einige Untersuchungen wurden gemacht, in meinem Kopf ist nix, was dort nicht sein darf, das ist schon mal KLASSE, daran habe ich übrigens nie gezweifelt... da bin ich immer positiv eingestellt....ALSO - kurz gesagt, das war nicht so ganz das tolle Jahr für uns... ich sehe aber trotzdem immer die positiven Sachen... Weihnachten fällt hier bei uns zuhause aus, wir gehen nach 34 Jahren das erste Mal zu meinen Eltern; . einen Baum gibt es nicht... im nächsten Jahr dafür einen ganz großen, tollen... die Hauptsache ist ganz einfach, daß wir überhaupt am Heiligen Abend zusammen essen können, daß war im Frühjahr diesen Jahres noch nicht so klar... Dir und Deinen Lieben ein ganz entspanntes, besinnliches Weihnachtsfest, ein gesundes, glückliches, friedliches Jahr 2018, mögen sich Deine Wünsche für die Zukunft erfüllen... Ich sende Dir eine dicke Umarmung, davon kann man nie genug haben... Lonie gibt Dir ne Pfote und nen dicken Schleck, mein Mann läßt herzlich grüßen, bis ganz bald, viele liebe Grüße sendet Dir, liebe Gila, Bea
Karin aus Koblach schrieb am 18. Dezember 2017 um 11:10:
Liebste Gila, meine lieben Engel 😇😇😇!

Ich möchte mich bei euch allen von ganzem Herzen für eure Liebe, euer Licht und eure offenen ❤en bedanken. Irgendwie bin ich noch ganz durcheinander und fühle mich wie in Watte gepackt. Einfach herrlich, aber wahrscheinlich fühlt sich ein "zertifizierter " Engel 😇 so an 😉! Ich überlege mir gerade, ob ich dieses Zertifikat in meinem Lebenslauf ergänzen sollte?! Silvia, dein Beitrag war herrlich wie so viele andere Beiträge auch - danke euch ❤❤❤!

Zu Weihnachten möchte ich gerne folgende Zeilen mit euch teilen und wünsche euch lichtvolle, humorvolle und liebevolle Tage!
"Jeder Tag in unserem Leben sollte ein Weihnachtstag sein, an dem wir Frieden und Freude empfangen und weitergeben."

In Liebe und Dankbarkeit!
Eure Karin
Vera aus Stolberg Rhld. schrieb am 18. Dezember 2017 um 9:23:
❤Liebe Gila,
ich bin von Herzen glücklich, dass ich bei diesem wunderschönen Engelseminar dabei sein durfte. Zusammen im Auto mit Bärli spürte ich RUHE, WÄRME und eine besondere Vorfreude auf die Zeit mit Dir, den ENGELN und all den irdischen Engeln - wir kamen als FREMDE und verabschiedeten uns in inniger Herzenswärme von einander das mir zu schreiben bleibt:
Alle, wirklich alle sind meine irdischen Engelfreunde. Ich schicke Euch von Herzen Licht und Liebe, verbunden mit den Wünschen zu einem friedvollen Weihnachtsfest und einen tollen Start in das Jahr 2018🌲🌟💥

Liebe Gila, besonderen Dank für Deine liebevollen Umarmungen.
Liebe Melanie, besonderen Dank für Deine wärmende Energie.
Lieber Michael (Bärli), Danke für die entspannten Fahrten und die guten Gespräche.
😇😇😇😇😇😇😇😇😇😇😇😇
Danke ❤ Danke - schön, dass es EUCH ALLE 😇 gibt! ❤️Grüße von VERA ❤️
Sonja aus Dannewerk schrieb am 18. Dezember 2017 um 6:32:
Liebe Gila,
Wow, was für ein wunderschönes Engelseminar das war 😇 Gila du bist und bleibst einzigartig. Danke. Ich bin immer noch ganz angestimmt von dieser phantastischen Schwingung. Mein Herz ist voller Wärme, Zufriedenheit und Freude. Und meine Engel begleiten mich, das habe gestern gegen Abend in der Münchner Innenstadt in der Nähe vom Stachus mal wieder ganz deutlich gespürt: mein lieber Achim ist gestern mit dem Zug nachgereist. Ich habe mich noch nie so sehr gefreut. Dieses Glücksgefühl kann ich überhaupt nicht beschreiben, wie ein kleines Kind. Als Achim aus dem Zug stieg bin, ich mit Freudentränen ihm entgegengelaufen. Wir sind uns in die Arme gefallen. Tränen liefen mir über das Gesicht und sogar Achim hatte "Pippi" in den Augen. Ich habe so viel Liebe und Wärme gespürt, es hat sich so wunderbar angefühlt, wow was für ein glücklicher Mensch bin ich❤️ Und dann als wir Richtung Stachus gingen, hörte ich auf einmal die Melodie 🎼von Hanne Haller ...... denn er hat seinen Engeln befohlen ...... auf einem Cello 🎻gespielt. Ich musste erstmal stehenbleiben und hören, ob es Wirklichkeit ist oder ob es nur im meinem Kopf sich abspielt. Aber tatsächlich saß in einer Nische ein Mann und spielte auf seinem Cello dieses wunderschöne Lied. Ich war total gerührt. Ich wünsche dir liebe Gila und allen lieben und wundervollen Teilnehmern ein gesegnetes, friedvolles und liebevolles Weihnachtsfest, für das neue Jahr, dass alle Eure Wünsche und Vorhaben in Erfüllung gehen, Gesundheit und ganz viel Licht und Liebe. Danke 🙏 Und an Anke Danke 🙏, dass wir hier bei dir sein dürfen. Ich umarme Euch alle von Herzen ♥️.
Eure Sonja
P.S. Ich hab nen Ohrwurm seid gestern 😉😇
Claudia aus Bad Vilbel schrieb am 17. Dezember 2017 um 21:48:
Meine Liebe Gila,

ich bin wieder zurück von unserem wunderschönen Engelseminar in Leutkirch . Doch mein Herz ist angefüllt mit soviel Liebe, Wärme, Licht und Freude, dass ich noch nicht wirklich wieder hier angekommen bin. Daher auch nur ein klitzekleiner erster Gruss. Doch ohne diesen Gruss kann ich nicht schlafen gehen, denn die Zeit mit dir und dieser ganz besonderen Gruppe war nicht nur wunderschön, so erkenntnisreich sondern zutiefst berührend jeder Augenblick.
Ich bin wie hierher getragen worden. Und was hat Claudia gemacht, als sie hier aus dem Zug ging heute Abend??
Mit Koffer in der einen Hand, Tasche in der anderen ging es den ganzen Weg vom Bahnhof zur Wohnung mit:
🎵 zwei rechts, zwei Links und Wiegeschritt… Das Leben ist schön.
” zwei rechts, zwei Links und Wiegeschritt… Das Leben ist schön. Und noch einmal von vorn…🎵

Und jetzt sitze ich bei Kerzenlicht hier, schließe meine Augen und spüre die Gruppe und deine liebevolle Führung und Begleitung dieser gemeinsamen Tage tief in meinem Herzen . ❤

Und in diesem Augen-Blick sehe ich uns im Seminarraum ganz gemütlich liegen und unserer Gute-Nacht Geschichte lauschen, unsere Lieder gemeinsam singen und den Abend ausklingen lassen.

Einfach DANKE Liebe Gila und DANKE euch ihr Lieben alle aus tiefstem Herzen für diese Tage voller Zauber an Energie, voller Halt, Schutz, Geborgenheit, Frieden, Freude, Freiheit, Kraft, Vertrauen,…

DANKE unseren Engeln, die immer bei und sind und die uns mit ihrem Flügelschlag liebevoll berührend sagen: du bist niemals alleine. Du bist geliebt, so, wie du bist. 💕

Mit einer Herzensumarmung ❤
Deine / eure Claudia
Claudia Weber schrieb am 17. Dezember 2017 um 17:51:
17.12.17
Meine liebe Gila,

ich bin wieder zurück von unserem wunderschönen Engelseminar in Leutkirch . Doch mein Herz ist angefüllt mit soviel Liebe, Wärme, Licht und Freude, dass ich noch nicht wirklich wieder hier angekommen bin. Daher auch nur ein klitzekleiner erster Gruss. Doch ohne diesen Gruss kann ich nicht schlafen gehen, denn die Zeit mit dir und dieser ganz besonderen Gruppe war nicht nur wunderschön, so erkenntnisreich sondern zutiefst berührend jeder Augenblick.
Ich bin wie hierher getragen worden. Und was hat Claudia gemacht, als sie hier aus dem Zug ging heute Abend??
Mit Koffer in der einen Hand, Tasche in der anderen ging es den ganzen Weg vom Bahnhof zur Wohnung mit:
“ zwei rechts, zwei Links und Wiegeschritt… Das Leben ist schön.
“ zwei rechts, zwei Links und Wiegeschritt… Das Leben ist schön. Und noch einmal von vorn…“
Und jetzt sitze ich bei Kerzenlicht hier, schließe meine Augen und spüre die Gruppe und deine liebevolle Führung und Begleitung dieser gemeinsamen Tage tief in meinem Herzen .

Und in diesem Augen-Blick sehe ich uns im Seminarraum ganz gemütlich liegen und unserer Gute-Nacht Geschichte lauschen, unsere Lieder gemeinsam singen und den Abend ausklingen lassen.

Einfach DANKE Liebe Gila und DANKE euch ihr Lieben alle aus tiefstem Herzen für diese Tage voller Zauber an Energie, voller Halt, Schutz, Geborgenheit, Frieden, Freude, Freiheit, Kraft, Vertrauen,…

DANKE unseren Engeln, die immer bei und sind und die uns mit ihrem Flügelschlag liebevoll berührend sagen: du bist niemals alleine. Du bist geliebt, so, wie du bist.

Mit einer Herzensumarmung
Deine / eure Claudia
Ulrich schrieb am 12. Dezember 2017 um 21:38:
Hallo Gila,

Vielen herzlichen Dank für das herzliche und offene Gespräch.

Habe intuitiv den Harmony-Harmonisierer bestellt, da ich bereits in unserem Gespräch wahrgenommen hatte, dass darin ein Geschenk für mich enthalten ist.

Jetzt musst du aber wissen, ich bin ein energetischer Vollprofi: Bioenergetik Energiefeldregulation, Energietrainer, Familienstellen, morphisches Feldlesen etc...

Und dass ein Laie wie du eine Lösung für mich haben solltest, die ich noch nicht kenne - lach!
Für meinen Verstand schwer vorstellbar.

Nun meine Intuition und meine Wahrnehmung aus unserem Gespräch war eindeutig, also habe ich ihn bestellt....

Harmony!!!

Ich kann nur sagen: Herzlichen Glückwunsch an die Entwickler, so was habe ich noch nicht in den Händen gehalten!

Dass er das macht, was versprochen wurde, kann ich zu 100 % bestätigen. Dabei ist er genauso effektiv wie die Lösungen, die ich meinen Kunden empfehle. Konstruktiv 2 vollkommen verschiedene Herangehensweisen. und auf den ersten Blick tun sie das gleiche...

Also warum habe ich ihn mir dann bestellt ? Zunächst war ich ein wenig angepisst...lach! Ego! Dadurch baute ich unnötigen Widerstand gegen die Energie auf. Stop!

Ulli, wie testet man am besten Unbekanntes ? Ohne Vorwissen ! Einfach drauf einlassen und testen, wie ich normalerweise neue Lösungen teste. Neutralisieren und schauen, was mein Körper sagt!

Was soll ich dir sagen BINGO ! VOLLTREFFER ! Da der Harmony anders konstruiert, ist hat er noch eine andere Komponente, die unmittelbar und direkt auf unsere körperliche Physis wirkt.

Hatte unseren Entwickler schon mehrmals gebeten, eine Lösung für mein persönliches Handicap zu entwickeln. Stress und Stressauslöser mit entsprechendem Adrenalinausstoss. Sind mir als
Hypersensibelchen die Auslöser bekannt, kann ich es mittlerweile rechtzeitig stoppen...( kein Adrenalinkick mehr )

Nun habe ich mich aber weiterentwickelt, und mich erreichen oft unbekannte Impulse, besonders nachts, die diesen Adrenalinkick auslösen, und werde dann morgens wach und bin gerädert und zu nichts zu gebrauchen... vollständig ausgelaugt müde freudlos...meist weiß wie die Wand...

Seitdem der Harmony vor dem Bett liegt, ist der Spuk vorbei . Kein Adrenalinkick mehr - mein Körper bleibt ruhig - ich weiß, was los war - kann mich in Ruhe drum kümmern.

Überhaupt scheint sich mein ganzes Hormonsystem wieder zu erholen. Eindeutig mehr Melantonin - überhaupt die ganze Hormonkette ist in Harmony! Und das Schönste - es hält den ganzen Tag und wird von Tag zu Tag besser.

Ich weiß nicht, ob du oder irgendjemand sich vorstellen kann, was das für eine Entlastung und neue Lebensqualität für mich ist!

Vor allem mein Herz wird weicher und schlägt nicht mehr so hart. EIN WAHRES GOTTESGESCHENK für den geplagten Ulrich......

Ein dickes herzliches Dankeschön an Götz und dich für euer so Sein.

Ulrich
Anke aus Freising schrieb am 12. Dezember 2017 um 21:14:
Hallo ihr lieben,

......zweimal werden wir noch wach, heissa dann ist Gilas Engelseminar Tag...... ich freue mich so sehr auf Euch, die ich jetzt noch nicht kenne. Im Herzen sind wir uns schon jetzt sehr nahe....

Bis bald. Licht und Liebe.... Anke 😍💋😃
Stefanie aus Muldestausee schrieb am 7. Dezember 2017 um 9:13:
Hallo und Guten Abend liebe Gila van Delden,

vielen herzlichen Dank für Ihre wundervollen Bücher und die Engelkarten. Vor allem die liebevollen Widmungen, sie berührten mich.

Nun habe ich fast alle Bücher, und eine Mischung aus lachen und auch Weinen überkommt mich bei jedem Buch, auch dafür herzlichen Dank. Ich habe Sie als Vorbild, schreibe auch gerade ein Buch über meine Pilgertouren und mein Leben. Wenn ich Ausschnitte daraus vorlese, werden die Menschen ganz still und in sich gekehrt. Bei meinen Pilgervorträgen weinen einige Menschen und am Ende bekomm ich immer wieder gesagt, dass sie so etwas authentisches noch nicht gehört hätten, und dann, liebe Gila, sind Sie in meinen Gedanken und meinem Herzen.

Ich liebe auch Ihre Ehrlichkeit und Ihre Herzenswärme, wenn wir uns auch noch nie persönlich kennengelernt haben, sind Sie mir ganz nah.

Ich wünsche Ihnen und ihrer Familie alles Liebe, gemütliche und besinnliche Feiertage

Herzlichst Stefanie
Karin aus Koblach schrieb am 24. November 2017 um 14:06:
Liebste Klara aus der Schweiz!

Ganz viele gute, kraftvolle und liebevolle Gedanken aus Vorarlberg schicke ich dir von ganzem ❤en!

"Wunder beginnen immer dann, wenn wir unseren Träumen mehr Energie geben, als unseren Ängsten." unbekannt

Karin
Luisa aus Südtirol schrieb am 10. November 2017 um 17:58:
Liebe Gila,

ich möchte Dir nochmals aus ganzem Herzen Danke sagen für dieses einmalige, wunderschöne Seminar. Es war eine so angenehme Atmosphäre, nicht nur im Seminarraum, einfach im ganzen Haus. Ich bin so dankbar für die vielen neuen Erkenntnisse, für Bestätigungen.

Ich möchte Dir hier nur ganz kurz mein persönliches Engel Erlebnis schildern:
Gleich zu Beginn bei der ersten Meditation hat sich mir mein persönlicher Engel, der Engel Jophiel vorgestellt. Im weiteren Verlauf am Vormittag spürte ich eine leichte Berührung an der rechten Hand, dann am Hals und dann wieder an der Hand.

Was hat meine Euphorie am Nachmittag für einen Dämpfer bekommen, als ich tatsächlich eine Fliege im Seminarraum sah. Aber wer war es wirklich?

Nach wie vor haben Deine Bücher einen immensen Stellenwert bei mir. Sie ersetzen jeden Therapeuten. Immer wenn es im Alltag drunter und drüber geht, wenn mich Zweifel plagen, oder gar die Angst packt, dann schlage ich einfach eine Seite in einem Deiner Bücher auf, und glaube mir, es ist immer das richtige Buch und die richtige Seite, für die jeweilige Situation. Ich bin dann voller Vertrauen, unendlich dankbar, ruhig und gelassen.

Ich freue mich heute schon auf das Engel Seminar 2019, da ich ja jetzt weiß wie es abläuft, kann ich es bestimmt noch mehr genießen.
Meine Engel haben mir gesagt: Lass Dinge geschehen, es steht dir nicht zu, alles zu verstehen. Genieße das Leben. leg deine Ängste weg.

Und so mache ich es ......

Danke dass es Dich gibt!!!!

... und eine liebevolle Umarmung

Luisa
Gila van Delden schrieb am 9. November 2017 um 13:47:
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
An all meine lieben Engel aus Leutkirch, die hier im Gästebuch, aber auch in vielen privaten E-Mails ihre Liebe und Dankbarkeit für unser ganz besonderes Engel-Seminar ausgedrückt haben:

Ich danke euch aus tiefstem Herzen für eure Liebe und eure Dankbarkeit.

Ihr wart es selbst, durch die diese zauberhafte und berührende Energie entstanden ist - und das sofort - vom allerersten Augenblick an.

Danke für alles - danke für eure Liebe - danke für eure Dankbarkeit - danke, dass ihr von nah und fern - Susanne fast 2000 km - den Weg zu mir gefunden habt.

DANKE FÜR JEDEN EINZELNEN VON EUCH.

In tiefer Liebe und Dankbarkeit für euch alle.

Herzlichst
eure Gila
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Sonja aus Dannewerk schrieb am 9. November 2017 um 11:01:
Liebe Gila,
gerade hatte ich eine Eingebung auf Deine Seite zu schauen und bin auf das Video aufmerksam geworden. Habe es mir angeschaut und bin tief beeindruckt. Wirklich ganz ganz toll dargestellt. Ich habe dann eine Affirmationskarte gezogen. Und was meinst du wohl was dort stand: "Spüre den Reichtum deiner Seele" Affirmation: Ich bin dankbar für meinen inneren und äußeren Reichtum, weil ich damit für mich und auch für andere viel Gutes tun kann. Deshalb heiße ich Erfolg und Reichtum in meinem Leben willkommen". Oh man Gila, mal wieder voll auf den Punkt getroffen. Ich freue mich so sehr auf unser Engelseminar in Leutkirch im Dezember, auf die lieben Menschen, die schönen Meditationen, die tollen Erlebnisse, auf meine Schwester, auf dich und ganz besonders auf
meine Engel. Sei ganz lieb gegrüßt und geknuddelt. Bis bald Sonja
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Sonja,

Ja, auch ich zähle die Tage, bis wir uns im Dezember wiedersehen - Anke, du und ich!

Ja, wir können den Reichtum unsere Seele spüren, wenn wir wieder nach innen horchen und die Liebe in unser Haus lassen.

Danke für deine Liebe!

Ich freue mich sehr auf euch beide:

In liebevoller Verbundenheit
deine Gila ❤❤❤
Mathilde Zegledi aus Leutkirch schrieb am 5. November 2017 um 20:10:
An alle Engel und Schwäne aus Leutkirch und um Leutkirch herum insbesondere an die Engel Gila und Götz. Ich bin zwar körperlich am Sonntag nach Wind und Sturm zu Hause angekommen und habe die ersten Tage nur gesungen: Beginne jeden Tag mit einem Lächeln, beginne jeden Tag mit einem ersten Schritt, beginne jeden Tag mit deiner Liebe, singe ein Lied und alle singen mit und dann gleich noch: Ich will sanft sein mit mir, ich will mich lieben wie ich bin, ich bin ein Kind dieser Erde und ich bin und ich werde. Und dazu immer den richtigen Takt nicht immer ganz einfach, aber wie auch Götz probiere ich es bis es mir so passt wie es sein könnte. Also ihr Lieben, die Woche hat ihre Tribute von mir gefordert und auch die Geduld an mich dass ich erst schreiben kann wenn die richtige Zeit ist. Es war herrlich mit Euch allen und immer wieder bin ich fasziniert wie schnell sich gleiches und gleiches findet fast wie ein Wimpernschlag. Wir waren ein supertolles Team in Leutkirch und ich werde Euch jetzt täglich umarmen und in mein Abendgebet mit einschließen bis ich Euch wiedertreffe und ich hoffe dass sich keiner entschließt nicht beim nächsten Mal dabei zusein. Auch wenn ich weiß daß ich schon vieles weiß ist es in der Praxis doch immer mal wieder anders und daher liebe Gila möchte ich alles was aus deinem Munde kommt aufsaugen wie ein Schwamm und wie ein Frosch sagen: mein lieber Schwan was alles möglich ist, wenn es Dir mal wieder richtig erklärt wird.

Liebe Gila ich danke Dir von Herzen für Deine Hingabe und alle Situationen in die richtigen Worte bzw. Bahnen zu bringen, bis wir uns wiedersehen wünsche ich Dir und dem Rest der Crew bzw. allen Seminarteilnehmern alles Glück der Welt viele Schmuser und Umarmungen von Eurer Mathilde die immer wieder total begeistert nach Hause zurückkehrt.😍💕🌈☀️😉😇 Bin gerade beim Lesen von Engel in meinem Haar und versuche die paar Minuten vorm einschlafen noch etwas zu verlängern.

Bis bald meine lieben Engel

Mathilde die jeden Abend an Euch denkt
Beate aus Castrop-Rauxel schrieb am 3. November 2017 um 14:08:
Liebe Gila, hier meldet sich nocheinmal Bea nebst Anhang aus Castrop-Rauxel... ich will es ja nicht beschreien... aber heute konnte ich mit Lonie die erste große Runde seit "der Krise" gehen... das hat soooooo gut getan... dank der beiden anderen Bücher, die ich anstatt normalem Essen "gefressen" habe (...gib uns Herzen die verstehen &... aus einem Samenkorn...) konnte ich sehr viel Kraft tanken und schöpfen... ich sehe zwar immer noch aus wie Buttermilch und Spucke, aber meine Kraft, ganz tief aus meinem INNERN, kommt so langsam wieder... auch dank des Engagements des Prof aus dem KH in Bo, der sehr oft im Kontakt mit mir stand, sich ganz oft erkundigt hat, die Tabletten wegen meiner Epilepsie angepaßt hat, mit Tips und Ratschläge gegeben hat, richtig zugehört hat, was meine Neurologin hier vor Ort nie tut, das alles hat er getan... seine Sekretärin hat ihn sogar aus einer Sitzung geholt, als es mir richtig schlecht ging... das hat mich wieder einmal bestätigt, daß es richtig war, darauf zu bestehen, mich nur dort weiter behandeln zu lassen und nicht in einer anderen Klinik, wie es meine Ärztin von jetzt auf gleich wollte... warum, weiß ich nicht... sie wollte mit dem KH nicht mehr zusammen arbeiten... ich aber... und um mich geht es ja schließlich... ich habe mich vor 3 Jahren dort bereits gut aufgehoben gefühlt und genauso war es jetzt auch wieder... da habe ich nur auf mein Bauchgefühl gehört und das war gut so... was mir auch wieder zeigt und sagt, auf das Gefühl kann ich mich doch wieder verlassen... das war lange Zeit nicht so, meine Mitte war einfach nicht mehr da... jetzt ist sie wieder da und ich höre auf sie... und es ist gut so... das alles wollte ich Dir sagen und auch noch einmal DANKE sagen, für die lieben Zeilen, viele liebe sonnige Grüße von Bea mit Lonie & Thomas an der Seite, den Rest der nicht mehr hier bei uns ist aber immer im Herzen dabei... Danke liebe Gila, ich wünsche Dir und Deinen Lieben nur das BESTE, ganz viel Gesundheit und immer die Sonne an der Seite und im Herzen...
Katharina aus Bad Harzburg schrieb am 3. November 2017 um 12:12:
Ganz herzliche Grüße an alle Teilnehmer vom Engelseminar in Leutkirch, an Alle, die dies lesen.
Eine herzliche Umarmung für Gila und Götz, Ihr seid einfach Klasse und ein Superteam!

Noch immer klingt das Erleben aus dem Seminar nach, die Erinnerungen zaubern ein Strahlen, welches in die Umgebung leuchtet .
Und so können auch Nichtteilnehmer profitieren von unserem Erleben.
"Mehr, mehr rief der kleine Häwelmann...."
( Theodor Storm )

Möget Ihr alle eine Gute und lichte Zeit erleben!
Liebe Grüße von Katharina
Karin aus Koblach schrieb am 2. November 2017 um 11:16:
Hallo ihr Lieben,

gedanklich war ich mit euch auf dem Seminar. Die Fotos und eure Einträge lassen mich daran teilhaben - DANKE. Ich darf das dann im Dezember geniessen und freu mich schon drauf.

"Es gibt Menschen in meinem Leben, bei denen ich mir sicher bin, dass sie Engel ohne Flügel sind."

Ich wünsche euch eine schöne und friedvolle Zeit!
Karin ❤
Gudrun und Karl-Friedrich schrieb am 1. November 2017 um 22:04:
Hallo liebe Gila, hallo Ihr lieben Alle,

wir sind immer noch in Gedanken im Seminar bei Euch. Es hat uns so gut getan und gefallen und wir möchten uns nochmals auf das Allerherzlichste bei Euch allen für das liebevolle, freundliche Miteinander, Füreinander, Zusammensein und für die kraftspendenden Umarmungen bedanken. Es war einfach grossartig und ein Hauch des Zaubers von Leutkirch hält noch an. Auch die Seminarkerze verbereitet um uns herum weiterhin eine engelshafte Atmosphere...

Was für eine Freude, die schönen Seminarfotos mit Euch heute schon x-mal genießen zu dürfen. Vielen lieben Dank an jeden Einzelnen von Euch. Ihr alle habt uns sooo viel wohltuende Herzlichkeit und wohlwollende Gedanken und magischen Gesang entgegengebracht...das wir direkt die positve und nachhaltige Wirkung davon verspüren.
Gila, Du bist einfach klasse!
MERCI POUR TOUT !
Allerherzlichst,
Eure Gudrun und Euer Karl-Friedrich
esglaesers@t-online.de
Heike aus Dessau schrieb am 1. November 2017 um 12:49:
Liebe Gila, lieber Götz und alle lieben welche beim Engelseminar in Leutkirch dabei gewesen sind,
einen ganz lieben Dank von Herzen für diese Tage voller Geborgenheit, Emotionen und Liebe. So wie das Wetter auf der Rückfahrt war, so waren die Gefühle in diesen wunderbaren Tagen.
Eine liebevolle Umarmung an alle
Heike
Sybille und Manfred aus Bad Wörishofen schrieb am 1. November 2017 um 10:38:
Liebe Gila, lieber Götz und alle so wunderbaren Teilnehmer des Engelseminars, ❤ ❤
wie ihr lesen könnt, brauchten wir zwei Tage um die überwältigenden Eindrücke zu verarbeiten. Wir Seminar-Oldies kamen aus den berührenden Momenten, Überraschungen und Emotionen nicht mehr heraus. Besonders erfreulich war es, dass wir von 34 Teilnehmern 24 kannten - Wow. Schön war es, zu erleben, wie unsere "Neulinge" sich in der großen "Familie" wohl fühlten. Wenn man bedenkt, dass wir schon einige Male aufhörten mit Gila-Seminaren - unsere Engel wollten das noch nicht. Und das war gut so! 🎵🎵
Liebevolle Umarmung und dicke Schmuser an alle eure Oldies
Sybille und Manfred ☀️☀️☀️💕
Jasmine Beuerle aus aus Koblenz schrieb am 30. Oktober 2017 um 23:40:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Engel-Schar aus Leutkirch und liebe Teilnehmer des Engel-Seminar im Okt. 2017!

Als ich mich im Frühjahr für dieses Seminar angemeldet habe, wusste ich nicht, was mich in Leutkirch erwartet.
Ich habe mir damit einen ganz großen Herzenswunsch erfüllt, denn ich wollte dich, liebe Gila, so sehr persönlich kennenlernen. Ich habe es schon während des Seminars erwähnt, dass meine Freundin Marion mir die ersten Bücher von dir geschenkt hat und ich diese so was von verschlungen habe. Ich bin ihr so dankbar, denn sie hat mir damit den Weg zu deinem Seminar geebnet. An dieser Stelle: "Many thanks, liebe Marion!"
Ja, dass Seminar! Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll. Ich bin noch ganz benommen von den vielen wunderbaren Eindrücken, tiefgehenden Meditationen, kraftvollen Liedern, herzlichen Berührungen, erlösendenTränen, ehrlichen Worten, dicken Knutschern, sanftem Händedruck und noch so vieles mehr...
Ich möchte euch allen ganz, ganz herzlich danken, dass ihr mich in euerm Kreis so liebevoll aufgenommen habt. Für mich war dieses Seminar die Premiere bei den "Gila-Seminaren" und mit Sicherheit keine Einzelveranstaltung, dass ist jetzt schon sicher. Ich habe mich in eurer Gegenwart so aufgehoben und behütet gefühlt. Vielen, vielen Dank!
Ich bin einfach nur überwältigt von der Offenheit, dem Vertrauen und der grenzenlosen Liebe, die innerhalb so kurzer Zeit in dieser Gruppe zu spüren war. Und das, liebe Gila, haben wir dir zu verdanken. Du hast so eine liebenswerte und angenehme Art uns aus unseren Schneckenhäusern zu locken ohne das man sich nackt fühlt. Danke, danke, danke...
Auch dir lieber Götz möchte ich danken, dass du mich so herzlich am Donnerstagmorgen begrüßt hast. Das war wohl meine erste Hürde, die ich mit deiner Hilfe mit "bravoure" nehmen konnte. Thanks.

Ich hoffe, wir sehen uns alle recht bald wieder und bis dahin wünsche ich euch ganz viele lichtvolle Momente und unendlich viel Liebe in euren Herzen und um euch herum.

Liebe Grüße Jasmine aus dem schönen Rheinland
Kirsten Johanna schrieb am 30. Oktober 2017 um 11:06:
Mein lieber Schwan! Was für ein Engelseminar!

Liebe Gila, lieber Götz, liebe Leutkirchengel,
diese himmlischen Tage werden mir unvergesslich bleiben!
Danke für jede Umarmung, Schmuser, Lachsalve, nicht zu vergessen die eine oder andere würdevolle Hürde, die es zu überwinden galt...

WAS DER MENSCHHEIT UNMÖGLICH IST,
VERMAG DIE MACHT UND DIE KRAFT
DER ENGEL ZU VOLLBRINGEN.
(Joseph Glanvill)

Manche von euch wissen, dass ich nebst Umarmungen eine weitere Sammelleidenschaft habe: Sprüche, Zitate, Lebensweisheiten.
So lasse ich mich überraschen, ob und was da kommt...

Voller Vorfreude auf unser Wiedersehen kommt hier ein dicker Schmuser angefüllt mit Licht und Liebe angeflogen ❤

von eurer Kirsten Johanna
Falk aus Ullendorf schrieb am 29. Oktober 2017 um 20:17:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe zweibeinigen Engel mit denen ich eine wunderbare Zeit in Leutkirch verbringen durfte.
Jetzt sitze ich hier vor dem Computer und merke das mir etwas fehlt.
Das seit Ihr. Diese Fürsorge, diese Liebe die ich spüren konnte das alles war wieder für mich sehr überwältigend.
Liebe Gila. Ich danke Dir noch einmal, das Du mir Mut gemacht hast doch zu kommen.
Das Treffen mit dem charmanten Engel ist zwar etwas anders gelaufen als ich erhofft hatte aber ich konnte ihn noch einmal sehen.
Das Leben ist schön. Von einfach war nicht die Rede. Außerdem ! einfach kann jeder.
Ich umarme Euch alle und freu mich auf ein Wiedersehen. Licht und Liebe für Euch und eine schöne Zeit. Grüße aus Sachsen
Simone und Lukas aus Schönholzerswilen schrieb am 29. Oktober 2017 um 18:10:
❤ Liebe Gila, lieber Götz, liebe Engel aus Leutkirch , es war wieder einmal super schön . Tolle Erfahrungen durfte Lukas erfahren 😍
Wir sind noch ganz in Leutkirch und bei Euch 😚
Ihr seid wunderbar und unglaubliche Menschen . Für Götz wünschen wir alles liebe auf seiner Tour 😇. Lukas frage war immer was ist genau LIEBE . Lukas sagte immer ich weiss das ich euch liebe ,aber was ist das genau LIEBE ? und diese Frage wurde bei und von Euch beantwortet ❤
wir freuen uns das wir das erleben durften . DANKE an euch alle und wir haben Euch ganz dolle LIEB 💕Grüsse aus dem Thurgau 💋
Kerstin aus Waldburg schrieb am 29. Oktober 2017 um 16:01:
Liebe Gila, vielen Dank für das wunderschöne Seminar und den Engel 😇
Eine schöne Geschichte:
Engel auf Erden
Es war einmal ein Kind, das bereit war geboren zu werden.
Das Kind fragte Gott: „Sie sagen mir, dass du mich morgen auf die Erde schicken willst, aber wie soll ich dort leben, wo ich so klein und hilflos bin ?“
Gott antwortete: „Von allen Engeln suche ich einen für dich aus. Dein Engel wird aufbricht warten und aufpassen.“
Das Kind erkundigte sich weiter:Aber sag, hier im Himmel brauche ich nichts zu tun, außer singen und lachen, um fröhlich zu sein.
Gott sagte:“Dein Engel wird für dich singen und für dich lachen, jeden Tag . Und du wirst die Liebe deines Engels fühlen und sehr glücklich sein.“
Wieder fragte das Kind: „Und wie werde ich in der Lage sein die Leute zu verstehen, wenn sie zu mir sprechen und ich ihre Sprache nicht kenne ?“
Gott sagte: „Dein Engel wird die die schönsten und süßesten Worte sagen, die Du jemals hören wirst, und mit viel Ruhe und Geduld wird Dein Engel dich lehren zu sprechen.“
„und was werde ich tun, wenn ich mit dir reden möchte ?
Gott sagte:Dein Engel wird deine Hände aneinanderlegen und dich lehren zu beten.“
„ich habe gehört das es auf der Erde böse Menschen gibt. Wer wird mich beschützen?
Gott sagte: „Dein Engel wird dich verteidigen, auch wenn er dabei sein Leben riskiert.“
„Aber ich werde immer traurig sein, weil ich dich niemals wieder sehe.“
Gott sagte: Dein Engel wird mit dir über mich sprechen und dir den Weg zeigen, auf dem du immer wieder zu mir zurückkommen kannst. Dadurch werde ich immer in deiner Nähe sein.“
In diesem Moment herrschte Frieden im Himmel, aber man konnte schon Stimmen von der Erde hören und das Kind fragte schnell: „Gott, bevor ich dich jetzt verlasse, bitte sag mir den Namen meines Engels .“
„Ihr Name ist nicht wichtig. Du wirst sie einfach >Mama< nennen.“
Liebe Grüße
Kerstin
Brigitte aus Willstätt aus Willstätt schrieb am 25. Oktober 2017 um 21:19:
Meine Gedanken gehen nach Leutkirch...❤

Ich wünsche allen Teilnehmern ein wunderschönes Seminar mit vielen, vielen wunderbaren, erfüllenden Begegnungen.
Ich bin in Gedanken mitten unter euch!

In Licht und Liebe
Brigitte ❤
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe, liebe Brigitte,

du glaubst gar nicht, wie sehr du uns jetzt schon persönlich fehlst , obwohl es erst Mittwochabend ist.

Der Seminarraum ist wunderschön eingerichtet, und ich sehe und spüre dich überall ...

Das Bild deiner Schwester werde ich morgen zwischen die Engel stellen. Ihr seid beide da - du in unserer so vertrauten Leutkirch-Energie und deine Schwester, die vor kurzem ins Licht gegangen ist und dort einfach glücklich ist. Ich spüre das ganz deutlich.

Ich danke dir von Herzen, dass du mir ihr Bild noch zu ihren Lebzeiten geschickt hast.

Du bist bei uns, liebe Brigitte.

Einen ganz lieben Gruß auch an Hannes.

In Liebe für euch beide
eure Gila ❤❤❤
Bea aus Castrop-Rauxel schrieb am 19. Oktober 2017 um 13:04:
Liebe Gila, man fängt ja ein Schreiben nicht mit "ich" an... hätte ich jetzt grad beinahe gemacht... ich wollte sagen, ich sag jetzt einfach DU,..., schon vor einige Jahren - während einer großen Krise in meinem sehr durcheinanderigem Leben habe ich Dein Buch "Mutter Erde trage mich" zufällig in die Finger bekommen... und es nicht mehr her gegeben... jetzt habe ich wieder so einen Tiefpunkt, weiß aber woher... durch eine Umstellung meiner Mediaktion wegen meiner Epilepsie... trotzdem, so übel war mir noch nie... essen geht nicht mehr... aber Anfälle sind auch nicht klasse... der Prof im KH ist richtig toll, der bat mich, noch ein bißchen durchzuhalten, seiner Meinung nach sollte sich das bald geben... in dieser echt besch... Zeit habe ich in den letzten 2 Tagen Dein Buch nocheinmal gefressen, wenn ich schon so nix essen kann... und es tut gut... ich besuche eine Selsthilfegruppe, in der "freie Aufmerksamkeit" geschenkt wird... da ist mein SPRUCH: Ich bin gut so wie ich bin... jetzt ist mir wieder aufgefallen, seit wann ich das so mit voller Überzeugung sagen kann... seit ich Dein Buch gelesen habe... wir beide können uns in ganz vielen Bereichen gut die Hand reichen... ich bin früher immer mit Anlauf in alle vorhandenen FETTNÄPFE gesprungen, heute achte ich da schon mehr drauf... nur noch ab und an gehen die Pferde mit mir durch... und ich verletze keine anderen Menschen mehr, mit Worten natürlich, wenn ich weiß, die sind mir unterlegen... überhaupt bin ich seit einigen Jahren so was von im REINEN mit mir... egal wie schlimm es hier war, finanziell, Familie, alles eben... ich wußte immer, wenn ich alles getan habe, es nicht mehr in meiner Hand lag, dann konnte ich auch nichts mehr tun, brauchte mich auch nicht mehr aufregen, nein, dann habe ich mir meinen Hund genommen (eine liebe Hündin aus dem Tierschutz, unser 3. Kind mit mehr Haaren als die anderen 2) und bin gelaufen... ich kam mir schon vor wie dieser Yoga-Frosch...ommmmmm, alles wird gut... und... hat doch geklappt... im 2. Anlauf ist meine Rente durch... zwar erst einmal nur befristet, aber auch danach wird es weiter gehen... die letzten 7 harten Jahre waren eine Prüfung für unsere ganze Familie, Freunde habe ich nur noch 2, die anderen sind auf der Strecke geblieben, dann waren das auch keine Freunde, so sehe ich das heute... Ich mußte mir das jetzt mal eben so aus den Fingern schreiben... Solltest Du mal hier in der Ecke ein Seminar geben, dann würde ich das gern besuchen... und hätte da sicher noch ein paar Leute, die mich begleiten würden... Jetzt sage ich erstmal Tüss, ganz viele liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet sendet Dir und Deinen Lieben Bea mit Lonie & Thomas
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Bea,
❤❤❤❤
was für ein berührender Eintrag von dir! Ich glaube, jeder der deine so aus tiefstem Herzen geschriebenen Worte liest, ist berührt von deinem Schicksal - und mit welcher Bravour du es meisterst!

Ohne dich zu persönlich zu kennen, nehme ich dich jetzt einfach mal in meine Arme - und zwar ganz fest! Sammle dadurch wieder ein bisschen Kraft für dein Leben, ja?

Du und deine beiden - bleibt weiterhin alle drei behütet, liebe Bea - und auch euer Hund!

In liebevoller Verbundenheit
deine Gila
Christine aus Blankensee schrieb am 16. Oktober 2017 um 13:50:
natürlich an alle und nicht an irgendwelche Fische!
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Herrlich, die Aale, liebe Christine - lach, lach, lach! Und danke für deine so anerkennenden Worte! Vor allem hat mich berührt, wie liebevoll du für deinen Vater Fritz gesorgt hast, als er noch mit 92 Jahren sogar zwei Mal mein Seminar besuchte.

Dass es auch für mich eine bleibende Erinnerung war, hast du gemerkt, dass ich diese berührende Geschichte mit in mein Buch "Ich bin ein Kind der Schöpfung" übernommen habe.

Sei ganz herzlich gegrüßt - und bleib behütet!

In liebevoller Verbundenheit
deine Gila ❤❤❤
Christine aus Blankensee schrieb am 16. Oktober 2017 um 13:49:
Danke, liebe Gila für Dein wunderbar liebes, erfrischendes und humorvolles Buch. Ich hatte die ganze Zeit beim Lesen Tränen in den Augen- mal vor Lachen und mal vor Rührung. Das Buch hat mir viel Kraft gegeben, nochmals danke und liebe Grüße an Götz und an aale, die mich kennen💋
Gabi aus Wusterwitz schrieb am 16. Oktober 2017 um 12:14:
Liebe Gila, Danke!!! Es konnte keinen besseren Zeitpunkt geben, als jetzt, dein Buch zu Ende zu lesen. Liebe, Ruhe, Frieden, Zuversicht und Kraft durchströmen mich. Danke auch noch mal für die wunderschönen gemeinsamen Stunden, wir haben es genossen, du bist einfach Wunderbar. Wir drücken und umarmen dich/euch.❤
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Gabi,

mein Herz wird ganz warm, wenn ich deine lieben Worte lese ...

Wie gern erinnere ich mich an die gemeinsamen Stunden mit euch beiden. Sie sind VIEL ZU SCHNELL vergangen. Aber wir haben viel Zeit, um das Ganze zu wiederholen.

Und dann deine lieben Worte für mein Buch! Ich kann nur DANKE dafür sagen, auch DANKE, dass wir - du, Sabrina und ich - uns durch eine so besondere Situation im Alltagsleben kennen und lieben lernen durften.

Bleibt behütet - ihr beiden!

Mit ganz besonders lieben Grüßen
eure Gila
Heike aus Dessau schrieb am 9. Oktober 2017 um 7:43:
Liebe Gila,
dein neues Buch werde ich mir direkt bei dir zum Seminar Ende Oktober kaufen. Bin schon sehr gespannt darauf. Ich hoffe Du hattest viel Freude mit deinen Dahlien im Garten? Alles Liebe Heike
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Heike,

nun dauert es nicht mehr lange, bis wir uns wiedersehen und ganz fest in die Arme nehmen können.

Du glaubst gar nicht, wie sehr ich mich auf unser Seminar freue ... und auf dich und deinen unnachahmlichen Humor!

Eine gute Anfahrt wünsche ich dir!

Bis bald, meine Liebe!

Mit allerbesten Grüßen
deine Gila
Karin aus Koblach schrieb am 25. September 2017 um 10:43:
Hallo ihr Lieben!

Ich mag einfach mal wieder ein paar Zeilen hier im Gästebuch hinterlassen. Folgender Spruch ist mir gerade untergekommen:

"Es ist verrückt",
sagt der Kopf.
"Du könntest verletzt werden",
sagt das Herz.
"Tu es, wir werden daran wachsen",
sagt die Seele.

Ich wünsche euch allen einen sonnigen Tag und schick mal herzliche Grüße ❤❤❤
Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Danke, liebe Karin -
für diese tiefsinnigen Worte. Sie passen genau in diese Zeit... Wir wachsen dran - großes Ehrenwort!

Bleib behütet auf deinem Weg, meine Liebe!

Bis Dezember! Ich freue mich riesig!

In Liebe
deine Gila ❤❤❤
Ilka aus Meckenheim schrieb am 6. September 2017 um 8:53:
LIEBE GILA,

DEIN NEUES BUCH IST EINFACH SPITZE - VON VORN BIS HINTEN NUR LIEBE ...

WIE SCHÖN, DASS DU SO HUMORVOLL SCHREIBST: DAS MACHT DAS GANZE SO HERRLICH VERDAULICH.

SCHREIB WEITER, GILA - ICH HABE ALLE BÜCHER VON DIR - SCHREIB BLOSS WEITER. ICH GENIESSE JEDE SEITE.

😍😍😍

HERZLICHE GRÜSSE AUS MECKENHEIM!

ILKA
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Ilka,

ich danke dir sehr für diesen lieben Eintrag - danke!

Wenn's mich wieder packt, dann schreibe ich, obwohl ich nach der Veröffentlichung jeden Buches sage: Das war mein letztes - ich kann gar nicht so schnell leben, wie ihr etwas von mir lesen wollt!😄😄😄

Aber wenn es so sein soll, dann ist es eben so, versprochen!

Und ganz liebe Grüße an deinen Mann Rolf - du siehst, auch an ihn und unser gemeinsames Seminar erinnere ich mich gern!

Bleibt behütet!

In liebevoller Verbundenheit
eure Gila 😄😄😄
Angela schrieb am 6. September 2017 um 8:47:
Liebe Gila,

danke, danke, danke für Ihr tolles Buch. Auch ich habe es 'gefressen' - habe gelacht und auch mal geweint, so berührend ist es.

Und was ich zu dem Harmonisierer noch sagen wollte: Er ist die Wucht! An meinen Pflanzen merke ich noch nichts - ist ja auch erst 14 Tage her, dass er uns gefunden hat, aber mein Hund ist plötzlich die Ruhe selbst.

Nur mein Mann motzt ab und zu noch - aber vielleicht kriegen wir den auch noch ruhig durch den Harmonisierer? Müsste doch eigentlich, wenn wir es bei unserem Cito - das ist der Hund - schon schaffen. Was meinen Sie?

Nochmals danke für Ihr Buch - und den tollen Harmonisierer. Ja, er ist wirklich preiswert im Vergleich zu anderen Artikeln, die auf dem Markt sind, und vor allem was zählt, ist Ihre Empfehlung. Darum haben wir uns das Gerät sofort bestellt.

Vielleicht schaffe ich es ja mal auf ein Seminar von Ihnen. Schade, dass die ja schon fast alle ausgebucht sind.

Mit ganz lieben Grüßen
Ihr Angela ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Angela,

danke für Ihre lieben Worte, die mich zum Schmunzeln gebracht haben. Also bleibt die Hoffnung - wenn es mit Cito klappt (schön, dass Sie erklärt haben, dass Cito der Hund ist ...) , dann klappt es auch auf Dauer mit Ihrem Mann.

Doch vielleicht wird Ihnen Ihr Mann auf Dauer ZU zahm, und Sie wünschen sich ab und zu mal ein Motzen zurück, damit man sich wieder annähern und vertragen kann?

Na, warten wir's ab - schreiben Sie uns ruhig noch mal, was sich ergibt ...

Danke für Ihren erheiternden Beitrag. 😂 😂 😂

Mit herzlichen Grüßen zurück
Ihre Gila
Steffi schrieb am 31. August 2017 um 15:35:
Hallo!

Das neue Buch von Gila „Ich bin ein Kind der Schöpfung“, welches ich vor 4 Wochen bei Euch bestellt habe, ist einfach wundervoll.

Außer dem Buch „ Ach Du liebes Leben“ habe ich alle ihre Bücher zu Hause. Immer wieder bin ich bewegt und berührt von den Geschichten, und auch von einigen kleinen Dingen in meinem Leben, die ich dadurch umgewandelt habe. Leider habe ich kein Seminar besucht…

Ich habe letzte Woche meine 59 Jahre alte Schwester, nach einer Krebserkrankung, verabschiedet und bin dankbar für die letzten Wochen, in denen ich noch einiges aufarbeiten durfte, was zwischen uns stand. Das Bild, dass sie im Licht ist, hilft mir sehr.

Froh bin ich , dass ich durch „Fügung“ vor ca. 10 Jahren bei einer Buchtauschaktion zum „Mutter Erde“ Buch gegriffen habe und es innerhalb weniger Tage gelesen habe.
Dankeschön!

Herzliche Grüße
Steffi
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Steffi,

danke von ganzem Herzen für Ihren lieben Eintrag. Ihre Schwester,die ins Licht gegangen ist, hat einfach nur ihren Platz gewechselt - vorher war sie hier auf Erden, jetzt tragen Sie sie im Herzen.

In herzlicher Verbundenheit
Ihre Gila
Resi Lehnen aus Eupen schrieb am 25. August 2017 um 10:12:
liebe Gila und Götz, jetzt seid ihr sicher auf dem Heimweg. Es war so schön euch wiederzusehen.
Wir wollten eigentlich gar nicht mehr gehen.(ich).Die Liebe ist die größte Kraft und wir sind alle geliebte Kinder Gottes.Danke für alles, Götz, du solltest auch mal ein Buch schreiben😊 seid gedrückt, Resi❤🌈
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe, liebe Resi,

ja, auch ich wollte dich gar nicht mehr loslassen, so schön war es, dich wieder in meinen Armen zu halten, mit all deinen vier Lieben!

Es ist inzwischen ein wirklich schöner Ausspruch geworden:
WAS SICH LIEBT, DAS SIEHT SICH WIEDER ...

Ja, und das tun wir - versprochen!

In herzlicher und liebevoller Verbundenheit
deine Gila
Sonja aus Dannewerk schrieb am 13. August 2017 um 0:43:
Liebe Gila,

unsere Überraschung ist gelungen😊, vielen lieben Dank. Ich freue mich jetzt schon dein neues Buch zu lesen und ganz besonders auf das Seminar im Dezember. Wir kennen uns nun auch schon fast 20 Jahre, du warst in manchen meiner nicht so guten Lebenssituationen immer eine sehr gute liebevolle Lebensberaterin. Danke. Ohne diese Erfahrungen und Erlebnisse wäre ich heute nicht die, die ich bin, ich habe viel von dir gelernt und meine heutige Ruhe und Gelassenheit gebe ich mit viel Liebe an meine Kinder und fünf ganz zauberhafte Enkelkinder weiter. Ich bin Ellen heute noch dankbar dafür, das Sie mir damals dein 1. Buch ..... nicht heulen Husky gegeben hat. Das war der Schlüssel!
❤❤
Sei ganz lieb von mir geknuddelt. Bis Dezember bis wir uns Wiedersehen wünsche ich dir eine schöne Zeit.
Sonja
❤❤😊😊
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Sonja,

20 Jahre??? Wo ist die Zeit geblieben!!! Es war so schön, auch deine Tochter Nedine auf meinem Seminar zu haben. Ich bin so dankbar für dein Vertrauen, dass du sie mir 'anvertraut' hast.

Deine Worte lassen wieder mal erkennen, dass die Liebe wirklich das Wichtigste im Leben ist.

Sei ganz lieb umarmt und weiterhin behütet, liebe Sonja!

Bis Dezember!

Herzlichst
deine Gila
Anke aus Freising schrieb am 12. August 2017 um 19:49:
Liebe Gila,

Meine liebe Schwester Sonja, hat mich wieder einmal mit etwas ganz wunderbarem überrascht und Du warst ihre Gehilfin. Dein neues Buch ist heute angekommen. Danke für die lieben Worte die Du in Sonjas Auftrag geschrieben hast und Danke für die Liebe Widmung von Dir.

Ich freue mich im Dezember das Seminar mit Sonja besuchen zu können und freue mich ganz besonders auf ein Wiedersehen mit Dir und all den lieben Menschen, die wir dort treffen werden.

Licht und Liebe und ein extra Knuddel an alle.

Liebe Grüße Anke aus Bayern ❤️❤️❤️😘😘😘
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Anke,

es war mir wirklich ein Vergnügen, dir mein Buch auf Sonjas Wunsch hin zu schicken. Es ist schön, dass du es schon erhalten hast, und ich wünsche dir viel Freude beim Lesen!

Ich freue mich auch, euch beide wieder im Dezember in meine Arme nehmen zu können. Es wird ein tolles Seminar - versprochen!

Eine liebe Umarmung für dich - und gib sie in Gedanken an Sonja weiter!

Mit liebevollen Gedanken
eure Gila
Ulli schrieb am 11. August 2017 um 21:02:
Liebe Gila,
Ich habe am Sonntag angefangen dein neues Buch zu lesen. Um 3.00 Uhr morgens” hatte ich fertig”. Blöd nur, dass Montag mein 1. Arbeitstag nach 2 1|2 Wochen Urlaub war. Kommentar meiner lieben Kollegen: Du hast dich ja wohl garnicht erholt im Urlaub. Wars so schlimm?
Ein sehr schönes Buch, wie erwartet. Den Beitrag von Götz fand ich auch seht erheiternd.
Vielen Dank, fühlt euch umarmt.
Uli in❤️
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Ulli,

was für liebe Worte! Ja, an dem Brief von Götz hatte ich echt zu knacken, aber wo er recht hat, hat er recht!

Bleibt beide gesund und munter - du und Gerald.

Eine ganz liebe Umarmung
von deiner Gila
❤❤❤
Karin aus Koblach schrieb am 9. August 2017 um 9:23:
Liebste Gila,
eigentlich war das Buch für jemanden anderen gedacht, aber ich konnte es nicht lassen und habe selber angefangen zu lesen.....naja, war ja zu erwarten :-)....vieles ist mir bekannt und trotzdem kommt es im "Alltag" doch immer ein bisschen abhanden......und durchs lesen wird man sich vielen Themen wieder bewusst. Gerade die Sicht der Dinge berührt mich sehr und dazu ist mir folgender Spruch untergekommen, den ich gerne mit dir und deinen Gästebuchlesern teilen möchte:
"Betrachte einmal die Dinge von einer anderen Seite, als du sie bisher sahst, denn das heißt ein neues Leben zu beginnen" Marc Aurel

Weißt du, die Durchsagen der Engel waren auf meinem letzten Seminar reichlich.....ich habe sie anders gesehen bzw. interpretiert.....das wird langsam klar......den Blickwinkel zu ändern, sich einzulassen bzw. auch zuzulassen.....ZU VERTRAUEN.....
Ein herzliche Umarmung und liebe Grüße Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Karin,

wie wahr und hilfreich ist der Spruch von Marc Aurel! Als ich eben darüber nachdachte, wurde dessen Sinn auch mir wieder in einer ganz bestimmten Sache bewusst.

Danke, liebe Karin - dadurch hast du mir und sicherlich auch vielen anderen wieder einen wichtigen Impuls gegeben.

Sei behütet auf deinem Weg!

Mit allerherzlichen Grüßen
deine Gila
Dagmar schrieb am 7. August 2017 um 8:37:
Liebe Gila,

vielen DANK für Deine liebevolle und berührende Widmung.

Auch ich war über die vorzeitige Lieferung sehr überrascht und es hat sooo gepasst . 🌈

DANKE ❤
DANKE ❤
DANKE ❤

Licht und Liebe

sendet Dagmar
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Dagmar,

wie lieb von dir, mir zu schreiben! DANKE!

Übrigens: deine wunderschönes Orchidee, die du mir geschenkt hast, hat wieder viele neue Knospen und steht in meinem Büro!!!

Sei ganz, ganz lieb umarmt von
deiner Gila
Heike Reidt aus Gütersloh schrieb am 5. August 2017 um 16:34:
Liebe Gila,

auch ich sage DANKE für Dein neues Buch. So schnell hatte ich noch gar nicht damit gerechnet. Dieses Buch hat mich wieder dazu gebracht, mich an meinen Sekretär zu setzen, eine Kerze und Räucherstäbchen an zu zünden und zu beten. Ich habe es einige Jahre nicht mehr getan. Mir ist der Glaube abhanden gekommen. Bin jetzt wieder auf einem guten Weg.

Noch einmal DANKE und alles Liebe von Heike
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Heike,

durch meine Seminare und durch unseren Gesprächskreis kennen wir uns nun mehr als 20 Jahre und haben vieles miteinander erlebt..

Darum danke ich dir für diese wunderschönen und berührenden Zeilen. Sie brauchen keinen Kommentar - so sehr gehen sie ins Herz.

In Liebe
deine Gila
Renate Meißner aus Neuss schrieb am 4. August 2017 um 21:16:
Liebe Gila,

toll das neue Buch, noch bevor ich es bezahlt habe, hab ich es gefressen! Danke für so viel Berührung, ich habe viele Seiten meinem Mann vorgelesen weil, es machte ihn natürlich neugierig, worin seine Frau so vertieft war.
In meinem Inneren sage ich schon lange DU, zu dir, immer wieder finde ich mich in deinen Büchern wieder und das ist sooo herrlich dass ich einfach eine tiefe Zuneigung empfinde.

Danke für dein Sein,
ich sende dir eine liebevolle Umarmung
herzlichst und warm
Renate
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Renate,

Götz und ich haben laut aufgelacht, als wir deinen überaus bezaubernden und witzigen Eintrag gelesen haben - ein dickes WOW und DANKE dafür!

Ja, auch für mich fühlt sich das 'DU' sehr vertraut an. Auch DANKE, dass es DICH gibt. Du musst ein sehr dankbarer und begeisterungsfähiger Mensch sein.

Ich habe mir erlaubt, deinen ersten Satz über mein neues Buch zu schreiben, und so, wie ich dich jetzt durch deinen Eintrag 'gespürt' habe, bist du bestimmt damit einverstanden.

GOTTES GUTER SEGEN SEI MIT DIR UND DEINER FAMILIE.

Mit allerherzlichsten Grüßen
deine Gila
Beate aus Niedersachsen schrieb am 3. August 2017 um 16:43:
Liebe Gila,

soeben habe ich das neue Buch zu Ende gelesen.
Es war diesmal ein völlig anderes Gefühl das Buch von dir zu lesen, weil ich inzwischen durch das Engel-Seminar in Suhlendorf einige Personen oder auch Geschichten schon kenne. 😊Es hat manche Erinnerung geweckt und oft habe ich eine Gänsehaut verspürt! Danke für dieses neue tolle Buch und Danke für das wunderbare Seminar das ich mit euch erleben durfte. Ich zehre noch heute davon!!😍
Ganz liebe Grüße auch an deinen Büro Engel 😇 Irmi!!
Fühlt euch alle herzlich umarmt, ich freue mich jetzt schon auf ein Wiedersehen.
Herzliche Grüße Beate❤
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Beate,

es ist eigenartig - beim Widmen der Bücher kam mir immer wieder ein Bild von vielen kurz in meine Gedanken - auch bei dir!

Eigentlich sagt der Verstand: Das kann gar nicht sein bei den vielen Teilnehmern, und doch ist es bei vielen so.

Ich bin dankbar dafür, dass es so ist.

Einen ganz herzlichen Gruß von mir!

Herzlichst
deine Gila
Marion aus Bayern schrieb am 31. Juli 2017 um 9:28:
VIELEN DANK FÜR DAS WUNDERSCHÖNE NEUE BUCH! 😄
ICH HAB MICH SOOO SEHR GEFREUT, DASS ES SOOO SCHNELL
UND MIT EINER SOOO LIEBEN WIDMUNG ANGEKOMMEN IST! 💕
ALLES LIEBE UND GUTE
UND WEITERHIN SOOO VIEL LEBENSLUST UND LEBENSFREUDE.....
WÜNSCHT VON HERZEN
Marion
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Marion,

erst jetzt komme ich dazu, deine lieben und anerkennenden Worte zu beantworten: DANKE FÜR DEINEN DANK!

Es ist so schön, dass du dich darüber gefreut hat, weil das neue Buch so schnell da war!

Herzlichst
deine Gila
Annelie Bachmann schrieb am 29. Juli 2017 um 15:36:
Liebe Gila, ganz lieben Dank für das neue Buch. Ich erhielt es gestern.Nun sitze ich im Garten und werde in deinem Buch lesen. Es geht mir sehr gut und ich denke oft an dich und deine wunderbaren Seminare. Ich drücke dich ganz herzlich Annelie😊
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Annelie,

wie lieb von dir, so einen netten Eintrag in mein Gästebuch zu schreiben ...

Ich wünsche dir viel Freude beim Lesen.

Mit allerbesten Grüßen und einer lieben Umarmung.
Deine Gila
Ute Ratz aus 49740 Haselünne schrieb am 28. Juli 2017 um 15:44:
Liebe Gila,
ich halte Dein neues Buch in den Händen und fing sofort an, die ersten Seiten auf mich wirken zu lassen!!....Augenblicklich strömte mir eine Welle von liebevoller Energie entgegen.😍❤Allein der Buchtitel: "Ich bin ein Kind der Schöpfung" ist so aussagekräftig!! Dazu noch dieses wunderschöneTitelbild. Man merkt mit wieviel Liebe und Herzblut das Buch geschrieben wurde !!!❤❤ Die Meditation: " Mutter Erde trage mich" begleitet mich des öfteren, schenkt meinem Herzen Ruhe und Entspannung.☀️ Auf meiner Yoga Erlebnisreise nach Kreta☀️🏝 habe ich die Affirmation mit den anderen Teilnnehmern um einen 2800 Jahre alten Olivenbaum zum Ausdruck gebracht. Für alle eine tiefgreifende Erkenntnis. ❤ D A N K E ❤ , liebe Gila. In liebevoller Verbundenheit, Ute 😍
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Ute,

wie sehr habe ich mich gefreut über deine so liebevollen Worte! Danke! Schön, dass dir der Titel und auch das Titelbild so gut gefällt. Es ist meine Tochter Dana. Sie ist so stolz, dass sie auf dem Cover ist ...

Sei ganz herzlich gegrüßt, liebe Ute.

Herzlichst
deine Gila
Ingrid Bossemeyer aus Hagen schrieb am 28. Juli 2017 um 12:44:
Liebe Gila,

vielen lieben Dank, soeben habe ich Dein neues Buch erhalten!!!
DANKE😊
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Ingrid,

viel, viel Freude beim Lesen ...!

Herzlichst mit liebevollen Wünschen
deine Gila
Nadja aus Niederlauer schrieb am 11. Juli 2017 um 4:18:
Liebe Gila,

zum ersten mal lese ich in deinem neuen Gästebuch. Es ist großartig, dass auch ab und zu mal eine Antwort kommt. Ich bin gerade im Nachtdienst und könnte ewig lesen und scrollen.
Jetzt ist es schon über ein Jahr her, seitdem Seminar in Bischofsgrün. Diese Seite lässt alles wieder aufblühen:-) einfach wunderbar. Ich freue mich schon rießig auf dein neues Buch! Ich werde es mir zum Geburtstag schenken lassen. Das Erscheinungsdatum passt da ja perfekt:-) Meine anderen Bücher sind ständig auf Wanderschaft. Irgendwann werde ich sie auch mal wieder alle von vorne lesen.
Liebe Gila, ganz liebe Grüße an Götz und dich. Fühlt euch liebevoll umarmt.
Von Herz zu Herz Nadja
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Nadja - du Engel!

Ja, ich bin einfach dankbar, dass alles so wunderbar geklappt hat.
Danke für deine lieben Worte. Ich verspreche dir, das Buch wird noch VOR deinem Geburtstag bei dir eintreffen.

Sei ganz lieb umarmt -
von deiner Gila
Wilfried aus Tettnang schrieb am 20. Juni 2017 um 16:41:
Liebe Frau van Delden,

es ist das erste Mal, daß ich einen Eintrag in ein Gästebuch schreibe. Das tue ich nicht, weil ich das will, sondern weil meine Frau das will.

Sie hat mich quasi dazu gezwungen, weil ich sie vor ein paar Monaten ausgelacht habe, als sie sich den Harmonisierer zugelegt hat. Ich konnte mir nicht vorstellen, daß das Ding wirkt.

Ich habe meiner Frau gesagt, dass sie auch immer alles glauben müsse, was man ihr erzählt. Nun muß ich aber klein beigeben. Und das ist der Grund, warum ICH hier schreiben muß. Eigentlich wollte meine Frau ja ein paar Zeilen schreiben, aber ich möchte jetzt Abbitte leisten für meine Skepsis.

Es ist wirklich wahr, unsere Zimmerpflanzen gedeihen wie verrückt. Das könnte man ja noch als reinen Zufall ansehen, aber daß mir bei meinem stressigen Beruf als Ingenieur oftmals nachts noch Dinge durch den Kopf gehen, ist sicher auch verständlich.

Vielleicht mag es noch Zufall sein, dass ich weit besser schlafe als vorher, vielleicht ist es ja auch noch Zufall, daß unser Golden Retriever plötzlich viel, viel ruhiger geworden ist.

Meine Frau meint aber, so viele Zufälle müssten Ursachen haben, vor allem weil diese Dinge aufgetreten sind, seit wir das kleine Gerät im Haus haben.

Na gut, habe ich gesagt, wo sie Recht hat, hat sie eben Recht.

Und nun kommt es: Unsere Mitarbeiterin im Büro hatte sich auch einen Harmonisierer zugelegt, etwa zur gleichen Zeit wie meine Frau.

Auch sie ist ganz aus dem Häuschen, wie gut ihre Pflanzen auf einmal gedeihen - nur ihr Farn ist eingegangen. Da scheint das Gerät eine gegenteilige Wirkung zu haben. Aber auch sie schläft weit besser, wie sie sagt.

Nun habe ich aber genug gelobt - und meine Pflicht getan und das erste Mal einen Gästebucheintrag geschrieben - als Ausgleich für meine Kritik. Meine Frau steht gerade hinter mir und lacht. 😊😊😊

Liebe Frau van Delden, machen Sie weiter so. Meine Frau hat sich übrigens sehr über die Zugabe des Buches gefreut, jetzt will sie Ihre anderen Bücher auch noch lesen.

Bleiben Sie gesund - und obwohl es mir ja anfangs schwerfiel, möchte ich Ihnen dennoch sagen:

Vielen Dank für den Harmonisierer. Hoffentlich schlafen meine Mitarbeiter nicht während der Bürozeit, weil meine Frau vor kurzem bei Ihnen ja noch ein zweites Gerät für unser Büro bestellt hat.

Mit besten Grüßen
Wilfried T.
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Lieber Wilfried T.

lach - lach - lach! So einen 'erzwungenen' Gästebucheintrag habe ich noch nie erhalten, Sie müssen eine tolle Frau haben - ganz liebe Grüße auch an sie!

Zu dem Farn Ihrer Mitarbeiterin möchte ich folgendes sagen: Farne sind Strahlensucher - sie gedeihen nur dort, wo man eine hohe Strahlung messen kann. Auch meine beiden Farne und mein Efeu musste ich aus dem 12-Meter-Radius, in dem der Harmonisierer schützt, umsetzen und in den Garten pflanzen, sonst wären sie ganz eingegangen.

Noch ein 'Zufall' - wie Sie so lieb anführen - dass das Zuhause Ihrer Mitarbeiterin strahlenfrei ist.

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel, viel Freude mit dem Harmonisierer. Für mich ist er nach wie vor ein Gottesgeschenk.

Auch eine liebe Streicheleinheit an Ihren Golden Retriever.

Herzlichst
Ihre Gila van Delden
Heidi aus Eckersdorf in Oberfranken schrieb am 18. Juni 2017 um 11:22:
Liebe Gila,
ich freue mich schon sehr auf dein neues Buch.
Lese gerade zum wiederholten male deine gesamte Bücherserie. Bin gerade bei "Ach du liebes Leben".Es tut immer wieder gut, einfach abzutauchen in deine Werke.. ins Herz zu lassen und ein Wegbegleiter zu sein.❤😃..Wünsche dir einen sonnigen☀️Sonntag und ich freue mich im Dezember zum Engelseminar wenn wir uns wiedersehen. Alles Liebe für Dich und für Götz Herzliche 💕Grüße von Heidi..
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Heidi,

ja, auch ich freue mich riesig, dich im Dezember wiederzusehen! Schön, dass wir uns in der vergangenen Woche kurz am Telefon hören konnten ...

Sei ganz lieb umarmt
von deiner Gila
Karin aus Koblach schrieb am 4. Juni 2017 um 21:08:
❤❤❤
Liebste Gila!
Es gibt Menschen, denen bin ich so dankbar, dass es sie gibt. Sie erwärmen mein Herz, obwohl sie oft nicht in meiner Nähe sind, einfach nur, weil ich an sie denke und sie dadurch ein Lächeln ins Gesicht zaubern ..... dir, deiner Familie schöne Pfingsten 😘 Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe, liebe Karin,

es ist sooooo schön, ab und zu mal deine liebevollen Worte zu lesen. Ja, ich wünsche dir und deiner Familie auch frohe Pfingsttage.

Ich bin übrigens fleißig am Schreiben - es war eine gute Gelegenheit, weil Götz nach 6 Wochen heute von der BoBo-Tournee zurückkommt. Somit hatte ich viel Zeit für mich und das neue Buch.

Es wird schön!

Sei ganz herzlich umarmt -
und danke für deine Liebe!

Deine Gila💋💋,
Kathrin aus Bornheim schrieb am 25. Mai 2017 um 11:23:
Lieber Götz ,

ich schicke Dir gaaanz viele Geburtstagsgrüße ,
und eine herzliche Umärmelung .

Die Küsse gibt Dir Gila .😚😚😚
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Kathrin,

erst jetzt - 10 Wochen später - komme ich dazu, deine Geburtstagswünsche zu beantworten. Sie waren ein absolutes Highlight für mich an meinem Geburtstag. Gila hat mir die Küsse von dir auch erst hinterher geben können, weil ich an meinem Geburtstag mal wieder mit BOBO auf Tournee war.

Ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen, liebe Kathrin, vielleicht darf ich dich wieder mal auffordern zum Tanz wie in Oberorke?

Das wäre was ganz Besonderes für mich.

Ich umarme dich, liebe Kathrin.

Dein Götz
Sevinc aus Neuss schrieb am 17. Mai 2017 um 9:07:
Meine geliebte Gila,

ich denke jeden Tag an dich!


Ich umarme dich in tiefer Liebe und Dankbarkeit,

deine Sevinc
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
❤Ach, meine süße wundervolle Sevinc,❤

du weißt, es gibt nur Führung und Fügung. Ich habe gerade bei dem neuen Buch, das ich schreibe, unsere gemeinsam erlebte verrückte Episode in einem Kloster geschrieben - und habe wieder am Schluss herzlich gelacht! Und jetzt - zur gleichen Zeit - dein Eintrag in meinem Gästebuch! Gänsehaut pur!

Ich freue mich schon sehr darauf, diese Begebenheit aus deiner Sicht in deinem Buch zu lesen - wow!

Bleib behütet, meine liebe Sevinc, ich danke Gott und all meinen Engeln, dass es dich gibt.

❤In Liebe
deine Gila❤
Karin aus Koblach schrieb am 5. Mai 2017 um 10:00:
Was Du hast, können viele haben....
doch was Du bist, kann keiner sein.
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende ❤ Karin
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Danke, liebe Karin für deine lieben Worte! Es ist immer so schön, die Gästebucheinträge zu lesen von dir!

Dir wünsche ich auch einen wunderschönen und sonnigen Mai-Sonntag!

Herzlichst
deine Gila
Bettina aus Burgebrach schrieb am 1. Mai 2017 um 17:55:
😬❤😬... ach ich habe etwas Wichtiges vergessen. Du hattest uns im vergangenen Jahr den Hamoni-Harmonisierer als Herz gelegt.

Wir haben ihn jetzt seit vergangenem Sommer - und es geht uns SO gut. Meine Migräne ist weg - ich schlafe wieder durch und meine Pflanzen gedeihen wie nie zuvor.

Selbst mein Hund ist viel ruhiger geworden. Vielen Dank auch dafür, dass du uns diese Empfehlung gegeben hast. Und dann noch dein Buch dazu.

Unsere gesamte Familie hat den Harmonisierer und alle sind begeistert. ☀️☀️☀️

Danke, Gila! ❤❤❤
Bettina aus Burgebrach schrieb am 1. Mai 2017 um 17:49:
❤Liebe Gila,❤

es ist schon so lange her seit du in Schesslitz dein Seminar gemacht hast. Für mich hast du damit die Türen geöffnet, mir wieder selbst nahe zu kommen. Danke dafür.😄🌈❤

Nun hast du deine Seminare übergeben, das macht mich etwas traurig, aber nichts hat Dauer - alles ist Verwandlung.

Danke für alles, was du für mich getan hast. Gila, du bist ein Engel und du weißt es nicht mal.❤❤❤

Mit einem ganz besonders liebevollen Gedanken aus Burgebrach grüße ich dich.

Deine Bettina 😁❤
Dagmar schrieb am 16. April 2017 um 8:19:
Euch ALLEN wünsche ich frohe und schöne Ostern.🌈

Licht und Liebe ☀️ ❤

Dagmar 😍
Karin aus Koblach schrieb am 14. April 2017 um 13:25:
Ich bin die Auferstehung und das Leben
Wer an mich glaubt, wird leben auch wenn er stirbt
Johannes 11,25

Ich wünsche euch allen schöne Oster!
Karin
Marita aus Langenselbold schrieb am 30. März 2017 um 21:01:
Liebe Gila,
habe mich eben halb schräg gelacht über den lustigen Eintrag deiner jahrelang tolerierten aber jetzt doch liebevoll verabschiedeten Kriechtiere.
Und das schafft alles der Harmonisierer? Einfach toll!
Deine Pflanzenbilder haben mir ja schon imponiert. Jetzt hauen sogar die Ameisen ab. Aber du hast die Erklärung ja auch gegeben warum.
Weißt du was? Ich rede jetzt nicht lange um den heißen Brei herum - ich werde mir morgen so'n Ding bestellen.
Wir wollen einfach mal sehen, ob die Ameisen bei uns zu Hause auch 'ne Fliege machen wie bei dir. Ich rufe morgen bei euch im Büro an.
Würde mich sehr freuen, wenn es noch so ein Buch dazu gibt.

Bleib gesund - bleib so kraftvoll und fröhlich, wie ich dich in Erinnerung habe. Vielleicht habe ich ja Glück und du bist morgen selbst am Telefon! Du kannst dich vielleicht an mich erinnern - ich habe auch einen Husky gehabt. Ich war mehrmals in der Nähe von Kassel auf deinen Seminaren.☀️☀️☀️

Tschüss - mit einem dicken Drücker für dich und Götz!

Deine Marita☀️🌈😊❤
Rosemarie aus Ländle schrieb am 19. März 2017 um 10:51:
Liebe Gila,
bin gerade auf deine neue Website gestoßen, nachdem ich deine alte Website anschauen wollte, aber dich dort nicht mehr fand.
Wie schön ist deine Website!!! Du schreibst mit soviel Herzblut und ich habe wieder das Gefühl direkt bei dir zu sein auf einem Seminar.
Es ist so schön das es dir und Götz so gut geht. Ich habe euch beide noch lebhaft vor Augen als ich auf deinem Seminar in Schlierbach war.
Es hat mein ganzes Leben verändert obwohl es schon ein paar Jahre her ist.
Schreib weiter so lebendig! Und ganz besonders berührt hat mich auch das Elisabeth mich in deiner Gallerie der unvergessenen Teilnehmer so lieb anlächelt. Genauso habe ich sie kennengelernt.
DANKE, GILA!
❤❤❤
Karin schrieb am 14. März 2017 um 10:06:
Hallo Gila, gerade hab ich mir den Harmonisierer bestellt. Durch Dein Seminar in Oberfranken vor ein paar Jahren hat sich mein Leben so gut verändert- dafür danke ich Dir von Herzen😍
Gabi aus Oberhausen schrieb am 7. März 2017 um 18:42:
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
U N V E R G E S S E N
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Liebe Gila,
ich habe geweint vor Rührung, als ich auf deine Seite stiess und die Bilder all der wunderbaren Seelen sah, die bereits ins Licht gegangen sind.

Ich möchte dir aus tiefstem Herzen danken, dass du diese Bilder auf deine Website genommen hast. Soviel Liebe - soviel Aufmerksamkeit - soviel Achtsamkeit von dir.

Danke, liebe Gila - das ist auch ein Grund mit, warum wir dich alle so lieben.

Fühl dich geknuddelt und gedrückt - vor lauter Liebe, Berührung und Dankbarkeit.

In herzlicher liebevoller Verbundenheit
grüßt dich
deine Gabi
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
die hartmanns aus pichl schrieb am 5. März 2017 um 11:05:
liebe gila van delden,
wir sind eigentlich keine gästebuch-schreiber, aber ihr büro hatte uns im oktober einen harmonisierer geschickt. waren wir anfangs doch recht skeptisch, müssen wir jetzt erkennen, wie gut uns dieses gerät tut.
wir haben das gefühl, dass auch die migräne meiner frau fast weg ist. kann das denn sein? meinen sie, das kann durch den harmonisierer kommen? oder bilden wir uns das nur ein? na ja, egal, hauptsache, es ist besser geworden.
danke übrigens auch für die sehr schnelle lieferung zu uns nach österreich.
ihr büro wird dann in den nächsten Tagen noch eine bestellung erhalten von unseren schwiegereltern.
ihnen alles, alles gute für ihre zukunft. wir freuen uns auch über die bücher, die der sendung beiliegen.
herzliche grüße
sven hartmann
Ulla aus Norderstedt schrieb am 2. März 2017 um 15:51:
Hoppla 😮- welche Kräfte sind da am Werk, vorhin war da noch eins, ich bin mir sicher.😳😇
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
... ICH war's auch nicht - Ehrenwort!!!
Ulla aus Norderstedt schrieb am 2. März 2017 um 14:31:
Welcher Engel hat nun das Fragezeichen zwischen Sonne und Herz gesetzt??? Ich war das nicht!!!😂😂😂
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Meine liebe Ulla - welches Fragezeichen????
Ich sehe keins - wollen uns die Engel mal wieder testen???

Herzlichst
deine Gila
Ulla aus Norderstedt schrieb am 2. März 2017 um 14:29:
Liebe Gila,
mir ging es genau wie Katrin. Auch ich war erst erstaunt über die Karte auf der "nur" das Wort Affirmationen stand. Aber da es ja keine Zufälle gibt, habe ich es dann als Hinweis für mich genommen, mal wieder verstärkt mit Affirmationen zu arbeiten und plötzlich ergab es einen Sinn.
Die Engel wissen schon, warum sie diese kleine "Störung" eingebaut haben.
In diesem Sinne Licht und Liebe☀️ ❤ für euch alle und danke an Katrin für die tolle Definition. 😃
Ulla 💕
Ingrid aus Hagen schrieb am 1. März 2017 um 19:15:
Hallo liebe Gila, es klappt wieder!! Vielen lieben Dank für die rasche Wiederherstellung. Die Karte gehört zu meinem täglichem Ritual.
Alles Liebe
Ingrid
P.S. Katrin deinen Beitrag finde ich Spitze!!
Katrin schrieb am 1. März 2017 um 14:53:
Liebe Gila,

ich habe eben eine Engelskarte gezogen und erschienen ist die wunderschöne bunte Karte mit dem Text "Affirmation" und sonst nix..... Da habe ich mich gefragt, ob die Engel mir nichts zu sagen haben?!? Oh doch, plötzlich hat es Klick gemacht: Mir stehen alle Türen offen und ich soll meine ganz eigene Affirmation schreiben 🙂
Ich bin gerade dabei meinem Herzen zu folgen und da gibt es keine Fussstapfen in die man treten kann, sondern beginnt seinen ganz eigenen Weg zu pflastern und zu gehen...
Also war das die beste Karte, die ich heute ziehen konnte! Danke!!!

Liebe Grüße,
Katrin 😃
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Katrin,

schau mal in die Rubrik 'Aktuell!.
Vielen Dank für deinen Eintrag.

Wir arbeiten dran - versprochen!

Herzlichst
Gila
Beate Mellen aus Krefeld schrieb am 1. März 2017 um 13:06:
Liebe Gila, seit Jahren ziehe ich jeden Tag sehr gerne eine deiner Engelkarten.seit zwei Tagen geht das leider nicht mehr? Alles Liebe und Grüße auch an Götz.Beate
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Liebe Beate,

ich habe heute auch schon gemerkt, dass etwas nicht okay ist mit den Karten, und habe gleich deine E-Mail an unseren Webmaster weitergeleitet.
Er wird sich mit Sicherheit schnell darum kümmern.

Sei ganz lieb umarmt
von deiner Gila
Frank aus Eutin schrieb am 25. Februar 2017 um 21:22:
Liebe Gila van Delden,

ich habe vor vier Wochen von meiner Heilpraktikerin den Harmonisierer empfohlen bekommen und ihn bei Ihnen im Büro dann auch bestellt.
Ich wollte Ihnen einfach mal Danke sagen dafür, denn ich bin normalerweise durch meinen Beruf als Ingenieur ein ungläubiger Thomas, wie man so sagt. Doch der Harmonisierer hält, was er verspricht.
Ich kann viel besser und auch länger schlafen, und das allein zählt für mich. An meiner Pflanze kann ich noch keine Veränderung feststellen, ich habe auch nur eine einzige, aber es sind ja auch erst vier Wochen.
Nur dass ich besser schlafe, ist für mich wirklich ein Beweis. Danke auch für Ihr Buch, dass Sie als Zugabe mitgesandt haben. Ich bin schon fleißig am Lesen. Toll!

Liebe Grüße aus dem Norden! Schreiben Sie bitte weiter solche Bücher!

Frank
Janine schrieb am 25. Februar 2017 um 20:08:
Alles Liebe euch beiden
Administrator-Antwort von: Gila van Delden
Danke, liebe Janine, für deine beiden so liebevollen Einträge. Auch wir sind heute Abend in Gedanken bei dir durch deine lieben Zeilen, doch gestern ganz besonders, als ich Patricks Bild in die Galerie UNVERGESSEN hineinnahm.
Er bleibt wirklich unvergessen durch sein liebes Lachen.

Sei ganz lieb umarmt
von deiner Gila
Janine aus Düsseldorf schrieb am 25. Februar 2017 um 0:46:
Liebe Gila,
was für ein schöner Impuls aller Vorausgegangenen zu gedenken ... die uns im Licht erwarten, wenn unsere Zeit gekommen ist. Was mich besonders freut, ist, dass sie alle vor ihrem Tod bei dir waren im Seminar. Liebe kann man in alle Ebenen mitnehmen, sie IST.

Hab ' Dank für dein großes Herz, Gila.
Begegnungen, die Lichter im Herzen anzünden. und uns wieder erinnern, warum wir hier sind
Bärbel aus Versmold schrieb am 24. Februar 2017 um 15:08:
Meine liebe Gila,

ich habe Tränen in den Augen vor tiefer Rührung, dass Du all denjenigen Seelen, die wie Du so liebevoll und hoffnungsvoll sagst, ins Licht gegangen sind, einen Platz auf Deiner neuen Internetseite gewidmet hast.

Ich bin ganz tief berührt. Nicht erst jetzt habe ich erkannt, dass Deine Seminare so von Herzen kommen und wir als Teilnehmer nicht vergessen sind, wenn ein Seminar vorbei ist.

Diese wunderschöne Aktion UNVERGESSEN gibt mir das Gefühl, dass wir alle eine große Familie sind - Deine Familie. Und das macht mich stolz und froh, liebe Gila.

Ich drücke Dich vor lauter Dankbarkeit.

Deine Bärbel
(Du weißt schon - wer ...)
Marlies schrieb am 22. Februar 2017 um 14:13:
Liebe Gila !
Schön das es ein Gästebuch gibt auf deiner Seite.
Mache morgen das Päckchen an Dich fertig.
Heute hole ich mein Kleid für die Silberhochzeit bei der Schneiderin ab.
Freue mich schon sehr auf August, denn da sehe ich viele Seminarteilnehmer wieder.
Ich wünsch Dir für dein Rentnerdasein Zeit zum lesen, zum lachen und glücklich-sein.
Sei behütet.
Marlies
Karin aus Kisslegg schrieb am 19. Februar 2017 um 15:31:
Liebe liebe Gila,
es mag bereits 3 Jahre her sein, als ich auf mehrenen deiner Seminare war. Leider ging es später nicht mehr aus bestimmten Gründen.

Ich möchte dir nun hier und heute zweinmal danken: erstens natürlich dafür, das du mir eine andere Sichtweise vermitteln konntest. Heute gehe ich ganz anders an Probleme heran, viel lockerer.

Und zweitens für den Harmonisierer. Du glaubst gar nicht was sich bei uns dadurch alles verändert hat. Auch meine Pflanzen haben das gespürt und mein Hund ist viel ausgeglichener geworden. Nur mein Mann shcnarcht nach wie vor. Dagegen scheint er wohl nicht zu helfen, dann wäree es ja ein Wunderding.

Ich kann gut verstehen das alle anderen auch begeistert sind.

Eine Anmerkung habe ich noch:
Leute achtet auf eure Hunde! Im Propekt steht, man soll den Harmonisierer vor Nässe schützen. Nun habe ich meinen Hund dabei erwischt, das er den Harmonisierer abgeschleckt hat. Ich habe ihn gleich außer Reichweite gestellt - den Harmonisierer natürlich.
Ich gehe mal davon aus einmal Abschlecken macht nichts. Aber er scheint das Ding zu lieben., als wenn er sich dafür bedanken wollte.

Du siehst - unsere ganze Familie ist dankbar, vor allem meine Tochter, die ja mit ihrem Handy schlafen geht. Jetzt kann ich nicht mehr motzen, weil der Harmonisierer ja diese Strahlung aufhebt.

Vielleicht machst due ja wieder mal ein Seminar bei uns im Süden was noch nicht ausgebucht ist.
Ich werde immer mal deine Website beobachten.

Liebe Gila, bleib gesund und so leuchtend und stark wie ich dich in Erinnerung habe.

In tiefer Dankbarkeit
deine Karin💋😊🌈☀️
Claudia Weber aus Bad Vilbel schrieb am 16. Februar 2017 um 19:44:
Ich nochmal, liebe Gila, denn also dass muss ich jetzt einfach mal loswerden:
Eben sah ich mir die Seminarfotos an und fühle und fühle und fühle all diese Geschenke, die ein jedes in sich birgt.
Und ich dachte, das ist Heilung.
Würde ich traurig sein, würden mich diese Bilder der Liebe wieder aufmuntern und lächeln lassen.
Würde ich mich unwohl fühlen, vielleicht verärgert, so würden mich diese Bilder in meine Mitte führen, in die Ruhe, um mich zu zentrieren.
Würde ich ein Gefühl des Mangels haben, so würden mich diese Bilder nicht nur wissen sondern tief in mir fühlen lassen: es ist alles da, was ich brauche und mich unterstützen, entsprechende Lösungen zu finden.
Würde ich mich kränklich fühlen, so würden mir diese Bilder ihre Heilungsstrahlen senden und ich kann sie aufnehmen, so, wie es richtig und gut für mich ist.
Würde ich mich klein fühlen, würde mich diese Bilder meine ganze Größe fühlen lassen, denn sie spiegeln wider: ich bin ein Engel auf Erden, wie all diese Engel auf Erden auf den Fotos.

Es ist einfach nur sooooooooo schön, was diese Bilder widergeben.

Und wenn ich darf, meine liebe Gila, möchte ich dir jetzt einmal etwas ganz persönliches sagen:
Du bist eine so schöne Frau.

Ich hab dich sehr lieb,
deine Claudia
Alice aus Bielefeld schrieb am 14. Februar 2017 um 17:26:
Liebe Gila,

es ist schon etwas länger her das ich auf deinen Seminaren war. Aber immer wieder denke ich an dich.
Ich habe vor kurzem bei meiner Freundin den Harmonisierer entdeckt den sie von dir hat. Sie war ja damals mit bei den Seminaren und ist ganz begeistert von dem Gerät und meint sie schläft endlich wieder durch.
Ich werde mir auch gleich mal auf deiner Website den Harmonisierer bestellen.
Dir liebe Gila wünsche ich in deiner nun etwas ruhigeren Zeit alles erdenklich gute.
Bleib gesund. Und nochmals vielen vielen Dank für alles.
Für mich bist du ein Engel.

Alice (die mit den Pferden)❤❤❤❤
Resi Lehnen aus Eupen schrieb am 13. Februar 2017 um 17:56:
liebe Gila, wie ich eben von Dir gehört habe, seid ihr wieder in Deutschland und ihr habt uns die Sonne mitgebracht. Schön deine Stimme zu hören, wenn deine Kinder mein wären, brauchte ich einen Schemel😍liebe Grüße auch an Götz,
Resi
Björn aus Halle schrieb am 7. Februar 2017 um 9:35:
Viel Spaß im Urlaub. 😊
Gila schrieb am 4. Februar 2017 um 22:28:
Ihr Lieben,

durch die Umstellung der Website des Country-Verlags hatten wir über 4 Wochen kein eigenes Gästebuch, und jetzt freue ich mich sehr, dass es ab heute wieder geschaltet ist! Nun könnt ihr mich auch hier wieder erreichen – und seid versichert: Ich freue mich über jeden Eintrag von euch – genauso wie in vergangenen 24 Jahren.

Ihr wisst doch – Gedanken sind Kräfte, schon wie der Talmud es lehrt:

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden deine Worte.
Achte auf deine Worte,
denn sie werden deine Handlungen.
Achte auf deine Handlungen,
denn sie werden deine Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.


Was für eine wunderbare und zauberhafte Schwingung in all euren Worten der vergangenen Jahre liegt!

Danke noch einmal für jedes liebe Wort von euch!

In Liebe
eure Gila
Ute Ratz schrieb am 28. Dezember 2016 um 11:11:
Liebe Gila,
zutiefst berührt und den Tränen nahe habe ich Deine "aktuelle" Seite gelesen! Was für eine erfahrungsreiche Geschichte!!- Und dann noch Deine und Götzens Weihnachtsgrüsse mit Eurem
zu Herzen gehendes wunderschönen Bildes von Euch. Ich bin sooooooo... dankbar, dass ich Euch
Lieben begegnen durfte. Wenn es sein soll, sehen wir uns wieder !!
Aus Deinem letzten MUMM - Seminar Ende November auf Norderney habe ich viele neue Impulse mitgenommen und dann noch " Mutter Erde trage mich", das ich vor 8 Jahren das erste Mal gelesen
habe, noch einmal mit einem ganz anderem Bewusstsein gelesen.Das Buch hat alles perfekt abgerundet.
Liebe Gila, lieber Götz,
von ganzem Herzen wünsche ich Euch ein segensreiches, gesundes neues Jahr 2017 , neue Aufgaben und Erfahrungen warten auf Euch! Aber Ihr könnt auch mehr Zeit mit einander verbringen.
Gott segne Euch,
Herzensgrüsse,
Ute
Hier schreibt Gila schrieb am 26. Dezember 2016 um 14:52:
Eine fast unglaubliche und trotzdem wahre Weihnachtsgeschichte 2016, die ich Heiligabend erleben durfte, findet ihr unter

www.gilavandelden.de/aktuell

Einen guten Jahreswechsel
wünscht euch eure Gila
Marlies schrieb am 22. Dezember 2016 um 16:36:
Liebe Gila lieber Götz!

Ein bewegendes Jahr 2016 neigt sich dem Ende und ich möchte Euch danken für all die schöne Zeit und für all das was wir von den Seminaren mitnehmen konnten.

Danke einfach für alles und Petra wird eine tolle Nachfolgerin .

Gesegnete Weihnachten und ein gesundes 2017 .

:-O:-x:-)(*_*)(*_*)(*_*):laola::wave:
Janine schrieb am 18. Dezember 2016 um 23:04:
Liebe Gila,
auch ich möchte dir von Herzen danken, dass du mein Leben durch deine liebevollen Impulse so bereichert hast. `*_*`
Ich wünsche dir und Götz eine wunderschöne freie Zeit miteinander . Was für ein schönes Bild von euch beiden zur Weihnachtszeit !!!

"Aus jedem Samen, den du säst, sollen wunderschöne Blumen werden,
auf dass sich die Farben der Blüten in deinen Augen spiegeln
und dir ein Lächeln aufs Gesicht zaubern."

Irischer Segensspruch

Du hast so viele Samen der Liebe gesät und säst noch immer,
dein Lächeln ist wunderschön und kommt von Herzen 😉

Alles Gute euch beiden,
Janine
Pfeifer Gertrud schrieb am 18. Dezember 2016 um 17:05:
Liebe Gila
Jeder Abschied ist ein Neuanfang!
So sehe ich das bei dir. Und so möchte ich mich aus ganzem Herzen für die wunderschöne lehrreiche Seminare und unbezahlbare Gespräche bei dir bedanken.
Ich wünsche dir, dass Du dein Ruhestand bei voller Gesundheit , im Kreise deiner lieben Familie geniessen kannst und Du, immer so bleiben darfst wie du bist.
Es gibt immer ein zweites Wiedersehen im Leben und darauf freue ich mich jetzt schon.
Alles Liebe und Gute und viel Gesundheit
wünscht dir aus ganzem Herzen
Gertrud Pfeifer aus Kappelrodeck
Hier schreibt Gila schrieb am 18. Dezember 2016 um 15:19:
4. Advent 2016

Ihr Lieben,

in tiefer Dankbarkeit für all eure bewegenden und berührenden Gästebucheinträge melde ich mich heute noch einmal aus aktuellem Anlass.

Viele von euch wissen ja, dass Ende Dezember meine Website abgeschaltet und auf Petras Website umgeschaltet wird. Die Arbeiten dafür laufen auf Hochtouren, da Petra einen sehr kompetenten Webmaster vor Ort hat, der ihr in allen Fragen zur Seite steht.

Nur für den Fall, dass die neue Website, die ihr unter der gleichen Adresse `www.country-verlag.de`/B` erreichen könnt, in den ersten Januartagen noch nicht geschaltet werden kann, nehmt dann bitte meine neue Webadresse www.gilavandelden.de, die ja - wie ihr wisst - bereits jetzt schon aktiv ist. Unter dem Punkt AKTUELL erhaltet ihr dann weitere aktuelle Informationen, nicht nur über die neue Website, sondern auch aus meinem Leben, wie es von nun an verläuft.

Aus tiefstem Herzen wünsche ich euch allen ein besinnliches und wunderschönes Weihnachtfest
und ein segensreiches Neues Jahr 2017.

Und denkt bitte daran: LIEBE HEILT ALLES, und das in JEDER Situation!!!

Licht und Liebe für diese Vorweihnachtszeit -
für die Weihnachtsfeiertage -
und für das Jahr 2017!

Eure Gila
Martina und WErner schrieb am 18. Dezember 2016 um 11:31:
Liebe Gila,

mit dem sich neigenden Jahr geht deine aktive Seminartätigkeit zu Ende und mach Platz für was Neues. Für das "Neue" wünschen wir Dir und Götz alles erdenklich Gute. Möge für Euch eine Zeit kommen, in der lang gehegte Wünsche und Dinge die hinten angestellt wurden sich erfüllen dürfen.
Wir danke Dir für die vielen Jahr in denen du uns so liebevoll begleitet hast.
Deine einfühlsame Art, dein Verständnis für jeden, deine Authenzität, dein Wissen, dein Tiefgang, dein heiteres Wesen, . . . und noch so vieles mehr schätzen wir so sehr an Dir.`*_*``*_*`
Du hast uns unendlich viel gegeben, wir können es nicht in Worte fassen. Wir möchten hier an dieser Stelle von ganzem Herzen
D A N K E `*_*` D A N K E `*_*` D A N K E `*_*`
sagen.

Die Liebe und die Selbstliebe sind wesentliche Schlüssel für unser Leben. Daher möchten wir Euch allen die bewegenden Worte von Charlie Chaplin sehr ans Herz legen.

Wir wünschen Euch allen ein lichtvolles Weihnachtsfest und ein gesegnetes neues Jahr 2017
`*_*` Was sich liebt, sieht sich wieder. `*_*`

In tiefer Verbundenheit

Martina und Werner

Als ich mich selbst zu lieben begann...
habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit,
zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin
und dass alles, was geschieht, richtig
ist – von da an konnte ich ruhig sein.
Heute weiß ich: Das nennt man
SELBST-BEWUSST-SEIN
.
Als ich mich selbst zu lieben begann,
konnte ich erkennen, dass em
otionaler Schmerz und Leid
nur Warnungen für mich sind, gegen
meine eigene Wahrheit zu leben.
Heute weiß ich: Das nennt man
AUTHENTISCH SEIN
.
Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich verstanden, wie sehr es jemand beleidigen kann,
wenn ich versuche, diesem Menschen meine Wünsche aufzudrücken,
obwohl ich wusste, dass die Zeit nicht reif war und der Mensch nicht bereit,
und auch wenn ich selbst dieser Mensch war.
Heute weiß ich: Das nennt man
RESPEKT
Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört, mich nach
einem anderen Leben zu sehnen
und konnte sehen, dass alles um mich herum eine Einladung zum Wachsen war.
Heute weiß ich, das nennt man
REIFE
.
Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört, mich meiner freien Zeit zu berauben,
und ich habe aufgehört, weiter grandiose Proj
ekte für die Zukunft zu entwerfen.
Heute mache ich nur das, was mir Freude und Glück bringt,
was ich liebe und was mein Herz zum Lachen bringt,
auf meine eigene Art und Weise und in meinem eigenen Rhythmus.
Heute weiß ich, das nennt man
EINFACHHEIT
.
Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich mich von allem befreit, was nicht gesund für mich war,
von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen
und von Allem, das mich immer wieder
hinunterzog, weg von mir selbst.
Anfangs nannte ich das „Gesunden Egoismus“,
aber heute weiß ich, das ist
SELBSTLIEBE
.
Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört, immer recht haben zu woll
en, so habe ich mich weniger geirrt.
Heute habe ich erkannt: das nennt man
BESCHEIDENHEIT
.
Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich mich geweigert, weiter
in der Vergangenheit zu leben
und mich um meine Zukunft zu sorgen.
Jetzt lebe ich nur noch in diesem Augenblick, wo ALLES stattfindet,
so lebe ich heute jeden Tag,
Tag für Tag, und nenne es
BEWUSSTHEIT
.
Als ich mich zu lieben begann,
da erkannte ich, dass mich mein Denken behi
ndern und krank machen kann. Als ich mich
jedoch mit meinem Herzen verband, bekam
der Verstand einen wertvollen Verbündeten.
Diese Verbindung nenne ich heute
HERZENSWEISHEIT
.
Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen,
Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen fürchten,
denn sogar Sterne knallen manchmal auf
einander und es entstehen neue Welten.
Heute weiß ich:
DAS IST DAS LEBEN !
Charlie Chaplin an seinem 70. Geburtstag am 16. April 1959
Resi Lehnen schrieb am 14. Dezember 2016 um 21:21:
man sagt, es braucht nur 1 Minute um eine besondere Person zu bemerken
1 Stunde um sie einzuschätzen
1 Tag um sie gern zu haben
aber ein ganzes Leben um sie zu vergessen

Gila, ich vergesse nicht, wie ich dich in St. Vith bei der Lesung kennenlernte,
wie ich 2 Tage später am Seminar teilnahm,
alle follgenden Seminare, immer angefüllt mit Freude, Lachen, Wärme und
ganz viel Liebe, Liebe ist die größte Kraft
du bist in meinem Herzen(*_*)

Dir und Götz und dem ganzen Team ein besinnliches Weihnachtsfest.
Erholt euch von dem Streß, geniesst den " Ruhestand"
Wenn es zu ruhig wird, komm ich euch mal besuchen:wink::wink::wink::wink:
Marie-Theres schrieb am 12. Dezember 2016 um 22:59:
Hallo Ihr Lieben, :-i
auch ich möchte mich ganz herzlich für die schöne Zeit auf Norderney bedanken.
Sehr kurzfristig und spontan habe ich mich zu diesem Seminar angemeldet.
Ich habe es sehr genossen und kann der vielen lieben Worte die schon geschrieben wurden nur zustimmen.
Gila und Petra Ihr habt es super gemacht, eine ganz liebevolle harmonische Atmosphäre geschaffen.
Allen wünsche ich für die Zukunft alles, alles Gute, viel Freude und Gelassenheit.

Eine frohe Weihnachtszeit, mit viel LICHT und LIEBE 😡

Fühlt Euch gedrückt O-|-`
Gruß Marie-Theres
Aida schrieb am 5. Dezember 2016 um 13:06:
Liebe Gila `*_*`

herzlichen Dank für Deine wundervolle Abschiedsworte.
von deinen Bücher war ich ja schon begeistert nun durfte ich Dich 2 mal kennen lernen und mein Bild war komplett. Es war unbeschreiblich schön an Deinen Seminaren teil zu nehmen, sogar unser Jonas war so sehr beindruckt von Deinen Worten in Ihm lebe eine alte Seele, ich war gerührt dass Jonas soviel für sich mitnehmen konnte.. Gila Jonas hat keine 1 im Aufsatz geschrieben aber sich um eine Note verbessert DANKE `*_*`O-|-`
Ich wünsche Dir von Herzen nur das Beste..Du hast uns viel beigebracht mit Deiner Gabe voller Licht und Liebe. Danke..
Hoffe wir sehen uns wider.

Fühl Dich herzlich umarmt O-|-``*_*`
:flowers:von Aida
Marion schrieb am 5. Dezember 2016 um 11:10:
Liebe Gila,

herzlichen Dank für Deine schönen Abschiedsworte.
Deine wunderbaren Bücher und Seminare haben mein Leben
sehr bereichert und verändert.
Ich kann nur immer wieder danke, danke, danke dafür sagen.

Bei unserem letzten Seminar hast Du zu mir gesagt, was sich liebt
das sieht sich wieder. Darauf baue ich und freue mich schon heute.

Jetzt wünsche ich Dir und Götz eine wunderschöne, licht- und liebevolle Zeit.

Herzensgrüsse

Marion(*_*):wave:`*_*`
Bea alias Miss Sophie schrieb am 5. Dezember 2016 um 8:04:
Liebe Gila!

Mein erster Gedanke heute morgen galt dir, daraufhin schaute ich ins Gästebuch und siehe da:
deine wunderschönen Worte! Danke!

Aber auch ein Dankeschön für die wunderbaren, heilsamen Seminare, die ich in den letzten 8 Jahren miterleben durfte. Sie gaben mir immer wieder viel Kraft und Zuversicht. Und ich durfte wunderschöne Freundschaften mit wunderbaren Menschen schließen. Ich möchte mich den Worten von Claudia aus dem vorangegangenen Eintrag anschließen und wünsche dir das Allerbeste.

In Verbundenheit
Bea alias Miss Sophie
(*_*)(*_*)(*_*)
GILA - IN TIEFER DANKBARKEIT schrieb am 4. Dezember 2016 um 14:11:
2. ADVENT 2016

ZUM ABSCHIED VON MEINER AKTIVEN SEMINARTÄTIGKEIT MÖCHTE ICH EUCH ALLEN AUS TIEFSTEM HERZEN DANKE SAGEN - MIT DEN SCHLICHTEN WORTEN VON MARTIN UHLEMANN:

"Was auch immer geschieht,
was WER auch immer tut – völlig egal.

Willst du leben?
Wirklich leben?
Wachsend, gesund, lebendig?
Lang, erfüllt, wach und glücklich?
Dann begreife EINES:

Nie geht es um das, WAS geschieht.
Immer geht es nur um eines –
es geht um DEIN Urteil.
Dein Urteil entscheidet alles.
Urteil ist Widerstand.
Du bewertest.
Du hältst fest.
Und Leben kann nicht mehr fließen.
Dein Leben kann nicht mehr fließen.

Leben ist weder richtig noch falsch.
Weder gut noch böse.
Leben IST.

Es ist nicht gegen dich.
Gegen dein Sein.
Es ist DEIN Lehrer.
Niemals etwas anderes.
Dein Urteil ist erlernt.
Es ist ein Programm deines Egos.
Es hat dich einmal geschützt. Es hatte Sinn.
Du darfst es verlernen.
Jetzt.
Jeden Tag ein Stückchen mehr.

Du bist hier, um deine Macht zu erfahren.
Ja, deine Macht. Welche ist das?
LIEBE.

Ohne zu bewerten. Einfach so.
Liebe ist LEBEN.
Liebe ist keine endliche Ressource.
Liebe ist unendlich.
Liebe ist in dir. Liebe wandelt alles.

Liebe heilt.
Liebe ist immer. JETZT.

Was auch immer geschieht – DIR geschieht.
Es will dich EINES lehren.

LIEBE.

IN LIEBE
EURE GILA
Claudia Weber schrieb am 30. November 2016 um 21:35:
Meine liebe Gila,

heute Abend denke ich so intensiv an dich.
Unvorstellbar viele Seminare hast du zu soooo vielen Menschenkinder gebracht, und einem jedem bist du als die Liebe selbst, das Licht, das strahlt wie ein heller Stern am Firmament begegnet.

Ich durfte einige Seminare in mehreren Zeitspannen mit dir erleben und ganz gleich, wie ich ankam, als ich zurück kam, waren die Veränderungen, welche diese gemeinsamen Tage für mich brachten, so spürbar.

Deine Herzensweisheit ist ein so unermesslicher Schatz, wohlbehütet von deinen Engeln, die dich umgeben. Geführt, wie von Gottes Hand hast du uns deine Hände gereicht. Dankbar, so dankbar nahmen wir sie an mit all den wundervollen Geschenken, die uns hineingelegt hast.

Deine authentische Art, dein Wissen, dein Humor, deine Tiefgründigkeit, die Leichtigkeit und das Mitgefühl, es sind nur ein paar einzelne Attribute, die ich in höchstem Maße an dir schätze.
Immer konnte ich zu dir kommen, du hattest ein offenes Ohr und ein soooo weites großes Herz.

Was du mir gegeben hast, dafür gibt es keine Worte, ausser aus tiefstem Herzen D A N K E liebste Gila.
Was ich durch dich lernen durfte, wie ich reifen und wachsen durfte, dafür leuchte ich mit meinem Seelenkleid für dich.

Ich weiß, dass du sagst, ohne uns, ohne das Zu tun, ohne die Bereitschaft eines jeden Einzelnen wären deine Seminare gar nicht so durchführbar gewesen. Sicher stimmt das, doch ich sehe das liebevoll geführte Miteinander, das Füreinander, das Vertrauen auch jedem entgegenzubringen, seine eigenen Prozesse zu durchstehen, das wir von dir lernen konnten, in Stille in die Seele zu hören, dass durch deine Anregungen, durch deine Seminargestaltung überhaupt erst möglich wurde.

In deinen Seminaren durfte ich lachen, ich durfte in mich gehen, ich durfte weinen, ich durfte lernen, ich durfte schweigen, ich durfte tanzen, ich durfte und darf glücklich sein, ich darf in Liebe, Gesundheit, Freude, Zufriedenheit und Fülle leben. Ich durfte lernen ich selbst zu sein. Ich durfte erfahren, wie es ist, mich selbst zu lieben, mich anzunehmen, gut und richtig, wie ich bin. Ich durfte Achtsamkeit und über die Kraft der Gedanken lernen und erfahren.
Ich durfte sooooo viele liebevolle Schmuser annehmen und mich halten lassen, mich trösten lassen, Zuspruch aufnehmend.
Ich durfte klare Worte hören, Entscheidungen fielen leichter, ich durfte frei sein.

All dies und noch sooo viel mehr habe ich durch dich, liebste Gila erflebt.

Ich trage jeden Augenblick mit dir, ein jedes Seminar in seiner Einzigartigkeit in meinem Herzen und meine Freude auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr ist unbeschreiblich.

Mögest du und Götz nun Zeit finden für alles, dass vorher nicht so zum Leben kam. Möget ihr beide Hand in Hand und Herz an Herz die wundervollsten Zeiten miteinander haben.

So möchte ich auch Götz für einen jeden Augen-Blick, für ein jedes Wort, für eine jede Geste, für dein Verständnis, für deine Liebe, deine tiefe Achtsamkeit mit besonderer Herzlichkeit danken. :respekt:

Gottes guter Segen sei mit dir. Gottes guter Segen sei mit euch auf allen Wegen.

Ich hab euch sehr lieb (*_*)`*_*` :flowers:
eure Claudia :-i
Ute Ratz schrieb am 30. November 2016 um 13:37:
Meine lieben Seelen vom M U M M Seminar!!
Auch heute, am Mittwoch, tragen mich die Energien von dem unvergesslichen Wochenende auf
Norderney durch den Tag!.
Wieviel Freiheit, Liebe und tiefberührende Momente haben wir gespürt und mit nach Hause genommen. Mein Herz öffnet sich ganz weit, um das alles fest zu halten. Meine Da n k b a r k e i t
kennt keine Grenzen!!!
Liebe Gila,lass Dich noch einmal fest umarmen!

Dir, liebe Petra, wünsche ich alles erdenklich Liebe und einen segensreichen Seminarstart 2017!

Euch allen eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und ein segensreiches Jahr 2017!
Herzensgrüsse,
Ute
Hier schreibt Ute schrieb am 29. November 2016 um 14:05:
Alles hat seine Zeit!

Liebe Gila,

dieses MUMM-Seminar auf Norderney ist etwas ganz Besonderes für Dich; aber auch für uns Teilnehmer.

Es ist nun ganz offiziell Dein letztes Seminar als Seminarleiterin! (ausgenommen der Seminare, die Du in den nächsten Jahren als einen Termin pro Jahr noch leiten wirst). Du übergibst Dein Lebenswerk in neue kompetente Hände!

In Liebe und tiefer Dankbarkeit blicken die vielen Seminarteilnehmer/innen auf die gemeinsame Zeit mit Dir zurück. Von Woche zu Woche bist Du durch die Lande gereist, um möglichst viele Menschen zu erreichen.

Du hast in unzähligen Gesprächen an unserem Leben teilgenommen. In kritischen oder blockierten Lebenssituationen hast Du uns mit Deiner liebevollen Art neue Wege aufgezeigt, so dass Heilung entstehen konnte.

In den unterschiedlichen Seminaren, ob Seelenkraft, Hei-li-Li, Engelseminar, Welten der Seele, haben wir alle viel Kraft und Energie geschöpft. Sie waren alle unvergleichlich berührend und aufbauend!

Auch ich bin dem Pfad und Ruf meiner Seele gefolgt, habe Deine tiefgründigen humorvollen Bücher entdeckt (oh Wunder), die mich dann weiter zu Dir geführt haben. Ja, so begann meine spirituelle Reise. Sie geht weiter und weiter …!!

Mein Herz ist voll Liebe, Harmonie, Frieden und Freude!

Das alles hatte seinen Ursprung in Deiner Seminartätigkeit, die Du Dir, liebe Gila, zur Lebensaufgabe gemacht hast. Und mit Deinem Lebenspartner Götz an Deiner Seite flossen die Energien noch intensiver!

- „Danke“, für die wunderbaren Seminare.
- „Danke“, für die Liebe zu jedem von uns.
- „Danke“, für jede Umarmung.
- „Danke“, für Deine/Eure Lebenshilfe.
- „Danke“, für alle berührenden Momente.
- „Danke“, für Dein strahlendes Wesen.
- „Danke“, …
- „Danke“, …

Wenn nun etwas Ruhe in Dein/Euer Leben kommt, ist es an der Zeit, sich lang gehegte Wünsche/Träume zu erfüllen!

Wir wünschen Dir, liebe Gila, lieber Götz, von ganzem Herzen alles erdenklich Liebe, eine segensreiche Zeit unter Gottes Schutz!

In ewiger Verbundenheit
Ute
und alle Teilnehmer vom MUMM-Seminar auf Norderney!
Doris und Egon schrieb am 29. November 2016 um 11:37:
Egon's und Doris Dank an Gila für viele ,wundervolle Seminare mit (*_*)

Seminare mit Herz,

in denen das Licht
über die Dunkelheit herrscht,
wo in der Situation des JETZT
die Liebe ihren Einzug hält,
wo Eingebungen fliessen,
um das Irdische in einen Himmel zu verwandeln-
in ein Paradies,
wo einer den anderen kennt als seinen herzensbruder-
wo Nahe in "WIR SIND"
und der Abstand im eigenen Seklbst gefunden wird,
um zum besten aller zu entscheiden-
in der Bedingung alles zu lösen
woran wir- Du und ich- gerade noch festgehalten haben

Seminare mit `*_*`

Danke Gila
Becker schrieb am 28. November 2016 um 21:57:
Liebe Gila ,
liebe Engel aus Suhlendorf.

Auch ich möchte mich bei euch allen für diesen traumhaften
Engelseelentreff bedanken und ich bin dankbar ,dass ich dabei
sein durfte !! :respekt:
Es ist unbeschreiblich, was für Energien ( beteits seit Mittwoch abend )
die ganze Zeit da waren :sun:

Du bist gewollt ,kein Kind des Zufalls,
keine Laune der Natur,
ganz egal ob du dein Lebenslied in moll singst oder dur.
Du bist ein Gedanke Gottes, ein genialer noch dazu.
Du nist Du ,
das ist der Clou,
ja der Clou,
ja du bist du !!

Ich bin ich und das ist gut so !!
Grenzen setzen wo es nötig ist ,
dass (*_*) für die liebe öffnen
und vertauen das alles zur richtigen Zeit kommt und
da sein wird .

Danke Gila,
dass du mich bei meinem Weg zu mir selbst begleitet und
geführt hast !! Wir sehen uns 2017 in Leuthkirck wieder!!

Liebe Petra,
dir wünsche ich von ganzem `*_*` einen super
Start in deine neue Aufgabe und hoffe ,dass ich bald auch bei dir
ein Seminar besuchen kann!!

Euch allen von (*_*)
einen Dicken O-|-`
Eure Susanne :flowers:
Marion schrieb am 28. November 2016 um 18:45:
Liebe Gila und Petra und Ihr alle LIeben, die dabei waren in dem Engelseminar in Leutkirch und beim MUMM-Seminar auf Norderney........

Ich danke Euch allen..:clap::-x.....so viel Liebe und Energie, die ich gerade sehr gut mitnehme für die nächsten Wochen. Ich habe mir Fotobücher über diese Wochenenden gemacht und so seit Ihr alle immer ganz nah bei mir. Ich danke Euch allen und wünsche Euch eine sehr schöne Adventszeit. 😡

Dir Gila und Deiner Familie alles Gute für die Zukunft (*_*)
Seit alle gedrückt und liebe Petra Dir einen guten und Start und alles Liebe dafür. (*_*)
Lioba schrieb am 28. November 2016 um 18:34:
Hallo Ihr Lieben aus Suhlendorf,

ich bedanke mich für die schöne und emotionale Zeit mit Euch 😡 und grüße Euch auch ganz lieb von Agir mit den Worten eines unbekannten Autors:

Ich bin stark, weil ich meine Schwächen kenne.
Ich bin schön, weil ich mich so liebe, wie ich bin.
Ich bin mutig, weil ich die Angst akzeptiere.
Ich kann lachen, weil ich die Traurigkeit kenne.
Ich bin glücklich, weil ich mich dazu entschlossen habe.:sun:

`*_*`liche Grüße Lioba
Antje und Franz Grimberg schrieb am 28. November 2016 um 13:40:
Liebe Gila(*_*), liebe Petra(*_*) und
ALLE(*_*) lieben Menschen, die beim Seminar in Norderney vom 25.-27.11.16 teilgenommen haben:olaola:

Wir sind aus Süddeutschland angereist, um auf die wunderschöne Insel Norderney zu kommen und an Gila's "offiziell" letztem Seminar teilzunehmen:^D:^(*_*):^D
Es waren wieder so viele liebe Menschen dabei, mit denen wir wunderbare Gespräche geführt haben.
Man konnte die positive Energie in der Gruppe deutlich spüren:chorus:

Dieses Mal waren wir als Ehepaar gekommen und es war eine besondere Erfahrung für uns beide.
Wir konnten dabei wieder viel lernen und neue Erkenntnisse mitnehmen:top::top:
Franz, der zum ersten mal bei solch einem Seminar war, meinte, dass seine Erwartungen bei Weitem übertroffen wurden:clap::respekt::clap:

Ganz liebe Grüße an ALLE:shakehands::byebye::flowers: aus dem Süden von `I`Antje und Franz`/I`:thanks:
Christine & Carlos schrieb am 27. November 2016 um 20:54:
Liebe Gila,
liebe Petra,
Ihr wundervollen Engel, die wir in Suhlendorf erleben durften,O-|-`

wir schreiben erst heute, weil wir einfach ein paar Tage benötigten, um das traumhafte Erfahren und Erleben der wunderbaren, unendlich kraftvollen Engel -Energie beschreiben zu können. Die Dichte und Kraft der Engel hat (gefühlt) die Grenzen des Seminarraums gesprengt und uns versichert: Da ist unendlich liebevolle Begleitung in unserem (und in Euer Aller) Leben, das uns alle Anforderungen und Schwierigkeiten meistern lässt. Diesen Schutz und diese Führung zu sehen, zu fühlen und zu erfahren gibt uns auf unserem Weg (und wir denken Euch ebenso) sehr viel Zuspruch und Anerkennung.

Danke, dass Ihr Alle diese einzigartigen Sensationen zusammen mit den Mächten und Wesen der Liebe und des Lichtes habt wahr werden lassen.:dancers:
Zwei rechts, zwei links..........das Leben ist schön...:dancers:


Licht und Liebe
lumière et armour
Light and love
luz et armor

Christine & Carlos:laola:
Reni schrieb am 27. November 2016 um 9:43:
`Liebe Gila:-i

Ich möchte dir nochmal DANKE sagen für das wunderschöne Engelseminar
in Leutkirch.:dance:

Es war wieder so beeindruckend schön und hat mir wieder sehr viel Kraft gegeben.:top:

Auch bei allen Leutkirchengel möchte ich mich herzlich bedanken, ihr ward wirklich Spitze.

:laola:

Liebe GILA ich muß dir immer wieder sagen: Du bist ein ganz besonderer Mensch.:^D

Alles Gute und ich freue mich schon auf das nächste Seminar:olaola:

In LIebe mit vielen Drücker und Schmuser

Reni:bye:
Moni aus Eilmsen schrieb am 26. November 2016 um 13:43:
27.11.2016
Liebe Gila,
Danke! Danke! Danke! für die wunderbare Begegnung mit Dir, den Engeln und der einmaligen Seminargruppe.
Berauscht, gestärkt und voller Energie bin ich mit Rolf nach Hause gefahren.
Immer wieder hole ich mir die Bilder zurück !
Es ist ein besonderes Gefühl, wenn ich meinen Mitmenschen begegne.
Ich schenke Ihnen all das, was ich empfangen habe, Licht und Liebe der Engel.
Danke, alles Liebe und herzliche Grüße

Moni und Rolf aus Eilmsen:-x
Susanne und Sandra schrieb am 24. November 2016 um 21:55:
Gib die Hoffnung niemals auf, denn die Hoffnung wird dich niemals aufgeben!
Gib die Liebe niemals auf, denn die Liebe wird dich niemals aufgeben!

Liebe Gila, liebe Petra - ihr Engel auf Erden - wir danken euch aus tiefstem Herzen für das wundervolle Seminar.
Einen dicken Schmuser für euch und für alle die wir wieder treffen und alle, die wir neu kennen lernen durften.
Gila, wir wünschen dir viel Freude auf deinem Weg, wir vermissen dich jetzt schon...und dir Petra, wünschen wir ganz viel Kraft für deine Lebensaufgabe, wir freuen uns auf dich und deine Seminare.

Danke für ALLES! `*_*`

Herzlichst eure " Drei " aus dem Norden `*_*`
Maria schrieb am 23. November 2016 um 7:32:
Liebe Gila, ihr lieben Suhlendorf Engel
Heute morgen bin ich mit dem Lied von Sarah Conner geweckt worden "Das Leben ist schön":jump:
Als ich am Donnerstag in Suhlendorf ankam dachte ich schon ich könnte gar nicht mehr lachen:-O,
aber durch eure liebe und wärme hab ich gemerkt "Doch, du kannst Lachen". Soviel wie an diesem Wochende hab ich schon lange nicht mehr gelacht :-):-):-) oft bis spät in die Nacht.

D e s e w e g e g e n e i n f a c h n u r D a n k e, d a n k e, d a n k e(*_*)(*_*)

Gestern hab ich meinen Job gekündigt und meinem Chef gesagt das ich nur noch das tuen möchte was mir freude macht und das die jetzige Tätigkeit leider nich dazu gehört. (Ob er mich verstanden hat weis ich nicht)
:gruebel::gruebel:

Heute Morgen hat mir mein Mann schon beim Frühstück Witze erzählt (das hat er noch nie gemacht)
und wir haben viel gelacht:lol::lol::lol::lol:
Seit alle gedrückt von mir und einfach nur D a n k e :dancers:

Zwei rechts, zwei links und wiegeschritt D a s L e b e n i s t s c h ö n :dancered::dancered:
Ulla schrieb am 22. November 2016 um 21:00:
Liebe Gila, liebe Petra, liebe Suhlendorfer Engelchen`*_*`,

es war wieder ein wundervolles Seminar und diesmal ganz besonders berührend. Sooo viele Engel, die uns mit ihren guten Energien und Schwingungen begleitet und erfüllt haben. Und soo viele liebe Menschen, die ich wieder getroffen habe und neu kennen lernen durfte. 🙂

Liebe Gila, vielen, vielen Dank, dass du uns so viele Jahre lang in deinen Seminaren die Möglichkeit zur Begegnung mit vielen wunderbaren Menschen, mit uns selbst und mit unseren Engeln geschenkt hast. O-|-` `*_*`
Danke auch dafür (Uta hat es so treffend gesagt), dass du die wunderbare Petra als Nachfolgerin gefunden hast. :top:
Ich werde dich vermissen und gleichzeitig freue ich mich schon sehr auf das erste Seminar mit Petra - so ist das Leben. Und überhaupt, was sich liebt, das sieht sich wieder. Alles Gute für deinen neuen Lebensabschnitt und auf ein fröhliches Wiedersehen. :-i`*_*`

Ich wünsche allen eine wunderschöne Advents- und Weihnachtszeit mit ganz viel Licht und Liebe.
Zwei links, zwei rechts und Wiegeschritt :dancers: DAS LEBEN IST SCHÖN !!!

Liebe Grüße und einen dicken Schmuser an alle
Ulla :-x`*_*`
Dörte schrieb am 22. November 2016 um 20:22:
Liebe Gila und all ihr Seminar-Engel,

ich bin gut zu Hause gelandet und fühle mich getragen.

Ich bin dankbar und überglücklich euch alle kennengelernt zu haben! :-i
Es war ein unbeschreiblich schönes Seminar mit wunderbaren Erfahrungen, Lachen, Tanz und Gesang.
Zwei rechts, zwei links und Wiegeschritt. Das Leben ist schön! Habe ich zu Hause gleich vorgetanzt! :dancers::lol::lol::lol:
Ich bin unendlich dankbar dafür, daß ich am Schweigetag erfahren durfte, wie ich von den Engeln geborgen, gehalten,behütet, beschützt und von Gott gesegnet wurde! (*_*)`*_*` Ich bin tief berührt!

Ebenso geborgen und gehalten habe ich mich bei dir liebe Gila, liebe Petra und allen Seminar-Engeln gefühlt ! :laola:

Danke, Danke, Danke all ihr lieben irdischen Engel !
Ich wünsche euch Gottes guten Segen!

Seid alle herzlichst von mir umarmt! O-|-`:-x
Dörte
Waltraud schrieb am 22. November 2016 um 18:56:
Liebe Gila,
nach einer abenteuerlichen Zugfahrt bin ich begleitet von meinen Engeln glücklich heimgekommen.
Voller Dankbarkeit und Liebe bin ich immer noch mit Dir und allen Anderen innigst verbunden. Dieses Seminar war eine Aneinanderreihung von Geschenken und Glücksmomenten. So etwas kann man nicht schildern,- nur erleben.
Ich danke dir für alles, was ich von Dir und durch Dich erfahren durfte. Meine Lebensaufgabe ist klar und mit Liebe gesegnet.
Dir wünsche ich weiterhin bleibende Gesundheit und ganz viel Freude in allen Lebensbereichen und jede Menge guter Ideen für die nächste Zeit.
So Gott will, sehen wir uns im nächsten Jahr wieder in Leutkirch.
Gott segne Dein leuchtendes und liebendes Herz,
eine dicke Umarmung

von Waltraud

Und liebe Lichter, Euch umarme ich natürlich auch , Ihr ward Spitze !
Weidner,Cornelia schrieb am 22. November 2016 um 17:18:
Liebe Gila,(*_*)
und liebe Seminarengelchen,:olaola:

auch ich möchte mich bei euch Allen herzlich bedanken, für die schönen Stunden ,die wir miteinander verbracht haben.:clap::laola:
Es hat mich so fasziniert ,so im Herzen bewegt, so geprägt,das ich es sogar schwer habe in meinem Alltag zurück zukehren.
Es war so schön mit euch Allen!!! :chorus:

Dir liebe Gila möchte ich ganz besonders Danke sagen,für deine Liebe, deine Umarmung,deine Vertraute Stimme , deine Ruhe und Gelassenheit ,deine Wärme ,deinen Humor,deine Offenheit ...
Ohne Dich hätte ich das nicht erleben können.
Danke,Danke,Danke ❤️❤️❤️:-x

Ich freue mich riesig auf ein Wiedersehen.:dance:
Und bis dahin wünsche ich Euch Allen:

TTES GUTER SEGEN SEI MIT EUCH
TTES GUTER SEGEN SEI MIT EUCH

UM EUCH ZU SCHÜTZEN,
UM EUCH ZU STÜTZEN,

AUF ALLEM WEGEN....

Herzliche Grüße
Cornelia.(*_*)
Graziana schrieb am 22. November 2016 um 14:57:
Hallo Gila,

nachdem ich dein neuestes Buch "Ach du liebes Leben...!" schon seit fast zwei Jahren zu Hause liegen hatte komme ich nun endlich zum Lesen!
Es ist "spannend" wie alle anderen Bücher von dir und ich kann gar nicht mehr aufhören zum Lesen! :clap:

Liebe Grüße aus Innsbruck!
Marianne WEIDNER aus Belgien schrieb am 22. November 2016 um 10:55:
Ihr Lieben "Angels" aus Suhlendorf...
Ich bin so froh euch alle kennen und lieben gelernt zuhören
Es war so schön. 😡
Ganz besonders bedanke ich mich bei Gila für die wunderbaren Erfahrungen die ich machen durfte. Danke, Danke, Danke. (*_*)
Ich freue mich auf ein Wiedersehen. :dancinggirl:
Wenn ich an euch denke tanze ich 2 links 2 rechts und Wiegeschritt.Das Leben ist schön. ...:jump:
In Liebe. :dancers:
Anja Mack schrieb am 21. November 2016 um 18:07:
Ihr Lieben wohlbehalten zu Hause angekommen, schwingt das Seminar noch nach.:dance:

Es war wieder eine tolle Erfahrung, so viel Liebe(*_*) die ich bekommen habe von jedem einzelnen. Auch soviel Liebe und Umarmungen die ich geben durfte. Soviel Freude, so viel Verständnis, so viele Menschen, die alle sind wie ich nämlich einzigartig, liebevoll und voller Licht und Liebe. `*_*`Danke jedem einzelnen der da war:-i(*_*)

Ich möchte dir Gila von (*_*) danken für das wundervolle Seminar.:dance::top::flowers:

Ich möchte auch Irmi danken, auch Petra und allen anderen :olaola: die mit mir gestern in Suhlendorf waren. :shakehands::jump:

Ich kann meine Gefühle gar nicht wirklich ausdrücken, es war wundervoll und jedem der es liest kann ich nur sagen ein ganz tolles, besonderes und einzigartiges Seminar mit jedem einzelnen.

Danke an alle und bis bald Ihr Engelchen.

:laola::olaola::olaola::olaola::olaola::olaola::olaola:
Angelika ippen schrieb am 21. November 2016 um 17:31:
Liebe Gila

Wir sind gestern wohlbehalten wieder zu Hause
angekommen.

Voller Dankbarkeit, aber auch mit ganz viel Wehmut im Herzen, denke ich an
all die wundervollen Seminare,die ich bei dir erleben durfte zurück.

Ich umarme dich und alle Suhlendorf Engel von ganzem Herzen.

Ihr wart alle wunderbar.

Danke!!
Angelika aus Norden:

:chorus:
Angelika ippen schrieb am 21. November 2016 um 17:14:
Karin schrieb am 21. November 2016 um 16:41:
2 rechts, 2 links und Wiegeschritt. Das Leben ist schön :dance:

Liebe Gila, liebe Petra und all ihr lieben Engel von Suhlendorf,

Wir sind gestern wohlbehalten zu Hause angekommen. Es war wohl ein bisschen spät für einen Gästebucheintrag, und deshalb kommt er jetzt.

Und schon wieder war es einfach nur WUNDERbar.

Dank Dir, liebe Gila, waren wir genau dort, wo wir sein sollten.
Es war sehr berührend und mir war am Sonntag ein wenig schwummerig.
Doch Du hast es mit vorbildlicher Tapferkeit geschafft, sodass alles rund war. :respekt: Du starke Frau!

Ich bin unendlich dankbar für all die schönen Erfahrungen, die ich bei Dir im Laufe der Jahre machen durfte!
Und ich bin sicher: wir sehen uns wieder! O-|-`

Liebe Petra, auch Dir sage ich von (*_*) Dankeschön. Und ich drücke Dir schon jetzt ganz fest die Daumen für den baldigen Start. Du schaffst das :top:. Und auch wir sehen uns wieder!

All ihr lieben Engel: Danke an jeden von Euch. Ihr wart SPITZE!

Fühlt Euch alle ganz herzlichst umarmt O-|-`O-|-`O-|-`

Karin
Lisa Koop schrieb am 21. November 2016 um 11:24:
Hallo liebe Gila, liebe Petra und alle Seminarteilnehmer/innen des Engel-Seminars in Suhlendorf,

ich habe dieses Seminar sehr genossen, da es immer wie Urlaub für mich ist und ich so viele wundervolle Menschen kennen lernen durfte 🙂
Bei diesem Seminar bin ich auch zum ersten Mal meinem Engel begegnet und er hat mir auch seinen Namen verraten, das hat mich sehr berührt...

Wir sind spitze! :^D

Gottes guter Segen sei mit euch `*_*`

Eure Lisa mit den grünen Haaren 😉
Rita Wurth schrieb am 19. November 2016 um 16:40:
Hallo Gila, Hallo Petra u. alle Seminar Teilnehmer in Baden-Baden allen möchte ich ganz herzlich Danken für dieses wundervole Seminar. Ich denke täglich an diese wundervollen Tage in Baden-Baden ich werde euch alle in meinem Herzen tragen. Ich hoffe dass ich euch alle ein mal wieder sehen darf. :shakehands:`*_*`:chorus::-)
Christiane schrieb am 16. November 2016 um 18:42:
Seid gegrüßt ihr Lieben Erdenengel,(*_*)


Ich bin immer noch tief berührt von eurer Präzens, eure Liebe, eurer Geborgenheit, das getragen sein, durch euer sein. Danke!!O-|-`
Der Schweigetag, war für mich das Highlight des Seminars..........
Die Ruhe, die Achtsamkeit, die der Geist und die Seele erfahren hat, lässt mich so viel Liebe, und Frieden im inneren spüren!! Ich konnte mit meinem inneren Kind endlich Frieden schließen, wir gehen nun den Weg freudig gemeinsam! Ich bin sooooo Dankbar, jedem einzelnen von euch!!!O-|-``*_*``*_*`

Für euch ein Dankesgebet:

Liebe Engel der Freude und des Lichts,
Danke, dass ihr das Leben von der Engel Gruppe mit eurer Energie und Gegenwart erfüllt habt.
Danke,das ihr ihn/sie an die Freude erinnert die er/sie ist. An die Gaben , die er /sie hat, und an das Licht, das er/sie in sich trägt.
Ich übergebe euch das im Gesetz der Gnade. So ist es. (Mutter Maria, Königin der Engel)

Fühlt euch alle fest Umarmt O-|-`
In Liebe Christiane
Petra und Heinz schrieb am 16. November 2016 um 6:46:
Liebe Gila und liebe Petra,
total verspätet, aber dennoch ein liebevolles Feedback von uns.Nach zwei wundervollen Seminaren sind wir wieder im Alltag angekommen. Ich muss sagen, alle vier Wochen ein Seminar, das hat was :jump:. Bei damals wunderschönem Wetter durften wir ein noch schöneres Schweigeseminar am Beetzsee erleben.An alle Schweiger vom Beetzsee einen dicken Schmuser :-x. Fühlt euch umarmt von uns. Liebe Gila, wie einfühlsam und dennoch kraftvoll du mit Petras und Götz Unterstützung du dieses Seminar geleitet hast, war einfach SPITZE.:respekt:. Ein ebenso schönes wie auch stärkendes Seminar haben wir im Oktober in Suhlendorf erleben dürfen. Das Sternstundenseminar ist auch etwas ganz Besonderes. Voll gepackt mit viel Licht und Liebe, mit wundervollen Ritualen stärkt es jedenEinzelnen. Unsere Gesichter sprachen Bände.An dieser Stelle auch herzliche Grüße an alle lieben Sternschnuppen von Suhlendorf. Nicht vergessen, wir schaffen das. Und ! Was sich liebt, das sieht sich wieder.
Euch allen eine friedvolle Zeit bis zum Wiedersehen.
Seid alle herzlichst gegrüßt und umarmt von Heinz & Petra.
Doris schrieb am 15. November 2016 um 19:06:
Liebe Gila, liebe Petra,
ihr lieben Baden-Badener Engel,

ich bin immer noch sehr berührt von unserem so wunderschönen, gemeinsamen
Engelseminar.
Von diesen WUNDER-VOLLEN und LIEBE-VOLLEN Energien die uns über alle Tage begleitet haben.
Diese Vertrautheit jedem einzelnen gegenüber, auch wenn man sich zum ersten mal begegnet
ist immer wieder sehr bewegend.
Einfach DANKE liebe Gila, DANKE liebe Petra für euer SEIN.
DANKE auch noch mal allen dabei gewesenen Engeln, nicht nur den irdischen.

Fühlt euch alle ganz herzlich umarmt
mit viel Licht und Liebe
Doris:olaola:
Ulrike schrieb am 15. November 2016 um 13:17:
Hallo liebe Gilla, liebe Petra und alle Seminar-Engel,

Vielen herzlichen Dank für das wunderschöne Seminar in Baden-Baden.
Ein ganz großes Dankeschön an meine Freundin Gertrud dass sie mich überredet hat doch zum Seminar mitzugehen. Was ich in diesen Tagen erleben durfte ist kaum in Worte zu fassen.Bin so voller Dankbarkeit über so viel Liebe über jede Umarmung meine Gefühle spielten Achterbahn so etwas habe ich noch nie erleben dürfen. Bei jedem einzelnen möchte ich mich bedanken für die unvergessliche schöne Zeit werde noch Tage brauchen um alles zu verarbeiten. Bin froh euch kennengelernt zu haben.
Katja Bosler schrieb am 15. November 2016 um 8:17:
Hallo, meine lieben Seminar-Engel, liebe Gila, liebe Petra,:dancers:

dieses besondere Seminar werde ich noch sehr lange im Herzen tragen. Auf Wolke sieben schwebend sind wir zuhause angekommen. Mit euch im Herzen fühlt man sich dem Himmel ein Stückchen näher.

Seid umarmtO-|-`
Katja(*_*)
Willy schrieb am 15. November 2016 um 7:12:
Liebe Baden-Badener Eingel,
Liebe Gila, liebe Petra.

es ist immer wieder aufs Neue berührend und beglückend für mich zu erleben was geschieht, wenn Menschen zusammen finden und sich ein bisschen öffnen, etwas von ihrer Verletzlichkeit und ihren Wunden zeigen. Plötzlich bin ich nicht mehr allein damit. Wie durch ein Wunder entstehen seelische Begegnungen ohne die Maske, die wir so oft durch den Alltag tragen. Fallen lassen, geborgen und getragen sein, liebevolle Nähe - alles ist möglich und geschieht. Die Verbundenheit mit ALLEM - nach der wir uns letztlich alle sehnen - entsteht für diese Zeit.

Ich bin Euch allen zutiefst dankbar für diese Erfahrung mit Euch und all den Engeln, die uns begleitet und geführt haben.
Und Du liebe Gila und Du liebe Petra macht diese Wunder möglich, durch Eure Begleitung und den liebevoll geschaffenen Rahmen. DANKE!
Ein kleines Liedchen möchte ich noch mit Euch teilen. Es ist von Gila Antara und handelt davon WARUM wir auf der Erde sind:

Ich bin ein Kind dieses Himmels
Ich bin ein Kind dieser Erde
Ich bin hier um zu spüren, dass ich Liebe bin
Ich bin frei wie der Wind, zart wie ein Kind, stark wie die Erde
und ich wachse und werde
Ich bin Licht

Dazu eine schöne Melodie, die ich beim nächsten Wiedersehen gemeinsam mit Euch singe! :danceyel:

Möge die Sonne immer für Euch scheinen......
wünscht
Euer Willy
Doris K. schrieb am 14. November 2016 um 18:53:
Liebe Gila, liebe Petra,
vielen herzlichen Dank, für alles, was ich erleben durfte. Es war ein so intensives Seminar, mit Worten kaum zu beschreiben, sehr berührend und sehr schön. Diese Erlebnisse und Erfahrungen trage ich immer in meinem Herzen. Die Engelenergie ist wunderbar!!
Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben!!
Bea schrieb am 14. November 2016 um 15:49:
Hallo Ihr Lieben!
Liebe Gila und Petra!

Es war ein wunderschönes Seminar in Baden-Baden. Vielen Dank an Gila und Petra sowie alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Einige von euch fuhren sicher via Baden-Baden auf die Autobahn A 5 und wunderten sich :rolleyes::rolleyes::rolleyes:, warum der Tunnel zu war. Dieser Tunnel heißt `B``U`"Michaelstunnel"`/U`, `/B` und war ab Sonntagmorgen um 5 Uhr wegen eines Kabelbrandes gesperrt worden. Was das wohl zu bedeuten hat :-):-):-):-):-) !

Alles Liebe und Gute
Bea
Marion schrieb am 14. November 2016 um 9:03:
36 Engel auf Erden sind zum Engelseminar nach Baden-Baden am 10. November 2016 angereist.
Begleitet haben uns in diesen so berührenden Tagen unzählige unserer himmlischen Engel.
Mein Herz ist gefüllt bis an den höchsten Rand mit sooooooviel Liebe, Dankbarkeit, Freude und LIcht.
Danke, danke, danke an jeden Einzelnen.
-Zwei rechts, zwei links und Wiegeschritt, das Leben ist sooooooh schön.
:chorus:(*_*)(*_*):clap::-):sun::bye:
Brigitta schrieb am 13. November 2016 um 22:23:
Ein wunderbarer Beitrag❣
Das Erwachen der Frau

Immer wieder erlebe und bekomme ich in Gesprächen zu hören, dass FrauSein und Weiblichkeit den Frauen Angst machen. Den Männern auch. Beiden sitzt wohl noch die Erfahrung des „Gegeneinander“ in den Knochen.

Plätze verteidigen, Plätze einnehmen wollen – du oder ich, er oder sie. Frauen wie Männer "fürchten" sich (unbewusst) vor der Stärke des Weiblichen, die sich immer mehr ihren Raum erkämpft.
Aber die wahren weiblichen Wege sind keine Wege der Härte, des Streits und des Kampfes. Weibliche Wege sind nicht die Wege des Gewinnens und Verlierens, weibliche Wege sind liebende Wege. Das Fühlen ist der Kompass. So hat auch schon der Dalai Lama gesagt: „Es sind die Frauen, die der Welt die Heilung bringen werden, denn sie sind die Lehrerinnen der Liebe und des Mitgefühls.“ Emanzipation, Gleichberechtigung und Gleichbehandlung sind wichtige Ziele und bei Weitem noch nicht überall erreicht. Aber darüber sollten wir Frauen nicht auf unsere eigentlichen Stärken, auf das Fühlen und das Lieben vergessen.

Weibliche Stärke kommt von innen, aus dem Herzen. Wir brauchen den Mut, auf diese innere Stärke zu vertrauen. Oft fehlt dieser Mut noch immer.
Auch das heilende Wissen der Frauen, ihre naturgemäße Kraft der Alchemie und des Heilens erlebt in der aktuellen Zeitqualität eine Renaissance. All das will wiederbelebt, erlebt und gelebt werden. Naturgemäß und zeitgemäß. Dafür fehlen uns modernen Frauen zu oft (noch) die Rollenbilder.

Wie wollen wir dies tun? Die Frage führt uns auf alte Wege des Yang. Doch es ist das Yin, das erwachende, ursprünglich und zugleich zeitgemäße weibliche Bewusstsein, das uns ruft. Es wird ein Abenteuer sein, eine Expedition und ein Entdecken unseres wahren Selbst. Wir spüren, es gibt sie, die Wege, die hin zu uns selber führen. Wenn wir sie gehen, müssen wir keine gesicherten Plätze verlassen. Wir können unsere Berufe, unsere Familien und unsere Partnerschaften erwachen lassen und in ein neues Bewusstsein führen.
Lasst es uns miteinander tun – auch dies im Sinne des Yin und des wahrhaften FrauSeins.

Das Yin-Prinzip-Ritual "Befreie dich von deinen Rollenbildern"
Schließe deine Augen, lass dich in dich hineinsinken, entspanne dich und komme ganz in dir an. Visualisiere dich im Herzen der Knospe einer Rose und fühle, wie dich Blütenblätter einhüllen, zart, liebevoll. Sie umschließen dich. Der äußere Halt dieser Blätter mag sich wie Sicherheit anfühlen.
Dann bitte darum, dass sich dir Frauenbilder zeigen mögen, dass dir Frauen in deinem heiligen Raum des Herzens begegnen dürfen. Dies sind jene Frauen, deren Rollenbilder du unbewusst in dir trägst. Eine nach der anderen erscheinen nun in deinem inneren Tempel. Sie bilden einen Kreis um dich herum. Die meisten Frauen wirst du nicht kennen. Manche sind Familienmitglieder und gehören zum Kreis deiner Ahninnen. Spüre die innere Verbindung zu jeder Frau. Nun bitte die Frauen, ihre Rollenbilder wieder an sich zu nehmen, sodass du frei werden kannst für dein eigenes Sein. Du brauchst kein Rollenbild, das du erfüllen musst. Die Erwartungshaltung, wie du als Frau sein zu hast, soll dich nicht länger einengen.
Eine Frau nach der anderen reicht dir nun ihre Hände, als ein zustimmendes „Ja, sei frei von mir“. Und mit jeder Begegnung lösen sich die Rosenblätter, die dich einhüllen. Die Knospe erblüht und geht auf. Wenn der Kreis der Frauen, eine nach der anderen, dich freigegeben hat, ist da kein Rosenblatt mehr, das dich verhüllt und umschließt. Die Knospe der Rose hat sich in eine Blüte geöffnet, darin erscheinst du ganz als du. Deine innerste Essenz offenbart sich dir. Nun verweile in diesem heiligen Kreis, der dich umgibt. Genieße die Energie des Kreises, der als Bild immer Heilung bringt.

Daniela Hutter
Engelmagazin 🙏😇😇😇😇😇😇
Brigitte schrieb am 13. November 2016 um 22:01:
:chorus:
Liebe Gila!
Ich möchte mich für das wundervolle, zauberhafte Seminar in Leutkirch
ganz herzlich bedanken. Ich bin unendlich dankbar, daß ich dabei sein durfte, daß
ich es endlich geschafft habe mich anzumelden. Es hat mir soviel gegeben!
Ich habe soviele liebe Menschen kennen gelernt. Auch Petra möchte ich danken, sie
war einfach immer da.
Einfach danke - danke - danke an die Engel, die uns getragen haben und uns tragen.
zwei rechts - zwei links und Wiegeschritt - das Leben ist schön!!!!! und dann von
vorn zwei rechts - zwei links und Wiegeschritt - das Leben ist schön!!!!`*_*`:-x:-):-):-):-):-)
:jump::jump::jump::jump:
Alles Liebe Brigitte
Antje Grimberg schrieb am 13. November 2016 um 14:27:
Ihr lieben Engel und unsere zwei Lehrmeisterinnen GILA und PETRA vom Engelseminar in Baden-Baden :chorus::chorus::chorus::chorus:

(*_*)Es war ein wunderschönes Seminar mit ganz viel Liebe, Licht und wunderbarer Energie(*_*)

Unsere lieben Engel haben uns so viele tolle Botschaften gesandt, die uns unglaublich beeindruckt haben und uns wieder einen Schritt bei unserer Lebenaufgabe weitergebracht haben :clap::top:

Es war unglaublich schön mit EUCH vor allem die vielen liebevollen Umarmungen und neuen Freundschaften, die sich gefunden haben :olaola:

Vielen DANK an ALLE und eine wundervolle Zeit und seid ganz lieb umarmt :clap::shakehands:

Eure Antje(*_*):-)
Brigitta schrieb am 12. November 2016 um 22:36:
💜 Du fragst mich was Engel so tun ? 💜

Nun, sie geleiten dich, ohne zu ruhn.
Sie hören dir zu und das ohne zu klagen,
sind immer geduldig und stellen nie Frage.

Erscheinen gern in dir als gute Gedanken.
Sie ebnen dir Wege, befreien von Schranken,
und fühlen sie in dir viel Trauer und Schmerz,
dann legen sie Balsam der Liebe ins Herz.

Oft weißt du nicht, wie und warum es geschah,
die Freude am Leben, sie ist wieder da!
Und schwebst du vor Glück und nichts ist mehr beim Alten,
dann ist es, weil Engel der Liebe dich halten.

Sie wollen so gerne dich allzeit bewahren
vor Elend und Not und auch schlimmen Gefahren,
die rettende Hand sein in dunkelsten Stunden,
doch sind, ach so oft, ihre Hände gebunden.

Die Engel sind immer in unserer Mitte,
doch keiner greift ein hier so ganz ohne Bitte.
Es ist ihr Gesetz, denn sie dürfen es nicht,
der menschliche Wille ist heilige Pflicht.


Weil Engel Gott lieben, darum sind sie hier,
Gott aber liebt Dich, darum dienen sie Dir.
Sie fügen zusammen, sie wirken und trennen
und führen so aus, was wir "Zu-Fälle" nennen.

Rufst du sie um Hilfe - nie ist es vergebens -,
dann weben sie mit dir das Netz deines Lebens.

mit Lucht und Liebe
Dankbar Brigitta❤️❤️❤️
Gerlinde schrieb am 10. November 2016 um 9:25:
:laola: :laola:

Liebe Gila, ich habe am Jahre 2010 an einem Seminar bei dir teilgenommen und ich habe dadurch einen ganz neuen weg eingeschlagen und habe durch dich meinen weg gefunden. Habe vieles gelernt wieder richtig zu sehen und auch gespürt das liebe wichtig ist(*_*)`*_*`:clap:
habe auch alle deine bücher gelesen und nun an eine ganz liebe Freundin weiter gegeben und auch sie ist ganz begeistert......................:flowers:
dafür danke ich dir und wünsche dir für deine langsamere zeit in deinem leben alles erdenklich gut und das du und Götz noch lange glücklich und gesund euren weg hier auf erden geht.`*_*`

in liebe gerlinde (*_*):clap:
Rainer schrieb am 9. November 2016 um 20:52:
Liebe Gila,

ich wünsche Dir für einen neuen und anderen Lebensabschnitt alles Gute, viel Gesundheit
und Glück.

Oft noch denke ich an die schönen Zeiten bei den Seminaren, mit großer Dankbarkeit dafür,
dass mir zur rechten Zeit mit soviel unendlicher Liebe und Wärme die Augen für das
Wesentliche geöffnet wurden.

Liebe Gila, danke für die guten Gespräche, deine liebe behutsame Art und für die vielen
Umarmungen die uns alle so oft weiter getragen haben.

Du hast immer einen Platz in meinem Herzen.

Rainer
Katharina schrieb am 8. November 2016 um 15:51:
Liebste Gila,
Ihr Lieben, die ihr mir in all den vielen Seminaren begegnet seid!

Wenn ich die Bilder aus den Seminaren betrachte, dann wird mir ganz warm ums Herz, dann tauche ich ein in die Athmosphäre und weiß genau, wie es sich anfühlt und ein Lächeln entsteht bei all den Erinnerungen, Begegnungen und Erfahrungen, die da auftauchen.

So wünsche ich Allen, die in Suhlendorf beim Seminar dabei sein werden, wunderschöne Erfahrungen und Begegnungen. Meine Wünsche und Gedanken werden euch begleiten.
Mein Platz ist zur Zeit hier, wo meine Kollegen und Schulkinder Licht, Liebe und Gelassenheit benötigen.
Gila dir eine herzliche Umarmung und Grüße an Alle

von Katharina
Kirsten Johanna schrieb am 7. November 2016 um 21:57:
NUR WENN DU DAS SCHWEIGEN KENNST,
WIRST DU DAS REDEN LERNEN:
WAS DU ZU SAGEN HAST,
KANN NUR IM SCHWEIGEN REIFEN.
Adrienne von Speyr


Liebe Gila, liebe Petra, liebe Leutkirch-Engel,

ihr habt es geschafft: ich bin total überwältigt von den unglaublich vielen Geschenken - Umarmungen, Schmuser, Augenzwinkern, Gesprächen, Vertrauen, Geborgenheit, Wertschätzung sowie dem gemeinsamen, wohltuenden Schweigen.
Absolut jeder von euch hat Anteil daran gehabt - vom Frischling bis zum Oldie...
Einfach toll diese emotionsgeladene Zeit mit Tränen der Trauer, Angst, Unsicherheit und Mutlosigkeit, die dann aufgehellt und abgelöst wurde durch Lachtränen (inkl. einer Lach-Attacke.....), Lebenslust und Lebensfreude, sodass wir alle unisono mit dem rotnasigen Rudolph völlig ausgelassen und beschwingt

"zwei rechts, zwei links - im Wiegeschritt - das Leben ist schön"

geschmettert haben.

Ihr Lieben alle, ihr seid nicht nur "spitze", sondern eine enorme Bereicherung für euer Umfeld - es ist schön, dass es euch gibt `*_*` 😡

Mit einer liebevollen Umarmung
Kirsten

EIN HERZHAFTES LACHEN KANN MAN EBENSOWENIG
ZURÜCKHALTEN WIE DIE FLUT.
BEIDES SIND NATURGEWALTEN.
(Verfasser mir nicht bekannt)
Conny schrieb am 7. November 2016 um 21:12:
Liebe Gila,

ich bin so froh und dankbar (*_*), dass ich wieder beim Engelseminar dabei sein konnte. Dieses Seminar hat mir so viel Kraft und Lebensfreude zurückgebracht, dass ich noch eine lange Zeit davon zehren kann.:jump:

Vielen Dank auch für die vielen Fotos, welche mich wieder sehr berührt haben und alle Erlebnisse und Eindrücke noch einmal aufleben gelassen haben.
Deine Seminare zeigen mir immer wieder, dass wir auf dem richtigen Weg sind und dass nur mit Liebe unsere Mutter Erde geheilt werden kann.

Allen Engeln den himmlischen und den irdischen danke ich von ganzem Herzen für Ihre Liebe und Wärme.

Auch Dir liebe Petra, möchte ich danke sagen für Dein großes Herz `*_*`und ich freue mich auf unser Wiedersehen :-i

Bis dahin Gottes Segen und allzeit wachsame Schutzengel für Dich liebe Gila, Petra und alle meine Seminarengel

Einen dicken Schmuser für Euch alle von Conny
Brigittaś schrieb am 7. November 2016 um 21:07:
:olaola::olaola:

Liebe Gila, liebe Petra und liebe Engels-Seminar FamilieO-|-`
** DANKE... **

Danke, an meine Augen, dass sie jeden Tag sehen....

Danke, an meine Ohren, dass sie alles wahrnehmen...

Danke, an meine Füße die mich jeden Tag aufs Neue tragen...

Danke, an meine Nase, die mich den Duft der Welt riechen lässt....

Danke, für meinen Atem....ohne den alles aufhört wenn er nicht fließt...

Danke, für meine Seele, die mich durch die Wirren leitet....mein innigster und ehrlichster Freund ist....

Danke, für mein Bauchgefühl, dass mich niemals betrügt....


Danke, für mein Herz, mit dem ich Liebe spüren und verschenken kann....

Danke, für alles Schöne....alles Traurige, alles Schwere, alles Leichte....

Danke, für jeden Moment....für jede Erfahrung, jeder ernst gemeinte Wort....


Danke, an alles, an jeden, an die Schöpfung....

Danke fürs Leben❣
Danke für ein wundervolles Engels-Seminar mit euch Allen❤️❤️❤️ für die Liebe, Umarmungen,
Schmuser, ich liebe euch Alle😍😘😘🙋


Von meinem iPad gesendet
Karin schrieb am 7. November 2016 um 19:41:
Liebste Gila!

"Liebe ist der Stoff, aus dem die Schöpfung besteht.
Und Zärtlichkeit ist ihre Sprache."

Es waren zauberhafte Tage in Leutkirch mit wundervollen Begegnungen im Außen und im Innen.
Ich danke dir, Petra und all den anderen Engeln von ganzem Herzen dafür!!! Ihr seid einfach SPITZE!

Viele Schmuser, Drücker und Knutscher!
Karin

O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`
Silke schrieb am 7. November 2016 um 18:43:
Liebe Gila,

mein 3. Seminar dieses Jahr bei dir – und wieder bin ich ganz geflasht. Es ist so der Hammer, welche Schwingungen und Energien noch nachwirken – und wie viel Freude wir in der whatsapp-Gruppe haben. Das Engel-Seminar in Leutkirch war himmlisch und wunderbar!

Vielen Dank dafür – an dich, an Petra und all` die lieben (Engels-)Menschen um einen herum!
Mit welcher Liebe und Fürsorge ihr die Seminare vorbereitet und auch gleich montags immer alle Bilder zur Verfügung stehen – das ist einfach göttlich!
DANKE, DANKE, DANKE!!!

So tanzen wir „2 rechts, 2 links und Wiegeschritt – das Leben ist schön!
Und gleich nochmal: 2 rechts, 2 links und Wiegeschritt – das Leben ist schön!“

Schön, dass es euch alle gibt! Ich freue mich schon auf die nächsten Seminare und euch alle wiederzusehen!

Seid herzlichst umarmt!
Silke
Falk schrieb am 7. November 2016 um 18:21:
Liebe Gilla , liebe Petra und all Ihr Lieben die ich letztes Wochenende in Leutkirch kennen lernen durfte. Ich war das erste mal zu einem Seminar und dann so etwas.
Diese Fürsorge und Liebe die ich von Euch allen bekommen habe, hatt mich aus meiner bisherigen Umlaufbahn geworfen. Ich bin trotz der schmerzlichen Trennung von Simone dankbar nach Hause gefahren. Und , wenn man das als Man sagen darf: ich vermisse Euch alle.
Ich bin so tief berührt worden, das es mir jetzt sogar schwer fällt zu schreiben.
Liebe zu empfangen in so einem Umfang hatte ich bisher noch nie erlebt. Und Liebe zu geben viel mir bisher noch viel schwerer.
Ich wünsche Euch allen das Licht und die Liebe Gottes . LG Falk
Ursula schrieb am 7. November 2016 um 15:43:
Liebe Gila,
:-i(*_*)
noch ganz beseelt von den wunderbaren Erfahrungen des letzten Wochenendes in Leutkirch bei unserem Engelseminar, lebe ich mich zuhause wieder ein.

Vielen Dank an alle Engel und an alle Teilnehmer und an Petra und dich. Es war einfach SPITZE!

Eine herzliche Umarmung aus Vorarlberg
Ursula
Michaela schrieb am 6. November 2016 um 17:50:
Liebe Gila,

Ich bin sehr froh und dankbar doch noch ein Engelseminar bei dir gemacht zu haben!

Es war rundum ein erfüllendes Erlebnis und ich bin gefüllt mit Licht und Liebe!
Schön ist, dass ich jetzt weiß, dass ich nicht alles alleine schaffen muss, sonder sehr viel Hilfe haben kann. Ich muss " nur" darum bitten, vertrauen und dann auch annehmen können!

Sehr schön war, meine Sofia dieses Wochenende so erleben zu können! Dieses Wochenende hat ihr und mir sehr gut getan! Danke an euch, die vielen Engel die so gut zu uns waren !

Ich hoffe ihr seid alle gut und gesund zu hause angekommen und ich freu mich den einen oder anderen wieder zu sehen.

Liebe Gila, bitte richte Götz einen lieben Gruß von mir aus....und wir sehen uns....

Liebe Petra, schön dich kennengelernt zu haben und ich bin guter Dinge, dass ich auch bald ein Seminar bei dir besuchen kann.

SO JETZT DRÜCK ICH NOCHMAL JEDEN EINZELNEN VON EUCH, WÜNSCHE EUCH TTES GUTEN SEGEN UND FREU MICH AUF EIN WIEDERSEHEN! VON HERZEN....

Viele liebe Grüße Michaela und Sofia
schrieb am 3. November 2016 um 8:22:
Tanja schrieb am 2. November 2016 um 19:00:
Liebe Gila, liebe Petra,
danke für das Sternstundenseminar im Oktober in Suhlendorf.
Ein Raum gefüllt von Liebe, Licht und Geborgenheit.(*_*)
So viele tolle Menschen, die sich einander mit so viel Vertrauen, Respekt und Toleranz begegneten und schon nach kurzer Zeit nicht mehr fremd waren.O-|-`
Was für eine Erfahrung!
Besonders die Tanzeinlagen :danceyel:,
Ich fühle mich frei und gestärkt und hoffe auf ein baldiges Wiedersehen.:sun:

Von Herzen liebe Grüße an Euch alle die mit dabei waren.:-i
Eure Tanja(*_*)

Und Dir liebe Petra wünsche ich einen guten Start. " Du schaffst das":dance:
Und dir liebe Gila schicke ich einen Mäuseschmatzer!!!;-)
Elke Schneider Biotop Mensch schrieb am 2. November 2016 um 17:18:
Liebste Gila, liebste Petra,
ein dickes DANKESCHÖN und dies aus tiefstem `*_*`en für euer wunderschönes Schweigeseminar.

Wie immer seid ihr beide mit so viel LIEBE, so viel HERZ und EINFÜHLUNGSVERMÖGEN für alle Teilnehmer da :clap: Ihr beide seid ein Geschenk des Himmels und jeder der euch erleben kann wird mir dies bestätigen!!! DANKE für eure wunderVOLLe Arbeit, ich freue mich schon auf mein nächstes Seminar mit euch.

Alles Liebe

eure
ELKE - Biotop Mensch
Sabine schrieb am 2. November 2016 um 16:23:
Liebe Gila, liebe Petra und all ihr Lieben vom Schweigeseminar in Schlierbach,

ich möchte euch auch noch einmal DANKE sagen.
DANKE für das heilsame gemeinsame Schweigen, eure Liebe, eure Herzlichkeit und eure Unterstützung.

DANKE für jede Umarmung O-|-` und jedes Gespräch- ob mit Worten oder mit dem Herzen gesprochen.
DANKE für euer liebevolles Lachen, eure Freude und euren Mut.

DANKE dafür, dass ihr mich ein Stück mehr ermutigt habt die Melodie meines Herzens ganz laut zu singen und sie in die Welt hinaus zu tragen.

DANKE euch allen für euer Leuchten.:respekt:
Einen dicken Schmuser, ein herzliches Lachen und einen großen Freudensprung :jump:
eure Sabine
www.zumsisworld.wordpress.com
Kroppe Mariella schrieb am 2. November 2016 um 9:25:
Liebe Gila, Liebe Petra, meine lieben "Mitschweiger"!

Ich bin von Herzen dankbar wieder einmal ein paar Tage Seelenurlaub gemacht zu haben. Die vergangenen Tage und die Erfahrungen die ich dabei machen durfte, fangen eigentlich erst jetzt an so richtig zu wirken - ich bin chillig und relaxed!
Es ist mir eine besondere Herzensangelegenheit - dir liebe Gila - zu danken!
Für all das was ich bei und von dir lernen durfte! Durch deine Bücher und Seminare habe ich im Laufe der Jahre Weisheiten erlangt, die es möglich gemacht haben, für andere Menschen Licht zu sein, zu helfen und somit unser aller Leben zum Leuchten zu bringen!
Danke dass es DICH gibt!

Dicken Schmuser
Mariella
Susanne schrieb am 1. November 2016 um 19:14:
Liebe Mitschweiger!

Was für ein Seminar - so nachhaltig geschwiegen, dass ich jetzt noch kaum Worte finde. Unglaublich, wie einem so stille Stunden sich selbst näher bringen. Ein faszinierendes Erlebnis, ein wunderschönes Seminar, ganz tolle Seminarteilnehmer, und es blieb auch noch genug Zeit, sich kennen zu lernen, zu drücken, gemeinsam zu lachen und füreinander da zu sein. O-|-` Aufgetankt mit Kraft, Licht und Liebe kann ich mich nun wieder meinem Leben mit Freude und Elan stellen. :jump: Danke Gila, deine Bücher und Seminare haben mir sehr geholfen, mich weiter zu entwickeln, du bist einfach grandios:respekt:
Ich glaube, dein Konzept ist bei Petra in guten Händen, ich freu mich schon auf ein Seminar bei ihr, natürlich werde ich dich, liebste Gila, vermissen, aber das Leben fließt. Alles hat seine Zeit und seinen Platz.
Und ein ganz großes Danke an alle Mitschweiger - ihr ward großartig, :dancinggirl:
Drückerchen an jeden einzelnen von euch!
Ganz liebe Grüße
Susanne:sun:
Helmut Schäfer schrieb am 1. November 2016 um 7:58:
Liebe Gila, liebe Petra,
mein 3.Seminar soll nicht mein letztes sein! Inshallah...Soviel vorweg. Ich gehe jeden Abend mit dem Gedanken an Euch alle ins Bett. Gerne hätte ich viel mehr Zeit mit Euch verbracht. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass jeder einzelne von Euch einen Platz in meinem Herzen hat.
Viel Liebe, viel Energie habe ich erhalten. Wie schön wäre es, wenn wir täglich so pfleglich miteinander umgehen würden.
Eine kleine Geschichte: Ich habe einen wunderschönen, sanften tiefschwarzen Hund. Wenn ich mit der S-Bahn mit Ihm fahre oder in der Stadt mit ihm bin, dann werde ich oft von Frauen angesprochen, ob sie den Hund (Eddy) streicheln dürften. Was ich dann gerne bejahe. Wenn sie ihn dann streicheln, dann sage ich oft, dass es ein stilles Agreement gebe: Wenn der Hund gestreichelt sei, dann müsse anschließend sein Herrchen gestreichelt werden....funktioniert nie!!!
Wenn ich soviel Streicheleinheiten abbekommen würde wie mein Hund, dann würde ich den ganzen Tag mit einem Lächeln im Gesicht rumlaufen...
Alles Liebe für Euch...bis zum nächsten mal
Euer Helmut
Birgit schrieb am 31. Oktober 2016 um 20:46:
Liebe Gila, liebe Petra,
und allen die mit mir das wunderschöne Schweigeseminar in Schlierbach geteilt haben...
Wie immer war das Seminar ein Erlebnis, gefüllt mit viel Gefühl, Liebe, Licht und vielen Schmusern.. 😡 O-|-`
Durch die Stille konnte ich gut auftanken und meine Seele strahlt wieder in den schönsten Farben....
Danke, für alles....
Seid lieb gedrückt und geherzt, eure Birgit (*_*) (*_*) (*_*) :sun: :sun: :sun:
Susi schrieb am 25. Oktober 2016 um 18:42:
Liebe Gila, Petra und den Reststernschnuppen :shakehands:
Danke für den super Wochenendtrip,
Raus aus dem Alltag ,rein ins Vergnügen ...
mit Tanzen :dancered::danceyel: lachen :lol:... weinen :`-(
back to the roots ,zum kindlichem Ich, zur Lebensfreude,
zum Urvertrauen :sun:
Ab heute werden nur noch rosa Tüten gefüllt und aufgehoben :thanks:`*_*`
und die Schwarzen entsorgt :byebye:
DANKEEEE 😡 Gila :dancinggirl:

(*_*)Gruß von Susi

Super die smileys:^D
Susanne schrieb am 25. Oktober 2016 um 18:12:
Liebe Gila,

zuerst so unendlich fern, und jetzt nur noch 2 mal schlafen, dann gehts endlich wieder zu einem Seminar von dir, zum Innehalten, Auftanken, Bewußtwerden, Schweigen? Bin schon gespannt, was mich diesmal erwartet. Und ich freu mich schon so:dance::jump::dancers:
Meine Gedanken weilen schon im Seminarraum und haben dich schon in die Arme geschlossen. Bis übermorgen!! Gute Anreise wünsche ich dir, liebe Gila, und allen Teilnehmern in Schlierbach!!
:sun:
Susanne aus Bad Ischl
Marita schrieb am 25. Oktober 2016 um 10:49:
Hallo Ihr lieben Alle,
noch sehr nachdenklich von den gewonnenen Erkenntnissen und dem Bewusstsein, dass dieses Seminar ein erster Schritt für mich war, habe ich mich nun für das Ende Januar stattfindende Seminar 'Inneres Kind' angemeldet.
Ich schicke euch allen viel Licht und ganz viel Liebe und immer daran denken:
Tschacka 'WIR SCHAFFEN DAS' :danceyel::danceyel::danceyel:
Ganz lieben Dank an Gila und Petra und an alle 'Engel' für die aufmunternden und lieben Worte :-xO-|-`
Frank & Ute schrieb am 24. Oktober 2016 um 19:29:
Hey ihr LIEBEN, wir schicken euch viele diche Schmuser !!! :-x:-x:-x:-x Wir sind gut angekommen und uns geht es richtig gut . Was natürlich auch so bleibt !:^D
Haben uns gefreut euch alle kennengelernt zu haben !:-i Und freuen uns schon auf ein Wiedersehen !
Dann tanzen wir ein paar Runden :dance::dance::dance:
Liebe Grüße und dicke Umarmung Frank & Ute
Ps. Besonders dicken Schmuser an Gila und Petra:dance:
Dagi, Thomas und Max schrieb am 24. Oktober 2016 um 18:42:
Liebe Gila
und alle Teilnehmer vom Sternstundenseminar.
Es funkeln wieder unendlich viele Sterne mehr am Firmament und auf Erden.
Diese Liebe, tiefe Zuneigung und Herzenswärme untereinander,die vielen lieben Worte und Gesten haben Millionen von Sternen zum funkeln gebracht.
Für diese uneingeschränkte Liebe bedanken wir uns von Herzen bei euch Allen.
Unsere Zellen sind "voll gut drauf"
Alles Liebe für Euch Alle

`*_*``*_*``*_*``*_*``*_*``*_*`

....Du schaffst es ...Du schaffst es ...Du schaffst es ... du schaffst es ... du schaffst es ...Du schaffst es:dance:
Kathrin schrieb am 24. Oktober 2016 um 14:42:
Hallo Ihr lieben Sternstundenteilnehmer,(*_*)
wir sind trotz Abwegen ( das Navi wollte anders wie wir) gut zu Hause angekommen. Wir sind noch ganz angefüllt mit unseren Eindrücken , eurer Wärme ,Herzlichkeit und Liebe. Viellen ,vielen Dank an alle. Danke für die Kerze (ich kann es noch garnicht fassen).
Wir sind und bleiben Oldies. Fühlt euch alle umarmt von Gaby, Silvia und Kathrin :dancers:
Claudia Weber schrieb am 24. Oktober 2016 um 14:40:
Herzensliebste Gila (*_*)

Worte können nicht ausdrücken, was ich in meiner Seele fühle. Sooo unendlich reich beschenkt mit deiner Liebe, mit all den wunderschönen und tiefgreifenden Ritualen, die eine so große Kraft in sich tragen, bin ich gestern Abend erfüllt von unserem Sternstundenseminar nach Hause gekommen.

Eine tiefe Ruhe erfüllt mich, ich fühle den Segen Gottes, den Segen all der wunderbaren Teilnehmer in mir und das tut so gut.

In einem Cafe am Bahnhof gestern Nachmittag verbrachte ich die Wartezeit auf den Zug mit dem eintragen meiner neuen Affirmationen in mein Buch. Mir strahlte soviel Kraft und Stärke daraus entgegen, haben wir sie doch mit einer solchen Power bekräftigt. Im Zug habe ich sie auch nochmal in mein neues ABU (mein AFFIRMATIONS-BUCH für UNTERWEGS) geschrieben. Möchte sie doch immer bei mir haben so ein kleines Buch passt überall rein.

Die tiefe Bedingungslose Liebe, mit der du einen jeden Menschen so sein lässt, wie er ist, ist höchste Lichtarbeit in ihrer reinsten Form. Deine Tiefgründigkeit, mit du uns auf den Weg führst, dass es möglich ist, so vieles über mich selbst erfahren zu können, all die neuen Erkenntnisse, die tiefgehenden Erfahrungen verbinden sich in Leichtigkeit und gelebter Herzensfreude.

Dieses Seminar trägt zu so positiven Veränderungen in meinem Leben bei und ich bin so glücklich darüber. Zutiefst dankbar für deine Liebe, deine Güte, deine Kraft, die du voller Humor und Klarheit einbringst. (*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)

Ich kann sagen: Jede Zelle meines Körpers ist glücklich, jede Zelle ist voll gut drauf :clap:

Mein herzlicher Dank geht an dieser Stelle auch an dich, liebe Petra (*_*), die du mit einer tiefen Feinfühligkeit Gila begleitest. Da bist für die Teilnehmer und auch immer ein offenes Ohr hast.
Ich freue mich schon so sehr auf das Seelenkraft Seminar im Mai in Suhlendorf :jump:. Denn auch dies ist ein ganz ganz besonderes Seminar, bei dem ich seinerzeit die Liebe zu mir selbst, Kraft, Entscheidungen, Loslassen, das Neue und Gute in mein Leben einladen erleben durfte. Und mit dem wachsen des eigenen Bewusstseins empfinde ich diese Seminare nochmals sehr viel tiefer gehend mit einem Blick auf das Wesentliche.


Eine sehr herzliche und liebevolle Umarmung (*_*)(*_*)
eure Claudia
Petra schrieb am 24. Oktober 2016 um 5:39:
Hallo Ihr lieben "Sternstunden-Teilnehmer", liebe Gila, liebe Petra,

Ich bin noch ganz erfüllt von unserem wunderbaren lichtvollen Seminar`*_*`.
Gestern auf dem Rückweg habe ich zuerst "Send me an angel" im Radio gehört und bin dann
noch an einem kleinen Sonnenblumenfeld vorbei gefahren...wenn das mal keine Zeichen sind:^D!

Bin sehr dankbar für die Tage, konnte viel Energie tanken und freue mich schon auf das nächste Seminar!
Wünsche euch eine gute Woche u denkt dran: " Wir schaffen das, wir schaffen das, wir schaffen das :jump:
Katharina schrieb am 19. Oktober 2016 um 7:58:
Liebe Gila,
nun sind viele Wochen vergangen und ich hoffe, das es dir und euch gut geht.

Nun zu dem Harmonisierer:

Wenn du meine Pflanzen am Gartenhaus sehen könntest! Sie wuchern mir geradezu über den Kopf und bisher mickerten sie so vor sich hin. Auch Schlafen geht viel besser und mein Hund liegt immer vor meinem Bett. Das ist dem Harmoni zu verdanken- Danke!! Ich hatte ihn mit im Gartenhaus bis es jetzt zu ungemütlich dort wird und unser Schlafplatz wieder zu Hause ist.

Sei lieb umarmt von deiner
Katharina
Stefan schrieb am 14. Oktober 2016 um 8:57:
Liebe Gila, liebe Petra, Ihr Lieben
endlich angekommen und unendlich dankbar.
Danke Euch allen!
Ich schicke Euch Licht und Liebe und hoffe Ihr habt vom
Seminar viel MUMM mitgenommen 🙂
Ganz liebe Grüsse
Stefan
Barbara schrieb am 13. Oktober 2016 um 5:02:
Liebe Gila, liebe Petra und liebe MUM-Teilnehmer,
tiefe Dankbarkeit für die schönen Tage mit Euch.
Ich habe so viele liebevolle Menschen getroffen und kennengelernt.
Dank Euch konnte ich sehr viel Energie und Kraft auftanken und sehe
mein Weg wieder vor Augen.
Dir liebe Petra ein besonderer Dank. Du hattest mit Deinen Worten für mich ja so Recht.
Die Affirmation zeigt auch schon seine Wirkung.
LIebe Grüße
Barbara
Annegret schrieb am 12. Oktober 2016 um 6:46:
Hallo Ihr Lieben vom MUMM Seminar. Mein Herz ist so voll Dankbarkeit an Euch alle. Besonderer Dank an Gila und Petra, die uns so unendlich viel gegeben haben. Es war ein ganz tolles Erlebnis und ich
weiß, dass ich diesen Weg weitergehen möchte. Seid alle herzlich umarmt von Annegret.
Jasmine schrieb am 10. Oktober 2016 um 17:25:
Liebe Gila,liebe Petra und all Ihr anderen vom MUMM Seminar ....
ich weiß mal wieder nicht , wie ich nach Hause gekommen bin,denn auf der ganzen Fahrt habe ich nur an Euch gedacht. Als ich die Bilder heute sah, wollte ich direkt wieder los tanzen.
Möchte Euch nochmals ganz herzlich für das tolle WE danken . Sicher denke ich an Euch alle, aber man hat immer so ein paar ganz bestimmte "Spezies" die man sofort ins Herz geschlossen hat.
Drücke Euch ☺️... ganz fest !!
Passt gut auf Euch auf ..... 😉👍😉 Eure Jasmine
Aida schrieb am 10. Oktober 2016 um 13:53:
Liebe Gila, lieber Götz auch wenn du nicht da warst, deine liebe Grüße kamen herzlichst an und liebe Petra, es war ein tolles Seminar in Netphen. O-|-`
Für meine Familie und mich war es eine Bereicherung, Euch und all die tollen Menschen kennen gelernt zu haben.
Wir haben zusammen getanzt, gelacht und geweint, soviel Herzlichkeit herrschte im Raum. Unser Sohn Jonas war begeistert, er fühlte sich schon am Samstag wie in einer großen Familie, alle waren sehr herzlich zu einander. Von Gila ist er so angetan, er strahlt die ganze Zeit und bewundert dich Respektvoll, er sagte, schade Mama, dass die Gila aufhört ( was er natürlich versteht).
Gila, auch ich bin so glücklich, Dich kennen gelernt zu haben in natura (*_*)
Ich kann Dir Tag und Nacht zuhören, es ist so interessant, wie du alles rüberbringst.
Ich bin immer noch sprachlos, wie es in so kurzer Zeit möglich ist, so viele Menschen in Liebe und Harmonie zusammen zu bringen.
Ich danke jedem einzelnen für das tolle Wochenende und wünsche uns allen liebevolle Zeiten für die Zukunft.
Und hoffe auf ein Wiedersehen O-|-`(*_*):-x

Umarme Euch herzlichst O-|-`
Aida(*_*)
Katja schrieb am 10. Oktober 2016 um 5:22:
Hallo ihr Lieben vom MUMM Seminar,
ich bin voller Dankbarkeit (*_*) und wünsche euch eine wunderschöne Woche! Alles Liebe!
(*_*) O-|-`
Hanne schrieb am 3. Oktober 2016 um 14:10:
Wenigstens etwas:^D

::laola::olaola::laola::olaola:


Hanne
Anne schrieb am 3. Oktober 2016 um 12:59:
... schön, dass du nochmal geantwortet hast, liebe Hanne.

Mir kommt da noch ein Gedanke - die gedeihenden Blumen sind auch bei mir ein absoluter Beweis, dass mein Zuhause keinen Elektrosmog mehr hat, der unsere Zellen angreift ...

LG
Anne
Hanne schrieb am 3. Oktober 2016 um 11:50:
Danke Anne,:-)

ich denke du hast schon recht mit dem was du schreibst und auch Gila sagt.

Ich werde mal in meinem Leben aufräumen müssen, damit ich wieder zur Ruhe komme.
Aber es geht halt nicht immer so wie man will, besonders wenn es um die eigene Familie geht und das Geld an erster Stelle steht und dann erst die Menschlichkeit.

Ich hoffe bis wieder Ruhe in mein Leben kommt, kann ich mich an den gedeihenden Blumen erfreuen.

Vielen Dank noch mal :shakehands:
Gruß Hanne
Anne schrieb am 3. Oktober 2016 um 11:00:
Hallo Hanne,

lese gerade deinen Beitrag. Ich habe den Harmonisierer auch - und bei mir hat er sehr gut geholfen gegen Schlafstörungen, wenn sie mit alltäglichem Stress zu tun haben. Weißt du, wenn einem abends vor dem einschlafen noch so viel durch den Kopf geht.
Doch mir ist aufgefallen, dass er bei mir in den Fällen nicht geholfen hat, in denen ich eine ziemlich heftige familiäre Situation zu klären hatte, die mich sehr belastet hat. Da half gar nichts.
Ich habe Gila mal auf dem Seminar gefragt, ob der Harmonisierer grundsätzlich bei Schlafstörungen hilft, und sie hat mir eine für mich gut nachvollziehbare Erklärung gegeben, vielleicht hilft die dir weiter.
Sie sagte, der Harmonisierer kann keine Symptome beseitigen, die unsere Seele uns gibt, um zu zeigen, dass irgendetwas in unserem Leben aus der Balance ist.
Sie sagte dann noch, wenn er das könnte, wäre das kontraproduktiv, denn dafür sind Symptome da, um uns vielleicht zu einer Änderung gewisser Lebensumstände zu bewegen. Sorry, ich bin keine Psychotante, aber das leuchtet mir ein. Dann würden ja auch alle Pharma-Riesen Pleite gehen, haha!

Meine Freundin sagt, sie hätte sofort besser geschlafen - bei mir hats ca 14 Tage gedauert, bis mein Körper sich an 'Elektrosmog-Entzug' gewöhnt hatte. Aber jetzt schlafe ich richtig gut - bis, ja bis auf dem Ärger in unserer family.

Nur ne kurze Antwort für dich.

LG
Anne
Hanne schrieb am 3. Oktober 2016 um 9:55:
Hallo Ihr Harmonisiere Besitzer,
die ihr gute Erfahrung mit diesem Gerät gemacht habt.
Ich habe mir vor einiger Zeit auch dieses Teil gekauft,
nicht um schöner blühende Blumen zu haben (schöner Nebeneffekt)
sondern wegen meinen Schlafstörungen und meiner inneren Unruhe.
Ich möchte nun von Euch wissen wie lange es gedauert hab bis Ihr eine Veränderung gespürt habt.
Wochen - Monate?

Ich nehme bereits homöopathische Mittel um den ganzen entgegen zu wirken, diese helfen nur bedingt!
Für Info wäre ich dankbar:-)

Danke im Voraus O-|-`

Hanne
Gabi schrieb am 2. Oktober 2016 um 19:21:
Liebe Gila, lieber Götz und liebe Petra,
ich möchte Euch noch einmal ganz lieb DANKE sagen für das wundervolle Seminar am Beetzsee,
die tröstenden und hilfreichen Worte, liebevollen Umarmungen, tollen gemeinsamen Erlebnisse, das gemeinsame Lachen und Weinen in einer wundervollen Gruppe von liebevollen Menschen.:olaola:
Es war eine tolle Erfahrung gemeinsam zu schweigen, die ich nicht missen möchte und die mich persönlich sehr bereichert hat.(*_*)
In ganz besonderer Erinnerung bleibt unser gemeinsames Singen:chorus:in ausgelassener und fröhlicher Stimmung:laola:.Darüber, liebe Petra, freut sich unser inneres Kind natürlich riesig, das war einfach Balsam für die Seele. So eine tolle und lustige Gute Nacht-Geschichte |-I, liebe Gila, hat die Abende immer wunderbar abgerundet.
Danke Euch allen für die wunderbare und unvergessene gemeinsame Zeit bei traumhaftem Wetter :sun:am Beetzsee, wir sehen uns ganz sicher wieder.:dance:

Fühlt Euch ganz lieb umarmtO-|-` von Eurer Gabi.
Conny Kleinsorge schrieb am 29. September 2016 um 17:43:
Liebe Gila, lieber Götz und natürlich liebe Petra,(*_*)
ich bin so unendlich dankbar euch kennenlernen zu dürfen. Man kann es mit Worten gar nicht beschreiben, was dieses tolle Seminar mit mir gemacht hat. So etwas muss man einfach erleben. Ich hatte wirklich Respekt davor und habe etwas so tolles bekommen. Es war eine wundervolle Erfahrung.
und dann am Ende der Reise noch diese Himmelsboten. Es war gar nicht zu begreifen. Ich hatte Gänsehaut am ganzen Körper.

Vielen lieben Dank auch an die ganze Truppe. `B`Ihr seid spitze`/B`:clap::dancered::danceyel:

Ich freu mich schon auf 2017 und ein Seminar mit Petra:dance:

Ganz viel Licht und Liebe schicke ich euch allen.:-x:sun:
:chorus:

Liebe Grüße Conny
Marion schrieb am 28. September 2016 um 16:52:
Liebe Gila , lieber Götz!
Seit Hürtgenwald haben wir den Harmonisierer. Ich kann es nicht fassen, meine Orchideen, die ziemlich schlapp aussahen sind inzwischen kräftig und die Blätter glänzen und sind dreifach so breit wie vorher.
Ich habe sie nicht anders behandelt als sonst. Super, ich bin sehr froh, dass ich den Harmonisierer im Haus habe. Ein tolles Gerät, ich kann es nur weiter empfehlen.
Vielen vielen Dank. Ich wünsche Euch Beiden ein schönes Wochenende und viel Zeit für Euch.
Mein Mann und ich verreisen für eine Woche. Danach geht es dann mit Riesenschritten auf den November zu. Das Engelseminar:dancers:wie ich mich freue.
Einen dicken Schmuser und ganz herzliche Grüße
Marion:dancinggirl::dancinggirl:`*_*`(*_*)
Susanne schrieb am 28. September 2016 um 8:51:
:-i Liebe Gila, Lieber Götz
ich bin so froh Euch vor 11 Jahren kennengelernt zu haben. Es hat mein Leben sehr bereichert.
Jedes einzelne Seminar war so schön und man hat so viel über sich gelernt.Jedesmal war man wieder so vollgetankt mit guter Energie. :danceyel::dancered::dancinggirl::dance::dancers:
Auch jetzt am Betzsee war es wieder traumhaft. Schweigen in einer so tollen Gruppe kann man mit Worten nicht beschreiben.
Ich danke jedem Einzelnen(*_*)`*_*`(*_*)`*_*`(*_*)`*_*`(*_*)`*_*`
Ich freue mich schon auf 2017 auf ein Wiedersehen:byebye:
Fühlt Euch gedrückt und geknuddelt
Dicken , fetten Schmuser aus Berlin O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`

Liebe Petra,
Dir nochmal ein extra Danke für Deinen Trost und Deine lieben Worte.
Ich bin schon voller Vorfreude auf Deine Seminare:jump::jump::jump:
Verena schrieb am 27. September 2016 um 19:40:
Liebe Gila, lieber Götz und liebe Petra,

ich habe mir gerade die Fotos angesehen. :clap: Sie sind einfach toll geworden.O-|-`

Vielen Dank für die schöne Erfahrung bei diesem Schweigeseminar. Es war genau das Richtige für mich in diesem Moment. Es war schön mich führen und leiten zu lassen und so konnte Heilung bei mir geschehen. :respekt:(*_*)

Ich habe mich sehr wohl und geborgen gefühlt in der Gruppe. :laola:

:chorus:

Vielen Dank und
viel Licht und Liebe an euch alle
von Verena.O-|-`(*_*)
Ulla schrieb am 27. September 2016 um 15:49:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Petra und ihr lieben Mitschweiger von Beetzsee`*_*`,

die wunderbaren Schwingungen aus unseren Tagen in Beetzsee haben mich heute durch den ersten Arbeistag nach meinem Urlaub getragen. All das Lachen, Weinen, Schweigen, Singen, Tanzen, Reden, Umarmen .. und .. und ... haben meine Batterien wieder aufgefüllt und lassen mich immer noch ein bisschen schweben. 🙂

Es war eine superschöne Zeit mit euch allen und ein großartiges Schweigeerlebnis in unserer harmonischen Gruppe, ich habe mich sehr getragen und geborgen gefühlt. (*_*)

Großen Dank an Gila für dieses tolle Seminar und die wie immer liebevolle, einfühlsame Begleitung. :respekt::flowers:

Ich freue mich auf ein Wiedersehen und wünsche euch allen eine gute Zeit. :-i

`I`Bist du gestresst und nicht gut drauf - bei Gila und Petra tankst du schnell auf!
Fideralala, fideralala, fideralalalala!
Mit Licht und Liebe und viel Herz - ist bald vergessen jeder Schmerz!
Fideralala, fideralala, fiederalalalala!`/I`

In diesem Sinne Licht und Liebe und einen dicken Schmuser an euch alle O-|-`:-x
Liebe Grüße, Ulla`*_*`:-i
Kerstin schrieb am 26. September 2016 um 18:16:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Petra, liebe Schweigefans vom Beetzsee, ich war 4 Tage an der "Tanke" bei Gila & Co. und weiß, dass ich diese Kraft nun bis zum nächsten Tankstop bei Petra behalten werde. Vielen vielen Dank PS. Ich werde einfach viel singen,dann wird die Zeit nicht so lange, habe auf der Heimfahrt schon angefangen
Marlies schrieb am 26. September 2016 um 18:02:
Hallo liebe Beetseeler, liebe Gila lieber Götz!

Wundervolle Tage liegen hinter mir.
Mit übervollen Herzen(*_*) sage ich Danke für alles.

Ganz besonders sage ich Danke liebe Gila, für das was ich erleben durfte..
Es war so bewegend und soooooooooooooo schön.

Ich werd alle in meinem Herzen einschliessen und an das besondere Abendritual denken .

Danke für alle Liebe alles Vertrauen .

In liebe Marlies der " Engel im Einsatz"O-|-`:jump::laola:
Katrin und Anika schrieb am 26. September 2016 um 16:12:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Petra

Wir beide sind wieder gut zu Hause gelandet. Es war ein wunderschönes Seminar, was mir so viele neue Einsichten brachte. Voller Zuversicht sehe ich nun den Weg vor mir und weiß, alles ist genau so richtig, wie es ist. :top:
Anika hat schon feststellen dürfen, dass das Feuerritual seine Wirkung nicht verfehlt hat, denn ihr erster Wunsch ist bereits gestern in Erfüllung gegangen:jump::jump:

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und es wird, wider meiner ersten Aussagen, nicht unser letztes Seminar gewesen sein.

Eure beiden Generationen Katrin und Anika

:-i und denkt dran: Fehler sind gut für uns:clap::-i
christine schrieb am 26. September 2016 um 8:02:
All Ihr Lieben,liebe Gila, lieber Götz und liebe Petra,
die Tage am Beetzsee waren so wunderbar für meine Seele.Nie hätte ich erwartet, dass Schweigen "zu verschiedenen Themen" so erfüllend sein kann.Ich werde noch lange von der liebevollen Atmosphäre, den herzlichen Umarmungen und von Gilas wundervollen Meditationen zehren.
Danke, liebe Gila . Du hast mir Flügel für mein weiteres Leben verliehen!:-):-):-):-i
Bis bald einmal wieder!
Christine:olaola:
Christel Stromenger schrieb am 23. September 2016 um 15:54:
Liebe Gila, lieber Götz,

es war einfach herrlich, alles--
ihr beide, alle Teilnehmer und vor allem alles was du, liebe Gila, mit uns gemacht hast

Du hast uns so voller Liebe und Einfühlung durch die schönsten Meditationen geführt.
Du hast es fertig gebracht, dass ich mich mit fast 80 Jahren wieder wie eine Junge gefühlt habe!, dass ich schon morgens getanzt habe -
und nach weinen, auch wieder gelacht habe -
wie schon sooo lange nicht mehr.

Und du hast es fertig gebracht, dass ich, nur durch meine Gedanken, eine dicke WASCHBETON-Blumenschale gesprengt habe (die rote Blume heißt: "Kardinals-Lobelie, Lobelia cardinalis)

Danke von Herzen für diese wunderbaren Stunden!!
Auch allen anderen Teilnehmern
Dir und Götz und euren Familien ganz viel Licht und Liebe
eure Christel`*_*`
Gabi schrieb am 23. September 2016 um 14:29:
Liebe Gila,

kannst Du uns vielleicht sagen, wie das Lied heißt, das wir zur Heilung draußen gehört haben?!
Vielleicht interessiert es ja auch noch andere daher frage ich über das Gästebuch an.

Ich wünsche Euch alles Liebe `*_*``*_*``*_*``*_*``*_*``*_*``*_*`
Gabi
Gabi schrieb am 23. September 2016 um 14:29:
Liebe Gila,

kannst Du uns vielleicht sagen, wie das Lied heißt, das wir zur Heilung draußen gehört haben?!
Vielleicht interessiert es ja auch noch andere daher frage ich über das Gästebuch an.

Ich wünsche Euch alles Liebe `*_*``*_*``*_*``*_*``*_*``*_*``*_*`
Gabi
Administrator-Antwort:
Liebe Gabi,

bin gerade auf einem Seminar in Brandenburg, darum in Kürze eine Antwort über's Gästebuch:
Es ist die Doppel-CD MÖGE HEILUNG GESCHEHEN. Du kannst sie gern bei uns bestellen, wenn du magst.

Eine ganz, ganz liebe Umarmung
von Gila (*_*)
Vanessa schrieb am 22. September 2016 um 17:26:
Liebe Gila, lieber Götz,
danke für diese wunderschöne Zeit. Auch ein grooooooooooooßes Dankeschön und eine dicke Umarmung an alle aus der Gruppe. O-|-`
Bin echt froh so liebe Menschen kennengelernt zu haben. Ich hoffe, dass ich euch noch mal wiedersehen werde zum Tanzen am Morgen :dancers:
Ganz liebe Grüße
Gabi schrieb am 21. September 2016 um 14:45:
Liebe Gila, lieber Götz,

nochmal ganz herzlichen Dank für die Geschenke die Ihr uns gemacht habt.
Immer wenn ich jetzt die Musik von Euch höre und die Duftstäbchen anmache, ist gleich das wunderbare Gefühl aus dem Seminar da. DANKE`*_*``*_*``*_*``*_*``*_*`

Liebe Grüsse an Euch alle Ihr Lieben:olaola:LORA, LORA:-i
Sabina Lutz schrieb am 20. September 2016 um 20:55:
Liebe Gila , lieber Götz,

ich freue mich euch jetzt tränenlos einen Feedback zu geben.
Ich habe so ein Seminar noch nie erlebt. Ich war sehr oft so berührt, dass ich nur noch heulen konnte vor Freude. Ihr strahlt so viel Liebe aus. Gila, du bist das beste Beispiel, wie man sich verhalten sollte. Wenn nur 1% der Menschheit so wäre, wäre diese Welt traumhaft.
Nach dem wunderbaren Seminar sagten alle zu mir, ich strahle so eine Wärme aus....also Liebe. Ich danke Euch für diese wunderschönen Gefühle und eure Ehrlichkeit. Solche Menschen wie in diesem Seminar habe ich sehr selten kennengelernt, deswegen werde ich sicherlich mit vielen von euch im Verbindung bleiben.
Liebe Gila, wenn du das nächste Jahr in Allgäu den Seminar hälst, kann ich bitte dazukommen? Es ist echt sehr nah an Stuttgart.
Ich freue mich, euch alle kennengelernt zu haben. So viel Wärme und Liebe habe ich auf diesem Seminar gespürt, dass ich nur noch heulen musste, Hammer oder😢

Ich liebe euch alle ❤️:dancinggirl::dancinggirl:
Schulte Ute schrieb am 20. September 2016 um 19:28:
Liebe Gila, lieber Götz,

ich kann nur danke, danke, danke sagen! Was ich beim HE-LI-LI erleben durfte ist unglaublich. Die zweite Meditation war für mich keine neue schöne Geschichte, wie sonst, sondern ich war in der Geschichte.
Soviel Liebe und Glück habe ich seit langem nicht mehr empfunden. Herrlich, wieviel wir gelacht haben. Ich bin irgendwie befreit und dankbar, dass ich so viel liebevolle Menschen kennenlernen durfte.
Bis bald
Ute Schulte
Ute Schäfer schrieb am 20. September 2016 um 10:50:
Hallo Gila und Götz,
ich bin noch so voller Liebe `*_*``*_*`von dem wunderbaren HE-Li-Li Tagen , das ich jeden umarmen könnte.
Ich habe schon einige Seminare gemacht, aber Deins Gila ist das wunderbarste was ich je erlebt habe. Soviel Liebe, Freude und auch Tränen habe ich lange, lange nicht gespürt. Danke von Herzen`*_*``*_*` danke. Es waren alles wunderbare Menschen jeder für sich und man wurde wunderbar getragen von jedem einzelnen.(*_*).
Danke an Euch alle , für diese tolle Erfahrung, ihr seid wunderbare Menschen.
Alles, alles Gute für Euch..
Dir Gila noch einen besonderen Dank,
dafür das ich mein Kinderbuch auslegen durfte.

Herzlichst (*_*)(*_*)(*_*)(*_*)
Ute Schäfer
Hier schreibt Gila schrieb am 20. September 2016 um 8:08:
`B`DANKE FÜR EUER VERTRAUEN!`/B`

An alle meine Lieben,

wie es sich ja inzwischen herumgesprochen hat, leite ich ja ab 2017 pro Jahr noch ein Seminar.

So war die Ankündigung, dass im Oktober 2017 ein Engel-Seminar in Leutkirch-Allgäu stattfindet.
Die Situation ist jedoch die, dass dieses Seminar jetzt bereits restlos ausgebucht ist. Doch täglich erhält unser Büro neue Anmeldungen.

Das hat mich nun dazu bewogen, AUSNAHMSWEISE noch zusätzlich ein weiteres Engel-Seminar
vom 14.12. - 17.12.2017 in Leutkirch zu buchen. Diese wunderbare Adventszeit passt sehr gut zu unserer zauberhaften Engelschwingung.

Wenn jemand gern vom Oktober auf Dezember umbuchen möchte, so ist das momentan noch möglich.
(Nein, Kirsten - wir sprechen dich nicht an - ich möchte mir deine Freundschaft bewahren ...(*_*)(*_*)(*_*))

`B`DANKE FÜR EUER VERTRAUEN.`/B`
Gabi+Rainer schrieb am 19. September 2016 um 20:12:
HEI-Li-Li Seminar.....es war sooooo wunderbar,einfach unglaublich und ganz gewiss nachhaltig.Wir möchten sagen, das wir so etwas wunderbares noch nie zuvor erlebt haben. Es war so schön,ein Geschenk de Lebens.Wir wünschen jedem Menschen eine solche intensive und tolle Erfahrung zu machen.Wir möchten allen Teilnehmern nochmal von ganzem Herzen danken.Was seltsam war....nachdem wir wieder Zuhause waren, war ich schon traurig das so etwas wertvolles und schönes schon zu Ende war. Liebe Gila DANKE`*_*`(*_*) und alle Teilnehmer alles Liebe. Wir werden Euch in unseren Herzen und Gedanken tragen:sun:(*_*)
Timon schrieb am 19. September 2016 um 16:29:
Ich kann nur in einem Wort beschreiben, was ich alles gefühlt habe: Unglaublich!

Mehr kann ich nicht sagen. Wenn jemand die Überlegung hat, auf solch ein Seminar zu gehen, tut es sofort! ich habe so wundervolle Menschen kennen gelernt - und man ist danach einfach schlauer über sich selbst. 🙂

Timon (*_*)(*_*)(*_*)
Angelika schrieb am 19. September 2016 um 15:35:
Hallo ihr Lieben vom HEILILiLA-LORA Seminar

Danke Gila für diese tollen Bilder.Aber ein Kursteilnehmer hatte sich wohl die ganze Zeit versteckt.
LORA !!! Wo warst du die ganze Zeit?
Katrin und ich sind immer noch in Gedanken bei euch Allen.
Es waren wunderschöne Tage , voller Lachen , Licht und Liebe.
Die Zeit verging wieder viel zu schnell.
Die liebevolle, fröhliche Stimmung wird uns noch lange begleiten.

Seit alle von Herzen umärmelt und gaaaanz viele Schmuser`*_*`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`

Angelika und Kathrin
Patricia schrieb am 18. September 2016 um 15:46:
Liebe Gila,
ich bin immer noch überwältigt was mit unserer Gruppe in den Tagen in Höchst passiert ist. Unglaubliche Emotionen und Momente haben uns zusammen so stark gemacht. Ich kann spüren, dass ich einen großen Schritt nach vorn getan habe und freue mich, dass es mir auch nach einer Woche immer noch so gut geht und ich während der Meditationen so viel Klarheit bekommen habe. Danke an alle zusammen und an Dich Gila, für Dein Gespür, Deinen Trost und die Zuversicht.
Alles Liebe (*_*),
Patricia(*_*)
schrieb am 18. September 2016 um 8:18:
Hey Gila - und an alle Beteiligten des Seminares

Ich hoffe euch geht es allen gut 😉

Ich wollte auch noch einmal danke sagen, für die tolle Erfahrung die ich machen durfte. Es hat für mich mehr als Spaß gemacht mit euch allen.

Es hat mich sehr gefreut, dass wir so viel miteinander gelacht haben und so schöne Erinnerungen mit einem "Gasgrill" verbinden können.

Auch hier möchte ich viele Schmuser verteilen, und ich hoffe, wir sehen uns bald wieder

Mit freundlichen Grüßen

Kevin - alias der Bär!
Helena schrieb am 14. September 2016 um 17:28:
Liebe Gila und liebe Selbsterfahrungsgruppe,
auf dem Weg zu Hei-Li-Li möchte ich auch noch ein dickes Danke und viele warme Schmuser in die Welt hinaus schicken.
Die letzten Tage sind wie im Flug vergangen und waren voller guter, warmer und liebevoller Gefühle.
Danke dass ich Teil dieser wunderschönen Erfahrung sein durfte und weiter sein darf. Auf ein Neues, bis morgen Vormittag!
Liebe Grüße,
Helena :clap:
Florian schrieb am 13. September 2016 um 16:46:
Liebe Gila,
danke dass du mir zu diesem Seminar geraten hast:-x Ausser dass ich wirklich die wundervollste Gruppe erleben durfte, die man sich vorstellen kann, konnte ich genau durch diese liebevollen Menschen akzeptieren was alles zu mir gehört.

Ich durfte so viel Liebe erfahren - es hat mich schier überwältigt. Danke ihr wart alle großartig!!!!!!

Ich laufe voller Liebe durch den Alltag, bin durchflutet von positiver Energie und gehe meinen Weg voller Vertrauen.
Ein kleiner Wechsel der Perspektive bewirkt wahre Wunder!!!!

Ich freue mich auf viele tolle Erlebnisse die mit dieser Gruppe noch ausstehen. :lol::-D:^D:-i Siggi mach dich bereit für uns 😉

Jetzt möchte ich doch noch besonders Danke sagen: Carmen für deine Wärme, Petra wie wundervoll du mich geleitet hast und natürlich Annette, Danke dass ich dein Lieblingsmensch sein darf (*_*) :redface: ich kann garnichts sagen was dir gerecht werden würde:-x.

Euer Bulle
Sylvia schrieb am 13. September 2016 um 12:11:
Liebe Gila, es war so wunderbar was ich alles erleben durfte in Deinem Seminar in Hoechst. Ich bin erfüllt von Licht und Liebe. (*_*) Ich bin euch allen so dankbar, ich fühle mich getragen und so befreit. Als wenn ich Flügel bekommen hätte. Mal sehen, wohin mich meine Flügel tragen..
Ich wünsche uns allen eine wunderschöne Zeit bis wir uns wieder begegnen. "Was sich liebt, das sieht sich wieder"
Alles Liebe Sylvia
Annette schrieb am 13. September 2016 um 10:52:
Gila, Dir gilt mein tiefster, innerer Dank für die wundervollen Worte, die Du wie selbstverständlich und mir nahezu im vorbeigehen geflüstert hast, die nachhallten und meine tiefste Seele berührten.
Dir, meine sensitive Petra, danke ich für den klaren Moment, den Impuls den Du geschaffen hast und so meine Welt von morgen verändert hast. Unsere Reise hat erst begonnen ...
Ich bin endlos DANKBAR, dass ich meinen Lieblingsmenschen finden durfte, der mein Herz so berührt, dass ich nicht sicher bin, ob es genug Raum gibt und der mich vervollständigt.
Ich danke Euch allen, dafür dass IHR MICH GESEHEN habt.
Ich danke Dir Christian!
Annette

Ich gebe meiner Liebe Flügel ... und hoffe sie erreicht auch Dich Dagmar. 😉
Siggi schrieb am 12. September 2016 um 20:45:
Liebe Gila,
echt krass, was jetzt grad so passiert...Du hast mir in den letzten 4 Tagen den Weg zu mir selbst gezeigt, dafür danke ich Dir aus tiefstem Herzen.`*_*` Die Gruppe hat mich getragen mit der Energie jedes Einzelnen. Das war ein tolles Gefühl! Jetzt geht es wieder an die Arbeit und es ist alles irgendwie anders.... lockerer, leichter und voller positiver Gedanken, die mich nicht mehr loslassen.
DANKE DANKE DANKE !!!

PS) haben uns von Götz nicht verabschiedet, sorry! Gib ihm bitte ein dicken Kuss und drück ihn von uns. Sag ihm bitte auch DANKE von uns!!

Dein Cowboy Siggi
Marita schrieb am 12. September 2016 um 20:14:
Liebe Gila,
vielen, vielen Dank für diese Erfahrung, die ich, gemeinsam mit Siggi, machen durfte und die mir bestätigt hat, dass mein Weg der richtige ist.
Ich habe viele liebe Menschen an diesen Tagen kennengelernt, die mir so vertraut wurden
Danke für die Fotos. sie zeigen doch was für eine Stimmung und Energie in unserer Gemeinschaft herrschte
Ich habe mir auch viel für meine Arbeit mit den Kindern mitnehmen können. Ich bin der Meinung, darauf sollte der Fokus unserer Arbeit als " Kinderbegleiter"-Erzieher liegen und ich wünsche mir, dass auch unser Bildungssystem endlich ein Lernfach diesbezüglich für unsere Kinder vorsieht.:-)
Herzliche Grüße an Dich, Götz und all die anderen.`*_*`
Marita
Birgit schrieb am 12. September 2016 um 19:58:
Liebe Gila,
es waren wundervolle Tage beim Selbsterfahrungsseminar im Odenwald. Es ist toll, welch starkes Gefühl eine solch homogene Gruppe, wie wir es waren, auslösen kann. Die Gruppe trägt einen gefühlsmäßig auf Händen und verbreitet eine Energie, wie ich es in dieser Form noch nie zuvor erlebt habe. Dein Tipp "Friede sei mit dir" lässt sich hervorragend in den Alltag einbauen :dancinggirl:
Ich bin sehr froh und dankbar, all diese lieben Menschen kennengelernt zu haben.
Liebe Gila, du machst einen ganz tollen Job.
Alles Liebe
Birgit

:-xO-|-`:-i:lol:
Heike schrieb am 12. September 2016 um 15:29:
Liebe Gila,
ich möchte mich recht herzlich bei Dir und allen Anderen, die am Seminar in Höchst teilgenommen haben, recht herzlich bedanken. Dieses Seminar war etwas ganz besonderes, in vielerlei Hinsicht. Ich war ein " Frischling" und bin so reich in diesen Tagen beschenkt worden, dass ich es noch gar nicht so richtig begreifen kann.
Euch Allen, Danke :
- dass ich so sein durfte, wie ich bin,
- dass ich jeden Einzelnen von Euch kennenlernen durfte, manche mehr, manche weniger, und doch fühle ich mich mit Allen sehr verbunden und nehme jeden " gedanklich " mit nach Hause,
- für Eure liebevolle, offene Art, euer Vertrauen, eure Inspiration, eure Umarmungen, ...
- für den " Gänsehautmoment " auf dem " heißen Stuhl ",
- dass ich in manchen Situationen nicht den Raum verlassen und den Rückzug angetreten habe,
weil ihr mich getragen habt,
- für die guten Gespräche,
und vieles ,vieles mehr (" Friede sei mit Dir"," Grill").
Ein großer Wunsch ist, dass wir uns Alle wiedersehen.
Alles Liebe wünscht Euch
Heike.
Carmen schrieb am 12. September 2016 um 10:24:
Liebe Gila,
ein ganz herzliches Dankeschön an dich und an jeden Einzelnen aus der Gruppe.
Es waren wunderbare Tage und es ist so eine wundervolle Energie, welche ich jedes Mal mit nach Hause nehmen darf. Getragen von so viel Liebe und Herzenswärme " fliege " ich gerade durch diesen
super schönen Tag.... Fühlt euch alle aus tiefstem Herzen umarmt. Carmen
Johnny schrieb am 11. September 2016 um 15:26:
Halli Hallo,

nur wenige Stunden ist es her, seit unser Seminar Selbsterfahrung zu Ende ging. Es war ein sehr bewegendes Seminar. Getragen von einer wunderschönen Energie durch Liebe, Frieden und auch Heiterkeit. Ich bin froh, mich entschieden zu haben auf das Seminar zu fahren. Liebe Gila. Dir danke ich recht herzlich für deine Wärme und deine Liebe. Und auch allen anderen Teilnehmern, hm Teilnehmer? Ne Teilnehmer hört sich befremdlich an. Also: Und auch allen warmen Schmusern danke ich für das Vertrauen, für die Herzlichkeit, für die Heiterkeit und die Wärme. DANKE dafür. Ich freue mich schon, dass ich dich in wenigen Tagen wieder sehen darf und bin gespannt, welche Energie dort statt finden wird. Vielen lieben Dank an dieser Stelle. Kommt alle gut Heim und vor allem behaltet diese wunderschöne Energie, die dort auf dem Seminar entstanden ist.

Alles Liebe und Gute. Und vielleicht sieht man sich noch einmal wieder 😉
Johnny
Mathilde schrieb am 8. September 2016 um 16:50:
Hallo Mädels, hallo Jungs,

ich war die Tage noch auf Wolke 7 und wollte gar nicht mehr zurück. Es war einfach toll mit Euch allen und wie ihr ja jetzt auch wisst:: ich sag nichts und ihr wisst alle Bescheid!!!!! Ihr seid alle genial und spitze und ich war mit ganzem Herzen bei Euch. Es ist einfach schön dass es Euch gibt und ich freue mich von ganzem Herzen jeden einzelnen von Euch wieder zu sehen. Ich bin immer begeistert und spüre so eine Herzöffnung bei Gilas Seminaren dass ich es einfach nicht in worte fassen kann. Ich danke Dir Gila dass ich in Petra eine so liebevolle Nachfolgerin gefunden hast und bin begeistert dass Dein Lebenswerk bestimmt super weitergeführt wird. Danke allen die mitgewirkt haben und ich sage noch eins ich bin weiter mit Euch dabei und wann auch immer wir werden uns alle wiedersehen und so was von Freude und Liebe empfinden!!!!!!!!!!!!! Ich wünsche Euch allen eine tolle und erfahrungsreiche Zeit bis hoffentlich bald!:clap::clap::clap::shakehands::shakehands::shakehands::olaola::olaola::olaola:
ich höre gerade beim schreiben dass ich meiner Liebe Flügel gebe, dass meine Seele fliegt, dass sie das ganze Erdenreich mit Ihrer Kraft erfüllt und bin schon wieder voll in Euren Herzen(*_*)(*_*)(*_*) Lasst es einfach mit Liebe leben und holt Euer Gegenüber da ab wo es gerade ist, damit ist jeder Groll verwirkt, weil wir alle es nur so gut machen wie es geht und manchmal geht nicht mehr.

Seid alle herzlichst umarmt und mit kleinen Tränen bestückt, ich habe Euch alle lieb

:dancinggirl::dancinggirl::dancinggirl: Tanzen ist einfach herrlich

Also bis bald

Mathilde die W....

:clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap:
Heike schrieb am 6. September 2016 um 11:30:
Liebe Kirsten,
Du hast das Fax und den "Pyjama" vergessen....... .

Einen dicken Knuddler an alle!!!!!!!!!!!!
Kirsten Johanna schrieb am 6. September 2016 um 10:08:
Meine lieben Harmonie-Seelenverwandten,

hinter uns liegt ein ausgesprochen tierisch komisches Seelenwellnesswochenende:
der Frosch, der liiieeeeebe Schwan, der Papagei sowie das Faultier
hatten es in sich 🙂
Und nicht genug damit - mit all den vielen, vielen Lachtränen, Tränen der Vergebung,
Dankbarkeit, Freude, Trauer und Glück hätte man locker eine "Wein"-Handlung
aufmachen können...

Mein Herz ist gewachsen: ihr alle habt einen Platz darin gefunden `*_*`

EINE UMARMUNG IST EIN GROSSARTIGES GESCHENK,
EINE GESTE, DIE ALLES SAGT.


Liebe Gästebuchleser, die noch nie ein solches Seminar besucht haben: es gibt Dinge, die
kann man nicht beschreiben, sondern nur erfahren :sun:

In Licht und Liebe
Kirsten :bye:
heike schrieb am 6. September 2016 um 5:39:
Nun ein neuer Versuch in das GB einen Eintrag zu schreiben. Der Beitrag von gestern muß im Datenwirrwar verschwunden sein.

Das Harmonie Seminar in Leutkirch war mein 1. Seminar bei Gila. Es war getragen voller Freude, Lachen, Weinen, Liebe, Freundschaft und Harmonie. So wie die Emotionen, so war auch die Rückfahrt und das Wetter. Die Tränen die vorher liefen kamen als Regen von oben nochmals herunter. Und als ich zu Hause ankam schien die Sonne. Als ich während der Fahrt auf meine Musik umstellte, kam gleich passender Weise von Udo Jürgens " Das ist dein Tag" . Das war nicht nur unser Tag, sondern auch unser WE.
Dir lieber Götz möchte ich von ganzem Herzen danke sagen, für die Gespräche und deine liebevolle Begleitung das es uns allen gut geht.
Dir liebe Petra danke auch aus ganzem Herzen, das wir dich als Nachfolgerin von Gila kennen lernen durften. Nun wissen wir warum Gila sich für dich entschieden hat.
Dir liebe Gila auch aus ganzem Herzen einfach nur Danke....... .
Und euch allen lieben die ich kennen lernen durfte auch nochmals ganz lieben Dank.
Gerhild Bösch schrieb am 5. September 2016 um 18:21:
Liebe Gila, liebe Petra!
Ein wunderschönes Seminar voller Liebe und Achtsamkeit ist zu Ende! Aber ich konnte ganz viel mit nach Hause nehmen und ich danke von tiefsten Herzen für dieses Erlebnis! Eure Gerhild
O-|-`
Kirsten Johanna schrieb am 5. September 2016 um 7:56:
GIB DENEN, DIE DU LIEBST,
FLÜGEL, UM WEGZUFLIEGEN.
WURZELN, UM ZURÜCKZUKOMMEN
UND GRÜNDE, UM ZU BLEIBEN.

Dalai Lama

`*_*``*_*``*_*`
Anne schrieb am 4. September 2016 um 17:16:
Wieder einmal ist ein Seminar viel zu schnell zu Ende und wieder einmal bin ich mit Wehmut im Herzen nach Hause gefahren.:bye:
Doch nicht nur Wehmut begleitet mich... auch ganz viel Harmonie und innerer Frieden... und die Erinnerungen an die Stunden mit Euch allen.(*_*)(*_*)(*_*)
Ich bin dankbar, dass ich wieder so ein schönes Seminar erleben durfte. :dancinggirl


Anne `*_*`
Birgit Welte schrieb am 30. August 2016 um 13:14:
`B`Liebe Gila van Delden,

lese gerade mit totaler Begeisterung Ihr Buch " Nicht heulen Husky".

Wollte mich nun nach einem Seminar umschauen und siehe da, direkt in meiner Heimatstadt Leutkirch findet eins statt.

Leider schon ausgebucht! 🙁

Schade ja, aber ich wünsche Ihnen tolle Tage hier bei uns im Allgäu und weiterhin alles, alles Gute!

Liebste Grüße
Birgit Welte`/B`
Iris schrieb am 28. August 2016 um 14:34:
Liebe Gila van Delden,

Sie hatten mir im Frühjahr eine Mail geschickt, in der Sie den Harmonisierer angekündigt haben. Schon immer habe ich nach einem solchen Schutz gesucht und jetzt habe ich ihnen einfach vertraut, weil Sie mir auch aus Ihren Büchern so vertraut waren.

Seit April habe ich nun diesen Harmonisierer - und es ist unglaublich! Auch meine Pflanzen wachsen wie irre. Ich bin froh, dass es Ihnen auch so geht. Auch bin ich viel ruhiger geworden und schalfe seit der Zeit hervorragend. Was für eine Situation doch entstehen kann, wenn das Haus vor Elektrosmog geschützt ist!!

Mein Mann und ich sind einfach begeistert und möchten uns noch einmal ganz herzlich bedanken, dass Sie uns dieses Gerät empfohlen haben.

Wahrscheinlich werden wir noch ein Gerät fürs Büro brauchen. Wir ich gelesen habe, gibt es nach wie vor das schöne Buch von Ihnen noch dazu. Und auch dafür vielen Dank! Mein Mann meint, daran erkennt man Ihre gute Absicht.

Wir wünschen Ihnen beide von ganzem Herzen alles Gute - und bleiben Sie gesund!

Herzensgrüße
von Iris
Rosmarie schrieb am 26. August 2016 um 21:07:
Meine Lieben

Unendlich dankbar kamen wir vom Schweigeseminar nach hause. Die ganze Woche fühle ich mich immer noch so gut und gestärkt. Es war das für mich das wirkungsvollste Seminar. Ich habe so viel Energie und Kraft getankt das ich mich fühle wie ein neuer Mensch. Danke, Danke viel mal euch allen und vor allem dir Gila und Götz! Alles Gute euch beiden!
Dicker Schmuser Rosmarie:olaola:
Anita schrieb am 24. August 2016 um 10:41:
Hallo Ihr lieben Schweige-Seelen,

es war einfach himmlisch mit euch zu SCHWEIGEN und zu lachen:-)O-|-`

Ich habe immer noch ein tolles Nachfühlen vom Seminar`*_*`(*_*)

Vielen Dank für die wunderbaren Tage mit EUCH(*_*)`*_*`:-i

Anita
Sybille und Manfred schrieb am 23. August 2016 um 15:48:
`B`40 Stunden schweigen!`/B` Am Stück! 🙁 Das muss man sich mal vorstellen! :respekt: Wer es noch nicht erlebt hat, sollte es unbedingt mal ausprobieren - es ist purer Genuss! :^D Es hätte ruhig noch länger sein können! :clap: :clap: :clap:

Herzlichen Dank, liebe Gila und lieber Götz für dieses besonders tiefgehende Seminar.
:chorus: Wir haben es mit der bezaubernden Gruppe richtig genossen!
Allen viel Licht und Liebe(*_*) und jede Menge dicke Schmuser O-|-` von

Sybille und Manfred

Für Petra alle guten Wünsche zum Seminarstart!
Dagmar schrieb am 23. August 2016 um 6:55:
Gestern habe ich mir die Bilder vom HEI-LI-LI Seminar in Schlierbach angschaut und Tränen gelacht.

Heute habe ich gerade Katharinas Beitrag gelesen,

ja ist wurscht ob links oder rechts herum, und ich liege lang vor lachen 😆

Die Seminare sind einfach unvergesslich!!!

DANKE, DANKE, DANKE

an Gila, Götz, Petra und das super Team (*_*)(*_*)(*_*)

Licht und Liebe `*_*`

Ps.: Ich habe für uns / für alle ein Licht angezündet, gefüllt mit Liebe, Vertrauen, Kraft und Heilung :sun:
Regina schrieb am 23. August 2016 um 6:43:
Hallo Ihr Lieben(*_*),

ich bin unendlich dankbar, dass ich an diesem Seminar dabei sein durfte. :sun:

Das Schweigen war so unendlich kraftvoll, es war so schön zur Ruhe zu kommen und sich selbst wieder zu spüren.`*_*`
Es war eine wunderschöne, ergreifende Ruhepause für die Seele.:-)
Danke an jeden einzelnen von Euch, Ihr seid alle etwas besonderes :flowers:

Euch allen Licht und Liebe O-|-` auf Euren Wegen.

herzlichst Regina
Dagmar schrieb am 23. August 2016 um 6:29:
Liebe Gila, liebe Petra, lieber Götz,
liebe Seminarteilnehmer,

`*_*` DANKE `*_*`

für die LIEBE, das VERTRAUEN, die GEBORGENHEIT,

für die wundervolle Atmosphäre. 😡 O-|-` :shakehands:

vielen, vielen Dank für die wunderschöne Zeit und Begegnungen :respekt:

Ich drücke euch alle ganz lieb und wünsche eine gute Zeit
Licht und Liebe

Dagmar :flowers:

Ps.: Ich habe für uns / für alle ein Licht angezündet, gefüllt mit Liebe, Vertrauen, Kraft und Heilung sun:
Anja Elisabeth Mack schrieb am 22. August 2016 um 18:12:
`*_*`Gila ,
`*_*`Götz ,
(*_*)Petra
und alle Seminarteilnehmer vom Schweigeseminar in Leutkirch. :clap:
:laola:
Ich bin so glücklich und dankbar, dass Ihr alle dieses Seminar so bereichert habt. Mich so erfüllt habt wieder mit Mut, wieder an mich und das Leben zu vertrauen. Danke an jeden einzelnen der auch an das tolle Team von Gila im Büro. Es war ein phantastisches Seminar. Ich habe so viele liebevolle Menschen getroffen und kennengelernt. Ich bin voller wunderschöner Erfahrungen nach Hause gefahren und werde noch sehr lange davon zehren.

Dank euch habe ich wieder aufgetankt, meinen Weg und meine Ziele wieder vor Augen, weiß nun das es uns so gut geht und Leichtigkeit und Dankbarkeit und natürlich Liebe alles ist was eigentlich zählt. O-|-`:shakehands::jump:

(*_*) Gila, (*_*)Götz ihr seid ganz wundervolle Seelen und ich freue mich schon auf das nächste Seminar im November. Ich wünsche euch ganz viel Licht und Liebe und viele dicke Schmuser.
:dance::flowers:(*_*)`*_*`

Schweigen tut der Seele so gut und ist so wichtig weil dort hat man endlich mal wieder Zeit seiner inneren Stimme zu folgen, sie wahrzunehmen und auch sich wahrzunehmen und zu spüren. Danke für diese wundervollen Momente. :olaola:
Simone schrieb am 22. August 2016 um 17:44:
Liebe Gila , Lieber Götz , Liebe Petra und alle Seminarlieben 😡
ich bin so dankbar für das wunderschöne erfolgreiche Wochenende . Mit schlechter Energie bin ich am Donnerstag gekommen und mit Licht und Liebe und tollen Erinnerungen am Sonntag gefahren (*_*)


Mir geht es so gut und das habe ich nur Euch zu verdanken O-|-`

Noch ein besonderes Danke an Götz das Gespräch mit Dir war super und hat mir den Weg gezeigt den ich gehen will und werde . Dank Dir weiss ich das ich das auch schaffen werdeO-|-`

Und Dir Liebe Petra auch ein lieben Dank für deine Worte die du mir gesagt hast auf der Treppe und du hast so recht (*_*) und du wirst mich nicht mehr los . Ich freue mich auf deine Seminare mein Engel :flowers:

und zur Gila ICH HAB DICH LIEB (*_*) du bist wunderbar und einfach nur toll . :flowers:

:laola::olaola: und an Euch alle ein DICKES DANKE . ich knuddele Euch alle O-|-`
Katharina schrieb am 22. August 2016 um 16:38:
Liebe Gila
und all Ihr Lieben aus dem Schweigeseminar in Leutkirch!

Angefüllt mit so viel innerem und äußerem Reichtum,
mit Sonne:sun: im Innen und Außen und auch beschenkt mit wunderschönen Symbolen,
bin ich sooo dankbar für dieses Wochenende mit euch.
Unglaublich, dass es möglich ist in einem Schweigeseminar in so kurzer Zeit so liebevoll
zusammen zu wachsen. Da ist es doch egal ob es linksherum oder rechts herum geschieht:-)
Eine ganz besondere Gruppe waren wir und das sage ich als "alter Hase". DANKE!

Gila für dich :flowers:

Möget ihr alle noch lange von diesen wunderbaren Tagen getragen sein.
Herzliche Grüße und Regensegen wünscht euch

Katharina
Sabine Schurr schrieb am 22. August 2016 um 11:57:
Ihr Lieben vom Schweige-Seminar in Leutkirch,

klar und deutlich durfte ich die Absicht meiner Seele in meinem Leben erkennen und voller Freude meine Wünsche für die Zukunft dem Universum übergeben.
Dabei wurde ich von euch allen mit ganz viel Liebe unterstützt und getragen. (*_*)(*_*)

Aus ganzem Herzen danke ich euch für diese wunderbaren Tage, die angefüllt waren mit liebevollem Schweigen, stillen Umarmungen, mit Lachen und Weinen, mit stärkenden Worten der Anerkennung und Wertschätzung, mit Vertrauen und Liebe und so viel positiver Energie, die mich jetzt noch vibrieren und fast abheben lässt. :dance::dance::dance:

Danke Gila, Götz und Petra für eure liebevolle, einfühlsame und auch humorvolle Begleitung!!


Ich umarme euch alle ganz fest O-|-`O-|-` und herzlich (*_*)(*_*)
Sabine
carmen schrieb am 22. August 2016 um 11:41:
Hallo ihr lieben
ich war zum ersten Mal an einem Seminar von Gila in Leutkirch.
Es war so wunderschön! Ich habe so viel mit genommen und so viele
tolle Leute kennen gelernt! Danke euch nochmals allen!
Es hat mich sehr verändert und geprägt!

Viele liebe Grüsse aus der schönen Schweiz an alle die mich kennen von:

CARMEN
Antje Grimberg schrieb am 21. August 2016 um 17:53:
(*_*) Liebe Gila, lieber Götz und liebe Gleichgesinnte aus dem Schweigeseminar in Leutkirch (*_*)

Es war mein erstes Seminar mit Gila und ich bin so was von begeistert :thanks: von dem Wochenende.
Ich spüre die positve Veränderung :dancinggirl: schon jetzt und kann jedem so ein Seminar nur empfehlen.
Auch wenn Gila Ende des Jahres aufhört, es geht weiter mit Petra Müller :sun: einer ganz tollen "Engelsfrau" aus Koblenz.

Ich habe noch nie in meinem Leben so viele einmalige Menschen kennengelernt und jeder von EUCH war einfach etwas ganz besonders. So eine Gruppendynamik ist einfach unglaublich wertvoll und hat jeden von uns wieder dem Ziel unserer Lebensaufgabe näher gebracht.

Ich danke Euch allen von ganzem Herzen `*_*` und drücke Euch in Gedanken :olaola:

Alles Liebe und ich freue mich von Euch zu hören :bye::flowers:`B``B``/B``/B`
Sigrid schrieb am 16. August 2016 um 18:15:
Gila, liebe Gila!

Erst jetzt habe ich dein Gästebuch entdeckt - ich bin richtig froh, nicht die einzige zu sein die so begeistert ist von dem Harmonisierer den ich seit einigen Monaten habe.

So ein kleines Kästchen - und so eine große Wirkung! Ich wollte es ja nicht glauben als du so voller Freude darüber berichtet hast. Und jetzt bin ich selbst begeistert. Ich hab mir gedacht, na bei dem geringen Preis gehe ich kein Risiko ein wenn ich einen bestelle.Inzwischen haben meine Geschwister und ihre Familien auch alle son Ding. Er ist spitze. Vielen Dank, das du bei jeder Lieferung noch dein schönes Buch dazugelegt hast.

Und jetzt bin ich so froh, das ich ihn habe, denn ich schlafe wieder durch!!! Dazu kommt ja noch, das meine Tomatenpflanzen riesig sind und ich noch nie so viel geerntet habe wie in diesem Jahr.
Für mich ist das ein Zeichen, das es Menschen und Tieren genauso gutgeht, wenn er vor allem Elektrosmog schützt. Und das ist ja nun wohl offensichtlich!

Liebe Gila, ich bin dir so dankbar für diese Empfehlung.

Ich wünsche dir und deiner Familie das Aller-Allerbeste!

Deine Sigrid aus Köln :-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-)
Alice schrieb am 11. August 2016 um 12:31:
An alle die es lesen aber vor allem an Gila die ich leider nicht persönlich kenne

Weiss nicht wie ich anfangen soll,
ich was nach einer Schilddrüsen OP noch im Krankenstand und fuhr in mein Geburtsort meine Familie zu besuchen, einige Tage zuvor habe ich mitbekommen dass die Tochter meines Onkels sich mit den Sachen hier sehr beschäftigt und auch darüber hinaus mit Heilung und Energieblockaden ungeht. Da ich noch nie gegen diese Dibge abgeneigt was habe ich sie gebeten dass ich ein Termin bei ihr bekomme und sie hat mich so auf den Weg von Gila dir gebracht.
Wieder Zuhause habe ich mir alle deine Bücher bestellt und auch schon einige verschlungen und von Kapittel zu Kapittel ging seltsames in mir vor,
nun Anfang letzter Woche lag ich auf meiner Terasse und habe wieder gelesen in deinem Buch .......nicht heulen..... da kam meine Nachbarin zu mir rüber und meinte sie müsse mir nun mal was sagen,,,,,,, sie kennt mich nun erst seit Mitte Januar aber sie hat mich noch nie noch überhaupt nie ,nichts machend erlebt ich sei immer an was zu wärkeln oder tun und seit einer Wochen sieht sie mich lesend oder einfach nur ruhend auf der Terasse und mein Gesichtsausdruck sei so entspannt und ein Lächeln im Gesicht was sonst immer , nach ihrer Meinung nach sehr verzehrt und unentspannt sei, es müsse ja was geschehen sein und da erzählte ich von meinem Besuch Zuhause und dass ich nun einiges ändere in meinem Leben und das mit dir Gila....

Danke für deine Bücher die du geschrieben hast
und Danke an Stefanie die mich zu dir geführt hat

in Liebe Alice
Monika schrieb am 10. August 2016 um 18:54:
Ein freundliches hallo an alle und ganz besonders an dich Gila,

Ich will gerne mit euch ganz kurz meine Geschichte teilen und somit bestaetigen was so viele von euch schon erlebt haben. Ja Gila zu begegnen sei es in Form von Seminaren und/oder Buechern bedeuted sehr oft eine positive Lebensveraenderung.
Mein Leben hat sich extremst zum positiven gewendet. Hier zur meiner Geschicht: Ich bin in Polen geboren und mit 7 ist meine Mutti mit mir und meiner Schwester nach Deutschland gezogen. Allerdings hatte ich schon damals das Gefuehl nicht wirklich zu Hause zu sein. Mit entsprechendem Alter began ich zu reisen und endeckte Amerika als das Land wo ich mich wohlfuehlte. Ich begegnete einem tollen Mann allerdings waren wir beide sehr jung und waren nicht so weit einen grossen Schritt im Leben zu wagen. Da es das Internet noch nicht in dem Ausmassen gab, gab es wenig Moeglichkeiten im Kontakt zu bleiben. Nun ich habe dann so vor mich hingelebt und war als single nicht gluecklich da hat mir eine freundliche Dame von Gilas Buechern erzaehlt und ich fand darin halt und fing an positiv zu denken. Ich besuchte sogar Gilas Seminar und bin uebergluecklich diese unbeschreiblich bewundernswerte Frau persoenlich kennen gelernt zuhaben.
Mein Leben hat sich Stueck fuer Stueck danach geaendert und der besagte Mann und ich sind heute fast 3 Jahre verheiratet und leben in dem Land wo ich mich immer zu Hause gefuelt habe. Ich bin tatsaechlich angekommen ! Ich bin jetzt schon voller Freunde wenn ich meine Geschichte meine Kindern erzaehlen darf.

Seid alle gegruesst!`*_*`
schrieb am 6. August 2016 um 18:06:
Anne schrieb am 6. August 2016 um 15:50:
Liebe Gästebuchleser,

so jetzt möchte ich auch mal meinen Senf dazugeben zum Harmonisierer. Ich habe ihn jetzt seit 4 Monaten. Als Gila beim Seminar so begeistert darüber sprach habe ich noch gedacht – na ja, vielleicht übertreibt sie ja obwohl sie ja die Bilder von ihren wunderschön gediehenen Pflanzen gezeigt hatte.
Ich habe den Harmonisierer eigentlich nur gekauft um mein gewissen wegen dem Elektrosmog ein wenig zu beruhigen. Doch ich muss sagen - es ist sensationell was bei mir genau wie bei Gila mit meinen Pflanzen passiert obwohl ich nicht so sehr viel habe. Einfach toll.:clap::clap::clap:

Aber ich muss sagen ich fühl mich einfach besser. Sollte das wirklich so sein das er das Immunsystem stärkt? Ich habe noch nicht eine Erkältung gehabt obwohl ich im Sommer immer mal hier und dort ein Wehwehchen hatte.:gruebel:

Ich bin jedenfalls sehr dankbar. Meine Tochter und auch meine Freundin haben ihn letzte Woche auch schon bei Gila bestellt. Nur sie haben noch keine Erfahrungswerte. Mal abwarten, was sie sagen.
Liebe Gila vielen vielen Dank für die Empfehlung und danke für das Buch!
Vielleicht schaffe ich es noch einmal in diesem Jahr zu einem Seminar. Mal sehen.:dance::dance:

Ein lieber Gruß
von Anne (*_*)(*_*)(*_*)
ira dacd schrieb am 1. August 2016 um 19:54:
Gerti schrieb am 26. Juli 2016 um 6:17:
Liebe Gila,

ich lese gerade Uschis Eintrag wegen dem Harmonisierer. Auch ich bin total begeistert - habe ihn seit ca. 4 Monaten bei uns im Keller stehen. Eigentlich habe ich ihn gekauft, um mein Gewissen zu beruhigen das unsere Wohnung nicht mehr verstrahlt sein soll.

Als du dann aber auf unserem Seminar sagtest wie toll deine Pflanzen inzwischen gewachsen sind und blühen habe ich ei wenig geschmunzelt, weil ich mir das gar nicht vorstellen konnte. Und nun blüht und grünt selbst alles bei mir wie verrückt!!!

Danke Gila - das war der Tipp des Jahrhunderts - und dann für d e n Preis! Ich habe gestern noch 3 Harmonisierer bestellt für meine ganze Familie. Und dann noch einmal DANKE das es das Buch noch dazu gibt.

Danke Gila!

Vielleicht sehen wir uns mal wieder - du machst ja noch ein Seminar im Jahr.

Einen dicken Schmuser (*_*)(*_*)(*_*):bye::bye::bye:
von Gerti
Uschi schrieb am 25. Juli 2016 um 13:34:
Hallo Ihr Lieben aus Simonskall!


Gerne denke ich an diese wunderschönen Tage zurück.
Auch ich gedenke den Verstorbenen die den Anschlägen zum Opfer gefallen sind.
Schicken wir den Hinterbliebenen viel Kraft und senden Ihnen gute Gedanken und sind bei Ihnen.


Was ich Euch noch schreiben wollte: meine Blumen wachsen durch den Harmonisierer wie ein
Urwald. Mein Usambaraveilchen blüht schon seit langer Zeit. Die Osterkaktee wächst wie wild.
Eine Pflanze -die hat 4 grüne Stiele gehabt - und jetzt hat sie mehr als 10 neue Triebe.
Meine Fensterbank muß ich erweitern.

:dancinggirl:
Fühlt Euch alle gedrückt und geschmust
Eure Uschi
:laola:
Marlies schrieb am 22. Juli 2016 um 21:09:
Hallo ihr lieben Seminarteilnehmer!d

Liebe Gila , lieber Götz!

Bitte zündet alle mit mir gemeinsam ein Licht der Hoffnung an. Für die Opfer und Hinterbliebenen des

Anschlages in München

Macht alle eine Gebetskette und lasst uns gemeinsam beten..

Die Gebete werden erhört. Gemeinsam sind wir allle stark.

In Liebe Marlies(*_*)
Brigitte aus Willstätt schrieb am 21. Juli 2016 um 8:16:
ACHTE AUF DEINE GEDANKEN SIE WERDEN DEINE WORTE
ACHTE AUF DEINE WORTE SIE WERDEN DEINE HANDLUNGEN
ACHTE AUF DEINE HANDLUNGEN SIE WERDEN DEINE GEWOHNHEITEN
ACHTE AUF DEINE GEWOHNHEITEN SIE WERDEN DEIN CHARAKTER
ACHTE AUF DEINEN CHARAKTER ER WIRD DEIN SCHICKSAL

aus dem Talmud

Herzlichen Glückwunsch liebe Dana.
Alles Liebe, viel Glück, Gesundheit, Kraft und ganz viel Rückenwind
wünscht dir von Herzen
Brigitte
Martina und Werner schrieb am 12. Juli 2016 um 16:29:
Liebe Gila, liebe Petra und all ihr Lieben vom Schweigeseminar ind Leutkirch,

es war ein wunderschönes und berührendes Seminar mit einer ganz besonderen Erfahrung.
Durch das Schweigen wurde es möglich, dass jeder sein tiefstes Inneres hören und spüren durfte.
Gefühle und Emotionen durften da sein und zeigten was geheilt werden will.
Trotz des Schweigens waren wir uns alle so nah und verbunden. Ein unbeschreiblich schönes Gefühl der Geborgenheit und des Angenommenseins erfüllte diese wunderbare Gruppe - da braucht es keine Worte `*_*``*_*`.
Liebe Gila vielen Dank für dieses Seminar. Du hast jeden von uns einen wertvollen Baustein fürs Leben geschenkt.

Der größte Kraftort liegt in uns selbst. Die Stille, das Schweigen und der tiefe Atem hilft uns
mit unserem Inneren in Kontakt zu treten und lässt uns daraus Kraft schöpfen. Je öfter wir diese
Wanderung machen, desto leichter können wir diese Verbindung herstellen.

Liebe Manuela und liebe Christa euch beiden nochmals ein herzliches Vergelt´s Gott für den lieben
Engel und das berührende Gedicht zum Schweigen. `*_*``*_*`.

`*_*`liche Grüße und einen dicken Schmuser an alle

Martina und Werner :clap::clap:
Michael (Bärli) schrieb am 8. Juli 2016 um 18:23:
Liebe Gila, lieber Götz, liebes CMP-Team, liebe Gästebuchautoren.:top:

Eine kleine "indianische Weisheit" zum Schweigen.

`I`Lausche aufmerksam auf die Geräusche der Natur,
auf deine eigenen Gedanken,
deine inneren Empfindungen,
auf die Emotionen und Reaktionen deiner Umgebung
-ohne Gewalt, mit Liebe und Verehrung.
Dann wird dein Geist
sich öffnen wie eine Blüte am Morgen.`/I`

`I`Verändere deinen Blick auf die Dinge.
Das zunehmende Licht erhellt nicht nur die Landschaft.
Es steigt auch in dir selbst auf,
aus den Tiefen deines Geistes.
Werde dir der Macht bewusst,
die dir gegeben ist,
früh am Morgen, im Angesicht der aufgehenden Sonne.`/I`

(*_*)liche Grüße

Bärli Michael:bye:
Brigitta schrieb am 8. Juli 2016 um 16:35:
Lieber Mensch,
du hast alles falsch verstanden.
Du bist nicht hier, um bedingungslose Liebe zu meistern.
Die ist da, wo du her kommst und wieder hin zurück gehst.
Du bist hier, um persönliche Liebe zu lernen,
universelle Liebe, schmuddelige Liebe, verschwitzte Liebe,
verrückte Liebe, zerbrochene Liebe, ganze Liebe,
erhellt von Göttlichkeit.
Gelebt durch die Eleganz des Stolperns.
Offenbart durch die Schönheit des Versagens - meistens.
Du bist nicht hier, um perfekt zu werden. Du bist es schon!
Du bist hier, um menschlich zu sein,
fehlerhaft und fabelhaft.,
um dann wieder in die Erinnerung aufzusteigen.
Aber bedingungslose Liebe? Erzähl mir nichts.
In Wahrheit braucht Liebe keine Adjektive,
keine Veränderungen, keine Bedingungen der Perfektion.
Es braucht nur, dass du da bist und dein Bestes gibst.
Es braucht nur, dass du präsent bleibst und alles fühlst,
dass du strahlst und fliegst und lachst und schreist,
dich verletzt und heilst und fällst und aufstehst und spielst
und arbeitest und lebst und stirbst als DU selbst.
Das ist genug, das ist viel!

(Courtney A. Walsh)
Für mich eine stimmige Botschaft❣

In Licht und Liebe Brigitta
Brigitta schrieb am 6. Juli 2016 um 21:21:
SIEHE DICH ALS SAMENKORN ~ DAS ES NUR EINMAL GIBT UND
BETRACHTE DICH AUS DIESEM INNEREN DES SAMENKEIMLINGS

DANN BEHANDLE DEINE WÜNSCHE ~ DEINE TRÄUME ~ DEINE VISIONEN ~ SOOO AUCH DEINEN PERSÖNLICHEN FORTSCHRITT UND WACHSTUM ~ ALS WÄRST DU DIESE EINZIGARTIGE WUNDERSCHÖNE PFLANZE ~ DIE ES NUR EINMAL GIBT

LASSE DIR ZEIT ZU WACHSEN ~ UM ZU GEDEIHEN
GEBE DIR LIEBE ~ GEBE DIR LICHT ~ GEBE DIR RAUM ~ GEBE DIR FREIHEIT ~ SOOO ZU WERDEN ~ WIE ES DANN KOMMT

LEGE DEINEN FOKUS GERICHTET NUR AUF DICH ~ SODASS ALLE DEINE ENERGIEN IN DEINE AUFMERKSAMKEIT AUF DICH SELBST FLIESSEN

SEI FREI VON ERWARTUNGEN ~ WIE DU AUSSEHEN WIRST ~ AUCH IN WELCHE FORM DU WÄCHST ~ ODER WIE SCHNELL ~ IN WELCHER ART DU STRAHLEN WIRST ~ ERBLÜHST DU IN DEINER GANZEN PRACHT

VERGLEICHE DICH NIEMALS MIT ANDEREN ~ ODER MIT VERGANGENEM ~ DENN DU BIST EINZIGARTIG ~ SOOO AUCH EINMALIG ~ IN DIESEM EINZIGEN MOMENT IM JETZT

DEINE ENGEL
Brigitta schrieb am 6. Juli 2016 um 20:49:
Schweigeseminar:olaola::


Liebe Gila, liebe Petra und all ihr lieben Engel vom Schweigeseminar 🙋

Tiefe Dankbarkeit für die schönen Tage mit euch, für jede Umarmung, Schmuser,
liebevollen Flüstermomente, es war ergreifend und wieder einmalig diese
wundervollen Stunden mit euch im Schweigen und in Gesprächen zu
verbringen. Soviel Energie und Liebe war zu spüren.

Danke, danke, danke für euch alle❣

`*_*` :dancinggirl:



👄 ❤️ liebe Grüsse Brigitta 🙅

Schweigeseminar:olaola::
Beate schrieb am 6. Juli 2016 um 16:38:
Ihr Lieben , der Alltag hat uns nun schon einige Tage zurück .Mit meinen Gedanken bin ich noch immer voller Demut und Dankbarkeit bei unserer stillen Zeit und bei euch allen .Es waren wunderbare Tage in Leutkirch. Seid alle ganz herzlich gegrüsst. Und nicht vergessen , Wünsche werden wahr`*_*`


Beate:clap:
Karin schrieb am 6. Juli 2016 um 8:41:
Ihr Lieben vom Schweigeseminar in Leutkirch!
Ich danke euch von ganzem(*_*)en für die wunderbare Zeit mit euch - fürs gemeinsame Schweigen, für das liebevolle Flüstern und die wohltuenden Gespräche. Ich bin erfüllt und zufrieden wieder in meinem Daheim angekommen.
Ein ganz (*_*)liches Dankeschön von Verena. Sie war sehr berührt, dass wir an sie gedacht hatten und ihr dieses Geschenk machten. Mit dieser Kerze kam so viel gute Energie zu ihr, was ihr wohl tut.
Möge bei allen Heilung geschehen und die Wünsche wahr werden! :-i
Bea alias MIss Sophie schrieb am 5. Juli 2016 um 17:17:
Liebe Gila,
Liebe Petra,

vielen Dank für das wunderschöne Seminar. Trotz Schweigen kommunizieren!
Ich hätte nie gedacht, dass das möglich ist. Danke an Alle für die aufbauenden Worte in der Abschiedsflüster-Runde. Das tat sooooooo gut :flowers:

Liebe Grüße
Bea

:chorus:
"Wünsche werden wahr" , was ich gestern erleben durfte 🙂
Christa und Volkmar schrieb am 5. Juli 2016 um 16:59:
Liebe Gila, liebe Petra,
nun sind wir schon wieder im Alltag gelandet, aber mit Hilfe der schönen Fotos ist das Seminar wieder präsent.
Es war eine wundervolle Erfahrung, wie viel Tiefe wir spüren konnten in dem Schweigen. Es war so viel Liebe und Nähe fühlbar - auch ohne Worte oder gerade, weil es für manches keine Worte gibt. Die Meditationen vor und nach dem Schweigen haben das ganze abgerundet. Meditationen während des Schweigens mit einem vorgegebenen Thema, haben es auf den Punkt gebracht, worum es wirklich geht. Danke für die wunderbare Komposition dieses Seminars.
Wünsche werden wahr - unser Lied - danke dafür, dass wir unsere Wünsche mal sammeln und benennen durften und dann noch absenden in dem Feuerritual!
Wie schön ist es, wenn einfach alles möglich ist und wir auch auf das wichtige, spannende Fußballspiel nicht verzichten mußten, sondern gemeinsam fiebern durften. Hat Spaß gemacht mit Euch allen. Eine harmonische, liebevolle Gruppe - schön, dass ihr alle dabei wart!
Ganz herzliche Dank an Petra, die assistiert hat und mit ihrer liebevollen, einfühlsamen Art ohne Worte Werbung für die Seminare nächstes Jahr gemacht hat. Danke, dass gerade Du das übernimmst!(*_*).
Danke liebe Gila für Deine Herzenswärme`*_*` und Ruhe mit der Du das Seminar geleitet hast!
von Herzen liebe Grüße an alle
von Volkmar(*_*) und Christa(*_*)
Gabriele schrieb am 5. Juli 2016 um 15:38:
Hallo Gilla und hallo alle ihr Lieben vom Schweigeseminar in Leutkirch vom 30.06. - 03.07.16
Ich möchte mich nochmal ganz herzlich bedanken bei Euch allen. Es war so ein schönes Seminar, auch anstrengend 1 1/2 Tage nicht zu sprechen und ganz bei sich zu sein, nichts lenkt davon ab. Das ist schon ganz besonders.
Meine Heimfahrt dauerte viereinhalb Stunden das kam mir gar nicht so lange vor und teilweise meinte ich ja ,ich schwebe nur so über die Autobahn auch vollkommen beschützt von meinem Engeln das habe ich richtig spüren können.
Zu Hause angekommen bin ich noch nicht richtig, irgendwie bin ich noch im Seminar mit Euch, was ich ganz schön finde.
Licht und Liebe für Euch alle O-|-`:-x:laola:
Gila schrieb am 5. Juli 2016 um 13:59:
Diesen wunderbaren Text sandte mir Christa zu, als sie nicht ganz sicher war, ob sie es schaffte, mit ihrem Mann Volkmar unser Schweige-Seminar zu besuchen. Und dann fielen ihr in der Entscheidungsphase diese Worte zu:

DANKE CHRISTA FÜR DIESE ZAUBERHAFTEN WORTE, AN DENEN DU UNS TEILHABEN LÄSST:

`I`SCHWEIGEN

Nicht nur still werden
und den Lärm abschalten,
der mich umgibt.
Nicht nur entspannen
und die Nerven ruhig werden lassen.
Das ist nur Ruhe.
Schweigen ist mehr.
Schweigen heißt: mich loslassen
nur einen winzigen Augenblick
verzichten auf mich selbst
auf meine Wünsche
auf meine Pläne
auf meine Sympathien
und Abneigungen
auf meine Schmerzen
und meine Freuden
auf alles, was ich von mir denke
und was ich von anderen halte
auf alle Verdienste
auf alle Taten.
Verzichten auch auf das,
was ich nicht getan habe,
auf meine Schuld – und
auf alle Schuld der anderen an mir,
auf alles, was in mir Unheil ist.
Verzichten auf mich selbst.
Nur einen Augenblick DU sagen
und Gott da sein lassen.
Nur einen Augenblick sich lieben
lassen
ohne Vorbehalt
ohne Zögern
bedingungslos
und ohne auszuschließen,
dass ich nachher brenne.

Das ist Schweigen vor Gott.
Dann ist im Schweigen
Stille
und Reden
und Handeln
und Leiden
und Hoffen
und Lieben
zugleich.
Dann ist Schweigen:
Empfangen.
Auf dieses Schweigen weiß
ich keine Antwort
als: neues Schweigen
weil Gott größer ist
weil jede versuchte Antwort
zu klein gerät.
Und doch habe ich
keine Angst
zu reden
und zu handeln,
weil das Schweigen
eines Augenblicks
vor Gott
und mit Gott
und in Gott
die lauten Stunden erlöst.`/I`

Worte von einer 20jährigen Frau in Taizé
Christel schrieb am 26. Juni 2016 um 15:47:
Schweigeseminar, ein Seminar der besonderen Art, eine Reise in unser Innen. Und ihr beiden Gila
und Götz habt uns behutsam dorthin begleitet. Es war spannend und soooo heilsam.
Hier hatten wir die Möglichkeit bei uns selbst zu bleiben, unserer inneren Stimme Gehör zu schenken
und manches zu erkennen - zu verstehen - anzunehmen.

DANKE all denen, die diese Erfahrung mit mir gemacht haben und 1000 Dank natürlich an Gila und
Götz, die dies alles ermöglicht haben. Gottes guter Segen sei mit euch!! :sun:

Herzlichst........Christel
Susanne schrieb am 23. Juni 2016 um 22:19:
Liebe Gila, lieber Götz,
liebe Seelen vom Schweigeseminar!!

Ich danke Euch allen von (*_*) für die Liebe, die Tränen,
das 😛 ,das Schweigen und das Getragen sein von Euch allen.
:respekt:

Ganz besonderen dank an Simone und Petra :flowers:

Danke Gila für diese Komposition! !! :respekt:

Es war für mich ein Ereignissreiches Wochenende ,dass
noch immer nach wirkt.

Euch allen ganz viel :sun:
und (*_*) und nen dicken O-|-`

Eure Susanne :byebye: :flowers:
IRIS schrieb am 23. Juni 2016 um 15:40:
Ihr Lieben !

Euch allen möchte ich nochmals von Herzen DANKE sagen für diese unvergeßlichen Tage in
Hürtgenwald .

DANKE - für unser Kennen lernen
DANKE - für unser gemeinsames Schweigen
DANKE - für viele herzliche Umarmungen
DANKE - für jedes gesprochene Wort
DANKE - für unsere gemeinsame Zeit
DANKE - für ALLES, besonders dir liebe Gila und dir lieber Götz

Egal, welchen Weg du gehst und was er dir auch abverlangt - es ist dein Weg !
Geh ihn mutig, achtsam und in LIEBE . `*_*`

Liebe Grüße,
IRIS
Jeannette schrieb am 23. Juni 2016 um 12:23:
Danke dass es diese Homepage gibt:flowers:

Wieder einmal hat sich gezeigt, dass mir die Karten helfen meine Entscheidungen zu treffen.
Eigentlich habe ich da Kartenset und doch bin ich dankbar dass ich ab und zu meine Karte auf Eurer Homepage finden darf.

Vielen Dank für diese Möglichkeit
:laola:
Marion schrieb am 23. Juni 2016 um 12:01:
Hallo ihr Lieben vom Schweigeseminar(*_*)

Es war für mich ein wundervolles Seminar.
Licht und Liebe lassen mich neue Ernergien und Lebensfreude spüren.
Mein Herz ist voller Dankbarkeit(*_*)
Ich danke euch allen:-x
Besonders dir liebe Gila danke ich für die " Wunder" die ich erleben durfte.(*_*)(*_*)

Liebe Grüße Marion:laola::laola::laola:
Gitti schrieb am 23. Juni 2016 um 9:38:
Höre auf den Wind, er flüstert.
Höre auf die Stille, sie spricht.
Höre auf dein Herz, es ist voller Weisheit. (*_*)

Indianisches Sprichwort

Hallo ihr Lieben vom Schweigeseminar, es war eine Erfahrung "der ganz besonderen Art",
die ich mit euch - und mit mir - bei diesem Schweigeseminar erleben durfte.

Danke an jeden Einzeln, ihr habt meinen größten :respekt:

Danke dir liebe Gila und Götz für all die wunderschönen Seminare und dieses ganz besondere Seminar.

:laola:
Annelie schrieb am 22. Juni 2016 um 19:58:
Liebe Gila,

noch einmal möchte ich dir für dieses wunderbare Schweigeseminar danken.
Umgeben von Stille, Licht, Liebe, Frieden, Freude und netten Menschen wurde dieses Seminar zu unvergesslichen Stunden.

Ich wünsche dir und Götz alles Liebe und Gute für die Zukunft.

Fühlt euch alle gedrückt!


Annelie (*_*)(*_*)(*_*)(*_*)
Gabi schrieb am 21. Juni 2016 um 5:52:
Guten Morgen ihr Lieben vom Schweigeseminar in Simonskall,
ich bin noch so voller Kraft,Licht und Liebe das ich es kaum in Worte fassen kann.
Ich sehe mir die Bilder an und höre das Lied Engel und sofort fühl ich mich zurück
versetzt.Es war so schön alte Bekannte wieder zu treffen und neue liebe Menschen
kennen zu lernen.
Ich danke euch allen und freue mich auf das Wiedersehen.Fühlt euch alle gedrückt.
Viele liebevolle Grüße
Eure GabiO-|-`
Heidemarie Hell schrieb am 20. Juni 2016 um 20:18:
Danke dir liebe Gila danke dir lieber Götz danke euch liebe Frauen für diese tiefe Erfahrung ,die ich an diesem Wochenende durch euch und mit euch machen durfte ich kann nur jedem empfehlen das mal zu erleben was hinterher eine Kraft eine Liebe und ein Vertrauen man spüren darf Danke an euch ihr Lieben ich wünsche euch eine Zeit voller Liebe und Licht für euch alle🌕🌝 Heidemarie
Resi schrieb am 20. Juni 2016 um 15:55:
Wünsche werden wahr

die Ruhe und der Frieden waren sehr heilsam
das Lachen am Sonnntag sehr ansteckend, auch zu Hause
Freude ist in meinem Leben
Isabelle schrieb eben, ihr Sohn bewegt sich, es sei so schön...
Seid alle lieb gedrückt von mir
(*_*)
Resi
Heidemariehell56@gmail.com schrieb am 20. Juni 2016 um 13:54:
Ruth schrieb am 20. Juni 2016 um 10:46:
Liebe Gila, Lieber Götz,
All Ihr Lieben vom Schweigeseminar in Simonskall,

vielen, vielen Dank für dieses wunderbare Seminar.

Das Schweigen war so wunderschön und erfüllend - ich habe jetzt schon wieder Sehnsucht nach dem friedvollen und harmonischen Raum der Stille.

Alles Liebe Euch (*_*)`*_*`

Ruth
Janine schrieb am 19. Juni 2016 um 19:24:
`B`Was für eine wundervolle Komposition dieses neuen Schweigeseminars!!!

In Farben ausgedrückt :
weiß im tiefen Schweigen auf dem Weg zu unseren Quellen und Botschaften;
golden in der lichtvollen Dankbarkeit und in der Anwesenheit von unzähligen Seelen;
grün im grenzenlosen Jubel in einer bewegenden Naturkulisse
und rot in der berührenden Liebe, die die Energie im Raum so ansteigen ließ, dass uns wirklich, wirklich warm wurde !!!

Herzlichen Dank allen Beteiligten, sichtbar wie unsichtbar, für diesen gemeinsamen Schritt in einen neuen Abschnitt unseres Lebens.

"WÜNSCHE WERDEN WAHR"

Janine (*_*)`/B`
Silvia Fischer-Wink schrieb am 15. Juni 2016 um 11:34:
Liebe Gila, lieber Götz,

vielen lieben Dank für dieses wundervolle Seminar in Bischofsgrün.
Ich als Neueinsteiger - habe nur deine Bücher gelesen, sonst keinerlei Erfahrungen auf
diesem Gebiet - war einfach überwältigt.
Diese positive, liebevolle Energie, habe ich noch nie erlebt! `*_*`(*_*)
Auch die vielen lieben Seelen, man hat sich sofort wohl gefühlt!
Dieses Wohlgefühl wirkt jetzt noch nach!
Dir liebe Gila muss ich sagen, du hast eine Aura, die ich noch nie so erlebt habe!

Vielen lieben Dank euch Beiden.
Es wird bestimmt nicht mein letztes Seminar sein!
Liebe und Licht für euch
Herzliche Grüsse - Silvia
:laola:
Nicole Rupp schrieb am 11. Juni 2016 um 8:14:
Guten Morgen,

vor kurzem habe ich beim durchschalten im Radio ein sehr schönes Lied gehört. Man kann es sich auf Youtube anschauen wer möchte.
Es heißt "Engel" und ist von Marius Müller-Westernhagen.

Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende

:sun: Grüße sendet Euch
Nicole
Sandra Troll schrieb am 6. Juni 2016 um 19:32:
Liebe Gila, lieber Götz und ihr lieben Seelen, die ihr in Bischofsgrün dabei wart,

etwas verspätet möchte auch ich DANKE sagen für ein wundervolles Seminar.

Ein Jahr nachdem meine Mama ins Licht gegangen ist, hat es mir einfach nur gut getan in eurem liebe- (*_*)und lichtvollen :sun: Kreis meiner Mama ganz nah zu sein und schließlich in einem bewegenden Feuerritual Abschied zu nehmen.

Was ich empfunden habe, lässt sich in Worten gar nicht ausdrücken.(*_*)(*_*)
Es wirkt noch immer nach und ich bin sehr glücklich über die WA-Gruppe, die sich anschließend gegründet hat und über die wir uns weiter mit liebevollen Worten, Gedanken und Energien unterstützen werden.

DANKE, DANKE, DANKE!!

Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen in einem der nächsten Seminare.

Eure Froschkönigin
Marion schrieb am 6. Juni 2016 um 10:55:
Erlebnisse & Erfahrungen 😊

Vieles was wir zu besitzen meinen, ist eine große Illusion…
Materielle Dinge gehen kaputt, sie verlieren an Wert, jemand stiehlt sie…….
Erlebnisse und Erfahrungen gehören uns dagegen für immer!
Haben wir sie einmal gemacht, kann niemand sie uns mehr nehmen.
Wir müssen keine Steuern bezahlen, um sie zu behalten, wie etwa ein Haus.
Wir müssen sie nicht wie Gold oder Edelsteine an einem sicheren Ort verwahren.
Sie gehören uns. Und wir können sie immer wieder aufs Neue hervorholen, sooft wir möchten,
egal an welchem Ort der Welt wir uns auch befinden mögen.🌏

Johann schrieb am 5. Juni 2016 um 14:17:
Liebe Engeln vom Schlierbacher HeiLiLi :chorus:

Es war wieder einmal ein so liebevolles lichtvolles Seminar.
Ich habe schon einige Seminare miterlebt, mit einigen anderen Voraussetzungen bei der Anreise.
Heuer war es anders spannend, da Silvia kurz entschlossen mit mir kam. Ich wusste nicht wie es ihr gehen wird.
Aber in einer so liebevollen herzlichen Umgebung mit euch allen, war es einfach toll für sie.
:olaola:
Danke euch allen dafür, ihr habt ihr sehr geholfen, die momentan sehr schwierige Zeit einmal zu vergessen und einige Gedanken neu zu ordnen und gestärkt mit Licht und Liebe heim zu fahren. (*_*)(*_*)

Liebe Gilla, lieber Götz, danke euch für die einzigartige Atmosphäre, die ihr immer wieder schafft.

Freue mich schon sehr mit Silvia beim Schweigeseminar wieder euch alle treffen zu können :laola:

Sende euch allen Licht und Liebe
Johann
Silvia schrieb am 3. Juni 2016 um 13:40:
Liebe Gila, lieber Götz und all ihr wundervollen Seelen vom Seminar in Bischofsgrün!!!(*_*)

Voller Liebe und Dankbarkeit denke ich an dieses WE und Euch allen zurück!!!

Welch eine Schwingung und eine Energie dieses WE in mein Herz gebracht hat, ist kaum mit Worten auszudrücken. So viel Liebe und einzigartige Menschen mit Ihrer ganzen Schöheit auf einem Fleck! O-|-`

Danke an euch allen für Eurer Offenheit, Euer Vertrauen und Eurer Liebe 😡

Ich grüße Euch alle von ganzen Herzen und mögen die Engel Ihre Flügel über Euch ausbreiten!
:chorus:

Eure Silvia

Vergesst nie, wie wundervoll und wertvoll wir alle sind :laola:
Petra schrieb am 1. Juni 2016 um 21:14:
Hallo ihr Lieben, :dancinggirl:

hätte mir jemand vor Beginn des Seminars erzählt, was ich alles erleben werde und erleben darf, ich hätte es nicht geglaubt. (*_*) So eine tolle Erfahrung für mich, einfach ganz außergewöhnlich und so voller Liebe. Der Wahnsinn! :dance:
Ein Seminar zur positiven Lebensgestaltung – wie wahr und zutreffend.
Mein Dank ist überaus groß und gilt euch allen, die dabei waren. Ich freue mich auch sehr über die WA-Gruppe, mit der ich mit euch weiter in Verbindung bleiben kann. Toll! :clap:
Die Sonne scheint jetzt heller, durch euch alle. Ihr habt sie zum Strahlen gebracht. :sun: So viel Liebe ist bei mir angekommen – unglaublich. O-|-` Ich bin so dankbar dafür. 😡 Es ist mit Worten gar nicht auszudrücken, was ich fühle.`*_*`
So gut versorgt und begleitet wir durch dich liebe Gila bei dem Seminar waren, so gut hast du auch deine Nachfolgerin ausgewählt – einfach passend. :^D Petra wird deine hervorragend begonnene Arbeit mit uns Menschenkindern in deinem Sinne fortführen, davon bin ich überzeugt. :laola:

Ich schicke euch allen ganz viele liebevolle Gedanken und
wünsche jeder von euch einen Frosch, wenn er ihn braucht. :-i

Alles Liebe Petra `*_*`:bye::-i
Katja Bosler schrieb am 1. Juni 2016 um 17:15:
Hallo meine Lieben(*_*),

es war wieder mal ein sehr bewegendes Seminar. Die wundervollen Begegnungen und Erlebnisse bleiben für immer in meinem Herzen.
Danke, Gila!:-xO-|-`

Ich bin ja überhaupt kein Handy-Mensch, aber seit unserer "Seelen-Whats-App-Gruppe" liebe ich es. Es ist so wundervoll, im ständigen Kontakt mit euch lieben Menschen zu bleiben. Danke! :laola:
Marion schrieb am 1. Juni 2016 um 11:25:
Liebe das Leben:sun: es war mein 2 Seminar und ich bin jetzt noch ganz angefüllt von den wundervollen Erlebnissen`*_*`(*_*)(*_*)
Vielen Dank an euch alle für :-x:-x
Liebe Gila du hast in deiner liebevollen Art die Herzen geöffnet:-x:-x danke`*_*`:sun::sun:
Ich danke euch allen für eure Offenheit:respekt::respekt:
Liebe Grüße Marion:-i:-x
Sabine schrieb am 31. Mai 2016 um 20:03:
Hallo meine lieben Herzensmenschen :-i(*_*)

auch hier noch einmal ein herzliches DANKESCHÖN meiner lieben Gila, dem lieben Götz, aber vor allem auch allen lieben Menschen von unserem wunderbaren Hei- Li- Li in Schlierbach, die dazu beigetragen haben mich auf Wolke 7 schweben zu lassen und mir das Gefühl gegeben haben die ganze Welt umarmen zu wollen.O-|-`:respekt:

Ich bin sehr dankbar, dass ich euch in eurer reinen und liebevollen Essenz kennen lernen und diese wunderbare friedliche Zeit mit euch erleben durfte.
DANKE für eure offenen Herzen!
DANKE für euer/unser gemeinsames Lachen! (Stichwort Leipziger Messe 😀
DANKE für die wunderbaren Momente des Zuhörens und der wertschätzenden Stille!
DANKE für die gemeinsame Bewegung. Das hat mich ganz besonders gefreut...motion creates emotion 😉 :laola:
DANKE für so viele heilsame Momente, die mich tief bewegt und nachhaltig geprägt haben

Ich freue mich auf ein Wiedersehen und nehm euch alle ganz fest in meine Arme!
Ihr seid einfach wundervoll!
DANKE
Eure Sabine:jump::clap:O-|-`:sun:
www.zumsisworld.wordpress.com
Gitti schrieb am 31. Mai 2016 um 10:17:
Ach du liebes Leben:jump:`*_*`

Zum dritten Male habe ich jetzt das Seminar "Welten der Seelen" besucht und es hat sich angefühlt, wie mein "erstes Mal" :^D

Neue Erkenntnisse:idea:, überwältigende Erfahrungen und eine Schar von liebe- und lichtvollen Seelen:sun:, die sich vorab energetisch verabredet hatten, machten dieses Seminar zu einem Highlight:dancinggirl:.

Aus tiefstem Herzen sage ich allen schlicht und einfach : Daaanke. Ihr alle habt meinen :respekt: und eine schöne Erinnerung in meinem Herzen hinterlassen.

Denkt immer daran - denn er hat seinen Engel befohlen, über euch, seine Flügel auszubreiten

Gitti
Monika schrieb am 31. Mai 2016 um 6:59:
Liebe Gila ,Lieber Götz (*_*),

danke für das schöne Seminar. :shakehands:
Für mich waren die Tage ein " Gefühls- Chaos "!!! Noch bei der Heimfahrt und zuhause dachte ich immer daran was das zu bedeuten hat. :rolleyes: Am nächsten Tag wurde mir alles klar.:idea:

ICH SOLLTE EINE BOTSCHAFT ÜBERBRINGEN!!!!! Sofort danach ( Gespräch ) stellte sich das gewohnte Glücksgefühl ein.:clap:
Danke sage ich auch der Gruppe, lauter tolle ERDENKINDER !!!!!:-x
Ich wünsche allen viel LICHT und LIEBE :bye:

Monika(*_*)(*_*)(*_*)
Claudia Weber schrieb am 30. Mai 2016 um 15:14:
Herzensliebste Gila (*_*), lieber Götz (*_*),

so voller innerem Frieden, in Harmonie und erfüllt von Liebe bin ich gestern Abend nach unserem meine Seele zutiefst bewegenden Seminar "Welten der Seele" nach Hause gekommen.
Nach dem auspacken war es gerade die Zeit unserer allabendlichen Gute Nacht-Geschichte und so habe ich Kerzen entzündet und mich gedanklich auf einen Bauch gekuschelt und dem gelauscht, was für mich vernehmbar war. Unsere Lieder ertönten in mir und ich konnte mich so richtig hineinbegeben in unseren lichtvollen Kreis der Liebe.(*_*)
Es waren für mich Tage der Liebe, der Wunder in mir selbst und eine jede Umarmung, jedes ausgetauschte Worte trage ich in meinem Herzen.

Tage, die so vieles in mir bewegten, erkenntnisreich, sehr tiefgehend und voller gelebter Herzensfreude. Eine Bereicherung für Körper, Geist und Seele in hohem Maße.

Um ein vielfaches durfte mein Vertrauen wachsen durch unseren Vertrauensspaziergang. Loslassen in Liebe und zu mir nehmen, was mir gerade dienlich ist.
Unter deiner so liebevollen Führung, liebste Gila konnte so vieles geschehen. Auch wenn es mir bewusst ist, dass es natürlich die Bereitschaft der Menschen, der Seele braucht, so ist deine Art und Weise, deine Seminarteilnehmer zu begleiten, eine Gruppe zu führen, von unschätzbarem Wert.
Für das, wer du bist, was du bist und was du bewirkst, danke ich dir ganz tief aus meinem Herzen und auch dir, lieber Götz, deine unverwechselbare humorvolle und gleichermaßen so tiefgründige Art für uns begleitend da zu sein, lässt mich das tiefste Vertrauen erfahren.

Ich habe euch beide sehr lieb(*_*)`*_*` und umarme euch mit einem ganz lieben Schmuser in Vorfreude auf das nächste Seminar (die ersten 5 Euro Scheine sind schon im Kästchen:^D
:-i(*_*)

An diese wunderbare Gruppe sende ich Herzensgrüße voller Licht und Liebe, es war sooooooo schön mit euch(*_*)

eure Claudia
Simone schrieb am 30. Mai 2016 um 12:20:
Liebe Gila, lieber Götz,

Vielen Dank euch für dieses intensive Seminar, Katja und ich hatten ein laaaangen Heimweg durch Unwetter und überschwemmten Straßen. Aber unsere Engel haben uns den richtigen Weg gezeigt und uns wohlbehütet nach Hause gebracht.

In unserer WhatsApp Gruppe vom Seminar piept es nur noch. Und jeder freut sich über ne Nachricht. Das ist der Wahnsinn.Man hat das Gefühl,aus dem Handy sprudelt es nur so raus! Man ist so nah an allen dran! Der Hammer!!!!

Das ganze Handy strahlt nur so vor Liebe ( und schlecht sind die Strahlen ja jetzt nimmer dank Wavexx und Harmonisierer! Einfach nur schön, solche besonderen Leute getroffen zu haben und alle sind so vollgetankt voller Liebe und positiver Energie!

DANKE! DANKE! DANKE!

Seid ganz fest gedrückt!
In Liebe
Simone
Inchy schrieb am 30. Mai 2016 um 11:43:
Liebe Gila`*_*`,
lieber Götz`*_*`,
liebe Seelenverwandte(*_*)`*_*``*_*``*_*`,

ein traumhaftes Seminar ging viel zu schnell zu Ende:-(. Jedoch durfte ich wieder viele positive Eindrücke mit nach Hause nehmen und viele liebe Seelen kennenlernen(*_*)`*_*`.

Ich hatte das große Glück bereits 4 Seminare bei Dir besuchen zu dürfen:-) und jedes einzelne Seminar war eine weitere Bereicherung für mich und hat einen weiteren Lernprozess in die Wege geleitet.
DANKE, DANKE, DANKE, DANKE :-x.

Auch dieses Mal hat mein Sohn Dominik mich wieder begleitet. Er hatte nach dem MUM-Seminar, gleich die Anmeldungen für dieses Seminar gemacht. Auch meine liebe Schwägerin Petra war mit von der "Partie". Es war sehr schön für mich erleben zu dürfen, wie sie sich geöffnet hat und sich annehmen konnte. O-|-`

Es ist immer wieder wunderschööööööön erleben zu dürfen, wie die Gruppe sich gegenseitig unterstützt und zusammenwächst (*_*):-xO-|-` und auch dieses Mal haben wir eine WA-Gruppe gegründet (GILAS SEELEN).

An `B`Jeden meine Empfehlung`/B`, zögert nicht, traut Euch, besucht ein Seminar bei Gila oder ab Januar 2017 bei `B`Petra (eine wirklich würdevolle Nachfolgerin für Gila .... DANKE GILA für Deine Wahl`/B``*_*`(*_*)

`B`Genießt den Augenblick. `/B``B`Diese Seminare sind ein wahrer Genuss für die Seele und verändern Euer Leben zum Positiven`/B`.(*_*):-xO-|-`

`B`LICHT UND LIEBE FÜR ALLE`/B`

Einen ganz lieben Gruß und eine innigeO-|-` sendet Euch

INCHY
Nadja schrieb am 29. Mai 2016 um 18:54:
Hallo meine lieben SeelenO-|-`,

mein erstes Seminar ist nun zu Ende und ich schwebe natürlich noch, wie ihr alle :clap:

ich bin einfach nur von ganzem (*_*) dankbar, dass ich nach Bischofsgrün geschickt (gelenkt oder geleitet...) wurde...

Gerade fehlt mir das gemeinsame Abendritual :chorus: mit euch O-|-`

Im `*_*` seid ihr alle bei mir, danke an jeden einzelnen und ich freue mich jetzt schon, den ein oder anderen wiederzusehen!

Um es in Gilas Worte zu fassen

DANKE, DANKE, DANKE

(*_*) lichst eure Nadja
Tanja schrieb am 29. Mai 2016 um 18:34:
Ihr lieben Erdenkinder,:sun:

ich danke euch von (*_*)für die Unterstützung. Für jeden Beitrag von euch, nur jeder einzelne von uns macht es möglich, das wir so enorm von einander wachsen und lernen können/dürfen.
Wäre unser Urvertrauen zueinander nicht da, so wäre das alles ja gar nicht möglich.O-|-`
Würde nicht jedes Schicksal, jede Fügung so eintreten, hätten wir kein Wachstum mehr.

Jeder von euch der in Bischofsgrün dabei war, weiss wovon ich Schreibe, was nur schwer in Worte zu fassen ist!! Wovon ich doch oft so viele mache:-)
Mögen wir alle möglichst lange davon zehren und es in unseren `*_*` bewahren.

In liebe und von (*_*)zu(*_*)
eure Tanja
Ingrid schrieb am 26. Mai 2016 um 23:05:
(*_*) (*_*) (*_*)
…spät aber doch! Schlierbach war einfach unbeschreiblich, mega, überdrüber ….
DANKE – an alle – wir waren eine so „harmonische“ Gruppe, jeder individuell und doch alle im
Gleichklang. :olaola:
Ich durfte so viel „mitnehmen“ – euch alle im (*_*) Herzen (*_*)- und natürlich Licht :sun: und :-xLiebe

`B`G`/B` anz
`B`I`/B` n
`B`L`/B` iebe
`B`A`/B` ufgehen

eben einfach GILA
Ich knuddle euch alle
Ingrid
Liane schrieb am 26. Mai 2016 um 12:39:
:laola: an euch alle!
Jetzt ist es schon Donnerstag danach.... Nach diesem wunderbaren, erkenntnisreichen, fröhlichen, liebevollen, hell leuchtenden Hei-Li-Li in Schlierbach und in meinem Kopf summt noch immer dieses Lied:
JEDE ZELLE IN MEINEM KÖRPER IST GLÜCKLICH
JEDE ZELLE IN MEINEM KÖRPER IST GUT DRAUF---:chorus:

Dankeschön für die vielen tollen Menschen die ich umarmen O-|-` durfte und für die Liebe(*_*) die mir entgegen geströmt ist. Großen Dank an Gila und Götz für die heilende erhellende liebevolle Führung durch diese traumhaften Tage und Abende. :clap::clap::clap:
Heilung - Licht - Liebe für ALLE
:olaola:
Liane 😡
Christl schrieb am 25. Mai 2016 um 17:07:
Das Hei-Li-Li in Schlierbach hat seinem Namen Ehre gemacht. Heilung Licht und Liebe -3 Tage lang.
:rolleyes: :sun: `*_*`Gilas Heilrituale, die wertungsfreie Liebe, aber ebenso viel Lachen. Ja, Ja die Leipziger Messe hat´s in sich.
Mit jedem einzelnen habe ich mich im Gespräch wohlgefühlt. Bewusstes Zuhören, einfach nur wirken lassen, welch ein Genuß. Andererseits sich mitteilen können, ohne Unterbrochen zu werden. Eine Achtungsvolle Erfahrung.:respekt:
Es ist so berührend, mit wie viel Vertrauen auch die Neulinge mitgemacht haben. Viele Impulse kamen, um weiterzuwachsen und so wieder in unsere Kraft zu kommen. Vorstellung schafft Wirklichkeit war in diesen Tagen so spürbar.(*_*) :top: (*_*)
In dieser besonderen Zeit sind Gilas Seminare eine gute Möglichkeit in unser Herz zu gehen und damit zu fühlen, wie es uns geht.
Ich danke Dir liebe Gila, sowie Götz und allen Teilnehmern für diese friedvolle Zeit.
Eine liebevolle Umarmung an alle
von Christl
O-|-`
Melanie schrieb am 24. Mai 2016 um 15:24:
Ein herzliches Hallo all Ihr Lieben Schlierbacher Hei-Li-Li´s,:clap:

es hat mich soooo nachhaltig berührt dieses wunderschöne WE mit Euch gemeinsam erleben zu dürfen!`*_*`

All die kostbaren Momente, Gefühle, diese selbstverständlich fließende Liebe mit Euch teilen zu dürfen!:-x

Euch….. witzig…. Wer seid denn Ihr eigentlich?!:-L

Ich kam bewusst alleine nach Schlierbach um mich der neuen Erfahrung ganz öffnen zu können, innerhalb von Bruchteilen von Sekunden empfand ich mich alles andere als allein :olaola:

Die bezaubernde Gila schaffte es mit ihrer konsequent gelebten liebevollen Führung in ganz kurzer Zeit ein selbstverständliches Miteinander entstehen zu lassen!O-|-`(*_*)O-|-``*_*`

Es gab kein überlegen, zögern, schlicht nichts negatives mehr….. das löste sich alles mit dem ersten Räucherstäbchen in Rauch auf :respekt:

Neben all den anderen beeindruckenden Erlebnissen, bleibt mir am stärksten die Verbundenheit!(*_*)

Ich weiß jetzt wer Ihr seid…. Allesamt so liebevoll und herzliche Geisterfahrer mitten in unserer wundervollen, manchmal irren Welt des main streams.:flowers:

Lasst uns gemeinsam eine neue Autobahn bauen… eine Autobahn Richtung Liebe!:clap:

Mit Euch möchte ich sogar schweigenO-|-`

Ein herzliches Danke an alle, besonders natürlich an Gila und Götz!:respekt:O-|-`

Fühlt Euch herzlich umärmelt (*_*)O-|-``*_*`

Auf bald,
Melanie
Heidi schrieb am 24. Mai 2016 um 9:32:
Hallo alle miteinander!

Beim Abschiednehmen fiel mir dieses Lied ein 🙂
hab es nun ein bisserl umgetextet - und ich danke ALLEN für diese wunderschönen Tage

So schön, schön war die Zeit
So schön, schön war die Zeit

Fern, so fern vom Heimatsort
4 Tag lang war ich fort

Viel Herz, viel Licht,
viel Scherz, Einsicht
Alls nehm ich mit Haus.

Mir hats so gutgetan!
Ach du lieber Schwan
Bei euch fühl ich mich zu Hause.
Wo unsre Kerze stand,
ich wieder zu mir fand -
zu schnell ging alles vorbei.

So schön, schön war die Zeit,
so schön , schön war die Zeit..


P.S.: I sog nix
Nur ich komme wieder das ist fix
Dagmar schrieb am 23. Mai 2016 um 11:19:
Hallo Ihr Lieben,

vielen, vielen DANK Euch für ein wunderschönes Seminar. :shakehands::shakehands: `*_*` :sun: `*_*`

DANKE für die Geborgenheit, Wärme, Liebe und das Lachen!!!!

DANKE Gila und Götz und Petra O-|-`

UND
auf meinem Weg nach Hause gab es eine Autobahn-Abfahrt

- Leipziger Messe - :clap::clap: :jump::jump: :dance: :rolleyes: 😆

Ich drücke Euch ALLE ganz lieb (*_*)(*_*)(*_*)
:laola:
Thomas schrieb am 22. Mai 2016 um 20:40:
Hallo Ihr Lieben,

wir sind gut Zuhause "gelandet". :clap:

Es war wieder wunderschön. Liebe Gila, lieber Götz und Euch Allen vielen lieben Dank für die schönen Tage.

Thomas, Dagi und Max

(*_*) (*_*) (*_*) (*_*) (*_*)
Otmar schrieb am 19. Mai 2016 um 7:57:
Hallo 🙋 an Alle, .
besonders an Gila und Götz,
die wie ich gerade nach Schlierbach anreisen oder bereits dort angekommen sind!

Mit großer Vorfreude und Wärme um's Herz sitze ich im Rail Jet und freue mich auf's "Hei-Li-Li" und vier wunderbare Tage mit euch Allen.

ALLES (göttliche) LIEBE!

Im Wissen "ICH BIN von Gott geliebt, vor allem meinem Tun" grüsse :clap:ich euch Alle.

Otmar
Regina schrieb am 19. Mai 2016 um 7:24:
Hallo ihr lieben Schlierbacher!!!
Ich wünsche euch ein wundervolles Seminar voller Lachen, Liebe, Leichtigkeit, Heilung, Weinen, Geborgenheit und Wärme!!!!
Einen dicken warmen Schmuser 😡 😡 😡 😡 😡 😡
Regina`*_*`
Monia schrieb am 17. Mai 2016 um 7:45:
Meine liebe Gila,

Ich schreibe dir aus der super tollen Stadt Las Vegas. Ich habe vor 4 Jahren dein Seminar besucht und nartuerlich alle deine Buecher verschlungen - und das als absolute NICHT LESERATTE.
Hiermit will ich dir danke sagen. Durch deine Hilfe bin ich endlich zu Hause in den Staaten angekommen habe vor 2 Jahren geheiratet. Den Mann, den ich vor 15 Jahren auf meiner Amerika Reise kennen gelernt habe. Ich habe lange nach dem Ankommen gesucht und habe es gefunden. Jetzt wollen wir Nachwuchs und ich kann es kaum abwarten meinem Kind all meine Geschichten erzaehlen zu koennen. Das ich geglaubt habe nie einen Partner zu finden und das ich das Gefuehl zu Hause angekommen zu sein nie erleben werde. Heute versuche ich mit den Werkzeugen, die du mir in deinem Seminar und deinen Buechern vermittelt hast anderen etwas zu helfen. Ich frage mich gibt es deine Buecher eigentlich auch in englischer Sprache? Ich wuerde zu gerne meinen neu gewonnen Freundschaften deine Buecher empfehlen.

Vom ganzen Herzen Danke Gila

Ganz liebe Gruesse aus dem sonnigen Las Vegas

Monia
konny schrieb am 17. Mai 2016 um 7:43:
Liebe gila van delden,

ich habe all ihre Bücher gelesen und sie haben mich in meinem leben sehr bereichert und mir geholfen. Ich möchte mich bei ihnen bedanken. gern hätte ich ein seminar von ihnen besucht, aber ich engagiere mich ffür den tierschutz und hab zwei hunde aus griechenland und kroatien vor der toetung gerettet. auserdem habe ich viele hunde gerettet und vermittelt.

da meine zwei fellnasen immer mit mir zusammen sind von anfang an, bleiben sie nicht allein, so dass ich es noch nicht geschafft habe, auf ein Seminar von ihnen zu kommen. mein wille und vorsatz ist es, irgendwann dabei zu sein. ich wünsche ihnen viel gesundheit und liebe und grüße sie lieb aus nrw

ihre konny
Heiderose schrieb am 30. April 2016 um 11:26:
Liebe Gila, herzlichen Glückwunsch: Stand heute 1.021.656 Besucher auf deinem Gästebuch.
:flowers::dancinggirl::sun:
Alles Liebe Heiderose
Jutta schrieb am 28. April 2016 um 15:56:
Hi Gila,
ja, nun ist unser Seminar schon wieder einige Wochen her. Es wirkt immer noch nach: ::clap::clap:
Nun mal zur Sache: Es wird hier im Gästebuch so viel von dem Harmonisierer geschrieben- auch ich habe ihn bei euch beim Seminar gekauft.
Zuerst habe ich gedacht, meine Kopfschmerzen werden noch doller. Dann hab ich in der Broschüre gelesen, daß das wohl vorkommen kann und war beruhigt. Ehrlich - jetzt sind meine Kopfschmerzen total weg - und ich schlafe seit Wochen durch. Ich kann das noch gar nicht fassen, was da pasiiert.
Ich habe nur wenige Pflanzen in meiner Wohnung, aber die gedeien auch wie verrückt. Das kann ich nur bestätigen. Wir haben das überall schon herum erzählt - unsere gesamte famliy will sich jetzt mit dem Gerät eindecken.Vielen, vielen Dank, daß du uns das empfolen hast.

Wir sehen uns noch in diesem Jahr.

Alles Liebe
von Jutta :^D:dancinggirl::shakehands:
Hier schreibt Gila schrieb am 28. April 2016 um 15:54:
`B` DER HARMONISIERER - der optimale Strahlenschutz für unser Zuhause

Hier schreibt Gila:

Es ist wirklich sensationell, was nicht nur ich, sondern viele unserer Teilnehmer inzwischen mit dem Harmonisierer erleben!

Täglich erhalte ich Anrufe oder E-Mails von Teilnehmern, die den Harmonisierer erst seit kurzer Zeit haben. Und genau wie ich:

SIE SCHLAFEN WIEDER DURCH!!

Eine andere Teilnehmerin, die den Harmonisierer nur 6 Wochen hatte, berichtete auf einem Seminar, dass der Tinnitus, der sie seit Jahren quälte, zuerst weniger geworden und dann ganz verschwunden sei.

Unter der Rubrik 'Bilder' 2016 - April - könnt ihr sehen, was sich bereits nach 8 Wochen bei meinen Pflanzen getan hat – wir können das mit dem Verstand gar nicht fassen. Gerade Pflanzen, die eine viel simplere Zellstruktur haben als wir Menschen, reagieren hochsensibel auf Elektrosmog. Jetzt, wo unser gesamtes Haus geschützt ist, verändern sich sämtliche Pflanzen bei uns im Haus: Die nachwachsenden Blätter sind auf einmal 3 x so groß – sie blühen wie nie zuvor!

Seht euch nur diese Bilder an!

Keine Strahlung mehr durch Wasseradern oder Erdstrahlen – kein Elektrosmog – keine Gefahr durch W-LAN, dessen Funktionsweise nach wie vor gegeben ist – nur dass die schädliche Strahlung uns nicht mehr erreichen kann!

Wir sind so dankbar, dass wir auf den Harmonisierer gestoßen sind.

Nach wie vor erhält jeder, der ihn bei uns bestellt, das neutral gewidmete Buch von mir „Liebe ist die größte Kraft!“

Und dann für DEN Preis von 149,- € - incl. Versandkosten und incl. Buch!

Ihr könnt den Harmonisierer gern mit dem Bestellformular unter 'Bilder' - 2016 - April - bei uns per Rechnung bestellen. Wir versenden ihn dann zusammen mit dem Buch. Wenn ihr ihn erst einen Monat später bezahlen könnt, vermerkt das bitte bei der Bestellung. Wichtig ist uns, dass ihr ihn bekommt.

Ruft uns einfach an unter 0049(0);5201-665577.

Ich wünsche euch allen,
dass es euch genauso geht wie uns!

Ihr wisst doch:
Liebe ist die größte Kraft.
`/B`
Petra schrieb am 27. April 2016 um 7:14:
Liebe Gila und lieber Götz,
nun liegt das wundervolle Seminar in Krausnick schon 2 Wochen zurück und ich bin noch immer zutiefst beeindruckt. Es erfasst mich heute noch sehr - fast täglich schaue ich mir die Fotos an und höre das wunderschöne Lied von Hanne Haller. Meine kleine Tochter sah sich diese Bilder auch an und meinte: "So viele unterschiedliche Leute - aber ALLE haben so liebe Augen(*_*) Mehr muss ich gar nicht mehr schreiben...
Dir, liebe Gila und lieber Götz noch einmal ganz lieben Dank für diese Erfahrung und: Anne und ich kommen im September zum Schweige-Seminar!!
Liebe Grüße an alle von
Petra aus Pirna
Gabi schrieb am 22. April 2016 um 15:21:
Liebe Gila,
habe deine Bilder von deinen Zimmerpflanzen gesehen - bei mir zu hause passiert ähnliches. :flowers: Ich kann das noch gar nicht glauben, aber es muss wirklich an dem HAMONI liegen. Seit der Zeit ist das auch bei uns losgegangen. Kann das denn wirklich sein?
Selbst mein Mann der ein ungläubiger Thomas ist - und dazu auch noch Thomas heißt - hihi - staunt Bauklötze. Ich schlafe viel besser - er nicht - denn er hat immer schon gut geschlafen. Aber er liebt unsere Pflanzen :flowers:- und dass sie so stark wachsen gibt ihm doch sehr zu denken.

Liebe Gila, danke für den grandiosen Tip mit dem HAMONI - wir sind dankbar dafür.

Wir sehen uns wieder beim Schweigeseminar. Wieder etwas, worauf ich mich freuen kann!

Deine Gabi!
Marlies schrieb am 19. April 2016 um 19:17:
Liebe Gila und lieber Götz!

Der Harmonisierer ist soooooooooo toll, endlich hat das nächtliche wandern aufgehört.
Mein Mann war ja nicht gleich zu überzeugen, doch jetzt schon.

Murmeltierschlaf nenne ich das.

Noch immer bin ich vom Seminar gefesselt und die Woche vergeht im Sauseschritt.
Ich hab so geschwärmt und doch ist es einfach eine Tankstelle für die Seele gewesen.

(*_*)Danke und einen dollen SchmuserO-|-`:laola:

Marlies
Heinz und Petra schrieb am 19. April 2016 um 11:04:
Liebe Gila und lieber Götz,
vielen Dank für das wunderschöne MUMM - Seminar in Krausnick.Es sind wieder soviel positive Emotionen aufgekommen, es hat uns beiden sehr gut getan. Ich bin dankbar, dass wir das als Paar gemeinsam erleben durften. Nicht jeder Mann ist da so zu überzeugen.:jump: (*_*) Wir waren eine tolle Gruppe mit vielen bekannten Gesichtern und auch vielen neuen. Jeder ist auf seine Art ein sehr liebenswerter Mensch. Einen lieben Gruß an jeden Einzelnen :-i. Herzlichen Dank liebe Gila für die vielen schönen Bilder und den Song von Hanne Haller "Denn er hat seinen Engeln..". Du weißt ja was da bei mir losgeht... Das war eine tolle Überraschung :jump:. Dir liebe Gila, unsere Hochachtung dafür, wie du jedesmal die ganze Gruppe so liebevoll zueiander bringst. Du bist ein wirklich toller Coach :clap::respekt:, der viel Liebe und inneren Frieden verströmt (mit Götz im Hintergrund, der auch ohne Worte versteht was gerade nötig ist). Ansonsten können wir uns nur Gabi's Worten anschließen. Ihr seid auch für uns, eine wunderbare Bereicherung und Kraftquell in unsrem Leben geworden.

Seid herzlichst gegrüßt und einen dicken 😡 von Heinz und Petra :-i
Bis zum September :jump::bye:
Anke schrieb am 18. April 2016 um 14:46:
Liebe Gila

kann ich nur bestätigen - das mit den Pflanzen - wie seit ein paar Wochen meine Zimmerpflanzen alle treiben - ich raff es nicht - hab den Harmonisierer gleich im Feburar bestellt - er war ruckzuck da - aufgestellt - und siehe da - durchgeschlafen!!!

Es scheint also wirklich alles zu stimmen, was in dem mitgelieferten Buch steht - Hut ab - ich bin so froh das ich das Ding bei mir aufgestellt habe - vielen Dank.

Schade übrigens das du zum Jahresende gehst - vielleicht schaffe ich es noch mal zu einem Seminar!

Aber wenn nicht , dann DANKE FÜR ALLES!

Deine Anke aus Schöneiche
Martina schrieb am 17. April 2016 um 17:25:
Mensch Gila, der Harmonisierer ist ne Wucht!

Ich schlafe endlich wieder durch und hab ihn erst 3 Wochen. Danke, danke, danke - ich bin so glücklich!
Meine Mutti hatte Tinnitus - einfach weg! Ich glaub's nicht!

Kann das alles von so einem kleinen Ding kommen?

Wenn ja dann sind wir beide sehr glücklich - wir warte jetze mal ab was sonst noch so alle passiert. Meine Freundin war auf deinem Seminar und meinte deine ganzen Pflanzen haben doppelt so große Blätter gekriegt. Stimmt das? Aber du hast ihn schon länger, nich?

Liebe Grüsse von Martina
aus Sinsheim
Gabi schrieb am 17. April 2016 um 16:42:
Liebe Gila, lieber Götz,

auch ich möchte mich ganz herzlich für das wundervolle MUMM-Seminar in Krausnick bedanken:top:
Es waren wieder tolle Erkenntnisse, berührende Momente und harmonische Tage mit nur wundervollen Menschen. Wenn ich mir die Seminar-Bilder anschaue, fühle ich mich sofort wieder in genau dieser Stimmung und erinnere mich an die tollen Gespräche und Erlebnisse.
Schön, daß es Euch gibt, Ihr seid eine wunderbare Bereicherung in meinem Leben geworden:shakehands:

Einfach nur DANKE, DANKE, DANKE und ganz liebe Grüße sowie einen dicken Schmuser von Gabi. :laola::respekt:
Rosita schrieb am 17. April 2016 um 13:28:
Liebe Gila
Lieber Götz
Ich möchte mich ganz herzlich bei euch bedanken`*_*`(*_*)
Der Harmonisierer ist einfach super und ich kann wieder wunderbar schlafen 🙂
Danke, Danke, Danke :shakehands:
Und jetzt warte ich nur noch auf die Monster Pflanzen :dancers::jump:
Ich bin innerlich noch so ergriffen voller Liebe und Licht.
Danke an alle, ich wünsche euch eine wundervolle durch Licht und Liebe erfüllte Zeit
In Liebe Rosita :-i
Claudia schrieb am 16. April 2016 um 15:52:
Liebe Gila, lieber Götz,
ihr Lieben,

habe gerade die Einträge im Gästebuch gelesen, die schönen Fotos angeschaut und DAS Lied gehört ... und da waren sie wieder da - meine Tränen. Beim letzten Seminar war es das Lied "Von wunderbaren Mächten gut geborgen ...", das geht mittlerwei le ganz gut einfach so mitzusingen und sich geborgen zu fühlen.

Danke, danke, danke - ich bin nach Krausnick gefahren, weil ich ganz dringend gute Energie und inneren Frieden und Gelassenheit brauchte - und das hat ganz gut geklappt. Bin noch ziemlich tiefenentspannt.

Ich wünsche Euch allen eine wunderbare Frühlingszeit, dass die Affis anfangen zu wirken, wunderbare Momente mit lieben Menschen und bis wir uns wiedersehen halte Gott Euch fest in seiner Hand!

Alles Liebe von Claudia (*_*):-i
Anne schrieb am 16. April 2016 um 13:01:
Liebe Gila, lieber Götz,

das Leuchten der vielen Augen auf den wundervollen Foto's vom MUMM Seminar in Krausnick spricht Bände...
Danke an meine liebe Petra, an Euch und an Petra Müller.
Leise wie ein Engel stand Sie mir immer im richtigen Moment zur Seite. Man kann von all dem Geschehenen nichts in Worte fassen.
Tiefe Dankbarkeit erfüllt mich und mit meiner " Kraftkerze" hole ich mir die vielen lieben Menschen in mein Wohnzimmer.

In tiefer Liebe und Dankbarkeit!
Eure Anne
Annett schrieb am 14. April 2016 um 18:39:
Hallo :-i liebe Gila,
Hallo :-i lieber Götz,
das war die beste Entscheidung zu Euch zu kommen :clap:. Ohne Erwartungen bin ich angereist und habe mit Euch und allen anderen Teilnehmern, die sooooo wundervoll sind, eine sooooo schöne Zeit in Liebe `*_*``*_*``*_*` erlebt. Mein Herz `*_*` ist richtig aufgegangen. Bei Euch durfte ich das erste mal so richtig die Liebe `*_*` fühlen und spüren. Unbeschreiblich schön :-). Mir stehen jetzt schon wieder die Tränen in den Augen, vor Freude 🙂 Ich habe Wunder erlebt und so viele Fügungen sind passiert. Vieles wurde gelöst und ich bin so unendlich dankbar dafür. Gila Du hast das Thema Unterbewusstsein und was alles damit zusammen hängt und wie es arbeitet so zart, liebevoll dennoch intensiv rüber gebracht. In mir ist soviel angekommen. Das spüre ich. Dankeschön Dankeschön Dankeschön.
Meine Rückfahrt war so emotional. Ich spürte und spüre immer noch soviel Dankbarkeit und Liebe in mir. Ich habe alles auch laut ausgesprochen und so geweint.
Gestern habe ich etwas intuitiv gemacht, wo ich hätte nie daran gedacht, dass das überhaupt mal passiert. Ich habe dem Vater von meiner kleinen Tochter gestern Danke gesagt, das er sich so liebevoll um sie kümmert und sie jetzt regelmäßig zu sich nimmt und das ich das sehr schön finde. He als ich das ausgesprochen hatte, wurde mir erstmal bewusst, was ich da grad gemacht habe. Und Gila, weißt Du wie toll ich mich danach gefühlt habe. Leicht wie eine Feder.
Dieses Jahr werden wir uns noch einmal sehen :-):-):-):-):-):-):-):-):-):-) Daran glaube ich ganz fest und ich spüre es auch :-):-):-) Seid ganz ganz lieb von mir gedrückt. Ihr seid wundervolle Menschen.
Monika schrieb am 14. April 2016 um 10:34:
Hallo liebe Gila,lieber Götz

nach 4 Tagen schwingt Euer Seminar immer noch in meinem Herzen-ich bin einfach überwältigt von sooo
viel Herzenswärme und ehrliche Offenheit. Mein Herz ist berührt und meine Seele in meinem Herzen
möchte sich bei allen S E E L E N in Krausnick bedanken!
M- Menschen
U- unendlich
M- Mitgefühl nahe bringen

DANKE für das Lied im Anhang (war mein Spruch b. d. Not/Taufe ):dancinggirl
Annett schrieb am 14. April 2016 um 9:01:
Liebe Gila, lieber Götz,
auch ich möchte mich auf diesem Wege ganz (*_*)-lichst für das super MUM-Seminar in Krausnick bedanken. Ich habe soviel Energie, Kraft und Liebe empfangen, dies ist einfach der Wahnsinn.
Es schwingen ganz viele positive Emotionen in mir, die mich glücklich machen. Ein ganz großes Dankschön an die ganze Gruppe, die mir so viel Vertrauen und Liebe gegeben hat.
Ich freue mich schon auf September.

DANKE und alles Liebe.(*_*)
Annett
Verena schrieb am 13. April 2016 um 19:32:
Liebe Gila, Lieber Götz,

vielen Dank für das wunderbare Seminar und die schönen Tage. (*_*)
Auch vielen Dank für die schönen Bilder.
Ich habe viel Kraft und Liebe mitgenommen. :clap:(*_*):laola:

Viel Licht und Liebe
für Dich Gila und für Dich Götz und
an alle die dabei waren in Krausnick. :chorus:

von Verena
Pohlers, Ilona schrieb am 12. April 2016 um 20:32:
Liebe Gila, lieber Götz
Ich bin immer noch ganz beeindruckt vom MUM Seminar. Es gab mir wichtige Anregungen für meine Zukunft. Dieses Seminar müsste jedem "verordnet" werden, der etwas in seinem Leben verändern möchte. Ich bin euch unendlich dankbar für dieses Wochenende in Krausnik und wünsche euch viel Licht und Liebe. Liebe Grüße Ilona
Liliana Schulz schrieb am 12. April 2016 um 19:04:
Liebe Gila und lieber Gõtz,
Ich mõchte mich ganz herzlich fûr das wunderbare Seminar bedanken.
Ich komme nach Hause mit so vielen Geschenken.
Danke Euch und alles Liebe fûr Euch & Familie.

Ganz dicke Umarmung
Liliana
Mary schrieb am 12. April 2016 um 15:22:
Liebe Gila, lieber Götz,
ich möchte mich auch nochmal ganz herzlich bei Euch bedanken. Man hat so viele Gedanken und Emotionen,die man gar nicht in der kurzen Zeit in Worte fassen kann. Ich bin immer noch überwältigt von den Eindrücken. Die Freundschaft zu meiner Freundin Conny ist dadurch noch stärker und wundervoller(:-L geworden.Ich hatte auch schon die ersten Erfolge bei meinen Affirmationen.:clap: und habe mich darüber gefreut, wie ein kleines Kind. DANKE!! Als ich heute meine E-mail öffnete,da ging mein Herz auf und ich hatte Tränen in den Augen. Vielen lieben Dank für die wunderschönen Worte und Bilder. Ich freue mich jetzt schon riesig auf das Schweigeseminar und auf Euch alle. Liebe Grüße Mary..:laola::-i
Conny schrieb am 12. April 2016 um 14:43:
Liebe Gila, lieber Götz,
nachdem es mir in unserer Abschlußrunde wort wörtlich die Sprache verschlagen hat, möchte ich gern jetzt etwas zu diesem Seminar sagen. Ich wußte ja schon das mich etwas tolles erwartet, aber das ich ein so einschneidendes Erlebnis haben durfte, war mir vorher nicht bewußt. Als ich mit meiner Freundin Mary nach Hause fuhr, hatten wir das Gefühl wir würden schweben. Es war einmalig dieses Gefühl. Auch jetzt nachdem ich mir die Fotos angeschaut habe oder mich an diese wundervollen Momente erinnere, ist dieses wahnsinnsgefühl wieder da. Vielen lieben Dank für diese kostbaren Stunden und ich freue mich riesig auf September. O-|-`

Ganz liebe Grüße Conny:-)

PS: Ich habe einen Ohrwurm

Ich bin reich, wie ein Scheich.
Ich hab die Kraft, die alles schafft.
Ich bin schlank, gott sei dank.
Christina schrieb am 12. April 2016 um 13:14:
Liebe Gila, lieber Götz,
danke dafür, dass ich Euch kennenlernen und erleben durfte. Ich bin am Sonntag mit einem weit geöffnetem Herzen und beseelt in meinem Zuhause angekommen. Auf dem Seminar lag ein ganz besonderer Zauber der durch all die wundervollen Menschen entstanden ist. Der Koffer, der mich auf meiner Reise durchs Leben begleitet, fühlt sich jetzt sehr viel leichter an.
Ich umarme Euch
Christina
Rosita schrieb am 11. April 2016 um 20:34:
Liebe Gila, lieber Götz
Wir das sind Ilona, Annett und ich sind wie von Engeln getragen nach Hause geflogen bzw. gefahren.
Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bedanken, es war ein so super tolles MUM Seminar. Vielen Dank an euch und an die ganze Gruppe. Ich freue mich schon jetzt viele von euch im September wieder zu sehen. Bis dahin alles liebe:-xO-|-`:shakehands::jump:(*_*):dancers:

Rosita
Marlies schrieb am 11. April 2016 um 18:19:
Liebe Gila und lieber Götz!

Ein wunderschönes Seminar ist zu ende.
Danke das es Euch gibt, schön das ich es mit Sarah gemeinsam erleben konnte..

Es war so bewegemd für mich und ich hab so viel Kraft mitgenommen es ist der Wahnsinn.
Danke an euch alle, die in Krausnick waren.

Sarah hat sich sehjr wohlgefühlt bei euch.

Alles Liebe vorallem Licht und Liebe(*_*)`*_*`

Euer " Engel im Einsatz" Marlies und Sarah:jump::dance::laola::olaola:
Sylke schrieb am 10. April 2016 um 16:35:
Liebe Gila, lieber Götz,
im Zustand voller Liebe bin ich am Sonntag nach Hause gefahren. :sun: Ich bin so unendlich glücklich und frei von allen Lasten. Das Seminar hat mit der Anmeldung ja schon begonnen. 🙂 Auch die Gruppe war wundervoll und jeder Einzelne war ein so großer Beitrag für mich. Das aller Schönste ist, dass so viel Interesse und Begeisterung an einem Gesprächskreis in Cottbus besteht. Danke GilaO-|-` Alles kommt im Leben zur richtigen Zeit.
Ich umarme Euch O-|-` wünsche Euch weiterhin alles Gute und bleibt gesund
`*_*` lichst Eure Sylke
HEILI schrieb am 8. April 2016 um 9:19:
Wenn Dein Lächeln mich entzückt spielt mein Herz verrückt- wie ein Schwamm fange ich Dein Lachen ein, Lächeln möchte nicht A L L E I N SEIN !!
Karin schrieb am 7. April 2016 um 18:07:
Einfach so....

Wo Engel hausen, da ist der Himmel,
und sei's auch
mitten im Weltgetümmel.
HAFIS

Kleine Wohltaten im rechten Augenblick
können für den Empfänger sehr groß sein.
DEMOKRIT

Mit lieben Grüßen Karin aus Koblach (*_*)(*_*)(*_*)
Renate schrieb am 6. April 2016 um 18:53:
Erinnerungen zum MUMM Seminar in Freiburg/Elbe,
täglich sind wir umgeben von neuen Eindrücken, ein Ereignis folgt auf dem anderen. Vieles geht uns wieder verloren, einiges bleibt aber in unserem Gedächtnis hängen und wird zu einer Erinnerung. Gesegnet sind unsere Erinnerungen, denn sie lassen unser Hier und Jetzt zu einem traumhaften
Erlebnis werden. Gerne lasse ich die Erinnerung vom MUMM-Seminar wieder lebendig werden. Jeder Augenblick hat darin einen Platz, der, wenn er aufgerufen wird, zu leuchten beginnt.
Ich danke dir liebe Gila, das du wie von Zauberhand meine Schwingung erhebst und mein Herz groß und weit werden lässt. Auch dir lieber Götz, danke ich von ganzem Herzen. Allen Teilnehmern wünsche ich nur schöne und zauberhafte Erinnerungen
Ganz liebe Grüße
Renate
Peter Gitzen schrieb am 28. März 2016 um 14:14:
Liebe Gila, das Sternstundenseminar in Simonskall ist jetzt schon wieder einige Wochen her.
Es gab mir jedoch soviel Kraft die ich durch die lieben Menschen die ich dort traf erhielt,
das meine Energie noch Intensiver auf Menschen aller coleur wirkt.
3s ist nicht übertrieben wenn mich jeden Tag wildfremde Menschen ansprechen und sagen :"Sie sind ein Engel .Das stimmt.In diesem Sinn3 sage ich noch einmal allen Sternschnuppen Danke für all die Liebe die ich dort von Euch bekam. Danke liebe Gila u.auch Dir lieber Götz für die wunderschönen Stunden.
Euer Engel Peter vom Indeland
(*_*)
Claudia Weber schrieb am 26. März 2016 um 8:43:
Liebe Gila, lieber Götz,

meine Vorfreude, euch im Mai in Bischofsgrün zum Seminar Welten der Seele wiederzusehen, bedeutet mir so viel mehr, als dass ich es in Worten ausdrücken kann. :jump:
Die gemeinsamen Tage mit euch, in der Gruppe werden ganz sicher wieder unvergesslich und wunderschön.

Ich wünsche euch wunderschöne Osterfeiertage und umarme euch beide lichten Engel auf Erden zusammen (*_*)`*_*`

Eure Claudia
Doris und egon schrieb am 24. März 2016 um 8:49:
Liebe Gästebuchbesucher,

wie ihr in den medien gehört oder gelesen habt,hat der Terroranschlag in Bruxelles uns alle mitgerissen, vor allem die betroffenen Opfer!

Ich möchte hiermit bitten für ein Gebet in Licht und Liebe¨! Möge unsere Liebe stärker sein , als die Waffen! Licht und Liebe auch für die Sicherheitsdienste im Einsatz. Ihnen und deren Familien,....

Wir danken und wünschen euch allen ein gesegnetes und friedvolles Osterfest.

In Licht und Liebe`*_*`

Doris und Egon aus Belgien
Heribert schrieb am 22. März 2016 um 9:15:
Da kommen sie an, am 10.03.2016, im schönen Hotel in der Eifel. Vom hohen Norden bis weit in den Süden unserer Republik. 28 Menschen unterschiedlicher Prägung und Herkunft, unterschiedlichen Alters und mit verschiedenen Erwartungen. Bepackt mit Koffern, Taschen und teils schwerwiegenden Lasten. Einige mit Gila-Seminar-Erfahrung, andere „Frischlinge“, so wie ich. Und dennoch: Bereits die herzlichen Begrüßungen lassen erkennen, dass sich hier ganz besondere Menschen zusammenfinden, denn -

Gila van Delden hat zum Sternstunden-Seminar eingeladen.

Von Minute zu Minute, Stunde für Stunde und von Tag zu Tag ent-wickelt sich unter der feinfühligen,
herzlichen und mitreißenden Regie von Gila etwas, was wohl einzigartig und kaum zu beschreiben ist. Alle werden in der Tiefe Ihres Wesens liebevoll berührt. Verborgene Sehnsüchte werden frei, verdrängte Emotionen kommen in Fluss, Blockaden lösen sich, starke Gefühle öffnen die Herzen, intensive Wahrnehmungen zeigen neue Perspektiven und alles ist voll Liebe. Meditation, Spiele, Musik und Tanz wechseln mit Vorträgen, intensiver Gruppenarbeit und gefühlvollen, respektvollen Gesprächen. Die Teilnehmer sind ausnahmslos von tiefer Dankbarkeit erfüllt. 28 glückliche Menschen genießen Stunde um Stunde immer mehr wohltuende Nähe und Lebensfreude. Balsam für die Seele.

Wo sonst, außer bei Gila, gibt es so viele großartige, praktische, vorgelebte Anleitungen zum Glücklichsein?

Liebe Gila, gerne geben wir unserer neu entdeckten Liebe Flügel. Wir werden Deine Herzensbotschaften weiter tragen ( wie z.B. Anjas herrliche Schilderung ihrer Heimreise beweist ). Überall dorthin wo Narben und Mauern die Herzen verkrustet haben und das Wunderbare in uns Menschen blockieren. Ohne Vorbehalte. Einfach durch unser gutes Beispiel an jedem Tag und mit dem Wissen über Ursache und Wirkung.

Ich bin unendlich dankbar für all das was ich in diesen Eifeltagen durch Deine Sternstunden erleben durfte. Du hast sooooo viel gegeben! Ganz herzlichen Dank auch an die lieben Sterne mit denen ich gemeinsam Lachen und Weinen durfte. Ihr seid wunderbare Menschen. Ich bin sicher: Das war der Anfang einer langen, intensiven Reise zu unseren Herzen. Die Kraft unserer Gedanken wird uns leiten und tiefe Freundschaft wird uns begleiten.

:dancers: Heribert
Petra schrieb am 22. März 2016 um 7:59:
`B`Wer den Wert glücklicher Augenblicke zu schätzen weiß,
sammelt Schätze fürs Leben. ( Ernst Ferstl)`/B`

`B`Danke`/B`, dass ihr meine Schatztruhe mit wundervollen Momenten, mit Liebe,
mit Harmonie, mit Freude, mit Wertschätzung, mit Zuversicht, mit Mut, mit Vertrauen so sehr gefüllt habt.(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)

Ich kam so beschenkt nach Hause :sun::sun:
`B`Danke`/B` für die wundervolle Zeit, es war Nahrung für meine Seele.
Eine ganz liebevolles `B`Dankeschön`/B` an Gila und Götz, ich fühle mich in Liebe getragen.

Liebevolle Umarmung an alle von Herz(*_*) zu Herz(*_*)
eure Petra
Heike PO schrieb am 22. März 2016 um 3:07:
Leck mech in de Täsch. (PETER)

Da fehlen einem die Worte!: :rolleyes::rolleyes:
Das haut einen um! `U``/U`
Mehr kann "Frau" nicht verkraften!
Ich bin ja ein gefühlsbetonter Mensch, aber
das es so viele verschiedene Gefühle gibt,:dancers:
das habe ich erst in Hürtgenwald festgestellt
Es gibt noch keine Namen für das was ich spüren durfte
und wenn dann der Kopf noch dazwischenquatscht 😛 und versucht,
meine Sele 🙂 :byebye::- zu beeinflussen:-D, dann drückt es irgendwo
an einem Ventil raus. Gott sei Dank,:thanks: sonst würde der Mensch platzen.
Wir hatten alle Ventile offen, es war einfach wunderbar, sie sind immer noch voller (*_*)
Dankbarkeit und offen miteinander verbunden - trotz weiten Entfernungen.
Wir leuchten wie Sterne und tanken täglich noch auf.
Gila und Götz, danke schön, dass ihr mit uns teilen konntet::top::top:
sun: :sun: wir leuchten wie Sterne, 😡 😡 wir lieben wie Verliebte
und fühlen uns immer noch :laola::laola: getragen und GROSS!

Danke euch allen, Heike PO
Heike schrieb am 20. März 2016 um 16:46:
Liebe Gila,
lieber Götz,

seit einer Woche sind wir jetzt wieder zuhause, aber richtig angekommen bin ich immer noch nicht. :-):-)Wir haben als Paar O-|-` teilgenommen und uns hat es ein unglaubliches Glücksgefühl gegeben und uns beflügelt. In fast jeder Stunde meines „normalen“ Alltags tauchen die Bilder der wunderbaren Menschen :laola::laola::laola::laola::laola::laola::laola::olaola::olaola::olaola::olaola::olaola::olaola::olaola:, die ich kennenlernen durfte, und die vielen unglaublich herzlichen Begegnungen (*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*) mit ihnen sowie die schönen Zeremonien:sun::sun: vor meinem geistigen Auge auf.

Wie ich es schon am Ende des Seminars empfunden und gesagt habe, so spüre ich es auch jetzt wieder und wieder: Nach diesem wunder-wunderschönen Sternstunden-Seminar:sun: ist nichts mehr, wie es vorher war. Man (ich) sieht vieles von einem anderen Blickwinkel :rolleyes: :shakehands:und ich fühle mich immer noch „getragen“. :dancers:

Es sind STERNSTUNDEN! Momente des Glücks :clap:und der Zufriedenheit, des inneren Friedens |-Iund der Harmonie, gepaart mit der Erkenntnis, ein wichtiges Rädchen im Getriebe des Universums zu sein. STERNSTUNDEN, wie man sie so komprimiert nur sehr selten im Leben erfahren darf. Es lässt sich nicht in Worte kleiden, man muss es ERLEBEN. :-i

Fast die gesamte Gruppe :chorus:ist immer noch sehr eng beisammen und gibt sich gegenseitig Kraft :dance:und sehr viel positive Energie :dancered:. Ich bin überaus dankbar für dieses wundervolle Erlebnis und halte dieses Glücksgefühl fest :-x.

Dir, liebe Gila und Dir, lieber Götz wünsche ich weiterhin solch fantastische Begegnungen und danke Dir/Euch für diese sehr herzlichen Momente `*_*` und Dein Einfühlungsvermögen :-i.
Marion schrieb am 18. März 2016 um 17:22:
O-|-`O-|-`Liebe Gila, Liebe Götz und all Ihr lieben Sternschnuppen.

Mittendrin im Seminar, es ist noch garnicht beendet, den durch die Gruppenwhats wird Licht und Liebe täglich weite geschenkt. Das Feuerwerk des Seminars ist noch nicht abgebrandt es leuchtet immer wieder auf und strahlt über uns alle.Es gibt keine Möglichkeit dieser Faszination zu ent wischen, aber das möchte man auch garnicht. In Liebe und Verständnis geborgen, da fühlt man sich wohl.
Ich bin sehr glücklich über all die lieben Schnuppen, von Anfang an hatten sich Seelenverwandte zum Familientreffen eingefunden. Wow, das habe ich in all den Jahren nicht erlebt.
Danke Danke Danke, besonders an Gila und Götz.
Besondere Grüße an Peter der uns mit seinem Humor so oft zum Lachen gebracht hat.
Für alle einen dicken Schmuserund bleibt in Liebe Verbunden.:laola::olaola::dancinggirl::dancinggirl:
Eure Marion
Anja schrieb am 18. März 2016 um 8:14:
Liebe Gila,
lieber Götz,
all Ihr lieben Sternschnuppen,

das Sternstundenseminar in Hürtgenwald war ein ganz besonderes und das von der ersten Minute. Darüber waren sich alle einig. Na ja, fast alle...., denn ich habe meine Zeit gebraucht, um anzukommen. Der erste Tag liegt ein wenig im Nebel. Doch dann bin ich von all der Liebe wachgeküsst worden. Danke, Danke, Danke.... (*_*) (*_*) (*_*)

Es ist nicht ganz einfach in Worte zu fassen, was genau das Besondere war/ist. Es gab bisher kein Seminar, von dem ich nicht nach Hause geschwebt wäre. Also: Was war / ist es?

Die Frage ist eigentlich schon die Antwort: Es WAR nicht – Es IST

Denn es war am Sonntag nicht vorbei. Es hat nur Anlauf genommen. Es ist absolut unglaublich, was mit uns passiert.
Die Kurve geht nach wie vor nach oben. Wenn die Welle bricht, kommt sofort die neue Woge, die dich trägt und aufpasst, dass du nicht untergehst. Das ist..... Wow! :clap:

Ich bin so voll Dankbarkeit – Liebe – Licht und Zuversicht.

Seid alle ganz fest umarmt O-|-`

Anja :top:
Annegret schrieb am 17. März 2016 um 17:28:
Liebe Gila, lieber Götz!
Ich bin vor 5 Tagen vom Sternstunden-Seminar aus Hürtgenwald wieder nach Hause geschwebt.
Was ich bei euch erlebt habe, kann ich nicht in Worte fassen`*_*`
Soetwas habe ich noch nie im Leben erlebt. Soviel Liebe, Harmonie, Glück aber auch reichlich
Tränen der Rührung bei allen Beteiligten. Es passte einfach alles. Die Zeit ist viel zu schnell
vorbei gegangen. Jetzt bin ich wieder zuhause und weiß mit meinen Gefühlen gar nicht wohin.
Es ist plötzlich alles so einfach und schön, ich könnte die ganze Welt umarmen:dancinggirl:
Ich durfte soviele unterschiedliche Menschen kennenlernen, die ich alle in mein Herz geschlossen
habe. Jeder einzelne des Seminars war eine Bereicherung für die ganze Sternschnuppengruppe.
Du hast soviel Liebe, Licht und Harmonie verteilt, die Meditationen waren wundervoll. Was ich dort
gespürt habe kannte ich bis jetzt noch nicht. Alles was wir in diesen 4 Tagen erlebt haben war
einzigartig. Man muss es selber spüren und erleben, erzählen ist unmöglich:-O.
Das Abendprogramm nach dem Seminar war genauso wunderschön wie das Seminar selber.
Ach ja, unser Peter ist schon einzigartig.:olaola:
Gott sei Dank sehen wir uns im September wieder.:sun:
Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.:top:

Liebe Grüße von Annegret:-i
Kerstin Kuhrt schrieb am 17. März 2016 um 15:03:
Ein Seminar mit Risiken und Nebenwirkungen 🙂

Wenn man das Risiko eingeht sich einzulassen, ist die Nebenwirkung eine wundervolle Erfahrung! Vielen Dank für ganz VIEL!!! Manchmal muss es eben MUMM sein
Annika Spangenberg-Tucher schrieb am 17. März 2016 um 13:23:
Liebe Gila,
Lieber Götze,
Liebe Sternschnuppen,

Es war ein unvergessliches Seminar.(*_*)`*_*`(*_*)`*_*`
Ich danke jeden einzelnen für die Liebe, Geborgenheit, Kraft, Verständnis, Zuspruch und Wärme.
Mir ging es seelich sehr schlecht und ihr habt mich wieder auf den richtigen Weg gebracht.
Ich musste eine wichtige Person in meinen Leben loslassen und es sind sehr viele liebevolle neue Menschen in mein Leben getreten.:olaola:
Auch dir gila gilt ein besonderer Dank. Du bist ein ganz besonderer Mensch. 😡
Ich drück euch alle ganz fest O-|-`und werde euch immer in meinen Herzen tragen. (*_*)

Eure Annika mit Anhang :dancinggirl:
Peter schrieb am 17. März 2016 um 13:13:
Liebe Gila, lieber Götz,

ich möchte einmal Danke sagen für die wunderbaren Seminartage in Simoskall in der Eifel. Vom ersten Augenblick an wusste ich, dass es ein schönes Sternstunden-Seminar wird.

All die Menschen, deren Herzen sich immer weiter während der Seminartage öffneten, wurden von Dir und Götz aufs Herzlichste begrüßt.

Ich danke allen Seminarteilnehmern für traumhafte Momente, deren Glück man nicht beschreiben kann. Lauter liebevolle Menschen. Einfach spitzenmäßig !!!

Später in den Meditationen sagte ich zu mir selbst: "Peter, hier geht's Dir gut! Du bist gut aufgehoben."

Für mich waren es die liebevollsten Sekunden, Minuten, Stunden und Tage, die ich schon seit langem so sehr vermisste.

Liebe Gila, es war einfach himmlisch. Auch einen lieben Dank an Götz, den ich ja noch nicht kannte, auch er empfing mich mit Herz und Seele..

Dankeschön und beste Grüße
von Deinem Schaffner Peter aus Eschweiler
Susanne schrieb am 17. März 2016 um 11:49:
Liebe Sterne ,
liebe Gila ,
lieber Götz !!

Vor einer Woche begann der Tag ,an dem ich noch nicht
wusste, wie sehr er mein Leben verändern würde. (*_*)

Wir waren alle so mit einander vertraut vom ersten Moment
an ,dass der Himmel auf Erden gewesen ist !! :sun:

Ich kann mich Josef und Petra nur anschließen,
denn für eigene Worte, fehlen mir die Worte :byebye:

Ich bin in meinem Herzen und in meiner Seele mit einem so
tiefen Urvertrauen und einer tiefen Urliebe sehr berührt worden !!!
Danke von (*_*)(*_*)

Ich schicke euch einen gaaanz dicken O-|-`
....was sich liebt sieht sich wieder !!!
....wir werden uns dann wieder die Hände geben
....und fliegen !!!


:flowers: Susanne
Petra und Josef schrieb am 16. März 2016 um 19:21:
Das Sternstunden-Seminar in Hürtgenwald, war einfach der Hammer!!! :clap:
Wir sind unendlich dankbar, dass wir das Seminar gemeinsam, als Paar miterleben durften.
Alles passte zusammen,
der Rahmen im Haus Kallbach,
alle Sternchen (Seminarteilnehmer/innen), :thanks:
unser Entertainer Peter, :chorus: :thanks:
unser Entertainer-Begleiter und Profi- Gitarrist Götz, :thanks:
unser Geschenke und Ideen-Engel Susanne, :thanks:

Die Seminarleitung hat es mit Bravour geschafft, die zusammengekommenen
Seminarteilnehmer/innen liebevoll anzuleiten. Der Bezug zum Göttlichen, blieb dabei nicht unberücksichtigt, sondern wurde liebevoll zelebriert.
LIEBE ist die größte KRAFT wurde dabei real.

Bewundernswert, mit welch einer Frische und Begeisterung, durch die Seminartage geführt wurde.
Wir sind überzeugt, dass jeder seine bestimmte Rolle hatte. Alles passte zusammen und alles hatte seinen Sinn.
Die Stimmung beim ersten gemeinsamen Schlaftrunk am Donnerstagabend, war wie normalerweise der letzte von Spannung gelöste Samstagabend.

Liebe Gila,

verneigen möchten wir uns vor Deinem LEBENSWERK, vor dieser NÄCHSTENLIEBE, die weit über die Seminare hinausgeht. :respekt:

Danke Dir lieber Götz, für Deine liebevolle Begleitung, deine mit eingebrachten positiven Akzente, sowie das Mädchen, für alles zu sein, ohne mullen und knullen. (murren und knurren)

Wir danken Euch von ganzem Herzen.

Von Herzen bedanken, möchten wir uns auch, bei allen Seminarteilnehmern, die wir während der Seminartage, kennen und schätzen lernen durften.

DANKE für das,
von ganzem Herzen Lachen, dass Vergessen, jedes Ohr, jeden guten Rat, die Offenheit,
dass Vertrauen, die Gemeinsamkeit, die Ausgelassenheit, jedes Lächeln, die Musik, die Wärme,
die Ehrlichkeit, die Authentizität, und, und, und….. DANKE!!!!

In Licht und Liebe und in Gedanken verbunden.
Einen dicken Schmuser. O-|-`

Eure Petra & Josef (*_*)`*_*`
:laola:
Annegret schrieb am 16. März 2016 um 12:38:
Angelika schrieb am 16. März 2016 um 11:37:
Ihr lieben Sternchen aus Hürtgenwald ,

immernoch singt und schwingt es in mir , und ihr seid alle in meinem
Herzen .
Und somit gebe ich meiner Liebe Flügel , daß meine Seele fliegt ,
um euch alle noch einmal zu umarmen .


Liebe Gila , lieber Götz ,

Danke ! Es war einfach Wumbaba !!!!! :dancinggirl: :dancinggirl:
schrieb am 16. März 2016 um 8:47:
Karin Lejeune schrieb am 15. März 2016 um 22:07:
Liebe Gila,

ich wollte heute noch ins Gästebuch schreiben, aber das habe ich zuerst nicht hingekriegt, weil mir vor lauter Rührung und Glückseligkeit die Tränen die Backen herunterlaufen: dieser Bilderfilm mit der passenden Musik ist soooooooo unglaublich schön!!!!
Ich glaube, ich kann jetzt nur noch komische Sachen in Dein Gästebuch schreiben.

Seit Sonntag ist alles im Gefühlsprogramm, dank Dir, Götz, Petra, Peter, und dieser ganzen phantastischen Gruppe.
Nach so vielen schönen, wunderbaren Seminaren, war dieses einfach nur „Leck‘ mich on dr Täsch“!

Nach dem Betrachten der Bilder gerade, habe ich gedacht, ich schreibe jetzt einfach::

Wow, wundervoll, bezaubernd, sternschnuppenhaft, berührend, großartig, voller Liebe und Glückseligkeit, und noch viel mehr: das war unser Sternstundenseminar in Simonskall-Hürtgenwald. Es fehlen noch so viele Worte um auszudrücken, wie wirklich zauberhaft dieses Erlebnis war…
Alles stimmte und das genau von Anfang an.

Und jetzt nur noch das: DAAAAAANNNNNNKKKKKEEEEE
An Dich liebe Gila, an Dich, lieber Götz, an Peter, unser Goldkehlchen und noch so vieles mehr, und an die gesamte spitzenmäßige Gruppe.

Deine Karin
Marlis Tempel schrieb am 15. März 2016 um 16:34:
Liebe Gila, lieber Götz,
hallo ihr lieben Sterne !
Noch immer bin ich in meinem Alltag nicht so richtig angekommen. Das Sternstunden-Seminar -mein erstes Seminar überhaupt- ist noch tief in mir und so gegenwärtig.:clap:
Es waren so wundervolle 4 Tage mit so wundervollen Menschen. :chorus:

Angenommen werden wie man ist, stille Umarmungen spüren, wenn man sie dringend benötigt, viel Licht und Liebe annehmen aber auch gleichzeitig geben. O-|-` Zu Herzen gehende Lieder singen und viel über sich selbst erfahren - das schafft pures Glücksgefühl !
Ich habe mich schon seit langem nicht mehr so wohlgefühlt und so viel Liebe gespürt.
TAUSEND DANK AN ALLE:laola:
Dir Götz danke ich von Herzen vor allem für das Gespräch mit dir. Ich gelange immer mehr zur Einsicht, dass wirklich alles nur mit Liebe machbar ist. Liebe ist die größte Kraft.

Schön auch, dass Irmi dabei war. Irmi ist ein Stern mit einem übergroßen Herzen(*_*)(*_*)(*_*)

Ich wünsche dir liebe Gila und dir lieber Götz und allen anderen Sternschnuppen eine gute Zeit und ich glaube fest daran: Was sich liebt, sieht sich wieder.:-i:-i:-i

Marlis aus Lüdinghausen
Kathrin schrieb am 15. März 2016 um 14:54:
Liebe Gila , lieber Götz

Wow .......
was für ein Seminar !!!" Leck mich en de Täsch "

Liebe Sternschnuppen , gebt mir Eure Hand und fliegt mit mir übers Land zum
nächsten Seminar ,

Danke , und eine herzliche Umärmelung

Kathrin (*_*)`*_*``*_*``*_*``*_*``*_*``*_*``*_*`

O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`

















wow
Waltraud schrieb am 15. März 2016 um 14:32:
Liebe Sternchen vom Sternen-Seminar,

jeder Namensstern leuchtet noch in meinem Herzen, wie könnte ich nur einen vergessen.
Danke für die liebevollen Blicke, Umarmungen, Strahleaugen, für das Getragen werden, den wunder baren Gesang und den ausgelassenen Tanz.

Ihr seid alle zum Küssen

Eure Waltraud
Waltraud schrieb am 15. März 2016 um 14:10:
Liebe Gila und lieber Götz,
voller Dankbarkeit trage ich noch unser Sternen-Seminar in mir. So viel Liebe und positive Energie, Freude, Tiefe, Interesse, Behutsamkeit, Harmonie und Frieden habe ich erfahren dürfen, dass es mir wie ein Wunder vorkommt.
Mit dieser Erfahrung im Herzen lässt es sich gut weiterleben und gleichzeitig bleibt noch genug Liebe für andere zum Verschenken.

Meinen Herzensdank an Euch beide
Licht und Liebe
von Waltraud
Resi schrieb am 15. März 2016 um 7:54:
hallo ihr Lieben aus dem Hürtgenwald, wieder geht ein wunderbares Seminar zu Ende..Jeder einzelne Stern war wichtig für ein harmonisches Sternenseminar. Ich bin voll Liebe, Freude und Dankbarkeit zurückgekehrt. Danke Peter für dein Dasein für die Abendstunden mit Gesang mit Götz und Karin. Danke an jeden einzelnen Stern, wir bringen die Welt zum leuchten und verbreiten das Gute.
Gila, du weißt ja: was sich liebt, sieht sich wieder.
Seid alle umarmt:laola::laola:
:chorus:Resi
Waltraud schrieb am 14. März 2016 um 20:06:
Antje schrieb am 14. März 2016 um 5:31:
Ein fröhliches und herzliches Moin, an alle lieben Menschen, die diesen Eintrag in Gilas Gästebuch lesen...
Man o man Gila und Götz was habe ich gelacht als ich Eure Fotos vom Mumm- Seminar gesehen habe mit dem Vermerk,Antje erklärt uns den Marathon...
Schön!
Ich habe Kerstin am Montag natürlich gleich ein Rosa Tütchen geschenkt und das Lachen was Ihrerseits folgte war es Wert, ihr das Tütchen zu schenken.
Die Woche nach dem Mumm- Seminar war einfach unglaublich leicht, beschwingt, großartig, kaum in Worte zu fassen. Ich bin meinem Arbeitgeber total dankbar das Er es mit ermöglicht hat an dem MuMM - Seminar teilzunehmen.
Es war eine totale Bereicherung für mich.
Auch jeden einzelnen von Euch etwas kennenzulernen war unglaublich interessant, bereichernd, wertvoll für mich. Ich bin so dankbar für die Zeit in Freiburg/ Elbe mit Euch allen.
Ich schreibe Affirmationen über Affirmationen. Ihr müsstet mal meinen Schreibtisch sehen, den sieht man eigentlich gar nicht mehr vor lauter Zetteln.
So, jetzt aber einen lieben Gruss an alle und vor all an Gila und Götz.
Antje
Traugott schrieb am 13. März 2016 um 22:01:
Eine Woche ist es nun her, dass ich an dem, für mich ganz besonderen MUMM-Seminar teilgenommen habe. Es war für mich nicht mein erstes Seminar mit Gila. Auch habe ich Teile des MUMM-Seminars als Wochenend-Seminar vor Jahren schon kennengelernt. Es war damals `B`SUPERKRAFTSTOFF`/B` für mich. Es folgten nach und nach alle Seminare die Gila anbietet. Jedes hat etwas Besonderes in mir angestoßen, immer wieder getragen von viel Gefühl und unendlicher, bedingungsloser Liebe. Ich kann gar nicht genug dafür danken.(*_*)(*_*)(*_*)

`B``I``U`Und jetzt dieses MUMM-Wochenende!!!`/U``/I``/B`

Die Wirkung hat sich in der vergangenen Woche vervielfacht. Es festigt die Harmonie meiner Gefühle und meiner Gedanken so stark, dass ich mir nie sicherer gewesen bin auf dem richtigen Weg zu sein. Ich danke Dir Gila, dass Du Raum und Zeit schaffst und `B`ALLEN`/B` Freundinnen und Freunden die dabei waren und diesen Raum und diese Zeit gefüllt haben mit Mut zum Zweifel, Mut zu Tränen, Mut zu Gefühlen und dieser unendlichen, bedingungslosen Liebe.(*_*)(*_*)(*_*)

`B``I``U`Es macht mir MUT, so viele Geschwister im Geiste zu haben!!!`/U``/I``/B`
Heidi Clewer schrieb am 13. März 2016 um 17:27:
Hallo Ihr lieben Sterne,
ich bin nach einer entspannten ruhigen Fahrt wieder gut zu Hause angekommen. Meine Körperzellen fühlen sich sowas von gut an...:dancers:
Ich möchte mich nochmals bei Euch ALLEN bedanken. Ohne Euch wären diese magischen 4 Tage nicht so
wundervoll und intensiv gewesen.O-|-`(*_*)
Ich habe mich noch nie so schwer trennen können. Ich freue mich schon auf unser Wiedersehen beim
Engelseminar in Goslar.:clap:
Liebe Gila, es ist sooo schön, Dich zu kennen. Du hast mir die richtigen Türen gezeigt. Ich bin noch nie so gelassen und ausgeglichen zu Dir gekommen. DANKE:-x(*_*):flowers:
Ich schicke Euch allen Licht und Liebe... uuund ganz herzliche Schmuser O-|-`O-|-`O-|-`:wink:
Susanne und Sandra schrieb am 12. März 2016 um 4:57:
Liebe Gila, lieber Götz und ihr lieben MUMMies!

Es waren Tage voller Licht und Liebe, angefüllt mit vielen interessanten Menschen, Gesprächen und Gedanken. Danke an euch alle; die, die schon in unseren Herzen waren und an euch, die wir neu kennen lernen durften und nun auch in unseren Herzen sind. Es ist schon erstaunlich, wieviel Platz wir alle in unseren Herzen haben, wenn wir sie nur öffnen und alles in Liebe geschieht :clap:(*_*)

Wir wünschen euch allen für die kommende Zeit viel Kraft, Licht und Liebe und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen.

Eure Smörebröd's
:laola:
Astrid schrieb am 10. März 2016 um 20:39:
Ein wunderschönes ,wundersames MuMM Seminar am letzten Wochenende liegt hinter mir und es bleibt ein tiefer Eindruck zurück.
Da denke ich nicht nur an rosa Tütchen und Gute Nachtgeschichten, auch an Gila ,die uns mit ihrem Wissen und mit ihrer Intuition der geistigen Welt wieder näher brachte.
Und Götz der sein ungeahntes Talent zum Vorschein brachte, als er uns mit einer Abendgeschichte vor dem zu Bett gehen, amüsierte.
Danke, Danke und Danke an alle die ich lieben und kennenlernen durfte.
:clap:
Jannik schrieb am 10. März 2016 um 16:51:
Tolles Seminar. Ich verarbeite das gelernte auf der Seite.

Danke.

Liebe Grüße,

Jannik 😉
Bernadett schrieb am 10. März 2016 um 12:25:
Ihr Lieben alle,

auch für mich war es eine wunderschöne Erfahrung, so viel Liebe und das "angenommen sein wie man ist" hat mich besonders beeindruckt. Herzlichen Dank an jeden Einzelnen von Euch und bis nächstes Jahr - ich habe mich schon angemeldet 🙂

Seid alle `*_*`lich gegrüßt und gedrückt

Bernadett:sun:
schrieb am 10. März 2016 um 10:36:
Nina & Brigitte schrieb am 10. März 2016 um 10:32:
Liebe Mummler, liebe Gila, lieber Götz,
danke an alle für das schöne Wochenende.
Nina und mir hat unter anderem die Geschichte mit der rosa Tüte sehr gefallen. Habe sie meinem Mann und meiner Tochter Nadine erzählt und gesagt, dass ich für Nina eine rosa Tüte besorgen will. Da sagte Nadine, Mama, besorg auch gleich eine für Dich. Sie hat ja Recht.
Durch solche Wochenenden mit Euch und den vielen Gesprächen werden wir alle wieder wach gerüttelt. Das ist auch gut so.
Wir sind dankbar, dass wir das Wochenende mit Euch erleben durften.

Liebe Grüße

Nina & Brigitte(*_*)`*_*`
Lisa Koop schrieb am 9. März 2016 um 19:52:
Hallo liebe MUMMler, liebe Gila, lieber Götz,

für mich war es das erste Seminar in dieser Richtung und ich bin sehr froh es bei dir, Gila, gemacht zu haben. Ich fand es spannend die unterschiedlichen Charaktere kennen zu lernen. Es war eine so unglaublich tolle Stimmung und ich habe mich direkt wohl gefühlt und konnte viel Neues lernen. Ich freue mich schon aufs nächste Seminar 🙂
Danke an alle!

Lisa, mit den grünen Haaren 😛
Ulla Koop schrieb am 9. März 2016 um 11:00:
Hallo liebe Freiburger MUMM-ler,

auch wenn die Alltags-Routine schnell wieder da ist, ich zehre noch von unserem wunderschönen Wochenende. Lieben Dank an euch alle für die wunderbaren Schwingungen, die in unserer gemeinsamen Zeit dort entstanden und stetig gewachsen sind. `*_*`
Lisa und ich sind ganz beschwingt und beseelt wieder nach Hause gefahren und haben noch viel erzählt von der gemeinsamen Erfahrung.:-)
Ein besonderer Dank gilt dir liebe Gila. Mit deiner liebevollen Art und deiner positiven Ausstrahlung hast du uns alle wieder daran erinnert, dass jeder von uns einzigartig und wertvoll ist. Wie immer war es für mich wie ein nach Hause kommen. :respekt:(*_*)
Danke auch an Götz, der mit seinem besonderen Humor zur guten Stimmung beiträgt und der als großartiger Assistent immer da ist, wenn er gebraucht wird. Ein Highlight war die Gute Nacht Geschichte passend zum gestrigen Weltfrauentag.:^D

Ich wünsche euch allen eine gute Zeit und freue mich auf ein Wieder:-i`*_*`O-|-`sehen.

Liebe Grüße
Ulla
Isa Bechump schrieb am 8. März 2016 um 14:36:
Angefangen hat alles an einem sonnigen Tag im September letzten Jahres.
Ich war wieder bei Bettina, um an unserem gemeinsamen Projekt, also an unserem Buch, zu arbeiten. Plötzlich stand Bettina auf und meinte: „Mausi, ich habe da ein tolles Buch für dich zum Lesen.“ Und sie gab mir das Buch Nicht heulen, Husky von Gila van Delden. Die Autorin sagte mir überhaupt nichts, aber ich gebe ja jedem Buch eine Chance, und so nahm ich das Buch mit und fing zu Hause an zu lesen. Der ruhigste Ort in unserem Haus ist nun mal die Toilette. Also saß ich auf dem Klo und las und las. Mein Mann fragte schon, ob ich Darmprobleme hätte, denn ich kam kaum vom Klo runter. Dieses Buch fesselte mich und ich erkannte schnell meine Fehler in Inhalt und Ausdruck, die ich in meinem Buch gemacht hatte. Der Schreibstil von der Gila beeindruckte mich. Nun, nach einer Woche wollte ich so auch noch die anderen Bücher von dieser Gila haben und freudig sagte mir Bettina: „ Ja, die Bücher habe ich. Kannst du dir gerne ausleihen.“ Da wir uns immer zweimal die Woche treffen, hatte ich ja ziemlich zeitnah nun die Möglichkeit mir die Bücher zu leihen. Das Buch Gib mir Herzen, die verstehen, hatte Bettina schnell gefunden. Es fehlte aber das Buch Mutter Erde trage mich. Somit erfolgte eine große Suchaktion nach diesem Buch. In dem großen Bücherregal fanden wir es nicht, also wurde nun in der Küche, im Schlafzimmer, im Flur und im Bad gesucht. Nichts. Das Buch war nicht da. Bettina wurde ungeduldig und sagte:„ Verflixt noch mal, ich weiß genau, dass ich das Buch habe.“ Ich beruhigte sie und meinte: „Na, ich kann mir das ja kaufen, ist ja nicht so schlimm, komm Mausi, wir sollten weiter arbeiten.“ Ich stand am Bücherregal und wollte zu meinem Stuhl gehen, drehte mich aber noch einmal um. Und genau vor meinen Augen lag das Buch Mutter, Erde trage mich. „Hier ist doch das Buch“, rief ich und zeigte es Bettina. „ Das gibt es doch gar nicht“, rief sie erfreut aus, „wir haben das Bücherregal doch gründlich abgesucht, und jetzt ist es auf einmal da? Komisch.“ Und so kam ich in den Genuss, die beiden Bücher in unserem Jahresurlaub in Antalya am Meer zu lesen. Ich markierte, ich schrieb Seiten auf, die mir sehr imponierten, und bald sahen die Bücher doch recht ramponiert aus, denn ich las sie gleich zweimal. Nach meinem Urlaub fuhr Bettina auch in den Urlaub und auch nach Antalya. Somit sahen wir uns über einen recht langen Zeitraum nicht. Dank Whatsup und Internet konnten wir zwar in Verbindung bleiben, aber wir fehlten uns gegenseitig. Endlich, im Dezember sahen wir uns wieder. Wir plapperten über mehrere Stunden und unser Hauptthema waren die Bücher von Gila. Bettina bestellte schnell noch über Amazon das Buch Aus einem Samenkorn und ich machte Bettina den Vorschlag: „ Wollen wir nicht einfach mal kackfrech der Gila eine E-Mail schreiben? Ich habe das dringende Bedürfnis, ihr ein paar Worte zu schreiben.“ „ Au ja“, rief Bettina begeisternd aus, „das machen wir.“ Also bastelten wir ein paar Tage an dieser E-Mail und ich schickte sie erwartungsvoll ab. Ein paar Tage später bekam ich doch tatsächlich eine Antwort.
Bähm, Bettina und ich sahen uns an. Ein Seminar? Oje, und dann auch noch so teuer? Und dann noch die Übernachtung und das Essen? Wir überlegten hin und her, wir schliefen abends mit dem Gedanken an so ein Seminar ein und wachten morgens damit auf. Ich bekam zeitgleich ein Angebot von einem Pressevertrieb, ob ich nicht Lust hätte, nebenbei Zeitungen auszutragen. So langsam fügte sich alles zusammen, denn ich konnte mir ja so noch etwas dazuverdienen. Für das Seminar? Gleichzeitig etwas Sport treiben durch das Fahrrad fahren? Diese Gedanken sagten mir zu, und ich unterschrieb den Arbeitsvertrag. Bettina und ich trafen uns wie immer zur Buchbearbeitung und sahen uns beide an. „Das Seminar?“ fragte sie. Ich nickte und rief: „Ja, das machen wir." Na und zack bekamen wir sogleich eine Antwort. Somit konnten wir uns nun auf Weihnachten konzentrieren und feierten gemeinsam mit unseren Männern Silvester. Die Spannung stieg bei uns. Der Januar ging schnell vorbei, und der Februar flog nur so dahin und schon hatten wir den 04.März 2016. Bettina holte mich um zwölf Uhr ab und fröhlich fuhren wir los. Wir konnten uns Zeit lassen, denn wir waren ja sehr frühzeitig losgefahren. Um achtzehn Uhr sollte ja erst das Seminar losgehen. Nur mit so einem Megastau hatten wir nicht gerechnet. Vor uns brannte ein Haus, und die Polizei sperrte die Straße vollkommen ab. Oje, nun hieß es aber eine Alternativroute zu finden und wir drehten um, um den Weg zur Autobahn zu finden. So kamen wir erst gegen halb fünf in der Ferienwohnung an und wir mussten uns sputen. Schnell umziehen und dann das Hotel suchen, in dem ja das Seminar stattfinden sollte. Um halb sechs kamen wir in dem Seminarraum an, und da stand Gila van Delden. Mit geöffneten Armen kam sie auf uns zu und nahm uns liebevoll in den Arm. Ja, nun standen wir beide da und wussten gar nicht, was wir sagen sollten. So viele Menschen waren in dem Raum. Über dreißig Teilnehmer. Boa, dachten wir. Ganz schön viele oder? „ Na gut“, sagte Bettina, „ da müssen wir jetzt durch.“ Nach dem gemeinsamen Essen ging es los. Jeder sollte sich vorstellen. Das war schon sehr interessant und bei der hohen Anzahl an Teilnehmern dauerte das Ganze auch lange. Danach gab es noch eine Meditation und eine Gute Nacht Geschichte. Bei der Meditation dachte ich erst, Gila hebt die Stimme, als wolle sie singen. Das war für mich recht ungewohnt. Aber es war entspannend. Viele von den Teilnehmern kannten Gila schon von anderen Seminaren, und die freuten sich alle auf die Gute Nacht Geschichte. Bettina und ich sahen uns an und mussten ein wenig schmunzeln. Ok, also eine Geschichte, na gut, wenn es so sein soll. Dann noch etwas Musik und wir wurden entlassen. Nachdem wir dann noch kurz bei der gemeinsamen Abendrunde saßen und ein Bier „ zischten“, fuhren wir zurück in unsere Ferienwohnung. Dort schilderten wir uns unsere Eindrücke von dem Abend und unsere Begeisterung hielt sich doch arg in Grenzen. Der nächste Morgen. Bettina hatte mir einen Kaffee gemacht, und das fand ich richtig lieb von ihr. Duschen, die Beißerchen putzen, den Farbkasten in unser Gesicht bringen und los ging es zum Hotel. Frühstücken! Und um neun begann das Seminar. Gila erzählte uns viel über das Kausalitätsgesetz, also Ursache und Wirkung, das Gesetz der geistigen Ebene und dass Gleiches Gleiches anzieht. Sie erzählte uns von schwarzen und rosa Tütchen und wie man mit so einfachen Hilfsmitteln Gutes und Schlechtes aussortieren kann. Sie erzählte über Aurafarben, über Energie, Physik und Metaphysik. Die Journalistin hatte viele Fragen, denn sie wollte gerne lernen zu verstehen. Aber Gila hatte immer Antworten. Und wer sich meldete kam auch dran. Sie vergaß niemanden und es wurde immer spannender. Dazwischen gab es auch eine kurze Kaffee/Teepause und weiter ging es. Dann erhielten wir wieder eine Meditation, die mir auf einmal richtig gut gefiel und auch Gilas Stimme lullte mich immer mehr ein und ich entspannte so richtig. Antje, die Krankenschwester, gab uns Beispiele von einer Krebspatientin. Mittagspause. Und schon ging es weiter. Gila sprach über das Bewusstsein, von Körper, Geist und Seele. Die Akasha-Chronik kam zur Sprache. Wir redeten über das Unterbewusstsein. Spannend. Der Satz: Der Mensch wird vollkommen geboren und dann erzogen kam zur Sprache. Viele Teilnehmer kamen zu Wort und erzählten spannende Beispiele zu den einzelnen Themen. So nach und nach lernten wir uns gegenseitig kennen, und uns kam die Gruppe gar nicht mehr so riesig vor. Gila sprach ausgiebig mit uns über Affirmationen, da sie mit uns abends eine große Meditation machen wollte. Eine wahnsinnige Energie füllte den großen Raum. Alles schien ein wenig heller zu sein. Wir lagen oder saßen auf der Erde und Gila versetzte uns in eine andere Dimension. Ein Hauch von sehr schöner Musik umspielte unsere Ohren und wir tauchten mit unseren Wünschen in unseren Gedanken weg. So schön. Und leider viel zu schnell zu Ende. Menno! Meine Intuition sagte mir, ich müsse mich um gar nichts mehr kümmern, es würde sowieso eintreten. Auch Bettina war überwältigt, sah mich mit ihren lieben, blauen, großen Augen an und lächelte glücksselig. Und nun gab es wieder eine Gute Nacht Geschichte, nein es gab sogar zwei. Und Bettina und ich – wir freuten uns darauf. Echt krass. Und Gila begann. Was haben wir gelacht. Ja es war einfach zum los prusten. Und nun kam Götz dran. Eine schöne tiefe Stimme legte los.
Das war der Brüller. Wir lachten uns richtig schlapp, denn irgendwie fühlten sich doch alle wieder erkannt. Nachdem wir die schönen Abendlieder gehört, bzw. mitgesungen hatten, klang der Tag in der obligatorischen Abendrunde aus, und Bettina und ich zischten unser obligatorisches Bierchen. In der Ferienwohnung angekommen, war unser Resümee doch schon weit anders als am Vorabend. Wir redeten und redeten und waren ergriffen von diesem so schönen Tag. Nur von der Uhrzeit waren wir nicht so ergriffen, denn es war sage und schreibe schon 01.30 Uhr. Schnell Schlafen, schnell Aufstehen, schnell Duschen und ab zum Frühstück. Nach unserem Warmtanzen ging die Runde weiter und Gila erklärte uns das morphogenetische Feld sowie das Lust- und Unlustprogramm. Jede vorherrschende geistige Vorstellung strebt zur Verwirklichung./ Ob du glaubst, du schaffst es oder du schaffst es nicht, du hast immer Recht./ Die Macht der Gedanken kann nicht stärker sein als der Wille Gottes .Mit regen Beispielen und großem Interesse wurde dieses Thema aufgegriffen. Gänsehaut und Putenpanzer pur! Tosender Beifall, vor Freude ergriffene Teilnehmer ließen den ganzen Raum mit voller Energie aufleuchten. Als all die vielen Menschen mir so viele liebevolle Worte zuflüsterten, liefen mir die Tränen von ganz alleine. Ich konnte gar nichts dagegen tun. Und dann hatte ich auch nicht mal ein Taschentuch. Auch Bettina erzählte mir später, dass sie vor Rührung und Ergriffenheit ihre Emotionen nicht mehr unter Kontrolle hatte. Man muss dieses Ritual einfach erlebt haben, um es verstehen zu können. Zum Abschluss wurde die Lotus Seminarkerze von Gila an einen ganz lieben Menschen weitergegeben. Danke:-i:wink:
Ulrike Regula schrieb am 8. März 2016 um 12:52:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Freiburg Mummler,
Es war wieder einmal wunderschön mit euch allen. DANKE dafür.
Ich bin immer noch ganz aufgefüllt mit Energie und liebevollen Gedanken.(*_*)
Anita schrieb am 7. März 2016 um 22:22:
Hallo Ihr Lieben.......:sun:
auf dem Heimweg vom MUMM - Seminar habe ich mir die schöne kleine bekannte CD aus der Karte eingelegt und mit unendlich guter Laune und positivem Herzen so lange mitgesungen bis die CD wirklich heiss gelaufen war und die Töne nicht mehr richtig zu hören waren.
Das Seminar hat mir sooo gut getan (*_*)`*_*`(*_*) und ich habe es sehr genossen liebe Menschen wiederzusehen oder neue kennengelernt zu haben. Ich freue mich riesig ein kleiner Teil dieses Ganzen zu sein und habe diese einmalig angenehme Stimmung sehr genossen und lasse sie weiter in mir wirken.
Im nächsten Jahr bin ich dann ja schon fast ein "alter Hase".... (nicht nur an Jahren....:-):-)...)
Ganz liebe Grüße an alle und ein DANKESCHÖN an Gila und Götz.....Anita
Bettina schrieb am 7. März 2016 um 17:29:
Liebe Gila !

Deine Aura strahlt warm wie der Frühling!
Dieses innere Leuchten, mit dem alle von Dir angesteckt werden,
und die Liebe zu den Menschen, die Du so gerne weitergibst,
solltest Du dir für immer bewahren!

..in diesem Sinne möchte ich mich ganz herzlich bei Dir und Götz, aber auch bei all den anderen so liebenswerten Menschen in unserer Gruppe für das so wärmende und motivierende MUMM-Seminar bedanken. (*_*)`*_*`

Meiner Seele hat jubiliert, als sie spürte, jeden von euch schon so lange zu kennen und dieses Wiedersehen einfach fällig war, um noch mehr zu wachsen.:sun::sun:

Ich bin sehr dankbar dafür`*_*`

Eure Bettina
Brigitta schrieb am 28. Februar 2016 um 20:51:
❤️ Worauf ich Wert lege? ❤️

• Es kommt nicht darauf an,
mich gut zu fühlen -
sondern mit mir im Reinen zu sein.

• Es kommt nicht darauf an,
an einen Gott zu glauben -
sondern mit Allem in Einheit zu sein.

• Es kommt nicht darauf an,
wo ich wohne -
sondern den Ort in mir zu meinem
Heim zu machen.

• Es kommt nicht darauf an,
wie viel ich habe - sondern
was ich daraus mache.

• Es kommt nicht darauf an,
wie viele Hindernisse vor mir liegen -
sondern dass ich meinen Weg gehe.

• Es kommt nicht darauf an,
was für eine Vorstellung ich
vom Leben habe,
sondern wie ich es lebe.

• Es kommt nicht darauf an,
was die Menschen von mir denken -
sondern was mein Herz von mir denkt.

• Es kommt nicht darauf an,
wie viel Zeit wir miteinander verbringen,
sondern jeden Augenblick zu einem
besonderen zu machen.

• Es kommt nicht darauf an,
geliebt zu werden - sondern selber zu lieben.

• Es kommt nicht darauf an wie weit
wir voneinander getrennt,
sondern in unserem Herzen
verbunden sind.

Ich wündche allen einen wundervollen Wochenstart love Brigitta(*_*)
Marlies schrieb am 23. Februar 2016 um 19:51:
Liebe Gila,Lieber Götz!
All ihr lieben Bekannten und Unbekannten Seminarfreunde!
Jetzt ist ein Jahr vergangen seit meinem unglaublichen Sternstundenseminar in Leutkirch!
Es war sehr beeindruckend und tiefgehend und ich kam wie eine aufgescheuchte Seele nachhause!
Ich war die erste Zeit so durch den Wind und war am Boden zerstört und wusste doch, es ist richtig und
Jetzt ist die Zeit reif um meine Geschichte aufzuarbeiten!
Es hat sich einiges getan und nach vielen auf und abs,konnte ich doch einiges in die Lösung bringen!
Heute bin ich dir liebe Gila seeeehr Dankbar für deine so Liebevoll geführten Seminare, Deine so wundervollen Bücher ,durch die ich meine Geschichte so gut verarbeiten konnte und jetzt so unbelastet
und frei in die Zukunft blicken darf!!
Auch dir lieber Götz viiielen Dank für deine Gespräche, deine Tipps und einfach Spitze,dass du bei
den Seminaren,die Ich besucht habe dabei warst!!:clap::clap:::clap:
An Euch alle die mich kennen,schicke ich ganz liebe Grüße und wünsche mir für euch,dass ihr ebenfalls
vieles in die Lösung bringen konntet! :sun:
Ich wünsche Euch aber auch ein Stückchen Himmel auf Erden!!! O-|-` O-|-`
Wir drei,haben uns auf jedenfall nochmals fürs Engelseminar angemeldet,denn wir möchten unbedingt mit dir liebe Gila nocheinmal auf der Wolke der Zufriedenheit und voller Glück schweben!

Es sind Momente der Liebe die wir spüren,wenn ein Geschenk im Herzen des "Anderen"
angekommen ist.
Es sind diese Momente, bei denen wir uns glücklich fühlen,weil ein "Anderer" Mensch glücklich ist!

Vielen Dank liebe Gila für dein Geschenk,das du mir mit diesen so Liebevoll geführten Seminaren gemacht hast! Du hast mir in meinem Lebenspuzzle soviele passenden Teile geliefert!
Ich wünsche Euch allen Gottes guten Segen....
Ich denke viel an jeden Einzelnen von Euch und schicke Euch ganz viel Licht,Liebe und Sonnenstrahlen!Auf ein Wiedersehen,Euer Vergißmeinnicht Marlies
Michael (Bärli) schrieb am 15. Februar 2016 um 19:09:
Liebe Gila,

immer wieder `I`1000-Dank`/I` :danceyel: für deine wunderbaren Seminare.
Auch ein großes `I`Danke-Schön`/I` an die herrlichen und lebendigen Gästebucheinträge.
Ich freue mich schon sehr dich in diesem Jahr wiederzusehen.

`I`Gott kommt in allem vor:
Im Stein schläft er, in der Pflanze träumt er,
im Tier erwacht er und im Menschen ist er erwacht.`/I`
`B`Spruch der Indianer.`/B`

(*_*)liche Grüße

Bärli Michael:bye:
Stefanie & Florian schrieb am 15. Februar 2016 um 16:00:
Liebe Gila, lieber Götz und all Ihr lieben Sternschnuppen aus Leutkirch,

wir wollen uns bei EUCH (*_*)`*_*`bedanken, dass Ihr uns alle so liebevoll aufgenommen habt. :clap:
Danke für die wunderbare Zeit mit Euch, die Spuren in unseren Herzen hinterlassen hat. Wir konnten Kraft tanken für die bevorstehenden Aufgaben und schweben noch immer in heiterer Gelassenheit durch unseren Alltag.
DANKE !:byebye:
Sybille und Manfred schrieb am 13. Februar 2016 um 11:11:
Hallo, liebe Gila und lieber Götz, sowie alle Sternschnuppen aus Leutkirch,:olaola:

unser Eintrag kommt dieses Mal etwas später, weil wir uns erst noch die supertollen Bilder anschauen wollten. Seid ihr auch der Meinung, dass die so voll aussagefähig sind und der Körperzellen-Rock wie Faschings-Stimmung war? :dancered::danceyel:Naja - es war ja auch Fasching!

Obwohl wir zwei Oldies sind durften wir wieder aufs Neue erfahren, wieviel Offenheit, Vertrauen und Liebe geschenkt wird. Ganz toll fanden wir wie unsere vielen "Frischlinge" sich sofort aufgenommen fühlten. Liebe Gila Du bist und bleibst ne Wucht! Ein liebes Kompliment an Götz als Hundeflüsterer und Kindermann. Auch die Kleine war ein besonderes Erlebnis. In welchem Seminar kam das schon mal vor?(*_*)(*_*)(*_*)

Also an alle nochmals Danke, Danke Danke feste Umarmungen und dicke Schmuser von Euren OldiesO-|-`:-x

Sybille und Manfred
Markus schrieb am 11. Februar 2016 um 9:52:
:dancers:

Hallo meine Lieben (*_*)

Das war wieder ein tolles Seminar in Leutkirch.
Sternstunden von Anfang an mit euch zu erleben und wiederum viel neues zu erfahren, daswar einfach Woow!!! :sun: es tut einfach gut immer wieder so tolle Menschen /Seelen zu treffen und gemeinsam durch dieses Seminar zu schweben. Durch einen Tunnel von Engel getragen und mit so viel Liebe auf einen neuen Abschnitt im Leben zu gehen da geht man mit Wehmut auseinander. Und kaum zu Hause erlebst du dass wir uns dennoch sehr nahe sind und die Wurzeln sich immer wieder treffen.

Danke an alle und im besonderen Gila und Götz welche es uns ermöglichen all diese Wunderbaren Dinge erleben zu dürfen. DANKE DANKE DANKEO-|-`O-|-`O-|-`

DIE LIEBE ROCKT DIE WELT.

Bis bald euer Markus :-i:-i:-i(*_*)(*_*)(*_*)
Martina schrieb am 10. Februar 2016 um 20:15:
Liebe Gila, lieber Götz und all ihr lieben Sternschnuppen aus Leutkirch,

heut starte ich nochmals mit meinem Eintrag ins Gästebuch - gestern erhielt ich nach dem Absenden nur den Hinweis Error und weg war er :-(. Also auf ein Neues 🙂

Es waren wieder wunderschöne Tage der Auszeit in dem liebgewonnen Haus Regina Pacis - für mich fühlt es sich immer wie "Heimkommen" an. Es waren Tage mit heiteren aber auch sehr bewegenden Gesprächen, tiefgehenden Meditationen und herzerfüllenden Ritualen.
Liebe Gila ich bewundere deine Gabe innerhalb kürzester Zeit aus einer zusammengewürfelten Gruppe eine Einheit zu bilden. Dies gibt jeden Einzelnen den Raum sich zu öffen und damit auch zu heilen. `*_*``*_*` Du holst jeden dort ab wo er steht und nimmst jeden so wie er ist.
Ich bin ja ein Oldie, doch auch dieses Mal konnte ich viel für mich spüren und erkennen.
Du hast uns wieder eine große bunte Blumenwiese geboten auf der jeder pflücken konnte
was es wollte und ihn ansprach.

Ich wünsche euch allen, dass ihr noch sehr lange von den Erfahrungen und Empfindungen aus dem Seminar zehren und die Bilder in euren Gedanken abrufen könnt(*_*)`*_*`(*_*)

Herzlichste Grüße und einen dicken Schmuser an alle O-|-` (*_*) O-|-`

Martina `*_*``*_*`
Gila schrieb am 10. Februar 2016 um 16:10:
Hier schreibt Gila

Ihr lieben Sternschnuppen aus unserem Sternstunden-Seminar in Leutkirch,

aus tiefstem Herzen danke ich euch für die vielen E-Mails, die ihr mir dieses Mal privat geschickt habt, um euch für das zauberhafte Sternstunden-Seminar zu bedanken, das wir zusammen am vergangenen Wochenende erleben durften.

Da ich nicht jedem Einzelnen zurückschreiben kann, möchte ich hier im Gästebuch meinen Dank dafür aussprechen.

DANKE, DASS IHR DABEI WARD - DANKE!!!

Wie war das noch? Was sich liebt, das sieht sich wieder!!!

Mit großer Dankbarkeit
eure Gila (*_*)(*_*)(*_*)
schrieb am 10. Februar 2016 um 10:58:
Klaus schrieb am 6. Februar 2016 um 18:39:
Liebe Gila, lieber Götz,

auf das bevorstehende Seminar in Freiburg an der Elbe hatte ich mich schon lange gefreut, wollte ich doch endlich mal zwei weitere tolle Menschen kennenlernen.....! Doch leider werde ich dieses Seminar nicht besuchen können.... liege im Krankenhaus mit nem gebrochenen 3(!) Jahre alten Hüftimplantat.....dumm gelaufen könnte man meinen....! Weit gefehlt....
Meine Herzensfreundin, D. aus S.-H.(Ihr Name hier im Gästebuch), riet mir, über mein Leben nachzudenken und erzählte mir von den "Frag-deine-Engel-Karten"....gesagt - getan....!
Wie erstaunt ich war, lässt sich kaum beschreiben....die "Karte VERWIRKLICHE DEIN LEBEN"
lachte mir entgegen.....was dazu führte, das mir die Tränen der Rührung rudelweise die Wangen runterkullerten.....!
Gerade frage ich mich, warum ich diesen Eintrag schreibe....! Weil ich einfach mal "DANKE" sagen möchte ! Danke dafür, das ein einsam rumliegendes Buch, welches meine beste Freundin "importiert" hatte, las und mir umgehend auslieh, mir die Augen in vielerlei Hinsicht öffnete:
Mutter Erde -trage mich !!! Weitere Bücher folgten....!
DANKESCHÖN !!!!
Beim nächstmögliche Seminar (auf jeden Fall diese Jahr noch...;-) ) werde ich diese Menschen endlich kennlernen.
Bis dahin die besten Grüße aus dem hohen Norden!
Klaus
Katharina schrieb am 2. Februar 2016 um 17:10:
`*_*`(*_*)`*_*`(*_*)`*_*`(*_*)`*_*`(*_*)`*_*`(*_*)`*_*`(*_*)`*_*`(*_*)`*_*`(*_*)`*_*`(*_*)`*_*`(*_*)`*_*`(*_*)`*_*`

DANKE!

Liebe Gila, lieber Götz,

ein wunderschönes Beisammensein mit vielen beglückenden Momenten wünsche
ich euch und den Seminarteilnehmern für die kommenden Tage in Leutkirch.
Möge Gottes Segen bei euch sein und die Herzen berühren.

Herzliche Grüße aus dem Harz sendet euch Katharina
Kirsten Johanna schrieb am 1. Februar 2016 um 19:07:
ZU DEN SCHÖNSTEN EREIGNISSEN IN UNSEREM LEBEN

GEHÖREN DIE HERZENSBEGEGNUNGEN.

Ernst Ferstl
Gila schrieb am 1. Februar 2016 um 15:41:
`B`Liebe Veronika, lieber Markus – liebes wunderbares gesamtes HALLER-TEAM!

Ich bin zutiefst gerührt, liebe Veronika, von Deinem Gästebuch-Eintrag. Normalerweise hätte ich mich bei euch beiden mit einem persönlichen Schreiben für die Möglichkeit bedankt, dieses Firmen-Seminar für euer Team halten zu dürfen. Da Du aber das Gästebuch für Deine Worte gewählt hast, möchte ich Dir und Markus auch ausnahmsweise über das Gästebuch zurückschreiben:

Dieses Seminar für euer Mitarbeiterteam über die Kraft der Gedanken war für mich eine große Ehre, liebe Veronika und lieber Markus. Faszinierend für mich war, wie schnell alle Mitarbeiter sich für diese Thematik geöffnet haben, wussten sie anfangs doch nicht so recht, was auf sie zukam. Weil sie euch beiden vertraut haben, sind sie trotzdem an einem Sonntag zu einem Seminar gekommen. Alle Achtung!

Dir, lieber Markus, gebührt meine tiefe Dankbarkeit, dass Du diesen Schritt nicht nur finanziell gewagt hast, dieses Dir und Deiner Familie seit Jahren so liebgewonnene Thema an Deine Mitarbeiter weiterzugeben, sondern dass Du auch einfach vertraut hast, dass es gut für sie war. Jeder konnte sich – wie bei einem Büffet – das herausnehmen, was ihm ‚schmeckte‘! Heute Morgen, als Götz und ich noch in Deine Firma eingeladen waren, habe ich die Dankbarkeit Deiner Mitarbeiterfreunde gespürt. Es war wieder eine wunderbare Schwingung mit allen zusammen.

Ganz besonders berührt hat es mich dann heute Mittag, dass Du, liebe Veronika, Kunden, die sich für euer Sortiment interessierten, einfach und voller Liebe mit Kaffee und Torte bewirtet hast. Wo gibt es das schon mal an einem Montagmittag in einem Geschäft für Raumausstattungen?

NUR BEI HALLERS IN SATTELBACH!

Seid ganz, ganz lieb von mir umarmt! Und ihr wisst doch: Was sich liebt, das sieht sich wieder!

Mit einem Herzen voller Liebe für euch alle –(*_*)(*_*)(*_*)
Eure Gila `/B`
Veronika Haller schrieb am 1. Februar 2016 um 13:38:
Liebe Gila, lieber Götz,
gestern durften wir mit Euch ein ganz besonderes Seminar, persönlich für unsere Mitarbeiter, mit Euch erleben.
Es war für uns eine Erfahrung voller Überraschungen und sind zutiefst dankbar für die Begegnungen, die wir mit unserem Team machen durften. :clap:
Deine Seminare kennen wir und sind immer tief erfüllt.
Dieses Seminar war von Dir so liebevoll geführt, dass sich alle Mitarbeiter wohl fühlten und "zu Hause" ankamen.

Dir auf diesem Weg nochmals ein (*_*)-liches Danke für Deine Offenheit dieses Seminar zu dem werden zu lassen, wie es wurde. :sun:.

Wir wünschen Euch in Leutkirch am kommenden Wochenende, Gottes Segen und eine ganze Heerschar Engel.
Viele dicke Schmuser aus Sattelbach O-|-`
Veronika und Markus mit dem gesamten Team :bye:
Claudia schrieb am 19. Januar 2016 um 23:18:
Liebe Gila, lieber Götz
Endlich ist es soweit nach einem langen schwierige Weg, mit Verabschiedung mehrerer geliebten Menschen, schwerer Krankheit meiner Mum sind wir jetzt dran und geben uns im Juni dieses Jahres das Ja Wort. Danke Gila für deine Inspirationen deinen wundervollen Büchern und deinen Seminaren, die besonders mir immer wieder vieles leichter machen. Ich hätte einen grossen Wunsch, das wir bei unserer Hochzeit deinen Hochzeitssegen verwenden dürfen und du Ihn mir schicken könntest.
Alles Liebe
Claudia(*_*)`*_*`
Otmar Alois Alge schrieb am 12. Januar 2016 um 21:54:
Liebe Gila und Götz!
Hallo ihr Lieben im Norden, die ihr doch oft in den Süden kommt!

Danke für deine besonderen Glückwünsche für 2016. Ich kann sie gut gebrauchen.

Dir liebe Gila wünsche ich ein gutes Los-Lassen deiner Seminartätigkeit.
Wobei ich mir gut vorstellen kann, dass du nicht ganz in den Ruhestand trittst,
sondern in den Un-Ruhestand.

Für die vielen,
meiner SEELE, meinem HERZEN und meinem KÖRPER
wohltuenden Seminare sage ich
von ganz Innen
DANKE!

Was habe ich in deinen Seminaren gelacht und geweint!
Wie habe ich deine Gute Nacht Geschichten auf den weichen Bäuchen genossen!
Wie aufmerksam und einfühlsam warst du mit mir!
Wie oft fühlte ich mich im siebten Himmel und ging dann mit den Füssen fest am Boden wieder nach Hause!

DANKE DIR TT FÜR DEINE GILA!

Mit großer Vorfreude auf das HEI-LI-LI-Seminar Mitte Mai in Schlierbach,

dein Otmar.
Susanne und Sandra schrieb am 6. Januar 2016 um 13:37:
WAS WÄRE WENN....
DIE FRAGE STELL ICH NICHT MEHR,
WEIL ES SO ODER SO,
SO GEKOMMEN WÄR.

In diesem Sinne allen lieben bekannten und unbekannten Seminarteilnehmern ein friedvolles und ganz besonders liebevolles 2016.
Wir freuen uns schon auf Freiburg/Elbe Anfang März.

Liebe Gila und Götz, danke dass wir euch auch über 2000 km oft so nah spüren,
Liebe kennt eben keine Entfernung.

Hejdå och många kärleksfulla kramar
Eure Susanne und Sandra
Resi Lehnen schrieb am 5. Januar 2016 um 10:08:
jetzt sind wir schon im Jahr 2016!!!
Im Jahr 2015 waren meine 3 Töchter Isabelle, Nadine und Elena zum Seminar bei Gila.
Dieses Jahr bin ich wieder dran, ich freu mich auf den März und den Hürtgenwald, besonders
auf Gila und Götz und alle Teilnehmer.
Bis dahin für alle ein friedvolles neues Jahr,
Resi, Isabelle,Nadine und Elena mit Thierry
Ralf & Regina schrieb am 2. Januar 2016 um 17:35:
Liebe Gila, lieber Götz

ALL ihr LIEBEN;

wir wünschen Euch von Herzen ein gutes, gesundes und liebevolles neues Jahr.

Wir wünschen Kraft um vielleicht Schweres zu meistern, Gesundheitheit sowieso, denn die braucht man in allen Lebenslagen und wir wünschen Euch ein offenes Herz, damit die vielen Sonnenstrahlen des Lebens, auch wenn sie noch so zart sind, zu Euch gelangen können...

In Liebe

Ralf & Regina
Dagmar schrieb am 31. Dezember 2015 um 19:40:
Hallo Ihr Lieben,

endlich ein DANKE für so viel Schönes. `*_*`

Ich wünsche allen einen guten Rutsch in ein glückliches und gesundes Jahr 2016. :sun:

(*_*) sucht mit dem Herzen, leuchtet wie Kerzen auf allen Wegen (*_*)

In Licht und Liebe O-|-`

Dagmar
Josef und Petra aus Belgien schrieb am 26. Dezember 2015 um 18:22:
Verschlungene Wege legt das Licht der Weihnachtsbotschaft zurück. Jeder erlebt das Kommen Christi anders. Manche verbinden das Licht mit guten Erinnerungen: Weihnachten als Rettung aus Not, Geschichten der Bewahrung. Anderen bedeutet das Licht: Im hektischen Alltag innehalten, nach dem Sinn des Lebens fragen, dankbar sein, dass wir geliebt werden. Kinder feiern unbefangen: Kerzen sind angezündet, festliches Licht. Gott ist in der Welt. Alles wird gut. Auf verschiedenen Wegen will uns das Licht erreichen. Immer geht es darum, dass Gott Mensch wird, um uns zu retten. Es ist da, dieses Licht. Jeden Tag kann es für uns da sein! Wir müssen es nur sehen! (Auszug aus dem Neukirchener Kalender)

Liebe Gila, lieber Götz, liebe Gästebuchbesucher,:sun:
nun neigt sich der zweite Weihnachtstag dem Ende zu. 😉 Wir möchten es aber nicht versäumen, Dir liebe Gila und Dir lieber Götz für alles zu danken, was ihr auf unserem bisherigen Lebensweg mit dazu beigetragen habt. Selbst wenn es im Jahr mal zu keinem Kontakt, durch eine Seminarteilnahme zu Stande kam, wirken Eure Botschaften in uns weiter, in LIEBE zu LEBEN und das LIEBE die GRÖßTE KRAFT ist! :respekt:
Danke, dass es Euch gibt! :olaola:
So wünschen wir Euch und natürlich allen Gästebuchbesucher ein gesegnetes und gesundes neues Jahr 2016

Fühlt Euch auf das Herzlichste umarmt.

Euer Josef & Eure Petra (*_*)(*_*)
Astrid schrieb am 24. Dezember 2015 um 13:41:
Liebe Gila, lieber Götz,
liebe Gästebuchleser,

ich wünsche Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest
und ein gesundes Jahr 2016, mit kleinen und großen Wundern!

Ich bin dankbar für alle liebevollen Begegnungen in den Seminaren und freue mich sehr, Euch im nächsten Jahr wieder zu sehen!!

Fühlt Euch umarmt
von Astrid O-|-`
Susanne schrieb am 24. Dezember 2015 um 13:31:
" Ich war schon oft draußen im Weltraum" , protzte der Kosmonaut, " aber ich habe weder Gott noch Engel gesehen".
" Und ich habe schon viele Gehirne operiert", antwortete der Gehirnforscher,
"aber ich habe nirgendwo auch nur einen einzigen Gedanken gesehen." (Jostin Garder)

In diesem Sinne wünsche ich Euch, liebe Gila-Getreuen, und besonders Dir, liebe Gila, und dir, lieber Götz, ein friedvolles Weihnachtsfest, umgeben von wohlwollenden Engeln und getragen von Gottes Liebe, mögen Euch auch 2016 unsere treuen Engel begleiten und uns Gott unsere Dickköpfigkeit nicht nachtragen und weiter bei uns sein.

In Dankbarkeit und Liebe
Susanne:sun:
Michael (Bärli) schrieb am 24. Dezember 2015 um 10:22:
Euer Weg!

Ich wünsche jedem,
dass er Ruhe in seinem Herzen findet.

Ich wünsche jedem,
dass alle Zweifel und Ängste von ihm abfallen,
und dass JEDER ruhig, sicher und gelassen
seinen ganz persönlichen Wege geht.

Frohe Weihnachten und ganz...

(*_*)liche Grüße

Michael (Bärli):bye:
Brigitte u. Hannes Willstätt schrieb am 23. Dezember 2015 um 18:51:
Und er hat seinen Engel befohlen das sie dich behüten auf allen deinen Wegen
das sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuss nicht an einen Stein stossest.

Allen Gästebuch Leser ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und für
das Jahr 2016 alles,alles Gute.

Bleibt alle gut behütet und beschützt!

In Licht und Liebe
Brigitte und Hannes
Marlies schrieb am 22. Dezember 2015 um 22:09:
Ihr Lieben!

Euch allen und auch Gila und Götz eine friedliche, wunderschöne Weihnacht

Möge das Jahr 2016 für alle Liebe, Gottes Segen und viel Gesundheit bringen.

Alles Liebe vom " Engel im Einsatz"
:-O:wave::dance:
Marlies
DORIS UND E N schrieb am 22. Dezember 2015 um 8:46:
Liebe Gila,lieber Götz, liebe Gästebuchbesucher,

Wir wünschen euch ein friedvolles Weihnachten. Möge das licht der Weihnacht euch ins Neue Jahr hinein begleiten.

Liebe Gila: Danke für deine Seminare, Danke für deine Bücher, Danke,dass wir uns begegnet sind, Danke für die Liebe die wir immer wieder in deiner Gegenwart erfahren dürfen!

Was sich liebt, dass sieht sich wieder! So sei es liebe Gila und Götz`*_*`

Doris und Egon
Kathrin schrieb am 21. Dezember 2015 um 8:30:
Seesterne retten
Ein furchtbarer Sturm kam auf , der Orkan tobte. Das Meer wurde aufgewühlt und meterhohe Wellen
brachen sich ohrenbetäubend am Strand.
Nachdem das Unwetter langsam nachließ, klarte der Himmel wieder auf . Am Strand aber lagen unzählige Seesterne, die von der Strömung an den Strand geworfen waren
Ein kleiner J unge lief am Strand entlang, nahm behutsam Seestern für Seestern in die Hand und warf sie zurück ins Meer.
Da kam ein Mann vorbei .Er ging zu dem Jungen und sagte: "Du dummr Junge ! Was du da machst ist vollkommen sinnlos . Siehst du nicht , daß der ganze Srand voller Seesterne ist ?
Du kannst nie alle zurück ins Meer werfen. Was du da tust ändert nicht das Gringste.
Der Junge schaute den Mann einen Moment lang an. Dann ging er zu ,
dem nächsten Seestern hob ihn behutsam vom Boden auf ,und. warf ihn ins Meer. Zu dem Mann sagte er " FÜR IHN WIRD ES ETWAS ÄNDERN ! "
Karin schrieb am 20. Dezember 2015 um 19:03:
Ich wünsche euch zur Weihnachtszeit
viel Kerzenlicht und Heiterkeit.
Und dass der Schein der Zeit
erwache aus der Dunkelheit.
Lichterglanz und süsser Duft
liegen leicht in dieser Luft.
Leg euer eigenes Reich in diese Welt
Sie braucht es - gerade in dieser Zeit.

Ich wünsche euch und euren Lieben Frohe Festtage und ein glückliches und gesundes Neues Jahr 2016.

:wave::wave::wave:

Karin
Gila schrieb am 20. Dezember 2015 um 13:14:
(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)

`B` `I` TT, DU hast viel mit mir angestellt in diesem Jahr,
manches hätte anders sein können,
wenn ich meinen Dickkopf aufgegeben
und auf DICH gehört hätte.

Darf ich noch mal neu anfangen
zu Weihnachten und im Neuen Jahr?
Ja - darf ich das?
Bleibe bei mir in diesem kommenden Jahr,
dass ich alles schaffe, was auf mich zukommt.

Ich weiß, DU gibst mir nicht mehr zu tragen als ich aushalten kann.
Den Muskelkater nehme ich dabei schon in Kauf,
aber geh bitte mit mir auf diesem Weg.
Dafür danke ich DIR von ganzem Herzen. `/I`

All meinen Teilnehmern, all den Lesern meiner Bücher und all meinen 'Gästebüchlern', die mir so viel Vertrauen und Dankbarkeit entgegengebracht haben, wünsche ich aus tiefstem Herzen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes, wirklich gutes Neuen Jahr 2016.

Was sich liebt, das sieht sich wieder!

Licht und Liebe
eure Gila `/B`

(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)
Heiderose schrieb am 17. Dezember 2015 um 15:13:
:-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-)
Liebe Gila, lieber Götz, liebes CMP-Team und liebe Gästebuchleser/Innen,
Ich wünsche allen eine friedvolle Weihnacht und Gesundheit für das Jahr 2016.

`B``I`Weihnachtsbotschaft 2015:
Lass die Liebe in deinem Herzen wurzeln und es wird Gutes daraus hervorgehen.
A. Augustinus`/I``/B`

:wave::wave::wave:
Erika Krueger schrieb am 27. November 2015 um 7:49:
:clap::clap::clap: Hurra Hurra eure Erika ist wieder da.

Liebe Gila, Lieber Götz,

freue mich schon sehr auf das nächste Seminar in Krausnick.

Wünsche euch allen eine ruhige Adventszeit.

Liebe Grüsse Erika








:chorus::chorus:
Bea alias Miss Sophie schrieb am 24. November 2015 um 18:46:
Liebe Edith!

Danke für das wunderschöne Gedicht ,was wir alle im Seminar am 30.10.2015 schon einmal wahrnehmen durften!

Liebe Grüße
Bea (*_*)
Petra schrieb am 22. November 2015 um 22:03:
Hallo ihr Lieben vom Engelseminar in Beetzsee,

jetzt ist schon eine Woche vergangen und ich fliege immer noch.
Vielen Dank für die wunderbaren Tage,
danke auch an alle Teilnehmer für die große Vertrautheit in der Gruppe.
Es war ein unvergessliches Erlebnis.(*_*)`*_*`(*_*)`*_*`

Ich sende ALLEN einen lichtvollen Gruß
und LIEBE und FRIEDEN von Herz zu Herz.(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)

Petra(*_*)`*_*``*_*``*_*``*_*`
Edith und Ludwig schrieb am 20. November 2015 um 13:02:
Eeeeeeeendlich komme ich dazu, unseren Eintrag zu erledigen. Vor drei Wochen konnten wir mit Dir, Gila, mit Dir Götz und mit weiteren 25 Engeln dabei sein. Für uns war es ein besonderes Seminar. Und ja, es hat auch sehr viel bei uns beiden bewirkt. Aufgeladen mit unendlich viel Liebe, Kraft und Energie sind wir fast "Heim geflogen." Es war auch einfach super schön, wieder bekannte Gesichter zu sehen. Die Gruppe war auch für uns etwas ganz besonderes. Ich versetze mich auch immer wieder gerne mental in die einzelnen Geschehnissen. Ja, jedes Seminar bei Gila ist unbezahlbar reich und harmonisch und einfach unbeschreiblich, doch was bei mir noch ganz besonders in Erinnerung ist, das war der "Schweigetag."
Wie ich ja bereits sagte, habe ich am Samstag früh ein Gedicht "bekommen" das ich auch hier gerne wiedergebe.
Wenn Licht und Liebe sich vereinen,
wenn stumme Liebe spürbar ist,
dann wird Liebe alles verteilen,
weil sie aus dem Herzen spricht.

Dein Engel, lieber Mensch, er ist rein,
er wird immer bei dir sein.
Du hörst ihn nicht, kannst ihn nicht sehen?
Doch glaube nur, er wird niemals von dir gehen.

Oh, Gotteskind, hör in dein Herz hinein,
du spürst so zart, du bist nicht allein,
streck deine Hand aus, schließ deine Augen,
fühl dich umarmt und wisse, du bist nie allein.

Und schmunzeln muss ich noch heute, wenn ich an das "Theaterstück" und an Rudolphs "zwei rechts - zwei links im Wiegeschritt ...." denke.
Ich wünsche Euch allen von Herzen ganz viel Licht und Liebe, Freude und Harmonie.

Herzlichste Grüße von Ludwig, Edith und Pauli der Semi-Kater.
Gabi aus Hamm schrieb am 19. November 2015 um 16:24:
Liebe Gila, lieber Götz, all ihr lieben Engel-Teilnehmer und himmlischen Helfer am Beetzsee.

Worte können nicht wirklich beschreiben, wie warmherzig, fröhlich erkenntnisreich, sehr oft klärend und heilsam die Seminare bei Gila sind : Man muss sie einfach selbst erleben !!!

Unter Gilas liebevoller Führung, der ebenso liebevollen und humorvollen Begleitung durch Götz und im Sog all der guten Energien der Teilnehmer (der immer genau richtig zusammengesetzten Gruppe) entstehen morphogenetische Felder , die "Wunder" möglich machen ! Es stimmt, was Gila sagte: Manchmal ersetzt ein Seminar 10 Therapiesitzungen - soo heilsam ist jedes Seminar !
Danke an alle für jede Unterstützung und Ermutigung !!
..und Herzlichen Dank liebe Gila und lieber Götz für das wundervolle Seminar , in dem soviel Herzenswärme, Liebe und uraltes Wissen (Weisheiten) von euch weitergegeben wird - ein Geschenk des Himmels !
Ich wünsche uns allen von ganzem Herzen, dass die wundervolle Energie uns lange in unserem Alltag weiterträgt und wir mit unserer Liebe möglichst viele Mitmenschen berühren, so dass sich die Kraft der Liebe millionenfach ( Zitat von Gabi und Sabrina am Montag!) verbreitet. Mögen wir alle an jedem Tag möglichst viele Menschen ein bisschen glücklicher von uns gehen lassen !!!

Nur so geschieht Heilung - überall auf der Welt !

Alles Liebe und eine gesegnete Adventszeit für Euch alle
wünscht euch von ganzem Herzen Gabi (*_*)`*_*`
Rosita schrieb am 18. November 2015 um 20:22:
Hallo ihr lieben Engel vom ES Beetzsee liebe Gila und lieber Götz :-i:-i
Vielen vielen Dank für das wunderschöne Seminar.
Wir sind nur so nach Hause geflogen :jump:so kam es mir vor.
Ich bin so voll Liebe, Licht, und auch Kraft die ich tanken durfte. Danke
Jetzt bin ich bereit für die neuen Wege die Gott und natürlich meine ganzen Engel für mich bereit halten.
Ich wünsche allen eine wunderschöne und friedvolle Adventszeit :chorus: (*_*)`*_*`(*_*)(*_*)
in liebe Rosita
Christiane schrieb am 18. November 2015 um 14:06:
Seit unserem Engelseminar am Beetzsee schicke ich permanent Liebe in die Welt und empfange sie in gleichem Maße zurück. Ich bin noch so voll von dem Erlebten. Habe das Gefühl zu platzen, wenn ich die Gefühle nicht rauslasse. Einerseits ist es wunderschön, andererseits ist es aber auch anstrengend. Ich probiere aus, und wenn es zu viel wird, schare ich euch alle in Gedanken um mich und dann geht’s los,
„ zwei rechts, zwei links und Wiegeschritt und gleich noch mal von vorn................
Dabei sehe ich immer Christa vor mir, mit welcher Leichtigkeit und welchem Strahlen
sie den Rudolf getanzt hat. 
So schön Gila, was konnte ich alles mitnehmen! Danke für deine Unterstützung und deine Ermutigung. Durch deine Hilfe hat sich diese wundervolle Gruppe gebildet und wir durften gemeinsam diese erleuchtenden Momente erleben. Die vielen Fotos geben genau die Stimmung wieder. Die drei unbeschreiblich schönen Tage sind viel zu schnell vergangen und unter der liebevollen Führung von dir, liebe Gila und dir lieber Götz, sind wir aufgeblüht wie in der Geschichte. Immer wieder gerne. Ich schicke ganz liebevolle Gedanken in alle Richtungen bis nach Kapstadt. Ich wünsche allen genau so viel Spaß beim Ausprobieren der neuen Ideen.
Herzliche Umarmung von Christiane :dancinggirl::clap::dancered::danceyel:
Gabi & Sabrina schrieb am 17. November 2015 um 14:25:
D A N K E :(*_*) und alles Liebe an Alle Beetzseeengel, bleibt gesund, genießt jeden Tag, und streichelt mit eurer Liebe, all eure Mitmenschen, auf das sich die Kraft der Liebe Millionenfach verbreitet.
:chorus::sun:(*_*):sun::laola::olaola:
Karin schrieb am 16. November 2015 um 21:36:
Hallo meine lieben 😇

Danke für das einzigartige Wochenende in Schlierbach hab am Montag noch immer lachen müssen nach dem netten Abendprogramm von Claudia 😃
Ich bin noch immer voll Kraft und Liebe Geborgenheit trotz der schrecklichen Ereignisse vom Wochenende
Viel licht und liebe an euch alle bis zum nächsten mal

Dicken Schmuser Karin 😘
Iris schrieb am 16. November 2015 um 19:30:
Liebe Gila lieber Götz,
Ich danke euch für das wunderschöne Engelseminar!`*_*`
Es hat mich sehr berührt erkennen zu dürfen, wie nah mir mein Schutzengel
immer war. Danke
`*_*``*_*`. Lieben Gruß Iris
Christa schrieb am 16. November 2015 um 19:04:
Liebe Gila, lieber Götz und alle anderen lieben Engel auf Erden und im Himmel, die in Beetzsee dabei waren,

herzlichen Dank für das wundervolle Engelseminar. So voller Herzenswärme und Liebe, geborgen in der Gruppe und gehalten von Gila und Götz, das ist ein wirkliches Geschenk des Himmels(*_*). ... von guten Mächten wunderbar geborgen...

Und der Spaß ist auch nicht zu kurz gekommen mit 2 links, 2 rechts und Wiegeschritt, das Leben ist schön!
:dancers:

Ich wünsche Euch allen, dass die wundervolle Engelenergie noch lange in Euch erhalten bleibt und von Euch zu allen anderen Menschen fließt.`*_*`

Alles Liebe
Eure Christa(*_*)
Katrin und Anika schrieb am 16. November 2015 um 18:15:
Hallo ihr lieben Engel aus Brandenburg :clap:

ein ganz liebes Dankeschön an euch alle, dass wir mit euch so eine schöne Zeit haben durften.O-|-`
Wir sind sehr gut zu Hause angekommen und inzwischen schon wieder ein wenig im Alltag gelandet:-)
Wir wünschen euch bis zum nächsten Wiedersehen viel Licht und Liebe und freuen uns schon auf 's nächste Mal. Wir werden auf jeden Fall wieder dabei sein.:jump::jump::jump:

(*_*)(*_*)(*_*)Katrin und :dancinggirl::dancinggirl::dancinggirl::dancinggirl:Anika
Kathrin schrieb am 16. November 2015 um 18:08:
Hallo ihr Lieben,2.Versuch.Es stand jemand auf der Leitung.
Sind gut in Kappstadt angekommen,dieEngel haben uns getragen und behütet. Bin noch ganz angefüllt mit Liebe und Harmonie,Euch allen einen liebevollen Knuddler.`*_*`
Marlies schrieb am 16. November 2015 um 17:09:
(`*_*``*_*`:jump:

:laola: Hallo Ihr lieben Engel!
Liebe Gila und lieber Götz!
Wir sind ja nach hause geschwebt und auch gut gelandet.
Wunderbare Tage voller Liebe und Ehrlichkeit liegen hinter uns.
Noch total ergriffen kann ich nur aus tiefsten herzen Danke zu allen sagen.
Es war wunderschön und wir sehen uns wieder.

ALLes Liebe sendet " Gottes Bodenpersonal"


:-i`*_*``*_*``*_*``*_*`:dance:
Daniela schrieb am 16. November 2015 um 17:04:
All Ihr Lieben, die ich kenne, und all Ihr Lieben die ich vielleicht noch kennen lernen werde, und auch Ihr Lieben, die ich vielleicht nicht kennen lernen werde,

zutiefst berührt darf ich heute einmal mehr erleben, dass es sie tatsächlich gibt: die menschlichen Engel!

Heute, in einer mich sehr fordernden Situation, erweist sich mein Herzensfreund einmal mehr als Engel auf Erden.

"Ursache und Wirkung" - wie immer im Leben, so auch hier. Wir sind uns seit Jahren auf das Liebevollste verbunden, haben immer das Wohl des anderen im Herzen, haben nicht den "Anspruch" vom anderen geliebt zu werden, sondern lieben einfach einander.

Ich bin unendlich dankbar dafür. Und ich danke meinen Engeln und Mama Gott (Stichwort: "die Hütte"), dass Ihr dieses Erleben möglich macht.

Einmal mehr danke ich auch Dir, liebe Gila, die Du dazu beigetragen hast und weiterhin beiträgst, "aus einem Samenkorn" in meinem Leben, und auch im Leben meines besten Freundes eine zauberhafte Pflanze entstehen zu lassen.

"Liebe ist die größte Kraft"

von Herzen

Eure Daniela
Susanne schrieb am 15. November 2015 um 17:26:
Hallo ihr Lieben Engel,
(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)
macht mein Herz vor lauter Dankbarkeit. Es war mal wieder einfach nur schön.
Ich bin immer noch so tief berührt wie soviele Menschen so schnell "EINS" werden. Mir fehlen immer noch die Worte.
Es war schön soviele vertraute Gesichter wieder zu sehen :dance:
So voll aufgetankt mit positiver Energie, schaffe ich es locker bis zum nächstenSeminar.
:dancers: zwei rechts, zwei links und Wiegeschritt................
38 Schmuser:-xO-|-`
Liebe Grüße aus Spandau:-i
Ralf & Regina schrieb am 14. November 2015 um 11:56:
Liebe Gila, lieber Götz, Ihr Lieben ALLE,

immer wieder schaue ich in Abständen Gilas Seite genauer an. Sie ist meine Startseite, auf meinem Laptop...
Ich lese die wundervollen Einträge, schaue die bewegenden Bilder an und meine Gedanken fliegen davon. Zu Euch...
Ich kann die starke Engergie spüren, die Euch alle jedesmal bei einem Seminar erfasst. Und diese wiederum kommt dann zu mir zurück...

Oft reden Ralf und ich über die beeindruckenden Momente, die wir schon auf Gilas Seminaren erleben durften. Dafür sind wir von Herzen dankbar und freuen uns mit jedem, der das in der Vergangenheit und in der Zukunft erfahren hat und erfahren darf.

deshalb senden wir EUCH ALLEN, herzliche Grüße aus dem herbstlichen Saarland, in dem heute zuweilen die Sonne ganz entzückend scheint...

Ralf & Regina
Brigitte Huber schrieb am 13. November 2015 um 10:02:
All ihr Engel aus Schlierbach,
ich umarme und drücke euch ganz fest.
Dieses Engel- Seminar war etwas ganz besonderes für mich!
Man kann es nicht in Worte fassen.

Diese Schwingung, das geborgen sein, dieses Glück das man da spürt....(*_*)(*_*)`*_*`(*_*)(*_*)`
Dafür danke ich euch, vor allem dir GILA und Götz ganz besonders.:-x:-xO-|-`:shakehands:.....

Man fühlt sich so getragen von der ganzen Gruppe, das ist sooooooo... schön.:olaola:olaola:

Ich schicke euch allen den Sonnenschein, den ich gerade genieße und viel Licht und Liebe im Alltag.:sun::sun::sun::sun::sun:

Brigitte aus Langenlois
Claudia aus Mitterndorf schrieb am 11. November 2015 um 16:06:
Hallo meine lieben Englein aus Schlierbach O-|-` !

Ich danke jeden einzelnen von euch für diese wundervollen gemeinsamen Tage :flowers: , vollgepackt mit soviel

Liebe (*_*)(*_*)(*_*) ,
Licht :sun::sun::sun: ,
Schmusern O-|-`O-|-`O-|-` ,
Gesprächen :gruebel::gruebel::gruebel: ,
Tränen :byebye::byebye::byebye: ,
Singen :chorus: ,
Tanzen :dancered::danceyel: ,
Lachen :lol::lol::lol: und vor allem
Respekt :respekt: !!!

Ich konnte wieder viel von dir Gila und von jedem von euch mitnehmen!
Die Zeit ist leider viel zu schnell vergangen, aber wir sehen uns ja im Mai wieder :dance:

Ich schicke euch ganz viele dicke Schmuser O-|-` und ein großes Danke :flowers:

Claudia :dancinggirl:
Petra schrieb am 11. November 2015 um 6:48:
Hallo ihr lieben Schlierbacher - Engel,

ich bin noch immer erfüllt von diesen wunderschönen Stunden,
so viele herzliche, wundervolle und zauberhafte Gespräche und Begegnungen.O-|-`

Ein tolles Seminar........ innehalten und einfach mal SEIN, von Herzen DANKE !!!! (*_*)

An alle einen Schmuser und ein Lächeln

`*_*`O-|-``*_*`O-|-`
Johann schrieb am 10. November 2015 um 18:47:
Meine lieben Engeln vom Schlierbachseminar (*_*)`*_*`

Leider hat das Schweben wieder ein Ende nehmen dürfen, wenn es auch noch so schön war - das ist halt einmal das Leben.
Ich danke euch allen aus ganzem Herzen, vor allem euch Gila und Götz für dieses so energiereiche Seminar.
Diese Engelsgruppe war etwas ganz besonderes. Es fiel mir sehr leicht mich zu öffnen und doch sehr persönliche Lebenserfahrungen preis zugeben. Das hat sehr viel mit euch zu tun, denn wenn man eine Seelenverbindung spürt, gibt es keine Geheimnisse.
Ich bin heute noch total überwältigt, welche Erfahrungen ich von der geistigen Welt machen durfte.
Ich danke dir Gila für die Botschaften von meiner lieben Elisabeth. Ich bin so glücklich und demütig, dies alles erleben zu dürfen. Ich habe durch die Engelsbotschaften jetzt meine Lebensaufgabe so richtig erkannt. Ich werde meinen eingeschlagenen Weg jetzt noch liebevoller, energiereicher und überzeugter gehen können.
Die Kombination aus Stille, Energie, Tanzen, Lachen, Singen, Meditation, Schmuser und so weiter, gibt es nur bei einem Gila-Seminar und das ist etwas einzigartiges.

Darum buche ich sofort die nächsten Seminare für 2016 und freue mich euch alle wieder zu sehen.

Wünsche euch alles viel Licht und Liebe

PS: Claudia, sollte einmal ein Inder ausfallen, nehme ich dich gerne zum Klettern mit, denke noch gerne an unseren kabarettreichen Abschluss auf der Terrasse zurück
:jump::jump::jump::jump::jump:
Susanne aus Bad Ischl schrieb am 10. November 2015 um 17:54:
Liebe Engel aus Schlierbach!

Leider war ich nicht dabei beim Engelseminar in Schlierbach, d.h. körperlich, in Gedanken war ich oft bei euch im Seminarraum. Jetzt erfreue ich mich an den Fotos und den Gästbucheintragungen. Regina, wie gern hätte ich dich wiedergesehen!! Aber vielleicht im nächsten Jahr? Auf meiner Vorschau für 2016 steht kein Seminar im Mai in Schlierbach, habe ich da was verpasst? Welches Seminar und wann??? Bitte, bitte um Info:idea:
Wünsche euch alle, dass ihr noch lange von den sicher wunderbaren Tagen zehrt und freue mich auf ein Wiedersehen 2016!!
Ganz liebe Grüße
Susanne:sun:
Regina schrieb am 10. November 2015 um 15:00:
Hallo an alle Engel von Schlierbach :sun: :sun: :sun:
ich hab seit Sonntag einen Dauergrinser im Gesicht 😀 🙂
Ja Claudia, ich wär auch gern dabei gewesen, wie die "andere" Claudia ihre Tasche ausgepackt hat :clap: :clap: :clap: Vielleicht lässt sie uns ja teilhaben, am TEILEN....
Es war echt sensationell mit soooooo viel Frieden, Ruhe, Stille, Tiefe, Wärme, Liebe, Lachen, Lachen, Lachen, ESSEN 😉 und vielen dicken Schmusern.
Ich freue mich schon sehr auf das nächste mal und ich wünsche mir, dass viele Menschen diese Wärme, Herzlichkeit und Geborgenheit kennen lernen und vor allem weitertragen von
`*_*` zu `*_*`
DANKE an Gila, Götz und euch alle (*_*) (*_*) (*_*) (*_*) (*_*) (*_*) (*_*) (*_*) (*_*) (*_*) (*_*) (*_*) (*_*) (*_*) (*_*)
Claudia auch ich habe die Zeit mit dir sehr genossen und immer wenn ich dich vermisse, schau ich mir unsere speziellen Fotos an 😡 O-|-`
Viele dicke Schmuser und alles Liebe wünscht euch Regina (*_*) (*_*) (*_*)
Claudia schrieb am 10. November 2015 um 7:52:
Hallo meine Lieben,
meine Eindrücke vom Seminar: Ganz einfach nimm 5 Laib Brot und 2 Fische und 5.0000 Menschen werden satt.:top: Umgemünzt heißt es, nimm die Liebe, gib sie weiter und alle werden sie verspüren, denn sie vermehrt sich unaufhörlich. Wichtig ist das Vertrauen darauf, denn nur wer ehrlichen und reinen Herzens Liebe weitergibt wird auch welche empfangen.(*_*)`*_*`
Für mich war es eine neue Erfahrung. Ich bin zwar seit Jahren „Gila erfahren“, doch dieses Seminar war ein besonderes; ich habe meine liebste Petra mitgenommen. Petra ist eine spirituelle Frau, dennoch hatte ich etwas Angst, dass es ihr nicht gefallen könnte. Was machte meine Petra, sie hat gleich 2 weitere Seminare gebucht. Also auch alle, die etwas Respekt vor einem Gila Seminar haben, fast euren Mut zusammen und probiert es einfach. Ihr werdet sehen, ein Gefühl der Liebe und der Freude wird euch von der ersten Stunde an glücklich und zufrieden sein. :respekt: Mit lachendem und strahlenden Gesichtern und Herzen werdet ihr das Seminar verlassen und unbeschwert in den Alltag eintauche; so ist es halt bei mir. Okay, ich gebe es zu, auch ich habe schon 2 weitere Seminare gebucht. :jump::clap::^D Leute ich sag Euch, da gibt es doch glatt welche, die mit mehr heimfahren als sie gekommen sind. Wundert euch nicht wie gesagt, 5 Laib Brot und 2 Fische, so ist es auch mit vielen anderen Dinge; die am Sonntagnachmittag noch dabei waren wissen wie ich es meine. Ich wäre zu gerne dabei gewesen wie Claudia ihre Tasche ausgepackt hat. Johann ist sowieso eine coole Socke, der geht doch gleich mit 5 Indern klettern und wenn hat er noch dabei, richtig, den mit dem lockigen Haar; nein nicht das Christkind, sondern unseren Andreas. :lol::-L:^D
Die "kleine" Petra mit ihrem Lachen verzaubert mich jedes Mal aufs Neue.(*_*) Maria und ich popeln ab und zu eine Runde in unseren Gedanke und machen einen Ausflug mit den Schafen. :dance:
Ach Regina, wenn du wüsstest wie sehr ich die Zeit mit dir genossen habe und wie sehr du mir jetzt schon fehlst. (*_*)`*_*`:sun:
Leute wir sehen uns im Mai 2016 in Schlierbach, ihr wisst, ich hab alle "i.V." angemeldet; eh schon wissen 9 plus 1.:-D:-P
Gottes Segen auf all Euren Wegen
Eure Claudia
Birgit schrieb am 9. November 2015 um 22:19:
Ich sende allen Teilnehmern des Engelseminars in Schlierbach ein liebevolles, mit Herzlichkeit und Geborgenheit gefülltes Hallo aus Tirol...
Ich danke euch aus tiefstem Herzen für die besonderen Momente die ich mit euch teilen durfte.
Der größte Dank gilt natürlich dir Gila und dir Götz, denn ohne euch wäre solch ein Erlebnis nicht möglich.
Natürlich vergesse ich auch nicht, all den Engeln, himmlischen Helfern und meiner ganz großen Liebe 💕, die ich immer im Herzen trage, zu danken...
Dieses Seminar war einfach "a Traum".
Ich freue mich schon sehr, euch alle wiederzusehen und wünsche euch allen, und allen die mich kennen, eine mit Liebe und Licht gefüllte Zeit...
😡 :sun: 😡 :sun: :sun: :sun: `*_*` `*_*` `*_*`
mariella schrieb am 9. November 2015 um 17:38:
Liebe gila, lieber Götz, meine Lieben aus dem Schlierbacher Seminar!

Nach diesen wunderschönen Tagen mit euch - inmitten unserer Engeln - habe ich mir den heutigen Tag frei genommen, um die neuen herrlichen Eindrücke und Empfindungen nachwirken zu lassen.

Jeder Einzelne von euch ist etwas ganz Besonderes und ich bin von Herzen dankbar, dass ich so etwas wunderbares erleben durfte.

Wir alle haben bei Gila so viel gelernt, dürfen Botschafter des Friedens sein und diesen in die Welt hinaustragen. Auch wenn wir nur ein kleiner Teil der gesamten Bevölkerung sind, so können wir durch unsere Erkenntnis zumindest ein bißchen was dazu beitragen Menschen in unserer Nähe glücklich zu machen.

Gila und Götz - ich danke euch! :sun:O-|-`

Ich freu mich auf ein Wiedersehen :dance:
Herzlichst (*_*)
Mariella
Inge schrieb am 9. November 2015 um 13:03:
Engelseminar/Schlierbach

Ich sitze im Büro und halte immer wieder inne, um über das wunderschöne Wochenende nachzudenken. Es hat all meine Vorstellungen übertroffen!!
Es war so überaus energievoll und mit Liebe gefüllt, wie ich es so noch nie erlebt habe.
Auch heute noch empfinde ich große Dankbarkeit und Frieden in mir.

So ein Seminar achtsam, respektvoll und voller Liebe und doch mit milder Strenge zu führen -
Gila, ich verneige mich.
Danke!

Danke auch an die Gruppe. Mir wird warm ums Herz wenn ich dran denke.

Ich freue mich schon aufs nächste Mal.

Alles Liebe
Inge


:chorus:
Andreas schrieb am 8. November 2015 um 18:17:
Hallo ihr Lieben Engel, Liebe Gila, Lieber Götz!

Ich habe diese Tage in Schlierbach mit euch wieder sehr intensiv und berührend erleben dürfen und bedanke mich bei euch für die wunderbaren Momente, so sein zu dürfen, wie man einfach ist und zu erkennen, dass Offenheit mehr Stärke bedeutet als Verletzlichkeit O-|-`O-|-`O-|-`.

Wellnesstage für die Seele O-|-`O-|-` bis zum nächsten Mal :clap:

Vielen Dank an euch für die Kerze :dance: und euer Vertrauene, sie wird mich begleiten und so trage ich euch im Herzen bei mir und wünsche euch auch von (*_*) die Begleitung all eurer Engel im Alltag, voll Liebe, Licht, Energie und guten Schwingungen :flowers:

wir sehen uns :-i
(*_*) herzlichst euer Andreas
Christl NM by Wien schrieb am 8. November 2015 um 17:07:
Liebe Gila, lieber Götz, an all ihr menschlichen Engel!
Das Engelseminar in Schlierbach war wieder Wohlfühl-Oase Puuuuuur :dance:
Viele in der Gruppe kenne ich ja schon seit Jahren und ich hatte gleich das Gefühl, als ob wir uns erst kürzlich gesehen haben. So vertraute Ausstrahlung voll Liebe.(*_*)
Auch unsere 3 Frischlinge wurden sofort in unsere Großfamilie integriert. Wie immer steigerte sich die Engelsenergie von Tag zu Tag und so war es ganz leicht unsere Tränen fließen zu lassen in diesem geschützten Raum. Alle fühlten sich am Sonntag viel leichter (trotzt dem guten, vielen Essen)
Ich danke allen Teilnehmern für Ihre Offenheit für jedes Thema, wobei uns Gila auch den Begriff des Teilens sehr gut vorgestellt hat.
Mögen Euch die Engel weiterhin gut beschützen und uns unterstützen bei unserem Vorhaben
Licht , Liebe und Frieden in unserer Welt zu manifestieren :sun: `*_*` :shakehands:
Bis zum nächsten mal :-i
in Dankbarkeit und Liebe :respekt:
eure Christl aus N.M. by Wien 😡
Martina und Werner schrieb am 7. November 2015 um 15:39:
Liebe Gila, lieber Götz und all ihr lieben Engel aus Leutkirch,

herzlichen Dank an jeden Einzelnen für das wunderbare Seminar.
Die Tage waren wie eine große "Tandkstelle" an der wir Liebe, Achtsamkeit, Verbundenheit,
Freude, Leichtigkeit, Vertrauen, Zuversicht, Mut und so vieles mehr "auftanken" durften.
Liebe Gila, der "Suchtfaktor" bei deinen Seminaren ist riesig - deshalb freuen wir uns
schon auf das nächste Jahr.

Wir wünschen euch allen eine gute Zeit und mögen euch die Erinnerungen und die damit verbundenen Gefühle an das Seminar noch lange durch den Alltag begleiten.

"Freunde sind Engel, die uns wieder auf die Beine helfen,
wenn unsere Flügel vergessen haben, wie man fliegt. "(*_*)O-|-`(*_*)

von Herzen `*_*``*_*`

Martina und Werner
Christiane schrieb am 6. November 2015 um 18:07:
Hallo, ihr lieben Engel aus Leutkirch, liebe Gila, lieber Götz,

ich möchte mich von (*_*) für das wunderschöne Seminar in Leutkirch bedanken.
Danke für die tiefen und berührenden Begegnungen und Gespräche,
Danke für das Wiedersehen und das Kennenlernen liebevoller Menschen,
Danke, dass ich dabei sein durfte.

ich gehe nun gestärkt und erfüllt durch den Winter und freue mich auf ein Wiedersehen.

"Zwei rechts, zwei links... das Leben ist schön..."

In diesem Sinne, alles Liebe Christiane
Claudia schrieb am 4. November 2015 um 10:27:
Liebe Gila, lieber Götz, alle lieben Engel von Leutkirch

mir fehlen einfach die Worte, ich kann nur von tiefsten Herzen euch
allen DANKE, DANKE, DANKE sagen.

Meine Seele hat Flügel bekommen,ich bin so glücklich.

Viele sonnige Grüsse aus der Schweiz. ZWEI LINKS ZWEI RECHTS..........

Claudia
Brigitte schrieb am 2. November 2015 um 17:41:
Ihr lieben Engel

Begegnungen, die Freude bereiten...
Worte, die Mut machen...
Zeichen, die den Weg weisen...
Liebe, die das Herz berührt....
Augenblicke, die verzaubern....
Und noch vieles mehr...

.... Danke, Danke, Danke an Euch alle..... Schön das es euch gibt...

Ein besonderes herzliches Dankeschön auch an Gila und Götz

Liebe Grüsse aus der Schweiz, bis zum Nächstenmal

Brigitte
Petra schrieb am 2. November 2015 um 12:05:
Hallo ihr lieben Engel,

vielen lieben DANK für das einzigartige Wochenende!

Es war wieder eine tolle Erfahrung und ich habe viel Kraft und Energie mitnehmen können,
DANKE!!

(*_*)`*_*`
Schicke euch herzliche Grüße und liebevolle Umarmungen.
O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`
Bea alias Miss Sophie schrieb am 2. November 2015 um 8:26:
Hallo ihr Lieben!
Dear James!
Dear "wild" tiger!
Liebe Gila und Götz!

The same procedure as last year? The same procedure as every year !
Wie jedes Mal ist das “Gila-Seminar” ein Brunnen der Liebe, Zuneigung, Wärme, Freundschaft, Trost, Verständnis und ERKENNTNIS für mich.
D A N K E, dass ich das erleben darf. Ich danke euch ALLEN für die lieben Worte, Umarmungen und stillen Grüße. Es ist wunderschön, dass es euch gibt.

Es grüßt euch herzlich mit einem „Cheerio“!
Miss Sopie
😉
Kirsten Johanna schrieb am 2. November 2015 um 7:37:
T reffpunkt
E ngelseminar
I n
L eutkirch beinhaltet immer wieder
E ndlose
N euerfahrungen


WENN ZWEI KNABEN JEDER EINEN APFEL HABEN
UND SIE DIESE ÄPFEL TAUSCHEN,
HAT AM ENDE AUCH NUR JEDER EINEN.
WENN ABER ZWEI MENSCHEN JE EINEN GEDANKEN
HABEN UND DIESE TAUSCHEN,
HAT AM ENDE JEDER ZWEI GEDANKEN.
(Platon)


Liebe Gila, lieber Götz, liebe Leutkirchengel,

was für ein Seminar - voller Schwingungen, Emotionen, Dankbarkeit, Tränen der Trauer, Tränen des Glücks, Lachtränen, Bauchmuskelkater, unerwarteter Geschenke in welcher Form auch immer und immer wieder interessanterweise das Thema TEILEN... `*_*`

Danke für den immensen Gedankentausch, die Blickkontakte, die Schmuser, die wohltuenden Umarmungen, die allesamt meine Seele berührt haben`*_*`

Eine herzliche Umarmung für jeden
eure KirstenO-|-`
Andreas schrieb am 2. November 2015 um 7:22:
Einen wunderschönen guten Morgen ihr lieben Engel O-|-`

Vielen (*_*) lichen Dank für die gemeinsamen wunderschönen Tage, die ich in Leutkirch mit euch (und den Engeln) verbringen durfte. Man spürt so stark und schön dieses angekommen sein und angenommen zu werden, wie man einfach ist. Das möchte ich auch gerne weitergeben und

TEILEN (*_*)(*_*)(*_*) - Liebe allem voran

Danke für diese vielen wundervollen Geschenke, eure Worte und Umarmungen, die mein Herz berührt und die Seele gestreichelt haben, euer Strahlen :sun:, einfach euer sein :flowers:

Das Revival von "Dinner for one" in der Originalbesetzung - Großartig :clap::clap::clap: und erstmals wohl in der ganzen Geschichte der Story bekam auch endlich mal der Tiger was - yeahhh :danceyel:

An diesem Morgen ist es strahlend blau und ich sende euch einen Sonnenstrahl in eure Herzen, damit ihr leuchtet und strahlt und die Liebe, Kraft und Energie nutzen könnt, die wir auftanken konnten, altes lösen und Platz für neues schaffen...

"Verabschiedet euch in Liebe von euren `B`Wunsch`/B`vorstellungen, lasst sie vielmehr Realität werden indem ihr für sie Platz schafft und sie in eurem Leben anzieht ". Eure Engel werden euch begleiten.

eine wunderbare Zeit für euch, Licht, Liebe, Energie und guten Schwingungen - und einen dicken und (*_*) lichen Schmuuuuuser

euer Andreas :-i
O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`
Kirsten Johanna schrieb am 2. November 2015 um 6:39:
Liebe Edith,

DIE GROSSEN EWIGEN WAHRHEITEN
LASSEN SICH NICHT DURCH MENSCHLICHE WORTE MITTEILEN,
VIELMEHR WÄHLEN SIE DAS SCHWEIGEN
ALS BRÜCKE ZWISCHEN DEN SEELEN
(Khalil Gibran)

Mit einer liebevollen Umarmung

Kirsten `*_*`
Nicole Rupp schrieb am 28. Oktober 2015 um 16:06:
Hallo Ihr Lieben Leutkircher Engel,

ich wünsche Euch eine wundervolle Zeit und viele tolle Inspirationen am Engelseminar.

Bin in Gedanken bei Euch

O-|-` Nicole

PS: Auch wenn es scho a bisserl her ist, meine Zwischenprüfung habe ich gut über- und bestanden 🙂
Nicole Rupp schrieb am 28. Oktober 2015 um 16:06:
Hallo Ihr Lieben Leutkircher Engel,

ich wünsche Euch eine wundervolle Zeit und viele tolle Inspirationen am Engelseminar.

Bin in Gedanken bei Euch

O-|-` Nicole

PS: Auch wenn es scho a bisserl her ist, meine Zwischenprüfung habe ich gut über- und bestanden 🙂
Administrator-Antwort:
Herzlichen Glückwunsch aus Leutkirch, liebe Nicole!

Wir denken hier alle an Dich!

Einen ganz lieben Schmuser
von Deiner Gila!
Michael (Bärli) schrieb am 25. Oktober 2015 um 17:29:
Ein wunderbarer Herbsttag neigt sich heute dem Ende.

Wünsche allen eine schöne Zeit mit viel Licht und Liebe.

`I`Die Natur erneuert sich unaufhörlich,
die Tausende von Tagen, die vergehen,
kehren in neuer Gestalt zurück.
Lerne, die Ewigkeit in jedem Augenblick zu erfassen.
Die Ewigkeit des Augenblicks ist wie ein reiner,
unveränderlicher Edelstein im Herzen der Welt`/I`.

(Spruch der Indianer)

(*_*)liche Grüße

Bärli Michael:bye:
Michael (Bärli) schrieb am 25. Oktober 2015 um 17:29:
Ein wunderbarer Herbsttag neigt sich heute dem Ende.

Wünsche allen eine schöne Zeit mit viel Licht und Liebe.

`I`Die Natur erneuert sich unaufhörlich,
die Tausende von Tagen, die vergehen,
kehren in neuer Gestalt zurück.
Lerne, die Ewigkeit in jedem Augenblick zu erfassen.
Die Ewigkeit des Augenblicks ist wie ein reiner,
unveränderlicher Edelstein im Herzen der Welt`/I`.

(Spruch der Indianer)

(*_*)liche Grüße

Bärli Michael:bye:
Administrator-Antwort:
Ach, Bärli .....!!

Götz ist eben von seinem alten Büro in sein neues gezogen. Beim Umräumen hielt ich plötzlich das 'BÄRLI' in der Hand, welches Du uns als Trost nach Leutkirch geschickt hast, weil Du, Bärli, nicht dabei sein konntest, - und auch Dein Bild, was wir vor dem Bärli stehen hatten!!!

Das heißt, wir haben eben ganz stark an Dich gedacht - und schon schreibst Du eine Deiner wunderbaren indianischen Weisheiten ins Gästebuch ...!

Du siehst - es passt wieder!

DANKE FÜR DEINE SENSITIVITÄT!

Mit einer lieben Umarmung
von Gila und Götz
Susanne aus Bad Ischl schrieb am 17. Oktober 2015 um 17:43:
Liebe Gila!

ein ganz großes und herzliches DANKE, - dass das neue Schweigeseminar auch in Schlierbach stattfinden wird. Ich freu mich riesig :danceyel::danceyel::danceyel:
Wir sehen uns, ich bin schon wieder fleißig am Weitererzählen, kann ja meine Freude über das neue Seminar ohnehin nicht bei mir halten.:dance::jump:
Drück dich!
O-|-`
Ganz liebe Grüße
Susanne:sun:
Petra schrieb am 16. Oktober 2015 um 21:19:
Hallo ihr Lieben,

vielen lieben Dank für dieses Seminar - es war sehr,sehr schön........... ich konnte so viel Kraft tanken.

Ich bin froh und glücklich, dass ich all diese lieben Menschen kennen lernen durfte, und freue mich auf ein Wiedersehen im März. :danceyel::dancered:

Liebevolle Grüße Petra(*_*)`*_*`:dancers:
Susanne und Sandra schrieb am 14. Oktober 2015 um 21:08:
Hallo ihr lieben Sterne vom Freiburger Sternstunden-Seminar

Heute nun sind wie nach 14 Stunden im Auto wieder in Schweden angekommen.
Eine lange Reise...aber der Körperzellen - Song hat für gute Stimmung gesorgt
und eignet sich super gut als Muntermacher 😆

Wir haben unser Zuhause zwar erst im Dunkeln erreicht, aber dafür unter einem fantastisch
klaren Sternenhimmel und so wussten wir, dass ihr Alle uns begleitet habt:-)

Danke euch allen für zahlreiche wunderschöne Sternstunden und ein besonderes Dankeschön
an Gila und natürlich auch an Götz. Ihr seid einfach wunderbar.

Wir freuen uns auf den März...:clap:

Bis dahin euch allen alles Liebe.
Eure Susanne und Sandra:bye:
Bibiana schrieb am 13. Oktober 2015 um 17:04:
Hallo ihr Lieben(*_*)
ich bin dankbar für die Geborgenheit in Eurer Mitte. Es war so schön zu spüren, dass wir alle miteinander verbunden sind. An diese STERNSTUNDEN werde ich noch lange zurückdenken. Ich bin froh, mich jetzt schon auf den März freuen zu dürfen.:clap:
Hoch motiviert gestalte ich jetzt meine Zukunft neu und wunderbar mit der Fülle von Affirmationen, die ich bekommen habe.:olaola: Möge es EUCH ALLEN sehr gut gehen.(*_*)Herzlichst Bibiana
marlies schrieb am 13. Oktober 2015 um 7:15:
ein großes,herzliches und sauglückliches

DANKE

an euch alle.

Es war ein wunderschönes Wochenende,mit euch bezaubernden
Menschen.Ich werde jeden Einzelnen von Euch in meinem Herzen
behalten.(*_*)`*_*`.
Wir sehen uns:sun:

:shakehands:O-|-`:-x;-)
Ute schrieb am 12. Oktober 2015 um 20:08:
Danke auch für dieses (mein zweites!) wunderbare Seminar in Freiburg! Im Gegenzug zum letzten Mal konnte ich mich von Anfang an darauf einlassen und alles von vorn bis hinten genießen:-) Das lag nicht zuletzt an den vielen lieben bekannten und auch neuen Gesichtern, die schon nach ganz kurzer Zeit sehr vertraut wurden!
Die Meditationen waren zauberhaft, die Übungen haben Spaß gemacht und am schönsten finde ich es immer, wenn Gila erzählt! Dann hänge ich an ihren Lippen und kann gar nicht mehr aufhören, ihr zuzuhören :top:

Vielen Dank auch an Götz, der mir sehr wichtige Impulse vermittelt hat!

Ich freue mich auch auf das Wiedersehen im März:-i

Ute
Ulla schrieb am 12. Oktober 2015 um 17:01:
Hallo liebe Freiburger Sternchen `*_*`:-i,
gerade habe ich mir die Fotos angeschaut (Danke Gila!!!), sie sind wunderschön und ich konnte unsere wunderbaren Schwingungen aus den letzten Tagen wieder spüren. Einen dicken Schmuser 😡 an euch alle und danke, danke, danke für alles, was ich in den letzten Tagen mit und durch euch erfahren und erleben durfte - ich fühle mich reich beschenkt.`*_*``*_*``*_*`.

Liebe Gila, auch an dich noch mal ein großes Dankeschön für diese wunderbare Seminar, du zauberst immer wieder eine liebevolle, harmonische Atmosphäre, in der sich jeder wohlfühlt. (*_*):flowers:.

Meine Anmeldung für März schicke ich gleich los und ich freue mich schon riesig auf viele "alte Bekannte" und natürlich auch auf viele neue Gesichter. :clap:

Euch allen eine gute Zeit und viel Licht und Liebe. O-|-`

Bis bald, liebe Grüße
Ulla :-i`*_*`
Jessica schrieb am 12. Oktober 2015 um 15:55:
Hallo Zusammen,
mein 2. Seminar und ich habe mich gefühlt als käme ich nach Hause. Danke Gila, dass du uns das möglich machst. Es war so schön bekannt Gesichter wiederzusehen und auch die jetzt nicht mehr Neulinge in mein Herz zu schließen.Ich danke euch allen für das sehr entspannende und aufschlussreiche Wochenende. O-|-`
Ich habe tolle Menschen kennenlernen dürfen und freue mich drauf, euch im März wiederzusehen.Ich bin auch dankbar für die Gespräche, die ich mit einigen führen durfte und an dieser Stelle auch ein besonderes Dankeschön an Götz.

Hier noch eine kleine Geschichte, die mir gestern am Flughafen passiert ist:
Als ich darauf wartete durch den "Nackscanner" an der Sicherheitsschleuse am Flughafen gehen zu können, legte ich mein Gepäck etc... ( Gürtel, Jacke usw. ) auf Band und ging durch den Scanner. Der Security Mann auf der anderen Seite begrüßte mich mit einem sehr freundlichem Lächeln mit "Hallo Jessica, gehst du einmal zu meiner Kollegin!?" Euch mag es vielleicht schon klar sein, warum er mich beim Namen genannt hat, aber ich hatte keine Ahnung, wieso der meinen Namen wusste. Ich konnte mir es nicht erkläre und schaute immer wieder zurück, um zu schauen,ob er auch die anderen Leute mit Namen anspricht, aber nichts. :gruebel: Naja, lange Rede kurzer Sinn: Nach 2 Stunden habe ich dann bemerkt, dass ich mein Namenschildchen mit dem kleinen Herzchen noch auf meinem T-Shirt kleben hatte. Das brachte mich den ganzen Abend immer wieder zum Schmunzeln. :rolleyes::redface:

Fühlt euch gedrückt.
Gaaaaanz liebe Grüße,
Jessica (*_*)
Jutta schrieb am 12. Oktober 2015 um 15:44:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Sternenstundler,
vielen Dank für die lieben Worte, Umarmungen, sie haben wir wieder ganz viel Kraft gegeben `*_*`(*_*) Es war genau richtig zu diesem Zeitpunkt. Nun schaue ich wieder nach vorne.
Lieben Dank. Ich freue mich auf ein Wiedersehen und werde es einrichten im März zu kommen
Herzliche Grüße aus der Lüneburger Heide. Jutta(*_*)`*_*``*_*``*_*``*_*``*_*``*_*`
Kerstin schrieb am 12. Oktober 2015 um 15:07:
Das muss ich noch weitergeben...
Bei meiner letzten Meditation gestern habe ich in den Federn eines Falken gelegen und mich dort so wohl gefühlt.Ich gehe in letzter Zeit viel joggen und spazieren oder fahre mit dem Rad.
Seit dem ich immer wieder traurig bin und an meinen Sohn denke , beobachte ich, dass ständig ein Falke über mir schwebt.
Immer schaut er herab, als würde er mir etwas sagen wollen.

Als Kind wohnten wir in der Nähe des Schweriner Doms.Dort gab es viele Falken,die in den kleinen Fenstern des Domes ihre Nester hatten.
Eines Morgens saß im Kippfenster unserer Küche ein verletzter Falke.
Ich holte ihn zu mir und gab ihm den Namen Falki.
Ich bettelte meinen Vater ,dass ich ihn behalten darf,bis er wieder gesund ist.
Obwohl mein Vater sonst sehr sparsam war, mir Liebe zu zeigen,baute er liebevoll für Fallki einen Käfig.
Nun hatte ich eine Aufgabe.
Ich umsorgte den Vogel,brachte ihm täglich Futter und meine Liebe.Jeden Tag ging ich nach der Schule Futter besorgen und dann zu Falki.Er kannte mich jetzt und machte ein lautes Zwitschern vor Freude.
Nach einer länger Zeit war er wieder völlig gesund und wir ließen ihn frei.
Ich war damals sehr traurig,aber auch gleichzeitig glücklich.

Ich dachte nie wieder darüber nach,es war lange her.

Nun sah ich mich gestern in den warmen Federn des Falken eingebettet und ich wusste auf einmal,dass es Falki war.

Als ich gerade eben Joggen war, traute ich meinen Augen nicht,Über mir waren 6 Falken und alle schauten auf mich hinab.
Kann es sein, dass es Falkis Nachkommen waren.

So schließt sich der Kreis und alles im Leben hat einen Sinn!!
:sun:
Margrit aus Oldenburg schrieb am 12. Oktober 2015 um 14:18:
Liebe Gila,

Dein Seminar hat mein Herz und meine Seele tief berührt. Ich bin soooo dankbar.
Wenn ich an die wunderbaren Menschen denke, die ich auf dem Seminar kennenlernen durfte, könnte ich vor Freude Luftsprünge machen.::jump::jump::jump:

Gerade habe ich mich zum MUMM-Seminar (März 2016) angemeldet und wünsche mir, dass ich viele vertraute Menschen wiedersehen werde.

Sei ganz liebevoll geknuddelt von
Margrit
Kerstin schrieb am 12. Oktober 2015 um 13:09:
Es bringt nicht viel nur über das zu sprechen
was dich begrenzt,
es dient viel mehr,
wenn du dich davon befreist.


Das war die Karte, die ich beim Seminar gezogen hatte.

Danke Euch Allen ,sowie Gila und Götz, dass ich mich wieder auf dem richtigen Weg befinde!!

:chorus:
Traugott schrieb am 12. Oktober 2015 um 8:29:
Und es wird heller und wärmer von Schweden bis in die Schweiz, denn es sind neue “Laternen“ unterwegs und verströmen ihr weiches, warmes Licht – entzündet in dem Sternenseminar im Gut Schöneworth.
Es sind in der großen Überzahl weibliche “Laternen“, die den Mut haben sich entzünden zu lassen in 4 Tagen voller Wärme, Vertrauen, Lachen und Weinen, Licht und Liebe. Ich, als Mann habe mich unendlich wohl gefühlt in diesem Nest.
Doch wo sind sie, die Männer (:-L, die neugierig genug sind und den Mut haben sich von einer kompetenten, sehr, sehr liebevollen Gila im Kreis einer`B` “saugeilen“`/B` Gruppe, den Unterschied von “künstlichem, grellem, kaltem Licht und den wärmenden Strahlen einer natürlichen Flamme“ erklären zu lassen – `B`und was noch viel wichtiger ist ihn zu fühlen.`/B`
Eine gute Möglichkeit bietet sich am Wochenende vom 04.03. – 06.03.2016 beim MUMM-Seminar im Gut Schöneworth.
Mädels, ich jedenfalls freue mich schon riesig auf das Wiedersehen mit Euch.:clap:
Susanne und Hannah schrieb am 12. Oktober 2015 um 8:00:
Ihr Lieben aus dem Freiburger Seminar,

wir möchten nochmal allen einen dicken Schmuser senden O-|-`O-|-` und sind dankbar zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen zu sein. Ein bisschen "fliegen" wir immer noch und hoffen Euch bald wieder zu sehen.

Gila, Deine Seminare sind einfach unbeschreiblich schön!

Liebe Grüße von Hannah und Susanne

:olaola:
Astrid schrieb am 11. Oktober 2015 um 18:09:
Mit der ganzen Liebe im Herzen die ich in diesem Super inspirierenden Sternenstundenseminar aufgenommen und mitgenommen habe, sitze ich hier und möchte allen Danken für die schönsten Momente in diesem meinem Leben. Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Euch und werde die Zeit bis dahin nutzen ,diese Liebe weiterzugeben: jump:
Ulrike Regula schrieb am 11. Oktober 2015 um 17:48:
Liebe Gila , lieber Götz, liebe Sternstundler,
Was für wundervolle Tage. Ich bin so aufgefüllt mit Energie, Licht und Liebe. Ich fühlte mich von der ersten Minute an getragen von dieser liebevollen Schwingung. Dankeschön dafür und eine dicke Umarmung und:olaola:-i:redface:
Daniela schrieb am 11. Oktober 2015 um 17:05:
Liebe Gila, lieber Götz und all Ihr anderen lieben, lieben herzenswarmen Sterne-Seelen, die Ihr mir so zauber-volle Stunden beschert habt,

Stunden, die mir das Herz so voll haben werden lassen, dass es immer und immer wieder überquoll und der Himmel mir all das, was nicht mehr in mein Herz passte, heute als strahlendes Sonnenlicht mit auf meinen und auch Euren Weg gab.

Auf diesem, meinem, Weg nach hause dachte ich mit einem leisen Schmunzeln: "Dir sind in den letzten Tagen so viele Tränen aus Deinen Augen geflossen..., das sollte "erst mal" reichen." 😉

Es reichte auch - "erst mal" - bis ich zuhause ankam.....

Mein Herzensfreund, der ja bis letzte Woche noch bei mir gewohnt hat, hat mir einen so liebevollen Empfang in meinem Zuhause bereitet, dass "erst mal" umgehend beendet war und meine Tränen voller Dankbarkeit und Liebe sich ihren Weg bahnten.
Sein Liebevollstes war: er hat mir die Möglichkeit gegeben all das, was er mir geben wollte und gegeben hat, allein für mich zu erkunden, in aller Ruhe, in meinem Tempo.

Er lässt mich so sein, wie ich bin - mein Herzensfreund - ich liebe dich.

Zu beschreiben, was ich hier im Einzelnen an liebevollen Gesten vorfand, sprengt den Rahmen dieses Gästebuches.

Wie gesegnet und beschützt bin ich, dass ich von einer Zeit voller Licht und Liebe, die ich EUCH ALLEN verdanke, in die nächste Zeit voller Licht und Liebe schwuppsen darf.

Voller Dankbarkeit denke ich auch an den Menschen, der die "Mutter Erde" auf Lanzarote gelassen hat, an all die anderen Menschen, die sie auf dem "Krabbeltisch" für mich haben liegen lassen, und an meine Engel, die so gut für mich sorgen, dass ich immer dann genau das finde, was ich gerade brauche, Zu meinem Wohle, und dem Wohle anderer.

Dir, lieber Götz, auch hier noch mal: DANKE, dass Du mich auf mein "Für-mich-Sorgen" so nachhaltig ausgerichtet hast. Es ist so, so, so wertvoll für mich!!

All das "gehört" vielleicht nicht in ein Gästebuch, doch mir ist es wichtig. Wir haben so viel Liebe in uns, lasst sie uns doch - weiter - leben.

Ich liebe Euch, und ich liebe Dich, meinen Herzensfreund, der Du so viel Licht in mein Leben bringst, dass meine Stimme stumm wird und meine Seele noch größer und noch weiter wird.....

Und ich danke Euch, dass ich mich zum ersten Mal in meinem Leben "von außen" geborgen fühle, denn ihr habt gemacht, dass ich mich von innen geborgen fühle.

Eine Geborgenheit, die ich von Herzen und aus tiefster Seele weitergebe, an den Menschen, der mir mit das Wichtigste auf der Welt ist.

Wir haben, wie so viele andere, die uns noch nicht begegnet sind, so viel Wärme, so viel Gutes, lasst uns unseren Teil tun, dass es wieder wärmer wird.

Wie wichtig das ist und wie wirkungsvoll selbst kleine Schritte sind, durfte ich mit und an Euch lernen.

Danke Dir, Trautgott, für die "Laterne"

Lasst uns Laternen sein

Gottes Segen sei mit uns allen

in innglichster Verbundenheit

Daniela
Beatrice schrieb am 9. Oktober 2015 um 18:08:
Liebe Gila, :-i:-i:-i

Hab jetzt mal wieder auf eurer wunderbaren Homepage geschmökert

und da hab ich nun ein wunderbares Foto von mir und Ernestine endeckt :shakehands:

ich empfinde momentan so eine Freude . 1. weil ein Foto von mir auf deiner Homepage ist mit lieben Worten und 2. weil es mit Ernstine ist :clap::clap::clap:
Dies war so eine schönes Wochenende und jetzt beim Bilder durchsehen - ist auch das wunderbare Gefühl von diesen Wochenende wieder gekommen.

Vielen Lieben Dank! :laola:

Alles Liebe
Beatrice
Susanne aus Bad Ischl schrieb am 30. September 2015 um 18:31:
Liebe Gila!

Oh, ein neues Schweigeseminar, wie schön:clap:

Ich wünsch mir, dass ein solches Seminar auch in Schlierbach stattfindet und hab diesen Wunsch meinen Engeln anvertraut :redface: mal sehen, ob die mit deinen Engeln da ein wenig zusammenarbeiten

Ich würde auch wieder fleißig die Werbetrommel rühren, versprochen
:dancinggirl:

ganz liebe Grüße und seid mir liebevollst umarmt!! O-|-`
susanne :sun:
Rüdiger und Petra schrieb am 23. September 2015 um 18:56:
Hallo ihr Lieben,

im Alltag angekommen, denken wir oft an das sehr schöne Seminar, tolle Menschen,eine wundervolle Energie und so viel LIEBE. (*_*)`*_*`:sun:

Wir möchten noch einmal DANKE sagen, für die schöne Zeit.:-i

Von (*_*)Rüdiger und Petra:-x :bye:
Christl schrieb am 23. September 2015 um 8:36:
Menschlichkeit (*_*)
wie Uschi im Beitrag 4747 geschrieben hat, könnten wir unsere Energien in Menschlichkeit konzentrieren :sun:
ich habe einen Song "Teilen" von Howard Carpendale aus dem Jahr 2013 gefunden und möchte ihn gerne mit euch teilen: :clap:

Keiner weiss wie es kommt - Keiner weiss wie es geht
Doch wenn wir Teilen - Können wir verstehen

Und was ist richtig - Und was ist es nicht
Nur wenn wir teilen - Kommt eine andere Sicht

Willst Du mit mir lachen - Willst Du mit mir weinen
Sag was Du brauchst - Um glücklich zu sein
Es wird für alle mehr geben - Schwer wird zu leicht
Wenn wir teilen

Willst Du mit mir schweigen - willst Du mit mir schrein
Ich weiss wie es sich anfühlt - Alleine zu sein
Wir können alles vergeben - Jeden Fehler verzeihen
Wenn wir teilen

Wir können alles vergeben - Wenn wir teilen

Ich will alles geben - Alles was ich hab
Ich will es Dir zeigen - Hören was Du dazu sagst

Komm auf meinen Grund - Lass uns darauf bauen
Denn Alles ist Nichts - Wenn wir uns nicht trauen

Willst Du mit mir lachen...

Warum jeder für sich - Warum nicht zusammen
Wir können so viel erreichen - Was man alleine nicht kann

Willst Du mit mir lachen...

Wir können alles vergeben - Wenn wir teilen

Licht und Liebe Euch ALLEN
Christl aus NM bei Wien
Conny schrieb am 22. September 2015 um 20:59:
Hallo liebe MUMMser, liebe Gila, lieber Götz

ich denke so oft an mein erstes Engel-Seminar 2008 in Leutkirch. Damals hat mich alles überwältigt, weil ich nicht glauben konnte, dass es so viel Liebe unter uns Menschen gibt.
Heute, nach meinem insgesamt 9. Seminar bin ich wie beim ersten Seminar, total beeindruckt, wie schnell und einfach die Menschen Liebe erfahren und weitergeben.
Dieses Seminar war in vielerlei Hinsicht ein großes Geschenk für mich: einmal weil ich trotz der Entfernung und der privaten Veränderungen wieder dabei sein durfte(vielen herzlichen Dank an Brigitta:-)) und auch deshalb, weil ich zum wiederholten Male die Liebe meiner Mitmenschen hautnah spüren durfte 🙂

Ganz im Vertrauen, durfte ich auch auf der Heimfahrt erleben, was Gottvertrauen heißt. 🙂
Sonja hat mich direkt nach München mitgenommen und so konnte ich meinen Fernbus umbuchen und war schon um Mitternacht wieder in Berlin. Danke vielmals.:clap:(*_*):respekt:

Licht und Liebe für ALLE

Eure Conny aus Berlin
Tanja schrieb am 22. September 2015 um 16:28:
Ein `*_*`(*_*) liches Hallo an Gila und Götz sowie an alle MUMMser 🙂

Ich kam voller Freude an das Seminar und wusste nicht genau was mich erwartet aber es war ein Highlight in meinem Leben aus verschiedenen Gründen:

Ich durfte Gila kennenlernen, die einem gleich so liebevoll umarmt und man den Eindruck bekommt, sie schon lange zu kennen, wahrscheinlich wegen der vielen Bücher, die ich bereits von ihr gelesen hatte :clap: und dann IHR alle, dich mich umgehauen haben, mit ihren Geschichten und ihrer liebevollen und offenen Art (*_*)!

Den tollen Geschichten, die Gila aus ihrem Leben erzählte, habe ich besonders gerne gelauscht!

Dann natürlich, dass wir so viel gelacht haben - mich hat immer die Art wie Gila und Götz miteinander umgehen so sehr amüsiert und man merkt einfach, wie toll ihr zusammen harmoniert :respekt:

Wunderschön fand ich das Segnungsritual für unser kleinstes MUMMserchen der strahlenden werdenden Eltern Silvia Thorsten :sun::sun::sun::

Und natürlich der Kreis mit den lieben Worten, die wir erhalten haben und geben durfte - das war Balsam für die Seele und hat mir unendlich gut getan (*_*)`*_*` DANKE DANKE DANKE!

Ich behalte all die Liebe, das Licht und die wunderschönen Erinnerungen in meinem Herzen und wünsche euch allen, dass euch nur gute Gedanken in den Sinn kommen und euer Leben leuchten soll!

Alles Liebe und eine herzliche Umarmung an alle
:laola::olaola:

Eure Tanja
Jeannette schrieb am 22. September 2015 um 16:03:
Hallo zusammen

Die Fotos anschauen 🙂
Engelmusik hören (Danke für den Anhang Im Mail) :jump:
an Euch Denken O-|-`
mit dem Herzen in Leutkirch sein ( *_*)
die Schwingungen spüren :laola

Danke an ALLE :flowers:

Auf ein Wiedersehen :byebye:

Wir kriegen das hin...
Sybille und Manfred schrieb am 22. September 2015 um 12:48:
Hallo, Ihr lieben zwei Engel und Gefolge! :olaola:

nach unseren vielen Seminaren haben wir nicht angenommen, dass es uns nochmal so erwischen kann. Die vielen Emotionen, neuen Erkenntnisse und Erlebnisse mit Euch allen haben uns so beeindruckt, dass wir am Montag für uns ein "Nachseminar" abhielten! O-|-`

Euch allen ein liebevolles Danke, viele dicke Schmuser und gute Affirmationserfolge. :clap: :clap:

Ach ja, wir haben das Schweigeseminar im Juli 2016 schon gebucht - das sagt doch alles!!! oder??

Alles Liebe und Gute bis zum nächsten mal. (*_*) :chorus:

Eure Oldies Sybille und Manfred
Birgit Teitge schrieb am 22. September 2015 um 12:30:
Hallo Ihr Alle:-i
Ich kann mich den anderen nur anschließen. Ich bin immer noch voller Energie, habe eine lange Affirmationsliste geschrieben 💡 habe wieder mit Joggen begonnen, zu dem mir seit Monaten die Kraft fehlte.Auch das Arbeiten ging fast alleine.

DANKE an Alle, liebe Grüße und hoffentlich bis bald(*_*)
Brigitta schrieb am 22. September 2015 um 9:31:
Liebe Gila, lieber Götz und
liebe einzigartige MUMMser

Ich bin noch do überwältigt von all den Eindrücken, Erkenntnissen, der Energie,
dem Licht und der Liebe die mich tief berührt haben. Das macht überwältigend
sprachlos. O-|-`O-|-`O-|-`:-x:-x:-x`*_*``*_*``*_*`

Fränzi und ich sind wie die Engel nach Hause geflogen, getragen von der
Liebesenergie und unseren Schutzengeln.

:clap::clap::clap:

Ich möchte allen von `*_*` Danke, Danke, Danke sagen für die Gespräche,
Umarmungen und den liebevollen Worten in unserer Abschiedsrunde am
Sonntag, es war emotionell, etwas tränig und so ergreifend schön, Danke
`*_*`

Ich wünsche allen MUMMser eine wunderbare Zeit getragen von Verständnis
dem Licht und der Liebe und wünsche euch Alle bald einmal wieder zu umarmen
natürlich bei Gila, denn es war Spitze!
:jump:

:laola:
Uschi schrieb am 22. September 2015 um 8:19:
Liebe Gila, lieber Götz, liebe Mummler,

mein Herz ist immer noch am überlaufen vor lauter Wärme und schöner Gefühle. (*_*) Ein ganz, ganz liebes danke an alle, es war ein wahnsinns Wochenende.

Mein Plan sieht so aus, dass ich im Februar 2016 wieder nach Leutkirch kommen werde. Bis dahin muß meine "Gila-Nahrung" reichen. :clap:

Bis dahin viel Liebe und Licht für alle.
Eure Uschi:byebye:
Kirsten Johanna schrieb am 22. September 2015 um 8:04:
DAS AUGE IST DER SPIEGEL DER SEELE,

ABER DAS OHR IST DAS TOR ZUR SEELE.
aus Indien)

...und genau das durften wir erkennen :respekt:
...doch nicht nur das, sondern noch viel mehr:

DANKEN IST DAS ATMEN DER SEELE
(N.N.)

Meine Seele atmet...
Danke für sämtliche Umarmungen, Blickkontakte, Gespräche sowie die herzhaften Lacher...
mit einem dicken Schmuser

Kirsten :dancers:
Sonja schrieb am 22. September 2015 um 7:17:
Ich bin als Frischling gekommen
und bin mit einer großen Familie gegangen `*_*`

Liebe Gila,
lieber Götz,
liebe Familie,

ich wusste es wird schön, aber kein Wort vermag zu beschreiben wie wundervoll es war.
Ihr alle habt mein Herz verzaubert :respekt:

Gila hat im Newsletter geschrieben:

"Was sich liebt, das sieht sich wieder!"

und das wünsche ich mir von Herzen.

Fühlt euch alle ganz fest geknuddelt O-|-`
Hab euch lieb (*_*)`*_*`(*_*)`*_*`(*_*)`*_*`(*_*)
und bis gaaaaaanz bald

Eure Sonja
Simone schrieb am 21. September 2015 um 15:41:
Liebe Gila ,
Lieber Götz , Liebe Seminar-Friends ,

singen ,lachen ,tanzen war nur wenig von den vielen schönen Sachen die wir auf dem Seminar gelernt haben . dancers:

ich kann gar nicht genug Danke sagen . So viel positive Energie , Licht und Liebe einfach nur
SUPER

DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE :flowers:

Unser Leben hat sich so positiv verändert und ist so harmonisch geworden ohne Euch wäre das nicht so O-|-`

ich hab Euch so lieb gewonnen . Ihr seid die besten
`*_*` I LOVE YOU GUYS (*_*)
und auch ein (*_*) Dank an Eure Büromädels :olaola:
Inchy + Dominik schrieb am 21. September 2015 um 14:06:
Liebe Gila,:-)
lieber Götz, 🙂

ein unvergessliches Seminar ging viel zu schnell zu Ende.

Wir lernten wieder viele liebe Menschen kennen, ohne die dieses Seminar nicht zu dem geworden wäre, was es war, eine Zeit voller Licht und Liebe, die noch lange in uns Nachwirken wird.(*_*)(*_*)

`B``/B`Ein Highlight, das wir wieder erleben durften, war die Segnung von Sylvia und ihrem Baby.

Die Seele war wirklich im Urlaub.

Und nächstes Jahr geht sie wieder in Urlaub und zwar nach Bischofsgrün :clap::jump::sun:

Die größte Überraschung erlebten wir schon am Freitag :clap::jump:, als Rüdiger uns in der Empfangshalle über den Weg lief; vor allen Dingen Dominik strahlte über das ganze Gesicht; hatte er die Tage davor noch gesagt, "ach, wäre das super, wenn Petra und Rüdiger dabei wären" ..... ja, da hat er wohl richtig gewünscht. :clap::clap:

Liebe Gila, lieber Götz leider konnten wir uns nicht mehr persönlich von Euch verabschieden und uns ausgiebig bedanken.
Das machen wir hiermit .... DANKE, DANKE, DANKE, DANKE (*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)

Eine virtuelle Umarmung und ein dicker Schmuser muss jetzt reichen bis zu unserem Wiedersehen
O-|-`O-|-`:-x:-x:flowers::flowers:(*_*)(*_*)

Einen ganz ganz lieben Dank auch an unsere wundervolle Gruppe und unser "TOLLES ELTERNPAAR Thorsten und Sylvia und ganz VIEL GLÜCK EUCH BEIDEN"`B``/B`
Veronika, Markus, Romina schrieb am 21. September 2015 um 13:05:
Voller Licht und Liebe, :sun:
um viele Erfahrungen reicher, sind wir heute nach einem wunderschönen Seminar, wieder im Alltag angekommen.
Dank unseren neuen Erkenntnissen und der Auffrischung unseres alten Wissens,
sind wir hoch :olaola: motiviert und voller Tatendrang unsere Affis zu schreiben
und "Worthygiene" :dancered: zu betreiben.

Wir sind dankbar, dass Gila und Götz, sowie Ihr alle Mumm-ler aus Leutkirch, dieses Wochenende zu dem gemacht habt, was es war. (*_*)(*_*)(*_*) .

In dankbarer Liebe mit einem Morphogenetischen Umarmer - spürt ihrs schon??? O-|-`

"Vorstellung schafft Wirklichkeit...."
freuen wir uns auf ein Wiedersehen.

Veronika :-i , Markus :jump: und Romina :dancinggirl:
Andrea D. schrieb am 21. September 2015 um 12:13:
Hallo liebe MUMM'ler aus Leutkirch. Es war ein sooo tolles Wochenende mit Euch allen.
:laola:
Danke nochmals an unsere beiden 'Oberengel' (ich muss immer grinsen wenn ich an die beiden Engelsfiguren denke) Ihr macht das wirklich ganz ganz super. :flowers:

Euch allen wünsche ich von Herzen , daß es Euch ebenso gut geht wie mir heute. :jump:

Ich freu mich auf eine Wiederholung - irgendwann - irgendwo.

Fühlt Euch liebevoll umarmt :O-|-`
Herzlichst Andrea (*_*)

:olaola:
Mathilde Zegledi schrieb am 21. September 2015 um 6:18:
Guten Morgen Ihr Beide,

wachset mit Freude im Namen des Herrn sollt Ihr immer größer werden, das ist der Text, den Clara für ihre Freundin mitgenommen hat und Insider wissen wie er gemeint ist.

Ich herzlichst umarmte und geliebte Gila und ganz lieber Götz,

ich habe aus einem tiefen Tal des Selbstzweifels wieder einen Weg zur Lebensfreude gefunden.O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-` da habt Ihr Euch ganz viele Schmuser verdient.

Vielen vielen herzlichen Dank`*_*``*_*``*_*``*_*``*_*``*_*`(*_*)

Und die Lebensfreude wächst jetzt von Tag zu Tag an dafür bin ich sooooooooooooo dankbar.:dance::dance::dance::dance::dance::dance::dance:

Und Tanzen wird ein Teil davon.

Ich wünsche Euch beiden noch ganz viel Lust ganz viel von Eurer Energie und Liebe an viele Menschlein wie mich weiterzugeben.

:sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::

Mein nächster Auftanktermin sind die Sterne am Himmel und ich freue mich schon jetzt sehr daruf.:dancinggirl::dancinggirl::dancinggirl::dancinggirl::dancinggirl::dancinggirl::dancinggirl:

An alle die dabei waren ihr ward echt spitze und ich wünsche Euch allen soviel Energie und Liebe zu euch selbst wie ich gerade in mir fühle. lasst es Euch einfach gutgehen

Ich umarme Euch alle (gestern war ich zu nahe am Wasserfall)

In Dankbarkeit

Mathilde:olaola::olaola::olaola::olaola::olaola::olaola::olaola:

alles sieben mal weil für mich die 7 Anfang und Ende bedeutenO-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`O-|-`
Karin schrieb am 18. September 2015 um 10:52:
Liebe Gila, lieber Götz, lieber Seminarteilnehmer vom MuMM in Simonskall,

Ja, es war Mumm und das auf der ganzen Ebene. :dance:
Ich hatte mir ja einen Tag mehr MuMM gewünscht und was geschah?
Die ganze Woche noch Mumm, so dass ich es bis jetzt nicht geschafft habe, ins Gästebuch zu schreiben. Jetzt aber!
Es war einfach nur genial: all die lieben Menschen, all die neuen Erlebnisse und Erfahrungen, all die Auffrischungen…
Ganz zu schweigen von der wunderschönen Stimmung, die auch hier wieder überall zu spüren war!
Und jetzt der Knaller: am Dienstag kam eine erste Resonanz auf meine Affirmation.
Das hatte ich bisher auch noch nicht: Samstag Affi und Dienstag schon ein erstes Resultat.
Wow, das hat mich sehr beeindruckt :top:, denn so schnell ging es bisher nicht.
Sich das Optimale mit viel Gefühl im Bauch wünschen, klappt wunderbar!

Ich drücke euch alle und freue mich schon jetzt auf das nächste Seminar mit 4 Tagen 😉

Gila und Götz: nochmals meinen herzlichsten Dank für all die schönen Dinge, die ich mit euch in 10 Jahren erleben und erfahren durfte.
Ihr seid göttliche Glückskinder und glückliche Gotteskinder und gebt genau das an ganz viele Menschen weiter!

Ich bin happy :dancered: und sende euch allen ganz viele :-x:-x:-x

Karin
Gisela schrieb am 17. September 2015 um 13:51:
Liebe Gila! Liebe Teilnehmer!
Ein riesengroßes Dankeschön für das wundervolle MuMM-Seminar! Für mich war es die beste Mischung aus Meditationen, Workshops, "Licht und Liebetanken", Musik, Gute-Nacht-Geschichten, Tanz ;-), usw.
Die liebevollen Schwingungen und die Fröhlichkeit haben mir sehr gut getan und wirken weiter in mir.
Ich freue mich schon sehr auf ein Wiedersehen in 2016!

Gisela
Yvonne schrieb am 15. September 2015 um 8:43:
Danke, für die wunderschönen Bilder, danke für die wunderschönen Tage und liebe Gila, danke, für Deine unglaubliche Wärme!

Alles Liebe für Dich und Götz, seid umarmt,



Yvonne
Barbara Tucher schrieb am 14. September 2015 um 20:49:
Hallo Gila-Götz und ihr lieben Licht und Liebe Empfänger aus Simonskall!
Einen ganz lieben , strahlenden Gruß aus unserer wunderschönen Eifel. Obwohl ihr alle soviel
Energien mit nach HAUSE genommen habt, kommt wieder, Gila füllt alles im nächsten Jahr auf.
Bitte vergessst nicht mit diesem Licht das Dunkle in unserer Welt zu vertreiben! WIR SCHAFFEN DAS! Liebe Uschi aus Gemsbach , dein Eintrag hat mir gut gefallen und mir Mut gemacht , meine
Simonskaller nochmals daran zu erinnern.
Dir liebe Gila danke ich wirklich von ganzem Herzen für unser wunderschönes Lied, DANKE
Ich umarme Euch alle in Liebe eure Barbara
Marina schrieb am 14. September 2015 um 13:45:
Liebe Gila,
All ihr lieben Teilnehmer,
Roland und ich sind noch komplett im Hürtgenwald. Keiner von uns kann sich auf seine Arbeit konzentrieren 🙂
Es hat uns beiden so unwahrscheinlich gut getan.
Ich bin so froh und stolz, dass wir das Seminar zusammen erlebt haben.
Jetzt können wir uns gegenseitig austauschen, unterstützen und helfen.
Wir sind euch allen so unglaublich dankbar. Danke, Danke, Danke von ganzem Herzen!!! (*_*)(*_*)
Ich glaube sehr, dass wir uns im März wiedersehen!
Marina und Roland
Gabi Jankowski schrieb am 14. September 2015 um 13:04:
Hallo Gila,
habe den ersten Arbeitstag schon hinter mir aber in Wiklichkeit bin ich immer noch in Simonskall.Die Energie und Kraft die ich mitnehmen durfte wirkt auch noch.Ich höre noch die Stimmen und ich fühle noch die ganzen Umarmungen,einfach herrlich.Habe mir gerade noch das Lied angehört und ich bekam sofort Gänsehaut.Wir sehen uns im Juni,die Anmeldung ist schon raus.
LG Gabi:sun:
Kerstin schrieb am 11. September 2015 um 19:49:
Ha llo Ihr Lieben,
mit etwas Verspätung möchte ich mich auch noch einmal bei Euch allen für dieses wunderschöne Seelen-Kraft-Seminar bedanken. Es hat sooooo gut getan und wirkt immer noch nach. Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder.
Liebe Gila, auch dir noch einmal ganz ganz lieben Dank für dieses wunderbare Wochenende.
Bis zum nächsten Seminar:-i
Uschi schrieb am 11. September 2015 um 8:12:
Hallo Ihr Lieben !


Heute komme ich mit einer Bitte an Euch über diese Seite.
Mich beschäftigt die Flüchtungswanderung - die Gründe weshalb Menschen ihre Heimat verlassen.
Wieviel Leid sie auf sich nehmen, wieviel Strapazen Sie auf sich nehmen. Sie erfahren Hass und
Ablehnung - außer dem weiten, langen und harten Weg und alles was damit verbunden ist.


Meine Bitte ist es - `B``/B`laßt uns für diese Menschen beten.
`I``/I`Laßt uns für den Frieden in der Welt beten.


Fühlt Euch alle umarmt
Eure Uschi
Waltraud Stadler schrieb am 9. September 2015 um 20:41:
Liebe Gila,
im Alltag angekommen, möchte ich auch dir eine Rückmeldung geben. Ich habe große Hochachtung vor dir und deinem Leben. Was hast du alles geschafft, wieviel Kraft, Liebe und Ideen hast du entwickelt und verschenkt. Ich bewundere dich und habe dich in mein Herz geschlossen. Wenn ich an unseren Kurs denke, wird mir warm ums Herz und ich lächle.
Danke für alles!
Dir und deiner Familie alles Liebe und Gute und Gottes Segen auf all´ euren Wegen. Licht und Liebe,
herzlich
deine Waltraud
:chorus:`*_*`O-|-`
Kirsten Johanna schrieb am 9. September 2015 um 13:34:
DAS SCHÖNSTE GESCHENK,
DAS MAN EINEM ANDEREN MENSCHEN MACHEN KANN,
IST AUFRICHTIGE ZUWENDUNG.

(Verfasser mir unbekannt)


Danke dafür!!!!!!!

O-|-` Kirsten
Sabrina Schweizer schrieb am 7. September 2015 um 13:57:
Hallo ihr lieben ich hoffe es geht euch gut. Ich bin gerade am Bücher lesen und mache viele erfahrungen. Bis bald herzliche grüsse aus Heimberg

Eure Sabrina
Doris und Egon schrieb am 7. September 2015 um 9:16:
Liebe Gila,
Habe gerade das wunderschöne Foto von Kathrin u. Angelika gesehen,

ja sooooooo schööööö...n war unser Seelenkraftseminar in Netphen( Sauerland) , wir haben sooo..

viel Kraft auftanken können mit soooo.. viel lieben Seelen, soooo.. viel Weichheit,soooo.. viel Liebe

In einem soooo... wunderschönen Ort, Hotel mitten in der Natur, einfach schööööön!

Unser aller dank, dir liebe Gila,sooooo froh und dankbar dir begegnet zu sein, du bist einfach toll, u

wünsche einem jeden der in dieses Gästebuch reinschaut, ein Seminar bei Gila zu machen, der schööönste Seelenurlaub, den man sich vorstellen kann!

:laola:

Bis bald in Licht und Liebe

Doris
Norbert Kirchhoff schrieb am 4. September 2015 um 14:47:
Danke Gila, danke Euch allen für die kraftvolle Energie an der Lahnquelle in dieser tollen Gruppe - die erste Arbeitswoche "danach" ist nun herum und ich bin quasi durch die Therapien "durchgeschwebt":sun:
Danke auch Elli und Astrid dass auch ihr gesund zu Hause angekommen seid!!!
Doris linkweiler schrieb am 3. September 2015 um 15:13:
Liebe Caroline,

Vielen,vielen Dank für deinen wunderbaren.bereichernden Eintrag im Gästebuch.

Ein dicken Schmuser Auch an unseren Lehrmeister" Niclas ".

Dir liebe Caroline, viel Licht und Liebe auf deinem Weg des Herzens:flowers:

Liebe Grüsse aus Belgien

Doris und Egon
Dieter schrieb am 3. September 2015 um 12:55:
Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für die herrlichen Momente und die gewaltigen Emotionen welche ich mit Euch zusammen erleben durfte.

Die Bilder sprechen Bände ! ! !

DANKE für die herzliche Aufnahme ! ! !
DANKE für die Offenheit ! ! !
DANKE für die guten Gespräche ! ! !

JA - ich freue mich auf ein Wiedersehen ! ! ! ! !

In großer Dankbarkeit und viele Grüße aus meinem Herzen

Dieter
Marina schrieb am 2. September 2015 um 17:57:
Liebe Gila,liebe Teilnehmer des Seelen-Kraft-Seminars in Netphen.Vielen Dank für dieses liebevolle,emotionale,wunderbare Seminar.Ich habe mich so aufgehoben und angenommen gefühlt und habe so viel Kraft und Energie bekommen!:-)Ich umarme euch alle und freue mich auf ein baldiges,nächstes Seminar und vielleicht auf ein Wiedersehen!`*_*`:-x
Caroline (Mama von Niclas) schrieb am 2. September 2015 um 10:39:
Liebe Seelen-Kraft - Seelen,

auch wenn ich nicht persönlich an Euren Seminar teilgenommen habe, trotz alle dem wurde meine Seele tief berührt und etwas ganz wichtiges ist mir klar geworden.

Ich war 19 Jahre jung als Niclas durch mich das Licht der Welt erblickte und es ist für mich das schönste, was mir in meinem Leben ermöglicht wurde.
Lasse ich nun die 17 Jahre...naja fast 18 Jahre, wenn wir die gemeinsame Zeit des Reifens im Bauch mit betrachten.... an mir vorbeiziehen, darf ich ganz ehrlich sagen WIR haben vieles intuitiv gemeistert. Niclas und ich haben uns oftmals ohne Worte verstanden und eng durch das Band des Herzens verbunden.

Sein Taufspruch begegnete mir auf meinem Engelseminar

"Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen"

Als mir vor vielen vielen Monaten ein Text von Jeanne Ruland in die Hände flatterte, bekam mein TUN einen erfüllenden Sinn und meine mich begleitenden Zweifel wurden ruhiger.
Gerne möchte ich Euch an diesen Text teilhaben lassen, er spricht für sich.

Eltern sind Engel in Ausbildung

Eltern werden und sein ist ein göttlicher Auftrag.
Eltern sind Engel in Ausbildung. Die Silbe „EL“, die bei Engel hinten und bei Eltern vorne steht, bedeutet „ TTESLICHT“.
Während Engel die im Gotteslicht Lebenden sind, sind Eltern Menschen, die durch die Geburt eines Kindes in ihrem Mitgefühl, ihrer Liebesfähigkeit und ihrer Kraft erweitert und herausgefordert werden.

Eltern wachsen mit ihren Kindern und durch das Band der Liebe, das Kinder und Eltern verbindet.
Khalil Gibran sagt in seinem Text „Über die Kinder“, dass unsere Kinder nicht unsere Kinder sind, sondern Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selbst.
Sie kommen durch uns, aber nicht von uns, denn sie werden von einer höheren Quelle gesandt.
Obwohl sie mit uns sind, gehören sie uns nicht. Wir dürfen ihnen Liebe geben, aber nicht unsere Gedanken, denn sie haben ihre eigenen Gedanken.

Kinder werden von einer höheren Quelle gesandt

Ihre Seele wohnt im Haus von morgen, das wir nicht besuchen können, noch nicht einmal in unseren Träumen.
Wenn sich ein Kind zu uns auf dem Weg macht, so wird es von uns empfangen. Gott segnet es mit dem ersten Atemzug.
Wenn ein Kind nach der Geburt atmet, so kann es keine Macht der Welt in dieses Leben rufen. Dieser erste Atemzug nach der Geburt ist das Zeichen, dass ein Kind von einer höheren Kraft in das Leben berufen ist und seinen eigenen Platz im Kreise der jetzt lebenden Menschen hat.
Es ist ein Geschenk, das zu uns gesandt wird. Es ist wichtig, die Größe und die Kraft einer Seele anzuerkennen und zu respektieren, gerade wenn es aus einem kleinen Körper strahlt.
Es ist wichtig zu begreifen, dass das Herz des Kindes ihm gehört und dass es lieben kann, wen es lieben möchte.
Wenn wir unsere Kinder in ihrem Glauben und ihrer Bestimmung unterstützen, ihnen die Engel nahe bringen und ihnen zuhören, wenn sie uns von ihren geistigen Begleitern erzählen, so stärken wir ihre eigene innere Anbindung an die Quelle und diese wird sie, unabhängig von äußeren Umständen, ein Leben lang tragen.

Engel senden ihre Antwort auf vielen Wegen

Auch wir können, wenn wir nicht weiter wissen, unsere Engel fragen, was wir tun können um die Liebe zu stärken und zum Leuchten zu bringen.
Die Engel senden uns ihre Antwort auf vielen Wegen, wenn wir uns ihnen öffnen. Die geistigen Kräfte mit in den Familienalltag hinein zu nehmen, ist eine wunderbare Erweiterung für alle Mitglieder.
Wir als Eltern können positiv lenken und leiten, indem wir unsere Kinder bestärken und ihnen auch Rückmeldung geben, was uns positiv aufgefallen ist.
Wenn wir oder unsere Kinder Fehler machen, so ist dies eine Gelegenheit korrigierend einzulenken. Fehler brauchen Korrekturen und keine Strafen.
Die Rückmeldungen der Kinder sind für uns nicht minder bereichernd. So kann eine Familie leben, atmen und von der Quelle genährt und erfüllt werden.
Das Vertrauen, die Zuversicht und die Kraft wachsen in einem liebevollen Familienband, das Einfluss auf das gesamte Erdenleben eines Menschen hat und ihm hilft, seinen Seelenplan auf beste Weise zu entfalten.
Wenn Kinder fühlen, dass sie willkommen sind, geliebt und respektiert werden, so brauchen sie darum niemals zu ringen.

Niclas ist mein kleiner großer Lehrmeister....mich hat er sehr sehr viel gelehrt....und auch die vielen mir anvertrauten Kinder.

Sie alle haben mich gelehrt die Kinder - Seelen zu verstehen und mit ihnen zu kommunizieren. Das ist ein sehr großes Geschenk, welches ich erhalten durfte.
Nun spüre ich, dass meine Ausbildungszeit sich dem Ende neigt....

es wartet die BERUF -UNGS - ZEIT....

Mein

(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*) kommuniziert mit mir und es wird immer deutlicher und klarer, dass nun

MEIN WEG DES HERZENS beginnt.

Dazu gehört auch, dass ich Niclas auf eine gewisse Art & Weise los lassen darf.
Eurer Seminar hat mir die Kraft und den Mut gegeben und vor allem die Gewissheit und die Zuversicht, dass er bereit ist

SEINEN WEG ZU GEHEN!!!!!

Noch ist es nicht einfach für mich, auch ich habe noch ein bißchen Lehrzeit vor mir.... und wenn es stimmig ist, werden sich unsere Wege offenbaren und wir können sie gehen.

In unseren Herzen sind wir immer verbunden.

Ich möchte mit den Worten von Phil Bosman danken

DAS GLÜCK EINES KINDES BEGINNT IM HERZEN DER MUTTER.

NAMASTÉ

Eure Caroline


(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)(*_*)

:flowers::flowers::flowers::flowers::flowers::flowers::flowers::flowers::flowers::flowers::flowers::flowers:
Elli schrieb am 1. September 2015 um 19:34:
Hallo Ihr Lieben
wir waren sehr froh einige Schutzengel an Bord zu haben ,denn auf der Autobahn hätte es uns fast erwischt....
Aber es sollte so sein das wir wohlbehalten nach Hause kommen.DANKE an alle Engel!

Ich habe das Gefühl etwas sehr besonderes erlebt zu haben und denke gern an diese aussergewöhnlichen Tage zurück.
Mein Herz ist größer geworden und es passt noch mehr hinein.
Ich finde Euch alle echt klasse , jeder auf seine Art , und denkt dran "was sich liebt sieht sich wieder"

Liebste Grüße von Elli
Susanne schrieb am 1. September 2015 um 16:53:
Liebe Gila,
vielen Dank für die wunderbaren Tage beim Seelenkraft-Seminar.
Danke auch an alle Teilnehmer für die Vertrautheit und Wärme in der Gruppe.
Es war ein unvergessliches Erlebnis, dass noch lange in Herz, Seele und Geist
nachwirkt.
Ganz liebe Grüße
Susanne:sun:
Christa schrieb am 1. September 2015 um 11:23:
Liebe Gila,

in Deinem wundervollen Seminar durfte ich erfahren, was es bedeutet "Ich spüre es bis in die Tiefe meiner Seele". Diese Tiefe, die eine Ruhe und Gelassenheit mit sich bringt, hat mir sehr gut getan und wirkt weiter. Ein Seminar so voller Liebe, die bei jedem Teilnehmer angekommen ist, ist immer wieder etwas ganz Besonderes(*_*)
Danke auch an alle Engel auf Erden, die mich begleitet haben bei diesem Seminar und an die Engel im Himmel, die so viel Heilung möglich gemacht haben und uns zu diesem wundervollen Ort an der Lahnquelle geführt haben.

Danke, liebe Gila für Deine bedingungslose Herzenswärme!

Ein dicker Schmuser an alle:-x und ein ganz dicker Schmuser für GilaO-|-`

Ihr habt alle einen großen Platz in meinem Herzen
Eure Christa(*_*)
Volkmar schrieb am 1. September 2015 um 10:34:
Jetzt habe ich mal 48h mit dem Gästebucheintrag gewartet, um erste Emotionen abzubauen, weil ich nicht die "übliche" emotionale Rückmeldung noch unter dem Einfluß des Erlebten abgeben wollte. Aber es ändert nichts, ich kann allen Einträgen vor mir nur zustimmen.
Es waren intensive, emotionale, liebervolle Tage im Forsthaus Lahnhof unter der einfühlsamen Leitung von Gila `*_*`
Ich fühle mich immer noch "weich", sensibel, empfindlich. Meine Sinne haben sich verändert, ich nehme Gerüche intensiver wahr, sehe besser.

Meine Seele hat Kraft getankt!
Bärbel schrieb am 1. September 2015 um 7:58:
"Einige Menschen geben unserer Welt etwas Besonders, einfach, weil es sie gibt. "

"Gib uns Herzen, die verstehen" ist der Titel eines von Gilas Büchern....Ich glaube dieses Lebensmotto haben sich die